Rekhas Heiße Romantische Szene

0 Aufrufe
0%


Teil 2: Nach der Show
Ich konnte nichts sehen. Ich lebte in einer tintenschwarzen Welt, wo nur Geräusche und Schmerzen in meinem kleinen Körper waren, der missbraucht worden war, um mich zu begleiten. Es lag nicht daran, dass ich die Augen verbunden hatte oder mein Gehirn trüb war, sondern weil die getrocknete Flüssigkeit auf meinem Gesicht die Augenlider schloss, die meine kristallblauen Augen bedeckten. Versuchen Sie mein Bestes, ich konnte sie nicht öffnen.
Ich habe vor Stunden aufgehört, mich zu wehren, als meine müden Muskeln vor Erschöpfung brannten und ich nicht mehr die Kraft aufbringen konnte, sie zu bewegen. Ich konnte spüren, wie der klebrige Samen auf jedem Zentimeter meiner zart gebräunten Haut, meinem atemberaubenden Gesicht, meinen straffen Brüsten und sogar meinem seidigen langen schwarzen Haar trocknete. Meine rohe, quälende Fotze und mein angespannter, klaffender Anus tropften reichlich viskose, blasse Flüssigkeit in einem stetigen Sickern, und der Geschmack füllte meinen Mund, als er einen klebrigen Film über meinen weißen Zähnen bildete und meine weiche rosa Zunge, mein Zahnfleisch und mein Inneres polierte. Wangen.
Ich hörte hauptsächlich männliche, aber auch einige weibliche Stimmen, obwohl der Klang von der klebrigen Männermilch gedämpft wurde, die meine zarten Ohren füllte. Mein Körper wird von starken Armen hochgehoben, meine Sinne sagen mir, dass ich in etwas gestoßen werde, und ich fühle Metall auf meiner geschmeidigen Haut. Meine glatten Beine drückten hart gegen meinen kleinen, engen Arsch und belasteten meine Muskeln noch mehr, als meine Beine in einer Hogtie-Position an den Fuß meiner Armbinde gebracht wurden. Die Metalltür eines Lieferwagens machte ein Geräusch, als wäre sie geschlossen und verriegelt, ein Motor sprang an und kaum hörbare Männerstimmen erklangen. Danach war ich bewusstlos, also konnte ich nicht sagen, wie lange die Fahrt dauerte.
Was sie dir im Fernsehen nie zeigen, ist, was passiert, wenn die Kameras ausgeschaltet sind. Die Scheinwerfer wurden gedimmt, das Publikum ging nach Hause, und nachdem Horny damit fertig war, meine wehrlose kleine kahle Muschi zu belästigen, leckte er seine Finger, sah mir in die Augen und sagte? Redhead Cunt Holes hatte Recht, du bist mit Abstand das leckerste kleine Fickspielzeug, das ich je probiert habe. Würdest du ein tolles kleines Haustier für meine Scheune abgeben?
Er steckte seine nassen, klebrigen Finger in meinen Mund, um ihn zu reinigen, und zwang mich, die Kombination aus meinem eigenen Katzenöl und Speichel zu probieren, bevor er mit der Ponyfotze an einer dünnen Metallleine in die Umkleidekabine ging. silberner Nasenring, der sein Septum schmückte. Ein Produktionsassistent befestigte eine dicke Metallleine an meinem dicken Halsband und zog fest daran, sodass ich mich fühlte, als wäre ich eine Art Tier oder Haustier. Dieses Gefühl war jedoch nicht weit von der Wahrheit entfernt, denn ein geliebtes Sexhaustier zu sein, wäre tatsächlich eines der besseren Ergebnisse, auf die ich hoffen konnte.
Der Produktionsassistent ging unerbittlich von der Bühne, und ich bemühte mich, mit meinen hohen Plateau-Absätzen Schritt zu halten, und schlurfte mit kleinen, flotten Schritten, während ich versuchte, mein Gleichgewicht zu halten, obwohl meine tauben und nutzlosen Arme von der engen Armbinde zurückgezogen wurden. das schmückte meinen zierlichen Rahmen. Bei jedem Schritt, den ich hinter die Bühne machte, läuteten die Glocken an meinen zarten rosa Brustwarzen laut und hallten durch den Raum, als sie von den schweren Gewichten, die an ihnen befestigt waren, hart nach unten gezogen wurden und sie zu etwas Seltsamem und Verdrehtem verformten. Während ich darum kämpfte, den Schmerz von den Knospen auf meinen engen Brüsten aus meinem Kopf zu behalten, fragte ich mich, ob er das zarte Fleisch ihrer Brustwarzen so sehr übertrieben hatte.
Der Rest der Nacht war verschwommen und ich hatte keine Möglichkeit zu wissen, wie viel Zeit vergangen war, es war einfach jede Minute schmerzhaft. Ich hatte noch nie in meinem Leben eine solche Folter gesehen, ich konnte es mir nicht einmal vorstellen. Die Bindungen waren schlimm genug, aber dann fingen sie an, mich zu benutzen. Alle, die sich auch nur im Entferntesten für die Show interessierten, von den Produzenten über die Produktionsassistenten bis hin zum Schutzpersonal, wandten sich an mich. Wie vorauszusehen war, fing es an, als sie Mund und Muschi und dann meinen jungfräulichen Arsch benutzten und alles hinter einem scheinbar endlosen Schwanz herführten. Ich hatte so große Schmerzen, dass ich dachte, mein Kiefer würde sich verschließen, meine tückische Eiter, die wie eine Fontäne tropfte, schmerzte und mein enger Anus pochte. Sogar meine Klitoris schmerzte von all den harten Fingern und Handschellen, die daran gegriffen, gekniffen, gedreht und gezogen wurden.
Schau dir das kleine Schwanzspielzeug an, er liebt es? sagte ein Mann, rieb seinen Finger grob in meine nasse Fotze und wirbelte ihn in mir herum, als würde er seinen Kaffee umrühren.
Ist das das, wofür eine schrägäugige Hündin einer halben Rasse gemacht ist? sagte ein anderer. Schau dir diesen unglaublichen Körper an, diese Brüste Dieser Arsch Ich liebe meinen Job? Es dauerte jedoch einen harten Schlag auf meine entblößte linke Brust und verursachte einen brandneuen, blendenden Schmerz, als die Gewichte und Glocken in meiner krummen Brustwarze wirbelten. Meine ganze Nacht war der Nebel solcher abfälliger Kommentare.
Nein, ich war nicht dieses Mädchen? Dachte ich mir und versuchte, dem Offensichtlichen zu widerstehen. Ich war keine Pussy. ich war frei Je eher ich die Gedanken loswerden konnte, dass ich nichts als ein Chaos war, das benutzt und kontrolliert werden musste, desto glücklicher würde ich sein. Es hatte keinen Sinn, gegen ihn zu kämpfen; Dies war eine Zukunft, die ich unbewusst für mich selbst gewählt hatte, und es würde nicht lange dauern, bis diese Zukunft ernsthaft begann.
Teil 3: Reinigung und Bewertung
Nach einer unbekannten Zeit hielt das Fahrzeug an, der Motor stoppte und ich hörte, wie sich die Van-Tür öffnete und öffnete. Das Rasseln und die Schwere meiner Brustwarzen erzeugten ein klingelndes Geräusch, das durch die Wände hallte, als meine nackten Brüste gegen eine kalte Metalloberfläche drückten, während ich auf meinem flachen Bauch lag. Hände lösten grob meine Knöchel am Ende meines Arms und banden mich los. Ich war mir nicht einmal bewusst, dass meine kleinen Arme nach dem Loslassen zur Seite fielen, da sie vor Stunden völlig taub waren. Ich spürte, wie der demütigende schwarz besetzte Kragen, der fest um meinen schlanken Hals geschlossen war, heruntergezogen und meine Nippelklammern hart gezogen wurden. Ich hatte das Gefühl, als würden sie meine gesamte Brustwarze mitnehmen, und ich blieb mit brennenden, pochenden rosa Knospen zurück, die zum Mittelpunkt meines Seins wurden. Ich würde diese neue schmerzhafte Folter gerne hinnehmen, egal wie geschwollen meine kleinen rosa Beulen mit den schweren Gewichten darauf waren und wie demütigend die Glocken waren.
Mein Körper bewegte sich und ich fühlte mich angehoben, bis ich senkrecht stand und in einer engen Ranken-Gefangenschaft hing, ich konnte mich nicht bewegen oder wackeln. Ich kann dir nicht sagen, wie taub meine Arme sind. Meine Glieder waren so weit gespreizt, dass meine Muskeln schmerzten, und als ich die kühle Luft über dem zartesten Fleisch zwischen meinen Beinen spürte, wusste ich, dass ich völlig entblößt und verletzlich war, ohne Kontrolle. Ich hörte Männerstimmen Dinge sagen wie Verarbeitung, Reinigung, Körpervorbereitung und Konditionierung, aber mein Gehirn war so benebelt, dass es mir schwer fiel, mich auf irgendetwas zu konzentrieren. Ich konnte mich überhaupt nicht konzentrieren und aus irgendeinem Grund fühlte ich mich ruhig und wohl, mein Schicksal anzunehmen. Natürlich hätte ich nicht gewusst, dass ich wegen all der Medikamente, die vor und nach der Show gegeben wurden, eine fügsame Mentalität hatte.
Nachdem ein unerwartet starker Strahl kalten Wassers meinen entblößten Körper und mein Gesicht getroffen hatte, konnte ich endlich meine Augenlider wieder öffnen. Meine hellblauen Augen weiteten sich und das Licht flutete zum ersten Mal seit der After-Party im Studio herein. Ich gewöhnte mich langsam an die Helligkeit des Raumes und starrte auf die sterilen weißen Fliesen, die die Wände und den Boden des Raumes bedeckten. In meiner peripheren Sicht konnte ich zwei attraktive blonde Mädchen mit großen Brüsten und schlaffen Armen und Beinen sehen, eine Rothaarige mit flacher Brust und blasser, sommersprossiger Haut, gerade als ich hing. Ohrenbetäubende Hardrockmusik hallte durch den Raum und dröhnte in meinen Ohren, was es noch schwieriger machte, meine Gedanken zu sammeln. Ein schlanker bärtiger Mann in einem blauen Overall und sein größerer Freund benutzten steife Bürsten, um grob jeden Zentimeter meiner weichen Haut zu reiben, und benutzten einen weiteren intensiven Strahl kalten Wassers, um mich abzuspülen.
Wassertropfen glitten über meine zitternde, glatte, gebräunte Haut, als die beiden Arbeiter ihn grob einseiften und schrubbten, so wie sie es vor ein paar Minuten mit mir gemacht hatten. Mein kleiner Körper schmerzte immer noch von der groben Reinigung und dem eiskalten Wasser. Zumindest war da der klebrige, getrocknete Ausfluss aus meinem langen schwarzen Haar, das jetzt wie ein Schwamm durchnässt und mit der geschmeidigen Haut meines Rückens und meiner Schultern verfilzt war. Die Art, wie sie jeden Zentimeter meiner schlanken Beine zeigte, war zur Schau gestellt, aber ich hatte keine Macht, etwas dagegen zu tun. Ich war mir besonders bewusst, dass ich entblößt war, wenn mein Arsch und meine Vagina grob verletzt waren, und besonders während der Reinigung, als der Einlauf mein Rektum schmerzhaft bis zu dem Punkt füllte, an dem es sich normalerweise aufbläst, und ich nicht anfangen konnte, unkontrolliert zu schluchzen. Ein schmerzhaft flacher Bauch lässt mich sehr schwanger aussehen.
Halten Sie sich zusammen, Kristin, es ist nur eine grobe Reinigung, Sie können damit umgehen. Wird alles gut? dachte ich mir in einem vergeblichen Versuch, Hoffnung in einer absolut hoffnungslosen Situation zu finden.
Die Männer redeten, aber ich konnte kaum verstehen, was sie sagten. Mein Gehirn funktionierte nicht sehr gut und alles, was ich verstehen konnte, war ?Körperveränderung? und ?Spezialausbildung.? Einer der Männer kam auf mich zu. Seine Augen scannten meinen geschmeidigen kleinen nackten Körper, während er intensiv auf die rosa Nippel starrte, die kraftvoll aus den Enden meiner harten, frechen Brüste herausragten. Seine Hand griff zwischen meine Beine, seine rauen Finger fühlten das weiche, zarte Gewebe, bis er meine Klitoris fand und sie hart von dort zog, wo sie sich hinter ihrer schützenden fleischigen Kappe versteckte. Ich konnte sehen, wie sich sein Mund bewegte, während er mit mir sprach, und das Geräusch kam, aber ich konnte mich nicht genug konzentrieren, um wirklich zu verstehen, was er zu mir sagte.
Da spürte ich einen Schmerz zwischen meinen Beinen, der mich gegen meine Zügel zwang. Meine Arme und Beine zerrten an der verbleibenden Energie, als ich mich bemühte, zu verarbeiten, was passiert war, sodass sich meine bescheidene kleine Klitoris anfühlte, als würde sie brennen. Der Mann ging weg und ich konnte fühlen, wie ein schweres Gewicht meine kleinen roten Nerven herunterzog. Es schwang wie ein Pendel zwischen meinen Beinen hin und her und schüttelte meinen Kitzler bei jedem Durchgang heftig.
Ich atmete tief durch und sagte mir immer wieder, dass alles gut werden würde. Natürlich habe ich gelogen. Nichts würde jemals besser werden und es würde nie eine Rückkehr zu dem Leben geben, das ich vorher hatte, oder zu der Person, die ich vorher war. Das ist alles Vergangenheit, aber die Wahrheit konnte ich noch nicht akzeptieren.
Der Richter, ein kleiner, mürrischer Bürokrat mit dicken Flaschengläsern und Geheimratsecken, näherte sich den Reinigungskräften und begutachtete jedes Mädchen, das wie Fleisch auf der Stelle hüpfte, visuell. Niemals hätte man gedacht, dass ein solcher Mann die Zukunft aller Mädchen, die diesen Ort betraten, festhalten könnte, denn das Urteil, das er fällen würde, würde den Rest unseres Lebens unwiderruflich prägen.
?Guten Morgen Leute,? sagte er zum Bildschirm seines Tablets, ohne die beiden Arbeiter anzusehen, um sie zu begrüßen.
?Guten Morgen mein Herr,? Die Männer antworteten automatisch gleichzeitig.
Richter? verkauft? Der Aufkleber, der an meiner gequälten Klitoris baumelt, bevor sie ihren Blick wieder auf ihr Tablet richtet. ?Bereits verkauft huh? Zumindest wird der Prozess in dieser Hinsicht schneller sein, oder? Der schlanke Arbeiter murmelte vor sich hin, als er eine kleine gelbe Halskette um meinen schlanken Hals schnallte. ?Sind alle aktuellen Statistiken in dieser Gruppe aktualisiert?
?Jawohl,? Er antwortete dem mageren Reiniger, als er schnell die Eingabetaste auf der Tastatur drückte, um die letzte Datei fertigzustellen.
?Fantastisch,? Der Richter antwortete, indem er zu dem Rahmen ging, der das dünnere der beiden blonden Mädchen hielt, und scannte den nebenstehenden QR-Code. Seine aktualisierte Datei füllte den Tablet-Bildschirm mit Diagrammen, Grafiken, Marktdaten, Auktionstrends und Verkaufszahlen von anderen Muschis mit ähnlichen Körpermaßen. Es ist eine Fülle von Informationen, die nur die analytischsten und berechnendsten Köpfe in den wenigen Sekunden verarbeiten können, die es dauert, um eine Entscheidung zu treffen. ?Sklave des Vergnügens? Er verkündete es unvoreingenommen, während er einen Knopf auf seinem Bildschirm drückte und das Schicksal des armen Mädchens besiegelte. Der schwerere der beiden Arbeiter näherte sich dem frisch gebackenen Vergnügungssklaven, der ein dünnes rosa Halsband mit silbernen Ringen an seinen dicken Händen trug, und bevor er zurücktrat, wickelte er es um seinen schlanken Hals und befestigte es mit einem kleinen silbernen Herz in Form Vorhängeschloss.
Der Richter scannte den Rahmen des nächsten blonden Mädchens fast genauso, während er weiterging. Das würde ein gutes Kätzchen abgeben. Lassen Sie uns sie für das Pet-Girl-Training zuweisen. Der tapfere Hausmeister trug ein mit Stacheln versehenes schwarzes Lederhalsband um den Hals, ein klauenförmiges Erkennungsschild hing an einem silbernen Ring um seinen schönen Hals.
Schließlich setzte der gefügig wirkende Manager seine Arbeit fort, während er das rothaarige Mädchen betrachtete, das leblos vor ihm hing. Das ist eine immer gefragte Jungfrau. Markieren wir es vorerst als private Reserve, damit wir einen privaten Käufer in die Warteschlange stellen können. Ich genehmige ihn für den mündlichen Unterricht; Kann sie auch lernen, richtig Schwänze zu lutschen? Während wir auf den Verkauf warten. Um ihren weichen, schlanken Hals schlossen die dicken Finger der pummeligen Arbeiterin einen knallroten Kragen, der mit dem Farbton ihrer verfilzten, nassen Haare konkurrierte. Wenn nichts anderes, gehe ich. Guten Tag Jungs sagte er, als er mit entschlossenen Schritten aus dem Bereich eilte.
Der dünnere Arbeiter schlang einen Arm um meinen nackten Körper, als er den Metallknöchel und die Fesseln löste, die meine Fußfesseln am Rahmen befestigten. Ich kniete mich gegen seinen warmen Körper, als er mich sanft niederschlug und die Bewegung mit den drei anderen Mädchen wiederholte. Das Gefühl kehrte langsam in meine Beine zurück, gerade rechtzeitig, damit mein kleiner Körper wackelte und ungleichmäßig über sie zog. und der Halsbandring des blonden Mädchens hinter mir, das dazu bestimmt war, eine Sklavin der Lust zu sein, endete schließlich im Halsband des neuen verdammten Kätzchens. In einem scharfen Ruck wurden wir mit unsicheren nackten Füßen in einen anderen Teil des Gebäudes gezerrt.
Ich konnte die kalte Luft auf meinem kleinen nackten Körper spüren, Gänsehaut auf meiner freigelegten braunen Haut. Meine Sicht beschränkte sich auf den wohlgeformten, blassweißen Rücken des rothaarigen Mädchens vor mir. Ich beobachtete wie hypnotisiert, wie er bei jeder Vorwärtsbewegung von einer Seite zur anderen schwankte. Mein Körper schmerzte immer noch und meine neu gepiercte Klitoris pochte, als das schwere Medaillon bei jedem Schritt, den ich machte, weiter an seiner Schutzkappe zog. Plötzlich läuft unser Sklave, ?Bewertungen? Er blieb vor einem Schild stehen, auf dem stand.
Ohne Vorwarnung spürte ich eine neue Hand auf meiner Katze und gezackte Finger gruben sich in mein zartes rosa Fleisch. Es sind sehr enge, große Fotzenmuskeln an ihr? hörte ich den Mann, der in meinen Körper eingedrungen war, sagen, nachdem er mich ein paar Minuten lang hineingestoßen hatte. Sie ist eine schlüpfrige kleine Orientalin; Ich habe heute Abend noch nie eine feuchtere Fotze gesehen.
?ER? Nicht ein zusammengekniffenes Auge, du dumme Scheiße. Schau es dir einfach an. Sie hat blaue Augen,? Eine andere Stimme antwortete.
Seinem Gemälde zufolge hat er halb schräge, halb weiße Augen. Auf jeden Fall ist er ein ernsthaft fickbarer kleiner Mischling. Ich gebe dir zehn.
?Zehn? Du gibst nie zehn. Er muss ein totaler Idiot auf diesem kleinen heißen Arsch sein. Bewertungen spielen hier keine Rolle, Sie sehen das Medaillon, das an ihrer Klitoris verkauft wird; es wurde bereits bezahlt. Bereits umbenannt und alles. Da steht Milky Tits. Vielleicht haben sie vor, etwas Milch aus ihren kleinen Nippeln zu pressen?
Der Mann fingerte während des gesamten Gesprächs weiterhin energisch an meiner Fotze, während andere Nummern begannen, in meinen geschrumpften kleinen Anus einzudringen. Das starke Aroma fauligen Körpergeruchs stieg mir in die Nase und verursachte Übelkeit in mir. Sie sprachen über mich, als könnte ich sie nicht hören, nicht verstehen oder schlimmer noch, es wäre egal. Natürlich spielte ich keine Rolle, denn für sie war ich nur eine Reihe von Löchern; ein heißer Mund, eine feuchte Muschi und ein enger Arsch. Es waren meine Brüste, meine Brustwarzen und meine Klitoris. Meine Gedanken und Gefühle, meine Erinnerungen und meine Persönlichkeit waren hier unwichtig. Mein unausstehlicher Handler gab mir ein paar Ohrfeigen auf meinen harten Arsch, streckte seine Finger aus und bewegte sich zu meinem Kopf, strich mein nasses schwarzes Haar mit seinen schleimigen, wasserbedeckten Fingern beiseite und flüsterte mir ins Ohr, sein heißer duftender Atem sanft auf meinem Fleisch und Zunge trafen mein Ohrläppchen.
Tut mir leid, ich kann dich nicht ficken, kleine Pussy, Regeln und so. Ich weiß, wie sehr du mein Sperma in deinem Schoß haben willst, ich kann es an all dem Saft erkennen, den du aus diesem Hurenloch bekommst. Aber ihr wurdet gekauft und bezahlt und auch wir müssen uns an die Regeln halten. Seine Zunge glitt von meinem Ohrläppchen meinen Hals hinunter und ergriff meine rechte Brust, und seine klebrige Spucke hinterließ Spuren auf meiner Haut, als er fest zudrückte, als würde er Obst auf einem Markt probieren; seine harten Finger rieben meine harten rosa Nippel.
Er glitt mit seiner Hand zwischen meine Beine, hob mit seinen stumpfen Fingern viel von meiner Fotze hoch und leckte sie sauber. Um Himmels willen, sie ist die tollste Fotze, die ich je gekostet habe. Kann ich diese leckeren Säfte den ganzen Tag essen? Er wischte mit seiner Hand über mein Gesicht und meinen Mund, und ich konnte mich selbst schmecken und riechen, als meine weiche rosa Zunge über meine dicken Lippen glitt. Ich musste zugeben, dass ich wirklich köstlich war, und aus irgendeinem Grund war ich seltsam stolz darauf. Diese Fotze wird ein gutes Haustier für die Person sein, die sie kauft. Ich bin etwas eifersüchtig; Es macht mir nichts aus, ein erstklassiges Fickspielzeug wie dieses für mich zu haben. Oh, gut, Travis, kommst du eines Tages dorthin? sagte er wehmütig.
Kapitel 4: Veränderung
Der als Travis bekannte Arbeiter befreite mich von der Kette, die mich an die anderen Mädchen in meiner Gruppe fesselte. Er legte seine Hände um meinen Körper, packte fest meine entblößten Brüste, hob mich dann auf eine kalte Stahltrage und fesselte mich fest. Kurze Zeit später führte er mich in einen anderen Teil des Gebäudes, der aussah wie der Operationssaal eines verrückten Wissenschaftlers. Travis schlug hart auf meine linke Brust und warf mir einen lustvollen Blick zu, während er sich über seine aufgesprungenen Lippen leckte, bevor er widerwillig zu seinem Außenposten zurückkehrte und mich allein mit meinen Gedanken und meiner Angst, mich zu begleiten, zurückließ.
Ich lag übermäßig lange da und starrte auf die kalten, sterilen medizinischen Geräte, bis mir schließlich das Knarren einer sich öffnenden und schließenden Tür mitteilte, dass ich nicht mehr allein war. ?Was haben wir hier?? Ich hörte eine Männerstimme hinter mir. ?Es sieht aus wie ein hübsches Stück Ton, das bereit ist, perfekt geformt zu werden.?
Der Mann, der zu der Stimme gehörte, kam auf mich zu, sodass ich ihn in meinem peripheren Sichtfeld sehen konnte. Sein fettiges schwarzes Haar war nach hinten gekämmt, und der weiße Laborkittel, der von seinen hochgezogenen Schultern fiel, war wahrscheinlich vom Mittagessen durchnässt. Seine Hände wanderten über meine schlanken Glieder, tanzten auf meiner weichen Haut, bis er den feuchten rosa Schlitz zwischen meinen Beinen erreichte, seine Finger drückten gegen die Schamlippen, die den Eingang zu meinem Tunnel bewachten, und umschlossen das feuchte Fleisch darin.
Steht in Ihrer Akte, dass dieses Loch zehn ist? sagte er mit einem teuflischen Grinsen. Ich kann es kaum erwarten, es selbst herauszufinden. Ihre Akte sagt auch, dass Sie gut schmecken. Der Finger, der das Innere meines Körpers erkundet hatte, glitt heraus und ich sah, wie er ihn in seinen Mund steckte und daran leckte und lutschte, als wäre es ein Lutscher. Das ist eine köstliche Fotze. Ich habe noch nie versucht, den Geschmack einer Muschi zu verbessern, aber es gibt für alles ein erstes Mal, oder? Also lasst uns anfangen.
Eine scharfe Nadel stach in das weiche Fleisch meines harten Hinterns, die Schmerzen in meinen Armen und Beinen ließen nach, und der Mann befreite mich von der Trage, zog mich, bis ich fiel und mit einem lauten Knall auf den harten Boden krachte. Bleib ruhig, du rundäugiger Junge, ich habe dir eine gelähmte Substanz gegeben, damit du dich nicht bewegen kannst, aber ich denke, du wirst feststellen, dass es dich hellwach macht, damit du jede kleine Sensation genießen kannst, die ich geplant habe. für dich.?
Er hob meinen weidenartigen Körper hoch, als hätte er kein Gewicht, und setzte mich auf einen kahl aussehenden Stuhl, der mit dem des sadistischsten Zahnarztes mithalten konnte. Mein Name ist Doktor Bill und ich bin es? Ich werde derjenige sein, der Ihren winzigen halbgelben Körper anpasst. Das ist nicht wirklich dein Körper; Ihr zartes Fleisch wurde gekauft. Sie sind jetzt ein besessener Drecksack, herzlichen Glückwunsch, und Ihr neuer Besitzer hat eine sehr lebendige und kreative Vision davon, was Sie sein könnten. Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Sie Ihr volles Potenzial ausschöpfen.
Grob schob er mir einen dicken Gummistopfen zwischen die Zähne und zog die Riemen fest. Das ist zu deinem eigenen Besten, vertrau mir, du wirst während dieser Prozedur etwas haben wollen, in das du hineinbeißen kannst. Dann zog er ein glänzendes silbernes Auto heran, das mit verschiedenen gruseligen Geräten und furchterregend aussehenden Fahrzeugen gefüllt war. Ihre neue Besitzerin will einen großen Bolzen an ihren Brüsten, plant anscheinend, diese Brüste zu quälen und will genug von Ihnen, um einige gute Optionen zu haben. Während ich diese Verfahren durchführe, möchte ich Sie daran erinnern, dass Schmerzen für Ihre Fitness genauso wichtig sind wie alles andere, richtig? Als ich mit einer sechs Zoll langen Nadel, die mit einer silbernen Flüssigkeit gefüllt war, in meine zarte linke Brust stach, sagte er. Hier, jetzt der andere.
Meine Brüste brannten und pochten und ich konnte das Pulsieren der Flüssigkeit in ihnen spüren. Meine Muskeln waren völlig entspannt und ich konnte spüren, wie sich die salzigen Schweißtropfen auf meiner Stirn bildeten und meine weichen Wangen hinab tropften, während ich jede Sekunde eine lebendige Höllenqual erlebte. Schweiß tränkte mein langes schwarzes Haar und ich biss auf den Knebel, der meinen mit Speichel bedeckten Mund füllte, um das intensive Leiden zu ertragen.
Möchte Ihr neuer Master auch, dass Sie eine größere und längere Klitoris haben? Sagte er, als er eine dritte mit silberner Flüssigkeit gefüllte Spritze nahm und sie gegen meine frisch durchstochenen Nerven drückte. Er wird wie ein süßer kleiner Hahn aussehen, bis wir fertig sind. Vielleicht möchte er, dass du andere Muschis mit ihm fickst?
Ein Bildschirm öffnete sich vor mir und Bilder und unterschwellige Botschaften begannen schnell vor mir zu erscheinen. ?Die anfängliche Entwicklung wird einige Zeit in Anspruch nehmen, also haben Sie hier etwas, mit dem Sie Spaß haben können. Es sollte auch helfen, den mentalen Konditionierungsprozess zu beschleunigen, um Sie in das perfekte kleine Haustier zu verwandeln.
Als Doktor Bill mich verließ, um mit meiner Verwandlung zu beginnen, hörte ich die Tür schließen. Ich starrte durch meine strahlend blauen Augen auf die Bilder vor mir und bald war mein Geist von den unglaublichen Schmerzen abgelenkt, die mein kleiner, nackter und entblößter weiblicher Unterkörper ertragen musste. Ich fing an, mich etwas zu entspannen und ich konnte immer wieder eine Stimme in meinem Kopf hören. ?Sprich nur, wenn du angesprochen wirst. Gehorsam ist Freude. Gehorchen Sie immer Ihren Vorgesetzten. Ich bin kein Mensch; Ich bin etwas, das gehört. Ich bin wegen meines Meisters hier. Mein Meister ist meine Welt.
Stunden vergingen, vielleicht Tage, weil ich keine Vorstellung von Zeit hatte. Mein Bewusstsein ging ein und aus wie der Schwindel, wenn ich aus einem Traum aufwache und schnell wieder einschlafe. Während der kurzen Sekunden, in denen ich aufwachte, wurde meine Brust unnatürlich schwer und ich war mir des Pochens und der Spannung in meiner empfindlichen kleinen Klitoris bewusst, aber ich konnte nicht verstehen, was mit meinem Körper geschah. Obwohl ich die Tatsache akzeptierte, dass es eigentlich nicht mein Körper war, hatte ich das Privileg, darin zu leben und dass es jemand anderem gehörte. Die Vibrationen und Elektroschocks in meinen Brüsten und Klitoris wurden zu einem ständigen Begleiter, und nach einer Weile fing ich an, mich wirklich anzumachen.
Wie kann ich in so einem Moment geil sein?
Aus irgendeinem Grund kehrten meine Gedanken immer wieder zum Sex zurück, obwohl mein winziger nackter Körper völlig zurückgehalten war und ich starke Schmerzen verspürte. Meine weiche rosa Zunge entdeckte den winzigen Knebel, der in meinem ungewöhnlich feuchten Mund zurückgeblieben war, und ich fand Trost, indem ich mit der Spitze über den Mund des Eindringlings streichelte. Ich fühlte ein vertrautes Erregungsflattern in meinem flachen Bauch, und in einem Moment, in dem ich mich schämen wollte, dass mein Körper mich verraten hatte, fühlte ich etwas anderes.
Ich hoffe, es freut meinen neuen Meister zu sehen, wie sehr mich das benetzt.
Bilder von Ponymädchen, Motherfuckern, Gummipuppen und gehorsamen Sklavinnen in Ketten blitzten vor meinen Augen auf, und mit jedem Bild wurde ich feuchter, geiler und verzweifelter, befreit zu werden. Der Schmerz, den ich fühlte, war nicht länger der Schmerz von Eingriffen, die meine Brüste zu lächerlichen Brüsten vergrößert oder meine Klitoris zu einer absurden Größe gemacht hatten, sondern ein hektisches Bedürfnis zu ejakulieren und die Bereitschaft, alles zu tun, um dorthin zu gelangen.
Ich werde die Schuhe des Meisters lecken, den Boden lecken und alles tun, wenn ich ejakulieren kann. Oh bitte lass mich abspritzen, bitte lass mich abspritzen
Aber natürlich war die Brutalität meiner misslichen Lage, dass ich nicht ejakulieren konnte, weil eines der Konditionierungsprogramme, das meine Meinung langsam änderte, eines war, das mich immer nervös machte, so nah am Orgasmus war, aber es mir nicht erlaubte, eine Klippe hinunterzusausen. es sei denn, ich darf. An der Seitenlinie zu sein bedeutete definitiv, dass ich mit einer solchen Erlaubnis, egal wo ich war oder was ich tat, sofort ejakulieren würde, sobald ich die Worte hörte.
Meine Hoffnung, in mein altes Leben zurückzukehren, war nun dahin und es ging nicht einmal darum, mein neues Ich zu akzeptieren, denn die alte Kristin Kailey verblasste und hinterließ nur ?Milky Tits? dies würde ihrem Meister mit vollkommenem Gehorsam dienen.
Ende.
(Dies ist das Ende von Kneel or No Kneel. Aber fürchte dich nicht, lieber Leser Denn Milky Tits wird in weiteren Geschichten auftauchen. Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, sieh dir einige meiner anderen Geschichten an. Folge oder folge mir, damit du weißt, wann ich Ich poste neue Geschichten und wenn du kannst, gib mir eine gute Bewertung, weil es mir ein gutes Gefühl gibt und meine Freunde mich dazu inspirieren, mehr zu schreiben. Außerdem sind respektvolle Kommentare und Gedanken immer willkommen. Um meine Kurzgeschichten/BDSM-Kunst zu sehen besuchen Sie meine Seite unter www.deviantart.com/kristinkailey )

Hinzufügt von:
Datum: September 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert