Schwangere Milf Fickt Mich Als Wäre Ich Ein Gentleman Benutzt Ihre Empfindlichen Großen Titten

0 Aufrufe
0%


Ich kann immer noch nicht den Tag vergessen, an dem ich meine Ex-Freundin mitten am Nachmittag in all ihrer nackten Pracht erwischte, ihre Brüste blähten und ihre Brüste waren hart bis zum Höhepunkt der Erregung, ihr Höschen zur Seite geschoben, ein Bein vorne ihres Computers. neben dem Computermonitor des Schreibtisches, die andere an den Stuhl daneben geschnallt, ihre linke Hand sitzt bewegungslos, ihre Finger stecken in dem nassen, nassen Liebesloch, das teilweise überläuft, und ihre rechte Hand still, Finger streicheln sie abwesend. Klitoris pocht immer noch
Sophie und ich gingen getrennte Wege und hatten fast ein Jahr lang keinen Kontakt. Ich wusste, dass ich größtenteils ihr erster war: erster richtiger Kuss, erster ernsthafter Freund, erste sexuelle Begegnung, erste größte Liebe und erster lebender Partner. Ich, Josh, ich bin ein wirklich toller Typ, ansonsten kann ich nicht aufhören, die ganze Zeit Frauen zu machen? Obwohl ich sie wirklich liebe, kann ich ihr nicht helfen, wenn sie verführerisch wird. Unser Sex war immer großartig, also konnte ich immer noch nicht verstehen, warum ich das tat. Sagen sie also, es ist alles Teil des männlichen Machos? und die natürliche Schwäche des Menschen? und doch ist dieser männliche Macho derjenige, der ihr am meisten wehgetan hat.
Er würde mich immer zurücknehmen; Da ich sie immer umworben habe, habe ich einen Fehler gemacht. Aber ich denke, das Schlimmste war, dass meine Zügellosigkeit außer Kontrolle geriet.
Auch als wir auf dem College zusammen waren, hatte ich immer Frauen. Ein Fratman zu sein, ist einer der Hauptfaktoren, die Mädchen mir immer nachjagen werden. Der zweite Faktor ist, dass ich das bin, was du einen Adonis nennst. Um 5-11? Groß, sandbraunes Haar und muskulöse (wenn auch nicht schwere) braune Augen, ein Athlet und ein ausgezeichneter Student. Der dritte Faktor ist mein 10-Zoll-Schwanz mit G-Punkt-Kurve.
Sie war das Mädchen mit den zwei Schuhen, ja, meine Sophie? Als wir unsere erste Chance bekamen, hatte sie Angst davor, Schwänze zu lutschen oder sogar zu küssen. Er wurde streng katholisch erzogen, aber als er sich in mich verliebte, änderte sich alles. Er wurde im Bett unmoralisch und gab all meinen Wünschen nach. Ich weiß, dass er das getan hat, weil er mich liebte; hast du mich überhaupt angebetet? und weil er gelernt hat, unseren Sex sehr zu genießen. Aber würde er es nur mit mir tun? meine treue, fügsame Sophie?
Wir lebten die letzten drei Jahre unseres Universitätslebens zusammen, aber egal was passierte, seine Eltern bewachten immer noch seinen Schlafsaal, selbst wenn sie hingingen und nach ihm sahen. Aber in unserem ersten Monat stimmte sie zu, in mein Einfamilienhaus zu ziehen.
Die erste Nacht, die wir zusammen verbrachten, werde ich nie vergessen. Er hatte Angst, mit mir allein zu sein und bat um mehr Gin Tonic. Er war kein Trinker und ein paar Schlucke, ging aus. Ich habe versprochen, ihn nicht anzufassen, aber ich kann nicht anders. Hier ist die schönste Frau, die ich kenne, neben mir; Mit einem vollen Körper, Kurven an den richtigen Stellen, festen 38B-Brüsten, milchweißer Haut, langen, gewellten braunen Haaren und einem runden, hüpfenden Hintern? jetzt hat sie einen ruhigen Ausdruck auf ihrem Gesicht, wenn sie im Tiefschlaf ist, ihre Augen machen jetzt REM. Ich setzte mich auf mein großes Bett, in dem er schlief, und fuhr langsam mit meiner Hand durch sein Haar. Ich beugte mich vor und nahm eine Handfläche und brachte sie nah an meine Nase? Riecht der blumige Duft Ihres Shampoos himmlisch? Ich starre auf diese schlafenden Augenlider, den kleinen Nasenknopf, die rosigen Wangen und die roten Lippen, die sich leicht öffnen, als sie teilweise durch die Nase atmet.
Verdammt, nur ihr Gesicht anzusehen, machte meine Männlichkeit so aufrecht und heiß
Ich füttere meine Augen weiter mit der Größe ihres Körpers. Sie trug passende Babyoberteile, einen rosafarbenen Schlafanzug mit Herzdruck und Puffärmeln und einen Babykragen. Mit achtzehn scheint sie zwischen Weiblichkeit und Kindheit hin- und hergerissen zu sein; so sexy und unschuldig, dass es auch zu ihrem Charme beitrug. Unberührtes Gebiet.
Ich habe meine Entscheidung getroffen. Die Wildnis wird bald mir gehören.
Die Gefahr, dass sie aufwacht und mich zurückweist oder gegen mich kämpft und weiß, dass sie meine Tochter ist und dass sie in meinem Haus, in meinem Zimmer und in meinem Bett ist und dass ich ihr alles antun kann, ließ mein Herz höher schlagen. es schien mehr Blut in meinen jetzt pochenden Schwanz zu pumpen.
Meine Finger fuhren langsam und streichelten ihren Körper, beginnend mit ihren Zwillingskugeln. Es ist schon Schlafenszeit und sie trägt immer noch einen BH Meine Hände gingen durch seinen angespannten, flachen Bauch und weiter hinunter zu seinen Schenkeln und Beinen. Es regte sich ein wenig, aber es war eher ein natürlicher Reflex, sich im Schlaf zu bewegen.
Ich ging zurück zu ihren Brüsten und fragte mich, wie sie aussahen. Aber zuerst möchte ich wissen, wie sie sich fühlen. Durch sanftes Kneten und Drücken über ihrem Babytop und BH fühlten sich ihre Brüste so eng und prall an Auf jeden Fall eine Handvoll für jede meiner Handflächen. Zu diesem Zeitpunkt ist mein Schwanz wie ein Stein gehärtet und jetzt möchte ich frei sein, indem ich auf meine Boxershorts trete und ein Zelt aufschlage. So früh hatte sich ein kleiner nasser Fleck auf der Oberfläche meiner Boxershorts gebildet. Sprechen Sie über Präejakulation Verdammt, es ist noch in diesem frühen Stadium
Ich war mutiger in meinen Erkundungen. Ich schnappte mir direkt die jungfräuliche Fotze. Ich schnappte nach Luft, ihr Schambein ist so rund Ihr Schambein ist das, woraus Schönheitsköniginnen gemacht sind. Ich habe einmal gehört, dass Kandidaten, bei denen der Schritt aus der Vorderseite ihrer Trikots herausragt, mehr Punkte bekommen als die Richter. Ich würde definitiv für Sophie stimmen Natürlich trug er Höschen? oh nein, kein Tanga-Typ oder sexy Spitzenhöschen. Ihr war ein konservativer, normaler Slip, und doch ließ das Gefühl, durch den dünnen Stoff ihres Pyjamas um ihren Schritt gewickelt zu sein, mein Herz höher schlagen. Haben meine Finger etwas gestreift, als ich sanft von außen seinen Hügel streichelte und unten sondierte? ihre Klitoris Es ist offensichtlich groß, denn selbst wenn der Schlitz durch ein eng anliegendes Höschen geschlossen ist, ragt es immer noch heraus Ich wedelte mit meinem Finger und spürte, wie sich ihre Hüften ein wenig beugten? und ein leises Stöhnen kam aus seiner Kehle. Mutig und wütender als je zuvor entschloss ich mich zu tun, was ich tun musste.
Ich hob sie sanft hoch, um sie in die Mitte des Bettes zu bringen, und sie zappelte nur leicht, als sie aus ihrem Getränk kam. Ich starrte lange auf ihren bekleideten Körper. Ist es Zeit, meine Augen mit etwas Rohem zu füttern?
Meine Finger zitterten, als ich das Oberteil des Babys aufknöpfte, teils vor Anspannung und teils vor der Erwartung, ihn zu vögeln. Als ich fertig war, bemerkte ich, wie sich ihre Brust auf und ab hob, sie atmete jetzt ein wenig schneller und ihre Zwillingskugeln hoben und senkten sich damit, als würde sie fest von ihrem BH gehalten. Und nur mein Glück Der Haken befindet sich nicht hinten, sondern vorne, sodass Sie ihn nicht viel bewegen müssen. Also bewegte ich meine Finger in die Mitte ihres üppigen Dekolletés und hakte es aus.
Verwöhnte, weiße, straffe Brüste, die aus ihren eng anliegenden Krawatten herausragen Die rosafarbenen Warzenhöfe sind nicht so groß und ihre Brüste sind winzige Spitzen, richtig? es ist schon SCHWIERIG
Ich verschwendete keine Zeit mehr und machte es härter, indem ich einen Nippel in meinen warmen Mund nahm und an seiner Süße saugte. Ich schwang meine Zunge darüber und gab ihr eine kleine Prise, die sie unbewusst zum Zucken brachte, aber ich saugte weiter. Ich wechselte zu einem anderen Nippel und lutschte, leckte und kniff? Meine Sophie stöhnte leise vor unkontrollierter Lust und beugte leicht ihre Hüften.
Ich verbrachte ziemlich viel Zeit mit ihren Brüsten, um ihre Körperlust aufzubauen, dann hob ich meinen Kopf und platzierte kleine Küsse auf ihren Augen und ihrer Nase, blies etwas Luft in ihre Ohren und leckte sie, was sie mit einem Stöhnen erwiderte. Dann ging ich zu ihrem Hals und saugte ein wenig an ihrer Kehle, bis ich wieder ihre Brüste erreichte, diesmal stärker, als mein Verlangen wuchs.
Dann durchsuchte ich ihre Pyjamahose und hob mit einer fließenden Bewegung ihre Hüften gerade weit genug an, um sie nach unten zu ziehen. Weißes, jungfräuliches Höschen. Ich konnte sehen, dass er sich nicht rasierte, weil sein Schamhaar unter dem weißen Höschen so hervortrat. Ich brachte meinen Kopf nah an ihre Muschi und atmete ihren Duft ein. Es war sehr berauschend Ich leckte über ihr Höschen und spürte, wie sich ihre Hüften und Schenkel streckten. Ich bemerkte auch, dass sich die Zehen ein wenig von den Empfindungen beugen. Ich streichelte und streichelte ihren Venushügel und suchte nach ihrem Knopf, drückte meinen Daumen darauf und machte eine Reihe von Bewegungen. Sein Stöhnen war etwas lauter und sein Mund war offen. Aber seine Augen sind immer noch geschlossen, und seinen Bewegungen nach zu urteilen, schlief er wirklich noch? Vielen Dank für den Gin Tonic
Ich ging nach unten, um mir ihre Füße anzusehen, während ich meine Steifheit löste und mich auf die Bettkante kniete und meine Lippen zu den niedlichen rosa Zehen eines Fußes bewegte. Ich leckte ihre Fußsohlen und sie kräuselte sich unwillkürlich, als sie an jedem Zeh s-l-o-w-l-y lutschte? Meine andere Hand schlug weiter auf meinen Ständer und meine andere Hand griff nach oben, um seine Muschi zu streicheln und den Liebesknopf zu drücken. Verdammt, ich konnte nicht mehr
Ich zog hastig mein Hemd und meine Boxershorts aus und warf sie auf den Boden, meine Muskeln sichtlich angespannt vor Erregung und Verlangen, mein harter Schwanz lenkte meine Aufmerksamkeit darauf, mehr zu wollen. Sophie war noch draußen, aber kleine Schweißtropfen glänzten schon auf ihrer Stirn und ihre Brüste schwollen jetzt von etwas schwerem Atmen an.
In einer schnellen Bewegung riss ich ihr Höschen ab und da war die Muschi, die ich wollte; Die Vulva ist geschwollen, die große Klitoris tritt hart hervor, die Haube bereits zurückgezogen und fast geschlossen von meiner sorgfältig geformten Lust, wobei die Vaginalöffnung immer noch zeigt, dass sie auch im Schlaf geil ist, vor Nässe.
Ich warf mich auf ihn, sollte er aufwachen, ihn mit dem Gewicht meines Körpers aufspießen, meinen harten Schlag und überall auf ihn stoßen, während ich mich auf ihn bewegte? auf ihren Schenkeln, auf ihrem Bauch, auf ihrem Bauchnabel, auf ihrem Hügel und ja, oh ja Mein großer Pilzkopf wurde bei einem Crash mit einem pochenden Kitzler und einer schmerzenden Fotze weggeblasen
Ich verdrehte seinen Mund mit meinem, zwang seinen Mund, sich mehr als zuvor zu öffnen, und drückte meine Zunge so weit ich konnte. Ich fing ihre Zunge und saugte kaum daran. Ich habe geküsst, wie ich noch nie zuvor geküsst habe, denn war das ein anderes Mädchen? es ist meins und nur meins Vielleicht ließ dieses Verlangen sie so aussehen, als hätte sie Atembeschwerden, vielleicht lag es daran, dass meine Küsse wirklich hart waren und Sophie versuchte, ihre Augenlider mit einem verwirrten Ausdruck zu öffnen, aber hin und wieder kam ein Stöhnen aus ihrer Kehle. Seine Hände versuchten unbewusst, gegen meine Brust zu drücken, aber ich hielt mich fest, leckte sein Ohr und machte eine Reihe von Ich liebe dich? ihn. Ich verlangsamte meine Bewegungen und fühlte mich immer noch schwindelig von seinem vorherigen Drink, seine Augen blinzelten ein wenig, dann sank sein Kopf zurück in das Kissen.
Mein Atem ging jetzt tief, Schweiß glitt hinter meinen Rücken, ich verschwendete keine Zeit, glitt nach unten, bis mein Gesicht nur noch wenige Zentimeter von seiner bereits pulsierenden Fotze entfernt war, und leckte seinen schnell pochenden Kitzler in meinem Mund. und gesaugt.
gelutscht und geleckt? gelutscht und geleckt? Meine Zunge gleitet über ihre fetten Schamlippen und gleitet in ihren engen jungfräulichen Kanal. Ich entspannte das Innere, direkt in der Nähe der Öffnung und drehte meine Zunge nach innen, und jetzt bin ich wieder bei der sehr verstopften Klitoris. Seine Beine öffneten sich jetzt von selbst, seine Hüften hoben sich aus meinem Gesicht, und als ich sein Gesicht ansah, konnte ich seine zusammengezogenen Brauen sehen, sein kämpfendes Bewusstsein war völlig verwirrt, aber sein Mund stöhnte jetzt eindeutig lauter. An einem Punkt brachte sie ihre Klitoris zum Vorschein, ihr Rücken war wild gewölbt und ihre Beine drückten mich plötzlich zwischen sich, drückten mich aber tiefer in meine jetzt durchnässte Fotze. Ich platzierte meinen Mund über der Vaginalöffnung und saugte daran, wodurch eine Gefühlslücke entstand, wodurch sich das Liebesloch mehr für mich öffnete.
Dann rieb ich meinen Daumen an ihrer Klitoris, was dazu führte, dass ihre Hüften wild anschwollen. Mein Zeigefinger berührte die Öffnung ihrer Vagina. Seine Hände suchten jetzt nach etwas Hartem und er konnte jetzt das Laken halten, das teilweise vom Bett gehoben worden war. Mein Finger steckte sich etwas tiefer in das nasse Fickloch und machte, ohne vorsichtig zu tief zu drücken, eine Hin- und Herbewegung, bis ich das Jungfernhäutchen, die Barriere, spüren konnte; Beweis, dass sich niemand hineingetraut hat? Und ist es meins, nur meins?
Aber Sophie, die scheinbar einen Höhepunkt erreicht hatte, hob unbewusst ihre runde Hüfte scharf an, drückte sie gegen meine Hand, und dann glitt mein Finger mit dem Fingerstich tief hinein, riss ihr Jungfernhäutchen und verursachte einen scharfen Schrei von ihr.
Ich hob schnell mein Gesicht, um ihres zu sehen, und sah, wie sich ihre Augen öffneten und sich mit Tränen des Schmerzes füllten; Er blinzelte nicht in dem Schock, der sich vor seinen Augen ausbreitete. Ich fühlte mich schuldig, weil ich ihm weggenommen hatte, was er sorgfältig bewacht hatte, aber mein Schwanz pulsiert jetzt so schmerzhaft und ich weiß, dass es nicht viel bedeutet, nur zu wichsen. Ich liebe es und möchte, dass es ganz mir gehört, also wird es mit meiner Liebe und gesteigerter Lust kombiniert.
Als Sophie versuchte herauszufinden, was wirklich los war, zog ich meinen Finger zurück und sah Blut darauf. Und gerade als sie versuchte, von mir wegzukommen, wissend, dass sie vor Verlangen schwach und immer noch schwindelig von dem Drink war, nutzte ich meine Chance, tauchte meinen blutigen Finger wieder ein, ?komm her? bewegte sich im Liebesloch und suchte den G-Punkt. Ich fand es leicht, weil es bereits verstopft war, die kleine Beule, die sich härter anfühlte als der Rest der glatten Vaginawand. Ich drückte und streichelte immer schneller, traf ihren G-Punkt so oft, mein Mund drückte sich gegen ihre jetzt geschwollene Klitoris und saugte wie verrückt, mein linker Arm hielt ihre leeren Bewegungen zurück, um sich von mir wegzubewegen, ihr Körper war wie ein schwerer Ast. Ich konnte fühlen, wie seine schwachen Finger versuchten, meinen Arm zu heben, aber ich war zu stark für ihn.
?N-nein? bitte? oh… y-y-yeah?? das war alles, was er sagen konnte.
Er hielt mich halb auf, halb schob er seine Fotze, jetzt glaube ich, es tut weniger weh, zu meinem Finger und meinem Mund, er konnte sich wirklich nicht entscheiden. Ich nutzte die Chance und hörte auf, ihm Mund-Zunge-Finger-Fick zu geben und kam schnell über ihn hinweg, packte seine Handgelenke und drehte ihn auf Hände und Knie, gleichzeitig seinen Hintern hoch, und riss das Oberteil des Babys von dort ab, wo es war noch befestigt. packte es und warf es zu Boden.
Sein Körper windet sich jetzt fast und ich weiß, er kommt fast, also verlagere ich mein Gewicht auf seinen Rücken, lege meine Arme auf seinen Bauch, um ihn zu stabilisieren, und drücke langsam und vorsichtig meinen 10-Zoll-Kopf in seine Enge. Das nasse, nicht mehr so ​​jungfräuliche Loch nimmt ihren Doggystyle für eine tiefere Penetration.
Gott war es eng Und das ist alles von Sophie, endlich ich
Irgendwo zwischen ihrem Stöhnen konnte ich ein Schluchzen hören, also löste ich meine Hände von der Umarmung ihres Bauches und griff nach oben zu ihren hüpfenden Brüsten und streichelte sie, wobei ich jede harte Brustwarze leicht kniff, um mehr Verlangen zu erreichen. Ich bewegte meine andere Hand nach unten, um seine pochende Klitoris zu reiben, machte kreisförmige Bewegungen, streichelte die Seite des Schafts, rieb auf und ab und wieder kreisförmige Bewegungen. Ich pumpte meine geschwollene Männlichkeit langsam rein und raus, mit jedem Schlag ging ich tiefer und dachte, ich könnte nicht alles hineinstecken, dass es zu eng wäre oder so, aber jetzt fließt das Wasser der Liebe ununterbrochen, weil es uns schlüpfrig macht. etwas tropfte auf ihre makellosen Schenkel.
Und jetzt drückte ich tief hinein, traf ihren Gebärmutterhals, und dieser kleine Ring, der die Spitze meines Schwanzes küsste, sandte elektrische Schläge durch meinen Körper und stieß mich schneller und schneller wie ein Verrückter.
Ihr Schluckauf ist jetzt komplett weg, ihr Stöhnen merklich laut, sogar etwas Schreien, bis sie spürt, wie sich ihr Körper anspannt und heftig zittert, bis sie ihren ersten Orgasmusschrei schreit?
?Artikel? Oh? OHHHH?
Ihr Gesicht fiel flach auf das Kissen, ihre Beine bogen sich fast von dem wahnsinnigen Schock des Orgasmus, aber ich hielt ihren Hintern hoch, während ich weiter meine Härte in sie stieß. Als ich meine Männlichkeit in ihn pumpte und meine Lust steigerte, machten mich die klirrenden und matschigen Geräusche in seiner schlampigen nassen Fotze fast verrückt und gingen so tief, wie ich konnte. Ich konnte spüren, wie sie durch ihren Orgasmus an Kraft gewann und sie drückte ihre Hände auf das Bett, um ihren Oberkörper zu stützen.
Aber hatte ich eine bessere Idee?
Bevor ich nach draußen kam, drehte ich Sophie schnell wieder um, zog ihre Arme über den Kopf und legte sie auf den Rücken aufs Bett. Meine andere Hand griff nach ihrer Hüfte und legte sie über meine Schultern, während ich sie tief an mich zog.
Meine Eier tun weh und ich weiß, dass die Zeit gekommen ist und ich härter und schneller gepumpt habe. Aber ich versuchte, noch ein paar Sekunden zu warten, da ich fühlen konnte, wie Sophie fast wieder ejakulierte.
?OHHH MEIN GOTT JOSCH OHHHH?
GOTT, SOPHIE VERDAMMT OHHHH ICH LIEBE DICH?
Als ich die Tür zu Sophies Haus öffne, wird die Innenseite meiner Hose hart, während ich die Erinnerung an das erste Mal durchlebe, als ich sie abgeholt habe. Sie ist die einzige, die die Macht hat, mir die stärksten Orgasmen zu geben, und ich bereue die Male, in denen ich sie verletzt und sie wegen meiner Untreue zum Weinen gebracht habe.
An der Tür wurde ich von einer neuen Haushaltshilfe begrüßt und nach Sophie gefragt. Er sah mich an, seine Stirn war gerunzelt, und ein langsames Lächeln bildete sich auf seinem Gesicht. Er sagte nichts, zeigte nur auf Sophies Arbeitszimmer.
Neugierig wollte ich fragen, warum Sie mich nicht gefragt haben, wer ich bin, aber als ich am Flügel von Sophies verstorbenem Vater im Wohnzimmer vorbeiging, gab er mir die Antwort. Es gibt eine Studioaufnahme von Sophie und mir an derselben Stelle wie vor fast einem Jahr, zwischen Sophies Familienbilderrahmen. Ich kann nicht glauben Habe es immer noch nicht entfernt.
Ich fühlte eine Welle der Hoffnung. Vielleicht, nur vielleicht liebt er mich immer noch?
Mutig ging ich den kleinen, schmalen Flur entlang, der zu Sophies Arbeitszimmer führte. Mein Herz schlägt laut in meinen Ohren gegen die ruhige Atmosphäre des Hauses, das einzige Geräusch kommt aus Sophies Arbeitszimmer, der sanfte Klang von Weltmusik dient als Stimmungsmusik, während sie sich in den Papierkram vertieft.
Sophie hatte die Wände ihres Arbeits- und Schlafzimmers immer schwarz gestrichen. Dann platzierte er kleine Scheinwerfer in den Ecken der Decke und sein Hauptlicht hatte einen Dimmer, den er steuern konnte, wenn er nicht zu viel Helligkeit mochte. Beide Räume sind mit Sternen, Sonnen und Monden ausgestattet, die im Dunkeln an den Wänden und sogar an der Decke leuchten. In der Mitte der Decke befindet sich eine gemalte, gesprenkelte, wirbelartige Galaxie, die leuchtet, wenn sie mit Licht berührt wird. Er nannte sein Arbeits- und Schlafzimmer meine eigene kleine Galaxie.
Ich merkte nicht, dass die Tür angelehnt war, bis ich anklopfte. Sind meine Fingerknöchel in die Luft gesprungen, als ich etwas gehört habe? etwas, das mit den Perkussionen und Flöten der Weltmusik absolut unvereinbar ist.
Als ich die Tür aufdrückte, sah ich, wie Sophie selbst vor dem Computer ihre Finger drückte
Meine Zähigkeit kehrte mit aller Macht zurück; erinnere dich, er versteifte sich, als ich mich an unsere erste gemeinsame Nacht erinnerte. Aber meine fügsame, süße Sophie zu sehen? Verdammt, sie war gerade so eine heiße, heiße Schlampe
Ich betrat den Raum langsam und sehr vorsichtig, weil ich sie mit ihren eigenen Händen ejakulieren sehen möchte. Ich möchte diese wilde Seite von Sophie sehen, wenn sie allein ist. Ich war fast in Sichtweite, aber er war so damit beschäftigt, die Augen zu schließen und auf den Computermonitor zu starren. Meine Augen sind weitsichtig und ich sah, was es jucken ließ? EROTISCH. Sie las, fühlte, pumpte ihre Fotze mit drei Fingern, die das enge Loch auseinander zogen, und ihr ganzer Körper zuckte und sie explodierte mit einem enormen Orgasmus, der sie zum Schreien brachte, als sie sahnte.
Mit geschlossenen Augen entspannte sich ihr Körper mit ein paar Körperbewegungen vom großen O und sie glitt lautlos auf die Rückenlehne ihres Drehstuhls, aber ihre Beine sind immer noch freigelegt. Dann öffneten sich seine Augen und er sah mich dort, gleichzeitig rot und verlegen aussehend, ein hartes Zeltrot meiner Jeans.
Ich stotterte und erklärte, dass die Haushälterin mich provoziert hatte und dass es mir leid tat? Ich liebe ihn und ich brauche ihn wieder in meinem Leben.
Er sagte nichts. Sie griff nach dem Handtuchbademantel, der gerade auf den Sitz neben ihr geworfen worden war, und zog ihn an. Er sah mich streng an, seine Augen schossen in meine und ich konnte immer noch die Wut auf seinem Gesicht sehen? sowie Schäden. Ich sammelte genug Kontrolle, um sie nicht zu kneifen und hier und jetzt zu ficken, und ließ meinen Blick zu Boden schweifen, als sie langsam auf mich zukam, ihr Handtuch leicht geöffnet, um einen schnellen Blick auf ihre erigierten rosa Brüste zu werfen. Ich war bereit für ihn, ich wusste, dass er mich schlagen würde und ich wusste, dass ich es verdient hatte, obwohl ich ein Arschloch war, hatte ich nicht erwartet, was er als nächstes tun würde?
Ich sah zu ihm auf, als ich sah, wie er schnell seine Hand von der Außenseite meiner Jeans ergriff.
Ich wusste, warum du immer mit anderen Mädchen schlafen wolltest. Findest du mich langweilig? Sophie sagte es in Dezibel höher als nur ein Flüstern, und doch war es so kraftvoll und voller Emotionen. Ich wollte weinen und vergaß für einen Moment, dass seine Hand immer noch meinen Schwanz von der Außenseite meiner Jeans drückte. Ich wollte ihm alles erzählen, was ich getan hatte, als ich dorthin gegangen war, aber nichts, absolut nichts, keine Erklärung kam über meinen Mund.
Ich könnte einfach krächzen: Ich liebe dich, Sophie? Wenn du nur wüsstest??
Sophie war still, aber ein Auge hob spöttisch eine Augenbraue. .
Du wolltest schon immer eine Hündin. Du willst mir eine Schlampe? froh,? Er drückte meinen Schwanz ein bisschen mehr, er sagte: ‚Fick dich? Holen Sie sich Ihre Schlampe dieses Mal???
Als ich diese Worte hörte, leuchteten meine Augen ungläubig auf. Es ist nur: ‚Nein, Sophie, nicht wahr? Mine?? Aber der Gedanke ging nicht weiter, denn er hatte bereits sein Gewand ausgezogen, es hochgezogen und ein Ende unter seine hastig gespreizten Beine geschwungen, wobei er eine Hand hinter seiner Hüfte und die andere vor sich hielt. Sie hockte sich am anderen Ende und etwas weiter auseinander, beugte ihre Knie in einem schrägeren Winkel und brachte das Tuch langsam dazu, ihre noch nasse Fotze zu berühren, und mit ihren Händen glitt sie langsam über das grobe Tuch hin und her. sie straffen meine, ohne ihre Wimpern zu kürzen.
Ich nahm schnell meinen Blick von seinem Gesicht und sah beschämt zu Boden, schließlich war ich ein Arschloch und es kann ihm nicht verübelt werden, dass er so dachte. Aber meine Augen konnten einem Blick auf ihre Fotze nicht widerstehen, als sie von ihrem Frotteetuch gewichst wurde. Gott Ich vermisse diesen großen Kitzler, jetzt kommt alles heraus; Ihr sorgfältig rasiertes Schambein, ihre Schamlippen waren offen, und ich konnte die raue Textur des Handtuchs sehen, das sie jetzt erreichte, weil ihre Augen fest geschlossen waren, ihre Hüften sich wie eine Bauchtänzerin kräuselten und ihre Lippen sich öffneten. Ihre Brüste heben und schwanken wie zwei Pendel, deren harte Nippel zum Saugen einladen.
Ich liebte das Szenario vor mir. Es ist nicht in meinen kühnsten Träumen passiert, dass meine süße, gelehrige Sophie diese verderbte Tat nicht tun würde. Sogar die Szene, die mich vorher begrüßte. Ach ja, ich weiß, Sophie spielt sich selbst; Es ist also eine natürliche Aktion. Aber er ist der Typ, der den gewöhnlichsten Weg geht. Denken Sie an Sophie, und Selbstbefriedigung würde immer im Schlafzimmer, im Bett, bei ausgeschaltetem Licht, unter der Bettdecke und halbnackt sein, aber niemals, ich wiederhole, niemals so zur Schau gestellt oder abenteuerlich. Oh mein Gott, ich hielt inne und dachte, habe ich Sophie in eine Schlampe verwandelt? Hat er das mit jemand anderem gemacht? War sie nach mir mit einem anderen Mann zusammen? Hatte sie wegen der Schmerzen, die ich ihr zugefügt hatte, und wegen des Hasses, den sie auf mich hatte, ihre angeborene Unschuld völlig aufgegeben? Kann in einem Jahr etwas passieren?
Natürlich wünschte ich, sie wäre so, ist sie eine Schlampe? aber nur für mich. Nicht für irgendeinen Mann, sondern für einen anderen?
Wenn sie bereits die Schlampe eines Mannes war, war es meine Schuld. Und es schmerzt wie ein Fluch? Hölle?
Mir wurde klar, wie sehr ich ihn verletzt hatte und trotz der hocherotischen Visualität vor mir begann sich meine Männlichkeit zu lockern, weil mein emotionaler Schmerz meine Lust bereits erstickt hatte und ich meine Augen auf den Boden richtete. Ich konnte stöhnen, als mir plötzlich der Rosenstrauß aus der Hand gerissen wurde und ich Sophie vor mir sah, das Handtuch weggeworfen, ihre Hand hielt jetzt den Strauß. Sie nahm eine Rose in eine Hand und warf den Rest des Straußes in die Nähe der weggeworfenen Handtücher.
Zieh Josh aus. Ziehst du dich für die kleine Schlampe aus? JETZT?
Ich war eingefroren von wo ich war. Ich war sehr verlegen. Und ich würde es nicht anfassen. Ich will, liebe ich so sehr? Ich wollte ihn mehr als jedes Mädchen, das an mir vorbeikam. Ich will ihn in meinen Armen. Verletze ich deine Lippen, deinen Mund? es ist alles seins Aber ich kann es nicht anfassen. Ich möchte ihm beweisen, dass ich nicht wegen Sex hierher gekommen bin, sondern um zu beweisen, dass ich ihn zurück will und ihn liebe
Aber meine Gedanken kamen in Raten, als ich spürte, wie ihre Hände sich an der Gürtelschnalle festhielten und meine Hose mit einem Zug herunterzogen. Ich habe versucht, sie zu bekommen, aber Sophie saugt schon auf meinen Knien an mir
Die wilde, wilde Sophie und sie lutschten an mir, als gäbe es kein Morgen Und die ganze Zeit waren ihre Augen weit geöffnet, sie blinzelten nicht und sie sahen mich an.
Ich versuchte, seinen Mund schmerzhaft hart aus meinem Schwanz zu ziehen, aber seine Hand hielt meinen Arsch davon ab, sich zurück zu bewegen, und ich spürte, wie ein Finger auf diesen weichen und extrem empfindlichen Teil zwischen meinen Eiern und meinem Anus klopfte. Meine Knie bogen sich fast unter mir, und die Festigkeit seines warmen, einfallsreichen Mundes bewahrte mich davor, zu fallen.
Als ich spürte, wie sich meine Eier anspannten, zog er sich schnell zurück und drückte gegen die Basis der Eichel meines Penis, und ich wurde sofort etwas weicher, aber in meinem Unterbauch nahm viel Unbehagen zu. Sophie schubst mich dann ein wenig hart und ich drücke mich mit dem Rücken gegen die Schranktür am Eingang. Ich wäre beinahe über die Hose und das Höschen an meinen Knöcheln gestolpert, aber ich schaffte es, mich so schnell wie möglich zu bewegen, um ihn nicht noch mehr zu ärgern.
Sophie, ich vergaß zu sagen, sie war damals Turnerin. Sein Körper war agil, fit und sehr flexibel.
Als ich mich zurückzog, betrachtete ich seinen Körper. Sie war nur eine Göttin. Ich muss wirklich ein Idiot sein, weil ich sie verletzt habe. Viele Typen wollten unbedingt in ihrem Bett sein, während ich so damit beschäftigt war, auf die anderen zu springen. Ich spüre, wie mein Schwanz wieder zu steigen beginnt, als ich sehe, wie ihre erigierten Brüste schwanken, während sie vernünftig vor mir geht.
Er packte meinen Schwanz mit einiger Kraft, aber statt Schmerzen spürte ich, wie mein Schwanz dicker und länger wurde, als seine Hand ihn umschloss. Seine Hand um meinen Schwanz. Und ich konnte es nicht berühren, konnte ich es nicht berühren? Die Aufregung des Überfalls
Ich erwähnte, dass Sophie Turnerin ist. Ich erinnerte mich, wie er anfing, sein rechtes Bein direkt in die Luft zu heben, seine nasse Fotze spreizte und seinen harten Liebesknopf freilegte und seinen Fuß in die Kurve meiner linken Schulter stellte.
Seine linke Hand rieb seine verhärtete Klitoris und zog den Schambereich zurück, um seine in einem Winkel tropfende Fotze weiter zu enthüllen, wo er meine pochende Erektion zu ihm schieben konnte. Während ich mich schämte und mich schuldig fühlte für das, was ich ihm angetan hatte, versuchte er nur, meinen Schwanz ohne meine Hilfe hineinzubekommen, während ich einfach nur dastand. Ich spürte, wie die Spitze meines roten, geschwollenen Pilzkopfes in das Loch drang, aber er konnte sein Bein nicht richtig positionieren, also hatte er Mühe, sein langes, schlankes Bein über meine Schultern zu hängen.
Sie wurde wütend und zog stärker an meiner Männlichkeit und drückte ein bisschen Schmerz und ich musste ihr folgen und darauf drängen, dass alles hereinkam.
Gott Das ist himmlisch
Als ich spürte, wie sich ihre Vaginalmuskeln um meinen Schwanz spannten, verlor ich all meine Schüchternheit, Scham und Schuld. Verdammt Ich habe lange auf ihn gewartet und wollte? Und jetzt, wo er hier ist, werde ich mich nicht zurückhalten.
Als ich meinen linken Arm um ihren anmutigen Oberschenkel schlang, meine rechte Hand ihre weichen Marshmallow-Hüften ergriff, sie näher an mich zog, den ganzen Raum zwischen uns ausfüllte und ihre harten Brüste gegen meine Brust drückte, flippte ich aus und machte weiter. er drückt wie verrückt, klatscht fast meinen ganzen Beckenbereich in seine Fotze, knallt meine Eier gegen seinen Damm und meinen Schritt gegen seine Klitoris. Ihr anfänglicher Schock über die Umbesetzung verflog und sie krümmte ihren Rücken und genoss die Gefühle, die ich ihr gab.
Er schlingt seine Arme um meinen Hals und ich schlinge sein rechtes Bein um meine Hüften, darauf achtend, dass meine Männlichkeit nicht aus seiner triefenden Fotze rutscht. Dann trug ich ihn, überredete sein linkes Bein, das Gleiche zu tun, und umschloss meine Hüfte. Ich ging hinein, hüpfte ein bisschen, drückte meinen Schwanz tiefer in seine enge Fotze und er war laut und hektisch vor Ekstase.
Scheiß drauf, JOSH? Fick mich, Fick mich?
Ich sprang halb auf die leicht geöffnete Tür zu und benutzte Sophies Rücken, um die Tür zuzuschlagen und ihren Körper gegen die Tür zu lehnen, und sie schaffte es, nach dem J-förmigen Regenschirmhalter auf einer Seite der Tür zu tasten. Türrahmen auf der anderen Seite. Während meine Hände nur seine Hüften stützten, war das einzige, was das meiste seines Gewichts trug, meine starre Stange. Seine Beine waren wieder gebrochen, wie ich zuvor festgestellt hatte, jedes Bein rittlings zu beiden Seiten meiner absteigenden Hüften.
Habe ich härter und härter gepumpt und mit den Zähnen geknirscht, sowohl wegen des bevorstehenden Orgasmus als auch wegen der zunehmenden Schwerkraft seines natürlichen Gewichts? schneller und schneller?
Sophie schrie, ihr Kopf wippte von einer Seite zur anderen, als ihr Körper seinen zweiten Orgasmus des Tages hatte? aber ist das groß?
?AAAHHH JOSH, DU HINTERGRUND, OHHHHHH
?SOPHIE? Fuck it, ICH KANN ES NIRGENDWO BEKOMMEN?
Ich schrie auch, goss schließlich Sperma auf ihn, unser Wasser vermischte sich und fügte mehr hinzu, als Spermastrahlen in Wellen herausströmten. Gott, ich muss so viel losgelassen haben Meine Beine wollten wegen des erderschütternden Höhepunkts nachgeben, aber bevor ich ihn niederschlug, zog ich meinen Schwanz mit einem matschigen Plopp aus seiner Muschi.
Es war atemberaubend schön.
Ihre Augen bedeckt mit widerspenstigem Haar, das von ihrem Gesicht zu ihren Brüsten fällt; der Ausschlag, den manche Frauen haben, nachdem ihre Brust ein wenig zugenommen hat, die offenen, keuchenden Lippen, die hervorstehenden harten Brüste und die kahl rasierte Katze, aus der unsere Liebessäfte tropfen, und die jetzt durch den geschlossenen Schlitz spähende Klitoris.
Ich umarmte sie und brachte sie mit einem faulen, aber leidenschaftlichen Liebesspiel ins Bett, bis das Tageslicht zur Nacht wurde.
Nachdem ich ihn eine Weile angestarrt hatte, während er friedlich schlief, schwor ich mir:
Werde ich ihn nie wieder verletzen?
Nachdem ich ihr kleine Küsse aufs Gesicht gegeben hatte, drückte ich leicht eine Brust und bückte mich, um ihr Haar zu lecken. Sein Körper zuckte ein wenig von den spöttischen Berührungen im Schlaf. Ich lächelte und zog mich an.
Als ich aus der Haustür ging, gab mir das Zimmermädchen einen Daumen nach oben und ein wissendes Lächeln und ich formte?Danke? Ich springe in mein Auto und sprinte nach Hause, wissend, dass morgen wieder ein guter Tag ist, besonders jetzt, wo ich meine Sophie wieder habe.
———————-
Als Joshs Auto beschleunigte, hielt ein anderes Auto vor der Einfahrt und hupte. Die Haushaltshilfe öffnete die Tür, die das Auto in die Einfahrt führte. Als er aus dem Auto stieg, fragte er die Haushälterin: Wessen Auto ist ausgestiegen, bevor ich gekommen bin?
Sagte, es sei Josh.
Das Dienstmädchen folgte als Fahrer des Autos der nun leeren Straße, zuckte nur mit den Schultern und betrat das Haus vor dem Fahrer.
?Bastard? Was würde er noch mal von Tante Sophie wollen?
Sophies 19-jähriger Lieblingsneffe Paul, murmelte wütend und beschützerisch und kam schließlich ins Haus und knallte die Autotür zu? -xxxoxxx-
achte auf part trois

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert