Tik Tok Model Star Indica Flower Driving Fan Im Hotel

0 Aufrufe
0%


Jeannie
Es war ein fauler Samstagnachmittag. Ich habe eine E-Mail von Jeannie von meiner Bank bekommen. Ich erinnere mich an deinen Namen. Er hatte mir am Tag zuvor in der Ortsgruppe geholfen.
Ich habe nur nach Ihnen gefragt und was unsere Bank gestern für Sie getan hat. Mir ist aufgefallen, dass Sie keine Bank-E-Mail-Adresse verwenden. Ich antwortete: Alles war in Ordnung, danke für Ihre Hilfe.
Er schickte sofort eine weitere E-Mail, ?können wir über andere Dinge reden? Ich sagte sicher, aber hier ist meine private E-Mail, ______?
Innerhalb einer Minute waren wir beide in Google Mail-Hangouts. Mike, bist du Single? Ja.
Kann ich die Fotos teilen? Ich schaute auf den ersten, der mich an die nett aussehende Dame erinnerte, die mir half. Die zweite machte viel mehr Spaß, sie trug einen zweiteiligen Badeanzug. Wirklich schöner Körper. Ein? C? Cup, langes gewelltes braunes Haar und nicht dünn. Es sah wirklich gut aus.
Ich dankte ihm. Er fragte, ob er wisse, wer er auf dem nächsten Foto sei. Da waren zwei Frauen, die wie Zwillinge aussahen. Ich antworte, Sie sind rechts und sie ist vielleicht Ihre Zwillingsschwester, aber ich glaube, Sie haben eine Tochter. Ja, ich bin fast 17, gab er zurück.
Ihr zwei seht toll aus, sagte ich.
Mike, ich brauche einen guten Mann in meinem Leben und Sara braucht eine Vaterfigur. Was denkst du Mike?
Hast du Pläne für heute Abend? ?Nur mit dir,? Ich sagte.
Ich verlasse die Arbeit in ein paar Minuten. Ich würde dich gerne kennenlernen, Sara, sie nimmt wahrscheinlich bis 19 Uhr an einer Schulveranstaltung teil.
Wohin? Ich lebe in der gleichen Stadt wie du. An der Ecke in deiner Nähe ist ein mexikanisches Restaurant. Wie möchten Sie in 20 Minuten dort sein?
Bestimmt.
Als ich anhielt und parkte, sah ich Jeannie aus ihrem alten Auto steigen. Er sah mich und ging zu meinem Auto. Wir umarmten uns, sobald wir ausstiegen. Ich liebte sofort das Gefühl seines Körpers, als er sich an mich drückte. Sie wusste, wie sie ihren Körper umarmt und einen positiven Eindruck hinterlässt. Ich dankte ihm für seinen herzlichen Empfang.
Als wir an der Tür ankamen, erzählte er mir seine Situation. Sara hatte nie eine Beziehung zu ihrem Vater. Und sie hatte in den letzten Jahren nur einen missbräuchlichen Freund. Er konzentrierte sich auf die Arbeit und lebte mit seiner Tochter in einem Wohnwagen.
Er verstand den Altersunterschied zwischen uns und wollte immer noch eine Beziehung. Hat er sich dafür entschuldigt, dass er nicht sauber und frisch war? von der Arbeit kommen
Wir saßen an einem Tisch und er sagte, er wolle mich unbedingt besser kennenlernen. Ich sagte, lass uns das Essen holen und zu mir gehen. Ja, es war seine sofortige Antwort.
Er mochte mein Haus. Und fragte, ob meine Dusche groß genug für zwei Personen sei. Ich sagte sicher und wir können das Essen aufwärmen.
Ich verhärtete mich, als ich Jeannie beim Ausziehen zusah. Es gab sehr wenig Extra in seinem Körper. Ihre Brüste sind mindestens ein ?C? Körbchen und Brustwarzen zeigen. Er schaute und sagte, er wolle es drinnen haben. Sie rieb ihren Hintern an meinem harten Schwanz, während sie darauf wartete, dass sich das Wasser erwärmte. Meine Hände liegen auf seiner Hüfte. Er drehte sich um und wir küssten uns innig.
Als wir in die Dusche kamen, fuhr er mit seiner Hand über meine Männlichkeit. Er beugte sich in der Dusche vor und leitete meinen Schwanz zu seiner Muschi. Ich ging langsam und ging auf ihn zu. Es war sehr nass und nicht aus der Dusche. Oh mein Gott, ich brauche diesen Mike. Als er sich bewegte, steckte mein Werkzeug tief in ihm. Sie übernahm die Kontrolle über ihr Vergnügen und hatte fast augenblicklich ihren ersten Orgasmus. Mein Koch schwamm in seiner eigenen Flüssigkeit. Und es hörte nicht auf. Ich war benutzt und liebte es. Er war gegen mich. Sie fickt sich mit meinem harten Schwanz tief in ihr. Ihr zweiter Orgasmus kam gleich nach dem ersten.
Jeannie drehte sich zu mir um. Sein Haar war nass und glänzte. Er hob einen Fuß an den Wannenrand und führte meinen Schwanz von vorne zu seiner Fotze. Ich fühlte mich tiefer darin. Ich wusch und spülte ihre Brüste. Machte er noch einmal den größten Teil der Handlung? es lässt mein hartes Glied mit jeder Vorwärtsbewegung auf mich zu tiefer gehen. Ich bückte mich, um ihre rechte Brustwarze in meinen Mund zu schieben. Jeannie zu saugen und dann zu beißen war ein weiterer Orgasmus. ?Ach du lieber Gott.? sagte. Und ich konnte fühlen, wie die Flüssigkeiten aus ihm herausströmten.
Mike, ich bin erschöpft. Ich danke dir sehr.? Wir küssten. Ich wusch seinen Körper und er wusch meinen. Und wir sind ausgetrocknet. Er trug eines meiner 2X-T-Shirts. Wir aßen und unterhielten uns. Ich bat ihn, die Nacht zu verbringen.
Ich habe Jeannie gebeten, die Nacht hier zu verbringen. Er schlang seine Arme um mich und wir küssten uns innig. Du bist zu gut um wahr zu sein Mike. Würde ich auch gerne, aber Mädchen? Ich möchte wirklich nicht, dass er allein zu Hause ist. Keine Sorge, er kann im anderen Schlafzimmer schlafen.
Jeannie nahm ihr Telefon, um Sara eine SMS zu schreiben. Jeannie hat mir später von Sara erzählt. Sie ist sehr neugierig und möchte mit einem Mann zusammen sein, sagte sie. Er wird in 40 Minuten nach dem Volleyballspiel hier sein. Ich umarmte Jeannie, gab ihr einen feuchten Kuss und sagte ihr, dass es uns gut gehen würde.
Es klopfte an der Tür und Sara kam herein. Er war der Zwilling seiner Mutter. Gleiches langes lockiges Haar, gleiche schöne Brüste und gleiche Größe. Er kam auf mich zu, umarmte mich, Hi Mike?
Mike, lass mich duschen, Mami. Sicher, sagte ich und folgte ihm den Flur hinunter, sagte, ich würde ihm ein Handtuch besorgen. Als wir ihr Schlafzimmer betraten, bat sie mich, zu ihr zu kommen. Ich drehte mich um, um hinter mich zu schauen.
Jeannie war auch dabei. Sie sagte, dass ich großartig sei und dass ich ihrer Tochter auf verschiedene Weise helfen könnte. Ich lächelte. Sara nahm meine Hand und führte mich ins Badezimmer.
Sara half mir beim Ausziehen und wir gingen beide unter die Dusche. Ich liebe es zu duschen und mit zwei verschiedenen Frauen zu duschen war etwas ganz Besonderes. Er bat mich, ihm von Sex zu erzählen. Bitte tun Sie es, sagte Jeannie laut. Ich schaute nach draußen und sah eine nackte Frau in meinem Bett.
Sara und ich fingen an, uns gegenseitig die Körper zu waschen. Ich hatte ein breites Lächeln, als ich die gleichen Brüste wie ihre Mutter in meinen Händen sah. Bald waren beide Hände um meinen harten Schwanz. Er sah aus wie ein kleiner Junge mit einem neuen Spielzeug. ?Faszinierend,? sagte. Er hielt mich immer noch fest, drehte sich um und führte meinen Schwanz zu seiner Muschi. Mike, bitte sei nett und mach aus mir eine Frau. Langsam, Zentimeter für Zentimeter, stöhnte Sara und schob vorsichtig meinen Schwanz hinein. Sie war sehr hart, als ich ihre Brustwarzen spürte und sie ihren Finger an ihrer Klitoris benutzte. Ich wusste, dass er einige Erfahrung hatte. Mama, sagte sie, ja Baby? Er wandte sich von Jeannie ab, die im Bett lag. Mike ist großartig. ?Spaß Sara? und dann schrie sie mit ihrem ersten Orgasmus auf. ?Epilepsie?? kam aus dem Schlafzimmer ?Mir geht es gut Mama ich will mehr.?
Ich fuhr fort, ihre junge Muschi zu ficken. Sara wurde immer wässriger. Sie spielte weiter mit ihrer Klitoris. Und ich drückte wieder ihre Brustwarzen. Sein zweiter Orgasmus kam schnell. Dann trat Sara zurück, drehte sich um und wir küssten uns innig. Dann sprach er laut, damit seine Mutter es hören konnte. Ich hoffe, meine Mutter teilt dich ab und zu. Ich drehte das Wasser ab und Jeannie reichte uns Handtücher in die Wanne.
Jeannie sagte: Komm, lass uns alle ins Bett gehen und Sara, ich werde dir beibringen, wie man den Schwanz deines Mannes leckt. Ich lag auf dem Rücken und beide Damen schwebten über meinem steifen Glied. Meine Mutter fragte ihre Tochter nach ihren Erfahrungen. Mama, Joy und ich spielten mit einem kleinen Dildo. Wir lachten alle. Und Saras Mund war um den Kopf meines Schwanzes herum. Jeannie lächelte und sagte, teile Baby. Dann leckt und lutscht Jeannie. Hin und wieder hält er an und spricht mit seiner Tochter über die Technik. Beide Münder geben mir liebevoll einen Duell-Blowjob. Ich liebte ihn.
Die Mutter forderte ihre Tochter auf, die Körperbewegungen ihres Mannes zu spüren. Er wird Ihnen sagen, dass er bereit ist und wie gut Sie mit seiner Bewegung oder weniger sind, und er wird Ihnen sagen, wann er bereit ist zu ejakulieren. Saug weiter an Sara. Ich näherte mich. Mein Körper hat es verraten. Jeannie sah das und zeigte ihrer Tochter, wie man sich öffnet, um die ganze Last eines Mannes zu tragen. Wie ich mein Sperma rausschoss. Erst Sara, dann Jeannie akzeptierte sie alle.
Wir blieben alle zusammen im Bett. Ich war im Himmel vor dem Fernseher und bekam meinen Schwanz gerieben. Das Gespräch war locker und wir teilten unsere Ideen über die Zukunft. Ich bat Sara, das, was ihr passiert ist, für sich zu behalten. Er versprach. Ich lud sie ein, über Nacht zu bleiben und mehr, wenn sie wollten.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 28, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert