Erstaunliche Milf Alexia Wird Neujahr Feiernperiodeperiode Ein Grosser Freund Der Einen Teekunden Fickt Außer

0 Aufrufe
0%


Sollen wir warten, bis Marshall anfängt, oder sollten wir jetzt anfangen?
Es ist schon eine halbe Stunde zu spät, also können wir wahrscheinlich wenigstens etwas Arbeit erledigen, oder? antwortete Gainer.
Joey und Gainer warteten auf ihre anderen Partner für ihr Biologieprojekt Marshall. Bis dahin hatten sie angenommen, dass er wahrscheinlich nicht kommen würde, weil er ihnen nicht gesagt hatte, dass er zu spät kommen würde oder so.
Die beiden saßen in Joeys Haus, in seinem Schlafzimmer, auf seinem Bett. Gainer griff gerade auf die Bettkante, um sein Biologieheft zu holen, als er spürte, wie etwas seinen Rücken hinunterrutschte, unter seinem Hemd.
Wirklich Joey, jetzt? Was ist, wenn jemand auftaucht?? sagte Gainer und setzte sich wieder.
Es ist okay, Tyler, keine Sorge. Meine Familie ist verreist und es sieht nicht so aus, als würde Marshall kommen? antwortete Joey. Außerdem solltest du mich trotzdem deinen Arsch ficken lassen, erinnerst du dich?
Aber das ist für morgen und wir haben fast nichts davon getan. Komm schon, wir müssen fertig werden???
Gainer unterbrach Joey, als sich seine Lippen zusammenpressten. Joey tastete mit seiner Zunge nach und Gainer öffnete widerwillig seinen Mund, um seinen Freund das Innere erkunden zu lassen.
Joey ging, um sich auszuziehen, beginnend mit seinem Hemd. Obwohl Gainer ihn oft ohne Hemd gesehen hatte, konnte er seine Schönheit als Joey immer noch nicht vergessen. Gainer zog schnell sein eigenes Hemd aus und streckte dann seinen Arm aus, um Joeys flachen Bauch zu berühren.
Joey nutzte Gainers abgelenkten Zustand als Gelegenheit, ihn auf den Rücken zu bekommen. Er stieg auf die Hüften seines Freundes und küsste Gainers Körper. Als sie ihre Taille erreichte, bat Gainer Joey, seinen Schwanz in ihren Mund zu stecken.
Gainer hob ihre Hüften, damit Joey ihre Hose und Unterwäsche in einer Bewegung herunterziehen konnte. Joey schluckte sofort Gainers Schwanz, was den großen Jungen vor Vergnügen zum Stöhnen brachte. Joey schüttelte den Kopf, immer mehr Schwanz in seinem Mund. Gainer legte seine Hand auf Joeys Hinterkopf und schob seine Finger durch die braunen Locken des Jungen, drückte ihn sanft gegen seinen Schwanz.
Kurz darauf spürte Gainer diese vertraute Kontraktion in ihrem Magen, die ihr sagte, dass ihr Orgasmus bevorstand. Er hatte kaum Zeit zu stöhnen, um Joey zu warnen, bevor sein Sperma in die Kehle seines Freundes schoss. Glücklicherweise war dies nicht das erste Mal, dass Gainer Joey mit ihrem Orgasmus überraschte, also konnte Joey die gesamte Ladung des großen Jungen schlucken.
Joey wich dann von Gainer zurück und zog langsam seine Hose und Unterwäsche aus, wobei er sicherstellte, dass er die ganze Zeit vollen Augenkontakt hatte.
Möchtest du, dass ich dich fertig mache oder macht es dir etwas aus, das komplett ohne Sattel zu machen? Sie fragte.
?Wenn du es ohne Vorbereitung schaffst, kann ich es auch? Gainer antwortete eifrig.
Joey nickte und drückte Gainer zurück auf seinen Rücken. Er packte sie an den Hüften und zog den größeren Jungen an die Seite des Bettes, damit er leicht an ihrem Arsch hochstehen und sie ficken konnte.
Joey legte Gainers Beine auf seine Schultern und richtete sich auf Gainers Loch aus und fragte seinen Freund: Bist du bereit? sie sah ihn fragend an. Gainer nickte und Joey rutschte nach vorne. Der größere Junge hielt den Atem an und stieß einen kleinen Schmerzensschrei bei dem Eindringen aus. Joey stöhnte und genoss die Spannung und Wärme des Arsches seines Freundes.
Als er unten ankam, hielt Joey einen Moment inne, weil er glaubte, ein Geräusch gehört zu haben.
Tyler, hast du etwas gehört?
?Nein, warum? Hast du getan?? Gainer hatte es schwer, einen Satz zu machen, wenn ihr ein Schwanz in den Arsch gestopft war.
?Verdammt Verdammt verdammt verdammt? Joey stieg so schnell aus Gainer heraus, dass der größere Junge über den plötzlichen Verlust stöhnte.
Alter, was ist los? , fragte Gainer, als er sich hinsetzte, breitete sich Sorge auf seinem Gesicht aus.
?Ich denke das? Verdammter Marshall; Ich habe ihm gesagt, er soll reinkommen, wenn er hier ist. Joey antwortete mit purer Angst auf seinem jungen Gesicht.
?Verdammt Was haben wir getan??
Anstatt zu antworten, stieß Joey Gainer von der Bettkante und warf die Bettdecke über ihn. Joey rannte dann los, um die heruntergefallene Unterwäsche zu holen und zog sie wieder hoch, um seine immer noch offensichtliche Erektion zu verdecken.
Als Joey sich aufrichtete, betrat Marshall den Raum, drehte sich schnell um und schloss die Augen.
Wow, Alter, was ist los??
?Äh? In Ordnung? Wir dachten nicht, dass du auftauchen würdest, also?? antwortete Joey schüchtern.
Marshall sagte einen Moment lang nichts, bevor er antwortete: Und du hast nicht daran gedacht, auf mich zu warten?
I-ich? Es tut mir leid, was? sagte Joey schockiert.
Gleichzeitig sprang Gainer mit ähnlicher Überraschung und auffallend nackt vom Boden auf. Marshall drehte sich zu ihm um und stieß einen leisen Pfiff aus.
Ich? Ich habe mich schon immer gefragt, wie ihr beide ohne Kleidung ausseht?
Macht es Ihnen etwas aus, zu erklären, wovon Sie sprechen? fragte Gainer.
Oh, ich dachte, ich wäre ziemlich offensichtlich. Wenn Sie es noch nicht herausgefunden haben, ich denke, Sie sind beide heiß und würden es lieben, wenn Sie mich beide ficken würden? antwortete Marshall mit einem Lächeln.
Joey und Gainer teilten die gleichen verwirrten Blicke, bevor sie zu Marshall hinübergingen und begannen, sich auszuziehen. Gainer bewegte sich zu ihrem Oberkörper, als Joey den kürzesten des Trios von der Hüfte abwärts auszog. Niemals träumend, dass ihr so ​​etwas passieren würde, ließ Marshall sich glücklich von den beiden großen Jungen aus ihren Kleidern ziehen.
Als sie fertig waren, gingen sowohl Joey als auch Gainer auf die Knie und begannen darüber zu streiten, wer die ersten Rechte haben sollte, Marshall zu lutschen. Stattdessen schlug Marshall die Lösung vor, beide gleichzeitig zu saugen. Die beiden stimmten zu und begannen, den Schaft des jüngeren Jungen auf und ab zu lecken. Gelegentlich berührten sich ihre Zungen und sie erlebten beide einen Hormonschub direkt in ihre Schwänze.
Nach ein paar Minuten intensiver Lust legte Marshall seine Hand auf jedes der Kinder? Köpfe und stoppte sie.
Bitte Jungs, fickt mich. Ich will nur dich in mir. Sie beide.?
Joey und Gainer standen auf und Joey zog zum zweiten Mal an diesem Nachmittag seine Unterwäsche aus.
Wie sollen wir das machen, Tyler? fragte Joey?
Hier, ich lege mich hin und er kann mich reiten und dann kommst du hinter ihn und fickst ihn von dort. klingt gut??
Joey und Marshall nickten und Gainer legte sich zurück aufs Bett. Marshall ging hinüber und stand vom Bett auf, setzte sich zu beiden Seiten des größten Jungen. Marshall schnappte sich Gainers Schwanz, setzte sich darauf und senkte ihn auf den wartenden Hahn. Joey versteifte sich sofort, als er hinter ihm stand und beobachtete, wie der beste Freund des kleinen Teenagers sich selbst in den Schwanz fickte.
Nachdem Gainer den Boden des Marshalls erreicht hatte, bedeutete er Joey, zu kommen und sich darauf vorzubereiten, in das ohnehin schon enge Loch einzudringen. Joey manövrierte hinter Marshall und begann, seinen eigenen Schwanz in den Jungen neben Gainers Schwanz zu schieben. Gainer zu ficken war schon vorher großartig gewesen, aber Gainers Schwanz neben sich zu spüren, während er in Marshall war, war anders als alles, was er jemals gefühlt hatte.
Gainer saß im selben Boot wie Joey: vollkommenes und vollkommenes Glück. Er konnte nicht verstehen, was gerade los war, aber er war sich absolut sicher, dass er sich nicht beschwerte.
Marshall hingegen schwankte emotional zwischen intensivem Vergnügen und sich windender Agonie. Das Gefühl von zwei dicken Schwänzen, die sie gleichzeitig drückten, war unglaublich, aber es hat sie auch weit über alles hinausgefordert, was sie erwartet hatte.
Gainer und Joey erreichten bald einen Push-in-Rhythmus, während der andere heraussprang und beide Marshalls Prostata trafen. Dies veranlasste Marshall jedes Mal, vor Freude zu schreien, was ihn wahnsinnig nahe an den Orgasmus brachte.
Die anderen beiden waren nicht weit dahinter, aber es war klar, dass sie um die Wette fuhren, wer länger durchhalten konnte. Entschlossen zum Höhepunkt griff Marshall nach unten und begann seinen Schwanz zu streicheln. Es dauerte nicht lange, es entleerte sich in Gainers gesamten Körper.
Sie drückte ihren Arsch um die beiden jungen Schwänze in ihr, als sie langsam von der Höhe abstieg. Trotz ihrer Konkurrenz schafften es sowohl Joey als auch Gainer irgendwie gleichzeitig zu ejakulieren, ihr kombinierter Samen wurde in Marshalls Arsch vermischt.
Drei Männer sackten übereinander, verschwitzt und mit Sperma bedeckt.
?ER? Das war toll, Leute? Marshall seufzte.
Verdammter Marshall, dieses verdammte Ding war eine großartige Idee. Gut, dass du so ein geiles Kind bist, haha, oder? Joey scherzte.
Gainer war sprachlos, fassungslos, dass er gerade sein erstes Trio hatte. Ruhig und zufrieden lag er da.
Joey schlug vor, sich selbst zu putzen, also gingen die drei ins Badezimmer. Joey drehte die Dusche auf und plante leise den Duschsex, von dem er geträumt hatte.
Fortgesetzt werden?

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert