Die Echten Swinger Angie Und Adrian Vs. Jacks Und Mike Als Gastgeber Tauschen Das Erste Swinger-Leben Teil 1

0 Aufrufe
0%


Ashley: ?Kannst du mich nicht zum Orgasmus bringen?
Samantha: Ich prahle immer vor meinen Freunden damit, wie er dich so leicht gerettet hat?
Ashley: Oh mein Gott, ich kann es nicht glauben. Warten, bis du allen erzählst, wie klein dein Schwanz ist?
Samantha: ?Ist das dein Ernst?
Ashley: ?Nein, ich habe kein Herz; Ich habe nur Bedürfnisse und er kann sie nicht erfüllen.
Samantha: Haben Sie versucht, jemand anderen zu finden?
Ashley: ?Ich kann Zach nicht betrügen?
Samantha: Nun, wenn er dich nicht befriedigen kann, kann es niemand.
Ashley: Sagen wir also, ich betrüge ihn, mit wem?
Samantha: Ich habe mit Michael auf einer von Randys Partys getanzt und ich konnte seinen Schwanz durch seine Hose spüren. Ich weiß, dass er groß ist.
Ashley: Michael, ich habe ihn überall gesehen, aber ich habe nie mit ihm gesprochen.
Samantha: Na Mädchen, wenn du etwas dickes Fleisch willst, brauchst du dann Michael?
Mein Bein begann einzuschlafen, als ich in meinem Versteck kauerte. Jeder, der jetzt hereinkommt, würde herausfinden, dass ich dieses ganze Gespräch belauscht habe. Zum Glück ist hier noch niemand vorbeigekommen, also könnte dieses Gespräch hier stattfinden.
Ich wollte diesem Gespräch wirklich nicht zuhören, ich bin einfach ohne die Aufmerksamkeit der beiden Mädchen hier herumgelaufen. Jeder vernünftige Mensch würde Zach erzählen, was er gerade gehört hatte. Aber das einzige Problem ist, dass ich Michael bin.
Und dass Ashley so ein heißes Mädchen war. Er war ein bisschen kleiner als ich bei 5?7? aber er hatte auch einen warmen Körper. Es hatte lange Bronzebeine, die einen wunderschönen Hinterteil bildeten. Ihre Brüste waren mittelgroß, aber mit ihrem flachen Bauch sah sie größer aus.
Ihr Gesicht war makellos und sie hatte ein Paar wunderschöne graue Augen. Er weckte Lust in jedem Jungen in der Schule. Er verursachte auch viele Kämpfe zwischen ihnen, aber er tat es nicht absichtlich.
Ihr Freund Zach wurde von vielen als glücklicher Bastard angesehen. Niemand wusste, wie sie das geschafft hatte, aber sie fing an, mit ihm auszugehen.
Trotzdem war sie eines der meistgesuchten Mädchen der Schule. Aber alle zogen sich zurück, weil sie einen Freund hatte.
Jetzt, wo ich von seinem Dilemma erfuhr und wie ich die Lösung war, habe ich es gewagt. Allein der Gedanke an mich in ihrem geilen Körper ließ meinen Schwanz zucken.
Ashley war in mehreren meiner Kurse und ihr Freund auch. Aber die Stunden, in denen er nicht war, waren die Stunden, in denen er angefangen hat, neben mir zu sitzen.
Hin und wieder sah er mich mit einem koketten Ausdruck in seinen Augen an. Ich wollte etwas unternehmen, aber ich wollte nicht, dass er mich verdächtigte. Wenn sie herausfindet, dass ich ihr zugehört habe, wird alles auf den Kopf gestellt.
Außerdem würde Zach Bescheid wissen, wenn jemand herausfindet, dass ich Ashley angegriffen habe. In der High School spricht sich das im Handumdrehen herum.
Ich blieb einen Tag nach der Schule. Ich hatte Muskelkater vom Krafttraining im Kraftraum und musste mich im Whirlpool entspannen.
Der Lauftrainer musste beim Softballspiel arbeiten, also war ich alleine im Übungsraum. Ich schaltete den Wirbel ein und senkte die Temperatur des Wassers. Ich ziehe meinen Badeanzug an und tauche langsam ins Wasser ein.
Ich fing an zu zittern, aber allmählich gewöhnte ich mich an das kalte Wasser. Meine Muskeln entspannten sich und ich schloss meine Augen, um meine Zeit im Whirlpool zu genießen.
Ein oder zwei Minuten später öffnete sich die Tür. Der Sporttrainer kam mit Ashley herein, der letzten Person, die ich erwartet hatte.
Eingetragene Sporttrainer? Büro zum Wechseln von Hemden und engen Trainingsshorts. Dann ging er zum Untersuchungstisch und legte sich hin. Der Athletiktrainer nahm die Wärmepackung und legte sie auf seinen Oberschenkel.
Ich muss zurück zum Baseballspiel, also musst du es in 15 Minuten ausziehen. OK.? Er ging, ohne zu antworten.
Bis auf das Geräusch des Whirlpools herrschte Stille. Ich konnte es nicht ertragen, mit ihm still zu sein.
Was ist dann dein Problem?
Ashley sah sich um, ob jemand in der Nähe war. Nur unter uns, ich tue so, als hätte ich Schmerzen, um aus dem Spiel herauszukommen. Zu heiß zum Spielen.? Dann führte er das Gespräch in meine Richtung. Wie steht es mit dir?
Meine Muskeln schmerzen wirklich vom Krafttraining. Nachdem sie das gesagt hatte, bekam sie diesen koketten Blick von der Klasse auf ihr Gesicht.
Also lass mich sehen, ob ich sie dazu bringen kann, sich besser zu fühlen? Dann tat er, was ich nie von ihm erwartet hatte.
Er nahm die Wärmepackung heraus und ging auf mich zu. Er ging hinter mich und fing an, was ich für eine Nackenmassage hielt.
Wenn es eine Massage war, dann machte er einen schrecklichen Job. Er konnte meine Muskeln und meine Brust spüren. Nicht zu prahlen, aber ich bin ziemlich gut gemacht.
Das fühlt sich besser an? Sagte er in einem verführerischen Ton, der meinen Schwanz mit Blut füllte.
?Oh ja.? Wegen des kalten Wassers verschwand meine Erektion in kurzer Zeit.
Ich wusste, wohin das führte, also beschloss ich, aus dem Strudel herauszukommen. Ich stellte die Wanne ab und schnappte mir das Handtuch.
Ashley starrte mich intensiv an. Ich dachte, sie könnte wütend sein, dass ich herausgekommen bin, aber ich folgte ihrem Blick dorthin, wo sie hinsah.
Meine nassen Badeanzüge schmiegen sich an meine Haut und enthüllen meinen gut ausgestatteten Penis. Ich konnte nicht anders als zu lächeln, weil ich wusste, dass er es wollte.
Ich beendete das Abtrocknen und legte mein Handtuch zurück. Ashley ließ meinen Schwanz dabei kein einziges Mal aus den Augen. Ihre wunderschönen grauen Augen starrten sie nur an und wussten nicht, was sie erwarten sollte.
Ich wusste, wohin du damit wolltest. Ich musste ihn erst aus der Trance holen.
?Hi, ich bin hier.?
Er zuckte zusammen, als wüsste er nicht, dass ich da war. Tut mir leid? Ich habe noch nie einen so großen Penis gesehen. Ich meine, Zach ist nicht so groß.
Er war außer Atem bei dem, was er sagte. ?Ich habe es nicht so gemeint.?
Es ist okay, ich werde es niemandem sagen.
Wie groß genau?, fragte er erleichtert.
Ich bin ganz aufrecht, etwa zehneinhalb Zoll.
Seine Augen weiteten sich wie nie zuvor. Dann grinste sie und leckte sich ihre schönen Lippen.
Nun, das entscheide ich. Er kam zu mir und begann mich zu küssen. Als ich dieses heiße Mädchen küsste, begann ihre Zunge nach meiner zu suchen.
Ashley packte dann meinen Schwanz. Es verhärtete sich in dem Moment, als er es berührte. Es fühlte sich durch den Stoff meines Koffers.
Meine Hände, spät zum Handeln, begannen ihre Brüste zu fühlen. Sie fühlten sich sogar durch sein Hemd großartig an. Sie hatten die perfekte Größe und waren robust.
Ich unterbrach unseren Kuss, um ihm sein Shirt auszuziehen. Ihr Sport-BH ließ sich leicht ausziehen, während sie weiterhin ihre Brüste streichelte. Ihre kleinen Brustwarzen verhärteten sich und ihre Instinkte übernahmen.
Mein Mund war auf diesen kleinen Beulen, die Ashley Vergnügen bereiteten. Ich zog sie leicht mit meinen Zähnen und er stöhnte unerwartet auf.
Er schien die Situation nun im Griff zu haben. Er drückte mich gegen die Wand und fing an, meinen Badeanzug auszuziehen.
Seine weichen Hände bewegten sich an meinem Schaft auf und ab, als er darauf spuckte, um ihn zu schmieren. Er leckte sich den Kopf, ohne dass ich es überhaupt bemerkte.
Er leckte weiter den Kopf und den gesamten Schaft. Seine Zunge erforschte mein Fleisch, als gäbe es kein Morgen.
Bald war sein Mund überall auf meinem Schwanz. Nahm ungefähr die Hälfte davon in einem Versuch.
Die warme Feuchtigkeit seines Mundes war himmlisch. Ich landete so oft und beobachtete, wie sich ihr süßes kleines Gesicht an meinem Schwanz auf und ab bewegte.
Er fing an, hart an seinem Kopf zu saugen, als er meinen Schaft auf und ab streichelte. Dieses neue Gefühl ließ meine Knie nachgeben.
Ich wusste, ich konnte es nicht mehr ertragen. Oh Baby, ich werde bald ejakulieren.
Er nahm seinen Mund von meinem Schwanz und sagte: Mach dir keine Sorgen, ich will dein Sperma.
Mein Schwanz ging direkt in seinen Mund. Er begann hart zu saugen und würgte dann tief.
Das drückte mich beiseite und ich fing an zu ejakulieren. Ich kam hart in seine Kehle und er fing sofort an zu würgen.
Mein Schwanz Medium Sperma glitt aus ihrer Kehle. Aber er ließ keinen einzigen Tropfen aus seinem Mund. Er wichste und schluckte die letzten Spritzer Sperma von mir.
?Lecker,? er öffnete seinen mund und zeigte mir meinen spermarest noch in seinem mund.
Ich habe mich total danach gesehnt, nachdem ich einen tollen Blowjob bekommen hatte. Ich wollte ihre Fotze sehen und ich wollte sie jetzt sehen.
Ich hob es hoch und legte es auf einen Klebetisch. Er schien meine Gedanken zu lesen, als er seine Shorts auszog.
Als sie herauskamen, sah ich den nassen Fleck auf seinem Höschen. Ich habe sie auch entfernt und eine schöne Aussicht bewundert.
Ihre fetten Schamlippen tropften förmlich und warteten auf mich.
Ich aß ihre Fotze und schmeckte ihre Säfte. Ich öffnete diese Schamlippen und steckte meine Zunge hinein.
Oh ja, iss meine Muschi? Sie stöhnte, als sie an ihrem Kitzler anfing.
Sie begann zu spielen, drehte und drückte ihre Brustwarzen. Ich beschloss, ihn eine Weile zu fingern.
Ich schob meinen Mittelfinger in den Ofen, der Ashleys Muschi war. Die Enge ihrer Fotze packte meinen Finger.
Er stöhnte laut, als mein Finger rein und raus ging. Seine Atmung beschleunigte sich und ich wusste, dass er sich dem Orgasmus näherte.
Ich krümmte meinen Finger und traf seinen G-Punkt, als er hart an seiner Klitoris saugte.
Oh, ich komme Sie schrie so laut, dass ich dachte, die Leute würden kommen und sehen, was es mit den Schreien auf sich hatte. Aber jetzt war es mir wirklich egal; Ich trank sein Sperma und genoss es.
Sein Orgasmus ließ nach und er atmete schwer. Er richtete sich auf und küsste sie. Seine Zunge tanzte mit meiner, als er seine eigenen Säfte schmeckte.
Er packte meinen jetzt harten Schwanz und löste unseren Kuss. Ich schätze, du willst jetzt meine Muschi, huh?
Ich konnte nur nicken, da ich wusste, dass er mich ficken lassen würde. Er drehte sich um und lehnte sich über den Tisch.
Ich hätte nie gedacht, dass ich Ashley nackt vor mir sehen würde. Ich würde diesen Moment genießen.
Ich spürte die Enge ihres Arsches, indem ich ihre Wangen hielt. Ich kniff sie in die Wangen und sagte: Verdammtes Mädchen, du hast einen schönen Arsch.
Ich habe dich ein paar Mal beim Starren erwischt?
Also kannst du mir die Schuld geben?
Er kicherte und sagte: Ich denke, ich kann nicht, aber du solltest dich besser beeilen, bevor jemand kommt.
Ich nahm meinen jetzt pochenden Schwanz und richtete ihn direkt vor mich. Ich trug es auf meine Lippen auf, um es zu befeuchten, und ging in Ashleys Fotzenofen.
Mein Schwanz war mir gerade im Weg, und ich hatte schon das Gefühl, dass ich nicht mehr hineinpasse. Ich begann mich zu fragen, ob sie noch Jungfrau war; aber ich erinnerte mich, wie klein Zachs Schwanz war.
Ashley fing an zu stöhnen. Stärker drücken.?
Ich tat wie geheißen und dehnte Ashleys Eingeweide härter als je zuvor. Schmerzensschreie waren zu hören, wurden aber bald von Freudenschreien abgelöst.
Oh Mike, du füllst mich so gut aus?
Meine Schritte nahmen zu und begannen meinen Stößen zu begegnen. Das Klatschen unseres Fleisches war laut, aber das war mir egal; Mein Schwanz war in Ashleys, etwas, was jeder Junge in der Schule wollte.
Ashleys Katze hielt meinen Schwanz und es fühlte sich großartig an. Jedes Mal, wenn ich meinen Schwanz herausholte, tauchte ich härter zurück.
Mit einer Hand auf seiner Hüfte nahm ich einen Hintern und drückte ihn. Ja, ja, härter, schneller, ja? rief sie: Fick mich mit deinem großen Schwanz?
Meine Eier fingen an eng zu werden und ich wusste, dass ich bald zurück sein würde. Und nach Ashleys kurzen Atemzügen zu urteilen, war sie dem Orgasmus sehr nahe.
Ich beschleunigte mein Tempo und schlug härter auf Ashleys Arsch. Ich packte ihre Brüste und drückte ihre harten Nippel.
?OHH, ICH?MMMM CUUUMMMMMING?
Ihre Muschi zuckte um meinen Schwanz, was ausreichte, um mich verrückt zu machen. Ich fühlte, wie das Sperma von meinem Schwanz zu Ashley aufstieg.
Ein letztes Mal tauchte ich so tief wie ich konnte. Ich war im Himmel, als ich ihm Unmengen von meinem Männersaft pumpte. Ihre Muschi hat meinen Schwanz für das ganze Sperma gemolken und jeden letzten Tropfen herausgedrückt.
Wir blieben eine Weile in dieser Position und ließen unsere Orgasmen nachlassen. Ich war der erste, der daran dachte und sagte: Komm, wir müssen uns anziehen, bevor uns jemand erwischt.
?Sie haben Recht,? stöhnte er, wir müssen auch dieses Chaos beseitigen. Er zeigte überall auf unsere Spermamischung.
?Ich glaube schon.? Ich zog mich an und half Ashley, das Sperma aufzuwischen. Er trug kein einziges Kleidungsstück, während das alles vor sich ging. Also beim Bücken zum Putzen; Ich habe den Arsch gesehen, den ich auf eine gute Weise begradigt habe.
Ashley, du musst dich anziehen, bevor jemand reinkommt, richtig? sagte ich vorsichtig.
Ich werde mich anziehen, aber ich wollte, dass du mich ein letztes Mal nackt ansiehst.
Warum, kann ich diese schöne Fotze nicht mehr ficken? Ich sagte, ich könnte mein Lächeln kaum unterdrücken.
Michael, du weißt, dass ich bei Zach bin?
?Komm schon,? Ich sagte, ich habe deine Muschi. Sperma begann von ihm auf meine Hand zu tropfen.
Nein, ich liebe Zach sogar mit seinem kleinen Schwanz. Er zog meine Hand weg und wischte seine Fotze mit einem nassen Papiertuch ab.
?Verstanden,? sagte ich mit Enttäuschung im Gesicht.
Ich sage dir was, ich lasse dich diese als Souvenirs behalten. Er warf sein Höschen auf mich. Sie waren noch feucht von Ashley.
Ich half Ashley beim Anziehen und es machte ihr nichts aus, wie ich ihren Arsch und ihre Brüste hielt. Wir haben dafür gesorgt, dass im Trainingsraum absolut keine Spur von uns beim Ficken war.
Als wir den Schulungsraum verließen, gab mir Ashley ihre Nummer und MySpace-Adresse. Obwohl wir nicht ausgehen konnten, wurden wir sehr gute Freunde. In der Schule sprach er öfter mit mir und stellte mich Zach vor. Zach und ich wurden auch Freunde; Aber wegen unseres kleinen Geheimnisses standen wir uns nicht so nahe wie Ashley und ich.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert