Die Sexy Blonde Stiefmutter Bringt Ihm Bei Wie Man Eine Frau Befriedigt

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 688
Nippelschnecke
Meine kleine Schwester begann mit der Menstruation, als sie etwa elf Jahre alt war. Er hatte Krämpfe, ihm war übel und er hatte alle achtundzwanzig Tage Fieber, wie eine Uhr.
Deshalb vermisste er die Schule so sehr.
Dann, kurz nachdem ich dreizehn geworden war, kam sie in mein Schlafzimmer und sagte: Durchsuchen Sie meine Brustwarzen so intensiv Sie können. Meine Mutter sagte, du hast es auch.
In Ordnung, verdammt. Darauf würde ich nicht hereinfallen. Ich war gerade aus der Bestrafung gekommen und wollte nicht gleich wiederkommen.
Ich rannte die Treppe hinunter, fand meine Mutter in der Küche und erzählte ihr, was meine Schwester gesagt hatte.
Meine Mutter lachte und sagte: Du hast ihn abgewiesen Alle Menschen sind du Ich dachte, du würdest auf Glück springen?
Genau in diesem Moment kam Savannah in die Küche und rief: Wird sie nicht?
Okay, ihr zwei beruhigt euch, sagte meine Mutter. Jetzt hatte Ihre Schwester eine sehr schwere Zeit mit ihrer Periode und es wird jeden Monat schlimmer. Also habe ich ihm erzählt, was ich früher gemacht habe, zumindest als dein Vater hier lebte.
Er würde meine Brustwarzen sehr stark biegen und meine Periode würde fließen und ich würde mich danach immer besser fühlen?
Ich drehte mich zu meiner Schwester um und sagte: Okay, zieh dein Shirt hoch.
Savannah wurde weiß wie ein Gespenst.
Meine Mutter sagte: ‚Das hatte ich mit deinem Vater zu tun.‘
Savannah sagte: Aber er war dein Ehemann. Er ist mein Bruder.
Meine Mutter sagte: ‚Dann tu es nicht. So oder so ist es mir egal.
Widerstrebend hob er sein grünes Hemd unter seine Achselhöhlen und stand da. Als ich mich ihm näherte, schloss er die Augen und drehte den Kopf.
Meine Mutter kicherte und sagte: Jetzt halte deine Brustwarzen wirklich gut, habe keine Angst, etwas Brustwarzenfleisch hineinzubekommen, dann kneife und drehe so fest du kannst. Hör nicht auf, bis ich es dir sage.
Ich sah auf die Brüste meiner Schwester. Sie waren rund und fest, mit wunderschönen Brustwarzen und fast keinem Warzenhof um sie herum. Es war das erste Mal, dass ich auf die Brust eines Mädchens blickte. Ich streckte die Hand aus, um ihre Brustwarzen zu berühren, und sie zuckte zusammen und begann zu ziehen. Mit der Ermutigung meiner Mutter blieb sie für mich stehen. Nippel gehärtet für mich. Ich streckte die Hand aus und hielt sie sanft zwischen meinen Fingern, und dann drückte ich plötzlich fest auf sie und begann, sie in entgegengesetzte Richtungen zu drehen. Sie schrie vor Schmerz auf und meine Mutter sagte mir schließlich, ich solle aufhören.
Währenddessen war Savannah auf den Knien und weinte ihr Herz heraus. Er konnte nicht einmal die Luft anhalten, geschweige denn etwas sagen.
Die ersten Worte, die aus seinem Mund kamen, waren: Das tut so weh Es war der schlimmste Schmerz, den ich je erlebt habe, und ich bin letztes Jahr bei den Proben von Little Abner von der Bühne gefallen.
Meine Mutter sagte: ‚In ein paar Minuten werden diese Schmerzen verschwinden und deine Krämpfe werden auch verschwinden. Das verspreche ich.?
Savannah sagte: Ja Das kannst du leicht sagen. Waren es nicht deine Brustwarzen, die sie stechen wollte?
Meine Mutter kicherte und sagte: Du hast recht. Du hast so recht. Sie soll das mit mir machen, wenn meine Periode nächste Woche beginnt. Danke. Ich hätte nie gedacht, dass du meine Brustwarzen knackst. t hier, meine Periode ist auch schlecht.
Nach einer Minute sagte Mama: Aber im Fall deines Vaters musste ich nackt sein und dann musste ich seinen Schwanz lutschen und viel von seinem Sperma schlucken.
Savannah, ?Zu viele Informationen.?
Meine Mutter lachte ihn aus und sagte: Also wirklich, du willst nicht wissen, dass du mich jede Nacht fickst, wenn ich blute. Wenn ein roter Tampon aus meiner Muschi kam, ging sein Schwanz in dieser Nacht in meinen Arsch. Er hat mich mitgenommen eine lange Zeit, um Analsex zu genießen.
Savannah, ?Zu viele Informationen.? Dann ging er nach oben in sein Zimmer.
Ich fragte: Mama, kann ich dich nackt sehen und vielleicht einen blasen?
Liebling, ich dachte, du würdest nie fragen, sagte sie. Natürlich kannst du. Ich lasse dich sogar ausstecken und meinen Arsch ficken, wenn du willst. Erinnerst du dich, als ich sagte, ich mag Analsex? Weil ich so nicht schwanger werden kann.
Ich traute meinen Ohren kaum. Ich war fasziniert. Ich konnte mich nicht bewegen, ich konnte nicht denken. Dann lächelte meine Mutter mich an und hob ihr Shirt und ihren BH hoch und über ihren ganzen Kopf.
Genau in diesem Moment kam Savannah zurück und sagte: Mama, es hat funktioniert. Ich fühle Was machst du?
Meine Mutter lachte und sagte: Ich zeige ihm die Ware wie du. Nicht vollständig biegen oder drehen. Es ist, als hätte er mich gefickt, nicht wahr? NOCH?
Er flüsterte: noch
Meine Mutter lächelte mich an und sagte: Er ist ein sehr strenger Unterhändler. Wenn er mir einen Gefallen tut, sollte ich ein paar für ihn tun.
?Wie was?
Meine Mutter senkte den Kopf, als ob ihre Mutter sie schimpfen würde, und sagte dann ausführlich: Nachdem ich völlig nackt bin, wird sie meine Brustwarzen so fest drehen, wie sie kann. Dann lutsche ich deinen Schwanz bis er in meinem Mund explodiert und natürlich muss ich ihn schlucken. Dann wird er eine Woche lang jeden Abend meinen Tampon aus meiner Muschi ziehen und nach Blut suchen. Wenn er jemanden findet, wird er mir seinen Schwanz in den Arsch stecken und mich ficken, bis ich ejakuliere, weich werde und herausfalle. Wenn er keine Blutspuren findet, fickt er mich in den Arsch, bis er nicht mehr kann.
Meinst du das ernst?, fragte Savannah. Sie fragte.
Meine Mutter sah mich an und zwinkerte mir zu, bevor sie sich ihr zuwandte und sagte: Ja, das bin ich. Warte, bis du sie nächsten Monat bittest, ihre Brustwarzen zu beugen. Wird es ihn viel mehr kosten, als ihm deine Brüste zu zeigen?
Er ging in Eile auf sein Zimmer. Wir hörten die Schlafzimmertür zuschlagen.
Meine Mutter kam zu mir und flüsterte: Ich plane das seit zwei Jahren, seit ich dich dabei erwischt habe, wie du in der Wanne einen runtergeholt hast, deine Schwester angestarrt und sie beobachtet hast.
Ich sagte: Ich dachte, du hättest mich gesehen, aber als ich nicht bestraft werden konnte, dachte ich, du hättest es nicht gesehen. Trotzdem habe ich aufgehört, ihn auszuspionieren.
Ich weiß, und ich bin sehr enttäuscht, sagte meine Mutter. Ich würde die Badezimmertür angelehnt lassen, nur damit du es tust. Immer wenn ich das Knirschen von Dielen hörte, schaute ich in den Spiegel. Du warst es nie, aber dein Vater hatte ein paar Mal Spaß.
Ich fragte: Und jetzt?
Meine Mutter lächelte und legte meine Hände auf ihre Brüste. Schatz, solange du blutest wie dein Vater, gebe ich dir alles, was ich ihm gegeben habe. sagte.
Ich versuchte darüber nachzudenken, was sie meinem Vater gegeben hatte, als meine Mutter mich in die Realität zurückholte. Er sagte: Schatz, du bist der Mann im Haus und das heißt, ich bin deine Frau. Du wirst mich fühlen, du wirst küssen und du wirst mit mir schlafen. Wann immer du in Schwierigkeiten bist, kannst du es einstecken, schließlich habe ich drei Löcher und keine Wartezeiten.
Ich hielt ihre nackten Brüste in meinen Händen, sie hatte sich nicht die Mühe gemacht, ihr Shirt wieder anzuziehen. Ich sah nach unten und fragte: Kannst du deine Hose ausziehen?
Meine Mutter fragte: Möchtest du das lieber in unserem Schlafzimmer machen? Wir können das hier auf dem Küchentisch machen, wenn du willst. Weiß Gott, dein Vater hat mich an diesem Tisch für deine Schwester geschwängert.
Wenn Savannah dort war, Zu viele verdammte Informationen.
Ich lächelte und ging die Treppe hinauf zu meiner Mutter. Ja Schatz, du kannst mich morgen früh wieder ficken und ich gebe dir Frühstück ans Bett, sagte meine Mutter, als wir an Savannahs Tür vorbeigingen.
Er kicherte so leise er konnte. Ich musste meinen Mund halten. Als wir dann im Schlafzimmer ankamen, drückte ich mein Gesicht auf das Kissen. Als ich mich schließlich erholte und mich umdrehte, zog meine Mutter gerade ihre Jeans aus und zog ihr Höschen über ihre Beine.
Meine Mutter fragte: Magst du haarige Fotzen oder glatt rasierte Fotzen? Natürlich kann ich dich Formen ausschneiden lassen, wie es dein Vater gemacht hat. Er war ziemlich gut in den Bechern, den Dreiecken und den Landebahnen. Als er anfing, mit Colleen und ihrer Mutter auszugehen, ließ sie ihn kahl wie die Katze eines kleinen Mädchens.
?Colleen Fisher und ihre Mutter??
Meine Mutter lächelte und sagte: Ja, sie hat Colleen geschwängert und sie haben alle den Staat verlassen.
Ich sagte: ‚Aber er ist nur ein Jahr älter als ich und ich bin ?vierzehn Jahre alt?‘
Meine Mutter lächelte und sagte: Ich weiß, wie alt du bist, und ich weiß, wie alt Colleen war, als dein Vater sie schwanger machte. Deshalb musste er uns verlassen. Er heiratete seine Mutter und sie behandelten ihn wie ihr Baby.
Ich sagte: ‚Ich dachte, er liebt uns nicht mehr?
Meine Mutter brachte mich zum Schweigen und sagte: Nein, Schatz, nicht wahr? sagte. Dein Vater liebt uns immer noch. Er wollte nicht ins Gefängnis und es war sein einziger Ausweg aus einer schlimmen Situation.
Was ist, wenn ich dich schwängere?
Meine Mutter lachte und sagte: Ich bin viel älter als dreizehn, ich nehme die Antibabypille wie deine Schwester, und abgesehen davon, dass ich erwachsen bin, kann ich bleiben und schwanger werden, wenn ich will. Wenn Sie jetzt Ihre Schwester schwängern, müssen wir etwas dagegen unternehmen.
Meine Mutter war nackt und half mir, mich auszuziehen. Dann hatte ich einen tollen Blowjob, bevor ich ihn mir zum ersten Mal in ihre Muschi schieben ließ. Ich werde mich immer daran erinnern, dass ich meine Jungfräulichkeit bei meiner Mutter verloren habe.
Der Sex war wirklich gut. Es war viel besser als zu masturbieren. Es war schön zu sehen, wie er meinen Rücken und meinen Arsch rieb, während ich auf einer nackten Frau lag und sie in einem langsamen und gleichmäßigen Tempo stupste. Meine Mutter schloss die Augen und murmelte leise. Er spannte sich während des Orgasmus an und ich lächelte, als er seine Augen öffnete und mich küsste. Ich hatte meine Mutter immer geliebt, aber irgendwie hat der Liebesakt mit meiner Mutter diese Liebe vervielfacht.
Ich stieg ein und er hielt mich noch eine Minute fest, dann ließ er mich von sich gleiten und mich neben ihm landen, mit meinem Kopf auf seiner Schulter und meiner Hand auf seiner Brust. Nun, das war süße, sanfte Liebe.
Wir verließen das Schlafzimmer erst am nächsten Tag mittags.
Savannah begrüßte uns: Du bist also endlich oben. Ich fühle mich sehr gut, meine Periode hat eingesetzt und ich habe keine Schmerzen.
Meine Mutter lächelte ihn an und sagte: Ich bin so froh, dass es bei dir funktioniert hat. Möglicherweise müssen Sie nächsten Monat keinen Sex mit Ihrem Bruder haben. Sie scheint im Moment sehr glücklich mit mir zu sein. Übrigens sind wir heute morgen schon dreimal aufgestanden, bzw. er.
Savannah sagte: »So bekommen Sie nicht viele Informationen, oder?
Meine Mutter antwortete: Ich mag es einfach, dir beim Winden zuzusehen. Dein Bruder wird von nun an bei mir schlafen. Eine Frage haben??
Savannah wollte etwas sagen, tat es aber nicht.
Meine Mutter sagte: Spuck es aus.
Savannah atmete tief durch und sagte: Ich dachte letzte Nacht, dass es nicht so schlimm wäre, wenn ich ihn mich nackt sehen und vielleicht sogar Sex mit mir haben würde, aber ich glaube nicht, dass ich das will. er ist in meinem arsch.
Meine Mutter lachte.
Savannah fügte hinzu: Nun, ich weiß es nicht. Ich weiß nicht, warum Jungs uns Mädchen ficken wollen, ein Loch ist blutig und das andere Loch ist voller Scheiße. Ekelhaft?
Meine Mutter lachte wieder und sagte: Das ist richtig und vergiss nicht, mir zu sagen, dass dein drittes Loch voller Zähne und Bisse ist.
Savannah lachte und sagte: Gott, wir lassen Sex schrecklich aussehen. sagte.
Ich sagte: ‚Im Gegenteil, der Sex war großartig. Meine Mutter ist so gut, dass ich es kaum erwarten kann, es wieder zu tun.
Danach genoss Savannah ihre Menstruation, solange sie es in Kauf nahm, dass sich ihre Brustwarzen zuerst anspannten.
Ende
Nippelschnecke
688

Hinzufügt von:
Datum: November 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert