Sean Michaels Gilt Als Pionier Der Erotikbranche Und Ist Neben Marie Leone Ein Schwarzer Pornostar Für Erwachsene.

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte ereignete sich vor Jahren, als ich erst 24 Jahre alt war. Ich hatte kürzlich meinen Master abgeschlossen und war in eine neue Stadt gezogen, in der ich nicht viele Leute kannte. Früher habe ich oft Dating-Sites und Craigslist durchstöbert, aber meistens nur zum Spaß, bis mir ein besonders interessanter Beitrag aufgefallen ist. Der Post war von einer Frau, die heimlich versuchte, eine Vergewaltigungsphantasie zu erfüllen, aber nicht viele Details preisgab. Sie sagte, sie bevorzuge fitte und starke junge weiße Männer. Ohne eine Antwort abzuwarten, antwortete ich mit ein paar Fotos. Überraschenderweise kam einige Tage später eine Antwort in mein Postfach, in der ich gefragt wurde, ob ich das ernst meine und ob ich mich vorher persönlich treffen möchte. Ich meinte es absolut ernst und wir tauschten ein paar E-Mails aus und beschlossen, uns in einem Café zu treffen.
Er schickte mir kurz vor dem Treffen ein Bild, damit ich wusste, wen ich im Café anrufen konnte, das nur etwa eine Meile von meinem Haus entfernt war. Sie war eine attraktive schwarze Frau Ende 30, aber ich konnte nicht mehr sagen, da es nur ein Kopfschuss war. Ich ging hinein und fand sie sofort, es half, dass sie die einzige schwarze Frau im Café war. Sie hatte einen besseren Körper, als ich erwartet hatte, mit einer kurvigen Form und großen Brüsten für einen kleinen Rahmen. Ich dachte, es wäre seltsam, aber das Gespräch floss frei und nach ein paar Minuten sagte er, er wolle mit ihr weitermachen, aber einige Grundregeln für seine Fantasie aufstellen.
Sie sagte, sie wollte, dass die Erfahrung einer echten Vergewaltigung so nahe wie möglich kommt, obwohl sie wusste, dass ich es sein würde. Ich fragte ihn, ob er ein Wort der Sicherheit wollte, und er sagte, er wolle es definitiv nicht, da es die Fantasie verderben würde. Auf keinen Fall würde ich so lange bleiben, wie ich wollte. Eine Million Gedanken gingen mir durch den Kopf, was ich tun sollte. Ich konnte mich kaum beherrschen. Dann sagte er mir, das Wichtigste sei, dass ich ihn verbal gedemütigt habe, während ich es benutzte. Er sagte, alles sei gut gelaufen, aber er wollte unbedingt jemanden, der ihn in das Rennspiel einbezieht. Ich wusste nicht viel darüber, aber ich verstand, was er sagte.
Am Ende machte er eine Regel, dass er innerhalb von 30 Tagen in seinem Haus sein muss und nicht an einem öffentlichen oder zufälligen Ort. Er überreichte mir einen Umschlag mit seinem Schlüssel und seiner Adresse, und wir verabschiedeten uns. Ich entschied mich für eine Zeit zwischen Tag 20 und 25. Wenn ich es zu früh getan hätte, hätte er gewartet, ich bat ihn zu warten. Hätte ich umgekehrt zu lange gewartet, wüsste er, dass er in den nächsten Tagen kommen würde.
Ein paar Tage später ging ich gegen 20 Uhr zu ihm nach Hause und wartete im Auto, um zu sehen, wann er zur Arbeit gehen würde. Natürlich verließ er das Haus gegen 8:30 Uhr. Ich ging am nächsten Tag wieder und er ging zur gleichen Zeit. An diesem Tag sah ich mich in seinem Haus um. Es war eine geräumige 3-Zimmer-Wohnung ohne Hinweise auf einen Freund oder Kinder. Ich warf einen kurzen Blick in das Schlafzimmer, das bestenfalls harmlos war. Sie trugen normale Kleidung, nichts Besonderes, kein Anzeichen von Sexspielzeug. Es war in jeder Hinsicht – es war normal.
Ich fand einen Planer in seinem Büro mit seiner Arbeit und seinen sozialen Aktivitäten. Er war offenbar ein Gewohnheitstier und trainierte jeden Tag montags, mittwochs und freitags von 9 bis 17 Uhr, indem er direkt nach der Arbeit ins Fitnessstudio ging. Jetzt hatte ich einen Plan, warte, bis du vom Fitnessstudio nach Hause kommst, in den Schrank oder ins Badezimmer, und dann mach es. Ich weiß, ich sagte, ich würde ein paar Wochen warten, aber das Warten brachte mich um.
Endlich war der Tag gekommen. Weil ich ihn seit 2 Wochen beobachte, wusste ich, dass er um 7:15 aus dem Fitnessstudio nach Hause kommen und gleich duschen würde. Selten den Alltag verlassen. Ich ging um 6:30 Uhr zu ihm und konnte mich kaum hinsetzen. Ich wartete in dem großen begehbaren Kleiderschrank und achtete darauf, keinen Lärm zu machen. Ich war nervös, als ich hörte, wie er das Haus betrat, als die Tür hinter ihm zuschlug. Er kam ins Zimmer und stieg sofort in die angrenzende Dusche.
Als die Dusche schloss, wusste ich, dass es Zeit für mich war zu handeln. Ich öffnete langsam die Tür und wartete darauf, dass er herauskam. Er hatte nur ein Handtuch an und nahm ein paar Klamotten vom Bett. Ich holte tief Luft, nahm meinen Mut zusammen und öffnete die Tür. Er drehte sich zu mir um und sah schockiert aus, als ich mich auf ihn zu bewegte. Ich habe ihn völlig überrascht, so wie ich es wollte. Ich packte sie an den Armen und warf sie aggressiv auf das Bett, wodurch sich ihr Handtuch entwirrte. Er trat mich, während er gleichzeitig schrie. Ich packte sein linkes Bein und zog ihn zu mir, während ich mit meiner rechten Hand seinen anderen Knöchel hielt. Halt die Klappe du dumme Schlampe? Sein Hintern hing fast über der Bettkante, also sagte ich gebieterisch, als ich ihn herunterzog.
Sie lag jetzt flach im Bett, ihr perfekt geformter schwarzer Hintern starrte mich an. Ich legte meine Hände auf ihre Taille und drückte sie gegen das Bett, damit sie sich nicht bewegte. Er war stärker als ich dachte und hat nie aufgehört zu kämpfen. Sie schrie weiter, als ich eine Hand von ihrer Hüfte nahm, um meinen Gürtel zu lösen. Ich packte sie am Hinterkopf und schlug ihr Gesicht auf die Matratze. Schrei weiter du dummes Miststück, so gefällt es mir besser. Ich lege eine Hand fest hinter seinen Kopf, während ich meinen Gürtel öffne und meine Hose auf den Boden fallen lasse. Mein Schwanz war total hart, weil ich es viel mehr genoss, als ich dachte. Ich holte meinen Schwanz vor meinen Boxershorts heraus und wollte keine Zeit damit verschwenden, sie auszuziehen.
Ich war völlig steif und etwas größer als 8 Zoll, aber extrem dick. Einige Mädchen verglichen es mit dem Umfang einer Getränkedose, aber ich war viel dicker als der Durchschnitt, wenn nicht SO dick. Ich drückte die Spitze meines Penis in sein Loch, aufgeregt zu sehen, dass es schon sehr nass war. Ich wimmerte laut, als ich mich extrem hart in ihre enge Muschi drückte. Er drehte seinen Kopf zur Seite und ich konnte Tränen in seinen Augen sehen, als ich anfing, ihn so fest ich konnte in die enge Muschi zu rammen. Diese Schlampe, nimm diesen fetten weißen Schwanz wie schwarze Huren? Ich sagte auf Befehl.
Seine Fotze war unglaublich feucht und er genoss es sogar, als er versuchte, seinen Kopf vom Bett zu heben oder mit seinem Hintern zu wackeln. Ich dachte, ich könnte zu früh ejakulieren, also nahm ich meinen dicken Schwanz aus ihm heraus, legte meine Hände auf seine Schultern und bückte mich, um ihm etwas zuzuflüstern. ?Was war das? Du willst meinen großen Schwanz in deinem Arsch du dumme Hure?? sagte ich, während ich meinen Schwanz in sein Arschloch steckte. ?Nummer NUMMER? Schrei. Als das zweite Nein von ihren Lippen kam, fing ich an, ihren Arsch zu gleiten, wobei ich das Muschiwasser als Gleitmittel benutzte.
Ich habe sie vor ein paar Minuten brutal in den Arsch gefickt, als sie kurz vor dem Samenerguss stand. ?hässliche Schlampe, die das heiße Sperma in deinen Arsch will??? Als ich anfing, Sperma in ihre enge Fotze zu pumpen, stieß sie etwas zwischen Stöhnen und Stöhnen aus. Für eine Minute, die mir wie eine Minute vorkam, schoss ich den Schwall heißen Spermas in ihre Fotze. Ich schob meinen Schwanz von ihm weg, während ich beobachtete, wie sein klaffendes Arschloch langsam zu seiner normalen Größe zurückkehrte. Ohne meine Hände von seinen Schultern zu nehmen, bückte ich mich und sagte zu ihm: Alles, was ihr schwarzen Schlampen tun müsst, ist Schwänze bekommen, erinnerst du dich?
Als er weinend dalag, zog ich meine Hose hoch und ging schnell zur Tür. Ich stieg so schnell ich konnte aus und versuchte, die Realität der Fantasie intakt zu halten. Auf dem Heimweg erlebte ich so viel Adrenalin, dass ich zitterte. Ich kam nach Hause und trank einen starken Drink, um mich zu beruhigen. Heilige Scheiße, das war großartig. Ungefähr eine Stunde nachdem er nach Hause kam, hat er mir zwei Arbeitstexte geschrieben? ?Vielen Dank?
Ich dachte, dies wäre das Ende unserer Kommunikation, aber ich lag falsch. Eine Woche später schrieb er mir per E-Mail, er wolle wieder Kaffee kaufen. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, aber wenn das bedeutete, wieder ihren süßen, kurvigen schwarzen Körper zu vögeln, würde ich diese Gelegenheit nicht ausschlagen können.

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert