Amateur Jd Masturbiert Fühlt Sich Zu Viel An Und Hört Nicht Auf

0 Aufrufe
0%


In Trauerfarben gekleidet, standen sie um ein erschöpftes Wesen herum, das in einer Kiste in die Hölle hinabstieg. sie begruben ihn im Dreck und begruben ihren Verlust in ihren Gedanken. viele Gesichter zeigten Entsetzen. Summe zeigte nur Überraschung. die anderen beiden zeigten Ungeduld.
Einige wenige fragten sich verwirrt, wer die Ungeduldigen waren und welche Verbindung sie zu dem Verstorbenen hatten, aber meistens fragten sie sich, warum sie solche Emotionen zeigten. die beiden hatten keine Verbindung, keine Trauer. und sie waren schwarz gekleidet, nur weil sie sich so kleideten.
wenn der letzte Dreck bedeckt ist und die Leute spärlich werden. nur noch zwei übrig. Diejenigen, die aus ihrer gegenwärtigen Einsamkeit befreit wurden, wurden leidenschaftlich umarmt und machten sich auf den Weg zu ihren Zielen. Sammle Schaufeln entlang des zuvor verborgenen Pfads. Sie gingen zu einem frischen Grab und nahmen zwei Schaufeln, bevor der Platzregen einsetzte.
Ihr? Eine erstickende Frauenstimme namens Beeil dich, füll es hier
die verführerische Melodie ertönte aus einer Pfeife im Boden, die vom Grab entfernt versteckt war
Als die beiden gruben, konnte der Mann nicht umhin, gelegentlich einen Kuss von der mondbeschienenen Göttin zu bekommen. nasses schwarzes Haar direkt gegen ihr Gesicht
Die Stimme wurde ungeduldig, als das Paar mit dem Graben fertig war und einen selbstgebauten Sarg freilegte. Sie hoben ihr Top heraus und enthüllten eine großbrüstige Brünette, die dort ohne Kleidung oder Vorräte lag, abgesehen von einer ausgebrannten Kerze, die schon lange nicht mehr da war, und einem kleinen Ebenholzdolch, der an einem Metallschädel befestigt war. Ihre granatroten Augen glänzten wie Blut vom Regen.
Verdammt, du hast lange genug weitergemacht. Ich dachte daran, mich dort zu lassen.
Die Brüste des nackten Mädchens schwankten dabei und enthüllten ein blutiges Krätze-Pentagramm über ihrer linken Brust.
Du hast keine Ahnung, wie schwer es ist zu schnitzen, wenn man einen Tag lang in einem Sarg eingesperrt ist. Die Kerze war fast aus, bevor das Pentegramm fertig war. Er sah auf seine Brust.
schwarzhaarige frau sah den mann an
Ist es vorbei? Es hat noch nicht begonnen
und sie hat es mit brünetten durcheinander gebracht und ist drauf gekommen
Gib mir den Dolch
der Mann gehorchte
Die Brünette begann sich vor Angst zu winden.
Was zum Teufel Jungs Ich habe alles getan, worum ihr gebeten habt.
Angst erfasste die Mädchen, als die schwarzhaarige Frau den Dolch hob
aber anstatt es hochzuheben, führte er es an seinen Mund und leckte die Länge der Klinge ab.
aus der Wunde auf seiner Zunge wurde das Blut unaufhörlich gewaschen
aber nicht viel verschwendet, bevor er es herunterfegte und sie zwang, den Mund zu küssen
seine Zunge in seine Kehle schieben und ihn fast in Blut ertränken
Er brach den Kuss ab und ließ sie geschockt und hustend liegen
dann nahm der Mann Stellung zu dem Mädchen und küsste sie, wobei er Blut aus seinem Mund saugte
es bewegte sich bald seinen Hals hinab und hinterließ ein paar blutige Spritzer, die Spuren auf seiner Brust hinterließen
Er blieb direkt vor dem linken stehen und spuckte sein letztes Blut auf ihn, dann öffnete er das Pentagramm wieder.
dann zog sie ihre Zähne nach unten über ihre Brustwarze und folgte einem kratzenden Pfad zu ihrer nackten Fotze
Die jetzt nackte schwarzhaarige Frau begann, ihre schönen Lippen leidenschaftlich zu umarmen, als sie ihr Gesicht bestieg.
und ahmte den brünetten Mann nach
Das schwarzhaarige Mädchen drückte ihren Rücken durch und rieb sich das Gesicht. hob ihre Brüste zum Mondlicht und enthüllte eine mädchenhafte Narbe. Obwohl der Name des Monats oben für ihn geschrieben war, zeigte ein Titel, der ihm gegeben wurde, weil es der Name seiner Mutter war, wenig, was er war.
Der Mond glitt mit ihrem nassen Schritt auf den Körper des Mädchens und rieb ihre Klitoris an den Brustwarzen der Brünetten, bis das Gesicht des Mannes das Mädchen erfreute, das immer noch vor Vergnügen schaukelte
Der Typ hörte auf und die Mädchen fingen an, ihre schwarzen Kleider auszuziehen, als eine leidenschaftliche Klitoris anfing, sich zu reiben und die ganze Zeit wieder anfing, sich zu küssen
Der Mann fiel auf die Knie und platzierte seinen wütenden Hahn am Eingang zum Mondhügel, während er auf ein zweites Bad in der Wärme wartete, die er spendete. Sie tauchte ihren Schwanz tief ein, während sie dem unteren Bein des Mädchens nach oben folgte, wobei ihre Finger zwei ihrer Finger in ihre gut durchnässte Fotze einführten, während sie zum Mond pumpte. sie schob ihren schwanz heraus und fickte die brünetten und öffnete ihren schwanz. Als sie die Länge ihres Schwanzes pumpte, glitt sie gegen den Mond und zwang Stöhnen aus ihrem immer noch blutenden Mund. Der Dolch erschien in ihrer Hand und sie glitt mit ihrer Vorderseite, kratzte sanft über die gegenüberliegende Kante des Schwanzes ihres Mannes am Griff, als sie begann, mit Kraft zu ejakulieren und tief in die Muschi der Brünetten einzutauchen. Der Typ packte die zierlichen Möpse des Mondes, als er ihre Brustwarzen kratzte, die ihren Rücken wölbten und mit einer Brünetten kommen ließen. Er öffnete seine Brust zum Himmel und zeigte eine Narbe, die dem Namen des Wolfs ähnelte.
Der Mond zog ihr Schwert aus seiner zitternden Spange und goss Regen auf die Brust der Mädchen
Wir geben dir diesen Namen
Nimm das, wer bist du
Und mit uns verschönerst du wahre Dunkelheit, wahre Lust und wahren Schmerz

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.