Hausgemachter Gesichtsfick Mit Riesigem Versauten Cumshot

0 Aufrufe
0%


Ich folgte dem Flugzeugtaxi zur Landebahn und hob ab. Ich verließ das Haus mit Tränen in den Augen, weil ich ihn schon vermisste. Den Rest des Tages wanderte ich um die Hütte herum. Später in der Nacht rief er an, um zu sagen, dass er gesund und munter zu Hause angekommen sei. Wir unterhielten uns eine Stunde lang über ihren zweiwöchigen Aufenthalt hier. Nachdem ich aufgelegt hatte, fühlte ich mich etwas besser und ging ins Bett.
Der Sommer 82 trat schnell in den Herbst ein, und wir sprachen oft darüber, wann ich in den Westen fahren und es besuchen würde. Ich sagte immer wieder, dass der November in Ordnung wäre, da die Hirschjagd am 15. des Nationalfeiertags beginnt und in der darauffolgenden Woche Thanksgiving ist. Das wäre wahrscheinlich die beste Zeit für mich, in den Westen zu reisen.
Ich habe hart gearbeitet, um die Dinge bis zum 12. November fertig zu bekommen. Am Samstag packte ich meine Koffer und Schwester Brenda fuhr mich zum Flughafen. Brenda und ich haben auf der Flughafenfahrt viele Dinge besprochen.
Keine Sorge, ich bin in ein paar Wochen zurück und werde die Dinge mit dir und meinem Vater besprechen, bevor ich irgendwelche Entscheidungen treffe, sagte ich ihm. Ich stieg ins Flugzeug und flog nach Westen.
Der Flug verlief reibungslos und ich kam gegen 17 Uhr in Los Angeles an. Zwei blonde Mädchen sprangen auf und ab, als ich aus dem Flugzeug stieg und im Gepäckraum landete. Es war nicht schwer zu erraten, wer sie waren.
Shannon flog mit einer dicken Umarmung und einem leidenschaftlichen Kuss in meine Arme. Einen Moment lang dachte ich, es würde mich ausfüllen.
Gott, habe ich dich je vermisst?, flüsterte er mir ins Ohr.
Ich hatte nicht viel Zeit gehabt, etwas anderes zu tun, als sie zu umarmen und zu küssen.
Ich hörte diesen Schluckauf und wir hörten auf, uns zu küssen.
Das ist meine Schwester Sarah, das ist Sarah, das ist Tom, sagte Shannon. Wir haben einen guten Austausch. Sarah war größer als Shannon mit einem dunkleren Blondton, sie war schön, aber sie konnte nicht mit Shannons Schönheit verglichen werden.
Wir schnappten mir meine Taschen und gingen zu Shannons Auto und zurück in die Wohnung der Mädchen. Als wir durch die Wohnung gingen, war es ein wunderschönes zweistöckiges Gebäude mit zwei Schlafzimmern und einem kompletten Badezimmer im Obergeschoss, einer Küche, einem Ess- und Wohnzimmer im Erdgeschoss und einem Badezimmer nebenan.
Wo soll ich auf der Couch schlafen?, fragte ich Shannon.
In meinem Zimmer sind keine Idioten, lachte er. Wir gingen die Treppe hinauf zu ihrem Zimmer, einem typischen hellrosa Chick-Zimmer mit einem Doppelbett. Er schloss die Tür hinter uns und zog sich im Handumdrehen aus.
Mehr als vier Monate sind seit unserem letzten Sex vergangen und ich brauchte das jetzt, sagte er, Sex tropfte aus seiner Stimme.
Ich wünschte, ich könnte die Zeit für einen Moment anhalten, um sie zu sehen, sie war wunderschön mit ihrem perfekten Körper, aber sie hatte es nicht erwartet. Er zog mein Hemd aus und fing an, an meiner Hose zu arbeiten, und bald war ich nackt und lag in seinem Bett.
.
Er küsste mich, rieb mich überall, streichelte meinen Schwanz, seine Zunge war halb in meiner Kehle. Er hörte auf zu küssen und sah mir in die Augen, dieser hungrige Blick in seinen Augen.
Ich werde dafür sorgen, dass du dich so gut fühlst. flüsterte er mir ins Ohr.
Er fing an, meinen Körper zu küssen. Er hielt an meinen Nippeln an und küsste und leckte sie und ging weiter nach unten, bis er meinen verstopften Schwanz erreichte. Er schob meinen Schwanzkopf in seinen heißen nassen Mund und saugte ein paar Mal. Dann küsste und leckte er meinen Schaft auf und ab und stampfte auf meinen Sack. Er versuchte, meinen ganzen Sack in seinen Mund zu ziehen, dann bearbeitete er eher eine Walnusskugel als die andere.
Er leckte meinen Schaft in meinem Strahlrohr auf und ab. Endlich wieder auf meinem Schwanzkopf. Er nahm die Hälfte davon in seinen Mund und arbeitete weiter, bis er mich in seinen Mund nahm und meinen Schwanz tief würgte. Es ist das erste Mal, dass er mir das angetan hat, was für ein großartiges Gefühl.
Er fuhr fort, meinen Schwanz langsam auf und ab zu saugen und füllte seine Kehle. Es dauerte nicht lange, bis ich das wirklich gute Gefühl einer bevorstehenden Explosion bekam.
Shannon Schatz, ich werde sehr bald ejakulieren?, sagte ich ihm..
Er hörte nicht auf und saugte stärker, bis ich meine Rolle in seine Kehle blies. Ich hörte ihn ein paar Mal würgen und ich konnte sehen, wie Sperma aus den Seiten meines Mundes und meinen Schaft hinunterlief.
Er kroch auf mich zu und gab mir einen tiefen Kuss und teilte sein Sperma mit mir.
Ich drehte ihn um und begann, an seinem Körper zu arbeiten, als er vor Aufregung zitterte. Ich liebe es einfach, ihre Brüste zu reiben und zu massieren und ihre Nippel wie Steine ​​zu verhärten. Bewegen Sie dann die Scheibe darüber, um Ihren Warzenhof zu treffen.
Ich fuhr mit meiner Hand zu ihrer Muschi und sie war einfach klatschnass. In dem Moment, als ich anfing, seine Lippen zu streicheln, schnappte er laut nach Luft und begann sich zu winden.
Baby, mir ist so heiß, spiel nicht, steck deinen Schlauch in mich und lösch dieses Feuer, flüsterte sie.
Was hast du gesagt?, fragte ich, als ich ihn ansah.
Jetzt fick mich und beeil dich, ich fange schon an zu ejakulieren.?, blies er.
Er spreizte die Beine und ich stieg auf ihn und steckte meinen Feuerwehrschlauch in seinen Ofen, der Mann war so heiß, ich pumpte nur ein paar Mal, wenn er weinte.
OOOO MYYY GODDDDD Ich komme gleich. Er schluckte.
Ich streichelte seinen Ofen immer stärker und versuchte, die Flammen zu löschen, seine Arme fest um mich geschlungen. Schließlich, als ihr Orgasmus sie durchbohrte, drückte ich fester und schlug sie mit einer Ladung, um zu helfen, das Feuer zu löschen.
Gott, ich habe das so dringend gebraucht?, keuchte er.
Ich drehte mich herum, um nach ihm zu sehen, und sein Haar war schweißverklebt, sein Körper war verschwitzt und seine Augen sahen aus wie Glas.
Geht es dir gut?, fragte ich. Ich hatte Angst davor, zu viel Sex zum Fasten zu haben, vielleicht weil es mehr Hitze hatte als die Hitze in seinem Ofen und es würde mehr Hitze produzieren.
Ohhh ja.?, lächelte er, als er seine Augen schloss.
Ich nahm ein paar saubere Klamotten aus meiner Tasche und ging den Flur hinunter, um zu duschen. Als ich fertig war, sah ich nach Shannon, und sie schlief noch, also ging ich die Treppe hinunter.
Sarah sah dort fern, also nahm ich den Stuhl neben ihr und sah mir die Sendung an, die sie gerade sah.
Hast du Shannon getragen?, fragte Sarah.
Warum waren wir so laut?, sagte ich und lächelte ihn an.
Ich konnte ein Stöhnen und Stöhnen hören, sagte er. Aber letzte Woche war alles, worüber Shannon sprach, dass sie umgehauen war, als sie hier ankam.
Nun, ich schätze, er hat sie dazu gebracht? Ich lachte. ?Ich hatte Angst, dass er überhitzt, aber jetzt schläft er.?; Ich sagte es Sarah, während ich über Shannon lachte.
Also, was hast du jetzt vor?, fragte er mich.
Ich weiß es wirklich nicht, ich schätze, deshalb bin ich jetzt hier. Wir müssen eine Art Entscheidung über unsere Beziehung treffen und wie wir sie von hier aus weiterführen. Ich sagte: Wir können keine Fernbeziehung führen, das wird nicht lange dauern.
Du weißt, dass Shannon mit keinem anderen Mann mehr zusammen war, seit er mit dir in Vegas war. Sogar ihr Ex-Freund, der Schlagzeuger, versuchte es mit ihr zurück, aber sie lehnte ab?, informierte mich Sarah.
Sie ist die einzige Frau, mit der ich seit meiner Ex-Frau zusammen bin, antwortete ich.
Dann sah er mir in die Augen, ‚Wir reden viel über dich, er erzählt mir alles, wir sind Brüder und beste Freunde und er liebt dich sehr und würde alles für dich tun, auch wenn wir an denselben Ort zurückkommen wie Sie. Bleib in der Hütte.?, teilte er mir mit.
Hat er dir auch von unserer sexuellen Beziehung erzählt?, fragte ich.
Weißt du, er ist lustig mit seinen anderen Freunden, er spricht nie über den Sex, den er hatte, zumindest nicht im Detail. Aber wenn er bei dir ist, spricht er über alles, was ihr zusammen macht, wie ihr ihm ein gutes Gefühl gibt, wie er euch gerne befriedigt. Er sagte sogar, wenn Sie ihn bitten, Ihr Baby zur Welt zu bringen, wird er es für Sie tun. Was mich, gelinde gesagt, schockiert hat?, erklärte er das alles mit einem kleinen Lächeln auf seinem Gesicht.
Ich saß eine Minute lang fassungslos da und wusste, dass er genauso starke Gefühle für mich hatte wie ich für ihn. Aber bis jetzt hatten wir Angst, einander Ich liebe dich zu sagen. Aber ich hätte nie gedacht, diese Informationen zu hören.
Ich möchte nichts lieber, als sie von den Füßen zu fegen und sie für immer mit mir in die Kabine zu nehmen. Aber ich fürchte, es wird eine Weile funktionieren, dann wird ihm dieser Lebensstil langweilig und unsere Beziehung wird darunter leiden?, sagte ich ihm.
Liebst du ihn?, fragte Sarah und sah mir wieder in die Augen.
Wieder saß ich zwei Minuten da, um meine Gedanken zu sammeln. Ich überlegte, wie ich das richtig und einfach sagen könnte.
Ja, ich liebe ihn, ich liebe ihn von ganzem Herzen, sagte ich sanft.
Wir hörten ein Keuchen und schauten die Treppe hinauf, und da saß Shannon mit den Händen vor dem Gesicht. Er stand auf und ging langsam die Treppe hinunter auf mich zu und setzte sich auf meinen Schoß.
Er schlang seine Arme um meinen Hals und vergrub sein Gesicht an meiner Schulter und fing an zu weinen. Erst sanft, dann härter, und sein Körper begann zu zittern. Also hielt ich sie fest und streichelte sanft ihr Haar.
Es ist okay Baby, es ist okay.?, murmelte ich sanft in sein Ohr.
Ich liebe dich so sehr, dass ich alles tun werde, was du von mir willst, ich werde mit dir gehen, wohin du willst, ja, ich werde sogar dein Baby zur Welt bringen. Aber wissen Sie das, ich bin Hals über Kopf in Sie verliebt, Mr. Herrmann Wright?, schluchzte sie.
Es war das erste Mal, dass er meinen Namen benutzte, soweit ich mich erinnern kann.
Ich weiß Schatz, ich weiß und ich liebe dich auch., sprach ich sanft in dein Ohr.
Ich sah Sarah an und sie zuckte nur mit den Schultern. Shannon hielt mich fest und es war kein Geräusch zu hören, als mein Magen plötzlich knurrte.
Ich habe seit dem Frühstück nichts gegessen und ich glaube, er wollte mir etwas sagen.
Wie auch immer, beide Mädchen brachen zusammen. Die Spannung löste sich und Sarah schlug vor, Pizza zu essen. Ich machte schnell den zweiten Zug und es gab eine schnelle Abstimmung mit Pizzagewinn.
Es war das erste Mal, dass ich Shannon wirklich verkorkst gesehen hatte, ihre Augen waren geschwollen, ihr Make-up tropfte auf ihr Gesicht, ihr Haar verfilzte auf ihrer Stirn, aber ihre natürliche Schönheit strahlte.
Er ging zum Spiegel und rief: Gott, ich sehe schrecklich aus. Er weinte.
Sarah und ich lachten beide, dann gesellte sich Shannon mit einem guten Lachen zu uns.
Sie ging zum Putzen und als es klingelte, ging sie nach unten und es war die Pizzeria, die unser Essen brachte. Wir hatten alle Hunger und aßen die Pizza. Ich ging zum Kühlschrank und öffnete die Tür und es fing an zu knacken. Der Damm war fast leer.
Du hast hier nichts zu essen? Ich sagte.
Wir essen nicht viel, um zuzunehmen, und wir beide sind keine großen Köche., antworteten beide.
Wir unterhielten uns eine Weile und schauten etwas fern. Es wurde spät, also beschlossen Shannon und ich, es zu vermasseln.
Ich hoffe, ihr zwei könnt etwas schlafen. Sagte Sarah, wir kicherten sie beide an, als sie die Treppe hinaufstieg und Shannons Zimmer betrat.
Warst du wirklich ernst mit den Dingen, die du zu Sarah über mich gesagt hast?, fragte er, als er mich fest umarmte.
? Ich habe dich oder irgendjemanden nie über dich angelogen und ja, ich meinte die Dinge, die ich über dich gesagt habe …?, antwortete ich.
Ich habe wirklich genommen, was ich gesagt habe, wenn du wirklich nach Hause willst und mich bei dir haben willst, werde ich gehen. flüsterte er, streckte seine Hand aus und gab meinen Lippen einen sanften Kuss.
Danke, ich weiß Schatz, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass unser Schicksal hier irgendwo ist., antwortete ich.
Es war ein langer Tag und ich habe gekackt, sie fest in meinen Armen gehalten und bin sofort eingeschlafen.
Die Mädchen gingen am frühen Montagmorgen ins Studio. Es fühlte sich komisch an, hier zu Hause festzusitzen, und sie gingen zur Arbeit. Ich machte eine Bestandsaufnahme, was in der Küche und im Rest des Hauses benötigt wurde, ich wusste bereits, dass der Kühlschrank leer war. Dann wurde mir klar, dass ich ein Problem hatte, es gab keine Räder und ich wusste nicht genau, wo der Lebensmittelladen war.
Also rief ich ein Taxi und bat den Fahrer, zum nächsten Lebensmittelgeschäft zu fahren. Ich sagte dem Taxifahrer, er solle möglichst eine Stunde später kommen. Ich beendete meine Einkäufe und ging hinaus, und es wartete dort auf mich. Er war ein netter Kerl und half mir, das Essen in die Wohnung zu bringen. Ich gab ihm einen guten Tipp, um ihm zu helfen.
Ich bereitete ein schönes Abendessen mit Bratkartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Soße und Salat für die Mädchen und Schokoladenpudding zum Nachtisch vor.
Gegen 6:30 Uhr konnte ich die Mädchen reden hören, als sie die Wohnung betraten.
Was ist das für ein Geruch?, rief Sarah, als sie als erste die Wohnung betrat.
Ich rieche Abendessen, erklärte Shannon, als sie direkt hinter Sarah stand.
Sie spritzten in den Speisesaal, wo ich auf das Abendessen wartete. Shannon schlingt ihre Arme um mich und gibt mir einen wirklich dicken Kuss. Wir setzten uns und aßen zu Abend. Beide Mädchen waren am Verhungern, und sie verschlangen abwechselnd ihre Mahlzeiten, während sie über ihren Arbeitstag sprachen. Dann hörte Sarah auf zu essen.
Wie hast du dieses Essen bekommen?, fragte Sarah und Shannon starrte mich überrascht an.
Ich lächelte sie an und aß weiter mein Essen.
Eine Woche verging schnell und Shannon stellte mich vielen Leuten aus der Filmbranche vor, traf ihren Manager und sprach mit ihr über Shannons Karriere. Klingt für mich so, als wäre es nicht dazu gedacht, die Leiter der Agenten nach oben zu klettern. Sein Manager scheint ihm Softporno-B-Movies aufzuzwingen. Ich hatte das Gefühl, dass dies nicht die richtige Richtung für Shannon war. Ich habe auch mit seinem Manager gesprochen und er hat mich auch nicht beeindruckt. Er schien zu sehr damit beschäftigt zu sein, sich Zeit für sie zu nehmen.
Das Wochenende rückte näher und Thanksgiving rückte näher. Sarah hatte ein Date und eine Party vor sich, also hatten wir die Wohnung für uns alleine.
Lass uns zum Abendessen in ein Restaurant gehen, schlug ich vor.
Wir gingen in ein nettes italienisches Restaurant und hatten ein tolles Essen. Dann nahm er mich mit in einen Nachtclub, um etwas zu trinken und zu tanzen. Wir kamen um Mitternacht nach Hause und wir hatten beide ein schönes Summen.
Wir gingen ins Schlafzimmer und ich ging zur Kiste, um zu pinkeln. Zurück im Schlafzimmer lief die Sexmaschine des Getränks auf Hochtouren. Es gab viele Kerzen rund um Room Lite. Sie saß nackt auf ihrem Bett mit einem verführerischen Lächeln auf ihrem Gesicht, ihre Finger streichelten ihre Katzenlippen. Ich hatte ihn noch nie zuvor mit ihr spielen sehen, es hat mich wirklich angepisst. Hardrock.
Streich dieses Katzenbaby nicht, ich will dich kommen sehen.?, gurrte ich sanft, als ich mich auszog und zu ihm ins Bett kletterte.
Sie fing langsam an, mit ihrer Fotze zu spielen, und ich konnte sehen, wie sich Feuchtigkeit auf ihrer Klitoris, ihren Fingern und ihren Schamlippen sammelte. Seine andere Hand drückte ihre Brustwarzen. Er nahm die Geschwindigkeit mit seinen Fingern und ich konnte ein Schluchzen aus seiner Fotze hören.
Seine blauen Augen starrten mich an, sein Mund war offen und er fing an zu keuchen. Ich konnte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass er kurz vor dem Orgasmus stand. Ich dachte, ich könnte ihm helfen, indem ich ihn hart schlage.
Ihre Augen bewegten sich hin und her, um mich zu beobachten, um meinen Schwanz zu beobachten, und sie arbeitete ihre Finger schneller und tiefer in ihre Muschi.
Oh mein Gott Schatz, ich komme bald.?, rief sie.
Warte Baby, ich bin fast da. antwortete ich, während ich meinen Schwanz schneller streichelte.
Beeil dich, ich auch, keuchte er.
Ich stieß ein Stöhnen aus und knallte die ganze Ladung in meinen Magen, gerade als er einen scharfen Schrei ausstieß und seine Hand mit seinem Orgasmus eincremte. Wir saßen eine Weile keuchend da, bis wir uns beruhigten. Dann beugte er sich vor und fing an, meinen Schwanz zu lecken, ihn zu säubern und dann meinen Bauch zu lecken, wobei er mein ganzes flüssiges weißes Gold entfernte.
Ich drückte sie zurück auf ihr Bett, kniete mich hin und fing an, ihre durchnässte Fotze zu lecken. Ihre Lippen waren geschwollen und geschwollen vor Lust und ihre Klitoris bettelte darum, gelutscht zu werden. Ich bearbeitete ihren Kitzler, bis ich hörte, wie sie anfing zu stöhnen und ihr Körper sich zu winden und zu winden begann. Er packte meinen Kopf und drückte ihn hart in die Muschi und blies seinen Orgasmus über mein ganzes Gesicht.
Bis dahin war mein Schwanz immer noch super hart und ich bewegte ihn und steckte ihn tief in die Muschi. Wir kamen in einen Rhythmus und das Bett zitterte nur. Ich halte mit einem guten Tempo Schritt und es dauerte nicht lange und er schlang seine Beine um mich und drückte mich fest, als ein weiterer Orgasmus seinen Körper erschütterte.
Schließlich spürte ich, wie mein Schwanz zu pochen begann und ich goss die zweite Ladung der Nacht ein und füllte ihre Muschi mit meiner kostbaren Flüssigkeit. Die letzte Explosion erschöpfte mich und ich brach auf ihm zusammen und lag dort für ein paar Minuten, bis er mich wegstieß. Ich zog das Laken über uns und wir schliefen damit in meinen Armen ein.
Am Montagmorgen klingelte das Telefon und es war Shannons Agent, der anrief, um zu sagen, dass Leute von der Fernsehsendung Magnum PI heute ein Interview vereinbaren und ein Drehbuch lesen wollten. Wow, bin durch die Wohnung geflogen, um mich fertig zu machen.
Wir ließen uns alle in sein Auto fallen und gingen ins Studio. Als wir ankamen, wurden wir von seinem Manager und Manager begrüßt. Sie haben Shannon alles erzählt, aber ich glaube, sie hat kein Wort gehört, sie war so aufgeregt.
Es gab viele schöne blonde Mädchen, die für die Rolle studierten, aber keine von ihnen hielt die Fackel für Shannon. Sie kam aus ihrem Interview und der Drehbuchlesung mit einem breiten Lächeln im Gesicht.
Ich denke, ich habe mich wirklich gut geschlagen, aber Mann, war ich nervös?, flüsterte sie uns zu.
Ich hatte ein kleines Gespräch mit dem Agenten und dem Manager darüber, wie viel dieser Teil zahlen sollte. Sie teilten mir mit: Es sind irgendwo zwischen 2.000 und 5.000 pro Folge, abhängig von der Menge an Dialogen im Drehbuch. Magnum-Mitarbeiter baten sie zurück, um einen Vertrag zu besprechen. Innerhalb weniger Minuten waren sie draußen und stritten sich mit Shannon.
Sie boten 1500 pro Folge an und er würde für sich selbst bezahlen. Sie würde Ricks Schwester in 1-3 Episoden spielen, und vielleicht mehr, wenn es gut läuft.
Wie lange dauert es, eine Folge zu drehen?, fragte ich seinen Manager.
Ich bin mir nicht sicher, das würde vom Drehbuch abhängen und davon, wie schnell sie pro Folge gedreht haben., antwortete sie mir.
Ich denke, wir können es besser machen. sagte ich und ging durch die Tür in ihr Büro..
Ich habe in der Baubranche große Verträge ausgehandelt, und man musste einfach durchhalten und seine Karten festhalten.
Die Leute von Magnum waren überrascht, mich zu sehen. Wir stellten uns vor, sprachen über das Drehbuch und sprachen über den Zeitrahmen, den sie brauchten, um ihn für die Dreharbeiten und andere Dinge im Zusammenhang mit diesem Job vorzubereiten. Schließlich fingen wir an, die Kosten pro Folge zu diskutieren. Sie wollten wissen, was ich denke.
?Sie suchen nach einer schönen Blondine mit einem großartigen Körper, mit einigen immateriellen Werten, die zum Szenario passen.?‘ Ich sagte, ?
Es gibt viele Blondinen da draußen, aber Sie haben sich für Shannon entschieden, weil es wie angegossen in das Drehbuch passt, schloss ich.
Du vermasselst ihn in der Gehaltsstruktur, sagte ich. Drei Teile plus fünfundzwanzigtausend für Spesen, antwortete ich.
Sie sahen mich ein paar Minuten lang an, dann sagte jemand zu mir: Lass uns dein Gegenangebot besprechen und dich zurückrufen, würdest du bitte draußen auf uns warten?
?Eine Sache noch, was ist, wenn wir Ihr Angebot nicht annehmen? Er fragte mich.
Danke für deine Zeit und diese Gelegenheit und wir gehen, antwortete ich, indem ich seinen Bluff nannte.
Ich ging zurück in den Warteraum, wo Shannon, Sarah, ihr Manager und ihr Manager mich alle anstarrten, als wäre ich verrückt.
Am Ende konnte Shannon es nicht mehr ertragen und ?also was ist in ihnen passiert??
Ich habe ihnen ein Angebot gemacht, das sie nicht ablehnen konnten, sagte ich und lächelte ihn an.
Genau in diesem Moment öffnete sich die Tür und zwei Herren kamen heraus und kamen zu mir. Sie sahen mich einen Moment lang an und jemand sagte: 7.000 plus Ausgaben pro Folge.
?Zustimmen? sagte ich schnell, als ich meine Hand ausstreckte, um sie zu schütteln.
Nun, ich habe hier Verträge, die Sie prüfen und mit Shannon unterschreiben können. Die Dreharbeiten beginnen am 5. Dezember und lassen Sie uns Shannon auf einen Zeitplan bringen. sagte sie, als sie mir die Hand schüttelte und mir die Verträge gab.
Sie müssen gedacht haben, ich würde dieses Angebot annehmen und sie bereithalten. Ich lachte, als ich die Hände schüttelte.
Standardformulare, füllen Sie einfach die Lücken aus, es ist einfach, und ja, ich dachte, Sie würden zustimmen?, sagte er und wandte sich an Shannon.
Mrs. Summers, wir beide wünschen Ihnen alles Gute und willkommen zur Show. Beide nickten und kehrten in ihre Büros zurück.
Shannon kam auf mich zu und schlang ihre Arme um meinen Hals und umarmte und küsste mich fest.
Gott, ich liebe dich so sehr, danke für deine Hilfe und Sex geht heute Nacht auf mich, flüsterte er mir ins Ohr.
Shannons Manager und Manager wünschten ihm viel Glück und trennten sich, lassen Sie 3 vorerst in Ruhe. Es war kurz vor Mittag und es war ein langer und stressiger Morgen gewesen und ich hatte Hunger.
Lasst uns Mittagessen gehen und feiern, schlug ich den Mädchen vor.
Sie nickten beide und wir machten uns auf den Weg zu einem guten Restaurant, in dem Sarah schon einmal gewesen war.
Shannon war so aufgeregt, dass sie ihr Essen kaum anrührte, also bremste ich sie und zwang sie zu essen. Er gab Bissen über die Show und das Drehbuch, das er las. Wir beendeten das Mittagessen und schlenderten eine Weile durch die Stadt. Schließlich kehrte er in die Wohnung zurück. Wir saßen vor dem Fernseher und diskutierten über die Ereignisse des Tages.
Es war Abendessenszeit und ich wollte nicht kochen, also bestellten wir Pizza zum Abendessen. Nach dem Abendessen lagen Shannon und ich auf dem Sofa, rieben uns die Füße, während wir fernsahen, alle emotional erschöpft von den Ereignissen des Tages. Gegen 21 Uhr steht Shannon vom Sofa auf und kommt mit ausgestreckten Händen auf mich zu. Ich sah ihn seltsam an, um zu verstehen, was vor sich ging.
Es ist Zeit für mich zu bezahlen, erinnerst du dich daran, dass ich dir heute Morgen gesagt habe, dass der Sex bis in die Nacht auf mich geht?, flüsterte er mir zu. Ich streckte seine Hand aus, um mir beim Aufstehen zu helfen, und wir gingen Hand in Hand die Treppe hinauf.
Wir betraten das Schlafzimmer und sie schloss die Tür. Ich fing an, mein Hemd auszuziehen, und es hielt mich zurück.
»Ich ziehe dich aus, sobald du aussteigst«, sagte er.
Also habe ich gewartet und mir deinen Striptease angesehen. Es fällt mir immer schwer, sie nackt zu sehen. Es dauerte nicht lange und sie legte mich nackt auf ihr Bett. Er sagte mir, ich solle mich auf den Bauch legen.
Er stand auf meinen Beinen und fing an, meinen Rücken schön und langsam zu massieren. Der Mann fühlte sich gut dabei. Es begann auf meinen Schultern und ging meinen Rücken hinunter, um meinen Rücken zu erreichen. Die Anspannung und der Stress des Tages schmolzen mit der Massage dahin. Es machte meine Beine fertig, ich fühlte mich wie Wackelpudding. Er legte mich auf meinen Rücken.
Es begann den ganzen Weg meine Beine und Oberschenkel hinunter, mein Schwanz war hart wie ein Stein und wurde aufrecht gehalten wie ein Fahnenmast. Er übersprang meinen Schwanz und rieb meinen Bauch und meine Brust. Er sah mir mit diesen babyblauen Augen direkt in die Augen.
Wie fühlt es sich an, Baby?, Mit einem Lächeln auf deinem Gesicht,
Ich grummelte nur zurück. Ich habe es wirklich genossen, so etwas zu sagen.
Er fing an, seine steinharten Nippel an meiner Brust und meinem Bauch zu reiben. Gott, ich fühlte mich wie 2 Elektroden, die mich elektrisierten. Er machte das immer und immer wieder, bis ich das Gefühl hatte, ich würde brennen. Sie ging nach unten und rieb ihre Titten an meinem Schwanz, Blitze zuckten in meinen Nusssack. Von mir war nicht mehr viel übrig, mittlerweile war ich nass und mein Schwanz schmerzte genug, um Erleichterung zu brauchen.
Er senkte langsam sein Gestell, sodass sein Mund direkt über meinem Schwanz war. Er blies seinen sanften heißen Atem über meinen Schwanzkopf und sandte Schauer auf und ab. Er leckte sanft seine Zunge und wusch meinen Schwanzkopf mit seinem heißen Speichel. Seine Zunge arbeitet in meinem Spermaloch und er lutschte meinen Kopf. Er fing an, meinen Schaft auf und ab zu lecken und bedeckte ihn gut mit seinem Speichel. Es kam zu meinem Kopf zurück und schluckte dann meinen ganzen Schwanz in einer Bewegung. Ich konnte spüren, wie sich die Kehlmuskeln an meinem Schwanz zusammenzogen. Ich war ein Vulkan, der kurz vor dem Ausbruch stand. Er ließ langsam meinen Schwanz los und nahm dann alles runter, seine Nase rieb meine Haut an meinem Schwanz. Das tat es noch ein paar Mal und ich war kurz davor zu explodieren.
Baby, ich bin bereit zu ejakulieren.?, stöhnte ich.
Er bearbeitete meinen Schwanz mit seinen Halsmuskeln tief in seiner Kehle und ich explodierte und schickte meine Ladung durch seine Kehle in seinen Magen. Ich habe ihn so hart geschlagen, dass ich dachte, er würde vielleicht aus seinem Arsch kommen. Er hat mein ganzes Sperma gemolken und meinen Schwanz losgelassen und ist zu meinem Gesicht hochgekrochen und hat einen großen leidenschaftlichen Kuss gegeben. Wir küssten uns eine Weile, während unsere Zungen die Münder anderer erkundeten.
Jetzt bin ich dran, sagte ich und lächelte in seine blauen Augen.
Ich landete auf ihrer Brust und fing an, an ihren Brustwarzen zu saugen, dann fing ich an, sie sanft zu beißen. Währenddessen massierten meine Hände seine Brust. Ich würde in eine Brustwarze beißen und die andere mit meiner Hand kneifen. Dann saugte ich so viel ich konnte an ihnen, als ob ich versuchte, etwas Milch von ihnen zu bekommen.
Ich senkte meine Hand zu ihren Schenkeln und rieb und massierte sie und um ihre Schamlippen herum. Sein Atem wurde tiefer, als er wie ein Licht brannte. Ich rieb sanft ihre Schamlippen, als sie ihre Beine so weit wie möglich öffnete.
Ich glitt mit meinen Fingern so tief wie ich konnte und hob sie dann bis zum Dach ihrer Vagina, um ihre empfindliche Stelle zu reiben. Ich brachte sie dazu, ihre Hüften zu stoßen, während sie diese Stelle weiter rieb. Meine Finger begannen müde zu werden, also ging ich nach unten und rieb den Klitorisschmuck.
Ich fing an, ihre Fotze zu küssen und führte meine Zunge so fest ich konnte hinein und leckte sie so schnell ich konnte. Ich stand auf und saugte an ihrem Kitzler, während sie ihre Hüften im Rhythmus bewegte.
Das Baby genau da, um mich härter und schneller kommen zu lassen.?, stöhnte sie mich genüsslich an.
Es fühlt sich so gut an, Schatz, ich werde mich von meinem Baby scheiden lassen., rief sie vor Freude.
Ich konnte an ihren Körperbewegungen erkennen, dass sie bereit war und ich leckte ihren Kitzler fester und legte meinen Mund auf ihre Schamlippen und saugte so fest ich konnte. Ich packte seine Beine, damit er sie nicht über meinem Kopf fixieren konnte.
WIE GOTT?, rief er.
Er brachte einen riesigen Orgasmus in meinen Mund, ich versuchte, alles einzusaugen, aber es war mehr, als ich bewältigen konnte. Er ejakulierte einfach weiter in meinen Mund und mein Gesicht. Ich habe sie noch nie so ejakulieren gesehen. Er hob seine Hüften so hoch vom Bett, dass er mich ebenfalls hochhob. Schließlich beruhigte ich ihn und trat zurück, um ihm einen Kuss zu geben. Auf seinem Gesicht war ein Leuchten, und seine Augen waren von einem leuchtenden, wunderschönen Blau.
Ich glaube nicht, dass ich so viel auf einmal ejakuliert habe, sagte er, als er mir einen leidenschaftlichen Kuss gab.
Du bist die beste Freundin, die sich ein Mädchen wünschen kann, murmelte er, als er mich erneut küsste.
Es ist einfach, ein guter Liebhaber zu sein, wenn man die perfekte Frau hat, flüsterte ich und leckte sein Ohr.
Bist du bereit, dass mein Stück Fleisch den Liebeskanal füllt? fragte ich ihn, während ich meinen Schwanz streichelte.
Er sagte kein Wort, er packte meinen Schwanz und richtete ihn auf das Liebesloch. Wir haben hart gefickt und ich bin mir ziemlich sicher, dass Sarah uns haben könnte, weil Shannon mich lautstark ermutigt hat. Ich war nicht groß und war bereit, wieder zu kommen.
Oh Baby. Ich bin so bereit, mich mit deinem heißen Sperma zu füllen., gurrte er mich sanft mit seiner Zunge in meinem Ohr.
Noch ein paar Stöße und ich konnte spüren, wie mein Sperma anfing, meinen Schaft hinaufzuwandern.
Mach dich bereit Baby, ich bin bereit in dir zu explodieren. flüsterte ich und sah tief in seine blauen Augen.
Ich weiß nicht, wer zuerst da war, aber als wir fertig waren, fühlten wir uns beide wie Rührnudeln. Ich habe mich einfach umgedreht, ich glaube nicht, dass ich mich bewegen kann, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich keine Beine haben werde. Wir umarmten uns.
Ich denke, das war der beste Sex, den wir je hatten, sagte er sanft in mein Ohr.
Die Zeit schien an uns vorbeizufliegen und bald war es Samstag und es war Zeit für mich, nach Hause zu gehen. Shannon sollte am Montag nach Hawaii fliegen. Beide brachten mich zum Flughafen. Ich umarmte und küsste beide Mädchen und drehte mich um und ging den Gang hinunter, um in mein Flugzeug zu steigen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert