Kurvige Asiatische Milf Benutzt Und Gefickt

0 Aufrufe
0%


Teil eins
Meine Frau Amanda und ich saßen auf der Couch und sahen Netflix und beendeten unser chinesisches Essen, als ich ein Klopfen an der Hintertür hörte. Was jetzt? Ich grummelte, als ich unsere Show stoppte und aufstand, um durch das Haus zu gehen, um zu sehen, wer es war. Als ich die Küche betrat, konnte ich durch das Fenster in der Tür sehen, dass es meine Tochter war.
Hey Jules, was machst du da…, fing ich an zu fragen, als ich ihm die Tür öffnete. Als er aufblickte, erkannte ich das Mädchen, das ich vor mir sah, kaum wieder. Ihr Make-up lief ihr über die Wangen, ihre Unterlippe war geschwollen und spröde.
Ich spürte, wie sich meine Augen zu dunklen, wütenden Schlitzen verengten, als sich meine Frage in ein einzelnes Wort verwandelte: Shawn? Der kleine Kerl nickte müde, und ich sagte: Wo ist er?
Eine neue Stimme hinter Julie sagte stattdessen: Der Freund Ihrer Tochter ist gerade in Haft, Mr. Jeffries. Können wir uns ein paar Minuten unterhalten?
Meine Muskeln entspannten sich ein wenig, als ich die Tür ganz öffnete. Julie stellte die Babytrage zu ihren Füßen und ging durch die Tür, gefolgt von einer jungen Polizistin. Auf dem Weg zum Wohnzimmer zeigte ich ihnen das Esszimmer.
Amanda blickte auf und ich sagte: Du wirst es nicht glauben … Julie ist hier, mit einem Polizisten und einer gebrochenen Lippe.
– – –
Julie erzählte uns kurz, wie Shawn spät von der Arbeit nach Hause kam, sich betrank und sich wie ein Idiot benahm. Sie beschwerte sich über die Unordnung im Haus, über den Mangel an Essen, darüber, dass Julie den ganzen Tag draußen saß und nichts tat und sich draußen den Hintern fror, und es war offensichtlich, wie schlecht sie beim Essen war. Sie kümmerte sich auch um das Baby, weil das verdammte Ding nicht aufgehört hatte zu weinen, seit sie durch die Tür gegangen war. Er hatte ihr gesagt, wenn sie dachte, es sei so einfach, sich um das Baby zu kümmern, sollte sie es vielleicht morgen versuchen. Da schlug sie ihm ins Gesicht und Cory fing vor lauter Weinen an zu schreien. Sie hob das Baby hoch, rannte den Flur hinunter und schloss sich im Schlafzimmer ein. Shawn klopft an die Tür, Verschwinde von hier, du faule Schlampe Verschwinde von hier, bevor ich diese Tür aufbreche. Das ging so weiter, bis die Polizei, die von jemandem aus einer der Gemeinschaftswohnungen gerufen wurde, kam und ihn herauszog.
Während wir überlegten, was wir tun sollten, beschlossen wir, dass Julie ein paar Tage bei uns zu Hause bleiben würde. Julies altes Zimmer war bis auf ein paar Klamotten und Sachen noch fast wie gewohnt, also sagte sie, sie wolle schlafen gehen. Amanda und ich kehrten ins Wohnzimmer zurück, aber das Essen und Fernsehen, das wir uns noch vor 15 Minuten angesehen hatten, schien uns beiden nicht mehr interessant. Wir unterhielten uns eine Weile und beschlossen, dass wir auch ins Bett gehen könnten.
……….
Ich wachte in dieser Nacht mehrmals auf und hörte Cory weinen, aber Julie beruhigte ihn und schlief sehr schnell ein. Ich lag da im Dunkeln und dachte, wie unfair das alles war.
Julie war schon immer ein süßes und schönes Mädchen. Er hatte tolle Noten, bis er letztes Jahr die High School abbrach. Ihr einziges Problem war das Vergnügen, das sie von Männern bekam. Shawn war der letzte der drei Männer, die anfingen, sie wie eine Königin zu behandeln, bis sie sich als komplette Drecksäcke herausstellten. Julie wurde letzten Winter schwanger, als sie 16 war, sie war 17, und sie erzählte uns, wie sie bei ihrem Vater einen Job auf dem Bau bekommt und sich um sie und ihr Baby kümmert. Er hat uns immer mit seiner Verantwortung und Reife beeindruckt, ich hätte nie gedacht, dass es so kommen würde. Mit 18 Jahren arbeitete er für seinen Vater und hatte eine kleine, aber anständige Wohnung. Julie war fast im siebten Monat schwanger, als sie ihr Abschlussjahr hätte beginnen sollen, und verbringt die meiste Zeit in ihrem Haus. Jetzt war er hier, hier mit einem 17-jährigen Baby, in einer Gefängniszelle mit seiner Mutter, mir und seinem Mann.
…….
Samstagmorgen gegen 8:30 Uhr. Ich wache vom Geräusch von Töpfen aus der Küche auf. Ich stand auf und entleerte meine Blase und ging in die Küche.
Guten Morgen Papa, Mama ist gerade zur Arbeit gegangen. Möchtest du ein paar Eier?
Ich nickte und sagte: Solange sie eine große Tasse Kaffee dabei haben. Ich sagte.
Er kicherte ein wenig und sagte: Hat Cory dich letzte Nacht wach gehalten? Sie fragte.
Ich sagte ok und nahm meinen Kaffee auf dem Sofa. Ich war froh, nach letzter Nacht sogar dieses kleine Kichern von ihm zu bekommen. Er war schon immer ein bisschen ein Morgenmensch, dachte ich, als ich anfing, durch die Kanäle auf dem Fernseher zu schalten.
Ein paar Minuten später brachte Julie ein paar Teller Rührei und ein paar Toastscheiben und setzte sich mir gegenüber auf das andere Ende des Sofas.
Während ich ein bisschen aß und plauderte, bemerkte ich, dass die Schwellung an ihrer Lippe fast vollständig verschwunden zu sein schien, obwohl man dort immer noch einen kleinen, dunklen Streifen Blut sehen konnte, und sie meiner Tochter immer noch sehr ähnlich sah, ohne das Durcheinander bilden. .
Sie war ungefähr so ​​groß wie Amanda, aber viel dünner, und das dunkle Haar und die grünen Augen ihrer Mutter waren etwas heller als meine. Sie trug dünne hellblaue Shorts und ein passendes Top mit Spaghettiträgern, was offensichtlich alles war, was sie letzte Nacht hier geschlafen hatte. Allerdings war es mir etwas peinlich, als ich feststellte, dass es ihr nicht ganz passte, wie ich mich erinnere, da ihre Brüste so stark gewachsen sind. Dieses Hemd hielt sie so fest, dass ich mein Bestes geben musste, sie nicht anzusehen.
Nachdem wir unser Frühstück beendet und eine kurze Liste gemacht hatten, was wir tun mussten, wachte Cory auf und fing an zu weinen, also ging er, um sich um sie zu kümmern, und ich stand auf und spülte das Geschirr. Das Bild ihres Hemdes, das ihre Brüste so umarmte, blitzte in meinem Kopf auf, und ich nickte stumm und erinnerte mich selbst: Das ist deine Tochter, du dreckiger alter Mann.
Ich war noch nie gut darin, meinen eigenen Rat anzunehmen.
…….
Julie wechselte gerade die Windeln des Babys, als ich den Gang hinunterging, um mich anzuziehen. Er hörte mich den Flur entlanggehen und sagte: Hey Dad, wann wolltest du rausgehen, um meine Sachen zu holen?
Ich weiß nicht, vielleicht eine halbe Stunde?
Wenn ich Cory füttere, bevor ich gehe, geht es ihm bis zur Mittagszeit wieder gut.
Ah ja, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Hmm, tut mir leid, ich bin sicher, deine Mutter und ich haben keine Milch im Kühlschrank. Wir trinken nicht sehr oft, weißt du?
Er lachte darüber. Falls du es nicht bemerkt hast, ich habe mich darum gekümmert. Er sah leicht nach unten, falls ich nicht verstand, was er meinte. Shawn wird nicht hören, dass ich Säuglingsnahrung bekomme, wenn ich ein Baby umsonst füttern kann. Außerdem muss es sowieso besser für ihn sein.
Ja das stimmt. Ich hatte gehofft, dass du nicht bemerkt hast, dass ich ein wenig rot wurde, da ich zuvor die Größe ihrer Brüste bemerkt hatte. Wie auch immer, ich mache mich fertig, wir sehen uns in einer halben Stunde, okay? Ich sagte.
Sicherlich.
Ich ging in mein Zimmer, zog mich an und duschte. Als ich dort unter dem dampfend heißen Wasser stand, begannen meine Gedanken zu wandern.
Gerade jetzt auf der anderen Seite dieser Wand, diese großen Brüste vor allen. Wenn du nur herausfinden könntest, wie man sie ansieht, ohne absichtlich zu wirken. Ja, du bist versehentlich im falschen Moment reingekommen, oder? Ich wette, deine Nippel werden richtig hart beim Saugen und mein Gott, du schmeckst Muttermilch. Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es her ist, dass ich sie mir angesehen habe. Amandas war so süß und es war sogar schön zu sehen, wie sie sie für mich drückte. Sexy . Dachte ich – gerade als ich damit fertig war, eine andere cremeweiße Flüssigkeit aus mir herauszupressen. Es war nicht das erste Mal, dass ich an diese Ähnlichkeit dachte. Vielleicht ist das teilweise der Grund, warum ich immer so angetörnt von ihm war.
Ja, so hast du nie über ihn gedacht, oder? Dachte ich mir wütend.
Damit beendete ich schnell meine Dusche und zog mich an.
…….
Ich nahm Julie mit in die Wohnung und sie fing an, Kleidung und Babyartikel zu sammeln, die für etwa eine Woche reichten. Ich habe versucht, Cory ein wenig zu unterhalten. Mit 5 Monaten scheint er sehr fasziniert von allem zu sein, was Musik spielt, während LEDs in verschiedenen Farben blinken. Endlich schlief er ein bisschen ein und ich fing an, ein bisschen mit meinem Handy zu spielen. Nach einer Weile beschloss ich, Amanda eine SMS zu schreiben: Hallo Schatz. Während Julie Kleider besorgt. Kann ich etwas für heute Abend besorgen, während wir unterwegs sind?
Mir wurde klar, dass ich eine Weile nichts von Julie gehört hatte, also dachte ich, ich sollte nachsehen, ob sie Hilfe brauchte. Ich sah sie nicht im Babyzimmer, als ich an ihr vorbeiging, dann sah ich, dass die Schlafzimmertür ein paar Zentimeter offen stand, und ich hörte ein leises Schluchzen auf der anderen Seite. Jules? , rief ich, als ich vorsichtig die Tür aufdrückte.
Ich fand sie am Fußende ihres Bettes sitzend, ihre Hände bedeckten ihr Gesicht, und sie weinte lautlos. Also setzte ich mich neben ihn und legte unbeholfen einen Arm um seine Schultern. Verdammt, ich wusste nie, was ich einem weinenden Mädchen sagen sollte, also saß ich eine Minute lang still da und zog ihr Gesicht von ihren Händen zu meiner Brust und sagte: Was werde ich jetzt tun? Sie fragte.
Ich rieb seine Schulter ein wenig und sagte: Ich weiß nicht, Baby, aber du hast da draußen einen süßen kleinen Jungen, der dich und deine Mutter braucht, und ich kann dafür sorgen, dass es ihm gut geht, bis du es herausfindest. Alles läuft. pünktlich zu sein.
Er ließ es ein paar Sekunden einwirken, dann umarmte er mich fester. Danke – ich liebe dich Papa.
Ich legte meine Hand an seine nasse Wange und hob seinen Kopf ein wenig und sagte ihm, dass ich ihn auch liebte, und drückte ihm einen leichten Kuss auf die Stirn.
Er stand auf und sagte: Ich bin gekommen, um zu sehen, ob du Hilfe mit deinen Sachen brauchst. Ich fing an, mir die Kleiderstapel auf dem Bett anzusehen, und ich vermutete, dass er gerade die Schubladen aus der Kommode gezogen hatte. Er warf sie auf das Bett.
Ich schätze, ich muss mich um diese Dinge selbst kümmern, du weißt nicht, welche Dinge gerade zu mir passen.
Nachdem ich die Kisten und eine Klebebandpistole gefunden hatte, ging ich zurück und steckte sie zusammen auf den Boden. Alles im Bett kann jetzt gehen. Ich gehe und bereite etwas für das Baby vor, sagte sie.
Ich stopfte eine Kiste auf die andere Seite des Bettes und lächelte über seine Technik. Es schien, dass alles, was sie nicht wollte, jetzt auf dem Boden lag. Ich sammelte einen Stapel Jeans und Hemden und lud sie in die Kiste, und dann bestand der andere Stapel aus Strümpfen, BHs und Höschen. Ich bemerkte, dass sie bunte Spitzenträger bevorzugte, aber einige hatten Animal-Prints, die mit Neonfarben gemischt waren.
Ich lauschte eine Sekunde lang und hörte das Geräusch von Plastikstückchen, die in eine Tüte im Zimmer auf der anderen Seite des Flurs geworfen wurden, und dann schnappte ich mir einen der BHs. Es sah im Vergleich zu Rüschenhöschen ziemlich schlicht aus, ohne Spitze oder Schleife. Ich überprüfte das Etikett, das im Schnallenbereich hing. 38D Wow Ich erinnere mich, dass meine Frau, als sie stillte, vielleicht Körbchengröße D erreichte, aber seitdem zu einem ziemlich durchschnittlichen Körbchengröße C zurückgekehrt ist.
Ich dachte noch einmal kurz nach und stellte mir vor, wie wohl die Brüste aussehen würden, die diesen BH füllen würden, und ich vergrub unwillkürlich mein Gesicht in einer dieser riesigen Tassen und atmete die Aromen und Düfte von Muttermilch ein. Waschseife. Verdammt, das hat mich zurückgebracht.
Ein weiteres Rascheln von Plastik erregte meine Aufmerksamkeit am anderen Ende des Gangs, und ich ließ den BH auf den Stapel fallen und griff nach unten und griff nach einem Arm voll Unterwäsche, als sie unter meinen Arm rutschte, aber auch unter das Laken rutschte. Meine Hand hat sich in einer Art Draht verheddert. Ich nahm es heraus und entdeckte, dass es an einer Kiste befestigt war, mit einem einzigen Zifferblatt an einem Ende und einem silbernen, rechteckigen, eiähnlichen Ding am anderen. Ich lächle, wenn ich daran denke, wie ich meiner Frau in unserer Teenagerzeit beinahe so etwas besorgt hätte. Ich habe geträumt, dass Julie diesen kleinen Vibrator an ihrer Klitoris benutzt, und ich habe beschlossen, ihn in die Schachtel unter dem Höschen zu werfen.
Ich klebte die Kiste zu und rief quer durch den Flur: Hier ist noch eine Kiste, falls du sie brauchst …
Nein, lass es für später, ich habe hier, was ich brauchte.
Nach dem Einladen einer Kleiderkiste, einer großen Mülltüte mit Alles fürs Baby und einem Autositz im Auto. Ich ging wieder hinein und sagte ihm, das Auto müsse warm genug sein, wenn sie bereit seien. Er eilte noch einmal durch die Wohnung und kam mit den Worten zurück: Jetzt wird es gut.
…….
Amanda hatte mir eine SMS geschickt, in der stand, dass ich ein paar Sachen kaufen musste, um einen großen Topf Chili zu machen, weil es so kalt war. Nachdem wir den Laden besucht hatten, fuhren wir nach Hause. Wir luden das Auto aus und begannen mit dem Auspacken, bevor Cory anfing zu weinen. Ich hob sie aus dem Autositz und verzog das Gesicht zu Julie. Ew Jemand muss sich umziehen.
Er lachte und sagte: … Und du erzählst es mir, weil…?
Oh nein, großspurig. Nasse Windeln, klar. Kacke Windeln, du und Mama.
Wie wäre es, es zu wechseln, ich werde es füttern? er kam zurück.
GR Ich konnte das nicht gegen ihn wenden und sagen, dass ich ihn widerwillig füttern würde, wenn ich meine Niederlage eingestand. Er hat zumindest alles, was ich brauchte, aus den Babysachen für mich herausgeholt, und während ich gearbeitet habe, hat er wahrscheinlich herumgehangen, um sicherzustellen, dass ich mich daran erinnere, wie es gemacht wurde.
Ich ließ sie allein im Schlafzimmer und ging nach draußen, um kurz den Fernseher anzuschalten. Als ich durch die Kanäle scrollte, spielte ich in Gedanken das Spiel Wie groß ist dein BH. Buffy… Hmm… 30B? Luftmädchen… Vielleicht 36C? Gott, ich war so besessen wie ein 15-Jähriger. Was ist los mit mir? Ist das normal? Ich fragte mich.
…….
Alles in allem war es ein guter Tag gewesen. Amanda kam gut gelaunt nach Hause, wir aßen alle schön zu Abend und spielten dann ein paar Spiele am Tisch. Es war eine zusätzliche Herausforderung, sich daran zu erinnern, wo unsere Stücke waren, während das Cory-Brettspiel über den Tisch rollte. Wir entschieden uns alle, dass wir müde waren und gingen gegen 9:30 Uhr ins Bett.
Ein paar Stunden später wachte ich durch Geräusche auf, die aus dem Wohnzimmer kamen. Amanda schlief neben mir, also nahm ich an, dass Julie aufstand und fernsah. Ich versuchte wieder zu schlafen, aber es schien nicht zu funktionieren. Ich beschloss zu gehen und mir etwas zu trinken zu holen.
Ich ging in die Küche und machte mir einen sehr großzügigen Jack and Coke, dann ging ich ins Wohnzimmer. Bist du in Ordnung? fragte ich scherzhaft mit geschlossenen Augen.
Ja, ich habe gehört, du bist aufgestanden. Ich senkte meinen Arm und sah, wie Julie die Decke auf der Sofalehne betäubte und sie ihr von vorne über die Schulter warf. Corys stämmige Beine ragten auf der anderen Seite hervor.
Alles Gute?
Ich habe gerade HBO geöffnet, ich weiß nicht einmal, was es ist … Tut mir leid, wenn ich dich geweckt habe.
Ich zuckte mit den Schultern. Es ist okay, Schatz. Ein bisschen davon wird wahrscheinlich das Problem für mich lösen. Ich erhob mein Glas mit einem Toast und nahm einen langen, befriedigenden Schluck.
Der Film hatte etwas über einen Mann, der aus irgendeinem Grund allein um diese riesige Raumstation herumwanderte, während alle in einer Art kryogenem Röhrenzeug steckten. Ein paar Drinks später war ich wieder draußen.
Als ich wieder aufwachte, schlief Julie mir gegenüber auf dem Sofa und hielt Cory immer noch in den Armen. Das scheint nicht sehr sicher zu sein, dachte ich … was mir wie eine vollkommen gültige Ausrede vorkam. Ich ging langsam auf die andere Seite des Sofas. Langsam hob er die Decke hoch und zog Cory sanft weg. Julie fühlte sich wohl dabei, kein Gewicht mehr auf sich zu tragen, und ließ Julies Arm locker in ihren Schoß fallen.
Oh mein Gott, das war so eine schöne Titte. Ihr brauner Warzenhof war etwa so groß wie ein Oreo-Keks, und ihre Brustwarze, die aus der Mitte herausragte, sah aus wie ein kleiner roter Kaugummi. Ich schob die Puppe auf meinen linken Arm und glättete meinen hart werdenden Schwanz in meiner Jogginghose.
Wirst du dir einen in die Hose stecken? fragte Julie.
Ich war ein wenig erschrocken und sagte dann: Nein Schatz, ich hatte nur Angst, du würdest das Baby fallen lassen, während es schläft.
Du musstest zwei Minuten lang auf meine Brüste starren, während du mit dir selbst spieltest, um das Baby zu beschützen? Sie fragte.
Ich stammelte wütend: Erstens habe ich so etwas nicht getan, und ich habe es sicherlich keine zwei Minuten lang getan. Zweitens …
Dann fing er an zu kichern. Ich habe dich verarscht, beruhige dich und sei ruhig. Du willst das Baby nicht aufwecken oder noch schlimmer … Mom. Ich wollte das Baby nicht fallen lassen, weißt du – ich habe nicht wirklich geschlafen. Wann dann Als ich herausfand, dass er meine kleine vibrierende Kugel für mich sammelte, wurde mir klar, dass er zu viel nachdachte.
Okay, du hast mich. Es tut mir wirklich leid. Ich habe noch nie so tolle Brüste im wirklichen Leben gesehen.
Wieder lächelnd sagt sie: Warum denkst du, ich habe so getan, als würde ich schlafen? Ich bin nicht sauer auf dein Piepsen – gut, dass du es getan hast. Ich habe noch ein Geständnis. Dad-Love wenn ich meinen Vibrator benutze, schaue ich mir eine Art Tabu-Porno an.
Du meinst Inzest-Pornos? Wirklich? Daran ist also nichts auszusetzen, ich hätte nur nie gedacht, dass dich so etwas interessieren würde. Ich konnte nicht glauben, dass wir dieses Gespräch führten.
Warum nicht? Ich habe den ersten Porno, den ich jemals so gesehen habe, auf deinem Laptop gefunden. Anfangs war ich ein bisschen komisch, das gebe ich zu, aber du hast nie auf mich herabgesehen oder Fortschritte gemacht, also habe ich entschieden, dass es harmlos ist eigene Fantasien. Seine Augen wandten sich jedoch dem Zelt zu, das aus meinem Schweiß kam. Nach einem kurzen Zögern griff er nach vorne, zog meinen Gürtel nach unten und lehnte sich langsam nach vorne, nahm meinen ganzen Schwanz in seinen Mund und Hals.
Er zog sich zurück und fing an, die Spitze meines Schwanzes zu lecken und zu saugen. Ich bin seit Jahren hart, wie ich mich erinnern kann Es war wundervoll. Um ehrlich zu sein, habe ich nie damit gerechnet, dass das tatsächlich passiert, aber jetzt, wo es passiert, weiß ich, dass ich seit Jahren auf diesen Moment gewartet habe.
Ich gehe widerwillig weg, stapele Kissen vor dem Stuhl, der ein sicheres Bett für Cory ist, und lege ihn hin, bevor ich mich wieder vor Julie auf den Boden drehe. Ich ging vor ihm auf die Knie und umfasste seine entblößte Brust, massierte sie und genoss das weiche Gewicht in meiner Hand. Ich hob meinen Daumen und fuhr damit leicht über ihre Brustwarze, als ich sah, dass sie sich leicht verhärtete.
Du magst das wirklich, nicht wahr, Dad? fragte er und untersuchte sorgfältig die Mischung aus Lust und Bewunderung auf meinem Gesicht.
Natürlich tue ich das. Ich denke, das ist die unglaublichste Brust, die ich je vor mir hatte.
Ihre Hand ist die erste Männerhand, die sie berührt, seit meine Milch hereingekommen ist. Shawn sagte, sie seien fett und eklig und sagte, ich sehe aus wie eine Kuh. Er hat mich seit Monaten nicht einmal gefickt, er muss mich saugen, wenn er es bekommt . Er ist geil und ich muss alleine runter, während er bei der Arbeit ist.
Offensichtlich ein Narr, der nicht zu schätzen weiß, was er hat, sagte ich.
Dort war. Er korrigierte mich mit einem Grinsen. Ich drückte einen kleinen Tropfen Milch aus ihrer Brustwarze und schloss meinen Griff um ihre Brustwarze ein wenig fester. Ich beugte mich vor und leckte die köstliche Sahne mit meiner Zungenspitze ab, bevor ich ihre Brustwarze in meinen Mund nahm und hart daran saugte. Ich wurde mit einem süßen, warmen Spray belohnt, das die Innenseite meines Mundes bedeckte, und ich fühlte plötzlich ein Gefühl gegenseitiger Intimität und Intimität mit ihm, das ich mir nie hätte vorstellen können, dass wir es als Vater und Tochter haben würden. Meine Tochter teilte mit mir die besondere Ernährung, die ihr Körper für ihr Baby gemacht hat, und es war unglaublich.
Ich konnte die aufsteigende Hitze spüren, die zwischen ihren Beinen zu meinem Bauch ausstrahlte, und sie erwachte wieder zum Leben und schnappte überrascht nach Luft, als mein Schwanz unerwartet ihren Hintern zwischen ihre Wangen stieß.
Ich trat zurück und ergriff seine Hände, um ihm beim Aufstehen zu helfen. Sie hob ihre Arme für mich, als ich ihr Nachthemd über ihren Kopf hob und es auszog. Ich ließ meine Jogginghose über meine Hüften gleiten, während ich mein eigenes T-Shirt auszog und sie auf den Boden fallen ließ.
Wir ließen uns auf dem Sofa nieder, das sich von vorne nach vorne erstreckte, und legten die Decke über uns. Ich rutschte ein wenig nach unten und hob ein Bein gerade so weit an, dass mein harter Schwanz zwischen sie kam. Ich hob ihre andere Brust an meinen Mund und als ich anfing, sie zu küssen und zu saugen, ihre warme Fotze drückte sich gegen sie, schluckte ich wieder gierig den süßen Milchbissen meiner Tochter.
Eine Minute später fühlte ich, wie er zwischen uns griff, und ich nahm mein Werkzeug und bog es nach oben. Ich zögerte und begegnete seinem Blick mit meinem eigenen fragenden Blick.
Julie nickte und sagte leise: Oh verdammt ja, ich brauche sie jetzt sagte. Ich schob meine Beine die Armlehne des Sofas hoch und stieß ihn hart in einem Stoß. Verdammt Oh mein Gott, ja Er murmelte, als ich anfing, vor und zurück zu mir selbst zu arbeiten.
Ich habe meine Tochter geschlagen Es fühlte sich unglaublich an, und obwohl ich mir sagte, dass es niemals passieren würde, wollte ich nicht einmal, dass es passiert … Ich denke, es gab einen Grund, warum Sie all die Pornostars beobachtet haben, die in genau dieser Situation eine Rolle spielen Zeit. aufregend.
Ich dachte, es störte Julie offensichtlich nicht, ich spürte, wie sich die Muskeln um meinen Schaft anspannten, als ihr Atem sich in kurze, unregelmäßige Seufzer verwandelte. Seine Fingerspitzen kratzten meinen Rücken und er seufzte zufrieden, als er losgelassen wurde.
Ich verlangsamte meine Bewegungen, bis er wieder gleichmäßig atmete, und dann trat ich zurück und zog ihn hoch. Dann setzte ich mich hin und zog ihn auf meinen Schoß. Er bewegte leicht seine Hüften und setzte sich dort hin, wo wir beide sein sollten.
Ich hielt eine Brustwarze in meinem Mund, dann die andere und dann beide, während sie sich an mir auf und ab bewegte. Als ich gleichzeitig an beiden Nippeln saugte, spürte ich, wie warme Flüssigkeiten gleichzeitig meinen Hals und meine Hoden hinunterliefen.
Verdammt, ja. Das war toll. Aber da ist noch eine Sache, die ich will. Er stand auf, packte mich an den Schultern und führte mich auf meinem Rücken zum Sofa. Ein Bein hob sich von meinem Kopf und ich sah die Muschi meines kleinen Mädchens zum ersten Mal seit Jahren deutlich. Sein Schamhaar war ordentlich zu einem dünnen Landestreifen rasiert. Ihre Klitoris ragte unter ihrer Kapuze hervor wie ein rosa kleiner Bleistiftradiergummi und sie landete direkt auf meiner wartenden Zunge, ein paar Sekunden bevor sie spürte, wie sich ihre Hand um die Basis meines Schwanzes legte und ihr Mund wieder nach unten glitt.
Ich leckte seinen kleinen Vorsprung, seine Schamlippen und seine Öffnung, bis die Säfte über meine Zunge spülten, und schlürfte sie eifrig hinunter. Julie reichte meine Eier, die ich sanft drückte, bevor sie ihre Hand wegzog und meinen Schwanz so tief in ihrem Mund vergrub, dass ihre Nase meinen Sack drückte.
Ich war nervös und fing an, meiner Tochter viel Sperma in den Hals zu schieben.
Oh Shiiiit Oh mein Gott, das hat sich so gut angefühlt Ich sagte.
{ Fortgesetzt werden. }

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert