Nackte Göttin Nimmt Ein Bad

0 Aufrufe
0%


Es war direkt nach der Schule und ich hatte Spieltraining. Meine Mutter zwang mich, für die Rolle von Lumiere in Die Schöne und das Biest vorzusprechen. Das Training fand zwischen 14:30 und 18:30 Uhr statt. Aber als ich heute zum Training kam, musste der Lehrer absagen und sagte, wir sollten unsere Eltern anrufen, damit sie uns abholen. Meine Mutter benutzt kein Handy, da sie keine Technologie hat und sie bis 6 Uhr auf der Arbeit war, also konnte ich sie bis dahin nicht erreichen. Deshalb musste ich 4 Stunden dort bleiben, während 2 Leute auf der Schulbühne auf ihre Eltern warteten. Mein Freund Evan und ein Mädchen namens Mikayla in meiner Klasse.
Ungefähr 30 Minuten später holten Evans Eltern ihn ab. Mich und Mikayla einfach zu verlassen, war unangenehm, da wir uns nicht nahe standen.
Deshalb kann meine Mutter mich nicht mitnehmen. Sie sagte mir
So ist es hier, antwortete ich. Das ist ziemlich langweilig.
Ja, ist es. Hey, willst du hinter der Bühne mit ein paar dieser Requisiten spielen? Die Zeit wird vergehen.
Ja, es klingt lustig. Wir ließen unsere Sachen und spielten mit einigen Accessoires. Dort gab es eine Pfeil- und Bogenstütze, also habe ich sie benutzt, um zu sehen, welche Linie ich auf der Tribüne bekommen kann. Mikayla trug dieses Kostüm in ihrer Umkleidekabine. Es war ein Prinzessinnenkleid.
Ich sehe gut aus, nicht wahr?
Das Kleid war nicht ihre Größe, es ging ihr bis zu den Knien. Ich habe keine Ahnung, wie sie in diesem Kleid atmet. Ja, das tust du.
Vielen Dank. Sein Lächeln war so süß. Er ging zurück in die Umkleidekabine der Mädchen, um sich umzuziehen. Ich fing an, herumzulaufen und nach etwas zu suchen, aber dann rutschte ich vor ungefähr 10 Minuten auf Mikaylas Rollschuh aus und fiel in die Umkleidekabine der Mädchen. WAS MACHST DU HIER Sie bedeckte ihre Brüste.
Ich-ich-ich bin ausgerutscht, ich schwöre Ich stammelte wirklich schlecht, ich hatte einen Fehler gemacht. Ich sollte auch erwähnen, dass ich lockere Hosen trage. Wenn ich es getan hätte, wäre ich entlarvt worden.
WEITER GEH RAUS Er schrie noch lauter. Also beschloss ich, aufzustehen und zu versuchen, die Tatsache zu vertuschen, dass ich einen hatte, aber es funktionierte nicht, sah er. Oh, findest du mich wirklich so sexy? Sie sagte ihr, sie solle sich öffnen, damit ich ihre Brüste wieder sehen könne. Ich wurde härter und er kam näher.
was-was machst du? Er ging auf die Knie und berührte meine Shorts. Dann zog er meine Shorts und meine Boxershorts herunter und schlug mir den Schwanz ins Gesicht. Dann fing er an zu streicheln. Ich kam fast von dort.
Oh, ist das dein erstes Mal? Das hat mich interessiert. Ich war 15 und ich glaube er war 14. Und war das nicht sein erstes Mal? Nun, zumindest weiß er, was er tut. Dann fing er an, meinen Penis auf und ab zu lecken. Es fühlte sich so gut an
Oh Mann…, stöhnte ich. Er gluckste und leckte sich den Kopf, brachte ihn zu seinem Mund. Oh Mann. Ich konnte es nicht ertragen. Ich drückte seinen Kopf an ihn und ließ ihn tief saugen. OH JA
Er zwang mich aufzuhören und sagte: Wenn du willst, dass ich tief gehe, frag einfach. Es begann später und fühlte sich wie im Himmel an. Dann bekam ich mein Schwanzgefühl nach unten. CUMING Ich schrie.
Er hielt inne: Ich möchte dich mit meinen Brüsten zum Abspritzen bringen. Er wickelte deine Brüste um meinen Schwanz und streichelte ihn auf und ab.
ICH KOMME JETZT Ich kam zu deinem Gesicht. Er wischte alles mit seinen Fingern ab und leckte es dann ab.
Jetzt bin ich dran. Runter
Ich tat. An dieser Stelle würde ich alles für mehr Action tun. Es hat mich erwischt. fragte nach 69. Also fing ich an, ihre Muschi zu lecken. Er stöhnte so sehr, dass es dann einen Höhepunkt erreichte. Alle Säfte flossen in meinen Mund. Es hatte einen seltsamen Geschmack. Das ist gut.
Wenn ich dich jetzt in meiner Vagina machen lasse, kannst du es rechtzeitig schaffen, oder?
Ja, es ist okay Um ehrlich zu sein, hatte ich keine Ahnung, ob ich mich beherrschen könnte.
Er sprang auf den Tisch, wo wir die Requisiten hielten, schob sie alle weg und legte sich auf den Rücken, wobei zwei Finger aus seiner Fotze ragten. Springe zu Jake. Ich glitt langsam hinein und fing an, mich schneller und schneller zu bewegen, als meine Eier ihren Hintern trafen. Ich fühlte mich, als wäre ich der König von allem. Er begann so laut zu stöhnen, dass ich Angst hatte, jeder in einem Umkreis von 10 Meilen würde ihn hören, aber das war mir egal Ich packte ihre Brüste und fing an, schneller und schneller zu werden, während ich ihre Brüste drückte. OH FICK SO GUT Er stöhnte. Ich war an meinem Limit, also ging ich nach draußen und schlug meine Ladung auf seine Brust und Brust. Ich hoffe, du denkst nicht, dass es vorbei ist, du hast noch etwas zu tun. Er ging auf alle Viere und zeigte auf seinen Arsch. ER WOLLTE, DASS ICH MICH IN DEN ARSCH FICKE, ICH WAR SO GLÜCKLICH Ich wollte weinen, aber ich tat es nicht.
Ich näherte mich ihrem Arschloch, Bist du dir da sicher?
JA Er schrie.
Ich habe es ins Arschloch gesteckt. Es war sehr eng. Ich hatte das Gefühl, mein Kopf steckte im Telefonschlitz fest. Es dauerte ungefähr 10 Minuten, aber als ich endlich am Ende ankam, fing ich an, immer schneller zu werden. Mann, dein Arsch ist eng Ich hatte erwartet, dass er vor Schmerzen weinen würde, wie ich es im Porno gesehen habe, aber er lächelte und sagte JA schrie er weiter. also machte ich weiter. Ihre Wangen waren so hart, dass ich ihren Arsch packte und sie versohlt habe, wodurch sie sich noch besser fühlte.
Nach etwa 2 Minuten fragte er mich: Bist du bald frei? Sie fragte. Ich sagte ja. CUM ICH WILL HEISSES SPERMA IN MEINEM ARSCH Ich folgte, ich wurde immer schneller, dann kam ich in sein Arschloch. Es fühlte sich so gut an, dass ich nach dem Ausgehen hinfiel. Er umarmte mich fest. Es war erst 4:28, wir hatten noch 2 Stunden. Wir haben die ganze Zeit gevögelt und gevögelt und gevögelt.
Wir beschlossen, bis 6 Uhr aufzuräumen. Als sie meine Mutter anrief, sagte sie, sie gehe von Haus zu Haus. Mikayla hat mir gesagt, wenn ich wieder reiten will, musst du zu ihr nach Hause kommen. Er verließ das Gebäude. Ist deine Mutter hier?
Nein. Ich wohne die Straße runter. Er blinzelte und ging weg.

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert