Das Tätowierte Amateurmodel Bella Luna Wirft Als Krankenschwester Einen Tiefen Schwanz In Mehreren Positionen

0 Aufrufe
0%


Als Steve an diesem Abend nach Hause kam, hatte er bei seiner Frau nichts anderes bemerkt. Tara stellte sicher, dass sie sauber war und lächelte. Selbst als sie sich an diesem Abend liebten, konnte Steve nicht verstehen, dass sie an diesem Nachmittag das Spielzeug eines anderen Mannes war. Er war es losgeworden. Aber das hieß noch lange nicht, dass er nicht erwischt werden würde.
Tara war bereit, als es am nächsten Morgen an der Tür klingelte. Abgesehen von ihren Stöckelschuhen trug sie nur einen Mikrorock und eine Kombination aus Bikinioberteil und Tanga in Metallic-Lila. Er öffnete die Tür nur ein wenig, um nicht zu sehen, dass seine Nachbarn ihn so dünn gekleidet seine Gäste begrüßen sahen. Aber diese Hoffnung wurde zunichte gemacht, als Cole die Tür ganz aufdrückte und mit den anderen drei Kindern hereinkam.
Sie versammelten sich um ihn, begrüßten ihn herzlich, und keiner von ihnen sah ihm in die Augen. Hallo Miss Benson Sie waren alle bereit und glücklich.
Cole schob die anderen Kojoten zurück. Beruhigt euch, Jungs. Fühlt euch wie zu Hause. Er nahm ihre Hand und führte sie in den Flur. Wir sind gleich zurück.
Tara betrat das Schlafzimmer und drehte sich um. Warum hast du so viele Männer hierher gebracht? Was glaubst du, wird hier passieren?
Als Antwort zückte Cole sein Gerät. Schauen Sie, ich mag Sie, Mrs. Benson, aber die Wahrheit ist, wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Mann herausfindet, dass Sie mit Ihrer jungen Nachbarin kommen, werden Sie alles tun, worum ich Sie bitte. Ich habe zugesehen das Video gestern Abend. Es war so offensichtlich. Viel Spaß damit…
Seine schmutzigen Finger verhedderten sich unter ihrem Bikini, zogen sie aus ihren lebendigen Brüsten und ließen sie los.
Leg deine Hand auf mich. Er half ihr, indem er seine Hand zu seinem schnell dicker werdenden Organ hob.
Siehst du? Du hast nichts zu sagen. Er lächelte, als er automatisch anfing, sie zu streicheln.
Das war’s. Tu einfach das, worin du gut bist. sagte.
Werden sie mich ihrerseits angreifen? Tara akzeptierte ihr Schicksal.
Den ganzen Tag. Sie spielte mit ihren Brüsten und zog ihr Oberteil komplett aus.
Ohh? Ich weiß es nicht. Bitte zwing mich nicht? Er versuchte, sie schneller zu streicheln, um sie zu überzeugen.
Cole war es egal. Er wusste, wo sie standen, und er konnte nicht viel dagegen tun. Außerdem fühlte sie sich jetzt schuldig, nachdem sie ihn im Video beim Abspritzen beobachtet hatte. Du redest zu viel. sagte. Schau mal, ob du mich in deinen Mund stecken kannst?
Satellit. Kaum. Mit seinen Händen zu beiden Seiten ihres Kopfes verschränkt, kratzte Cole mit seinem fleischigen Schwanz an ihrem Gehirn, bis es sabberte und sie kaum atmen konnte. Es hat Spaß gemacht, aber Cole wollte keine Zeit mehr verlieren. Er sagte zu ihr: Okay, jetzt steh auf und geh ins Bett. Ich möchte dir eine gute Chance geben, bevor ich dich angreife.
Oh bitte, lass mich dich reiten. Du bist so groß Tara wollte Cole insgeheim noch einmal haben, fürchtete aber immer noch, wie groß er war. Er wollte innerlich mit ihr gefüllt werden, aber zu seinen eigenen Bedingungen. Jetzt waren es die anderen Kinder, die ihm Angst machten. Was für ein Leben, was für eine Frau, was für ein Dummkopf ist er so geworden?
Cole lag mitten im Bett von ihr und ihrem Mann. Sein Schwanz war dick und straff und hob sich von seinem Bauch ab. Er zog seinen Tanga aus und kletterte auf das Bett und setzte sich darauf. Seine schmutzigen Hände krallten sich in ihren perfekten Körper, als ihre Umgebung über ihre befeuchteten Lippen glitt.
Was wirst du mich tun lassen? Er glitt entlang seiner Länge vor und zurück und tränkte sie mit seinen Flüssigkeiten. Seine Hände strichen über ihre langen Waden.
Alles, was wir wollen, schätze ich. Versuch einfach, Spaß zu haben. Sie saugte an seinen arroganten Nippeln, als sie ihren ausgewachsenen Schwanz hob und ihren Kopf in ihren Eingang steckte und den langen Ritt darauf begann.
Bitte, keuchte sie, während sie sich immer mehr über ihn beugte, Sie müssen gehen, bevor mein Mann nach Hause kommt.
Wir werden sehen. Du tust einfach, was dir gesagt wird, und tust so, als würde es dir nicht gefallen. Cole griff jedoch nach ihren Hüften, um sie an Ort und Stelle zu halten, und drückte in sie hinein, wo sie beide wollten, dass sie war. Sie war umwerfend, heiß und wand sich in hoffnungsloser Panik, als sie völlig in ihm steckte. Noch ein paar Züge und Tara war besiegt und eifrig.
Er warf sich auf den Mann, indem er sein Gehirn herausschleuderte Diese Düsternis willkommen zu heißen, schien seine einzige Möglichkeit zu sein, und er musste zugeben, dass er mehr als einmal gedacht hatte, dass Coles mächtige Hahnwurst ihn seit ihrer gestrigen Flucht geschlagen hatte. Was war der Sinn des Protests überhaupt? Es hatte keine Beine zum Stehen, aber dickes Hahnenfleisch zum Sitzen. Im Haus ihres Mannes, in ihrem Bett, ritt sie dummerweise auf ihm, bis die Laken vor Schweiß klebten und ihr Rücken verschwitzt war, und sie wiederholt vor Verlegenheit einen Orgasmus auf ihm hatte. Endlich spürte er, wie sie sich anspannte, und sie wusste, dass sie ihm die Last abnehmen würde, wenn sie ihre Kraft zusammennahm und durchhielt.
Oh mein Gott? Nehmen Sie sie alle, Miss Benson Cole floss durch ihn und füllte ihn mit dichten, heißen Strahlen seines Spermas, bis er spürte, wie es aus seinem Mund tropfte. Er umfasste fest ihre Hüften und hielt sie unten, bis sie fertig war. Beide waren außer Atem.
Erschöpft rollte sie sich von ihm herunter und rollte sich auf der Bettkante zusammen. Was ist jetzt? Würden sie gehen?
Dann öffnete sich die Schlafzimmertür und Joey und ein Freund rannten los, um Cole zu unterstützen. Sie gaben ein High Five und Joey sprang neben Tara auf das Bett.
Ich bin dran Alle anderen sind raus Nachdem sich die Tür geschlossen hatte, trat Joey hinter Tara und fuhr mit seinen Fingern über ihren verschwitzten Rücken.
Mmmm, das riecht hier drin nach Sex Sie umarmte ihn direkt hinter ihm, lachte und roch nach Alkohol. Er hob ein Glas vor sein Gesicht. Baby, ich werde heute viel Spaß mit dir haben. Der kleine Geschmackstest gestern hat Spaß gemacht, aber diesmal will ich dich quietschen hören.
Tara ließ etwas von der bitteren Flüssigkeit in ihren Mund laufen. Er hustete, weil ein Teil davon in die falsche Röhre gelangte. Sie hoffte, dass die Kinder ihre eigenen Flaschen mitgebracht hatten, vermutete aber, dass sie den Spirituosenschrank ihres Mannes gefunden hatten.
Als er an der Reihe war, kämpfte Joey darum, seine Hose auszuziehen. Sie spürte ihn hinter sich, als sie versuchte, die richtige Stelle zu finden, um sie zu stoßen, und stellte fest, dass sie ihre Hüften anwinkelte, sodass der Mann auf einer Linie mit ihr war. Warum widerstehen? Von dort fand er seinen Weg und nach ein paar Testschlägen fand er sein schleimiges, lockeres Loch. Cole hatte einen guten Rückstand in ihm hinterlassen, der nun mit jedem Stoß langsam heraussickerte. Joey war nicht so groß wie ihre Freundin und Tara spürte, wie dieser riesige Schwanz sie ziemlich gut beugte, Joey schien es nichts auszumachen, schlampige Sekunden zu verbringen.
Sie hatte nicht viel Glück darin, einen guten Rhythmus zu halten, also legten sich ihre Hände um ihren Rücken, um ihre perfekten Brüste zu fassen. Tara beschloss, es ihr zu überlassen, was die meisten Männer wirklich wollten, nur um den Prozess zu beschleunigen, rollte sie sich auf den Bauch und ging dann auf die Knie, vergrub aber ihr Gesicht im Kissen. Gesicht nach unten, Arsch hoch, wir ficken gerne so, erinnerte sie sich an den Limerick aus ihrer Highschool-Zeit. Natürlich hatte Joey einen viel besseren Zugang und fing an, sie voller Anerkennung so hart wie er konnte zu ficken.
Es war nicht wirklich eine Wende, aber Tara begann wieder abzusteigen. Irgendwie war es ekelhaft genug, ihn von diesem Jungen ficken zu lassen, als wäre sie ein heißes, nasses Loch für seinen Schwanz, um seine Hammerschlagtechnik zu genießen. Auch sein Selbsthass angesichts dieser Enthüllung wirkte gegen ihn. Einen Teenager zu ficken war skandalös genug, aber es war widerlich. Trotzdem wusste er nicht, was er dagegen tun sollte. Und mit der Aufgabe dieses verdrehten Schicksals begann er, einen Orgasmus zu bilden.
Fick mich härter Er bat.
Gefällt es Ihnen sehr, Miss Benson?
Ja ja Er war jetzt ganz in der Nähe. Ein bisschen mehr?
Yeah Fick diese Schlampe, Joey Tara merkte, dass sie beobachtet wurde. Sein Publikum stand hinter ihm in der Tür und sah zu, wie er in die Tiefe getrieben wurde. Coles andere Freunde zweifellos.
Schau dir ihre Beine an. Sie ist so sexy sagte einer von ihnen.
Ja, diese langen Beine, aber ich will ein Stück von diesem Arsch Glaubst du, er war schon einmal gebrochen?
Wie hast du diesen Freak gefunden?
Ich schätze, sie hat einfach Glück. Sie liebt es zu ficken. Sie ist eine echte Schlampe. Cole sprach jetzt. Sie sahen nur zu, wie sie gefickt wurde.
Nun, er wird es nehmen.
Es war egal, wer es sagte. Bei diesen Worten kräuselte sich ein weiterer mächtiger Orgasmus von ihrer zitternden Taille über ihre Wirbelsäule und Joey entfesselte seinen eigenen Strom von Sperma tief in ihr. Sie ergriff die Laken und lehnte sich angemessen dagegen. Es war nicht zu leugnen, wie recht sie hatten. Er würde alles auf sich nehmen und er wusste, dass er die Art von dreckiger Fotze war, die jeden erfreuen würde, solange er sie befriedigte. Für sie würde ein widerliches Spektakel seine eigene Befriedigung garantieren.
Joey stieg ab und Tara schnappte nach Luft, als sie sich umdrehte, um ihre untreuen Partner zu sehen. Mein Mann wird in sieben Stunden zu Hause sein. Wer ist der Nächste? sagte.
Ich glaube, die Morgan-Kinder wollen eine Spritztour, sagte Cole.
Tara verstand sofort, warum die beiden Jungen sich so ähnlich sahen. Geschwister. Tara wusste in diesem Moment, dass sie es nicht einfach geschehen lassen würde, sie würde es genießen. Obwohl sie es sich selbst gegenüber nie zugeben konnte, gab es etwas an ihr, das sie daran erregte, mit zwei Männern gleichzeitig zufrieden zu sein, und jetzt würden diese Jungs sie dazu bringen, alle möglichen Übel zu tun. Sie wollte versuchen, ihn zu umarmen und beschloss, sich selbst zu verwöhnen.
Sie zogen ihre Kleider aus und näherten sich ihm, wobei sie beeindruckende Waffen schwenkten.
Nun Jungs, macht es mir hart Sie ist wieder auf ihren Händen und Knien und drückt sich zwischen zwei geile Teenager, während sie jede Spalte und Beule streichelt, ihre Klitoris fingert und ihre perfekten rosa Nippel kneift, um sie zu verhärten. Er beschloss, die Initiative zu ergreifen und öffnete seinen Mund, als ihn einer der Schwänze der Morgans ins Gesicht schlug.
Es war schwer, den ersten Schwanz mit ihrem Mund in Einklang zu bringen, als sie spürte, wie ein anderer Schwanz versuchte, sie von hinten zu reiten, aber Tara konzentrierte sich nur auf ihren Mund und ließ den zweiten Morgan-Bruder seinen Weg finden. Vor langer Zeit traf Taras Nase den Bauch eines Jungen, und jedes Mal, wenn ihr Bruder ihr Becken schlug, schlugen ihre Eier bei jedem Schlag auf ihre Klitoris. Er versuchte sein Bestes, um sich nicht in dem großen Schwanz zu verzetteln, und hatte einigen Erfolg.
Heb es auf. Ich will diese Schlampe reiten.
Tara wusste, was er wollte und wollte es unbedingt versuchen, also stieg sie über den Bruder, der sie von hinten schlug, und schlang ihre langen Beine um ihre Taille, als sie aufstand. Sie streckte ihre sexy Beine aus und pumpte sich ein paar Mal an ihrem schönen großen Schwanz auf und ab, um ihn hart zu halten, während der zweite Morgan-Junge hinter ihr stand.
Er richtete sich auf und spürte, wie sein Schwanz gegen seine enge rosa Fotze drückte. Tara ließ sich Steve ein paar Mal in den Arsch ficken, fand es aber eher unangenehm als sexy, wusste aber, dass sie damit umgehen konnte. Er wollte sich übermütiger fühlen als je zuvor. Er sollte besser etwas aus diesem Wahnsinn für sich selbst herausholen. Nach ein paar Versuchen kam sein nasses Werkzeug herein. Es ist bestenfalls unwiderstehlich, und bald würden die beiden völlig darin verwurzelt sein, wenn sie die Mitte dieses Tara-Sandwiches stopfen würden. Das Duo wand sich über die Erfahrung, um sich an die neue doppelte Verwendung zu gewöhnen, die es wie ein Gummiband spannte.
Tara schlang ihren Arm um seine Schulter, um sich besser abzustützen, und drehte ihren Oberkörper, um ihre Brüste auf die anderen Jungen im Raum zu richten. Er war ziemlich angeberisch für diese glücklichen jungen Leute. Während die Morgans mit ihren Zwillingsfingernägeln hüpften und Tara sich auf ihre erste Doppelpenetration vorbereitete, brachten Cole und Joey das Marihuana an ihre Lippen und gossen etwas mehr Alkohol in ihren Mund. Als sie ihren zweiten Orgasmus erreichte, entspannte sie sich und schwang herum wie eine Stoffpuppe, hielt sie in der Luft, bis ihre starken Hände beide Löcher mit ihren Samen füllten und sie zurück auf das Bett legten.
Er war noch nie zuvor so gefickt oder in so kurzer Zeit so oft ejakuliert worden. Tara brach auf dem Bett zu einem kahlen Haufen zusammen. Er hatte es geschafft. Sie hatte alles getan, was sie von ihr verlangten, ihre reinen Wünsche erfüllt, um ihre Ehe zu schützen. An einem zufälligen Donnerstag, mitten in der friedlichen Vorstadt, war Tara zu einer urbanen Legende für kleine Jungen geworden. Sie war mit 33 Jahren ein geiler Puma geworden und lud diese Ausschweifung in das Bett ihres Mannes ein. Aber jetzt ist es geschafft. Und die Schuld und Scham fingen wieder an.
Die Laken waren klebrig mit Sperma und Schweiß, die von vier verschiedenen Jungs herausströmten. Sie würde sie wechseln müssen, bevor ihr Mann nach Hause kam. Er konnte die Gruppe immer noch im Wohnzimmer lachen und buhen hören. Er fragte sich, wann sie gehen würden.
Die Tür öffnete sich und Cole trat ein.
Zieh das an. Wir haben Hunger und möchten, dass du uns einen Snack machst, sagte sie und reichte ihm eine Schürze.
Er machte sich nicht die Mühe zu streiten. Er demütigte sie auf dem Rücken, um sie zu motivieren.
Sie dachte darüber nach, wie sie aussah, als sie den Flur entlang und ins Wohnzimmer ging. Die Schürze war klein. Ihr Mann hat es ihr aus Spaß geschenkt. Sie repräsentierte sexistische Sklaverei, aber sie hatte darin eine teure Perlenkette versteckt. Sie lachten und boten ihm an, ihr eine zweite Perlenkette zu geben, als sie nach unten ging, um ihre Wertschätzung zu zeigen. Er trug jetzt die kleine Scherzschürze, um seinem jungen Nachbarn und seinen schmierigen Freunden zu dienen, die alle stolz darauf waren, ihn erobert zu haben. Die Schürze an der Vorderseite war eng und die Brustwarzen waren auf beiden Seiten gut sichtbar. Das Material vorne endete auf ihrem Oberschenkel, nur wenige Zentimeter von ihrer nackten Muschi entfernt, und hinten war nichts, was ihren wunderschönen runden Arsch bedeckte. Tatsächlich war ihr gesamter Rücken halbnackt, mit Ausnahme des Seils, das dieses peinliche Outfit an ihren schlanken und kurvigen Körper band, aber das Seil, das um ihre Taille und ihren Hals ging.
Die Jungs waren alle angezogen und sahen im Wohnzimmer und auf dem Sofa fern. Er tat so, als würde er nicht bemerken, dass seine Augen ihm folgten, als er auf dem Weg zur Küche an ihm vorbeiging, aber er wusste, dass sie auf dem Weg nach draußen eine schöne Aussicht haben würden.
Während sie in der Küche darüber nachdachte, was sie für ihre kleinen Gäste tun sollte, öffnete sie überrascht die Schränke und den Kühlschrank.
Joey stand an der Tür und beobachtete, wie sie durch einen Nebel trieb, ihr Arsch und ihre Brüste baumelten. Ein fetter Joint brannte in seinem Mund. Haben Sie Pizza? sagte.
Hmm. Ich glaube nicht. sagte sie abwesend und bückte sich dann, um die Gefrierschublade des Kühlschranks zu öffnen.
Ihr Mann kauft Skarabäus. Er wusste, dass er es nicht tat. Steve kaufte hochwertige Knospen.
Wir haben keine Pizza. Sagte er und ignorierte seinen unhöflichen Kommentar.
Nun, was können wir Sie sonst noch fragen? Er hat gefragt.
Du meinst neben dem, was du hast? Tara sagte.
Bist du frech? Joey kam hinter ihn und steckte seine Finger in seinen Arsch. Er grummelte unehrenhaft. Es schien ihn nicht zu stören, dass er leicht ausrutschte, als sein Freund dort hinein ejakulierte, also tat er es nicht. Er führte den Joint an seine Lippen und hielt ihn dort, während der Mann seine Hand befreite, um eine Tube Keksteig aus dem Gefrierschrank zu ziehen.
Ich schätze, du könntest uns ein paar Kekse backen, Schlampe. Er berührte die gefrorene Röhre an seiner Brustwarze, um sie zu verhärten. Er hustete zu viel Gras aus und nahm den Joint davon zurück. Er nahm seine Finger von ihrem Arsch und ließ sie anfangen, die Kekse zu backen. Er musste um sie herumgehen, als sie unbequem in der Mitte des kleinen Küchenbodens stand. Als sie das Backblech gefunden und den Teig in Keksformen gepresst hatte, kam der Mann hinter sie und öffnete ihre Hose. Sie ignorierte ihn, aber Tara wusste, was als nächstes kam und machte es ihr leicht. Er trat mit den Füßen, bevor er langsam seinen harten Schwanz in die Fotze schob. Tara versuchte so zu tun, als würde das nicht passieren, aber es war schwer, die Kekse weiter auf das Laken zu legen, als Joey sie tief in den Magen schlug und sie anfing, sich wirklich gut zu fühlen.
Joey packte sie an den Haaren, um ihr Gesicht zu ihm zu drehen. Er brachte den Joint wieder an seine Lippen.
Ich werde dir beibringen, wie man raucht. Atme ein und halte so lange, bis ich dir sage, dass du ausatmen sollst. Sagte er herablassend.
Tara dachte, sie könne ziemlich gut rauchen und beschloss, zu tun, was ihr gesagt wurde. Er nahm einen tiefen, langen Zug aus dem Gras und hielt ihn fest. Joey schlug weiter rhythmisch auf ihren großen Arsch wie ein Hengst, als Tara anfing, sich schwindelig zu fühlen. Es waren fast zwanzig Sekunden vergangen und seine Kehle brannte Er konnte nicht glauben, wie lange du wolltest, dass er die Luft anhält Sie machte sich Sorgen, dass sie ohnmächtig werden könnte, bevor sie sagte, sie könne atmen.
Unfähig, es länger auszuhalten, atmete Tara mit einer erstickenden Kontraktion aus. Als ihr klar wurde, dass sie nie vorhatte, etwas zu sagen, hustete sie und stach zu. Es war ein dummer Trick und er funktionierte bei ihm. Betrunken und high summte sie und lehnte sich gegen die Theke, bis der Mann in ihr war.
Tara kam auch. Sie konnte nicht glauben, dass sie so schnell wieder hart werden und so hart ficken und wieder so hart kommen konnte. Nachdem sie ihr Sperma über ihr Bein fließen ließ, konzentrierte sich Tara darauf, Schokoladenkekse für ihre Gäste zu backen. Sie konnte die High-Five und die ekelhaft prostituierten und kränklichen Komplimente hören, die sie im Wohnzimmer über ihn sagte. Keiner von ihnen hat gelogen. Das wird ein Höllentag.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert