Großer Natürlicher Vollbusiger Rothaariger Nerd Wird Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ich hatte die ältere Sekretärin schon eine Weile von der Arbeit aus gesehen, und eines Tages sagte sie, dass ihre Freundin Glenda sie gebeten hatte, das Haus und den Hund zu babysitten, während sie für ein paar Tage weg war, und ob ich während meiner Abwesenheit bei ihr bleiben wollte aus. Land. Ich sagte ok und sie sagte mir, dass Glenda mich treffen und mir ihren Hund vorstellen und uns zeigen wollte, wo verschiedene Dinge waren. Wir gingen in der Nacht, bevor Glenda ging, und die Tür wurde von einer zierlichen, attraktiven alten Dame geöffnet. Bluse, schwarzer Rock,
schwarze Strümpfe/Strumpfhosen, High Heels, graue Haare und makelloses Make-up, komm rein, du musst David sein, Susans hat mir alles von dir erzählt Ich hoffe, es ist alles in Ordnung, antwortete ich, oh ja, sie sagt, es ist sehr Gut, ich wurde rot, als ich sie wegnahm und etwas Wein darüber goss, Kannst du mir einen Gefallen tun? Siehst du, ich bin da drin nicht wirklich zum Spazierengehen angezogen, kannst du es mir holen gehen, bitte? OK. Ich sagte es ihm und ich ging mit einer Taschenlampe hinaus und fand ihn am schlammigen Boden des Gartens, ich hob ihn auf und trug ihn den ganzen Weg nach Hause, wand sich über mich und bedeckte mich mit Schlamm. Zwei Frauen im Haus waren entsetzt, als sie mich sahen und kauften mir ein paar Handtücher, Glenda sagte mir, ich solle meine Kleider ausziehen, und sie wusch und trocknete sie für mich und sagte Susan, sie solle mich mitnehmen und mir das Badezimmer zeigen, damit ich duschen könne . Während ich unter der Dusche war, klopfte Glenda an die Tür und sagte, hinter der Tür sei ein Bademantel, den ich benutzen könne, während ich auf meine Kleider warte, also nahm ich eine Dusche, trocknete und zog den alten an. Eine rosafarbene Damenrobe aus Seide, die meinen Hintern kaum bedeckte, ich wickelte ein Handtuch um meine Taille unter der Robe und ging in die Damenlounge, wo sie auf der Couch saßen, Danke dafür, sagte Glenda, Entschuldigung für die Situation Du bist reingekommen. Ich sagte ihr, es sei okay. Komm und setz dich zu uns, sagte Susan. Du siehst kalt aus, warum hast du dich in dieses nasse Handtuch gewickelt?
Ich erklärte ihnen, dass mir das Gewand etwas zu kurz sei und ich meine Bescheidenheit bewahren wollte.
Wir können dich nicht in diesem nassen Handtuch sitzen lassen, sagte Glenda. Susan, geh ins Schlafzimmer und sieh nach, ob wir etwas in unserem Kleiderschrank haben, das David passen würde. Glenda stand auf und schenkte uns noch ein paar Drinks ein, als Susan ging. und als sie es mir lieh, konnte ich ihre Bluse in einem weißen Spitzen-BH auf ihren Brüsten sehen und ich zog das Handtuch über mich, zog das Handtuch ab und setzte mich wieder hin, fühlte mich so befangen, schau nicht hin mich so. Ich mache mir Sorgen, sagte Glenda, wir werden es niemandem sagen, du siehst sowieso so süß aus. Ich nahm einen großen Schluck Wein und es war nicht sie, die da in ihrer Hose saß und sich anzog Kleid, sagte ich. Wir haben uns gerade getroffen. Ich habe Glenda gefragt, warum Susan hier Kleider und Unterwäsche im Schrank hat, und Glenda hat mir gesagt, dass sie es seit ihrer Scheidung genießen und sich besser um Susans Mutter kümmern. Verdammt, antwortete ich und freundete mich an, ist dir das peinlich und schockiert? Du weißt, wie heiß Susan ist, wer kann da widerstehen? Vielleicht, ich weiß es wirklich nicht, hat mir heute Abend die Augen geöffnet, fragte Susan. Ich zog meine Socken aus und setzte mich neben mich auf die Couch, würde das was bringen? Ja, es ist ein bisschen, aber ich fühle mich immer noch unbehaglich, wenn ich Frauenkleider trage, sagte Glenda, ich finde, es sieht süß und sexy aus, sagte Glenda, ich sollte mir keine Sorgen machen, weil sie davon weiß. Du hast es gesagt vor Susan, kein Wunder, dass sie heutzutage so glücklich aussieht, wenn sie dich sieht und Sex hat, sagte Glenda. Die sexy Dessous dieser beiden Damen da drüben begannen auf mich zu wirken, als die Frauen es bemerkten, Glenda sah Susan an und fragte, ob sie mich mit ihr teilen könnte, Susan sagte, es sei in Ordnung, wenn ich es nicht täte. Ich sagte, ich sei wirklich nicht in der Stimmung zu streiten, und Glenda legte ihre Hand unter den Bademantel und fing an, meinen harten Schwanz zu reiben, Susan stand auf und kniete sich auf den Boden und fing an, meine Beine zu küssen, während Glenda die Hose herunterzog und die leckte Schwanz und Eier, so weit, so hart und ich konnte nicht glauben, was mit mir passiert war, Susan stand auf und Glendas zog ihre Hose herunter und fing an, ihren Arsch und ihre Beine zu küssen. es wird unsere Vibratoren und unseren Strapon verändern, Glenda hörte auf, an meinem Schwanz zu saugen und setzte sich mir gegenüber und stöhnte und ließ sich auf meinen Schwanz sinken, Gott fühlt sich gut an, sagte sie, Susan kniete hinter ihr und spielte mit meinen Eiern und steckte sie fest Finger in Glendas Arsch, Glenda schrie vor Freude und fiel über mir auf die Couch, Susan stellte sich auf alle Viere auf den Boden und sagte mir, ich solle sie hart von hinten ficken, ich ging hinter sie und fing an, sie zu ficken und kurz darauf schlug er mich Ladung tief, er stand auf und setzte sich in Glendas Mund und sagte ihm, er solle seinen Arsch lecken und meine Eingeweide bekommen. sie sagte ihm, er solle es probieren, leckte es, bis Glenda kam und sagte, es schmeckte gut, als ich kam.
Glenda schlug vor, dass wir ins Schlafzimmer gehen, wo wir uns wohler fühlen würden, als wir ins Bett gingen, öffnete Glenda ihren Nachttisch und zog einen 10-Zoll-Gurt heraus und sagte Susan, sie solle ihn anziehen und sie würden mir zeigen, wie sie jeden einzelnen zufriedenstellten Sie. Der andere ging normalerweise auf alle Viere und Susan stieß ihn weg, Glenda legte ihren Kopf auf meinen Schoß und fing an, meinen Schwanz hart zurück zu lutschen, es dauerte nicht lange, Glenda kam kurz danach und Susan stand auf und kroch nach oben. Bett und bat mich, Glendas Säfte aus dem Wasserhahn zu lecken, ich zögerte und sagte mir, dass sie oft genug an meinem saugt und dass ich mich etwas damenhafter verhalten soll, weil ich Frauenhosen trage, sie drückte, ich berührte meine Lippen und leckte Trinkgeld und konnte Glendas Säfte probieren: Das war doch gar nicht so schlimm, oder? fragte Susan, ich sagte ihr, Glendas Säfte schmeckten gut, jetzt kannst du deinen Hintern lecken, sagte sie im Liegen. Ich nahm den Riemen vom Bett und öffnete ihre Beine, ich kniete mich zwischen ihre Beine und fing an, sie zu lecken, Glenda stellte sich hinter mich und Ich fing an zu lecken. lecke meine Eier und meinen Schwanz und befühle meinen Arsch, ich steckte meinen Finger in Susans Arsch, ich wusste, dass sie es genoss, und dann fühlte ich, dass Glenda dasselbe mit mir tat, es ließ mich zusammenzucken, und Glenda sagte mir, ich solle mich entspannen und genießen, Susan kam bald herein und gab Glenda einen Strapon. Ich sagte ihr, sie solle ihn anziehen und mir sagen, wie es ist, eine Frau zu sein. Ich fragte sie, was sie meinte, und sie antwortete: Nun, du hast dich so angezogen und Glenda das Wasser abgeleckt sie, also warum? Nimmst du es nicht wie eine Frau? Ich war schockiert, als Glenda es anzog und Susan etwas Gleitmittel zwischen meine Arschbacken rieb. Ich spürte, wie es meine Wangen öffnete, Entspann dich, Schatz, sagte Susan, nur der erste Teil kribbelt ein bisschen Ich fühlte meinen Arsch gähnen, als er in mich glitt, dann fing er an, meinen Arsch rein und raus zu schieben, Susan kam unter uns und fing an, meinen Schwanz und meine Eier zu lecken, ich fing an, es kommen zu spüren und ich schob meine Ladung in ihren Mund, sackte nach unten das Bett, Glenda Pull sprang aus meinem Arsch und sagte mir, ich sei ein braves kleines Mädchen und sie würde ihre Reise absagen und die beiden würden Spaß mit mir haben, ja, ich denke, sie wäre eine gute heiße Mädchen für uns. genieße es, sagte Susan, Glenda stand auf und ging ins Badezimmer und nahm ein Bad, komm und komm her, sagte sie Ich denke, wir sollten die nächsten paar Tage als Mädchen hier bleiben. Ich fragte sie, was passiert sei, sagte sie Ich musste mich benehmen, Susan kaufte Enthaarungscreme und fing an, sie auf meine Beine aufzutragen, und sagte mir, sie würde mir das nicht antun. Aus Sorge, dass sie nett zu mir sein würden, war ich nicht in der Position zu argumentieren, während ich meine Körperbehaarung entfernte Sie zogen mich aus dem Badezimmer, trockneten mich ab und bedeckten mich mit Körperlotion und Schwarz zum Anziehen. Sie gaben mir Hosen.
Am Morgen banden mich Glenda und Susan ans Bett und gingen für mich in die Stadt einkaufen.
Als sie zurückkamen, banden sie mich los und zogen mir eine Hose, einen BH, einen Riemchengürtel und Strümpfe an, zwangen mich, schwarze High Heels zu tragen, einen BH mit falschen Brüsten zu versehen, mich zu schminken und eine Perücke aufzusetzen, sie sagten: Hol es du siehst jetzt so sexy für uns aus, ich sah mich im Spiegel an und war schockiert, wie sie es mir zeigten, sie zogen sich bis auf meine Unterwäsche aus und sagten mir, ich solle umhergehen, um ihre Zustimmung zu erhalten, ich ging an ihnen vorbei und streichelte meinen Arsch , Komm jetzt mit uns runter, sagte Glenda, wir gingen ins Wohnzimmer und auf dem Couchtisch waren Sexspielzeuge ausgelegt, Setz dich, Schatz, und genieße es, uns dabei zuzusehen, wie wir es besorgen, sagte Susan, als Susan sie auszog Hose und nahm einen Vibrator und legte ihn auf ihre Hüfte, während Glenda einen Analplug nahm, ihre Hose zur Seite zog und sie in ihren Arsch hochschob und sich neben mich setzte und Susan beim Masturbieren zusah, sagte Glenda mir, ich solle aufstehen und meine nehmen Hose runter, ich tat wie sie sagte und legte mich auf die Couch, er beugte sich über das Ende und schob eine Kette Analkugeln zu mir und zog meine Hose für mich hoch. blies, Susan bat mich, Glendas Buttplug herauszuziehen und ihren Arsch zu ficken, Glenda beugte sich über das Ende der Couch und drückte ihren Arsch und fing an, sie zu ficken, Susan stellte sich hinter mich, zog Analkugeln heraus und schob ihren Vibrator in meinen Arsch und Ich machte ihn an, das Gefühl war der Hammer und Glendas Arsch und ich kamen bald mit dem Vibrator. Ich nahm Glenda heraus und Susan stellte sich hinter sie und leckte eine Träne von ihren Arschbacken. Sie sagte: Ich will es nicht verschwenden. Glenda stand auf und schnallte sich an und sagte Susan, sie solle die Hand ausstrecken und anfangen, ihre Fotze zu ficken, was bald verhärtete mich wieder und neben ihr streckte ich die Hand aus und brachte ihn dazu, meinen Schwanz zu lutschen, während ich meinen Penis spürte. Ich stand auf und nahm es ihr aus dem Mund und knallte meine Ladung auf die beiden, Susan kam kurz darauf herein und die beiden leckten sich gegenseitig den Hintern, Glenda setzte sich und sagte, wir müssten es noch einmal tun, und sie würden es tun Nimm es. Sie kauften mir noch ein Kleid, sie kauften mir noch ein Paar Unterwäsche, die ich immer für sie trage, und sie zwangen mich, einen Rock und eine Bluse zu tragen, und wir gingen eines Abends bei C spazieren und beendeten das Ficken auf dem Rücksitz, wir Wir hatten noch viel mehr Spaß zusammen und wir werden sie dir bald schicken, ich werde es erzählen

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert