Hoosier Teen Schlampe Fickt Ihre Haarige Muschi In Der Öffentlichkeit

0 Aufrufe
0%


Wir waren heute zu sechst, zwei Paare und zwei Singles.
ICH; Anfang dreißig, ziemlich gut aussehend, schöner Körper mit ein paar Haaren an den richtigen Stellen und einem sehr schönen 8-Zoll-Schnitt, einem saftigen Schwanz
Meine Tochter; Anfang zwanzig, Ire, 1,80 m groß, toller Körper mit festen, vollbusigen Brüsten und einem Haufen rasierter Muschi. Ihre Muschi war extrem hungrig, wenn sie nicht ein bisschen groß für mich war. Aber er war sehr verspielt und ich stellte ihm alle Arten von Unterhaltung vor.
Alte Frau; Anfang vierzig, etwas größer und etwas mehr an Hintern, Bauch und Brüsten. außergewöhnlich guter Schwanzlutscher und Vollhure. So viel Spaß, wir nannten es Tante S
der Mann; Anfang der fünfziger Jahre. Der Voyeur beobachtete gerne alle und jeden. Er war der Ausguck und der Kameramann. Dabei hatte er selten einen Orgasmus sondern musste gelegentlich NUR von seiner Frau gelutscht werden. Ich sehe es gerne verletzt
‚Vati‘; Anfang vierzig, toller Körper mit einem GROSSEN Schwanz. Er ließ meinen 8 klein aussehen. Er hatte einen tollen prallen Kopf, er konnte uns alle ficken und ermutigen …
Ausländisch; Fremder, Mitte Zwanzig, durchschnittlich rasierter Schwanz und Eier. Wir haben ihn online gekauft und er hat den Tag mit uns verbracht. Wir haben alle schon einmal gespielt, also war es ziemlich gut, dass er bei uns eingesprungen ist.
Wir fuhren mit zwei Autos zum Tatort. Ein bekannter Ort, um die Natur zu genießen, war eine Reihe von Wiesen, die von Hecken und kleinen Wäldchen umgeben waren und viel Platz zum Spielen boten. Man konnte immer noch über die Felder hinaussehen, aber man war zu geschützt, um gesehen zu werden, wenn man nicht hinsah. Sie können auch um die Ränder herumgehen, offene Bereiche meiden und jeden im Hain ausspionieren.
Wir waren so geil, dass wir direkt zu unserem Stammplatz gingen. Die Laken waren herunter und die Kleider waren bis auf den Voyeur draußen. Er zog sich nie aus und war mit Kameras bewaffnet – mobil und bewegungslos. Wir wussten, dass er ein paar gute Aufnahmen machen würde, und dann, als wir uns selbst beobachteten, wussten wir, dass wir uns alle gegenseitig ficken würden.
Auch für ihn war es ein toller Tag, sonnig, teilweise bewölkt und nicht zu heiß. Sie möchten wirklich genug Energie für eine gute Sitzung haben. Jetzt wurde ich geil und dachte, dass der Fremde sich um uns kümmern würde, da ich wusste, dass ein anderer Fremder meine Freundin hungrig ficken würde.
Ich und mein Vater stiegen direkt in Tante S ein, einer von hinten, ich von vorne. Ich liebte es, wenn meine Freundin meinen Schwanz davor kaute, in gewisser Weise zeigte ich ihr, wie man es richtig macht. Meine Tochter war immer noch im Training, wie man tiefe Kehlen macht, also war das in Ordnung für sie, sie war die kleine Schlampe, sie war immer noch ein rohes Talent.
Daddy saugte von hinten an der Fotze der Tante und seine Finger gingen in ihr bereits nasses Loch hinein und heraus. Sie konnten das aufgewühlte Geräusch hören, als er an seinem Saft nippte, und er bearbeitete nach und nach mehr und mehr Finger, bis ihn schließlich die Vorderseite seiner Faust zum Arbeiten brachte. Je öfter er es tat, desto mehr würde er in meinen Schwanz schieben. Sie war eine Fickexpertin und ich ließ meinen Schaft tiefer und tiefer in ihre Kehle eindringen, während sie mehr von dieser wunderschönen Halsejakulation machte, als sie ihren Mund schloss.
Ich habe dafür gesorgt, dass meine Tochter einen guten Blick bekommen konnte. Dort spielte sie mit ihrer Klitoris. Ihre Fotze mit einer Hand über ihre offenen Lippen haltend, kniff sie richtig in ihren Kitzler, während sie mit ihren ungewohnten Brüsten spielte. Er fing wirklich an, sie auszuarbeiten, und ich sagte ihm, er solle mit der kleinen Schlampe machen, was er wolle. Sie liebte es hart und dreckig und war nur da, um all unsere Schwänze und Tante S‘ Fotze zu entmutigen …..
Ich und mein Vater zogen Tante S zu einem kleinen V-förmigen Baum, ich kletterte in das V, damit ich ein paar Meter höher war. Auf diese Weise konnte sich Tante S direkt über meinen Schwanz lehnen, während mein Vater genau die richtige Größe hatte, um ihr Loch von hinten zu plündern. Ich sah, wie sie ihre Augen abwandte, als der große Schwanz meiner Tochter anfing, in ihre saftige alte Fotze zu gelangen, und sie streckte die Hand aus, um den Schwanz des Fremden zu packen, da sie es eindeutig genoss, dieser Frau beim Ficken zuzusehen. Vielleicht lag es daran, dass er wusste, dass er es später bekommen würde.
Er ging auf die Knie und fing an, den Schwanz dieses Fremden zu lutschen, was mich natürlich noch härter machte. Ich fing wirklich an, Tante S zu ficken, und ich spürte, wie ihr Gesicht an mir abprallte, als mein Vater sie von hinten fickte. Jetzt wird mir klar, dass der Voyeur auf dem Bild einige gute Nahaufnahmen davon hatte, wie er Schwänze in die beiden Löcher seiner Frau steckte, den Vater ermutigte, sie in den Arsch zu ficken, mit diesem monströsen Schwanz wirklich in das Arschloch zu stechen und der kleinen Schlampe eine Lektion zu erteilen . . Er machte Fotos und Filmaufnahmen davon und ich wusste, dass er jede Minute davon liebte.
Es war an der Zeit, die Dinge in Ordnung zu bringen, ich und mein Vater warfen uns diesen wissenden Blick zu und holten unsere Schwänze raus. Wir haben beide gleichzeitig gekündigt und Tante S hat zweimal heiße Pisse bekommen. Er wusste, dass er kommen würde, weil er ALLES liebte, aber er wusste nicht, dass wir ihn beide gleichzeitig schlagen würden. Die Augen des Fremden sprangen fast heraus, er wusste nicht, dass es passieren würde, und ich bin sicher, ich konnte sehen, wie sein Schwanz im Mund meiner Tochter wuchs, als er zusah, wie wir auf Tante S. auf seine Fotze und Fotze tropft seine Beine und Beine herunter. Sie liebte es und ihr Mann sorgte dafür, dass sie gute Nahaufnahmen von ihrem Gesicht bekam, als sie meine Pisse schluckte.
Ich sah meine Tochter mit einem Lächeln im Gesicht an. Ich sage, weil sein Mund mit dem Schwanz des Fremden gefüllt war und ich aus seinem Mundwinkel die ersten Anzeichen seines Mutes tropfen sehen konnte. Ich sagte ihm, er solle nicht alles schlucken, sondern etwas für Tante S. Als er mit dem Entladen fertig war und Tante S so viel Milch wie möglich von ihm gemolken hatte, nahm er seinen Mund von seinem Schwanz, ging zu uns hinüber und nahm ihn. Das Gesicht von Tante S. liegt in ihren Händen. Dann bückte er sich, öffnete seinen Mund mit seinen Fingern und spuckte den Rest seines Mutes direkt in seinen Mund, während er zusah, wie er es von seinen Lippen leckte……
Es war Zeit sich zu bewegen und wir gingen alle zu den Laken. Tante S. musste mit der Fremden von vorne anfangen, sie überreden, ihr noch mehr Mut zu machen, und mein Vater und ich wollten etwas Spaß mit meiner Tochter haben. Auf seinen Knien nahm er unsere beiden schmutzigen Schwänze in seinen Mund und fing an, daran zu arbeiten. Ich wusste, dass sein Vater seinen Schwanz liebte und es liebte, ihm dabei zuzusehen, wie er ihn hielt. Andererseits wussten ich und ich, dass ich weitermachen würde. Es ließ uns beide arbeiten und hielt uns für eine gefühlte Ewigkeit fest. Ich sah mich um und sah Tante S. mit einem seltsamen Hahn in die Stadt fahren.
Zum ersten Mal sah ich auch jemanden, der uns von der Straße rauf beobachtete. Ich war so in die Szene verstrickt, dass ich fast vergaß, dass wir draußen waren. Der Voyeur hatte uns ein Zeichen gegeben, dass wir beobachtet wurden, also stellte ich sicher, dass wir zurück waren, damit mein Vater und ich einen guten Blick darauf werfen konnten, wie unser Schwanz von meiner jungen Hure geschluckt wurde. Ich sagte es ihr und sie sorgte dafür, dass sie eine noch bessere Show hinlegte, indem sie die junge Prostituierte spielte, die von zwei alten Männern ins Gesicht gefickt wurde. Ich konnte sehen, wie der Ausguck durch seine Hose mit seinem Schwanz spielte, aber er hatte sich nie ausgezogen.
Ich drehte mich zu uns um, ging auf die Knie und fing an, den Schwanz meines Vaters mit meiner Tochter zu teilen. Da wir beide bisexuell sind, liebte sie es, mich zu schwänzen und es war geiler für sie, es mit ihr zu tun. Ich wusste, dass wir uns dem Ende näherten, und als es endlich kam, wollte ich, dass es explodiert. Wir knieten eine Weile dort und wechselten uns damit ab, den Schwanz meines Vaters so gut wie möglich zu lutschen. Ich konnte nicht alles schaffen, aber er konnte es, wenn er wirklich seinen Kopf zu ihr drückte, was er tat, also würgte er buchstäblich und spuckte aus, bevor er aus seinen Mundwinkeln kam. Wir leckten seinen Schaft zusammen und brachten ihn zum Stöhnen, als er zwei heiße Münder hat, die seinen Monsterschwanz bearbeiten – genau so, wie er es mag.
Tante S hatte es inzwischen geschafft, die Fremden wieder auf die Beine zu bringen, und es war an der Zeit, dass wir uns alle auf einen Haufen versammelten. Wir legten meine Tochter auf den Rücken und ihr Vater war der erste, der seinen Schwanz direkt in ihre Muschi steckte. Weil er ein bisschen größer war, weil das Innere seines Schwanzes ihn gut ausfüllte. Als sie dort lag, kletterte Tante S auf ihr Gesicht und fing an, ihre sprudelnde Fotze gegen ihr Gesicht zu quetschen. Ich kletterte Tante S gegenüber auf ihre Brust und drückte meinen Schwanz gegen ihr Gesicht. Er wechselte sich ab, meinen Schwanz zu lecken und die triefende Fotze meiner Tante zu lecken. Er nahm meinen Schwanz und rieb ihn vor mir über meine offene Muschi und ich konnte die geschwollene Klitoris von Tante S an der Spitze meines Schwanzes spüren.
Währenddessen packte meine Tochter den Schwanz des Fremden und fing an, sie so hart sie konnte zu masturbieren. Es war seine Vorstellung vom Himmel, weil er so viele Schwänze und Fotzen hatte, wie er bekommen konnte. Wir haben uns dort so geliebt, während der Voyeur alle Bilder gemacht hat, die er wollte, und uns geführt hat, damit wir die besten Winkel bekommen. Er wusste, dass wir uns das später gerne ansehen würden, also hörten wir auf seine Führung.
Wenig überraschend war der Fremde der erste, der ging und diese ruckartigen Bewegungen machte, kurz bevor er ejakulierte, und ich änderte schnell meine Position, damit er seinen Schwanz in seinen Mund ziehen konnte. Gerade rechtzeitig, als sie anfängt, ihrem Gesicht und dem Arsch von Tante S. freigeistigen Mut zu geben. Nach dem Melken war ich wieder an meinem Platz und rieb meinen Schwanz an dem jetzt tapferen Gesicht meiner Tochter. Ich drückte Tante S ein bisschen nach oben und schaffte es, meinen Schwanz in ihren Arsch zu bekommen. Ich fickte sie direkt über das Gesicht meines Mädchens, bis sie quietschte, dass sie bereit war zu ejakulieren. Natürlich trat ich zurück, damit meine Mädchen sich direkt über sein Gesicht hocken konnten, als er in seinen Mund spritzte. Der Mann nähert sich sofort, um seine Frau dabei zu erwischen, wie sie im Mund eines jungen heißen irischen Mädchens ejakuliert.
Nachdem wir fertig waren, waren nur ich und mein Vater getrennt. Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich drehte meine Tochter auf die Knie, als mein Vater zurücktrat. Ich habe diese Schlampe in mein Gesicht gefickt, als wäre es mein letztes Mal, und sie hat so hart in ihre Kehle gespritzt, dass sie tatsächlich an meinem Sperma erstickt ist. Es war mir egal und ich behielt ihn dort, während ich mich geknebelt und würgend in diese kleine Ladung Sperma melke. Als ich merkte, dass er nicht atmen konnte, ließ ich ihn los. Inzwischen war der Vater von hinten gerutscht und beschleunigte sein Arschloch. Das half mir natürlich beim Würgen und es war fertig, als ich fertig war. Ich sagte ihm, er solle nach vorne kommen und als er endlich losließ, landete ich neben meinen Mädchen und wir leckten beide sein Sperma, als er mehrmals spritzte. Wir waren beide zugedeckt und leckten uns gegenseitig, während sich alle zurücklehnten und zusahen.
Danach hieß es wieder nach Hause gehen und uns anschauen und natürlich für die nächste Session packen…… willst du das hören ???? 🙂

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert