Sehr Überzeugende Latina Will Model Von Gefälschtem Agenten Gefickt

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Luke. Ich bin 21 Jahre alt und Student an der UCLA. Nach einem langen Arbeitstag und langweiligen Unterricht bin ich offiziell in den Frühlingsferien Ich bin fertig mit einer Woche Schule. Ich freue mich darauf, Zeit mit meinen Freunden in Mexiko zu verbringen Ich packte sofort meine Sachen im Wohnheim, machte mich fertig und fuhr zurück nach Hause nach San Diego. Meine Familie wird nicht da sein. Sie befinden sich auf einer Schiffsinsel, die über die Karibik springt. Ich war ein bisschen eifersüchtig und verärgert, dass meine Familie vergessen hatte, mich einzuladen. Ich kam sofort darüber hinweg, als mein Freund Jacob mich die ganze Woche zum Urlaub nach Cancun einlud. Ich hatte vor, übers Wochenende nach Hause zu fahren, um ein paar Hausarbeiten zu erledigen und mich auf meine Reise nächste Woche vorzubereiten. Bevor meine Familie nach Mexiko aufbricht, möchte sie, dass ich den Rasen mähe, die Autos wasche und den Schuppen im Hinterhof streiche. Ehrlich gesagt ist es mir egal, weil ich seit Monaten nicht zu Hause war und dafür bezahlt werde. Es ist auch gutes Geld, das ich für meine Reise verwenden kann.
Ich komme in ein paar Stunden nach Hause. Ich lade mein Auto aus und betrete mein Haus. Ich fühlte mich gut, wieder zu Hause zu sein. Ich schnappte mir sofort einen Snack aus dem Kühlschrank und machte mich sofort an die Arbeit. Ich habe die Autos meiner Eltern gewaschen. Ich mähe den Rasen, bis die Sonne untergegangen ist. Abends habe ich den Vorgarten des Hauses gemacht. Ich würde den Rest meiner Arbeit morgen beenden. Als ich den Rasenmäher zurück in die Garage stellte, hörte ich ein Auto kommen. Ich drehte mich um, um nachzusehen. Das Auto war ein neues Cabrio Corvette Sting Ray. Ich sah den Fahrer an, als das Auto vorbeifuhr. Meine Augen weiteten sich. Die Fahrerin ist eine Frau. Sie ist so schön Er scheint Mitte dreißig zu sein. Sie ist blond und trägt ein Sommerkleid. Als er vorbeifuhr, sah er mich in der Einfahrt stehen und winkte. Ich winkte, aber da war es schon vorbei. Es verwandelte sich in ein Haus zwei Türen weiter. Ich hatte ihn noch nie zuvor gesehen und fragte mich, in welcher Beziehung er zu Mr. Jones stand, einem Witwer, der zwei Türen weiter im Haus wohnte. Dann erinnerte ich mich, dass meine Mutter mir erzählt hatte, Mr. Jones sei vor etwa zwei Monaten nach New York gezogen. Diese Dame muss neu sein. Ich sah ihm zu, wie er sein Auto parkte und zur Haustür ging. Er blieb stehen und sah in meine Richtung. Er begann auf mich zuzugehen. Scheisse Ich weiß nicht was ich sagen soll
Er nähert sich mir. Hallo, wie geht es dir? Du musst Luke sein. Deine Mutter hat mir viel über dich erzählt. Er streckte seine Hand aus und ich drückte sie. Schön, Sie kennenzulernen, Ma’am. Sie stellte sich mir als Violet Taylor vor. Ich bot an, auf ein Glas Limonade hereinzukommen, was er gerne annahm. Wir haben etwa eine halbe Stunde geredet. Ich erzählte ihr von meiner Schule und dass ich eine Pause für mich selbst mache und dass ich vorhabe, bald auf eine Reise zu gehen und dass ich vor meiner Abreise noch etwas Hausarbeit erledigen würde. Dann erzählte er mir seine Geschichte.
Nun, Luke, ich bin seit ungefähr einem Monat hier in Kalifornien. Ich bin aus Boston gezogen, um hier an der Westküste ein neues Leben zu beginnen. Hier in Cali ist es viel besser. Das Wetter, die Menschen und einfach das Leben sind hier. General. Sie erzählte mir, dass ihr Mann bei der Marine und im Ausland sei, und weil seine Militärbasis in San Diego nahe dem Pazifik sei, würde ein Umzug nach Cali seine Chancen erhöhen, sie öfter zu sehen.
Ich war sehr aufgebracht, als er mir sagte, dass er verheiratet sei, aber ich hätte nicht überrascht sein dürfen. Sie ist so sexy. Sie ist leicht gebräunt und hat lockiges blondes Haar, das ihr bis zu den unteren Schultern reicht. Sie trug ein blaugrünes Sommerkleid mit allen möglichen hellen Blumen. Als sie mich nicht ansah, warf ich ein paar Blicke auf ihr offenes Dekolleté, was enthüllte, dass ihre Brüste wahrscheinlich mindestens um das DD-Körbchen herum waren Wunder Ich träumte, ich würde ihre Brustwarzen küssen und Luke
Ich kam schnell wieder in die Realität zurück. Miss Taylor sah mich an. Sie erwischte mich dabei, wie ich auf ihre Brüste starrte Verdammt
Ich entschuldigte mich dafür, dass ich meine Konzentration verloren hatte, indem ich die Entschuldigung des Tagträumens benutzte. Miss Taylor lächelte nur und redete weiter. Mein Mann wird in etwa sechs Monaten nicht zurückkommen, also lebe ich hier allein und arbeite Teilzeit zu Hause. Ich habe mich gefragt, ob er Kinder hat.
Hast du Kinder? Sie hat geantwortet.
Ich habe zwei Söhne. Der älteste ist Joseph. Er ist 22. Mein jüngster ist Danny. Er ist 19. Sie sind beide auf dem College in Florida. Ich war überrascht. Ihre Kinder waren in meinem Alter und sahen so jung aus Ms. Taylor merkte, dass ich wegen ihres Alters verwirrt war.
Wenn Sie überrascht sind, dass ich ältere Kinder habe, verstehe ich das vollkommen. Ich bin 44. Ich bin seit 24 Jahren verheiratet. Als er mir das sagte, war ich überrascht und öffnete mich. Ich habe eine MILF getroffen Auch sehr heiß
Sie sehen toll aus für Ihr Alter, Miss Taylor. Er lachte. Bitte nennen Sie mich Violett.
Natürlich Violett. Er stand auf und schüttelte mir erneut die Hand und sagte, es sei eine Freude, mich kennenzulernen. Wir haben Nummern ausgetauscht und dann ist er gegangen.
In dieser Nacht ging ich auf meinem Laptop online. Ich ging zu xnxx.com und sah mir Milf-Pornos an. Ich habe versucht, einen Pornostar zu finden, der mich an Violet erinnert. Die nächste, die ich finden konnte, hatte ähnliche Eigenschaften mit Brüsten und Hinterngröße. Ich beobachtete, wie sie ihre Brüste einölte und stöhnte, als sie ihren Kitzler rieb. Sie bettelt um einen schönen großen fetten Schwanz in ihrem Mund und ihrer Muschi. Ich fing an, meinen Schwanz zu schaukeln, als er anfing, sich zu verhärten. Ich bin solide 7 1/2 Zoll groß und habe eine schöne Dicke Als ich voll erigiert bin, kommt ein Typ heraus und fängt an, ihren Arsch zu reiben. Als ihre Fotze eingeölt ist, holt der Mann seinen Schwanz heraus und steckt ihn ihr rein. Er fing an, sie hart zu ficken, was ihn laut stöhnen ließ. Ich träumte, ich würde Violet ficken, wie der Typ im Video. Ich bekam ein Gefühl der Vorejakulation, als der Typ sie schnell fickte. Schließlich stand er auf und verbeugte sich. Sie entblößte ihre Arschbacken und bat den Mann, sie in ihren Arsch zu schieben. Als beide eingeölt waren, kam der Mann ohne große Schwierigkeiten in das Arschloch. Als ihre laute obszöne Sprache und ihr Stöhnen zunahmen, fing sie an, sich in den Arsch zu ficken. Mein Schwanz konnte es nicht mehr ertragen. Das Sperma flog und flog in die Luft. Ich traf mehrere Spermastränge auf meinem Bett Jeder Schuss war stärker als der letzte. Nachdem ich mein Durcheinander aufgeräumt hatte, lag ich auf dem Bett und dachte an Violet. Ich habe darüber nachgedacht, Miss Taylor in den Arsch zu vögeln. Analsex wird zu meinem großen Fetisch. Kurz darauf bin ich eingeschlafen.
Am nächsten Morgen wachte ich auf und frühstückte schnell. Ich hatte vor, den Rasen fertigzustellen und den Schuppen bis zum Nachmittag fertigzustellen. Gegen 15:30 Uhr bringe ich den Rasenmäher und die Farben in die Garage. Ich beendete. Mein Flug nach Mexiko geht morgen Nachmittag und jetzt habe ich etwas Freizeit für mich. Ich dachte daran, Miss Taylor zu besuchen. Ich fing wieder an, wütend zu werden, wenn ich an ihn dachte. Plötzlich fing mein Handy an zu vibrieren. Ich lächelte. Er war. Er bat mich, zum Mittagessen zu kommen. Ich antwortete, indem ich ihm sagte, dass ich da sein würde. Ich bekam meine Autoschlüssel und ging zum örtlichen Lebensmittelgeschäft, um ein paar Süßigkeiten zu kaufen.
Ich ging zu Miss Taylors Haus und klingelte bei ihr. Er öffnete die Tür und begrüßte mich.
Hallo Lukas, komm rein. Ich ging in sein Haus und roch frische Nudeln, die in der Küche gekocht wurden. Das Essen roch toll. Er führte mich ins Wohnzimmer und sagte mir, ich solle fernsehen, bis das Abendessen fertig sei. Ich habe mir gerade die Nachrichten angesehen. Es war der erste geöffnete Kanal. Ehrlich gesagt habe ich nicht auf den Fernseher geachtet. Alles, woran ich denken konnte, war Miss Taylor. Heute trug sie einen schwarzen Minirock und eine lila Bluse, die zu viel von ihrem Dekolleté zeigte. Etwas später rief mich Violet an den Tisch. Wir aßen und unterhielten uns. Kurz nach der Wüste, während ich im Wohnzimmer saß und auf ihre Ankunft wartete, ging Violet, um das Geschirr zu spülen. Aus seiner Küche hörte ich seltsames Grunzen und Stöhnen. Ich stand auf, um zu sehen, was los war.
Violet saß auf einem Stuhl und hielt sich den Bauch.
Ist alles in Ordnung? Was ist los?, fragte ich. Er sah nur auf. Er sah nicht sehr gut aus.
Ich habe in letzter Zeit Krämpfe. Es bringt mich um. Ich war ein paar Tage nicht auf der Toilette. Ich fragte ihn nach Pflaumensaft und er sagte mir, es gäbe keinen. Ich schnappte mir schnell meine Schlüssel und rannte aus der Tür und ging in die nahe gelegene Drogerie, um etwas Pflaumensaft und ein Abführmittel zu holen, um zu sehen, ob es funktionierte. Etwa 20 Minuten später kam ich mit zwei Krügen Pflaumensaft zurück. Ich gab Violet ein Glas und machte mich auf die Suche nach ihr. Er war in seinem Zimmer. Violet, ich bin gerannt und habe dir Pflaumensaft geholt. Ich hörte ein Stöhnen. Komm rein, sagte er zu mir. Ich öffnete die Schlafzimmertür und fand ihn mit dem Gesicht nach unten auf seinem Bett liegend. Es hatte ein Kingsize-Bett. In ihrem Zimmer gab es ein riesiges Strandgemälde und viele Bilderrahmen von ihr und ihrer Familie. Meistens ihr Mann. Ich habe Miss Taylor Pflaumensaft gegeben. Ich überlegte, ob ich ihm die Abführmittel aus meiner Tasche geben sollte. Das Lax-Pulver, das in der Apotheke in Flaschen kommt, ist vorbei. Die einzige Art, die sie hatten, hieß Glycerol, eine lose Pille, die Sie in Ihr Rektum einführen. Grundsätzlich Analpillen. Ich war zu nervös, um zu fragen. Endlich fand ich den Mut zu fragen. Ich wartete darauf, dass er sein Getränk abstellte.
Hmm… Violett. Wenn du mit Verstopfung zu kämpfen hast, kannst du es mit Abführmitteln versuchen. Violets Augen weiteten sich. Das ist eine großartige Idee. Daran habe ich nie gedacht. Hast du welche gekauft? Mein Herz schlug wie verrückt und Schweißperlen bildeten sich auf meiner Stirn.
Uhh… Ich habe versucht, dir welche zu besorgen… das ist alles, was die Apotheke hatte. Ich nahm das Glycerol-Päckchen aus meiner Tasche. Violet sah nur auf die Pillen. Dann sah er mich an.
Luke… ich weiß nicht, wie ich das sagen soll, ohne es so peinlich und peinlich zu machen. Aber bitte… ich brauche dich, um mir beim Einführen der Pillen zu helfen. Ich kann dir nicht sagen, wie viel Schmerz ich erlitten habe . … ich kann dir ein paar Handschuhe geben. Mir fiel die Kinnlade herunter. Mein Schwanz begann schnell hart zu werden. Ich geriet ein wenig in Panik und spürte, wie meine Knie anfingen zu zittern. Meine Panikreaktion verärgerte und brachte Miss Taylor in Verlegenheit.
Es tut mir so leid, Luke … ich bin so verzweifelt. Meine Hormone setzten ein und ich fand meine Stimme. Nein, nein Violet Ich bin bereit, dir zu helfen. Ich habe mich nur ein bisschen hinreißen lassen, das ist alles. Das ist vollkommen normal. Du bist krank und ich muss dir helfen. Violets Gesicht leuchtete sofort auf.
Vielen Dank Luke. Ich weiß nicht, wie ich es dir zurückzahlen soll. Ich dachte an all die Positionen, in denen wir mit Miss Taylor sein könnten, und ich kicherte leise in mich hinein. Es ist definitiv eine Möglichkeit, wie er zurückzahlen kann, was er mir schuldet.
Sollen wir anfangen?
Violet richtete sich langsam auf.
Du musst dich nicht umdrehen oder dich unwohl fühlen. Ich ziehe nur meinen Rock und mein Höschen herunter, gerade so weit, dass du die Pille eindrücken kannst. Damit bückte sie sich und zog ihren Rock herunter und dann ihr Höschen. Ich spürte sofort, wie ein Tropfen Precum meine Boxershorts benetzte. Mein Schwanz zuckte, als ich versuchte, mich zu befreien und meiner Hose zu entkommen. An diesem Punkt war mein Fehler so hart und meine Hoden waren so blau, dass es weh tat. Violet sah mich an. Er erwischte mich dabei, wie ich auf seinen Arsch starrte. Ich sah ein vages Lächeln auf seinem Gesicht.
Luke, ich habe eine Schachtel Handschuhe in meiner Küche neben der Spüle. Geh und hol dir ein Paar.
Ich wollte mir nicht die Hände schmutzig machen und wollte spüren, wie eng sein handschuhloser Arsch war.
Violet … wenn du Schmerzen hast, brauchst du diese Pille sofort. Mit oder ohne Handschuhe, ich kann das tun. Mach dir keine Sorgen um mich. Er war so geschockt, dass er nicht wusste, was er sagen sollte.
Uhh … na ja uhh … wenn du das sagst …
Ich ging in sein Badezimmer, um mir schnell die Hände zu waschen.
Ich ging zurück und nahm eine Pille. Violet setzte sich wieder und drehte ihren Körper, um ihren Arsch in die Luft zu heben.
Wann immer du bereit bist, Luke. Lass dir Zeit. Ich nahm ein paar schnelle Atemzüge. Meine Hände begannen zu zittern.
Okay… wir fangen an. Ich lege eine Hand auf ihre Pobacke und reibe ihren Arsch auf und ab. Er sprang ein wenig und stieß ein wirklich großes Stöhnen aus. Sein Körper reagierte sehr empfindlich auf die Berührung meiner warmen, weichen Hand. Ich habe die Pille ins Arschloch gesteckt. Sein Anus schrumpfte, als ich langsam anfing, die Pille in seinen Arsch zu schieben. Mit der Pille in ihrem Hintern drückte ich leicht meinen Finger gegen ihren Anus. Violet zuckte wieder ein wenig zusammen. Um sicherzustellen, dass die Pille vollständig drin war, steckte ich meinen Finger ganz in ihren Arsch und ließ ihn dort.
Ähm… die Anleitung besagt, dass ich meinen Finger etwa 10-20 Sekunden dort lassen muss, um sicherzustellen, dass die Pille drin bleibt. Miss Taylor nickte nur und legte ihren Kopf auf ihr Kissen. Ich bin überrascht, dass er mir geglaubt hat. Ich habe es erfunden. Sobald die Pille in den Arsch kam, wurde die Anweisung gelesen, die Pille freizusetzen und sie sich setzen zu lassen. Ich liebte das Gefühl ihres warmen, engen Anus, der sich um meinen Finger legte.
Nach ungefähr 30 Sekunden bekam ich endlich meinen Finger aus seinem Arsch. Miss Taylor lehnt sich zurück und atmet erleichtert tief durch.
Vielen Dank Luke Ich kann bereits spüren, dass es funktioniert. Ich lächelte nur und ging wieder meine Hände waschen.
Ich drehte mich zu Violet um, die sich aufsetzte.
Ich gehe jetzt ins Badezimmer. Ich nickte. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie noch etwas brauchen. Er kam auf mich zu und umarmte mich.
Luke, du hast mehr als nötig getan. Ich schätze deine Hilfe und Freundlichkeit. Damit ging sie ins Badezimmer und schloss die Tür. Ich habe in seinem Zimmer gewartet. Schließlich beschloss ich, ins Wohnzimmer zu gehen und zu warten.
Ich nahm mein Handy in meine Tasche und entsperrte es. Meine Benachrichtigungen sind voll Meine Freunde versuchten, mich per SMS, Social Media und Voicemail zu erreichen. Sie sprachen alle über die Reise nach Mexiko. Damit möchte ich mich jetzt nicht beschäftigen. Ich schickte eine riesige Gruppennachricht, dass ich beschäftigt sei und wir die Reise später besprechen würden. Also schaltete ich mein Handy aus und begann zu warten. 10 Minuten. Nichts. 15 Minuten. Nichts.
Nachdem ich ungefähr 30 Minuten gewartet hatte, ging ich zur Badezimmertür und klopfte an. Alles, was ich hörte, war Stöhnen. Wieder.
Violett, was ist los? Mit Schweiß im Gesicht öffnete er die Tür.
Luke … es funktioniert nicht. Ich sitze seit einer halben Stunde auf der Toilette und versuche, mich zu trösten. Nichts hat funktioniert. Ich habe sogar versucht, es herauszudrücken … es ist wirklich schwer Es waren die letzten zehn Minuten. Jetzt kommen die Schmerzen wieder. Ich kann NICHTS heben Ich war überrascht von dem plötzlichen Wutausbruch. Er sah meine Reaktion und fing an, sich zu entschuldigen.
Entschuldige dich nicht, Violet. Ich kann verstehen, was du durchmachst. Ich wünschte, sie wären etwas anderes, was ich tun könnte. Miss Taylor fing an zu weinen und ging zu ihrem Bett und legte sich hin.
Ich beobachtete, wie er weiterhin lautlos stöhnte. Und dann kam ich auf die Idee. Die hellste Idee Meine perverseste Meinung.
Vor ein paar Wochen habe ich mir diesen Porno angesehen. Ich hatte eine wahnsinnige Lust und Fetisch für Omas. Genauer gesagt analliebende Großmütter. Ich habe mir zu diesem verrückten Video dieser Oma einen runtergeholt, die auf Doppelpenetration steht.
Hier ist die Geschichte des Videos: Eine Großmutter geht zum Kühlschrank, um Pflaumensaft zu holen. Er wird verrückt, als er merkt, dass es keine gibt. Wegen ihrer Verstopfung und ihres verrückten Drangs zum Kacken ruft sie Prune Brothers an, um mehr Pflaumensaft zu bringen. Prune Bros. kommt mit zwei Männern in Milchlieferuniform und überreicht den Saft. Er dankt ihnen für den Saft, aber sie lassen ihn ihn nicht haben. Frustriert, um Saft bettelnd. Er ist so verzweifelt und geil, dass er sich sein Shirt vom Leib reißt, seine Brust entblößt, auf die Knie geht und die Schwänze beider Männer entblößt. Sie saugt an beiden, während sie Pflaumensaft in ihren Mund und ihre Brüste gießt. Endlich fängt sie an, beide Männer zu ficken und bittet um eines: Anal
Nimm das Werkzeug in meinen Arsch. Er wusste, wenn sie ihn in den Arsch ficken, könnte er leicht scheißen. Nachdem sie tief und hart in ihre Fotze und vor allem in ihren Arsch gefickt wurde, endet das Video natürlich damit, dass sie ins Badezimmer rennt, um zu scheißen.
Ich wusste, wenn ich Miss Taylor hart und tief genug in den Arsch ficken könnte, würde ich in der Lage sein, ihre Eingeweide zu leeren, und sie würde sofort einen großen Scheiß nehmen. Allein durch einen Blick in sein Gesicht wusste ich, dass er hilflos war. Diesmal zögerte ich nicht einmal zu fragen. Meine Meinung war ihm zu groß, um nein zu sagen. Ich war mir fast sicher, dass er zustimmen würde. Ich konnte es in meinen Hoden spüren. Nein im Ernst, meine Eier kochten vor Sperma, das darauf wartete, zu ejakulieren.
Violet, ich habe eine andere Idee. Du wirst es wahrscheinlich nicht mögen. Ich verspreche dir, dass du sofort helfen und kacken wirst. Ich hoffe, dir gefällt diese Idee nicht und unsere Freundschaft wird nicht ruiniert. Violet setzte sich.
Luke, ich werde an dieser Stelle alle Ideen in Betracht ziehen Es ist mir egal Der Schmerz ist unerträglich. Bitte hilf mir Ich seufzte… Okay, vielleicht hat die Pille nicht richtig gewirkt. Vielleicht habe ich sie nicht weit genug gedrückt.
Miss Taylors Gesicht war eindeutig verwirrt.
Was benutzt du dann? Ich sah ihn nur an und unsere Blicke trafen sich. Meine Augen zeigten nach unten und er verstand sofort.
Luke? Schlägst du Analsex vor?
Ja, ich bin. Ich weiß, das lässt mich wie einen ekelhaften Perversen aussehen, aber ich hasse es, dich so zu sehen. Ich würde dir gerne helfen, wenn du mich lässt.
Miss Taylors Augen waren weit geöffnet und ihr Mund war offen. Er wusste nicht, was er sagen sollte. Ich bereute sofort, überhaupt gefragt zu haben.
Es tut mir leid … das war nur eine dumme Aktion. Ich fühle mich wie ein Idiot. – Ich hielt mitten im Satz inne und lehnte mich zur Seite, als Ms. Taylor aufstand und ihren Rock und ihr Höschen komplett auszog. sein Bett.
Luke, ich sagte, ich wäre verzweifelt … also, wenn du denkst, dass diese Idee funktionieren wird, will ich deinen Schwanz und diese Pille in meinem Arsch Genau wie jetzt
Ich hatte keine Zeit zu reagieren oder darüber nachzudenken, worum Miss Taylor mich gerade gebeten hatte. Ich habe sofort meine Hose aufgebunden und sie ausgezogen. Bevor ich meine Boxershorts auszog, wurde mir klar, dass wir Gleitmittel brauchten. Violet, hast du Öl? Seine nächste Bewegung erschreckte mich so sehr, dass ich anfing zu stottern. Violet stand auf, stieß mich hart auf ihr Bett, zog meine Boxershorts aus und warf sie auf den Schlafzimmerboden. Er fing an, mich zu schütteln. Schwer Es tat fast weh, als er lange Riesenstriche an meinem Schwanz auf und ab machte. Er spuckte auf seine Hand und rieb mich hart. Er fing sogar an, die Spitze meines Schwanzes wie einen Eisstrudel zu lecken. Es hatte etwas Schwung. Spucken, streicheln, lecken. Spucken, streicheln, lecken. Ich war total geschockt, es dauerte ein paar Minuten, bis ich merkte, dass Miss Taylor mir einen verrückten Blowjob und meine Hormone gab
Als ich erkannte, dass dies meine aktuelle Realität war, und zu diesem Schluss kam, begann mein Schwanz zu zucken und war kurz davor zu explodieren, gerade als Violets Zunge meinen Schwanz leckte.
Violet, ich werde cuuahhhh… Violet öffnete ihren Mund weit, als die Fäden meines Samens herauskamen. Violet hat den Betrag nicht erhalten. Er fing an zu würgen und mein Sperma auszuspucken. Er spuckte auf seine Hände und rieb sie, als würde er sie mit Seife waschen. Er nahm meine Säfte und rieb mit einer Hand meinen Schaft auf und ab und auch die Spitze meines Schwanzes. Andererseits fing sie an, ihren Arsch zu fingern und versuchte, ihren Anus so glitschig wie möglich zu machen. Als er sich endlich gut eingeölt fühlte, landete er auf dem Rücken und beugte sich mit erhobenem Hintern über sein Bett.
Beantwortet das deine Frage? Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Ich begann nervös zu lachen. Uhh… ja. DAS… damit habe ich überhaupt nicht gerechnet Ich meinte echtes Öl, oder vielleicht etwas Öl… aber das… es wird funktionieren.
Violet zeigte keinen Ausdruck auf ihrem Gesicht, dass sie meinen Schwanz bis zum Orgasmus lutschte und ihren Ehemann im Grunde betrog. Sein Gesicht sah verschwitzt aus von intensivem BJ und alles, was er jetzt wollte, war nicht gefickt zu werden, sondern sich endlich zu entspannen und einen Scheiß zu haben, den er vermisste und dringend nehmen musste.
Okay Luke… ich bin bereit. Ich hoffe du bist es. Ohne Zögern oder Zögern stellte ich mich hinter Miss Taylor und beugte mich über sie. Ich packte meinen Schwanz und rieb ihn zwischen meinen Arschbacken auf und ab, um so viel Sperma wie möglich aus meinem Schwanz zu bekommen. Dadurch begann Violet sich zu entspannen und tatsächlich geil zu werden. Sie fing an zu stöhnen, als ich selbst ihren Arsch auf und ab rieb. Als ich spürte, wie meine Spitze leicht in ihren Arsch rutschte, griff ich auf ihren Nachttisch und nahm eine weitere Pille. Ich leckte die Pille und schob sie langsam in ihren Anus. Violet stöhnte weiter. Dann schob er langsam meinen Schwanz in sein Arschloch. Violet seufzte, als mein Schwanz in ihren Arsch fuhr.
Luke, das tut weh Beruhige dich DU BIST SO GROSS? Ich tat, was mir gesagt wurde, und hörte komplett auf. Während ich darauf wartete, dass er sich daran gewöhnte, war mein Schwanz halb in seinem Arsch. Während wir warteten, wir hat nur geredet Er hat mich gefragt, wie ich mich fühle, und ich habe dasselbe gefragt. Er hat mir erzählt, wie er sich von der Arbeit frei genommen hat und sich ausruhen wollte. Er fragte mich, was ich diese Woche machen würde, und ich erzählte ihm von meiner Reise nach Cancun und was ich dort machen würde. All das passierte … und wir beide vergaßen, dass ich darin steckte. Der einzige Grund, warum wir aufhörten zu reden, war, dass Miss Taylor spürte, wie mein Schwanz in ihrem Arsch schrumpfte. Ich versuchte, ihn hineinzuziehen schnell. Ich nahm mein Werkzeug wieder hinein. Ich wurde nicht schnell hart.
Luke, soll ich dir nochmal den Schwanz tätscheln? Ich fing wieder an, mich zu verhärten, als er fragte … aber ich wusste, was ich tun musste. Ich zog Violet hoch und zog ihre Bluse aus.
Luke, was machst du-? KLICK Ich öffne ihren BH und drehe sie herum. Ich ziehe sie an mich, um sie zu küssen. Zuerst war ich die Einzige, die sie küsste, aber dann fühlte ich, wie sie mich küsste. Unsere Zungen tanzten und wir fickten ineinander.Ich spielte mit ihren ziemlich großen Nippeln.Ihre Brüste waren wunderschön ohne Anzeichen von DurchhängenMein Schwanz war wieder zu hart und Ms. Taylor beendete den Kuss, als sie meinen Schwanz nahe an ihrem Schoß spürte.
Okay Luke… fangen wir an. Steck ihn mir ganz in den Arsch… es ist mir egal, wie sehr es wehtut. Ich habe schon genug gelitten. Steck den Schwanz in meinen Arsch Ich gehorchte und richtete meinen Schwanz an seinem Arsch aus. Sobald meine Spitze sein Arschloch berührte, holte ich tief Luft und schob meinen Schwanz tief in seinen Darm. Ich hielt sie fest, als sie vor der Intensität des Drucks meines tiefen Stoßes schrie. Ich küsste seinen Hals von hinten, als er begann, sich zu beruhigen.
Okay Luke … ich bin bereit.
Ich begann langsam, während ich mich hin und her schob. Jedes Mal, wenn ich ihn drückte, fühlte ich, wie etwas meinen Schwanz berührte. Mir wurde klar, dass das Objekt die Pille war, die in seinem Arsch steckte und sich nicht rührte. Ich fing an, Miss Taylor immer mehr zu pumpen und versuchte, die Pille in ihren Hintern zu drücken. Es funktionierte. Während ich sie fickte und ihren Arsch leckte, konnte ich die Pille nicht mehr spüren. Violet schrie und grunzte nur.
Aghh…ahhh…uhh Scheiße Luke macht immer wieder Fehler ahhh…fick mich in den Arsch Ahhhhhh….ah verdammt
Ich wurde in Sekundenschnelle geil Ich war immer noch nicht kurz vor der Ejakulation wegen des verrückten Orgasmus, den Miss Taylor mir zuvor gegeben hat.
Luke ejakulierte Als ich ihren Arsch so hart wie möglich fickte, kam Miss Taylor so hart herein, dass sie spritzte Wie überall Sie rieb ihre Fotze, als ihr Orgasmus sich einstellte. Ich hatte intensive Analarbeit, ich zog sie von hinten raus und aufs Bett legen.
Setz dich schnell auf mich. Ich brauche eine neue Position. Violet stand schnell von ihrem Bett auf und setzte sich auf meinen Schwanz. Er war außer Atem und stand schnell auf.
Falsches Loch haha. Mein Schwanz kam in die Fotze, die sich eng, aber etwas weiter anfühlte. Violet positionierte meinen Schwanz mit ihrem Arsch und setzte sich hinein. Ich schlang meine Arme um seinen Rücken und drückte mein Gesicht an seine Brust. Er stöhnte laut, als mein Schwanz seinen Arsch auf und ab schlug. Ich küsste ihre Brustwarzen, beide hart. Ich begann mich wieder leer zu fühlen. Miss Taylor ritt hart auf und ab an meinem Schaft.
Ich werde bald ejakulieren. Violet drückte meine Brust nach unten, als sie das hörte. Jetzt übernahm sie die Kontrolle, als sie sich auf meinem Schwanz auf und ab hüpfte.
Oh ja Luke… einfach so Er sprang härter und härter. Mein Schwanz war kurz davor zu explodieren Ich packte Violet schnell und fing an, ihren Arsch so hart und so tief wie ich konnte rein und raus zu pumpen. Violet schrie erneut, als sie ihren zweiten heftigen Orgasmus erreichte, und dieses Mal spürte ich, wie ihre Flüssigkeiten über mich tropften Das war genug. Ich schlang meine Arme um Miss Taylor und fickte sie, bis sie einen Orgasmus hatte. Es war ein intensiver Moment, den ich nie vergessen werde. Ich pumpte meinen Schwanz hart und tief in Violets Eingeweide, bis der Orgasmus kam. Als ich anfing, meine Last in ihren Arsch zu schütten, schob ich sie so tief wie möglich in ihren Anus. Ich hielt meinen Schwanz tief in ihrem Arsch, während ich das Sperma auf sie goss. Wir schrien beide vor Aufregung in diesem intensiven Moment.
Oh mein Gott Lukas
Es dauerte ein paar Minuten, bis mein Schwanz schrumpfte und aus Miss Taylors Arsch kam. Dabei begann mein Sperma zu tropfen.
Violet stand auf und beugte sich vor und drückte mich und drückte ihren Arsch, als mehr Sperma von ihr auf ihr Bett floss. Dann schrie sie plötzlich auf.
Ich muss scheißen Er sprang auf und küsste mich, dankte mir dafür, dass ich ihm geholfen hatte, in sein Badezimmer zu rennen. Ich lachte nur, nahm meine Kleider und ging. Ich schrieb Violet, dankte ihr für das Essen und hoffte, dass sie sich besser fühlen würde. Sobald ich nach Hause kam, begann ich mit den Vorbereitungen für meine Reise. Ich musste morgen einen Flug erwischen. Ich habe auch zusätzliche Flugtickets gebucht. Ich hatte eine Idee, von der ich hoffte, dass sie funktionieren würde.
ENDE VON KAPITEL 1

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert