Muschi Schlug Unter Wasser

0 Aufrufe
0%


Es ist 18 Uhr und es wird schon dunkel, ich ziehe meine besten Klamotten an, weil ich an diesem Abend mit meinen Freunden in den Nachtclub gegangen bin, ich trug ein glitzerndes Top, enge Jeans und High Heels. Ich wollte gerade nach oben gehen, um mein Haar fertig zu machen und ins Badezimmer zu gehen, als mich ein Anruf aufhielt.
Meine Mutter hat tatsächlich stundenlang über nichts geredet und mit mir darüber gesprochen, wie man Hühnchen zubereitet, also wurde mir sofort klar, dass ich pinkeln muss. Ich habe meiner Mutter gesagt, dass ich gehen muss, aber sie hat nur gesagt, ich kann durchhalten, bis sie fertig ist ich meine Gedanken auf etwas anderes lenken kann als auf die Toilette zu gehen oder irgendetwas, das mit Wasser zu tun hat, versuchte ich zu übersetzen. Nach einer halben Stunde des Redens war ich so verzweifelt, dass ich pinkeln musste, dass ich meine Beine übereinander schlug und sie verdoppelte. Ich war so auf die Rede meiner Mutter konzentriert, dass ich es versäumte, auf die Toilette zu gehen, was ein großer Fehler war.
Plötzlich fühlte ich, wie dieses warme Gefühl durch mein Höschen ging und einen nassen Fleck auf meiner Jeans machte, ich wusste, ich konnte es nicht mehr ertragen, ich sagte meiner Mutter, ich könnte es nicht ertragen und würde anrufen. Also legte ich auf und rannte nach oben ins Badezimmer. Ich war nicht bereit für das, was als nächstes passieren würde. Ich konnte es nicht mehr kontrollieren und fing an, selbst zu pinkeln. Zuerst war es ein Tropfen, aber dann sprudelte heißer Natursekt aus mir heraus und dieses Mal lief es an meiner engen Jeans herunter, die von meinem Natursekt durchnässt war. Um die Sache noch schlimmer zu machen, kam mein 16-jähriger Sohn aus dem Badezimmer und warf einen Blick auf mich und rannte in den Pfützenraum unter mir.
Ich war endlich im Badezimmer und zog meine Jeans aus, einen Moment lang gedemütigt, als ich sah, dass mein Höschen durchnässt war und die kalte Pisse an seiner Fotze klebte, aber ich öffnete sie tatsächlich, schloss den Deckel. Ich ging ins Badezimmer und öffnete meine Beine, fühlte all die verschiedenen Empfindungen, die zum ersten Mal auftraten, ich fing an, mich durch mein schmutziges Höschen zu berühren. Ich legte meine Hand unter mein Höschen und fing an, meinen Kitzler zu reiben, zu diesem Zeitpunkt pochte und prickelte meine Muschi für den Schwanz meines Freundes. Ich steckte zwei Finger in mich hinein und machte mich mit der anderen Hand über meine Klitoris lustig. Ich konnte meinen Muschisaft in meiner Hand spüren und ich wusste, dass ich dem Orgasmus nahe war. Während ich mich selbst mit den Fingern fickte, dachte ich, wie wunderbar mein Fotzenhöschen an meiner Klitoris lag. Der Orgasmus dauerte danach nicht sehr lange und ich kam viel mehr herein als sonst, ich fühlte mich sehr glücklich. Also duschte ich, putzte mich und ging mit meinen Freunden aus.
Aber alles, woran ich denken konnte, als ich draußen war, war versehentlich zu pinkeln, was sich als der beste Orgasmus herausstellte, den ich je hatte. Ich habe viel darüber nachgedacht und mir einen Plan ausgedacht, der zu meinem Vorteil funktionieren könnte.
————————————————– ————– ————————
Der nächste Tag war Samstag und es war ein arbeitsfreies Wochenende mit meinem Freund. Gleich nach dem Aufstehen fing ich an, meinen Plan in die Tat umzusetzen, indem ich viel Wasser trank, um sicherzustellen, dass ich später meine Blase füllen konnte. Ich plante, dass mein Sohn zum Haus eines Ehepartners ging, damit wir das Haus für mich behalten konnten. Wie üblich ging mein Sohn zum Fußballtraining und nach dem Training ging er zum Haus seines Freundes.
Es war 14:00 Uhr und mir war übel, aber ich dachte mir, wenn ich ginge, hätte ich heute Abend nichts für meinen Plan. Es war an der Zeit, und ich stellte sicher, dass alles an seinem Platz war, von der Sicherstellung, dass mein Freund heute Abend Spaß haben wollte, bis hin zum Aufziehen sauberer Laken auf dem Bett.
Um 10 Uhr konnte ich nicht länger warten, also zog ich sexy Unterwäsche an, von der ich wusste, dass sie meinen Freund verrückt machen würde, ich brachte ihn nach oben in unser Zimmer und drückte ihn auf das Bett, wir küssten uns leidenschaftlich und er spielte mit meiner Freundin. Da wir mitten in einer Hitzewelle waren, zog ich mein Top, meinen BH und meine Hose aus, die ich an diesem Tag trug. Ich legte ihn auf seine Brust, damit ich in der perfekten Position für seine Überraschung sein konnte.
Sie saugte und knabberte an meinen Nippeln und ich spielte mit ihren schönen blonden Haaren und spielte mit ihren Eiern durch die Shorts, die sie trug. Ich legte ihren Kopf zurück auf das Kissen und ergriff ihre Arme, und wir küssten uns leidenschaftlich, und ich wusste, dass es Zeit für ihre Überraschung war. Nachdem ich all das Wasser drinnen behalten hatte, konnte ich es kaum erwarten, es herauszuholen und eine tolle Zeit damit zu haben. Ich fing an in mein Höschen zu pissen und direkt obendrauf war sie noch bekleidet und das machte mich noch mehr an. Es war ein wunderbares Gefühl zu spüren, wie die heiße Pisse aus mir heraus und auf ihn strömte. Er sah mir direkt in die Augen, als er merkte, was vor sich ging, aber es machte mir zu viel Spaß, mich darum zu kümmern, was er dachte.
Nach einer gefühlten Ewigkeit hielt ich schließlich inne und hielt immer noch ihre Handgelenke, was mich überraschte, da ich nicht dachte, dass ich sie dazu bringen würde, auf sie zu pinkeln. Schließlich rieb ich mein klatschnasses Höschen an seiner Brust, wodurch ich meinen ersten Orgasmus hatte, und es war so gut, dass ich schon den zweiten Kommen spüren konnte. Ich erwartete eine Reaktion von ihm, aber er sagte mir nichts.
Überraschenderweise drehte sie mich um, so dass ich auf meinem Rücken lag, sie begann sich auszuziehen und nachdem sie auf sie gepinkelt hatte, hatte sie immer noch eine Erektion, aber was sie dann tat, überraschte mich wirklich……..
FORTSETZUNG IN TEIL 2

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert