Die Blonde Freundin Kenzie Reeves Liebt Geschlechtsverkehr

0 Aufrufe
0%


Ich öffnete die Haustür und ging durch den Eingangsbereich. Hallo? Caroline? Ich hielt einen Moment inne und lauschte; In einem Metronom schlug ein Ast gegen das Wohnzimmerfenster, wie tap-tap-tap. Kein anderes Geräusch war zu hören. Ich wusste, dass Sis im Klassenzimmer war, also hoffte ich, dass sie sich zu Hause wohlfühlt. Schwester hatte wieder Probleme mit ihrem Computer, also sagte ich ihr, ich würde beim nächsten Mal nachsehen.
Caroline war Ambers Mitbewohnerin und College-Klassenkameradin. Wir hingen in den gleichen Kreisen herum, also kannten wir uns ziemlich gut. Er stammte ebenfalls aus San Diego und studierte als Sis auch Meeresbiologie. Da ich die meiste Zeit dort war, dachte ich nicht daran, ins Haus zu gehen und etwas zu reparieren; Außerdem gehörte mir der Ort. Ich habe einen gemeinsamen Vertrag mit Sis unterschrieben und zahle die Hälfte der Hypothek. Es ist ein großartiger Standort und kann eine großartige Rendite für unsere Investition bieten. Wir haben einen ziemlich guten Deal gemacht, weil der Ort einer Generalüberholung bedarf; Ich arbeitete ständig an einer Reihe von Projekten und Upgrades. Dies war eine bankeigene Haftung; Vorbesitzer? in den Topf gehen? also war ich damit beschäftigt es zu reparieren. Mist wusste, dass ich ziemlich geschickt mit meinen Händen war, also machte es zumindest Sinn, mit mir darauf einzugehen. Aber ich kann mich nicht beklagen; Mit Sis zusammen zu sein hat auch seine Vorteile. Die Gesellschaft, die er unterhält und mit der er abhängt – weibliche Klassenkameraden? sie sind alle sexy, sportliche Typen; auf seine Weise sehr attraktiv. Natürlich wählte sie ihre Freunde nicht nach dem Aussehen aus, aber ich liebte diesen Vorteil genauso.
Seit wir in So Cal leben, haben die College-Wahlen einige hübsche Mädchen hervorgebracht, die den Strand lieben: Blondinen, Brünette und gelegentlich heiße Rothaarige, aber diese Mädchen haben auch einen Verstand, der zu ihrem Aussehen passt.
Als ich durch das Wohnzimmer ging, rief ich erneut, ohne zu antworten. Als ich den Speisesaal erreichte, schaute ich durch die Glasschiebetür und sah Caroline draußen im Whirlpool (eine eingelassene Wanne, die am Swimmingpool befestigt war). Ihr rotes Haar fiel ihr über den Rücken und goldene braune Linien, die ihre Hüften und Schultern umrahmten, lenkten ihr Gesicht ab. Eine Welle der Aufregung lief durch meinen Körper, als ich bemerkte, dass er nichts trug. Ich habe Caroline viele Male in verschiedenen Stadien des Ausziehens gesehen, aber dies war ein willkommenes Geschenk.
Es war das erste Mal, dass ich Caroline ohne ihre Kleidung sah, die allen Mädchen ihre neu gekauften Brüste zeigte, und Schwester bestand darauf, dass sie sie mir auch zeigte. Er war gerade aus den Sommerferien zurückgekehrt und überraschte alle mit seinen Verbesserungen. Sie war anfangs ein großes Mädchen, daher wurden ihre Brüste durch den Eingriff noch größer und hervorstehender. Ich arbeitete am Oberlicht im Nebenzimmer, als alle darauf bestanden, dass ich vorbeikomme und nachschaue. Ich spielte mit und tat so, als würde ich nur die praktische Arbeit des Arztes überprüfen. Sie ließ es durch ihren Bauchnabel machen, damit ihre schönen Brustwarzen und Warzenhöfe nicht berührt würden. Meine Augen füllten sich mit Tränen, ich war mehr als alles andere überrascht. Sicher, ihre Brüste waren groß und prall, aber das war mir egal; Ich war hypnotisiert von ihren Brustwarzen in voller Größe und ihren riesigen, milchigen Warzenhöfen. Warum fühlst du sie nicht, Kumpel? Haben Sie schon einmal falsche Brüste gespürt? Der Nebel bestand darauf, dass ich ein Gefühl bekomme, das sie alle haben. Caroline blieb auch hartnäckig und ging auf mich zu und hielt sie fest. Komm schon, Mann, ich brauche einen Mann? Ich dachte, ich hätte gerade im Lotto gewonnen Oh Mann, sie fühlten sich unglaublich an und sie sahen aus – federnd, glatt und RIESIG Meine Beine waren dünn, das waren die besten künstlichen Brüste, die ich je benutzt habe. Ich kann sagen, dass sie etwas fühlte, als sich ihre Brustwarzen füllten und erigierten. Ich war so versucht mit meinen Fingern darüber fahren und sie kneifen, während ich sie anstarrte. Wow, das ist großartig. Sie fühlen sich großartig an. und sie sehen großartig aus. Ich hoffe, Sie haben Doc ein großes Trinkgeld gegeben, weil er großartige Arbeit geleistet hat Entschuldigung, ich gehe und verbringe etwas Zeit mit mir allein?
?Hoppla? Meine Schwester schlug mir auf den Arm, Danke für dein Bild, du großer Idiot? Ich lachte, als ich mit allen anderen mitspielte, aber ich hatte wirklich meinen größten Ruck. Die Sitzungen an diesem Abend waren fast so, als würde man Carolines große Brüste sehen und fühlen, diese wunderschönen Brustwarzen und süßen Warzenhöfe; Von diesem Tag an sah ich ihn ganz anders an.
Caroline trug Kopfhörer und hörte Musik von ihrem iPod. Sein kurviger Hintern balancierte auf der Seite, als er ins Wasser trat. Wird hier der Traum eines Voyeurs wahr? Ich dachte. Ich konnte mein Glück kaum fassen.
Es schwang hin und her zur Musik und enthüllte den süßen Arschriss. Aber ich konnte nicht umhin zu bemerken, wie sie ihre Hüften und ihren Hintern auf den Rand der Wanne richtete, bis mir klar wurde, was sie tat. Wow Schwingte es? ok, aber nicht für irgendein Musikgenre. Caroline fickte mit einem Riesendildo Meine Traumfrau ritt vor meinen Augen einen Gummischwanz (balanciert auf einem Saugnapf).
Mit offenem Mund näherte ich mich der Schiebetür, um sie mir genauer anzusehen. Ich war fasziniert von dem Anblick vor mir. Er bearbeitete diesen Dildo wie ein Pornostar; es bewegt sich hin und her und auf und ab. Sie spreizte ihre Beine zwischen ihren Händen, hob sich hoch und spießte ihre Fotze auf, streichelte immer wieder den Tunnel der Liebe.
Ich sah mich um, um zu sehen, ob noch jemand in der Nähe war, passiert das wirklich? Ich bin schockiert; Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich meine, so viele Möglichkeiten sind mir in den Sinn gekommen. Stehe ich hier und danke Gott? Soll ich rausgehen und ihn überraschen? Ich kannte Caroline ziemlich gut, also glaube ich nicht, dass es ihr zu peinlich wäre oder es sie stören würde, wenn ich ausgehen würde, richtig? Außerdem denke ich, dass wir anstelle des spielerischen Po-Wrestlings, das wir immer machen, endlich mit echtem Ficken beginnen können. Ich wartete ab, wie weit es ging.
Jedes Mal, wenn er das Ding drückte und schluckte, wackelten seine Pobacken, als sein Hintern gegen die Fliesen knallte. Es bewegte sich mit der Entschlossenheit und dem ständigen Drücken und Hämmern eines Ölbooms, den Sie am Strand sehen, auf und ab. Ich konnte sehen, wie sich seine rechte Hand zwischen seinen Beinen hin und her bewegte und seine Klitoris bearbeitete. Als ihre Sprünge und Hüpfer ausgeprägter wurden, spannte sich ihr Körper an, als würde sie sich einem massiven Orgasmus nähern. Ich entschied, dass diese Show zu gut war, um darauf zu verzichten.
Ich rückte den Couchtisch näher an die Jalousien heran und ließ sie offen, damit ich sie besser sehen konnte. Ich zog meine Shorts herunter und ließ mich neben der Schiebetür auf die Knie fallen. Ich sah ihren hüpfenden Arsch und ihre Brüste von einer perfekten Seite.
(Verdammt, ich habe diese Brüste geliebt. Seit ich das erste Mal gesehen – und gefühlt – und gewichst habe, hatte ich eine Pawlowsche Gegenreaktion gegen diese bösen Jungs)
Ich starrte durch die Glastür auf Carolines hüpfende Hüften, tätschelte und bearbeitete meinen Schwanz im gleichen Rhythmus wie ihr sich bewegender Arsch. Es dauerte nicht lange, bis ich steinhart (Fleisch) wurde, bereit zu explodieren Ich streichelte meinen Schwanz schneller, als ich auf ihren Busen sah, der auf und ab hüpfte und versuchte, meine Explosion zeitlich mit ihrer abzustimmen. Als Caroline ihren Kopf zurückzog, zuckten meine Eier und ich traf meine Ladung; Ich sprühte es über die ganze Schiebetür und überzog das Glas bis zu den Konturen ihres nackten Körpers.
Caroline war draußen und stöhnte und zitterte zu ihrem eigenen enormen Orgasmus; Seine Finger bearbeiteten die Lippen und den Kitzler ihrer Fotze und drückten sie jedes Mal, wenn sich seine Hand verkrampfte, in ihren Muschihügel. Ihr Körper versank schließlich vor Erschöpfung, und am Ende packte sie ihre Brüste und rieb sanft ihre Brustwarzen. Völlig entspannt fuhr sie sich mit den Fingern durchs Haar und trat erneut gegen das Wasser; Dann fing es an zu steigen?
(Wie ich schon sagte, ich habe schon früher mit Caroline rumgehangen, aber noch nie, als sie eine Show wie diese ablieferte. Meine imaginären Dates wurden plötzlich von der Realität erschüttert Ich bin heute Morgen aufgewacht und dachte, es würde ein guter Tag werden. Und Verdammt, wenn ich nicht recht habe.)
Ich zog sofort meine Shorts hoch, zog mein Hemd aus und räumte mein Chaos auf. Als sie nach draußen sah, war sie aufgestanden, um den Dildo herauszuziehen, den sie gepackt hatte. Er ließ es von der Fliese fallen und ließ es mit ihm in den Whirlpool fallen. Er nahm seinen iPod heraus; Sie legte es beiseite, trat in das langsam kochende Wasser und legte ihren Kopf zurück auf den Rand der Wanne. Ich wartete ein paar Minuten, bevor ich hinausging, um so auszusehen, als wäre ich drin. Als ich die Glasschiebetür öffnete, rief ich ihr zu: Hey Caroline? was ist los? Ich bemerkte, dass es schnell ins Wasser fiel (was Sie natürlich instinktiv tun würden, wenn Sie nicht wissen, wer hinter Ihnen ist und Sie nackt sind). Als er den Kopf drehte, erkannte er, dass ich es war; Er entspannte sich und lehnte sich zu mir, legte seine Arme bequem zur Seite, Hey du? Was machst du? Sissy sagte, sie könne heute Morgen kommen.
Ich warf verstohlene Blicke auf ihre Brust und versuchte, ihre wunderschönen, prallen Warzenhöfe aus dem Wasser zu holen. Ja, sein Computer funktioniert noch. Möglicherweise hat ein Virus oder etwas Ihren Lieblings-Lesbo-Porno heruntergeladen?
Er spritzte Wasser auf mich und es sah aus, als würde er versuchen, den Dildo zu verstecken. ?Das hättest du wohl gerne Hey, pass auf, ich bin hier nackt und muss dich vielleicht angreifen oder so? Ich lachte, Da ich dich noch nie in deinem Geburtstagskleid gesehen habe? Du musst mich zuerst erwischen, Sporty.
Das erinnert mich an ein anderes Mal, als ich Caroline nackt und im Freien gesehen habe. Die Mädchen hatten jeweils eine Master-Suite mit eigenem Bad und Dusche, aber eines Tages traf ich Caroline im Badezimmer im Erdgeschoss. Er hatte gerade die Tür geöffnet; Es traf mich schnell, als ich vorbeiging. Überrascht stabilisierte ich ihn, indem ich ihn an den Schultern hielt, Mach langsamer, Speed ​​Racer Überprüfen Sie Ihre Spiegel, bevor Sie in den Verkehr geraten? Ihr Handtuch fiel leicht herunter und enthüllte eine volle Brust, und ich sah es mir sofort an. Er fing das Handtuch gerade noch rechtzeitig auf, hob es aber beiläufig auf, ohne zu versuchen, sich zu bedecken. Das Wasser schimmerte am ganzen Körper; Ich hatte die Gelegenheit, ihre rechte Brust erneut an den noch feuchten Warzenhof und die Brustwarze zu saugen.
Christus nein Tut mir leid Bud, hab ich dich da nicht gesehen? Er zog das Handtuch heraus und hielt es hoch, um es wieder einzuwickeln, Also? [sieht mich von oben bis unten an]? was machst du da, Slappy? Hilfe beim Abtrocknen oder Anziehen? Ich muss zu einer Klasse gehen, sagte ich. Als sie die Treppe hinaufging, blieb sie stehen und drehte ihren Kopf, hob ihr Handtuch in den Rücken, um mir ihren wunderschönen Arsch zu zeigen, Dann wirst du ihn verprügeln? , sagte sie verführerisch, als sie ihren Hintern die Treppe hinauf schwang.
(Verdammt, dieses Küken war zu viel? Ein weiterer visueller Aufbau der Smack Bank)
Carolines Brüste schwammen auf der blubbernden Oberfläche des Whirlpools und prallten vom pulsierenden Wasser ab. Da es Morgen war, war der Himmel an der Küste noch bewölkt und wolkig. Draußen war es kalt und luftig, also muss sich das heiße Wasser wirklich gut und entspannend angefühlt haben. Ich genoss es, Gänsehaut und wütende, harte Nippel zu sehen, die aus dem Wasser lugten. Ich drehte mich um die Wanne herum, um ihn anzusehen. Du siehst da so glücklich und entspannt aus? Haselnussbraune Augen sahen mich zuversichtlich an und zeigten keinerlei Anzeichen von Angst oder Nervosität. Ja, ich habe letzte Nacht spät trainiert. Ich bin gerade aufgestanden und dachte, ich würde mich hier ein wenig entspannen.
Seine Augen wanderten von mir zu meiner Brust und dann zu meiner Leistengegend. Lächelnd und wissend sagte er: Hmmm, du hast dein Shirt ausgezogen, huh? Wolltest du mich hier begleiten oder was?
Ich lachte und zögerte, als ich an das gewagte Hemd im Haus dachte. hier.?
Ich trug Cargo-Shorts (natürlich keine Unterwäsche) und Sandalen; Mein jetzt feuerfestes Werkzeug schaffte es immer noch, an meinem Oberschenkel hervorzustehen und einen Rahmen zu schaffen, durch den Caroline deutlich zu sehen war.
Ich könnte mich dir anschließen, aber? Ich möchte nicht, dass du dich aufregst und die Situation ausnutzt und meine Knochen zum Springen bringst
(Ich hielt den Atem an und drückte unbewusst alle Finger und Zehen und Augen und wünschte und hoffte und wartete auf die Rückkehr, die ich hören wollte.)
?Du bist eine totale Ware Möchtest du das nicht? Er kicherte und fügte hinzu: Draußen ist es kalt? Warum kommst du nicht her und ich trete dir in den Arsch, du große Muschi
Caroline war ein totaler Wildfang. Ein großer, wunderschöner roter Kopf mit langem, welligem, glattem Haar; Ihr Körper und ihr Gesicht sind mit süßen Sommersprossen bedeckt. Ihre vollen Lippen und natürlich geschwungenen Augenbrauen lassen sie sexy, unheimlich, ?böses Mädchen? Sieh sie an, ihre haselnussbraunen Augen durchbohrten das Ziel, das sie für würdig erachtet? Diesmal war ich es. Ihre Brust erhöhte die Größe ihrer saftigen Melonen auf 38DD, aber sie sahen so natürlich aus und fühlten sich so seidig glatt an, dass Sie nie gedacht hätten, dass sie sie machen ließ. Sie hatte einen wunderschön durchtrainierten Körper aus Jahren des Highschool- und College-Sports. Ich träumte von dem Mann, der diesen wunderbaren Körper auf spielerische Weise benutzte. Es war, als würde ich mir endlich meinen Wunsch erfüllen.
Ich gab vor, besorgt zu sein, schaute auf meine Kleidung und log ein wenig: Äh, sind das meine einzigen Outfits hier? Ich zögerte. Sein Blick, der die Situation (in meinen Shorts) bereits einschätzte, bestätigte, was ich wollte, zieh sie aus, du brauchst nichts anzuziehen. Es fühlt sich großartig an, wenn hier nichts ist. Komm schon, ich werde nicht hinsehen. Ich weiß, es ist kalt draußen? will schrumpfen und sich verstecken?
Ich warf meine Sandalen beiseite, lachte und antwortete: Chick, ich werde dir damit auf den Kopf schlagen, wenn du es nicht zuziehst?
Da ich wusste, dass mein Schwanz wieder eng wurde, knöpfte ich langsam meine Shorts auf und zog den Reißverschluss ganz nach oben. Ich wollte ihm eine hautnahe und persönliche Show geben.
(Caroline hatte meinen Schwanz noch nie zuvor so nah gesehen. Wir haben uns gegenseitig gehäutet, mit Tonnen von Leuten um mich herum, und ich weiß, dass sie sich an mich herangeschlichen hat, aber das war anders. Wir waren jetzt und nach der Veranstaltung allein. Die Show, die sie davor und meine trug Aus ihrer jetzigen Sicht war mein Schwanz wieder zum Leben erwacht, nun ja, und er war bereit zu beeindrucken.)
Ich sah ihnen direkt in die Augen, aber sie waren auf meinem Paket und warteten darauf, dass ich meine Shorts herunterzog. Ich schob sie langsam hinein und stellte sicher, dass ich ihr über die gesamte Länge meines dicken Schafts folgte. Ich trat sie und ging langsam die Stufen der Wanne hinunter. Sein Mund öffnete sich unwillkürlich und er steckte unbewusst seinen Finger in seinen Mund. Er zog schnell und leckte sich die Lippen; Seine Augen verlassen nie meinen baumelnden, wachsenden Schwanz. Ich brach das Schweigen: Ich liebe dieses Wetter. Draußen ist es kalt, aber hier ist es ?heißer als die Hölle? Wasser fühlt sich fantastisch an. Irgendwie blutet es, oder? Ich fuhr absichtlich mit meiner Hand über meinen Schaft und drückte die Spitze meines Schwanzes, um zu sehen, welche Art von Reaktion ich davon bekommen konnte. Es funktionierte?
Verdammter Kumpel, ich wusste nicht, dass du so groß bist. Schau dir die Größe des Dings an Wer ist das glückliche Mädchen, das dieses Biest reitet? Sie hatte ihren verblüfften Blick abgelegt, lächelte jetzt und sah mich mit einem spöttischen Gesichtsausdruck an. Ich scherzte: Ich kenne ein Mädchen, das mit ihm einen Schlag auf den Kopf bekommen würde Ich sprang jedoch in den Whirlpool, spritzte Wasser und ging darauf zu. Sie schrie und ging schnell weg, als ich sie neckte und mit meinem Schwanz schlug. Er drehte sich schnell um und setzte mich ins Wasser. Wir fingen an zu rollen, zu lachen und zu flattern, uns gegenseitig einzutauchen. Ich versuchte, so viele Brüste und Ärsche wie möglich zu packen, während er versuchte, mich einzutauchen. Ich war offensichtlich stärker, erleichtert und versuchte, so viele Emotionen wie möglich hineinzuschleichen, während er darum kämpfte, mich in Bewegung zu halten. Ich drehte ihn um und packte ihn von hinten. Als sie spielerisch versuchte, gegen mich anzukämpfen, griff ich herum und packte ihre Fotze mit meiner rechten Hand und packte ihre Brüste mit meiner linken. Ich zerschmetterte seinen Arsch mit meinem wachsenden Schwanz und spürte wenig überraschend, wie die Fotze zu fließen begann. Ich legte meine Arme unter ihre, platzierte sie spielerisch in den Schwitzkasten mit zwei Armen und bat sie, sich vor mir zu verbeugen: ‚Gibst du auf? Komm schon Küken, sag Onkel?
Ich hielt ihn nicht zu fest und ich wusste, dass er nicht viel kämpfte, da sein Körper entspannt war. Er eilte sogar noch mehr als das, als er seinen Arsch zurück in meinen Schwanz schob, was mich dazu brachte, ihn noch mehr zu quälen. Ich ging in und aus feuchten Hinternbacken und Rissen. Mein Blut pumpte schnell, als ich versuchte, meinen Schwanz in sein Arschloch zu stecken.
Halten Sie durch, Mister, sagte er und versuchte spielerisch wegzukommen. Schrei. So einfach kann man nicht gewinnen Ich werde dir in den Arsch treten Sobald er mich verlässt?
Ich lachte, als er versuchte, mich abzuwehren. Er ritt und drückte meinen Schwanz mit der Innenseite seiner Schenkel, bog absichtlich seinen Rücken und rieb seinen runden Hintern zurück. Sogar unter Wasser war ihr Riss so glatt und glitschig, dass das nächste Mal, als ich sie stieß, die Spitze meines Schwanzes in ihre geschwollene Fotze eindrang. Seine warme, rutschige Box nahm meinen gesamten Schaft ein, als ich meinen Schwanz ganz hinein schob. Er atmete erstickend ein, als ich spürte, wie meine Hüften seine Pobacken berührten; Die Hitze des Pflückens konkurrierte mit dem Sieden des Wassers. Ich befreite Caroline schnell von meiner sarkastischen Haarnadel und senkte meine Hände über ihre Brüste, kniff und drückte ihre riesigen Beulen. Ich hielt es fest, zog es heraus und schob es zurück, wieder spürte ich, wie meine Hüften gegen seinen nachgebenden Arsch schlugen. Er stöhnte leicht und erlaubte mir, seine Schulter zu lecken und das Wasser von seinem Hals zu saugen. Als ich ihre enormen Brüste drückte und sanft ihre geschwollenen Brustwarzen kniff, packte sie meine Handgelenke und drückte schnell; Er wirbelte herum und sank am anderen Ende der Wanne ins Wasser.
Er hob seinen Kopf aus dem Wasser und sah mich an, als ich langsam auf die Mitte zuging. Ich sank zu Boden, schluckte mich ganz und stand ihm dann von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Wir beobachteten einander wie zwei Musketiere, die darauf warteten, wer zuerst zuzwinkern würde; Ein Grinsen bildete sich auf meinem Gesicht. Zu dem bösen, schelmischen Blick, den er mir zuwarf, kam noch seine hochgezogene rechte Augenbraue hinzu. Er leckte spöttisch über seine Lippen und saugte etwas in seinen Mund, während er ins Wasser hinabstieg; warf Ströme in mein Gesicht. Ich lachte und nahm das meiste davon in meinen Mund und ließ es an den Seiten meines Kinns heruntertropfen. Ich spürte den Gummischwanz unter meinen Füßen, an dem er vorher gespielt hatte. Ich packte es mit meinem linken Fuß und hielt es fest.
Du bist ein böser Junge, Buddy. Was werde ich mit dir machen? Er lächelte und ging langsam auf mich zu. Er schwebte unsere Gesichter Zentimeter auseinander, näherte sich und packte meinen Schwanz mit beiden Händen. Es fühlte sich großartig an, wie er meinen Schaft hin und her streichelte und abwechselnd mit meinen Eiern spielte. Ich lege meine Hände auf ihre Hüften und stürze mich auf ihre Brüste zu. Als sie langsam meinen Schwanz anfing und leicht ihre Unterlippe leckte, streckte ich meine Hand aus und legte meine Hände auf ihre schwebenden Brüste, aber sie hielt an und schob meine Hände weg. Seine Hände streicheln wieder meinen Schwanz; Ich hatte eine Idee?
Ich bückte mich und griff nach dem Dildo. Ich schnappte mir den Schwanz und lief die gesamte Länge zwischen seinem Gestell hindurch, während er meinen Schwanz mit einem professionellen Griff bearbeitete; Es endet mit dem großen Gummikopf, der zwischen das Dekolleté gesteckt wird. Seine Spielkameradin blickte auf ihr Gesicht und wie vorhersehbar selbstbewusst nach unten und leckte leicht über seinen Kopf, Ooooo, ich sehe, du hast meinen Freund, meinen anderen Freund, gefunden.
Ich lächelte und begann langsam, den Schwanz zwischen ihren Brüsten zu streicheln. Er bearbeitete weiter die Spitze meines Schwanzes mit seiner linken Hand, aber mit seiner rechten griff er zwischen meine Hoden und ließ seinen Mittelfinger über mein Arschloch gleiten. Ich war erschrocken von dem Gefühl, wie Caroline die Spitze meines Schwanzes streichelte, während sie gleichzeitig mit ihrem Finger über und um meinen Anus fuhr.
Ich lachte: Verdammtes Mädchen? Du vermisst keine Tricks, oder?? Ich wechselte die Plätze mit seinem Finger; Das seltsame Gefühl, dass jemand anderes mein Arschloch bearbeitet, war berauschend und gemein zugleich. Ich fühle mich wirklich gut und gebe zu, dass ich es schon einmal gesehen habe. Ich muss dir etwas sagen, um ehrlich zu sein, ich habe dich schon einmal durch die Terrassentür gesehen? Ich war erschüttert, als die jetzt lächelnde Caroline meinen Arsch fingerte. Er packte meinen Schaft wie einen Schraubstock und zog mich näher. Er holte tief Luft und näherte sich, als wollte er mich küssen; Meine zitternden Lippen wurden durch seinen warmen Atem beruhigt. Schließlich sagte sie: Da wir ehrlich zueinander sind, na ja, fickst du meine kleinen Kerle?-Brüste? Ich habe sie heute Morgen abgenommen – nur für dich. Ich sah ihn mit einem meilenweiten Lächeln an und wusste sofort, dass er wusste, dass ich ihn die ganze Zeit beobachtet hatte.
Ich zog den Gummischwanz zwischen ihren Brüsten hervor und platzierte ihn auf ihrem Gesicht. Ich bewege seinen Kopf um seine Lippen und schiebe ihn sanft in seinen Mund. Als er es in den Mund nahm und daran saugte, war ich so erschrocken. Ich hielt den Dildo fest, als er mich masturbierte. Ich entspannte mich und genoss die Art und Weise, wie mein Finger in meinen Arsch hinein und wieder heraus glitt und den pulsierenden Griff an meinem Schwanz.
(Wenn Sie noch nie eine Frau in einem Whirlpool gehabt haben, wissen Sie nicht, was Sie verpassen. Es ist etwas, das Sie erlebt haben müssen, um es zu glauben. Das Gefühl des Gleitens, der Feuchtigkeit und der Wärme fügt eine Menge sexueller Elektrizität hinzu; dein Verstand überprüft schnell alles, was du tun kannst; Adrenalin durchströmt dich wie eine wilde Achterbahnfahrt. ; das ist ein echter To-do-Listenpunkt.)
Caroline leckte und lutschte ihre Freundin, bis ich den Dildo herauszog; Er verfolgt sie entlang ihrer saftigen Melonen, über ihre verstopften Brustwarzen und ihren Bauch hinunter zu ihrer Fotzenbeule.
Dieser ?böse Junge? Er muss der süßen kleinen Caroline eine Lektion erteilen. Ich folgte der Spitze des Dildos zu ihren feuchten Schamlippen und ließ den Schaft in ihrem Arsch hin und her gleiten und schnappte: Bist du ein böses Mädchen? Ich denke, ich muss dich auf mein Knie legen und dich verprügeln ? Lächelnd stieg sie auf den Hahn und stieg auf den venenartigen Schwanz. Und dann stand er mit eifrigen Augen auf und drehte sich um; Sie zeigte mit ihrem süßen Hintern direkt auf mich: Oh ja, ich bin ein wirklich böses Mädchen Du musst mich verprügeln? Ich verdiene es, verprügelt zu werden?
Mein Schwanz ist zu neueren und kühneren Längen in die Höhe geschossen. Er bückte sich, packte den Wannenrand und präsentierte mir seinen geilen Arsch. Ich stellte mich neben ihn und schlang meinen rechten Arm um seine Hüfte. Ich packte ihre Pobacken eine nach der anderen mit meiner linken Hand und drückte sie; Ich hielt inne und zeichnete die Arschspalte nach, um das rosa Arschloch mit meinem Mittelfinger zu reiben und zu umgeben. Ich fuhr mit meiner rechten Hand unter ihre sengend heiße Muschi und rieb ihre Lippen und ihren Kitzler. Du magst das, nicht wahr? Magst du es, wenn ich deinen heißen Arsch und deine heiße Fotze halte?
Ich zog meine Hand zurück und schlug ihm auf den Arsch. Er machte ein lautes schmatzendes Geräusch; das Hinzufügen zum Volumen ihres nassen Esels. Ich habe ihn nicht zu hart geschlagen, aber ich habe ihn hart genug geschlagen, damit er es bemerkt. Er schlug sich wieder auf den Hintern und stöhnte laut: Ooooo? Ich war ein böses Mädchen? Ich muss bestraft werden? Ich verprügelte ihn erneut, dann fuhr ich mit meinem Finger wieder in sein Arschloch und schob ihn mit der Spitze hinein. Es glitt leicht hinein, als ich mit dem Finger durch meine Knöchel fuhr. Ich schob meinen Finger in ihren Arsch hinein und wieder heraus, als sie zu neuen Höhen stöhnte: Ooooo? es fühlt sich so gut an? Steck deinen Finger in meinen Arsch? Fick meinen Arsch?
Caroline saugte eifrig an ihrem Gummischwanz, während ich ihre Fotze mit meiner rechten Hand und meinen Finger an ihrem Arsch mit meiner linken Hand bearbeitete. Ich schlug erneut auf seinen Arsch, packte ihn und sagte: Diese Katze muss gut und hart gefickt werden Dieses ?böse Mädchen? Muss ihre Muschi gefickt werden? Ich streichelte ihre Schamlippen und steckte meinen Finger in die Fotze. Caroline war Soldatin und spielte gleich mit: Oh ja, ich will, dass du meine Fotze fickst? Ich will jetzt deinen Schwanz in meiner heißen Fotze spüren Gib es mir, Kumpel? Fick mich hart?
Ich stellte mich hinter ihn und drückte den Kopf meines Schwanzes in seine heiße Box und schob ihn hinein. Ich habe sie wie ein heißes Messer durch das Öl gestochen. Ich schlage mit meinen Hüften auf deinen Arsch, klatsche in deine Spalte, immer schneller. Wie fühlt sich das an… magst du es, wenn ich deine Fotze hart ficke? Ich lege meine Hände auf seine Schultern und benutze sie, um ihn zu mir zu ziehen. Ich schlug ihr enges Loch härter und härter; Wasser plätschert um uns herum. Ihr Stöhnen und Schreien wurde mit jedem stechenden Eintauchen meines Geräts lauter.
(Dies war eine so großartige erste Fickerfahrung mit Caroline, dass ich froh war, vor Minuten zu masturbieren, da ich sah, dass ich auf keinen Fall so lange im HIMMEL durchhalten konnte. Als ich mich umsah, war ich besorgt. Wir machten Lärm. Der Hinterhof Die Wände waren alle ziemlich hoch und die anderen Häuser waren höher als unseres. Es ist hilfreich, in einer Sackgasse zu wohnen, wo es einen anderen Winkel hat. Es war spät am Morgen, also waren fast alle entweder bei der Arbeit oder in der Schule. .Na ja, wir veranstalten wahrscheinlich gerade eine großartige Show für jemanden? Sie können uns später danken.)
Ich stieß gegen Carolines enge Muschi und schlug ihr auf die Arschbacken. Ich spreizte ihre Spalte und entblößte ihr süßes Arschloch. Sie stöhnte vor Ekstase: Ooooo, Kumpel? Fick mich? Fick mich hart? Ich war bereit zu ejakulieren, aber ich würde das auf keinen Fall zulassen, hatte ich eine andere Idee?
Ich zog ihre heiße Muschi und hielt ihren Dildo. Auf ihre Schamlippen gelegt, glitt der Gummischwanz mühelos hinein. Ich schlug weiter und streichelte ihre wohlverdiente süße Möse. Ich schlug ihre Fotze mit beiden Händen; rein und raus, langsam und dann schnell. Jedes Mal, wenn ich ihn schubste, schob er seinen Arsch zu mir zurück. Stöhnend und keuchend griff er nach dem Dildo und verlangsamte sein Tempo. Das fühlt sich so gut an? Ich will nicht, dass es endet. Er seufzte mit erschöpfter Stimme. Bin ich? Ich bin so bereit, jetzt zu ejakulieren ? aber noch nicht??
Er stieg die Stufen der Wanne hinauf, hockte und balancierte, spreizte seine Beine weit und steckte sein Gummiwerkzeug zurück in seinen Greifmund und sagte: Ich möchte, dass du noch etwas mit meinem Arsch spielst.
Ich nahm mein Stichwort und kniete mich hinter ihn, packte seinen Arsch an seinen Wangen und spreizte ihn. Ich leckte seine ganze Spalte. Ich sah eine perfekte Aufnahme ihrer Schamlippen, die sich um ihren Dildo erstreckten; Das rosa Arschloch war freigelegt und leicht geöffnet. Sie streichelte langsam weiter, als ich in ihre Arschbacken biss und erneut auf ihren Arsch schlug. Ich drückte mein Gesicht an seine Spalte und leckte leidenschaftlich sein Arschloch. Sein Anus öffnete sich, als ich meine Zunge hinein und heraus drückte. Ihr Stöhnen wurde lauter, als sie ihre Muschi bearbeitete und ich ihren Arsch aß. Ich glitt mit meinem Finger in seinen Riss, traf meine Zunge und glitt ihn den ganzen Weg in sein Loch. Beide Eröffnungen wurden nun mit Begeisterung erfüllt. Als ich ihren Arsch fingerte, sagte ich: Weißt du was, böses Mädchen. Brauchst du deinen Arsch, brauchst du meinen Schwanz Sag, du willst meinen Schwanz in deinen Arsch schieben Du willst das, oder?
Während sie sich selbst streichelt, Oh ja, fick mich in den Arsch Ich will deinen Schwanz in meinem Arsch? Ich bin ein böses Mädchen? Ich brauche deinen Schwanz in meinem Arsch?
Ich platzierte die Spitze meines Schwanzes auf und um die Seite ihrer Fotze, um sie mit ihren cremigen, benutzten Säften zu benetzen. Mit meinem Penis über ihrer rosa Höhle, bog sie ihren Rücken, als ich ihren Arsch drückte und langsam ihr Loch spreizte. Er schob den Dildo in seine Fotze und wartete darauf, sich weiter zu streicheln. Es schrie jedes Mal vor Freude, wenn ich es drückte (mit engen Zügen aus der Gummi-Donut-Tür geschoben). Ich packte ihre Arschbacken und pumpte meinen Schwanz immer wieder tief. Caroline gab schließlich auf und steckte den Dildo in ihren Mund und fing wieder an, den cremigen Schwanz zu saugen. Geleckt wie das Big Stick Popsicle, das Sie als Kind an einem heißen Sommertag bekommen haben. (Heute war ich ihr Eismann? Ich habe diesem bösen Mädchen eine harte Behandlung gegeben.)
Immer schneller pumpend, drückte mich das Gefühl, meinen Schwanzarsch zu haben, zur Seite. Meine Gedanken rasten mit 100 Meilen pro Stunde und mein Herz schlug wie ein Weltklasse-Sprinter. Ich wollte gerade in Carolines Arschloch kommen. Oh Mann? Ich? Ich werde das Sperma sein Plötzlich: Sperma in meinem Mund? Ich will, dass du in meinen Mund spritzt Ich ging nach draußen und fing an, ihn zu streicheln. Er sprang ins Wasser und fiel auf die Knie. Mit offenem Mund richtete ich mein Schreiwerkzeug auf ihr Gesicht und explodierte in ihrem Mund; Ströme von heißem Sperma liefen ihre Kehle hinunter und trafen ihr Kinn und ihre Lippen. Er packte meinen Schaft und saugte an seinem Kopf, fickte mich mit seinen Lippen und trocknete mich aus. Er wusste, was er tat, als er seine Kehle lockerte und den ganzen Schaft bis zu meinen Eiern schluckte. Sein Mund saugte an mir, als ich lallte und den letzten Tropfen schluckte. Carolines Kopf mit beiden Händen haltend, drehte ich meinen Rücken und schloss meine Augen, stöhnte vor instinktiver Befriedigung. Die Gänsehaut auf meinem Oberkörper kontrastierte mit dem kochend heißen Wasser, das meine müden, müden Beine beruhigte. Er saugte und streichelte weiterhin jeden Zentimeter meines Schwanzes mit seinem heißen, hungrigen Mund.
Er stand auf und zog mich zu sich; Wir umarmten uns in der kalten Luft und fingen an, uns wie Verrückte zu berühren und zu küssen. Wir saugten einander an den Zungen, tranken unser ganzes Wasser, küssten uns für eine gefühlte Ewigkeit. Als ich in das heiße Wasser sank, ließ das unglaubliche Gefühl dessen, was gerade passiert war, meine Wirbelsäule schaudern. Wir hielten uns fest und ließen unseren Herzschlag langsam wieder normal werden. Ich küsste und leckte ihren Hals und ihre Ohrläppchen, was mir noch mehr Gänsehaut auf ihrem sexy Körper bescherte. Ich bückte mich und umfasste ihre Brüste und leckte und saugte an ihren entzündeten Brustwarzen, leckte und küsste ihren milchig glatten Warzenhof. Hey? Ich flüsterte ihm über das sprudelnde Wasser hinweg zu: Ich will dich auch entleeren. Ich will deine Fotze lecken und dich zum Ejakulieren bringen. Natürlich kannst du das, Buddy, sagte sie in einem entspannten, sinnlichen Ton. Ich wollte immer, dass du mich mitbringst. Wenn ich mit mir spiele, denke ich immer an dich. Ich lächelte und versicherte ihm: Solange du einen kleinen Freund hast, lasse ich dich abspritzen, wann immer du willst? weiß, wer der wahre Buddy ist? Er lachte und stieß mit seinem Finger in meinen Bauch. Du bist ein großer Idiot.
Ich zitterte, als ich sie gegen die Wanne lehnte. Er packte die Kante und hob sie an, während ich seinen Arsch anhob. Sie spreizte ihre Beine, um mir ihre köstliche Muschi anzubieten. Ich tauchte sofort ein und saugte und leckte ihre saftige Möse und ihren Kitzler. Meine Augen blickten auf und er starrte auf die sexy rothaarige Sirene vor mir. Ihr Gesicht biss sich auf die Unterlippe und war angespannt; Sein Körper ist bereit zu explodieren. Ich packte ihre Klitoris mit meinen Lippen und hielt sie fest, meine Zunge schaukelte hin und her. Ich drückte mein Gesicht in ihre Spalte, saugte und schnippte an ihrer Klitoris, packte ihre Arschbacken und spreizte sie, wodurch sie noch breiter wurde. Er jammerte: Ooooo Buddy? verdammt? Darin bist du gut Lutsch mich?oh ja, iss meine Muschi?Ich werde abspritzen?Ich bin? Caroline stöhnte laut; Ihre Fotze zuckte, als ihr Orgasmus in Wellen ausbrach und ihren ganzen Körper traf. Ich verlangsamte mein Saugen und Lecken und beobachtete, wie das letzte Zittern der Lust durch ihren Oberkörper fuhr. Ich senkte ihren süßen Arsch in das heiße Wasser, zog mich zu ihr und küsste sie, ließ sie ihre göttlichen Flüssigkeiten schmecken. Als wir uns wieder leidenschaftlich küssen, ein Paar Zungen? Fick dich, Bruder? in einem heißen Whirlpool.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert