Schöne Dicke Blondine Bekommt Einen Tiefen Creampie

0 Aufrufe
0%


Konstruktion
Ich hatte noch nie ein Problem damit, Bestellungen entgegenzunehmen. Als Kind war ich eine Handvoll für meine Familie, als Teenager rebellierte ich gegen jede Obrigkeit zu Hause oder anderswo. Als Ehemann war ich sogar gegen den Deal, den ich am Altar gemacht habe, der diese Beziehung schnell beendet hat, also bin ich etwas überraschter über meine aktuelle Situation. Meine Abneigung gegen Schmerzen jeglicher Art war größer als mein Widerstand gegen Autoritäten; Das trägt zu meiner Verwirrung bei. Zu guter Letzt war meine Abneigung gegen Schwule viel, viel mehr als Abneigung. Ich hoffte, dass all dies mich auf einen Weg bringen würde, der sich sehr von dem unterscheidet, auf dem ich mich jetzt befinde. Ich schreibe dies, um die Gründe für die Richtung zu erforschen, die mein Leben eingeschlagen hat. Nun, ich habe genug von deiner Verwirrung, bevor ich dich zu Tode langweile, lass mich zum Kern der Geschichte kommen.
Als ich heiratete, war ich mir sicher, dass es fürs Leben war; Ich liebte dieses wunderschöne Mädchen mehr als das Leben selbst. Ich habe nicht damit gerechnet, dass es Millionen schöner Frauen gibt und viele von ihnen nach Unterhaltung suchen. Schlimmer noch, meine Frau war im Bett ziemlich keusch; Er ließ meine Lippen nie in die Nähe seiner Muschi, meinen Finger in die Nähe seines Anus, er würde meinen Schwanz nie in seinen Mund stecken, was bei den meisten Frauen, die ich in örtlichen Bars traf, nicht der Fall war. Ich konnte das akzeptieren, ich konnte nicht akzeptieren, dass ich eines Abends früh nach Hause kam und fand, dass meine Frau den größten schwarzen Schwanz lutschte, den ich je gesehen hatte.
Sie lag auf dem Rücken auf dem Bett und schob ihren großen Schwanz in ihren Mund hinein und wieder heraus, während der Schwarze ihren Arsch fingerte. Ich fand mich eingefroren und sogar ein wenig aufgeregt von dem, was ich sah, also verschwand ich. Seine Stimme war tief und fordernd: Roll deinen Hintern und geh runter auf deine Knie. Er zögerte nicht einmal; Er ging auf die Knie und hob seinen Hintern in die Luft. Der Mann kletterte hinter ihr aufs Bett, spuckte ihr auf die Finger und zwang die beiden in ihr dunkles Loch. Sie quietschte ein wenig und wimmerte vor Schmerz, sie steckte ihre Finger nur tiefer hinein, Hör auf zu jammern, Schlampe, du hast gesagt, du wolltest von einem echten Mann gefickt werden und dieser echte Mann wird dieses Arschloch aufreißen. Als der große Mann seine Finger in seinem Hintern verschränkte und ihn zurück auf die Knie zog, begann er zurückzuweichen und schrie erneut vor Schmerz: Ich kann das nicht, ich habe nichts darüber gesagt? Lass meinen Arsch in Ruhe oder wirst du nicht bezahlt? Der Mann lachte: Dein Geld ist mir egal, ich will nur deinen Arsch.
Damit entfernte er seine Finger und spuckte ihn wieder an und rieb die Spucke an seinem Schwanz. Sie versuchte wieder, das Bett zu verlassen, aber der Mann packte sie an den Haaren, schüttelte ihren Kopf und schlug sie zweimal hart und warf sie dann zurück auf das Bett, richtig? von dir.? Sie fiel zitternd und weinend auf die Knie: Jetzt kann ich zwischen diese lotusweißen Wangen kommen. Sie zögerte eine Sekunde und packte ihre rechte Brustwarze und drehte sie hart? Seine Hände flogen zu ihren Arschbacken und zogen sie auseinander.
Er drückte den Bestienkopf seines Hahns in das freigelegte Loch und schlug hart zu. Sie fing an zu weinen und flehte ihn an aufzuhören, aber sie nahm nie die Hände von ihrem Hintern. Er packte ihre Hüften und zog sie wild zu sich, grub zwei Zoll seines Schwanzes in ihr zartes Loch; jetzt weinte sie und bat ihn erneut, damit aufzuhören. Sie griff sich eine Handvoll ihres blonden Haares und zog ihren Kopf zurück, um ihre Schreie zu unterdrücken. Du wolltest das verdammte Ding, du wirst es bekommen, und ich habe nicht die Absicht, meinen Schwanz in diese schlampige, ramponierte Fotze zu stecken. Dein. Ich werde dich in vielerlei Hinsicht noch mehr verletzen, wenn du nicht die Klappe hältst, dann werde ich am Ende mit meiner Faust in deinem Arschloch landen. Sie ließ ihr Haar los und versuchte noch einmal, ihren Schwanz in ihr kleines Loch zu stecken, unfähig, die Schmerzensschreie und das Schluchzen zurückzuhalten, das ihren Körper erschütterte. Er zog seinen Schwanz aus seinem Arsch, drehte ihn auf seinen Rücken, setzte sich darauf und schlug ihm vier- oder fünfmal hart ins Gesicht, zuerst auf die eine Seite, dann auf die andere; Dann biss sie so fest in ihre rechte Brustwarze, dass sie zu bluten begann. Er zog sich zurück und schlug sie in den Magen, dann schlug er ihr Becken.
Sie stieg aus dem Bett, ’spreiz jetzt deine Beine, zieh deine Knie zu deinen Schultern und mach dich bereit, deinen Arsch zu öffnen.‘ Erschrocken und zitternd tat sie, was ihr gesagt wurde. Er stieg wieder aufs Bett, drückte seine Knie noch fester, spuckte in sein Arschloch und drückte seinen Kopf erneut dagegen. Anders als beim ersten Mal drückte er nicht nur ein paar Zentimeter, er zwang die Hälfte seines Riesenschwanzes in seinen Arsch. Sie widerstand den Schreien, biss sich auf die Lippe und ließ den Mann ausreden. Es ist besser so, ich wusste, du würdest es mögen, wenn du dich gehen lässt? Ich fing an, mehr von seinem Schwanz in sie zu hämmern, sagte sie. Er fickte sie hart und schickte ihren Schwanz mit jedem Stoß tiefer, bis sein Schwanz vollständig in ihrer Fotze vergraben war, dann begann er sie hektisch zu ficken. Sein ganzer Körper zitterte vor Schmerz und Tränen flossen aus seinen Augen; plötzlich wurden seine Bewegungen erschüttert und er brüllte, als er seine Last in die dunkle Leere der Frau schleuderte.
Mit einem Knall zog er seinen Schwanz aus seinem Arsch, Jetzt gib mir mein Geld, hast du was du willst? Sie sah ihn an, Wenn du denkst, ich werde dich bezahlen, nachdem du mich vergewaltigt hast, liegst du sehr falsch. Er war in einem Schuss auf ihr, er drehte sie auf ihren Bauch, er wichste ihren Arsch und zwang ein paar Zentimeter seines Schwanzes in ihren Arsch, ‚Ich kann das die ganze Nacht machen, ich bezahle dich jetzt oder ich‘ Ich werde dich ficken, bis du blutest. ? Sie schrie: Okay? Weg von mir. Er stieß seinen Schwanz noch ein paar Mal in sie hinein und zog dann seinen Schwanz wieder aus ihr heraus. Er stand mit zitternden Füßen auf, ging zur Kommode und reichte ihr ein paar Scheine; Er sah mich direkt an. Ich wette, du dachtest, du wärst mit einer Dame verheiratet, jetzt weißt du, wie nuttig sie ist? Er drehte sich zu mir um und begann zu grummeln.
Die Scheidung war einfach, es ging nicht darum, irgendetwas zu streiten. Er nahm sein Auto, ich behielt alles im Haus außer dem Haus, meinem Auto und seinen Sachen. Er versuchte sich zu entschuldigen, aber ich konnte seine Worte nicht gebrauchen und ich habe nach der Verhandlung nicht einmal mit ihm gesprochen. Ich hatte keine Ahnung, wohin er ging oder was er tat, bis ich ihn mit einem anderen Mädchen in einem für Drogen und Prostitution bekannten Viertel stehen sah. Zwei Wochen später bat er mich, ihn aus dem Gefängnis zu holen: Ich hoffe, das ist nicht Ihr einziger Anruf? sagte ich, als ich auflegte.
Ungefähr ein Jahr später starben meine Schwester, meine Mutter und mein Vater bei einem Autounfall. Dies war ein sehr dunkler Tag in meinem Leben, aber er hellte sich ein wenig auf, als ich entdeckte oder vielleicht erkannte, dass ich die einzige Luft war, die mich mit dem ganzen Familienbesitz und Geld zurückließ. Ich entdeckte bald, dass meine Familie viel reicher war, als ich gedacht hatte; Als ich alle Rechnungen bezahlt hatte, verkaufte ich das Haus und alles andere, was ich konnte, räumte seine Rechnungen ab, kassierte Versicherungen und zahlte über sieben Millionen Dollar an Steuern. Meine Eltern und ich hatten nicht viel gesprochen, seit ich geheiratet hatte, und meine Schwester war ein bisschen rotzig, also hätte ich auf dem Familienweg nicht so viel verloren; Ich wollte nie, dass ihnen etwas Schlimmes passiert, aber ich kann auch nicht sagen, dass ich sie vermissen werde.
Ich kündige meinen Job, wer muss arbeiten, wenn er so viel Geld hat, und es beginnt sich zu drehen? Ich habe entdeckt, dass Frauen kein Problem mehr sind und dass sie größtenteils bereit sind, zu tun, was ich will; Eigentlich langweilte mich alles ziemlich, bis ich Annette traf. Sie war die heißeste Frau, die ich je gesehen habe, und es schien ihr egal zu sein, ob ich Geld hatte oder nicht. Er war groß, etwa anderthalb Fuß, mit langem, welligem, dunkelbraunem Haar, einem hübschen Gesicht und der Art von Körper, die einem Mann das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen würde, und ich war da keine Ausnahme. Jede Woche versuchte ich sie zu überreden, mit mir auszugehen, aber ich hatte keinen Erfolg; Ich probierte Blumen, Wein, Essensversprechen, alles, was mir einfiel, aber nichts funktionierte. Er stimmte schließlich zu, eines Abends zum Abendessen auszugehen, machte aber eine ziemlich ungewöhnliche Bitte: Ich werde mit dir ausgehen, aber du musst alles tun, was ich dir sage, und nichts tun, was ich dir sage. Ich habe sofort zugesagt und den Termin festgelegt.
Ich ging zu der Adresse, die er mir gab, einem sehr hübschen Haus auf einem Bauernhof westlich der Stadt. Als ich klingelte, öffnete ein junges Mädchen, nicht älter als sechzehn, das wie ein Morgenmantel aussah, die Tür. Ich stellte mich vor, er öffnete die Tür weit und begleitete mich in ein großes Wohnzimmer. Annette kam fünf Minuten später ins Zimmer und sah so heiß aus, wie ich sie noch nie gesehen habe, und sie war top gekleidet. Er sagte nicht viel und wir gingen zu meinem Auto. Als er ins Auto stieg, fragte er: Du hast also Sandra kennengelernt, was denkst du? Ich dachte nach und wählte meine Worte sorgfältig aus: Sie sieht wunderschön aus, aber sehr jung. ?ER,? Eigentlich ist er erst fünfzehn, aber er ist viel klüger als sein Alter. Sie hat geantwortet. Wir unterhielten uns weiter, unterhielten uns ein bisschen, beendeten das Abendessen und sie sagte: Warum gehen wir nicht zurück zu mir nach Hause, wir können den Abend dort ausklingen lassen, ohne dass ich Annette wirklich kennenlerne? Ich wollte jedes Tempolimit unterbieten, um dorthin zu gelangen, aber ich zwang mich, ruhig zu bleiben.
Als wir vor dem Haus ankamen, blieb er sitzen, bis ich die Tür öffnete. Er sah mich an: Wenn Sie damit einverstanden sind, genau das zu tun, was Ihnen gesagt wurde, als wir das Haus betraten, können Sie eintreten. Wenn Sie den Anweisungen nicht folgen, schicke ich Sie weiter und vergesse Ihren Namen. Verstehst du?? Aus irgendeinem Grund war mein Schwanz so hart wie eine Stahlstange. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das war. Er lächelte, Ich werde dir nicht alles erzählen, aber vielleicht kann ich es genug erklären. Jim, ich bin eine Frau mit hohen Erwartungen und besonderen Ansprüchen, und ich bin eine sehr anspruchsvolle Person. Es gibt nur sehr wenige Männer, die meinen hohen Ansprüchen genügen. Nur wenige Männer können die von mir festgelegten Richtlinien befolgen, und tatsächlich habe ich keinen Mann getroffen, der in den letzten zwei Jahren mehr als ein paar Stunden gefahren ist. Es gibt tolle Belohnungen für diejenigen, die diese Standards erfüllen, zum Beispiel gibt es jede Menge junge Mädchen, die Ihnen zur Verfügung stehen und Ihre Befehle ausführen. Diese Mädchen werden alles tun, um dir zu gefallen, weil sie mir damit gefallen. Wirst du mich jetzt zur Tür führen und reinkommen oder wirst du gehen? Ich spürte einen Kloß in meinem Hals, der mich am Schlucken hinderte und es fast unmöglich machte zu sprechen. Ich will reinkommen? konnte ich sagen.
Er ließ mich aus dem Auto steigen und ihm helfen, und wir gingen zum Haus. Sobald ihr Fuß die erste Stufe berührte, öffnete sich die Tür und zwei wunderschöne junge Mädchen standen da, gekleidet, um das Licht durch ihre Kleidung scheinen zu lassen? Mein Schwanz sprang wieder. Wir gingen durch die Tür und betraten einen Raum auf der Rückseite des Hauses. Der Raum sah recht einfach aus, mit fast kahlen Wänden, ein paar Plüschstühlen und einem großen Bett; Zwei Mädchen betraten mit uns den Raum. Er sah mich an, etwas blitzte in seinen Augen auf, Zieh dich aus? Zieh sie alle runter und auf deine Knie? Ich wollte ihm eine Frage stellen, entschied mich aber zu sehen, wohin das führen würde. Ich zog mich aus und fiel auf die Knie, mein Penis tauchte vor mir auf. Ich sah ihn an, um zu sehen, was als nächstes kam; eine sanfte Härte legte sich in seine Stimme, ‚Sehen Sie auf den Boden, es sei denn, er sagt Ihnen etwas anderes oder verlässt den Raum.‘ Ich lasse meine Augen auf den Teppich fokussieren, Leg deine Hände hinter dich, Handflächen auseinander gab Anweisungen. Ich folgte den Anweisungen; meine Hände wurden sofort gesichert; Ich wollte zurückblicken, aber ich wusste, dass es nicht kompatibel sein würde.
Ich hörte das Rascheln von Kleidern und schaute fast, um zu sehen, wer sich auszog. Ich wusste, dass es nicht eines der Mädchen sein konnte, sie trug nicht genug Kleidung, um ein Geräusch zu machen, und so sehr ich Annettes nackten Körper sehen wollte, richtete ich meine Augen auf den Teppich. Ich konnte ihre nackten Beine sehen, als sie auf mich zukam; packte die Haare an meinem Hinterkopf, trat vor, zog meinen Kopf zurück und zog mein Gesicht in seine Katze. Der Duft war berauschend, ich wollte meine Arme um ihren Arsch schlingen und mein Gesicht zwischen ihren Beinen vergraben. Iss den Bach, leck ihn auf, als wäre es dein Lieblingseis, sagte er mit leiser, erstickter Stimme. Es gibt eine Belohnung, wenn du mich fallen lässt, wenn du es nicht tust, schicke ich dich mit deinem Schwanz in der Hand vor die Tür?
Ich streckte meine Zunge heraus und schmeckte zum ersten Mal den süßen Nektar zwischen den Lippen ihrer Fotze. Ihre Katze war zuerst trocken, füllte aber bald das Wasser so süß, dass ich die ganze Nacht hier bleiben konnte. Fass mich nicht an, bis ich es dir sage, dann nur, wo ich es erlaube. Kommen Sie ins Bett? sagte er, als er wegging. Ich fing an aufzustehen, ‚Du verdienst das Privileg nicht aufzustehen, auf deinen Knien zu stehen.? Er fiel auf das Bett, seine unteren Teile streckten sich aus dem Bett, Iss mich jetzt. Öffne mein Arschloch mit deiner Zunge und vergrabe es tief. Ich hatte noch nie zuvor mit dem Arschloch einer Frau herumgespielt und war mir nicht sicher, ob ich jetzt anfangen wollte, aber meine Neugier war auf dem Höhepunkt. Ich vergrub meine Zunge zuerst in ihrer süßen Muschi und fand dann leicht ihren ziemlich großen Kitzler, der einen Zoll lang war. Nachdem ich den Mini-Penis zwischen meinen Lippen gelutscht hatte, brachte ich meine Lippen wieder zwischen die Lippen der Katze und fand seine Fotze und drückte sie in das Loch, das er mit meiner Zunge nietete. Er öffnete sich langsam ein wenig und erlaubte meiner Zunge einen Zentimeter in sein dunkles Loch zu sinken. Sehr schön? Hör jetzt nicht auf, egal was passiert? sagte er mit einem scharfen Ton in seiner Stimme.
Warme, weiche Hände umschlossen meinen stahlharten Schwanz und begannen hin und her zu gleiten; Wenn das nicht bald aufhört, würde ich meine Ladung überall hinschmeißen. Plötzlich gab es ein raschelndes Geräusch und etwas, das etwas Hartes traf, setzte meinen Arsch in Brand. Ich sprang auf und fing an aufzustehen. ‚Nun, wenn du dich entscheidest, wenn du aufstehst, wirst du gehen, aber wenn du bleibst, passieren mehr Dinge. Ich gebe Ihnen eine Minute, um sich zu entscheiden. Der Schmerz in meinen Arschbacken war intensiv, als wäre ein Feuerstempel darauf gedrückt worden. Ich hatte von Leuten gehört, die diese Art von Missbrauch genießen, aber ich hätte nie erwartet, dass ich davon betroffen sein würde. Das Feuer in meinen Arschbacken hatte nachgelassen, aber als der nächste Schlag kam, konnte ich es immer noch spüren; Ich schrie, fiel aber auf die Knie. ?Vielleicht helfen Ihnen ein paar Treffer mehr bei der Entscheidung? sagte er, und bevor ich sprechen konnte, ging die Rute wieder nach unten, dann noch dreimal. Schweiß lief mir übers Gesicht, aber als ich nach unten schaute, war mein Schwanz immer noch so steif wie immer; Ich war mir nicht sicher, wohin diese Straße führte, aber ich wollte ein wenig weiter gehen. Ich legte mich wieder hin und senkte meine Zunge in seine jetzt honiggetränkte Fotze.
Ich denke, das sind genug Antworten. Wenn du mich fallen lässt, bekommst du drei weitere Klatschen; Wenn du mich nicht zum Abspritzen bringst, werde ich dich zehn Minuten lang schlagen und du hast die Möglichkeit, dich zu retten. Wenn du immer noch versagst, werde ich dich noch zehn Minuten schlagen und dich wieder in dein Auto setzen? sagte er mit heiserer Stimme. Meine Hände sind jetzt frei und ich schiebe meine Zunge zurück in ihre jetzt durchnässte Katze, genieße ihre Wärme und ihren Geschmack. Ich fand deinen Kitzler und fing an, ihn gierig zu lutschen. Sie öffnete ihre Arschbacken, Ich mag es, mit einer Zunge in meinem Arschloch behandelt zu werden. Ich ließ meine Zunge zwischen ihre Muschikurven gleiten und glitt ihre laufende Fotze und dann ihr Arschloch hinunter. Ich schob meine Zunge in das dunkle Loch und fing an, ihn zu ficken, sein Körper verhärtete sich sofort und ein kleines Stöhnen entkam seinen Lippen und sein Loch blieb in meiner Zunge stecken. Ihr Körper zuckte und sie zog meinen Kopf hoch, sodass meine Lippen auf einer Linie mit ihrer Muschi waren, und sie zog mich so fest, dass ich nicht atmen konnte. Für die nächsten zehn Minuten schwang ich zwischen ihrer Klitoris und ihrem Arschloch hin und her, bis ihr Körper heftig zitterte und Wellen heißer Flüssigkeit über mein Gesicht schwappten. Er fiel zurück auf das Bett und keuchte in seiner Hose.
Er lag ein paar Minuten da, atmete gleichmäßig, dann setzte er sich aufs Bett. Sehr gut, du hast dir drei Streifen verdient. Stehen Sie auf, beugen Sie sich so weit wie möglich herunter, damit die Haut an Ihrem Arsch schön straff ist. Dies ist der zweite Teil Ihres Tests; Sie sollten Ihre Knöchel halten und dort stehen, während die Streifen angebracht werden. Wenn Sie das Gleichgewicht verlieren, beginnt die Zählung von vorne und wird fortgesetzt, bis Sie den Stock dreimal ohne zu zögern annehmen. Ich war in ziemlich guter Verfassung, also war das Anlehnen kein Problem; Ich packte meine Handgelenke und wartete auf den ersten Schlag. Ich war immer noch fassungslos, als er ankam und so weit nach vorne fiel, dass ich eine Hand benutzen musste, um mich über Wasser zu halten, während ich meinen Arsch aufflammte. ?Netter Versuch, aber das zählt nicht,? sagte er, als wäre er enttäuscht. Der nächste Schlag kam mit größerer Wucht, aber ich war darauf vorbereitet und stand auf; Darauf vorbereitet zu sein, linderte den Schmerz kein bisschen. Ich wartete auf den zweiten und es schien lange zu dauern, er landete mit größerer Wucht. Der dritte kam sofort und schickte Flammen von meinem Arsch auf meinen ganzen Körper.
?Sehr gut, zweiter Test erfolgreich. Wir machen eine Pause und machen etwas später weiter. Sie werden von mehreren Mädchen in einen Raum gebracht, in dem Sie sich entspannen können. Fass diese Mädchen nicht an, hast du dir das Recht dazu noch nicht verdient? sagte er, als er den Raum verließ. Zwei nackte, schöne Mädchen betraten den Raum, ihre frechen Brüste hüpften leicht, als sie gingen. Die Haut der Rothaarigen war so hell, dass sie fast weiß war, ihre festen Brüste waren etwas größer als die ihrer Partner. Um ihre Katze herum war eine kaum sichtbare leichte Haarbürste. Das andere Mädchen war glatt rasiert mit hellbraunem Haar, schönen kleinen Titten und einem straffen Arsch, kein einziges Haar war zwischen ihren perfekten Beinen zu sehen. ?Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wo Sie sich entspannen, essen und trinken können.
Ich wurde in ein Zimmer mit einem großen Bett, einem Badezimmermonster und sonst wenig gebracht. Du kannst duschen, wenn du willst, Frau Annette ist es immer lieber, wenn wir uns sauber halten. Bevor Sie fragen, es gibt in diesem Teil des Hauses keine Kleidung außer der Herrin. Wir melden uns mit einem leichten Snack zurück, was bevorzugen Sie bei Getränken? Sie fragte. Ich überlegte kurz und stellte fest, dass Annette wohl lieber keinen Alkohol trinken würde, ‚Eistee wäre toll? Ich antwortete. Das Lächeln der Mädchen zeigte, dass ich eine weise Entscheidung getroffen hatte. Die Dusche war wie ein Raum in einem Raum, mit Duschköpfen, die drei Wände einnahmen und den größten Teil der vierten; Sobald ich das Wasser aufdrehte, wurde ich von allen Seiten von heißen Strömen aus mehreren Köpfen getroffen. In der Dusche lagen drei Seifenstücke, alle frisch und unbenutzt; zwei hatten wundervolle Aromen und das dritte hatte fast keinen Geruch. Ich überlegte, was Ihnen gefallen könnte und entschied, dass es am besten wäre, keine Seife zu verwenden, die Aroma verleihen könnte, und entschied mich für die eher mild duftende Seife.
Als ich mit meiner Dusche fertig war, trat ich nach draußen, als der Rotschopf mit einem Handtuch in der Hand die Tür öffnete; fing an, mich sorgfältig zu trocknen. Jedes Mal, wenn das plüschige, weiche Handtuch meinen Arsch berührte, konnte ich fühlen, wie der Schmerz zurückkehrte, entweder du gewöhnst dich an den Schmerz oder du entscheidest dich zu gehen. Ich würde es wirklich hassen, dich gehen zu sehen, oder? Als sein Blick halb auf meinen Schwanz fiel, sagte er: Du bist so viel besser gebaut als alles, was ich je gesehen habe. Er griff nach meinem Penis und streichelte ihn sanft, plötzlich fielen mir Annettes Worte wieder ein: Annette sagte, ich habe mir nicht das Recht verdient, dich zu berühren. Er lächelte. Das? Stimmt, und ich rate Ihnen dringend, diese Worte im Gedächtnis zu behalten, aber ich habe kein Recht, Sie zu berühren, eigentlich gehört das zu meinen Pflichten? und ich scheue mich nie vor solch wunderbaren Aufgaben. ?
Er drückte mich aufs Bett und ließ sein Gesicht in meinen Schoß fallen und legte seine Lippen um meinen erigierten Schwanz. Ich hatte noch nie so einen tollen Blowjob; Sein Mund war wie ein weicher, feuchter Handschuh, als er meinen Penis gegen seine Kehle drückte. Er entspannte seine Muskeln, ließ meinen Schwanz mühelos in seine Kehle gleiten und begann dann, ihn zu schlucken. Die Muskeln in seiner Kehle schienen zu versuchen, meinen Penis tief zu ziehen. Ich stöhnte und legte meine Hand auf ihren Hinterkopf, nicht um zu drücken, sondern nur um ihr weiches Haar in meiner Hand zu spüren. Mein Penis pochte und war so hart, dass er zerbrechen würde, wenn er auf etwas stoßen würde. Annette platzte in den Raum. Ich habe dir gesagt, du sollst die Mädchen nicht anfassen.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert