Schöne Geile Teen Gibt Mir Einen Heißen Blowjob Auf Dem Balkon

0 Aufrufe
0%


Vom UPS-Mann verführt? Teil eins
Mein Name ist Sammy (kurz für Samantha). Mein Mann Dan und ich sind seit siebenundzwanzig Jahren glücklich verheiratet. Wir haben ein großartiges Sexleben und genießen es, etwas vorzutäuschen. Obwohl wir darüber gesprochen haben, gemäß unseren Fantasien zu handeln, waren wir eigentlich nie mit anderen Menschen zusammen. Am nächsten kamen wir, als Dan mich zu einem Buchladen für Erwachsene mitnahm, wo wir in eine Videokabine einbrachen und Handmasturbationen machten. Obwohl ich sehr nervös und zurückhaltend war, war die Nacht wirklich aufregend und wir hatten noch besseren Sex, als wir nach Hause kamen. Es war wirklich aufregend, all die Typen im Buchladen zu sehen, die mich ansahen, und es machte mich richtig feucht. Dan liebte es, als er entdeckte, wie feucht und freigelegt meine Muschi in unserer kleinen Kabine war. Wir beschlossen beide, dass wir eines Tages zurückgehen und einen der anderen Jungs zu unserem Stand einladen würden. Der bloße Gedanke daran macht mir große Sorgen, aber es ist auch extrem heiß. Wir werden sehen.
Das war bis vor kurzem unsere wilde Seite. Die Dinge haben sich ein wenig geändert (zum Besseren) und an den UPS-Typen an meinem Arbeitsplatz ?für das Öffnen der Tür? Ich muss dir danken. Ich arbeite für ein Unternehmen, in dem ich für den gesamten Versand und Empfang von UPS-Paketen verantwortlich bin. Mein Büro ist in der Nähe des Lagers und jeden Nachmittag bereite ich Pakete für die Abholung durch UPS und Federal Express vor. Mit der Zeit habe ich die Fahrer kennengelernt und wir scherzen meistens und genießen den gutmütigen Spaß. Nichts Ungewöhnliches oder Unprofessionelles. Vor etwa drei Wochen kam ein neuer UPS-Mitarbeiter und gab bekannt, dass er die Route selbst übernommen habe. Der andere Fahrer, der unser Konto seit Jahren bedient, wurde offensichtlich befördert. Ich war etwas aufgeregt, als er mir das sagte. Der andere Fahrer war älter und etwas langweilig, aber dieser neue Fahrer war etwa zehn Jahre jünger als ich und sehr süß. Er war groß, hatte sehr dunkles schwarzes Haar und einen gut getrimmten Schnurrbart. Sie hatte sehr gut entwickelte Beine und Hüften und sah in UPS-Shorts sehr sexy aus. Er stellte sich als Tommy vor und hatte ein sehr charmantes Lächeln, strahlend weiße Zähne und wunderschöne blaue Augen. Ich löste mich vollständig von ihm, versuchte aber, es nicht zu zeigen. Ich weiß es nicht, aber vielleicht war ich schlecht darin, meine Aufmerksamkeit zu verbergen, oder er war nur ein natürlicher Flirt, aber als die Tage vergingen, fing Tommy an, koketter und frecher mit mir zu reden. Er vervollständigte mich immer; Sie sagte, ich sei das am besten aussehende Mädchen auf ihrer Route, sie liebte meine blonden Haare und freute sich immer darauf, mich zu sehen. Ich war stolz, aber nicht so sicher, ob es ein Wort von einem sehr anständigen Sprecher war. Ich habe nicht das Selbstvertrauen, das ich hatte, als ich jünger war, aber für jemanden in meinem Alter denke ich, dass ich in ziemlich guter Verfassung und immer noch relativ attraktiv bin. Gelegentlich begegne ich Männern, die mir in vorbeifahrenden Autos piepen, zuwinken und zulächeln. Nicht so viel wie in den vergangenen Jahren, aber hin und wieder. Brunnen?. Was macht ein verheiratetes Mädchen? Hier macht sich ein jüngerer Adonis über mich lustig und niemand in der Umgebung hält uns davon ab, jeden Nachmittag unseren aufregenden Tanz zu machen.
Am Ende wurde Tommy etwas mutiger. Ich bemerkte, wie er direkt auf meine Brüste schaute und alle möglichen seltsamen Versuche unternahm, gegen mich zu stoßen und mich zu berühren. Jedes Mal spürte ich, wie elektrische Schauer meinen Körper auf und ab bewegten. Ich habe keinen wirklichen Versuch unternommen, dies zu vermeiden oder zu entmutigen. Er machte die meisten Regimenter. Irgendwie kam ich ihm nach und lächelte oder zwinkerte ihm von Zeit zu Zeit zu. Ich glaube, er hat mich ein paar Mal dabei erwischt, wie ich auf die Wölbung seiner Shorts gestarrt habe. Es gab keinen Zweifel, dass Tommy ernsthafte Ausrüstung einpackte. Wie die meisten Frauen war ich sehr neugierig, aber zu schüchtern, um zu handeln. Ein- oder zweimal stand er mit einer offensichtlichen Erektion direkt vor meinem Schreibtisch. Ich konnte nicht anders, als es zu bemerken. Er versuchte sogar ungeschickt, es zu verstecken, indem er es auf die eine oder andere Weise schob. Das hat mich absolut verrückt gemacht. Ich konnte es kaum erwarten, nach Hause zu gehen, um mit mir selbst zu spielen und abzuspritzen. All dies hat unser Sexualleben gefärbt. Ich erzähle Dan von Tommy und er wird nur geil, wenn er meine alltäglichen Geschichten hört. Er ermutigt mich, etwas aggressiver zu sein und mich vielleicht von Tommy anfassen zu lassen. Ich komme fast jeden Abend nach Hause, und Dan und ich haben Sex wie Teenager, während ich ihm erzähle, was Tommy an diesem Nachmittag gesagt oder getan hat. Ich zähle jeden Tag die langen Stunden, bis Tommy kommt. Die kurzen fünf Minuten, die er in meinem Büro verbringt, machen meinen ganzen Tag aus.
Das ging wochenlang so. Die Dinge finden jedoch einen Weg, sich sehr schnell zu ändern. Letzten Nachmittag schaute ich auf die Uhr und zählte die Minuten, bis Tommy auftauchte, und ich fing an, mich so nass und geil zu fühlen. Ich fing an, unter dem Tisch zwischen meinen Beinen zu reiben, während ich darüber nachdachte, wie Tommys Schwanz aussah. Ich hatte das ein paar Minuten lang gemacht und war so aufgeregt, dass sich die Tür öffnete und Tommy mit seinem üblichen fröhlichen, strahlenden Lächeln hereinkam. Hat es mich völlig überrascht? Ich war in die Tiefen meiner Träume gesunken und hatte es nie näher kommen gehört. Ich schätze, er merkte, dass es mir nicht gut ging. Entweder ist mein Gesicht rot, ich atme nicht tief, oder meine Hand ist immer noch zwischen meinen Beinen. Er erhebt sich über mich, wenn ich mich hinsetze, und er versuchte nicht, seine Augen zu bewegen oder wegzusehen. Ich hatte keine andere Wahl, als meine Hand langsam und sehr peinlich zwischen meine Beine zu ziehen. Ich war außer Atem und hatte Mühe, seine Ankunft zu akzeptieren. Er schien die Situation zu verstehen, in der ich mich befand, und nutzte sie aus, indem er sich mutig um meinen Schreibtisch herumbewegte und mich aufstehen ließ, und er fing an, mich mit so tiefer Leidenschaft zu küssen, dass ich fast ohnmächtig wurde. Ich war so schwach und schlapp, dass er mich halten musste. Ich hatte die vollständige Kontrolle – ich hatte nicht die Fähigkeit, ihn aufzuhalten, und das wollte ich auch nicht. Ich bin mir sicher, dass es nur ein paar Sekunden gedauert hat, aber es kam mir wie eine Ewigkeit vor. Er wich langsam zurück und setzte mich wieder auf den Sitz. mir schwirrte der kopf. Meine Katze pochte. Ohne ein weiteres Wort nahm Tommy die vorbereiteten Pakete in die Arme und ging zur Tür. Er drehte sich kurz um, lächelte und sagte: Bin ich verliebt? und links.
Ich brauchte ein paar Minuten, um mich zu erholen. Ich war ein Chaos. Ich beschloss, früh aufzubrechen und nach Hause zu gehen und über alles nachzudenken. Ich war sehr verwirrt und verlegen. Als Dan nach Hause kam, war ich klatschnass in der Wanne. Wie üblich fragte mich Tommy, wie mein Besuch war. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, ich war immer noch überwältigt. Dan stocherte weiter und nach einem Glas Wein erzählte ich ihm, was passiert war. Es war so offensichtlich, dass er seinen Schwanz vor mir herausholte und anfing zu wichsen. Während er weiter beschrieb, was passiert war, schlug er mit seinem Gewicht auf meine Brüste, während ich in der Wanne lag. Ihm dabei zuzusehen, wie er seinen Schwanz rieb, kam mir in den Sinn und ich fing an, meine Fotze zu reiben, und innerhalb von Sekunden nach Dans Ankunft hatte ich einen der stärksten Organismen, die ich je erlebt habe. Wow, waren wir jemals von unserem Verhalten schockiert? Haben wir das nicht schon mal gemacht? sehr ungeplant und spontan. Wir haben an diesem Abend nichts gegessen. Wir fielen in unser Bett und hatten weiterhin eine der besten Sexnächte unseres Ehelebens.
Wie Sie sich vorstellen können, war ich am nächsten Tag ich selbst. Ich wusste nicht, wie ich reagieren oder was ich sagen sollte, als Tommy auftauchte. Schließlich beschloss ich (wie alle Frauen), zu spielen, als wäre nichts passiert. Tatsächlich kam Tommy genau um 16:00 Uhr an (dieses Mal klopfte er sehr leise an meine Bürotür). Das hat das Eis total gebrochen und mich kaputt gemacht. Ich konnte nicht anders, als zu lächeln, als er hereinkam. Ich weiß, mein Gesicht ist rot, aber was ist los? Tommy fragte, wie es mir gehe, und ich murmelte etwas, und wir gingen wie gewohnt unseren Geschäften nach. Als ich die Kartons einsammelte, sah er mich an und sagte: Weißt du was, Sammy, ich hatte letzte Nacht einen Traum von dir und er endete sehr zufriedenstellend? sagte. Es hat mich völlig unvorbereitet erwischt. Ich weiß nicht warum oder wie, aber ich lasse es einfach. Ist es ein Traum? sagte. Meins endete genauso?, fragte er und lächelte nur. Ich senkte meine Augen ein wenig und sagte sanft ja.
Nun, die Katze ist jetzt aus dem Sack, das steht fest. Gestern kam Tommy wie immer rein und fragte mich prompt, ob ich nach der Arbeit noch etwas mit ihm trinken möchte. Genau so Ich war völlig unvorbereitet und hatte keine Zeit, mir eine Ausrede auszudenken. Ich sagte einfach und schwach, natürlich, wann, wo? Er erwähnte eine örtliche Taverne, in der ich einige Male gewesen war und in der ich mich wohl fühlte. Wir einigten uns auf eine Stunde und gingen. Ich war so atemlos und aufgeregt wie ein junges Mädchen, das zu seinem ersten Date geht. Dann fiel mir ein – was ist mit Dan? Oh oh, was soll ich ihm sagen? Ich rief ihn an und ließ es mir aus dem Mund gleiten. Er war ein oder zwei Minuten still, und dann hörte ich ihn sagen: Komm schon, Schatz. Das ist alles, was ich hören musste. Ich sagte ihm, dass ich nicht lange bleiben würde und dass ich jedes Detail erklären würde. Ich sagte ihm auch, dass ich das nicht außer Kontrolle geraten lassen würde. Erwarten Sie also nicht zu viel.
Ich räumte meinen Schreibtisch auf, ging zur Damentoilette und verbrachte die nächsten fünfzehn Minuten damit, mich so gut wie möglich vorzubereiten. Verdammt, ich wünschte, ich hätte es am Vortag gewusst, damit ich etwas Schöneres anziehen könnte. Nun, so laufen die Dinge, oder? Nach der Arbeit ging ich in ein lokales Lebensmittelgeschäft und kaufte ein, um die Zeit totzuschlagen. Um 6:00 betrat ich den Parkplatz und ging direkt zur Bar. Tommy saß hinten an einem Tisch. Ich habe es sofort bemerkt. Er war der schönste Mann im Ort. Als ich ihn in einem normalen Hemd und Jeans sah, zog ich mich ein wenig zurück. Ich bin ihn in einer UPS-Uniform gewöhnt. Es sah toll aus. Er stand auf und schnappte sich einen Stuhl für mich. Ich setzte mich und er kaufte mir ein Bier. Wir haben uns unterhalten, ohne uns zu langweilen. Ich erfuhr, dass er verheiratet ist und drei Kinder hat (ich war mir nie sicher, er trug nie einen Ehering). Ich war ein wenig enttäuscht, aber gleichzeitig erleichtert. Für eine Stunde oder so werden Kinder, Schulen, Nachbarschaften usw. Wir haben darüber geredet. Es war sehr einfach, mit ihm zu sprechen. Er lächelte auch und war höflich. Hat es mir gefallen? viele. Seine blauen Augen faszinierten mich und mit der Zeit kam er immer näher an mich heran und rieb sanft meine Arme und Beine. Wenn er mich wollte, war ich sein.
Nach drei Bier fühlte ich mich ein wenig beschwipst und sagte, ich sollte besser gehen. Ich hatte eigentlich gehofft, wir würden zum Parkplatz gehen? Vielleicht kannst du ein bisschen küssen und dann gehen. Aber Tommy hatte andere Pläne. Als wir gingen, nahm er meine Hand und brachte mich zu seinem Truck. Er öffnete mir die Beifahrertür und wir stiegen beide ein. Er schaltete leise das Radio ein und zog mich an sich heran. Mir schwirrte der Kopf und ich hatte Atembeschwerden. Er legte seinen Arm um mich und wir begannen uns wortlos zu küssen wie geile Kinder. Wir müssen uns eine halbe Stunde geküsst haben. Ich kann mich nicht erinnern, in meinem Leben nur durch Küssen so erregt gewesen zu sein. Darin war er sehr gut. Er küsste sie sanft und makellos. Er arbeitete geschickt mit seiner Zunge in meinem Mund. Er verbrachte Zeit damit, meine Ohren und meinen Hals zu küssen, während er meinen Rücken und meine Beine rieb. Ich nahm den Mut zusammen, seine Brust zu reiben, und war entzückt zu spüren, wie schwierig und offensichtlich es war. und kein Bierbauch Gott, es ging ihm gut. Ich habe mich so an Dan gewöhnt, dass ich vergessen habe, wie sich ein jüngerer Mann fühlt. Tommy legte langsam seine Hände auf meine Brüste. Ich ließ ihn. Immerhin rieb ich seine Brust wie verrückt. Auch wenn meine Brüste nicht mehr so ​​sind wie früher? Sie sind immer noch in guter Form und ich bin ziemlich stolz auf sie. Sie sind nicht zu groß, aber sie sind immer noch eng, und meine Brustwarzen sind immer noch hart und kribbelnd. Er zog mein Hemd und meinen BH aus und fing an, sie ziemlich gut funktionieren zu lassen. Ich habe mich einfach hingelegt und die ganze Behandlung genossen. Nach einer Weile dachte ich, ich sollte auch etwas für ihn tun. Also schaute ich auf seinen Schoß und es war nicht überraschend zu sehen, dass es ein großer Fehler war. Ich legte meine Hand auf seine Hose und fing an, seinen Penis zu reiben. Fühlte sich an wie eine Stahlstange Nichts wie Dans halbharter Schwanz. Ich bemerkte sofort, wie dick und fett sein Penis im Vergleich zu Dans war. Sie waren beide ungefähr gleich lang, aber Tommys Schwanz war bei weitem viel größer und um ein Vielfaches härter. Wow, wie sehr ich mir wünschte, ich könnte dieses Ding in mir spüren. Aber wie viel wollte ich? Ich hatte nicht vor, in einem Pick-up auf dem Parkplatz Sex zu haben. Nicht möglich
Tommy fängt an, wirklich, wirklich aufgeregt zu werden. Ihre Hüften bewegten sich und drückten meine Brüste noch mehr zusammen. Sein Kuss wurde wild; Ich war zu nervös. In diesem Truck wurde es sehr, sehr heiß. Er öffnete meine Hose und schob seine Hand unter mein sehr nasses Höschen und fing an, meinen Kitzler zu reiben. Da habe ich es fast verloren. Er arbeitete langsam mit einem Finger in mir, dann mit dem zweiten. Es rutschte meine Hose und mein Höschen weiter nach unten, sodass ich meine Beine etwas weiter öffnen konnte, um ihm einen besseren Zugang zu ermöglichen. Währenddessen öffnete er seine Hose und ließ mich seinen nassen, harten Schwanz mit meinen bloßen Händen benutzen. Sie hatten unglaubliche Eier. Sie waren sehr fest und sehr sättigend. Und im Gegensatz zu Dan war er sehr behaart. Tommy war im wahrsten Sinne des Wortes ein richtiger Mann. Sehr männlich und stark. Ich wurde so nass und erregte mich, dass ich erstaunt war, dass Tommy leicht mit seinem Zeigefinger streichen konnte. Er fing an, meine Muschi sehr kräftig mit seinen Fingern zu ficken. Ich konnte mich nicht beherrschen und fing an zu knirschen und seine Finger zu drücken, um tiefer zu gehen. Ich war sogar selbst schockiert, als ich mein eigenes Stöhnen hörte. Unsere Atmung beschleunigte sich und die Fenster des Lastwagens begannen zu beschlagen. Es war uns egal. Tommy versuchte, meine Jeans ganz auszuziehen, aber ich sagte nein. willst du bitte nicht hier sein? Er war so verkrampft und ich fühlte mich nicht wohl dabei, ihn zum ersten Mal in einem Truck zu schlagen. Zum Glück verstand er und fingerte mich noch heftiger weiter.
Wir mussten beide ejakulieren. Ich war fast da und er war auch da. Ich war so heiß, seinen Schwanz zu reiben, dass ich beschloss, etwas mit Dan zu machen, was ich selten mache. Ich bückte mich und fing an, seinen Schwanz und seine Eier zu lecken und zu lutschen. Es roch sauber und schmeckte großartig. Ich habe mich wirklich darauf eingelassen. Ich nahm ihn tief in meinen Mund und massierte seine steinharten Eier. Er hielt meinen Kopf mit einer Hand und streichelte mich mit der anderen. Er steckte seinen Schwanz in meinen Mund und zog ihn heraus. Er hat mich gefickt Ich war verrückt vor Geilheit. Ich wusste, dass es gleich ejakulieren würde, und ich war entschlossen, die ganze Ladung davon in meinem Mund zu schlucken. Etwas, das ich nie mit Dan gemacht habe. Bist du sicher, dass Tommy anfängt, laut zu rasseln? sehr dicke Samenkugeln knallten tief in meine Kehle. Ich musste mindestens dreimal schlucken. Kein Tropfen ging verloren. Es schmeckte gut und roch nicht (natürlich wie Dans). Nun, Tommy hatte seine Ejakulation noch nicht ganz beendet, als ich spürte, wie tief in mir ein Orgasmus begann. Junge Junge, habe ich dafür existiert? Ich kam und ich kam und ich kam. Ich schwankte, beugte und stöhnte wie nie zuvor. Die Krämpfe begannen und hielten an, als er seine Finger (alle drei) tief in meine offene Muschi einführte. Ich fiel fast auf den Boden der Kabine. Tommy hat mich hochgehoben und keinen Schlag in mir verloren. Nachdem ich fertig war, war ich ein wenig überrascht über meine Situation. Als ich die Situation untersuchte, war ich hier mit meiner Jeans unter meinen Knien, meinem Hemd und meinem BH um meinen Hals hochgezogen, meine Beine und mein Bauch waren vollständig mit meiner Muschi und einem sehr dicken, pochenden, nassen Penis ein paar Zentimeter von meinem Gesicht entfernt. Wow, ich dachte, Dan würde das sehen wollen. Ich schaffte es, mich ohne allzu große Verlegenheit anzuziehen, und sah voller Bewunderung zu, wie Tommy seinen immer noch harten Schwanz wieder in seine Hose steckte. Wir lachten beide und fingen wieder an uns zu küssen. Gott, ich hatte seit Jahren nicht mehr so ​​heißen, dampfenden Sex. vielleicht gar nicht. Tommy brachte mich zu meinem Auto und wir standen auf und küssten uns noch ein bisschen. Ich konnte mich umdrehen und in seinen Truck steigen, aber ich wusste, dass ich nach Hause musste. Außerdem war ich mir nicht sicher, ob ich Tommy davon abhalten könnte, mir beim zweiten Mal das Gehirn wegzupusten. Wir trennten uns und gingen in einer sehr befriedigenden Trance nach Hause. Ich hob mehrmals meine Hand an meine Nase, um mich an den wunderbaren Geruch von Sex zu erinnern.
Ich betrat das Haus und Dan wartete auf mich. ?Gut?? sagte. Schatz, habe ich eine Geschichte für dich? Sollen wir nach oben gehen?, sagte ich, zwinkerte ihm zu und fuhr mir mit der Zunge über die Lippen. Wir brauchten dreißig Sekunden, um uns auszuziehen und nackt ins Bett zu gehen. Ich bin nicht einmal auf die Toilette gegangen, um mich frisch zu machen. Dan begann sofort, mich zu spüren und meinen Körper zu untersuchen. Er fragte, ob wir Sex hätten. Ich sagte nein, aber ich beabsichtige es sehr bald. Er bemerkte, wie klebrig und verschwitzt ich war. Er flippte besonders aus, als er sah, wie sehr meine Muschi von Tommys intensivem Fingersatz anschwoll. Ich habe Dan die Geschichte ausführlich erzählt. Einziger Wermutstropfen war, dass Dan etwas geschockt war, als ich ihm erzählte, wie ich Tommys ganze Ladung geschluckt hatte. Der Schock hielt nicht lange an, denn Dan fing endlich an, mich tief zu küssen, mein Gesicht zu lecken und an meiner Zunge zu saugen. Er flippte aus, indem er meine Muschi aß und mich wieder komplett nass und hungrig machte. Ich war immer noch so geil, an Tommy zu denken, als Dan seinen dünnen Schwanz auf mich schob. Wir fickten nur ein paar Minuten, während ich mit meinem Kitzler spielte, und wir beide hatten die stärksten Orgasmen, die wir seit Jahren hatten. Wir lagen außer Atem und durchnässt da. Beide sind zufrieden. Ich war sogar überrascht, Dan für ein paar Minuten halb verhärtet zu sehen, nachdem wir Sex hatten.
Wir waren uns einig, dass Tommy und ich uns weiterhin sehen könnten, solange Dan auf dem Laufenden war. Ich kann mein nächstes Date mit Tommy kaum erwarten und Dan kann es kaum erwarten, mich zu ficken, gleich nachdem Tommy mich abgeholt hat. Bestes Sperma bisher
Frieden und Liebe,
Sammy

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert