Diese Kleinen Titten Sind Zu Groß Für Einen Teenager

0 Aufrufe
0%


Verzauberung: Teil Eins
Das Leben war gut. Als jüngstes unserer drei Kinder und letztes im Haus war unser Sohn vor einem Monat ausgezogen, um in einem anderen Staat aufs College zu gehen. Meine Frau hatte einige emotionale Schwierigkeiten, sich an das leere Nest zu gewöhnen, aber ihr Problem lag hauptsächlich am ?Syndrom? Sie sehen es als lebensverändernd beschrieben. Andererseits fühlte ich mich einfach erleichtert. Er und ich machten die sozialen und kulturellen Dinge, über die wir seit Jahren gesprochen haben, und hatten keine Zeit dafür, als uns die Hektik der Kindererziehung, des Chauffierens, der Kameradschaft, der Hausaufgaben und der Aktivitäten gegen die Wand drückte. Zum Beispiel kamen wir an diesem Freitagabend im Frühherbst in die Innenstadt zu einem Open-Air-Konzert mit klassischer Musik im Hauptpark der Stadt.
Das Orchester stand in einiger Entfernung von unseren Sonnenliegen, Decken und Kühlboxen auf der Bühne, und wir konnten gut sehen und hören, während wir unseren Weißwein genossen, obwohl wir hinter der versammelten Menge standen. , Obst, Käse und Cracker. Ich bin kein Weißwein-Typ, also nippte ich an meinem Drink, während meine Frau Cindy zweieinhalb Blätter gegen den Wind war. Das ist keine Kritik: Ich wollte, dass sie Spaß hat, sich entspannt und etwas von dem Leben lebt, das sie vermisst hat, während sie sich um die Kinder kümmerte und mit einem Ehemann zu tun hatte, der viele Stunden und mehr als dreißig Tage im Büro verbracht hatte. ein Jahr unterwegs. Ich bin heute Nacht gefahren. Ich ließ ihn trinken.
Als das Orchester vor der Pause mit seinem vorletzten Stück anfing, machte ich mich auf die Suche nach den Toiletten oder dem Töpfchen. Ich blickte nach links über Cindys Schulter und erinnerte mich an das letzte Mal, als sie im Park gewesen waren (wahrscheinlich als ich auf dem College war), aber ich sah nichts. Die andere Seite, sagte er, obwohl er wusste, dass ich wortlos nach einer Toilette suchte; Einer der entspannenden Rhythmen und Teil des evolutionären Prozesses des Ehelebens ist die Fähigkeit, den Partner zu lesen. Ich lächelte und sah erleichtert weg. Bevor ich fand, wonach ich suchte, fand ich definitiv etwas, wonach ich suchte: Bernstein. Seinen Namen kannte ich damals nicht, ich war ihm noch nie zuvor begegnet, ich hatte ihn noch nie gesehen. Jetzt weiß ich, dass sie Amber heißt, aber erst nach dieser Drehung meines Kopfes.
Er saß mit seinen fünf Freundinnen auf dem nackten Boden, ungefähr im gleichen Alter, ich schätzte irgendwo in der Nähe der High School. Ich war noch nie gut darin, das Alter von Menschen zu erraten, und jetzt, mit Mitte vierzig, sind meine Schätzungen einfach scheisse. Aber sie studierten die Rolle, verkleideten sich und versuchten ganz offensichtlich, älter auszusehen, als sie sind? Bierwagenbier trinken, das jemand anderes für sie gekauft hatte, und Amber und ein anderes Mädchen rauchen? Also nahm ich die High School als guten Tipp. Amber saß im Profil, blickte zur Bühne und starrte ein anderes Mädchen mit dem Rücken zum Orchester an, während der Rest der Gruppe sie locker umringte. Sobald sie ihn jedoch sah, sah sie mich an und bemerkte, dass ich sie ansah und lächelte schnell, bevor sie zu ihrem Gespräch zurückkehrte.
Ich konnte dir damals nicht sagen, wie andere Mädchen aussahen, und ich konnte es dir jetzt nicht sagen, weil Amber meine Aufmerksamkeit erregte und ich nicht wegschauen konnte. Sie war nicht so hübsch wie extravagant, aber sie war eine süße, geschmeidige kleine Blondine, und ihre A-Cup-Brüste würden wahrscheinlich nicht größer werden, wenn sie älter wird. Er war schlank, klein gebaut, aber nicht mager, und hatte wohlgeformte Beine, die vor ihm ausgestreckt und übereinander gekreuzt waren. Nicht. Mädchen bräunen nicht mehr so ​​wie früher. Sie trug eine Trägerbluse, die die Kurven ihres Körpers und besonders ihre Hüften zeigte, und einen absichtlich zerrissenen Jeansrock; Ihr Outfit ist nicht offen sexuell, aber es ist immer noch sexy wegen ihrer Haltung, ihrer offensichtlichen Arroganz und der Art, wie sie in den Weltraum eindringt. Aber ihr Sitzen, Lachen, Rauchen und Reden fing mich auf und lockerte mich nicht. Wie ich am Anfang sagte, suchte ich nicht nach Amber oder jemandem wie ihr, ich hatte an keine andere Frau als meine Frau gedacht (abgesehen von gelegentlichen Blicken), und hätten Sie es mir vor dreißig Sekunden gesagt? Er fragte, ob ich ein ernsthaftes Interesse an jemand anderem als Cindy hätte. Ich konnte Amber jetzt nicht aus den Augen lassen.
Du kommst besser dort hin, bevor die anderen Jungs dich dafür verprügeln. Nachdem Cindy das gesagt hatte, drehte ich meinen Kopf weg, aus Angst, sie könnte mich dabei erwischen, wie ich Amber anstarrte und sehen würde, dass ich sowohl beeindruckt als auch aufgeregt war. völlig unangemessen attraktiv und aufregend? nach dem was ich gesehen habe. Sie können sich vorstellen, wie erleichtert ich war, als ich sah, dass er immer noch auf die Bühne starrte und ich dachte, ich starre nur auf die Toilette. Ich drehte mich zu Amber um, bemerkte die reich verzierten Backsteingebäude in fünfzig Metern Entfernung von ihr und richtete dann meinen Blick auf sie, wahrscheinlich etwa drei Meter von mir entfernt. Dabei drehte er mir sein Gesicht wieder zu, lächelte breit, schürzte dann die Lippen und blies den Rauch direkt auf mich. Dann hob er seine Zigarettenhand und wedelte damit. Ich hatte ihn nicht atmen sehen, also war es entweder reiner Zufall oder er hatte vor, mich dabei zu erwischen, wie ich ihn anstarrte.
Da ich wusste, dass ich erwischt wurde, stand ich von meinem Stuhl auf, tat so, als würde ich mich aufrichten, sah mich aus keinem anderen Grund auf unserer Decke um, als Amber nicht anzusehen, und zappelte im Allgemeinen herum, nervöser als je zuvor. Auf der Hochschule. Hör auf, deine Zeit zu verschwenden und geh dorthin war der Rat, den ich von meiner immer noch ahnungslosen Frau bekam. Ich drehte mich zu den Badezimmern um, um über Ambers Kopf hinweg in die Einrichtung zu schauen, aber als ich das tat, sah ich, dass sie auch dastand und mich anstarrte. Und immer noch lächelnd. Als ich ihn ansah und fühlte, wie ich in seine Umlaufbahn gezogen wurde, zog er noch einmal an seiner Zigarette und atmete tief ein, bevor er ausatmete, dann neigte er sie zur Seite, ohne die Augen von mir abzuwenden. fing an, Rauch in einem sanften und engen Strom in den Himmel zu blasen. Er senkte langsam seinen Kopf, bis der Rauch direkt auf mich zukam. Nachdem er sie alle vertrieben hatte, drehte er sich um und bedeutete mir mit einem Nicken, ihm zu folgen. Wer zögert, verliert, sagte meine Frau, förderte meine falschen Vorstellungen über dieses junge Mädchen und drängte mich, ihr nachzulaufen, ohne es zu merken. Mit zitternden Beinen begann ich meine Amber-Reise, indem ich mich von meiner Frau entfernte und der starken Schwerkraft eines Fremden folgte.
Amber hatte ihren Freunden nichts gesagt. Ich wusste das, weil ich in ihre Richtung ging, an ihren Punkten auf dem Boden vorbei, und keinen von ihnen mehr als einen Blick bemerkte. Wenn Mädchen in diesem Alter wüssten, was Amber tut und mich dazu bringt, würden sie über sich selbst lachen, bis sie in Ohnmacht fallen, und mich dafür demütigen, dass ich einem Jungen hinterherjage. Ich weiß das, weil Cindy und ich zwei Töchter haben, beide in den Zwanzigern und so? besonders junge Mädchen? ändert sich einfach nie.
Ich versuchte gleichgültig zu wirken und Cindy keine Hinweise darauf zu geben, wohin ich gehe, wenn sie von dieser Szene wegschaut, ging ich zu den Badezimmern, schaute nach rechts und sah, wie Amber sich einer Eiche näherte und sich dann umdrehte, um nachzusehen. Er bewegte seine Hand, damit ich mich ihm anschließen konnte. Ich sah mich noch einmal um, vergewisserte mich, dass weder Cindy noch sonst jemand meine Bewegungen beobachtete, kehrte ich zur Einrichtung zurück und ging auf Amber zu. Er nahm eine weitere Zigarette aus der Tüte, die er sich über die Schulter gehängt hatte, und führte sie an den Mund. Hallo, sagte ich beiläufig und versuchte, nicht so anzüglich auszusehen, wie ich mich gerade fühle, nachdem ich ein junges Mädchen von einem Konzert und hinter einem großen Baum und außer Sichtweite von allen außer ein paar Leuten verfolgt hatte. . Ich bin Hank?, sagte ich zu ihm, Hank McElliott? Er lächelte etwas breiter, und ich sah, dass er Sommersprossen hatte, die so jugendlich und kräftig waren, und dass er ein wunderschöner Freund war mit seinem Gesicht und dem langen, dicken, mittelblonden Haar, diesen breiten, glänzenden Strähnchen. junge Frauen trugen es.
Er war anderthalb Fuß groß, kleiner, als ich ursprünglich gedacht hatte, und im schwindenden Licht des frühen Abends sah er jetzt jünger aus, als ich ursprünglich gedacht hatte, aber das war etwas, was ich versuchte, vollständig aus meinem Kopf zu verbannen. . Wie geht es dir heute Abend?, fragte ich und suchte weiter nach einem Vorspiel für das, was als nächstes passieren würde. Er richtete die nicht angezündete Zigarette in seinem Mund ein, indem er nur seine Lippen benutzte, jetzt sah ich, dass auf seinen Lippen eine Art glänzender Glanz war, der es so aussehen ließ, als ob er aus seinem Mund glänzen würde. Die Bewegung seiner Lippen schickte einen starken Strom durch mich und ließ mich erkennen, dass bereits eine Art elektrischer Ladung in meinen Adern und Synapsen zirkulierte.
Als er immer noch nicht antwortete, griff er in seine Tasche, zog sein Feuerzeug heraus und gab es mir sofort. Ich nahm seine Spitze, klopfte dagegen, hielt sein Kinn hoch und ließ ihn sich bücken und die Flamme an die Spitze der Zigarette ziehen. Er holte tief Luft, legte den Kopf ein wenig in den Nacken, sah mir in die Augen, hielt den Rauch für eine gefühlte Ewigkeit in seiner Lunge. . . und dann ausgeatmet. Recht zu mir. Direkt in mein Gesicht.
Die Wirkung war faszinierend. Ich fühlte mich schwach. Nicht wegen des Geruchs oder des Rauchs, sondern weil er mich mit einer Substanz aus seinem Körper verschluckt hat. Es war wie Magie. Ich habe versucht, wieder zusammenzukommen, zu analysieren, was vor sich geht, und einige Dinge unter Kontrolle zu bekommen, aber bei keinem davon bin ich gescheitert. Alles, was ich tun konnte, war, diese Kreatur vor mir anzustarren und zu hoffen, dass sie sich nicht langweilte oder merkte, dass ich ihr folgen würde oder so, oder dachte, ich sei ein Perverser. sie war zu alt für ihn und geh oder geh einfach. Ich wollte, dass er bleibt, wo er war. vor mir. Und zum Glück tat er es.
?Wie heißen Sie?? Ich versuchte erneut, eine Art Gesprächsverbindung mit ihm herzustellen, aber ohne Erfolg. An die Eiche gelehnt, nahm er sein Feuerzeug und steckte es zurück, nahm einen weiteren Zug von seiner Zigarette und blies den Rauch erneut in meine Richtung, lächelte wieder und sah noch selbstbewusster aus. Ich hatte nicht so viel Glück. Ich spürte, wie meine Selbstbeherrschung ständig von mir abdriftete, und ich griff sogar unwillkürlich in seinen Rauchstrahl und versuchte, so viel wie möglich aufzufangen. Ich wusste nicht warum. Er stieß ein kleines Lachen aus, das mit kleinen Rauchschwaden aus seinem Mund und seiner Nase kam, und richtete seine Zigarette wie einen Zauberstab auf mich. Ich schlug noch einmal zu: Wie alt bist du?, fragte ich nicht, weil es mich nicht mehr interessierte, sondern weil es mir einfiel: Ich machte so etwas wie soziale Geräusche mit meinem Mund, damit es nicht passierte. Es war klar, dass ich hinter einem jungen Mädchen her war, dass ich von einem jungen Mädchen angezogen und angemacht wurde.
Dies war das erste Mal, dass ich meine Erregung sogar mir selbst eingestand. ?Ich wurde von einem jungen Mädchen gefahren?. Es war eine Krankheit, das wusste ich irgendwo tief in meinem Kopf, ein Drang, dass sie Männer ins Gefängnis stecken würden, wenn sie wirklich dumm genug waren, zu handeln, obwohl der Denkprozess völlig und vollständig von meiner Libido unterbrochen wurde. Ich wurde von einem jungen Mädchen geweckt, schwebte der Gedanke zurück. Dieses junge Mädchen macht mich an. Ich sah zu, wie sie eine Zigarette rauchte, und sie schien es auf eine zunehmend schwüle und sexuelle Weise zu tun, weil sie wusste, dass ich darauf reagierte. Ich konnte es nicht ertragen zuzusehen. Und die Tatsache, dass er nicht mit mir sprach, machte mich noch aufgeregter. Und hilflos. Als wir an unseren Platz zurückkehrten, hatte es immer noch die Kontrolle übernommen, und jetzt breitete es sich nur noch aus. Er wusste das. Ich wusste. Und er wusste, dass ich es wusste.
Er öffnete seine Tasche wieder, holte eine weitere Zigarette heraus, zündete die erste an, steckte die erste in die Rinde des Baumes und warf sie zu Boden. Ich schaute, wo er hingefallen war, und dann spürte ich seine Hand auf meinem Gesicht, ich richtete meinen Blick auf ihn, um zu sehen, wie er den ersten Zug von seiner neuen Zigarette nahm. Dann spürte ich seine Hand auf meiner, als er sich vom Fuß des Baumes löste und mich wie einen Kreistanzschritt zu dem Platz führte, den er gerade eingenommen hatte. Er legte seine Hand auf meine Brust und drückte mich sanft zurück, bis ich wie er am Baum lehnte. Seine Berührung an mir, zuerst an meinem Gesicht, dann an meiner Hand und dann an meiner Brust, alles innerhalb von Sekunden, verdoppelte die elektrische Ladung durch mich, verdreifachte sie und ließ mein Herz rasen. Dieses junge Mädchen macht mich an? Der Gedanke wiederholte sich in meinem Kopf. Und dann? DIESES junge Mädchen? Es begann in meinem Kopf zu hallen.
Ich konnte für ein paar Sekunden nichts sagen, obwohl ich es versuchte. Endlich kam ich zu etwas, das ich vorher benutzt hatte, weil die Aufregung und Erregung mich fast ohne Nachdenken verlassen hatten und ich immer unentschlossener wurde. Wie alt bist du?, fragte ich erneut, da es nichts Besseres oder Neueres gab, während das Echo schnell weiterging.
Sie lächelte mich kokett an, bemerkte, wie schrecklich ich mich abmühte, und sagte: Ich werde diese Frage nach zwei Monaten des Liebesspiels beantworten. Um dies zu unterstreichen und im Wissen um die Wirkung, die es auf mich haben würde, wiederholte er sofort die letzten vier Worte: Zwei Monate ficken. Und dann nur eins: ?verdammt?.
In diesem Moment dachte ich, ich könnte ohne äußere körperliche Stimulation oder Kontakt in meine Hose ejakulieren. ?bin ich zusammen?, ?befreundet?, ?kennen Sie sich? oder ?war zusammen?? Er benutzte solche Ausdrücke nicht. Nein, er benutzte das F-Wort und sagte mir, dass es nicht einfach passieren würde, es würde weitergehen. Unter anderen Umständen wäre ich entsetzt gewesen, oder ich hätte höflich gefleht, oder ich hätte die Gefahr erkannt, in der ich mich befand, oder ich hätte mich umgedreht und wäre geflohen. Unter diesen Umständen wollte ich unbedingt zwei Monate beginnen und eine endlose Reihe von Erneuerungen. Ich war mir vage bewusst, dass ich verheiratet war und dass meine Frau irgendwo in der Nähe war, aber das waren Gedanken, die angesichts dieser Entwicklung in Amber verblassten. Trotzdem hatte ich zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung vom Namen oder Alter des Mädchens.
Meine Frau. Meine Frau war irgendwo in der Nähe? Ein kurzer Blitz meiner Realität strömte aus den Tiefen meines Gewissens, als dieser Gedanke aufgezeichnet wurde. Ich entfernte mich von dem Baum und wandte meinen Kopf der Menge zu, um nach Cindy Ausschau zu halten. Ich hatte mein Zeitgefühl verloren und konnte mich nicht erinnern, ob ich ein paar Minuten oder länger dort gewesen war. Bevor ich mich daran erinnern konnte, wo wir saßen, und die Leute visuell ausrichten konnte, um meine Frau zu finden, spürte ich wieder die kleine Hand auf meiner Brust und sie rief mich zurück zum Baum. Keine Sorge: Ich kann ihn sehen und er sieht uns nicht an. Sie sagen, dass der menschliche Geist nicht mehr als einen Gedanken gleichzeitig halten kann, aber in diesem Moment hatte ich fünf Gedanken. (1) Ich war überrascht von diesem jungen Mädchen? und ?Ich bin von DIESEM jungen Mädchen angemacht worden? in diesem Moment zurückgesprungen? Er konnte meine Gedanken lesen, genau wie meine Frau, aber ohne mich jemals zu treffen und meine ungestellte Frage zu beantworten. (2) Ich war erleichtert, dass dieses junge Mädchen (derselbe Echo-Gedanke) wusste, dass ich eine Frau hatte, dass sie wusste, dass es ein Problem gab, und dass sie darauf achtete, uns nicht zu sehen, und ich war noch aufgeregter, dass sie es tat. begierig darauf, sich mit einem verheirateten Mann zu treffen, ohne Rücksicht auf ihren Familienstand: Ich dachte, ich wäre wahrscheinlich nicht der erste verheiratete Mann, den sie je hatte. (3) Seine Berührung erregte mich; dieses Mal eher eine Liebkosung in gewisser Weise. (4) Mir ist klar, dass ich deine Stimme bewundere. Und (5) ich wollte diesen Klang hören und diese Berührung auf lange Sicht spüren.
Er legte seine Hand auf meine Brust, während ich Cindy weiterhin anstarrte. Obwohl er seine Handfläche langsam auf mein Brustbein legte, waren es wirklich nur seine Fingerspitzen. Es war seine linke Hand, die mich berührte; Ich erinnere mich lebhaft. Sie hielt ihre Zigarette in der rechten Hand und beugte sich leicht nach rechts und in die Nähe des Baums, um sicherzustellen, dass Cindy nicht hinsah oder sich bewegte und wir keine unglückliche Aufmerksamkeit erregten. Er lehnte sich vor mir zurück, ließ seine Hand auf meiner Brust und massierte sie in sehr kleinen Kreisen. Ich sah auf seine blasse Hand und beobachtete, wie sie ihre Arbeit verrichtete und mich tiefer in ihren Bann zog. Es war etwas Schönes zu sehen und etwas Elektrisches zu fühlen.
Hat er seine Hand mit der Zigarette ausgestreckt? War ich einen Meter größer als er? und er berührte wieder mein Kinn und hob meinen Blick, um ihn zu treffen. Das Lächeln war verschwunden, ersetzt durch einen ernsten, ausdrucksstarken, bezaubernden Blick, der gleichzeitig beruhigte und die Elektrizität erhöhte. Er starrte einander an, nahm schnell hintereinander zwei tiefe Atemzüge an seiner Zigarette, atmete den Rauch ein, der mich umgab, senkte dann die Kippe zu seinen Füßen und drückte mit einem die Zigarette aus. Er hielt mitten auf der Straße an, als seine Augen sich auf meine richteten. Etwas hatte seine Aufmerksamkeit erregt.
Als ich seine Bewegungen beobachtete und mir klar wurde, was er gesehen haben musste, hatte er seine linke Hand auf Höhe seines Gürtels über meine Hüfte gleiten lassen und streckte die Hand aus, die die Zigarette hielt. Recht zu mir. Und er brachte seine rechte Hand an die Vorderseite meiner Hose und über meinen erigierten Schwanz. Er stand nur da, starrte, bewegte sich nicht. Mein Schwanz hüpfte, pochte, dehnte sich, schmerzte. Und er wusste es. Er sagte es nicht, aber er musste es auch nicht. Er wusste es, weil er es fühlen konnte. Und er wusste es, weil er mich kannte, obwohl er nur ein paar Minuten neben mir war. Er starrte weiter auf meinen Hosenschlitz und hielt seine Hand auf meinem Penis. Er schüttelte langsam den Kopf und ich hörte seinen Atem. Oh. . . Verpiss dich?, ganz leise. Ich weiß nicht, ob du es als Ausdruck der Wertschätzung gemeint hast, aber genau so habe ich es verstanden.
Ich versuchte, ihre Hand nicht zurückzudrücken, in der Hoffnung, so gut ich konnte die Kontrolle zu behalten, aber mein Körper und mein Verlangen nach Amber (?DIESES junges Mädchen? hallte in meinen Gedanken nach) überwältigten mich und ich handelte. Ich schwang meine Hüften nach vorne, um den Druck auf seine Hand zu erhöhen. Er bewegte seine Hand nicht, hielt sie nicht, oder tat irgendetwas. Dann stellte er wieder Augenkontakt mit mir her und behielt den extrem ernsten Blick bei, den er angenommen hatte. Nachdem ich sichergestellt habe, dass es meine volle Aufmerksamkeit hat, ?Habe ich eine Regel? sagte. Ich wollte unbedingt herausfinden, was seine Regel war, in der Hoffnung, dass es eine lustige Regel sein würde oder zumindest keine, die das beenden würde, was er mir in diesem Moment antat. Ich wollte nach seiner Regel fragen, ihn bitten, es mir zu sagen, auf ermutigende oder erwachsene Weise antworten. Aber ich konnte nicht sprechen. Ich konnte nicht einmal atmen. Ich verlor augenblicklich die Fähigkeit zu sprechen und zu atmen. Also stand ich einfach da und drückte meinen Schwanz durch meine Hose in die Hand einer Frau, die ich plötzlich mehr wollte als jede Frau auf der Welt, in der Hoffnung, dass sie mir ihre Regel sagen würde und das zu mehr Kontakt führen würde. wenig.
Und das ist meine Regel, fuhr er fort, als ich atemlos aufstand. Wenn ich es schwerer mache, sagte er und hielt einen Moment inne, ist es meins. Damit drückte er den Schaft meines Schwanzes leicht mit seinen Fingerspitzen und ohne Bewegung, Schläge oder Pumpen. Er drückte nur, als er mir in die Augen und in die Seele sah. Und ich bin explodiert. Ich habe noch nie in meinem Leben so abrupt oder mit zu viel oder zu wenig Kontakt ejakuliert. Es fühlte sich an, als würde ich meine Unterwäsche und die Vorderseite meiner Hose in einem konstanten Strom von Sperma durchnässen. Amber schaute wieder auf die Vorderseite meiner Hose und sagte wieder leise Oh. . . Verdammt?. Und ich kam mehr denn je: Jet um Jet, Jet Jet, in meine Klamotten gepumpt. Verdammt?, sagte er, SCHLECHT Ich kann es in deiner verdammten Hose riechen Du kommst wie ein gottverdammter MANN?
Als das Pochen nachließ, rückte er näher an mich heran und schlang seine Hand weiter an meinem Schaft entlang, allerdings mit zusätzlichen Lagen Hosen und Unterwäsche, obwohl er einen zusammengerollten Schwanz in seiner Hand hielt. Er streckte sich in mein Gesicht und flüsterte schnell: Nicht weicher, nicht weicher, nicht weicher?, Als ob diese Aufforderung ausreichen würde, um einen schnell ejakulierenden Penis vor dem Erschlaffen zu retten. Mit seiner freien Hand, seiner linken Hand, hat er zwischen uns gegriffen? War ihr Körper nicht hart gegen meinen gepresst, obwohl kein Abstand zwischen uns war? und nahm meine Eier. Der Ausdruck auf seinem Gesicht war bittend und bittend. Wieder weich, weich, weich, bat er und bearbeitete den Schaft und die Kugeln auf eine Weise, die ich noch nie zuvor erlebt hatte und Ihnen jetzt nicht sagen kann. Ich weiß nicht, was er getan hat, aber es war wie im Himmel.
Zu meiner völligen Verwunderung, aber nicht zu ihrer, verlor ich nie meine Erektion. Nicht einmal für eine Sekunde. Er ging zur Arbeit, während er sich mit meinem Schwanz in seiner rechten Hand zu mir lehnte, meine Eier in seiner linken, die Baumwollbarriere. Er pumpte meinen Schwanz zwischen unsere Körper, während er meinen Sack drückte. Wenn jemand in unsere Richtung geschaut hätte, hätte er ein junges Mädchen gesehen, das sich an einen alten Mann lehnte und ihm vielleicht etwas zuflüsterte, aber unsere Arme waren oder waren nicht ineinander verschlungen, und die ganze Handlung war zwischen unseren Händen verborgen. . Es wäre ein seltsamer Anblick gewesen, aber nichts offen Sexuelles, es war ein eindeutiges Zeichen körperlicher Begeisterung, es sei denn, ich bemerkte, dass meine Augen in meinem Kopf nach hinten rollten. Ich versuchte, meine Arme um seinen Rücken zu schlingen, mich fester und fester an ihn zu drücken, aber ?Nein? auf eine Weise, die ich ernst nehme, und dann ?Spürst du, was ich dir antue? auf eine Weise, der ich nicht widerstehen kann. Ich habe zweimal aufgegeben und bin wieder zurückgekommen. Wie vorher. Und sogar mehr.
Ich war nahe daran, vor Schwäche und Erschöpfung umzukippen. Ich sah sie an, als ihr Orgasmus an Kraft verlor und sie anfing, stumm den Kopf zu schütteln. Ich weiß nicht wie, aber ohne wieder ein Wort zu mir zu sagen ?Soft? Ich glaube nicht, dass ich das kann. . .?, versuchte ich wissentlich zu sagen, wie schwach ich bin, aber ?Fühle? Und der Flow brachte mich dorthin zurück, wo ich war: aufrecht und bereit.
Amber lächelte über ihren eigenen Erfolg, passte ihren Griff um meinen immer noch versteckten Schwanz an und hielt ihre Position. Er sah noch einmal schnell um den Baum herum und auf die Menschenmenge in der Nähe der Toiletten, und plötzlich kam mir wieder der Gedanke, dass ich eine Frau hatte, dass sie hier und nicht weit weg war. Diese Erkenntnis ließ mich wirklich aufspringen und gleichzeitig um den Baum herumschauen, Cindy finden und sehen, ob ich entdeckt wurde. Amber drückte mich mit ihrem linken Ellbogen gegen den Baum, ohne den Griff des Hahns zu lockern. Er sah mich an und sagte streng: Ich möchte nicht, dass du an ihn denkst; Ich möchte nur, dass du an mich denkst.
Ich tat, was mir gesagt wurde, und er kam näher zu mir, hielt meine Privatsphäre noch fester, sah mir in die Augen und machte sich wieder an die Arbeit an meiner Männlichkeit. Er flüsterte noch einmal: Ich möchte, dass du mir noch einen von denen gibst und diesen Sack vollständig entleerst. Ich will diese gottverdammte Schlampe nicht?, sie nickte Cindy zu, auch nur einen Tropfen von dem nehmen, was es mir bedeutete? Ich nickte, dass ich es verstanden hatte und stimmte zu. Ich wollte auch nicht, dass Cindy einen Tropfen von dem für Amber bekommt.
Die Wirkung dessen, was er zwischen unseren Körpern und zwischen meinen Beinen tat, war unglaublich. Es ist wirklich unglaublich. Ich konnte mir nicht einmal vorstellen, wie ein so junges Mädchen so viel Wissen und Können, so viel männliches Bewusstsein haben konnte. Er war wirklich außergewöhnlich. Wieder einmal dauerte es nicht lange. Diesmal war Müdigkeit ein Grund für meine begrenzte Zeit, aber mehr davon war, was er zu mir sagte und wie er es sagte. Mit seinen kleinen Händen, die meinen Schwanz und meine Eier bearbeiteten, sah er von einem Schritt auf mich herunter. Schließen Sie Ihre Augen? sagte. Ich war das. Während es seine Magie entfaltet, ?Imagine now? Du steckst tief, tief, tief in meiner Fotze und fickst mich langsam? So bearbeite ich deine Eier, während du Sex hast, während sie den Sack massiert. Und dann?, sagte er, als er mir genügend Zeit gab zu denken, dass ich in diesem winzigen Körper war, und als er bemerkte, dass ich gleich wieder ejakulieren würde, senkte er sein Flüstern noch sanfter, ? Dann . . . freudig . . . Schlag. . . ICH . . . Oben.?
In einem Augenblick kam Frieden über mich. Ich war bewegungslos und bewegte mich kaum. Ich begann mit Kraft und Kraft zum Orgasmus zu kommen, und bei einer Menge, die wie eine Gallone zu sein schien, floss, pulsierte und floss mein Schwanz noch mehr. Und dann kam ich wieder, immer noch in ihren Händen, in der Verpackung des Kleides. Und dann wieder. Als ich meine Augen öffnete und feststellte, dass er mich ansah, trafen sich unsere Augen und er hielt meinen Schwanz, bis die Stöße vollständig nachließen und meine Hose und Unterwäsche wirklich durchnässt waren und ich erschöpft und am Boden zerstört und völlig in ihm verloren war. . Wusste er, was passiert war? Eine Reihe vulkanischer Orgasmen in einem scheinbar ruhigen Körper? Es war nichts, was Männern passiert ist. Außer diesmal. Ich holte tief Luft, fand meine Stimme, nahm dein Gesicht in meine Hände, schaute dir tiefer in die Augen und sagte: ‚Ich liebe dich?‘ Ich sagte. Er nickte, lächelte leicht und sagte: Ich liebe dich auch? sagte.
Er sah sich noch einmal um, suchte nach Gefahren, ließ die Fingerspitzen seiner linken Hand, unsichtbar für die Menge, in den Hosenbund meiner Hose gleiten und dorthin, wo meine Ausgaben von meiner Kleidung absorbiert wurden, steckte zwei Finger hinein, trat zurück. Er leckte seine Hand und das Wasser von seinen Fingern. Mein?, sagte er mit meinem Sperma in seinem Mund. Und er schluckte. Er zeigte mir, dass er ein Schlucker war.
Ich bückte mich, um sie zu küssen, um meine Arme um sie zu legen, aber sie zog sich zurück, schaute um den Baum herum und sagte: Wir können hier nicht küssen oder Sex haben, weil deine Frau hier ist. Meine Familie auch. Trotz der offensichtlichen Tatsachen der Biologie und des Lebens kam mir ehrlich gesagt nicht in den Sinn, dass er Eltern hatte. Die Realität versuchte, wieder in meine Gedanken einzudringen und sie zu Cindys und Ambers Eltern zurückzubringen, aber ich wehrte mich. Kann das hier nicht enden?, sagte ich zu ihm, Kann er nicht? Ich versuchte, meine Gedanken zu sammeln und fuhr fort, weil ich wusste, dass es jeden Moment vorbei sein könnte, wenn meine Frau oder ihre Familie danach suchen würden.
Hören Sie, wir müssen uns beeilen, aber nur für heute Abend: Jedes Mal, wenn wir zusammen sind, werden wir nichts überstürzen. Niemals.? Ich greife in meine Tasche, ziehe meine Brieftasche heraus und ziehe eine Visitenkarte heraus. Das ist klebrig, ich weiß, und es tut mir leid, aber es ist der schnellste Weg, es zu verwirklichen. Ich habe alle Informationen darüber, alles, und ich gebe sie Ihnen und ich vertraue darauf, dass Sie sie verwenden werden, um mich zu kontaktieren, nicht um mich verhaften zu lassen, denn ich denke, es ist mehr als Sex, und ich denke, SIE denken, es ist mehr als Sex. Ich werde nicht nach Ihrer Nummer fragen, und ich werde nicht nach Ihrem Namen oder Alter fragen, obwohl ich schon einmal gefragt habe: Ich überlasse es Ihnen, zu entscheiden, was als nächstes passiert? Er hatte sich bereits eine weitere Zigarette angezündet und rauchte in seiner üblichen sinnlichen Art und war in seinen ursprünglichen ruhigen Zustand zurückgekehrt, obwohl er mich ansah und intensiv anstarrte. Ich sagte: ‚Wir müssen zu den Menschen zurückkehren, mit denen wir hierher gekommen sind, aber das kann hier nicht enden. Kann es nicht einfach sein? Ich dachte, die Wiederholung könnte ihn meiner Aufrichtigkeit versichern.
Er stand schweigend da, trank seine Zigarette aus, dachte nach. Er schaute wieder zur Seite des Baumes und dann sah er mich wieder an und bewertete. Ich bin viel hübscher als deine Frau. Er sagte es als Aussage, aber ich nahm es als Ja-oder-Nein-Frage und beantwortete es. Wirklich. Ja, bist du?, sagte ich. Und ich bin viel sexier?, fuhr er fort. Eine weitere Frage mit derselben Antwort, die ich jedoch aus Gründen der Genauigkeit erweitert habe. Isa, du bist sexyer als jede Frau, mit der ich je zusammen war, und ich … war mit vielen Frauen zusammen. Ich würde mich zu sehr von dir scheiden lassen, sagte er stolz, dem vergleichenden Gedankengang folgend, erwiderte ich: Mehr als meine Frau oder jede andere Frau? Und du magst, wie ich rauche? Obwohl ich wusste, dass es eines der Dinge war, die am Anfang meine Aufmerksamkeit erregten und mich nur darauf konzentrierten, wenn ich in der Nähe war, hatte ich es nicht wirklich als unabhängigen Gedanken identifiziert. Nachdem ich ein wenig darüber nachgedacht hatte, erkannte ich, dass er recht hatte. Du bist eine sehr, sehr sexy Raucherin, ja, ich gebe es zu: Ich liebe es, dir beim Rauchen zuzusehen. Und dann schlug die Macht ein. Ich bin viel jünger als deine Frau, sagte er.
Ich hätte wahrscheinlich ja sagen und es sein lassen sollen, weil das so offensichtlich wahr war, und dann hätte ich mir nicht bewusst sein sollen, wie weit ich gegangen war und wie viel Risiko ich einging. Aber mir schwirrt der Kopf, ich bin ein bisschen zu weit gegangen. Baby, du… du bist jünger als meine drei Kinder. Wie alt sind sie?, fragte er sofort. Mein Sohn ist achtzehn und die Mädchen sind einundzwanzig und vierundzwanzig. Er dachte darüber nach, sah sich in unserem Baum um und sah mich an. ‚Ich weiss? Er? Ich wusste, dass du nicht von Cindy sprichst, und dass es keine Mathematik gibt, die man auf Mädchen anwenden könnte? Gleichung, die gut für mich funktioniert hat. Bitte, lieber Gott im Himmel, sag mir, dass du nicht high bist. . .?. Vierzehn?, sagte er. Und dann, als sie meinen Schock spürte und versuchte, ihn loszuwerden, sah sie mich mit diesem ernsten Blick an und fügte hinzu: Ich bin vierzehn und ich werde dich deiner Frau wegnehmen. Es war keine Drohung oder Aufforderung. Es war nur eine Tatsache.
Ich stand nur da und wusste nicht, was ich sagen sollte. Ich konnte ihm nicht sagen, dass das nicht passieren würde, denn ich war wirklich in ihn verliebt und hielt das, was er sagte, für möglich: Seltsame Dinge sind wirklich passiert. Ich zögerte, wartete, wartete auf Inspiration oder Führung, aber es kam keine. Zumindest tauchte keiner von ihnen auf, bis ich wieder lächelte und sagte: ‚Keine Sorge: Ich bin kein Psycho und ich werde kein Kaninchen in deiner Küche kochen. Wir lachten beide, er über seinen Humor und ich erleichtert. Aber werde ich dich ihm wirklich wegnehmen? Das Letzte, was ich gesagt habe, bevor du mich geholt hast? Er sprach davon, ihn auszuschalten. Das war nicht nur Sexgerede oder eine Fantasie: Es war eine Vision. Ich habe diese und ich habe viele davon, die ich meinen Freunden nie erzähle, weil sie denken, dass ich verrückt bin, aber ich sehe Dinge. Ich sah, dass dies für uns in der Zukunft war. Nächsten Sommer, wenn ich fünfzehn werde, wirst du mich von der Empfängnisverhütung absetzen und wir werden versuchen, schwanger zu werden. Du wirst deine Frau die ganze Zeit betrügen und nur mit mir. Wir werden ein Baby bekommen und ich werde die genaue Zeit wissen, kurz bevor ich es bin, und ich werde dich dazu bringen, mich zu ficken und hineinzuspritzen, und ich werde dir sagen, dass du das tun sollst, und dann? Du wirst mir unser Baby geben. Und dann wird Ihre Frau es herausfinden und sehen, wie glücklich ich Sie mache und sehen, was für ein wunderbares Baby wir haben, und sie wird gehen. Er wird nur betrügen, betrügen und betrügen, bis er dich verlässt. Ich werde nichts tun, um dich dazu zu bringen, mit ihm Schluss zu machen oder ihn zu verletzen oder mit Drohungen oder so etwas zu verlassen. Er wird sehen, wie viel hübscher ich bin als er und wie viel sexyer ich bin als er und wie viel besser ich für dich bin als er und er wird gehen. Er wird traurig sein, aber wir werden glücklich sein. Brauche ich meine Eltern nicht, wenn ich siebzehn werde? Wenn du mir jetzt die Erlaubnis gibst zu heiraten, werden du und ich an meinem Geburtstag heiraten. Haben wir dann schon mindestens zwei Kinder? Außerdem, was ist, wenn Sie sich entscheiden, mit mir schwanger zu werden, und Sie mich weiterhin schwanger machen möchten, bevor Sie heiraten? und wir werden eine glückliche Familie sein. Verstanden. Ich weiß das.?
Mein Kopf drehte sich. Ich fühlte mich wirklich verzaubert und in der Gegenwart einer Art moderner Hexe: einer nicht bedrohlichen Hexe, die den Verstand und die Zukunft kontrollieren konnte. Etwas, das uneheliche Kinder unglaublich sexy klingen lässt. Cindy war hier, auf dem Konzert, und sie fragte sich jetzt wahrscheinlich, was mit mir im Badezimmer passiert war. Ich bemerkte, dass das Orchester spielte, und obwohl ich mir der Pause nicht bewusst war und meine Frau wahrscheinlich besorgt oder wütend oder beides war, nahm ich an, dass sie über die Pause hinaus waren, und hier war ich, versprach meine Liebe und erledigte meine Familie. Mit einem vierzehnjährigen Mädchen Pläne machen? Ein unglaublich talentiertes vierzehnjähriges Mädchen mit dem Wissen über Sex und der Fähigkeit, Männern zu gefallen, das einem Zehntel aller erwachsenen Frauen fehlt? Dass ich buchstäblich nur ein paar Minuten wusste. Und wessen Namen ich noch nicht einmal weiß. Ich sagte ihm meine, gab meine Karte und fragte ihn, bekam sie aber nicht. Er warf mir einen verwirrten Blick zu, stieß ein kleines, ironisches Lachen aus und ging auf meinen unausgesprochenen Gedanken ein. ?Dies? Amber??, sagte er. ?Mein Name ist Amber?. Und sehr bald, ?Amber McElliott? wird sein. Ich kann ihn sehen. Und als er es sagte, konnte ich es auch sehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert