Gesichtsfick Angeblich Blase Ich Ihr In Die Kehle

0 Aufrufe
0%


Meine Tochter teilte mir mit, dass sie nach acht Monaten Ehe schwanger sei. Sie lebte mit ihrem Mann in einer Einzimmerwohnung in einer anderen Stadt, wo sie für ein privates Unternehmen arbeitete. Da meine Tochter bereits in einer Entbindungsklinik aufgenommen wurde, bat sie mich, einen Monat bei ihr zu Hause zu bleiben. Er wusste sehr gut, dass ich meistens allein zu Hause war, also wusste er, dass ich am nächsten Morgen hinfliegen und auf meinen Schwiegersohn aufpassen konnte. Mein Mann ist Geschäftsmann und hält sich meist im Ausland auf. Obwohl er ein leidenschaftlicher Liebhaber im Bett ist, findet er kaum Zeit, meine sexuellen Wünsche zu befriedigen. Ich weiß nicht, wo oder wie er seine eigenen sexuellen Wünsche befriedigt, und ich habe keine Angst, ihn zu fragen. Doch trotz des Hungers nach Sex; In den letzten Jahren habe ich weiter an meinen Sexspielzeugen herumgebastelt. Mein Mann sah jedes Mal, wenn wir ins Ausland gingen, mein Interesse an Dildos und Analkugeln und kaufte mir eine Vielzahl davon. Ich muss zugeben, dass ich meine Sexspielzeuge, insbesondere meinen Vibrator und meine Analkugeln, immer mehr genossen habe als den Sex mit meinem Mann. Ich konnte mir vorstellen, dass all meine Fantasien wahr würden, während ich all meine Löcher mit diesen Spielzeugen fickte. Mein Mann war froh, dass ich mich vielleicht für die Spielsachen interessierte, anstatt ihn so zu betrügen.
Ich habe einmal gesehen, wie mein eigener Sohn das enge Arschloch meiner Tochter fickte. Sie schrie vor Ekstase, als sie ständig ihre Klitoris mit ihren nassen Fingern rieb, während sie den langen, aber sanften Stoß seines Schwanzes in ihre nasse Fotze gab. Er steckte es in seinen Mund, als er den Höhepunkt erreichte und zog seinen Schaft aus dem Arsch meiner Tochter. Seinen ungewöhnlich langen und dicken Schwanz für einen Moment zu sehen, machte mich feucht. Ich beobachtete weiterhin ihr molliges Fleisch, bis sie ihre dicke Ladung in den Mund meiner Tochter schob. Kontinuierliche lange Streicheleinheiten auf dem Zungenschaft meiner Tochter machten sie steinhart. Er spaltete die saftige Fotze meiner Tochter mit dem runden Kopf und fickte sie etwa zwanzig Minuten lang. Ich glaube, meine Tochter hat ihre Last zweimal getroffen, während meine Schwiegermutter noch einmal kam. Übrigens ejakulierte ich in mein Höschen, während ich von ihrem dicken Schaft träumte. Ich wusste, dass es eine Sünde war, auch nur daran zu denken, dass mein eigener Sohn Sex mit mir hatte, aber ich hatte ein paar Orgasmen, als ich in dieser Nacht masturbierte. Mit der Zeit wuchs mein Wunsch, sein dickes Fleisch in mir wachsen zu lassen. Ich wusste, dass es ein gruseliger Gedanke war, aber ich konnte seiner Lust nicht widerstehen. Ich masturbierte mehrere Monate lang mit diesen inzestuösen Gedanken, bis ich diesen Anruf erhielt. Mit den beängstigenden Gedanken, allein mit meiner Schwiegermutter zu leben, stimmte ich sofort zu und erreichte den Tag seines Krankenhausaufenthalts. Aber ich habe vergessen, dass ich in einer Ein-Zimmer-Wohnung nicht masturbieren kann.
Obwohl ich 43 Jahre alt bin, bin ich immer noch stolz auf meinen schönen Körper, weil ich ihn in guter Form gehalten habe. Mit einer Größe von 1,70 m, anmutigen Rundungen, einem flachen Bauch mit tiefem Bauchnabel, breiten Wangen und fleischigen Brüsten stand ich schon immer im Rampenlicht der meisten Männer. Das ist mir auch bei meiner Schwiegermutter oft als erstes aufgefallen. Er starrte bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf meinen Körper. Am ersten Tag bemerkte ich, dass er mehr als einmal auf meine saftigen Melonen starrte. Als ich abends meine Tochter im Krankenhaus besuchte, erfuhr ich von den Ärzten, dass meine Tochter einige Komplikationen hatte und ihr geraten wurde, in den letzten drei Monaten auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Als ich zurückkam, spürte ich, wie der Bräutigam wieder auf meine tiefen Falten blickte. Weil wir allein zu Hause waren; Diesmal sah er ziemlich verwegen aus und ich konnte sehen, dass er eine riesige Beule in seinen Shorts versteckte. Ich kann mir die Gründe für seine häufige sexuelle Erregung vorstellen.
Lassen Sie mich mitteilen, dass ich zu Hause immer nackt schlafe. Aber da es sich um eine Einzimmerwohnung handelt, habe ich beschlossen, mit einem großen T-Shirt im Höschen zu schlafen. Es war jedoch schwierig für mich, Höschen und einen BH zu tragen. Als ich zur einzigen Toilette ging, um mich umzuziehen, hörte ich seltsame Geräusche von drinnen. Bald bemerkte ich, wie der Bräutigam stöhnte und sagte: Oh ja, Baby, lutsch das. Es war offensichtlich, dass er im Badezimmer masturbierte. Wie gesagt, ich hatte seit Jahren keinen aktiven Sex mehr und ich träumte davon, ich war sehr aufgeregt. Ich spürte, wie meine Spalte feucht wurde und fing an, mich selbst zu fingern. Bald hörte ich sie laut stöhnen. Ich ging direkt in die Küche und wartete darauf, dass er aus der Spüle kam. Als ich ins Badezimmer ging, um mich umzuziehen, konnte ich nicht widerstehen und fing an, meinen Schlitz zu fingern. Ich konnte mein Stöhnen nicht zurückhalten und kam mit einem großen Orgasmus. Da ich dachte, meine Schwiegermutter könnte zu Bett gegangen sein, drehte ich mich um und öffnete die Tür. Ich sah meine Schwiegermutter an der Tür stehen. Vielleicht hat er mein Stöhnen gehört. Ich glaube, wir waren beide etwas verlegen, aber wir sagten kein Wort. Nachts schlief mein Sohn neben mir auf der Matratze. Ich war heiß und fing an, meine Spalte zu fingern. Es war ein wunderbares Gefühl, meinen feurigen Schwiegersohn neben mir schlafen zu lassen. Ich weiß, dass ich sehr nass und dem Orgasmus nahe bin, als ich die warme Hand meiner Schwiegermutter auf meinem nackten Oberschenkel spüre. Ich hatte Spaß und war aufgeregt. Ich rührte mich nicht und ließ ihn machen. Als sie keine Reaktion von mir sah, nahm sie ihren Mut zusammen und begann, meinen Hintern zu untersuchen. Ich stieß einen verwirrten Seufzer aus und tat so, als würde ich weglaufen. Aber er umklammerte meine Hüften und zog mich zu seinem Schwanz. Ich wusste, dass es eine Sünde war, also bat ich ihn aufzuhören, aber es fühlte sich so gut an, dass er mich nicht gehen ließ. Nach einer Weile konnte ich nicht anders, als meine Hüften in den Schwanz des Eindringlings zu drücken. Er fing an, meine Vagina mit seinem nassen Finger zu reiben und ließ seinen dicken Schwanz meinen Arsch knacken. Als er mein Stöhnen hörte, zog er das Laken vollständig von mir, hob mein Hemd hoch und fing an, mich mit den Fingern zu ficken. Nach einer Weile spreizte er meine Beine und ließ seine Zunge in meinen Schlitz gleiten. Ich habe nichts gesagt und es geschehen lassen. Dann schob er mein T-Shirt noch höher und fing an, an meinen Nippeln zu saugen, während er meine Fingerspitzen fickte. Mein Muschihügel begann sich den saftigen Schlitz auf und ab zu bewegen, während ich weiter pumpte. Als er mich so heiß sah, nahm er meine Hand und führte sie zu seiner Leiste. Es verschlug mir den Atem, als ich mit meinem Traumhahn in Kontakt kam, der einen großen und dicken Fleischschaft hat. Ich konnte nicht einmal meine Finger um den Schaft halten. Als ich meine Hand an dem Monster auf und ab bewegte, war es so hart wie Stahl.
Nach kurzer Zeit hatte ich das Gefühl, dass mein Hemd vollständig ausgezogen war. Ich wurde vor meinem eigenen Sohn nackt zurückgelassen. Ich vergaß alle Ethik und Moral und wollte es in mir haben, als ich sein Gesicht zwischen meinen Beinen bewegte. Ich zitterte, als ich spürte, wie seine Zunge meinen nassen Schlitz auf und ab bewegte. Meine Hand wanderte automatisch zu seinem Kopf und ich zog ihn fester an meine Katze. Ich konnte den unglaublichen Schluckauf ihrer Haare auf meinen Schamlippen spüren, als sie an meiner Klitoris saugte. Ich schnappte mir mein Kissen und bedeckte meinen Mund, um meine Schreie zu übertönen, die über sein ganzes Gesicht kamen. Es war der beste Orgasmus, den ich je in meinem Leben hatte. Als ich langsam vom Orgasmus herunterkam, spürte ich sein Gewicht auf mir, als wäre es zwischen meinen Beinen. Bevor ich bemerkte, wie sein großer Schwanzkopf meine Schamlippen trennte. Ich war geschockt; Ich hatte noch nie so etwas Dickes in mir. Weil ich vom Orgasmus so nass war, glitt die Hälfte seines Fleisches in mich hinein, als seine Erektion seinen Kopf zu mir drückte. Dann machte er eine weitere Bewegung und füllte mich vollständig aus. Wieder auf das Kissen klettern, wenn ich mit meinem Schwiegersohngefühl zum Höhepunkt kam? Dicker Schwanz in mir. Ich konnte den großen Kopf an meinem Gebärmutterhals spüren, er war so lang. Ich habe noch nie zuvor so etwas gefühlt.
Er stöhnte, als er weiter in und aus mir herausging. Kann ich in Mami spritzen? Er flüsterte mir ins Ohr. Ich schwieg, weil ich geschützt war. Ihre Arschbacken verhärteten sich und sie stöhnte und ich spürte, wie sie ihre Samen tief in meine Fotze zog. Ich konnte spüren, wie sein Sperma meine Gebärmutter herunterlief. Nachdem er den letzten Tropfen seines Spermas in meine Fotze gepresst hatte, zog er mich heraus und bewegte sich auf meinen Kopf zu. Ich konnte erraten, was er wollte, und ich nahm sein Fleisch in meine Hand. Ich konnte nur den Kopf seines Schwanzes und etwa 2 Zoll des Schafts in meinen Mund bekommen. Aber ich ließ meine Zunge liebevoll um ihn herum gleiten, bis sein Schwanz wieder hart wie Stein war. Er ließ mich lutschen bis ich eine Riesenladung im Mund hatte. Dann drehten wir uns wortlos den Rücken zu. Ich kannte seine Gefühle nicht, aber ich konnte die meisten Nächte nicht schlafen, weil ich mich schämte, was ich getan hatte. Als ich mich jedoch daran erinnerte, was passiert war, ging ich ins Badezimmer und fingerte mich, bis es hart kam. Ich hielt mich von ihm fern, bis ich morgens in sein Büro kam.
Ich wusste, dass ich eine inzestuöse Beziehung hatte. Es war eine Sünde, meine eigene Tochter zu betrügen. Es hätte unser Leben ruinieren können, aber ich wollte immer noch diesen großen Schwanz in mir. Ich musste nicht auf die Nacht warten. Meine Schwiegermutter kam früh nach Hause. Um Peinlichkeiten zu vermeiden, legte ich mich auf die Matratze und tat so, als würde ich schlafen. Oh Mutter, schläfst du? Ich bin auch müde? Ich hörte es und spürte, wie es auf dem Laken hinter mir auf der Einzeldoppelmatratze rutschte. Ich fing an, Zuckungen in der Spalte und Krämpfe in meinem Arschloch zu spüren. Er packte meine Hüften und drückte. Bald spürte ich, wie sich meine Beine trennten und ich konnte die Wärme seiner Zunge an meinem Gebärmutterhals spüren. Er fing an, meine Fotze und mein Arschloch mit einem langen Schlag seiner nassen Zunge zu lecken. Es dauerte nicht lange, bis er mit einem Finger meinen schlüpfrigen Schlitz und mit dem anderen mein nasses Arschloch sondierte. Meine Fotze lief aus, während meine Fotze zuckte. Er spreizte meine Beine auseinander und ich zog ein Bein hoch und ließ mich von ihm von hinten ficken, während ich mich vorbeugte. Ich wusste, dass er dabei war, meine Muschi zu füllen, als ich spürte, wie sich sein Schwanz in mir verhärtete und seine Hüften anfingen, sich zusammenzuziehen. Ich zog seinen Penis aus meiner Muschi und brachte seinen Kopf zu meinem Arschloch. Oh Mutter, habe ich es geliebt? Habe ich immer davon geträumt, alle deine Löcher zu schrauben? Er packte meinen Arsch an meinen Wangen und drang langsam in mein schlüpfriges Arschloch in den runden Kopf seines Schwanzes ein. Ich rieb ständig meinen Kitzler, während er sanft mein Arschloch fickte. Ich kam zum Höhepunkt und hatte einen heftigen Fingerbenetzungsorgasmus. Nach einer Weile spürte ich, wie sein Körper schmerzte, als sein pochender Schwanz in mein Arschloch schlug. Ich konnte 7 Schüsse in meinem Analkanal spüren. Als er sein himmlisches Fleisch aus meinem Analkanal zog, spürte ich, wie seine dicke Sahne meinen Arsch hinunterlief und meinen Arsch hinunterrutschte. Danach gingen wir zu 69. Ich habe es schnell bekommen. Als es schussbereit aussah, schob es seine Bestie tief in meinen Mund und entlud seine Ladung. Ich aß jeden Tropfen seines Spermas.
Nach dieser Sitzung gaben wir beide zu, dass wir voneinander geträumt hatten. Das einzige, worüber ich mir Sorgen machte, war, was passieren würde, wenn meine Tochter davon erfahren würde. Was meine Schwiegermutter mir erzählte, war für mich schockierend. Er erzählte mir, dass sie regelmäßig Orgien besuchen und dass sie beide Abwechslung in ihrem Sexualleben genießen. Er sagte auch, dass meine Tochter Sex mit einigen ihrer Freunde haben wollte und sie ihn das machen ließ. Ebenso schlief er mit der Büroangestellten, mit der meine Tochter mit ihrer Erlaubnis arbeitete. Wir haben uns jedoch versprochen, unsere Beziehung geheim zu halten. Er versprach auch, bei seinem nächsten Besuch in meiner Stadt im Zusammenhang mit seiner Arbeit bei mir zu bleiben, selbst wenn die Firma die Hotelmiete zahlt. An diesem Abend duschten wir zusammen und fickten noch einmal in der Wanne, bevor ich zu meiner Tochter ging.
Meiner Tochter ging es gut und sie führte liebevoll ihren Mann. ?Kümmere dich um sie, wie sich deine Mutter um dich und das Haus kümmert? Wir lächelten alle. Ich streichelte seinen Kopf und küsste seine Lippen, als er das Krankenhaus verließ. Nachdem wir unterwegs unsere Mahlzeiten eingenommen hatten, kamen wir in der Wohnung an. Wir hatten gerade das Haus betreten, als meine Schwiegermutter mich wie eine Puppe hochhob und auf die Matratze warf. Sie hob meinen Rock hoch, zog mein Höschen herunter und bald war ihr Mund auf meiner Muschi. Er fing an, meinen Kitzler zu beißen. ?Ach du lieber Gott? Es war unglaublich, ihn ohne Scham und Reue in mir zu sehen. Er küsste meine Lippen, knetete meine saftigen Melonen und nagte an meinen Brüsten. Ich nahm den molligen Schaft in meine Hand. Ein dicker Tropfen Sperma tropfte aus seinem Loch. Ich leckte den Schaft entlang seiner Länge und leckte den Korken, während ich mit seinen Eiern spielte. Sein Penis pochte, als er sich nach seinem Muschimonster warf. Er spaltete meine Schenkel, hob meine Beine an und bohrte sich in meinen Fotzenschaft. Ich habe auch laut gestöhnt. Plötzlich zitterte sein Körper und sein Schwanz pulsierte in meiner Fotze. Sein Arsch verhärtete sich, als er sein Arschloch drückte. Ich fühlte auch ein Zucken nach dem anderen in meiner Muschi. Wir stöhnten beide laut, als wir gemeinsam den Höhepunkt erreichten. Er schnappte sich meine saftigen Melonen und ich drückte seine Arschbacken, als wir zusammen zum Orgasmus kamen. Ich glaube, wir haben beide mehrere Aufnahmen gemacht, weil meine Beine nass wurden, als ich diesen Liebesschaft aus meinen himmlischen Löchern zog.
Das Wochenende hat gerade erst begonnen und wir hatten noch nicht ans Aufhören gedacht. Er legte sich auf seinen Rücken und ließ mich mit seinem Schwanz tief in meiner Fotze schlafen, während meine Beine sich über seine Schenkel legten.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert