Vollbusige Rothaarige Vollbusige Milf Wird Von Bff Getröstet. Sie Findet Heraus Dass Sie In Ihn Verliebt Ist Und Sie Küssen Sich. Red Steht Vor Ihrer Pelzigen Muschi

0 Aufrufe
0%


Lust ist ansteckend.
Solange die Katze weg ist…
In einem kleinen Dorf, fünf Meilen von der nächsten Stadt entfernt, begannen die Gedanken einer Familie von Lust beherrscht zu werden.
Max, masturbierst du schon wieder?
Oh ja.
Warum?
Du weißt warum, ich sehe dich jeden Tag und meistens ohne viel und ich bekomme eine Erektion. Es ist schlimmer jetzt, dass du angefangen hast zu mir zu masturbieren, wenn du geil warst, ich kann nicht anders, als an dich zu denken. Ich kenne ein paar Jungs, die das gleiche Problem mit deinem Körper haben. Wie jetzt zum Beispiel bin ich der Dünnste im ganzen Land.
Ich hielt es nicht für eine gute Idee, ihr zu sagen, dass ich Fantasien über meine Mutter hatte. Ihre Brüste mit hervorstehenden Nippeln und runden Hintern machten mich hart, wann immer sie in meine Nähe kam.
Weil es so heiß ist und ich nicht schlafen kann und es schön ist zu hören, dass mein Körper geschätzt wird, aber du solltest nicht zu viel Lärm machen, wenn du es tust, meine Mutter kann es hören. Ich sagte, wenn du geil bist, solltest du es sagen mich und ich werde es für dich tun.
Wenn du das tun würdest, würdest du es den ganzen Tag und jeden Tag tun. Jedenfalls ist meine Mutter nicht zu Hause; sie kommt nie am Freitagabend, also macht es nichts, wenn ich einen Lärm mache.
Vielleicht hörst du ihn nicht, wenn er hereinkommt.
Sie wird noch ein paar Stunden nicht zu Hause sein. Wie schaffst du es, dich zusammenzureißen, ohne ein Geräusch zu machen?
Ich habe mehr Übung als du, aber manchmal muss ich mir ein Taschentuch in den Mund stecken.
Wie lange willst du noch üben? Wann hast du angefangen, mit deiner Muschi zu spielen?
Ich war fast fünfzehn. Du hast immer geschlafen, wenn ich ins Bett kam. Tritt zur Seite, ich komme zu deinem Bett und wenn du kommst, kann ich dich wichsen und an dir lutschen. Ich weiß, dass du es liebst und ich liebe es, an dir zu lutschen. OOh Du wächst. Dein Schwanz ist definitiv gewachsen.
Wann lässt du mich deine Muschi fühlen? Du hast gesagt, du würdest es mich fühlen lassen, aber du hast mich das nie tun lassen.
MMph, ich kann nicht mit vollem Mund sprechen, warte mal, oohh Verdammt, du hättest mir sagen können, dass du kommen würdest; jetzt ist alles in meinen Haaren.
Tut mir leid, Schwester, nimm diese Taschentücher. Kann ich heute Nacht deine Fotze spüren?
Nein, kannst du nicht, ich habe mit mir gespielt, bis du angefangen hast zu keuchen und zu murren und es hat mich leer gemacht. Jetzt bin ich da unten total nass und klebrig.
Darf ich dann deine Brüste spüren?
Okay, dann warte, bis ich auf meinen Rücken komme.
Oh Jenny, du hast so schöne Brüste, dass ich einen ganzen Abend damit verbringen könnte, sie zu befühlen und an deinen Nippeln lutschen möchte.
Max, das ist cool, du kannst meine Nippel reiben, weil ich es genieße.
Oh, wer hat dir das angetan?
Vergiss, dass ich das gesagt habe, ich werde es dir nicht sagen.
Lassen Sie Männer Sie fühlen?
Nein, habe ich nicht, es war kein Mann und ich habe dir gesagt, dass du vergessen sollst, was ich dir gesagt habe. Ich werde dich niemals meine Muschi fühlen lassen, wenn du so weitermachst.
Ich griff nach ihren Brüsten und streichelte sie und rieb ihre Brustwarzen, was sie zum Seufzen und Stöhnen brachte, also ergriff ich die Chance und fing an, mit einer Hand über ihren Körper zu streichen. Ich schaffte es bis zu seinem Hügel, bevor er mich aufhielt.
Das war’s für heute Abend, Max, dann hast du mich fast erledigt, aber jetzt ist es zu spät. Nächsten Freitag, versprochen, lasse ich dich auch an meiner Fotze und meinen Brüsten spielen, aber ich will dich lutschen.
Ich bin wieder gekommen
Das war gut, Schwesterchen, danke.
Am nächsten Tag ging ich in die nahe gelegene Stadt, um mich mit Freunden zu treffen und zu einem Fußballspiel zu gehen; Es war schrecklich, also haben wir uns getrennt. Wir versuchten den Park, um zu sehen, ob wir irgendwelche Mädchen abholen könnten, kein Glück dort, es fing an zu regnen, also nahmen wir sie mit und kamen nach Hause.
Ich ging gerade nach oben ins Badezimmer, als ich Stimmen aus Jennys Schlafzimmer hörte, und da ich neugierig war, ging ich in das Badezimmer, das wir uns teilten, und kam nahe genug heran, um meine Mutter sagen zu hören, dass alles schneller ging, als sie erwartet hatte.
Der Grund, warum ich es hören konnte, war, dass dieses Badezimmer zwischen Jennys Zimmer und meinem war. Beide Schlafzimmer hatten eine Tür zum Badezimmer, die von innen verschlossen werden konnte, so dass jeder, der sich im Badezimmer befand, die andere Tür abschließen konnte.
Es funktionierte gut, solange der Benutzer daran dachte, es vor dem Verlassen zu entsperren. Jenny und ich hatten bald die Idee, die Tür niemals abzuschließen, damit wir jederzeit in die Schlafzimmer des anderen gelangen konnten, ohne dass unsere Eltern es wussten.
Wir haben es letztes Jahr nur nachts benutzt, damit Jenny meine wachsende Männlichkeit entdecken konnte. Dies basierte auf dem Verständnis, dass er mich schließlich seinen Körper erkunden lassen würde. Er würde der erste sein, der die Vorteile erkennen würde, wenn man lernt, wie man den Körper einer Frau befriedigt. Ich habe schon von dem Tag geträumt, an dem ich wie die Frauen in den Pornovideos hier stöhnen werde.
Sie hörten auf zu reden, also dachte ich, sie würden herunterkommen, aber stattdessen hörte ich eine leise Stimme und dann sagte Jenny zu meiner Mutter: OOH Ah Mach es noch einmal, bitte Mama, mach es noch einmal. Ich fragte mich, was es war, bis meine Mutter es mir sagte;
Zieh deinen BH aus, es ist nicht einfach, meine Lippen an deine Nippel zu bringen, wenn du ihn anziehst.
Ohh Mama, das ist schön, bitte hör nicht auf. Mama, letzte Nacht habe ich Max meine Brüste spüren lassen und meine Brustwarzen gerieben. Ich wollte weiter gehen, aber ich habe mich zurückgehalten. Ich werde ihn bitten, zu saugen du machtest?
Oh, ich habe nie vermutet, dass ihr beide sexuell aktiv seid. Normalerweise würde ich dir raten, dagegen zu sein, weil sie erst sechzehn und etwas zu jung ist, um Sex mit ihrer Schwester zu haben, aber es ist dein Körper und ich kann dich nicht davon abhalten. Wenn Sie das tun, was Sie beide tun, während ich nicht hier bin, denke ich, dass es in Ordnung ist, Sie daran zu hindern. Dafür ist es ein bisschen spät.
Ihr müsst beide extrem vorsichtig sein und niemals jemandem erzählen, was in unserem Haus passiert. Was wir mit Inzest machen, und viele Leute billigen das nicht, aber du bist sehr sexy und ich genieße es, Sex mit dir zu haben.
Dein Bruder entwickelt sich zu einem stämmigen Kerl und ehrlich gesagt frage ich mich, ob ich es wagen würde, ihn zu verführen. Sogar sie in mein Bett zu nehmen und ihr beizubringen, wie sie mich befriedigen kann, macht mich an. Es wäre schön, wenn er sowohl seine Mutter als auch seine Schwester ficken wollte, denk nur darüber nach, vielleicht kann er uns beide bald beglücken.
Man könnte sagen, ich bin eine Schlampe, aber das ist mir egal, ich gebe zu, dass ich Sex mit euch beiden haben möchte, und in meinem eigenen Zuhause werde ich alles tun, um meinen Kindern zu zeigen, was Liebe ist, und meine Wünsche zu erfüllen erledigt.
Währenddessen hatte ich meinen Schwanz in der Hand und hielt ihn nicht nur, was ich dann hörte, ließ mich auf den Boden ejakulieren.
Bitte, lass Max dich nicht ficken, bis ich ihm ein paar Dinge beigebracht habe, Jenny. Gib mir Zeit, ihn in mein Bett zu bekommen, und ich werde ihm beibringen, wie er dich umhauen kann, während er mir einen bläst. Es ist lange her seit ich das letzte Mal einen guten Fick hatte.
Tut mir leid, Mom, du musst wirklich unglücklich sein, aber ich bin alt genug, um mit mir über solche Dinge zu reden, und jetzt kannst du wirklich über alles mit mir reden, aber ich bestehe immer noch darauf, dass ich diejenige bin, die es tut. Wann ich ficke bestimmst du. Ich bin 19 Jahre alt und habe es satt, Jungfrau zu sein.
Wenn ich denke, dass Max bereit ist, dich zu ficken, wirst du ihn anflehen, es zu tun. Ich möchte nicht, dass du dich beeilst, deinen ersten Fick zu bekommen, und dann herausfindest, dass der Glückspilz, den du ausgewählt hast, das nicht weiß. alles über das Kochen einer Frau.
Bis dahin werde ich dich erregen und meine Muschi von euch beiden so behandeln lassen. Wenn Max dich bittet, deine Hüften für ihn zu öffnen, bist du bereit, alles zu tun, was er will.
Zieh dein Höschen aus, Jenny, ich zeige dir, wie es ist, wenn deine Fotze geleckt und gelutscht wird. Glaub mir, du wirst nie genug davon bekommen, ich zeige dir, was du wissen musst. Zumindest in In meinem Schlafzimmer kannst du Max sagen, was er tun soll, bis ich mit ihm fertig bin.
Das ist richtig, meine Liebe, öffne sie und hebe sie an, ich möchte, dass du deine Beine auf meine Schultern legst, wenn ich mich nach vorne lehne.
Oohh, Mama, oohh. Ich wusste nicht, dass du dich so fühlen würdest. Aaaggh, Ohh, Mama, cum, cuUUUM … oohh … OOh … Wow, das war großartig. Mama, kann ich das tun für dich?
Das kannst du sicher, ich ziehe mein Kleid und mein Höschen aus und dann machst du mit mir dasselbe, was ich mit dir gemacht habe, und ich werde dir ins Gesicht spritzen.
Ich lauschte dem Gemurmel und dem Gemurmel und warf eine weitere Ladung auf den Boden, und ich denke, Jenny hat es richtig gemacht, denn meine Mutter hielt den Atem an und stöhnte und dann; OOOHHhh verdammt, das ist genau das, was ich brauchte, dann sagte Jenny, sie habe auf ihre Nase ejakuliert.
Eine Minute lang herrschte Schweigen, dann sprach meine Mutter.
Wir hören jetzt besser auf, Max wird bald nach Hause kommen, aber ich komme heute Nacht zurück und wir können um neunundsechzig anfangen, miteinander zu kuscheln.
Ich ging nach unten, öffnete die Haustür und knallte sie zu, damit sie es hören konnten, dann ging ich in die Küche und kochte etwas Wasser, um Kaffee zu kochen.
Sie kamen getrennt nach unten, und als sie ankamen, machte ich ihnen Kaffee. Meine Mutter fragte, ob das Spiel Spaß mache, und ich erfand eine Geschichte darüber, wie ich früh rauskomme und durch das Einkaufszentrum laufe, um dem Regen auszuweichen und alles Neue nachzuholen.
Mom sagte, sie würde duschen gehen, und natürlich nutzte ich die Gelegenheit, um Jenny zu erzählen, was sie vorhatten.
Haben Sie vom Badezimmer aus zugehört?
Natürlich war ich das, und jetzt muss ich gehen und mein Sperma vom Badezimmerboden wischen. Ich glaube, es war deine Mutter, die mit deinen Brüsten gespielt hat. Deshalb hast du mir nicht gesagt, wer es getan hat. Was war es? Hat sie etwas tun, das euch beide zum ejakulieren gebracht hat?
Er leckte meine Muschi, aber dann leckte er meine Klitorisknospe und es war wie ein elektrischer Schlag, ich wurde ohnmächtig. Ich will mehr als das haben, also wirst du ein Fest feiern, Max, denn von jetzt an werde ich dich jede Nacht ficken.
Was hältst du davon, dass meine Mutter mir sagt, dass es in Ordnung ist, dich zu ficken, und sie will, dass ich sie ficke? Es ist aufregend zu wissen, dass Mutter dauerhaft Sex mit uns haben möchte, und ich gebe zu, dass ich Mutter genauso gerne ficken würde Lässt du dich wie du auch ohne Mami ficken?
Ich habe wahrscheinlich darüber nachgedacht und ich denke, es gibt keinen wirklichen Grund, warum wir nicht von unserer Mutter lernen können, während wir gehen. Es wird großen Spaß machen, zu ficken, wann immer wir wollen, ohne uns Sorgen zu machen, dass großmäulige Typen über sich selbst ausbuhen. Du hast mich. Ich habe genug Pornos gesehen, um zu wissen, was zu tun ist und wie es sich anfühlt, zu wissen, wie es ist. Ich will.
Der Rest des Tages und des Abends verging so, als wäre alles normal, aber es lag definitiv ein ‚Summen‘ in der Luft, sogar meine Mutter sah ein wenig nervös aus. Wir sagten alle, wie müde wir seien, und so zogen wir uns um zehn Uhr alle in unsere Schlafzimmer zurück.
Als ich in meinem Bett lag, konnte ich nur daran denken, dass meine Mutter bei Jenny sein würde, sie würden beide nackt sein und dann würden sie sich berühren, küssen und lecken. Ich wollte unbedingt dabei sein, weil ich sie beide unbedingt ficken wollte und bald würde ich genau das tun.
Ich hörte meine Mutter in Jennys Zimmer kommen und ich ging ins Badezimmer und hörte zu, wie meine Mutter Jenny beibrachte, wie man kuschelt. Ich weiß, dass sie es beide genossen, und ich hatte den Eindruck, dass es die Mutter war, die unbedingt wollte, dass ihre Fotze gelutscht und geleckt wurde, bis sie ankam. Ich denke, das liegt daran, dass er Jenny dreimal zum Höhepunkt gebracht hat. Ich hatte mehr Reinigungsarbeiten,
Der nächste Tag war ein Sonntag und meine Mutter war ins Schwimmbad in der Stadt gegangen, um sich mit Freunden zu treffen.
Jenny kroch in mein Bett, steckte etwas unter mein Kissen und packte dann meinen morgendlichen Fehler.
Ich will nicht warten, Max. Ich möchte, dass du mich jetzt fickst. Wenn du mich jetzt fickst, helfe ich dir, meine Mutter zu ficken. Sie will unbedingt gefickt werden, also wird sie nicht kämpfen oder viel gewinnen. a Aufregung.
Jenny, das ist Vergewaltigung.
Ich dachte letzte Nacht daran, nachdem wir uns gegenseitig die Fotzen geleckt hatten. Ich denke, die ‚Vergewaltigung‘ wird ungefähr zehn Sekunden enden, nachdem du an ihrem Kitzler gesaugt hast. Es ist ein wirklich cooler Anblick, in eine rosa Fotze zu schauen, aus der Sperma aus deinem Mund kommt . Es schmeckt auch gut.
Jenny, ich will dich wirklich ficken, aber ich mache mir Sorgen, dass ich reinkomme und dich schwängere.
Max, ich habe mich darum gekümmert, ich war bei meinem Arzt und habe ihm gesagt, dass ich gleich sexuell aktiv werde und jetzt die ‚Pille‘ nehme. Ich nehme sie seit einem Monat, weil ich wusste, dass es früher war. Ich würde gehen dass du mich später fickst.
Ich dachte, es wäre besser, alle Probleme und Fehler in der Privatsphäre unseres Zuhauses zu beseitigen, und auf diese Weise würden wir beide davon profitieren.
Mein Schwanz ist so hart, dass es weh tut, also kann ich dich jetzt ficken?
Langsam Bruder. Lehn dich zurück und ich komme über dich hinweg. Ich werde es genießen, an dieser Stange zu lutschen, und ich denke, Sie werden Ihren Teil genießen, denn am Ende werden Sie nicht nur meine Muschi spüren. Man kann hineinschauen und es schmecken.
Ich war so aufgeregt, dass mein Schwanz sabberte, bevor ich in Position kam, aber schließlich, endlich, hielt ich die Fotze meiner Schwester ein paar Zentimeter von meinem Gesicht entfernt und ich konnte sehen, wie ihre Schamlippen anschwollen und sich lösten, als ich ihr folgte. Anweisungen, seine Spalte zu lecken.
Ich hörte auf zu lecken und schaffte es, meine Hände um seine Pobacken zu legen und sie auseinander zu ziehen, damit ich hineinsehen konnte. Ich konnte ihre flüssigkeitsgetränkte rosa Haut und winzige Muskelbewegungen sehen, als sie in Richtung der Tore des Himmels atmete.
In diesem Moment zog er meinen Schwanz mit einer Bewegung in seinen Mund, diese plötzliche und unerwartete Bewegung bewirkte, dass meine Leistengegend nach oben schoss und mein Kopf nach vorne geworfen wurde. Mein Mund klammerte sich an ihre offene Fotze und ohne jede Anweisung steckte ich meine Zunge in den Liebestunnel, drückte auch meine Nase gegen ihre enge kleine Analfalte und spürte, wie der Schließmuskel auf den Druck reagierte.
Ich habe mir Analsex-Pornovideos angesehen und ein paar Geschichten gelesen, in denen Frauen sagen, dass sie es wirklich genießen, einen Schwanz in ihrem Anus zu haben, so dass kleine Muskelbewegungen mein Gehirn auf Hochtouren bringen und meine Zunge versucht, durch ihren Hintergang einzudringen, bevor ich es weiß Was mache ich.
Jenny verschluckte sich fast, als mein Schwanz gegen ihre Mandeln und ihren Hals gedrückt wurde, und dann schnappte sie nach Luft, als das, was mit ihrem Hintern passiert war, ihr Gehirn traf. Ich kam. Es ging meine Kehle hinunter, sobald es in meinen Mund eindrang.
Wir trennten uns und warteten ein paar Minuten mit dem Packen, bevor wir uns ansahen. Jenny sprach zuerst.
Ich glaube nicht, dass du Sexunterricht brauchst. Das war großartig. Meine Mutter hat gestern Abend meinen Schließmuskel geleckt, was nett war, aber sie hat nicht versucht, ihre Zunge dort hineinzustecken. Was du getan hast, hat mich zum Ejakulieren gebracht. Nicht davon, meine Vagina zu lecken, meinen Anus zu stoßen. Das hat Spaß gemacht.
Jenny.
Was?
Setz dich auf den Rücken und spreiz deine Beine, ich bitte niemanden um Erlaubnis, dich zu ficken.
Als er der Anweisung folgte, war ich erleichtert, weil ich bezweifelte, dass ich ihn dazu zwingen könnte.
Sie half mir, indem sie ihre Beine hochhob und meinen Schwanz in ihre Vaginalöffnung führte, woraufhin sie ihre Hände auf meine Hüften legte und flüsterte:
Mach langsam Max, nimm meine Kirsche, aber mach es langsam. Ich sage dir, wann du beschleunigen und pushen kannst.
Ich war überrascht, wie eng die Vagina meiner Schwester war. Es war so eng, dass ich meinen Schwanz kaum in seinen Tunnel stecken konnte, aber mit Hilfe der glitschigen Flüssigkeit in seinem Tunnel begann ich langsam, in den Körper meiner lieben Schwester einzudringen.
Jenny stieß einen kleinen Schmerzensschrei aus, als ihr Jungfernhäutchen platzte, spürte einen leichten Widerstand und bat mich dann, es zu entfernen. Ich war nicht glücklich, aber ich tat, was er sagte, und er zog ein Tuch unter meinem Kopfkissen hervor und wischte das Blut von meinem Schwanz.
Ich werde für eine Minute nicht zurück sein.
Sie ging und wusch ihre Waden und ihre Fotze, und bald war ich wieder in ihrer kochend heißen und durchnässten Vagina. Diesmal hatte ich wenig Schwierigkeiten, mich darauf einzulassen.
Max, geh schneller, Max fick mich, schneller. Alles Max, gib mir alles. Fick mich.
Er schlingt seine Arme um mich und schlingt dann seine Beine um meine Taille, also drückt er mich fest. Unser erstes Liebesspiel dauerte ungefähr fünfzehn Minuten, ich glaube nicht, dass es fünf Minuten gedauert hätte, wenn wir nicht beide früher zum Höhepunkt gekommen wären, also hatten wir beide glückliche Gesichter, als wir nach unten gingen und einen Kaffee tranken.
Maximal.
Was?
Könnten Sie es noch einmal tun, wenn ich Ihnen ein wenig ‚Mut‘ gebe?
Mein Penis zuckte. Da war ein schönes nacktes Mädchen, ihre Brust wölbte sich nach oben und weg von ihrem Körper und fragte, ob ich es schaffen könnte, sie noch einmal zu ficken. Natürlich zuckte es; Und natürlich würde ich niemals nein sagen.
Glaub mir, Schwester, ich glaube, ich schaffe das. Dreh dich um und lehne dich über den Tisch. Ich denke, wenn ich dich von hinten hochhebe, ermutige ich mich, und so kann ich deine Brüste gut fassen.
Fünf Minuten später war ich in ihrem wunderschönen Körper. Meine Hand hatte Schwierigkeiten zu entscheiden, ob sie ihre Hüften festhalten oder ihre prallen, runden Brüste streicheln wollte, um ihre Schubhilfe zu beweisen. Sieht so aus, als wollte Jenny meine Hände auf ihren Brüsten, weil sie ihre Hände auf meine legte und mich dazu brachte, meine eigenen Hüften zu benutzen, um meine Erektion in sie zu bekommen und meinen Schritt gegen ihren weichen Hintern zu schlagen.
In diesem Moment sahen wir unsere Mutter vor der Tür stehen.
Ich konnte auf keinen Fall aufhören, was ich tat, und ich glaube, Jenny war erleichtert, dass ich nicht aufhörte, denn eine Minute später war sie stöhnend mit einem gewaltigen Orgasmus unterwegs, und ihre Muschimuskeln drückten meinen Schwanz fast platt.
Meine Mutter blieb stehen und sah uns nach, als sie uns beide verließ, und dann überraschte sie uns beide.
Sieht so aus, als hätte ich nicht viel beibringen müssen. Wenn er dich im Stehen so zum Kreischen bringen kann, würde er dich wahrscheinlich umhauen, wenn er es im Bett täte. Max, es hat definitiv seinen Höhepunkt erreicht, aber du bist nicht gekommen, er kam hierher.
Ich ging zu ihm, der Penis war voll erigiert und er fiel fast in Ohnmacht, als er auf die Knie fiel, er packte meinen Schwanz und führte ihn in seinen Mund und schluckte ihn, bis er seinen Hals hinunterging. Dann begann er mit dem Finger auf den Schließmuskel zu drücken, bis ich spürte, wie er sich zu öffnen begann.
Er hielt seinen Finger dort und saugte meinen Schwanz in seine Kehle. Als er seinen Kopf zurückzog, um meinen Penis aus seiner Kehle zu ziehen, öffnete sich mein Schließmuskel und sein Finger wurde in meinen Körper gezogen. Ich schwöre, er hat nicht gedrückt, mein Körper hat gezogen.
Meine Mutter hob ihren Finger, sah mich an und lächelte.
Jetzt oder später?
Jetzt bitte Mama, jetzt.
Sie stand auf und zog unverzüglich ihr Kleid und ihre Unterwäsche aus, um sie zu provozieren oder zu erregen. Ich war fast da, als sie ihren BH auszog, damit ich ihre Brüste in ihrer ganzen Pracht sehen konnte, und als ich zum ersten Mal ihre hervorstehenden Brustwarzen sah, stöhnte ich und streckte die Hand nach ihr aus.
Er nahm meine Hand und sagte mir, ich solle geduldig sein, weil sie bald fertig sein würden, wann immer ich wollte, und dann war ich hinter ihm und genoss seinen großen Hintern, der von einer Seite zur anderen schaukelte, als er nach oben ging. Es fiel mir schwer, ihn in den Händen zu halten, aber ich wusste, dass ich sie alle in kürzester Zeit bekommen würde.
Max, ich möchte, dass du dich darauf konzentrierst, deinen Schwanz in mich zu stecken, nicht meine Brüste oder irgendetwas anderes angreifst, sonst kommst du, bevor du mich ficken kannst, und ich möchte, dass du mich fickst.
Sie lag auf dem Rücken und öffnete ihre Hüften, damit ich ihre Fotze sehen konnte. Es war größer als Jennys und war bereits leicht geöffnet, wobei etwas Flüssigkeit aus der kleinen Öffnung zwischen ihren bereits geschwollenen Schamlippen sickerte. . Ich dachte, ich könnte leicht in ihre Fotze passen, aber obwohl es nicht so eng wie Jenny war, passte es ihr perfekt.
Ich hatte erwartet, meine Ladung zu treffen, sobald ich hereinkam, aber er würde das nicht zulassen und er kontrollierte mich, sodass ich fünf Mal zum Kochen kam, bevor er mich etwas Sperma über seinen ganzen Bauch pumpen ließ.
Das war sehr schön, Max. Hat mir sehr gut gefallen.
War das das erste Mal, dass du Jenny gefickt hast?
Nein, es war letzteres; ich habe es heute Morgen etwas früher gemacht.
Bist du drinnen gekommen?
Ja, aber er nimmt seit einem Monat die ‚Pille‘
Gott sei Dank, ich muss wieder anfangen, es zu nehmen.
Ich fühle mich großartig. Gestern wollte ich unbedingt Jennys Fotze spüren und heute habe ich sie zweimal gefickt und auch meine Mutter. Es könnte Inzest gewesen sein, aber es war einvernehmlich.
Wir duschten und nachdem wir gesehen hatten, dass Jenny bereits geduscht hatte, bereiteten wir das Mittagessen vor. Er sagte, er wolle nach dem Mittagessen ernsthaft mit uns sprechen und uns die Wahrheit über eine seiner Aktivitäten erzählen. Es hat unsere Vorstellungskraft umgehauen, aber wir waren nicht einmal in der Nähe dessen, was er sagen wollte.
Wir hatten großes Glück: Ich habe eine sehr enge Freundin namens Linda. Ich habe sie kennengelernt, als sie unserem kleinen Buchclub beigetreten ist, in den ich freitags gehe. Sie war neu im Dorf und kannte niemanden außer dem Postboten. Sie hat es ihr erzählt über den Buchclub, also kam Linda zum nächsten Treffen mit dem Postboten Mom. Chatte mit ihr. Ich fing an, mich zu verabreden und wir wurden enge Freunde schmeckt in vielen Dingen.
Sie hatte eine schlechte Zeit, da sie sich gerade von ihrem Mann scheiden ließ, als wir uns trafen. Er verkaufte ihr Haus und hatte das Glück, hier ein Haus kaufen zu können; am Ende dieser Zeile. Linda hat mir das an einem Samstag beim Einkaufen erzählt; Er versuchte, in das Bett ihrer Tochter zu gelangen. Sie war damals Krankenpflegeschülerin und schlief, nachdem sie die Station in der Nachtschicht erlebt hatte. Sie kämpfte gegen ihn und erzählte es ihm dann, als er nach Hause kam. Sie blieb nicht bei ihm zu Hause, also verließ sie ihr Zuhause und zog in eine Wohnung in der Stadt, die sie sich mit zwei Krankenschwestern teilte.
Ich muss zugeben, dass wir mehr als nur Freunde sind. Ich war seit ein paar Wochen nicht mehr im Buchclub; Ich werde mit Linda schlafen. Ich werde nicht auf das Wie und Warum eingehen; Es ist passiert, aber wir sind froh, dass es passiert ist.
Linda wollte nicht in ein leeres Haus gehen, als wir heute aus dem Pool kamen, also fragte sie, ob sie für ein paar Stunden mit mir nach Hause kommen könnte.
Ich sagte natürlich zu, weil ich mich freuen würde, meine Kinder kennenzulernen. Ich würde gerne wissen, was du gedacht hast, als ich gesehen habe, wie du deine Schwester fickst, als ob das nichts Ungewöhnliches wäre. Sie stand einen Moment still, dann flüsterte sie, dass sie unbedingt meine Kinder treffen wollte, aber dass dies wahrscheinlich kein guter Zeitpunkt sei. Sie sagte, sie dachte, ich sei eine sehr glückliche Frau.
Warum denkst du, wir haben Glück?
Weil er versprochen hat, dass er es niemandem erzählen würde, aber es wäre großartig für mich, meine Kinder frühzeitig vorzustellen. Er hat gefragt, ob er uns besuchen könnte, weil es dem Ausdruck ‚nützliche Freunde‘, den er gerade gesehen hatte, eine neue Bedeutung verlieh. Dann ist er gegangen.
Nach dieser kleinen Bombe diskutierten wir darüber, wie ich mich für den Rest unseres Lebens verhalten würde.
Die erste große Veränderung in unserem Leben nach dem Streit kam, als meine Mutter Jenny fragte, ob sie ihr Bett statt ihres winzigen Schlafzimmers teilen möchte.
Zweitens hätte ich das Recht zu Besuch, wenn die Tür nicht geschlossen war.
Das war absolut kein Problem für mich.
Max, Jenny sagte, du hättest gestern mit ihrem Hintereingang gespielt.
Ich habe nie daran gedacht, aber es war da, und ich glaube, manche Frauen mögen es, geleckt und gestreichelt zu werden, und manche mögen es sogar, so gefickt zu werden. Ich hatte das Verlangen zu sehen, was passieren würde, wenn ich darauf drücke.
Das ist es, wenn Sie jemals etwas mit diesem Bereich einer Frau tun wollen, holen Sie zuerst ihre Erlaubnis ein, aber seien Sie darauf vorbereitet. Um sie so zu ficken, werden Sie IMMER ein Kondom tragen, immer ein geeignetes Gleitmittel haben. NIEMALS setzen irgendetwas an ihrem Arsch, es sei denn, Sie wissen, dass es sauber und gesund ist. Sie werden nichts tun.
Versprich es mir, Max.
Mama, ich verspreche es. Hast du jemals den Anus deiner Mutter gefickt?
Vor langer Zeit war ich jung und geil und wusste nicht, was ich vorhatte, als ich sagte, du könntest meinen Hintern ficken. Meine Mutter hörte mich schreien und tötete fast meinen Vater. Sie kam nie wieder in mein Schlafzimmer. Mutter tat, aber.
Mama Willst du damit sagen, dass du mit deinen Eltern geschlafen hast?
Jenny, mein Vater hat mich zweimal gefickt, ein drittes Mal Analsex versucht, dann habe ich mit meiner Mutter geschlafen und sie hat alleine geschlafen. Die Idee war, dass sie mich beschützen würde. Was sie nicht wusste, war, dass ich es wusste. Ich viel mehr über Sex von ihr gelernt, aber ihr alles beigebracht, was ich weiß. und danach wurde sie eine viel glücklichere Frau.
Ist das der Grund, warum du so begierig darauf bist, in Jennys Höschen zu schlüpfen und in meine Boxershorts zu schlüpfen?
In einem Wort, ja.
Ich stellte mich hinter meine Mutter und fing an, ihre Bluse aufzuknöpfen. Er lehnte sich zurück, um meine Aufgabe einfacher und schneller zu machen. Es kostete mich ein bisschen Mühe, ihren BH von ihren Brüsten zu heben, aber es hat sich gelohnt, als ich endlich in der Lage war, ihre Brustwarzen zwischen meinen Fingern und Daumen zu rollen und zu spüren, wie sie sich verhärten und vergrößern.
Sie atmete etwas schwerer als zuvor, aber sie fing an zu keuchen, als Jenny ihre Hand ihren Rock hochschob und ihren Finger fest gegen den Stoff ihres Höschens drückte, um ihre Klitoris zu drücken.
Hier oder oben, Mama?
Nach oben.
Komm schon Max, lass uns ihn ins Bett bringen und ausziehen, ich will seine Muschisäfte schmecken.
Bevor du das tust, ziehst du besser deinen Anzug aus, denn ich werde dich ficken, während du deine Mutter fallen lässt.
Wir brachten meine Mutter nach oben und wir rissen die Kleider von ihrem fast widerstandslosen Körper.
Ich habe Jenny ein bisschen angelogen, weil ich zuerst die Brustwarzen meiner Mutter in meinem Mund haben wollte und nichts mich davon abhalten konnte.
Ich kniete mich mit ihrem Kopf zwischen meinen Beinen nieder und sah zu ihren Füßen, damit sie meine Genitalien gut und deutlich sehen konnte, dann benutzte ich meine Hände für einen taktilen Angriff auf ihre Brüste und Brustwarzen. Als Jenny zum ersten Mal auf das Bett kletterte, hatte sie ein Kissen unter die Hüften ihrer Mutter gedrückt, und sie hatte ihre Hüften geöffnet und ihre Beine gehoben, bereit für ihr bevorstehendes Vergnügen.
Jenny aß bereits die Lippen meiner Mutter, die Geräusche des Saugens und Schlürfens vermischten sich mit ihrem Stöhnen und Keuchen, als ich mich ein wenig zurückzog, um mein Gesicht dicht an ihre Brüste zu bringen und einen dieser harten, aufrechten Ausstülpungen in meinen Mund zu nehmen. Ich habe wahrscheinlich gelutscht, wie ich es getan habe, als ich ein Baby in deinem Schoß war. Ich nagte an ihr und putzte sanft meine Zähne über sie, bevor ich die gleiche Behandlung auf die andere Brustwarze anwendete.
Mein Schwanz pochte und ich konnte es nicht mehr ignorieren, also stieg ich aus dem Bett, stellte mich hinter Jenny und bewunderte ihren frechen Arsch.
Jennys zwei Finger waren in der Vagina meiner Mutter, als ich ihre Hüften auseinander hob. Das brachte mich dazu, meinen harten harten Knüppel in ihre Vagina einzuführen und sie noch einmal von hinten zu ficken.
Es war großartig, ich packte das Gesäß meiner Schwester und pumpte meinen Schwanz in und aus ihrer heißen und anschmiegsamen Vagina. Jedes Mal, wenn ich mich nach vorne drückte, wurde ihr Gesicht hart gegen die Muschi meiner Mutter gedrückt, und ich beobachtete, wie ihre Brust hüpfte und schwankte, als sie bei den Empfindungen, die sie bekam, grunzte und nach Luft schnappte.
Mama schlang ihre Beine um Jennys Taille und brachte ihre Knie dicht an ihren Kopf, was bedeutete, dass Jenny sich nach vorne bewegte und dann an den Brustwarzen ihrer Mutter saugte, was meiner Meinung nach der Sinn der Bewegung war. Es erlaubte mir auch, auf beide Vergnügungszonen zuzugreifen.
Ich hätte diese Gelegenheit nutzen sollen. Zwei feuchte Vaginas hintereinander, das war jenseits meiner heißen Träume. Ich löste mich von Jenny und kniete mich hin, um den Schließmuskel zu lecken und zu küssen, während ich die Vagina meiner Mutter mit einer Hand untersuchte, während ich mit meinem Finger auf den Schließmuskel drückte.
Beide antworteten. Ich hatte einen Finger auf ihren jeweiligen Analpassagen und sie reagierten beide mit Ejakulation. Meine Mutter spritzt Sperma über meine ganze Hand und Jenny spritzt Sperma über mein ganzes Gesicht.
Ich trat zurück, packte Jenny an der Hüfte und zog sie zu Boden, spreizte ihre Beine und stieg hinein. Er schlang seine Beine um mich, um sicherzustellen, dass ich dort bleibe, und bat mich, ihn zu einem weiteren Höhepunkt zu ficken.
Er kam ein paar Minuten später zurück, aber ich fickte ihn weiter, weil ich immer noch herumschwafelte und er wunderschön und eifrig war und meine Mutter einen Finger an meinem Anus hatte und es pure Lust war.
Ich habe meine Schwester durch vier große Umwälzungen gebracht, bevor ich sie bat, sie in Ruhe zu lassen. Ich zog ihn aus meinen geschwollenen Schamlippen und wurde sofort auf meinen Rücken geschoben und von meiner Mama bestiegen. Er packte meinen Schwanz, führte seine Vorderseite und senkte sich dann. Er ruhte sich einen Moment aus, während seine Lippen sich gegen meine Leiste pressten, und dann ritt er mich.
Ich packte ihre Brüste und zerschmetterte sie, als sie sich an meinem Schaft auf und ab pumpte. Ihre Augen waren geschlossen und Schweiß lief über ihren Körper, aber ich wusste, dass sie sich in einem Paradies ekstatischer Lust befand, und ich brach es ab, als ich nach unten griff und ihre Klitoris fand.
Ich berührte es nur, aber als es von seinem unerwarteten Höhepunkt getroffen wurde, explodierte es und schrie.
Als das Zittern aufhörte und ihre Scheidenwände sich um meinen Schwanz lösten, senkte sie langsam ihren Körper nach vorne, um auf mir zu liegen. Ich lege meine Arme um ihn und drücke seine Hüften. Als ich sie trennte, drückte ich meinen Finger gegen seinen Schließmuskel, und er öffnete sich wieder und erlaubte mir, seinen hinteren Durchgang zu besetzen.
Als ich meinen Schritt nach oben drückte, um meinen immer noch harten Schwanz zurück in die Vagina meiner Mutter zu schieben, löste sich meine Hand vom Anus meiner Mutter und drückte sie gegen Jennys linke Brust, als sie ihre eigenen Finger in den Anus meiner Mutter einführte.
Er schlug mit diesem Finger auf die Analpassage meiner Mutter, während ich ihre Vaginalpassage fickte, und ich konnte fühlen, wie Jennys Finger zwischen den beiden Passagen gegen die Membranwand drückten.
Meine Mutter stöhnte und stöhnte, als sie zu einem weiteren Orgasmusausbruch geführt wurde, und nach einer Reihe von Ratschlägen:
Geh schneller; härter, fick mich, oh fick mich, fick mich.
Dann schrie sie, dass sie kam.
Mama, ich komme auch gleich, darf ich dich bis zum Ende ficken?
Jenny hob ihre Finger, als meine Mutter rief:
Cumshot Max; bitte hol deinen Schwanz jetzt raus, bitte. Ich nahm ihn heraus, aber ich schob seinen Kopf in den jetzt leeren Anus und pumpte meinen Samen in den Anus, als seine Fotze aus seiner Fotze spritzte. Als wir beide mit dem Ejakulieren fertig waren , wir trennten uns und wir drei legten uns aufs Bett und schliefen ein.
Wir aßen spät zu Abend und verbrachten den Rest des Abends schweigend vor dem Fernseher, aber ich glaube nicht, dass sich jemand den Film wirklich angesehen hat. Mama und Jenny mussten morgens zur Arbeit gehen, also war es eine ziemlich frühe Schlafenszeit und mir wurde klar, dass Jenny in ihr Zimmer gegangen war, um den Schlaf zu bekommen, den sie noch so dringend brauchte.
Es war Anfang Juli und ich war den ganzen Tag allein, weil ich auf eine kleine öffentliche Schule ging und wir jetzt bis September Sommerferien hatten. Mom und Jenny kamen um sechs Uhr nach Hause, und ich hatte alles fertig, außer die Steaks zu braten, also waren wir bald mit dem Abendessen und dem nötigen Geschirr fertig.
Jenny, Max. Wie geht es euch beiden nach gestern?
Mama war großartig, du warst so verständnisvoll und unvoreingenommen, dass Max und ich Sex hatten, während du weg warst, und uns dann mit dir machen zu lassen, was wir wollten, war alles, was wir uns wünschen konnten.
Seid ihr beide sicher, dass ihr weiter Sex haben wollt? Habt ihr wirklich über die Konsequenzen nachgedacht?
Mutter, wir wollten das tun, was wir getan haben, und wir wollen es weiter tun.
Ich musste fragen.
Wirst du mich jetzt ficken lassen, Mami?
Ja, wenn du mich fragst.
Das habe ich gerade getan, ich habe mich hier den ganzen Tag gelangweilt und ich kann nicht umhin, darüber nachzudenken, wie es sich anfühlt, in dich reinzulaufen. Lass uns nach oben gehen und dein Bett durcheinander bringen.
Als wir nach oben gingen, bat meine Mutter Jenny, uns mindestens eine halbe Stunde Zeit zu geben.
Meine Mutter war bereit; Sie zog sich aus und beobachtete, wie ihre Brüste aus der Zurückhaltung heraussprangen, die sie den ganzen Tag ertragen hatte, dann zog sie ihr Höschen aus und streckte ihre Hüften aus, legte sich auf das Bett und hob sie hoch, damit ich deutlich sehen konnte, wie bereit sie war.
Ihre Lippen waren bereits leicht geöffnet und ein deutlich sichtbares Rinnsal vaginaler Gleitmittel sickerte aus ihrem Körper.
Ich zog mich aus, während ich sie beobachtete, und so kniete ich mich ohne jegliches Zutun zwischen ihre einladenden Schenkel und ließ sie lenken, was sie wollte, wohin ich es wollte. Wir liebten uns laut und fröhlich. Mein Schritt schlug gegen ihre Schamlippen, mein Schwanzkopf schlug gegen ihren Gebärmutterhals, als sie mich laut zu mehr Anstrengung und Geschwindigkeit drängte, selbst als sie sich zu einem wunderbar lauten und heftigen Höhepunkt ‚ooh‘ und ‚ooh‘ vorarbeitete.
Ich war überrascht, dass ich immer noch nicht ejakuliert hatte und sagte es.
Meine Mutter stieß mich sofort weg und kniete sich aufs Bett.
Komm von hinten rein, komm schon Max und fick mich von hinten, beeil dich, Liebes.
Sobald ich in sie eindrang, interessierte ich mich mehr für das Gefühl ihrer weichen Hüften, die meinen Schritt trafen, und für das Verlangen, meinen Schwanz durch ihre Zähne zu führen. Es dauerte ungefähr fünf Minuten, bis ich die Nachricht atmete, dass ich gleich ejakulieren würde.
Leg meinen Sohn auf den Po, komm schon, zieh.
Überrascht schaffte ich es, meinen Schwanz in seinen neuen Schlitz zu bekommen, und ohne nachzudenken, aus einem zusammenhängenden Gedanken heraus, führte ich ihn in den Analtrakt meiner Mutter ein. Sie quietschte laut, als ich in ihr Rektum platzte. Er fluchte und weinte und zitterte und zitterte, aber dann wollte er plötzlich, dass ich so gut wie möglich weitermache.
Ich denke, es war die Erotik, die mich am Laufen hielt und meine Mutter hart genug hielt, um auf diese Weise zu ficken, aber da ich mich bereits entschlossen hatte, ihren Anus zu ficken, machte ich Stroh, als die Sonne schien, und wir kamen zurück, während wir beide Jenny saßen . auf einem Stuhl und Selbstbefriedigung.
Als meine Mutter nach der Dusche die Treppe herunterkam, sagte sie:
Was habe ich darüber gesagt, ohne bestimmte Vorbereitungen und Vorsichtsmaßnahmen nicht rektal zu werden?
Oh, Mama, ich erinnere mich, aber du hast mir gesagt, ich soll dich von hinten ficken, und dann hast du mir gesagt, ich soll deinen Arsch ficken, also habe ich es getan. Ich habe jede Sekunde von Mama genossen und es war klar, dass du es genossen hast. Ich bin immer noch Ich bin mir nicht sicher, wie ich das geschafft habe, aber ich werde immer dankbar sein, dass ich das tun darf.
Ich glaube, ich sagte ‚auf meinen Arsch‘; ich meinte, schlag deine Ladung dort auf, damit sie nicht überall verschüttet wird. Es ist meine Schuld, weil ich vergessen habe, dir etwas zu geben, als ich nach Hause kam.
Meine Mutter ging und kam mit einem Paket zurück.
Ich habe in meiner Mittagspause ein paar Sachen gekauft. Bitte schön.
Was ich aus der Verpackung nahm, war eine riesige Dose Kondome, sechs Sprühdosen Gleitmittel (als ob es zwei wären). Es gab vier Vibratoren und vier Klemmensätze, zwei große und dicke, zwei kürzere und dünnere.
Ich denke, dieser Raum wird unsere Freizeitaktivitäten aufpeppen. Als ich sie bekam, sammelte ich eine Menge lustiger Blicke und zwei Einladungen. Ich nehme ein entspannendes Bad und gehe dann ins Bett. Jenny, komm nicht zu spät mein Bett heute Nacht, also trag nichts.
Max, kannst du das erste Kondom bei mir benutzen, bevor ich heute Abend ins Bett gehe?
Ich werde es tun, wenn du mich in ein paar Minuten aufwärmst, während du die Show schaust.
Jenny ließ mich ausziehen und setzte mich dann auf einen Sessel ohne Armlehne mit flacher Rückenlehne. Ich bestand darauf, dass sie dasselbe tat, nur damit ich den Anblick ihrer Brüste und ihres provokanten Hinterns genießen konnte, jetzt, wo ich wusste, dass ich es später körperlich genießen würde der Abend.
Ich setzte mich und meine Schwester setzte sich sofort auf mich, schnappte sich meinen bereits gehärteten Schwanz und brachte ihn zu den Toren des Himmels, dann senkte sie sich und fing an, mich zu ficken. Ich ging zu ihren Brüsten und rieb ihre Nippel, bis sie nach Luft schnappte und anfing zu murren.
Saug sie Max, bitte lutsche und beiße sie, ejakuliere mich.
Ich habe sie gelutscht. Ich biss, nagte und drückte sie und versuchte dann, meine Hand an ihre Klitoris zu bekommen, aber es gelang mir nie. Jenny schob ihre Brüste nach vorne, jemandes Nippel war in meinem Mund und sie griff nach meinem Hinterkopf, als ich auftauchte und meinen Kopf zu ihr zog. Ich mag Brüste, aber das hat mich fast erstickt.
Sie setzte sich auf mich, bis sich ihre Gefühle mehr oder weniger besserten, dann stand sie auf und ging ins Badezimmer. Als er sich umdrehte, kniete er sich vor mich hin, packte meinen gehärteten Penis und fing an, ihn zu manipulieren. Er streichelte es und rollte es zwischen seinen Handflächen, bis es hart genug war, um weh zu tun. Er legte seinen Finger auf die Spitze meines Schwanzes und fing an, meinen Schaft auf und ab zu lecken, dann legte er seinen Mund auf den Schaft und nagte langsam von unten bis zum Ende.
Als er die Spitze erreichte, hob er den Kopf, senkte dann das Gesicht, und in einer sanften Bewegung umhüllte mich sein warmer Mund und verschlang mich mit einem Zug halb so groß wie ich. Er hielt inne, holte ein paar Mal tief Luft und dann Zoll für Zoll; Er nahm den Rest meines Schwanzes von seiner Kehle zu seinem Körper. Ich drückte meinen Schritt für ein paar Minuten an seine Nase, und dann hob er seinen Kopf, bis mein Schaft aus seinem Mund kam.
Jetzt fing er an, mir das zu geben, von dem er wusste, dass ich es wollte, er benutzte seinen Mund, um mich zu ficken, bis ich ihn aufhalten musste, bevor ich dort ankam. Er versuchte nicht, sich über mich lustig zu machen, da er verstand, dass die nächste Folge von heute Abend eine einmalige Angelegenheit sein würde. Ich konnte die Mühe, die ich mit meiner Mutter verbrachte, nicht wiederholen.
Jetzt?
Oh ja, jetzt. Ich will deinen Hintern genauso sehr, wie du willst, dass ich ihn habe. Ich denke, der Unterschied ist, dass ich sie weiterhin ficken will, aber du musst herausfinden, ob sie so gut ist, wie sie aussieht meine Mutter. Habe ich recht?
Ja, du Schlaue, jetzt komm und mach es, bevor ich meine Meinung ändere.
Er kniete über seinem Bett, sein Kopf auf ein Kissen gestützt, sein Rücken in der Luft und seine Arme unter ihm. Was für ein überwältigender Anblick es war, wie der Hahn sich versteifte. Ich ließ sie ihre Schenkel so weit öffnen, wie sie es bequem konnte, und ließ sie so, bis ich in der Lage war, ein Kondom einzuwickeln und sie und ihren Schließmuskel mit Gleitmittel zu quetschen.
Ich machte mich über seine Hintertür lustig, bis er anfing, auf die Stimulation zu reagieren, und ließ meinen Finger hinein. Jenny sagte, es fühle sich gut an und sie bekam einen Nervenkitzel von ihrer Vagina. Als mein Finger fast überall auf ihrem Anus war, fing ich an, ihn zu drehen und zu drehen und ihn zu drehen, als hätte ich ihn gleichzeitig mit den Fingern gefickt.
Jenny zuckte und bewegte ihr Hinterteil und sagte mir, dass es sie anmachte und sie wollte, dass ich jetzt ihre Vagina ficke, aber sie wusste, dass ich weitermachen musste, was ich tat, denn jetzt freute sie sich wirklich darauf, es zu spüren. es wäre, als hätte ich meinen Schwanz in seinem Arsch.
Es dauerte nicht lange, bis er bekam, was er wollte. Ich weiß, dass es anfangs schmerzhaft war, ihr Rückenpass hat noch nie etwas so Langes oder Dickes wie meinen Schwanz erlebt und sie fühlte sich sehr unwohl, obwohl ich weiterhin das Gleitmittel benutzte und sehr langsam in ihren Hintern hinein- und herauskam.
Sie war entschlossen, das, was das bittere Ende sein könnte, zu Ende zu bringen, und ihre Geduld zahlte sich aus.
Oohh Max, mach weiter so. Ja, das ist Geschwindigkeit. OOhh wow, das ist großartig, ich bekomme winzige Elektroschocks in den Arsch und es ist … Verdammt, schneller Max fick mich schneller. OH, OH, scheiß drauf; schneller Max, schneller.
Ihre Hände hatten jetzt ihre Fotze und Klitoris gefunden und sie gab eine gründliche Massage von allem in dieser Episode, und als ich meinen maximalen Schub erreichte, ließ sie ein hohes C durch das Haus rasen und kam zum Höhepunkt. Der Druck, den die Muskelkontraktionen auf meinen Schwanz ausübten, war schmerzhaft, aber ich war im Himmel, weil er pulsierte und mit seinem inneren Analschließmuskel buchstäblich zu mir masturbierte.
Mom kam ins Schlafzimmer gerannt und half uns zu gehen, ohne Jenny zu verletzen. Alles, was Jenny sagen kann, ist, verdammt, Mama, das war großartig. Ich kam und er war in meinem Arsch.
Wirst du es wieder tun?
Ja, das würde ich auf jeden Fall.
Nun, hübsches Mädchen, mit der Zeit und Geduld wird es einfacher, und für manche Frauen ist es eine echte Aufregung und eine Menge Spaß, solange Sie es für besondere Anlässe mit besonderen Menschen aufheben.
Jetzt geh duschen und geh ins Bett.
Bist du jetzt glücklich, Max? Du hast uns beide gefickt und jetzt hattest du mit uns beiden Analsex. Glaubst du, du bist Manns genug, um das weiter mit uns zu machen, oder sind zwei geile Frauen zu viel für dich? Dein junger Körper?
Mama, bleib geil, ich werde buchstäblich mein Ende machen.
Oh, das ist gut zu hören. Jetzt muss ich mich um eine heiße Tochter kümmern, gute Nacht, Sohn, habe morgen einen friedlichen Tag, bitte.
Gute Nacht Mama.
In den nächsten Wochen nahmen unsere sexuellen Aktivitäten stark ab. Wir hatten die Gelegenheit genossen, geil zu sein, aber der gesunde Menschenverstand hatte gesiegt, und wir hatten uns jetzt glücklich entschieden, viel seltener und mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit Sex zu haben. Es war jetzt Teil unseres normalen Familienlebens, Spaß zu haben, wann immer wir wollten.
Drei Wochen nachdem wir entdeckt hatten, dass Familiensex Spaß macht, war meine Mutter fest davon überzeugt, dass sie weder im Beruf noch im Privatleben Stress mehr verspürt. Als am Freitagmittag das Telefon klingelte und meine Mutter mir sagte, ich solle einen anderen Ort für das Abendessen vereinbaren, weil sie Linda zum Essen bei uns eingeladen hatte, hatte ich das Gefühl, dass meine Mutter beschlossen hatte, herauszufinden, ob Linda wirklich Lust hatte, mit uns Sex zu haben. Ihr Leben.
Es wäre keine besondere Mahlzeit. Er hatte mehrere Gerichte beim chinesischen Restaurant in der Stadt bestellt. Sie lieferten immer alles in wärmespeichernden Behältern und würden um 18:30 Uhr geliefert. Wir wussten aus Erfahrung, dass diese Zeit kommen würde. Dann sagte er mir warum.
Max, öffne die Fenster von Jennys Zimmer, seit wann ist es unbenutzt.
Mama, weiß Linda etwas über die ‚häusliche‘ Seite der Einladung, bei uns zu essen?
Er deutet an, dass er sich mit euch beiden treffen wird, er hat es nicht wirklich gesagt, aber ich denke, was er gesehen hat, hat ihn angetörnt, und das ist es, was seitdem in ihm kocht. Wenn Sie auf ein offensichtliches Angebot stoßen, sich uns anzuschließen, Ich werde.
Da ich weiß, wie sehr Sie es genießen, Sex mit uns zu haben, und es unwahrscheinlich ist, dass sie sich weigern wird, Jennys Reize zu probieren, sollten Sie daran denken, dass wir sie bereits zur Hälfte dazu bringen, sich uns anzuschließen. Ich weiß nicht, was er davon hält, Sex mit dir zu haben, aber er ist sich bewusst, dass es bestimmte Erwartungen an deine Beteiligung gibt.
Wir werden uns damit befassen, wenn wir sicher sind, dass ich seine Relevanz nicht falsch interpretiert habe. Denken Sie daran, dass sie eine unabhängige Tochter hat, die aufgrund der Handlungen ihres Vaters von zu Hause weg lebt. Er ist nicht mehr am Tatort und ich denke, Linda erwägt vielleicht, ihn zu bitten, bei ihr einzuziehen, möglicherweise mit den finanziellen Ersparnissen als Köder.
Linda möchte vielleicht wissen, wie sie am besten herausfinden kann, ob ihre Tochter, wenn sie wieder bei ihr einzieht, sich dem sexuellen Angebot ihrer Mutter unterwerfen kann. Linda sagte, dass sie, obwohl sie ein normales, attraktives Mädchen ist, noch nie einen Freund hatte, klug ist, einen Frauenkörper hat und bereit sein kann, sich verführen zu lassen, wenn es zur richtigen Zeit und von der richtigen Person kommt. Wie wir wissen, kann sich ein Riss in einer Verteidigung schnell öffnen.
Ich sagte Jenny, was der Abend offenbaren würde, und sie duschte sofort und kam mit einem kurzen, dünnen Rock und einer weiten Bluse zurück, von der ich aus Erfahrung wusste, dass sie sehr freizügig war, wenn sie sich nach vorne lehnte.
Sie neigte dazu, sich nach vorne zu lehnen, wenn sie ihn trug, denn darunter trug sie den dünnsten Spitzen-BH, den man sich vorstellen konnte, und ich wusste, wie teuer er war, weil der letzte wirklich hastig von deinem zerrissen wurde. das verdammte Ding zu entfernen und er hatte sich nicht gewehrt. Ich hob ihren Rock hoch und sah ein Stück Stoff, das nicht als Kleidung bezeichnet werden konnte, aber die Illusion diente.
Meine Mutter und Linda kamen mit unserem Abendessen an und es begannen normale Gespräche, aber die Stimmung änderte sich sofort, nachdem alle Küchenarbeiten erledigt waren.
Linda stand mitten im Wohnzimmer. Sie war einen halben Kopf größer als meine Mutter und etwa einen Kopf größer als Jenny und ich. Er sagte, er werde etwas sagen, das alle Fragen beantworten könnte, die wir über ihn haben sollten.
Weißt du, Megan und ich haben eine sexuelle Beziehung, ich möchte, dass sie weitergeht, und ich denke, sie fühlt genauso, obwohl ich sie nicht gefragt habe.
Oh Linda, natürlich will ich das.
Ich weiß, dass Sie eine inzestuöse Familienbeziehung haben, bitte glauben Sie mir, Ihr Geheimnis ist auch meins. Ich wünschte, dies wäre mit Megans offener und pragmatischer Lebenseinstellung gesegnet gewesen, denn wenn ich gegangen wäre, hätte meine Tochter niemals das Haus verlassen.
Im nächsten Teil geht es um meine Situation. Ich möchte, dass du mich in dein Leben aufnimmst. Ich war eine einsame und unglückliche Frau, bis ich Megan traf, aber als mir klar wurde, wie viel Glück sie hatte und wie sehr ihr euch liebt, wollte ich diese Art von Liebe erleben. Ich weiß nicht, ob meine Tochter Sex mit mir haben will, aber ich bin fest entschlossen, es herauszufinden. Ich denke, Sie können mir helfen und mich beraten, wie ich dies am besten tun kann, ohne ihn weiter von mir zu entfernen.
Das ist für später, jetzt möchte ich dir eine direkte Frage zu Linda und auch zu Max stellen. Tief durchatmen und…
Jenn trat vor und stellte sich vor Linda, ihre Blusenknöpfe etwas niedriger als gewöhnlich und wegen des Höhenunterschieds; Linda hatte das Vergnügen, direkt zwischen Jennys wunderschöne Brüste zu schauen.
Linda. Kann ich etwas sagen, bevor du noch etwas sagst?
Jenny hat geschluckt, das ist schwer genug für mich…
Linda, ich versuche es dir leicht zu machen. Wenn du jetzt mit mir nach oben gehst, zeige ich dir, wie willkommen du bist, aber ich habe eine Einschränkung für dich. Wir haben gerade erst begonnen. Also ist Gruppensex mit jemandem außerhalb der Familie für Max und mich eine steile Lernkurve.
Wir sind begeistert von dem, was wir tun, und jetzt sind wir aufgeregt und nervös, was den nächsten Schritt angeht. Wir hoffen, dass Sie genießen, was mit uns passiert, und wir hoffen, dass Sie genießen, was wir für Sie tun. Seien Sie vorsichtig, Max besteht viel mehr darauf, wer führt, als ich und wird keine Zeit verlieren, bevor er diese Seite seines Temperaments zeigt. Du hast gerade ein Wespennest umgeworfen und es wird eine lange Nacht.
Während sie sprach, knöpfte sie ihren Rock auf und knöpfte ihre Bluse auf, als sie sie ihrer Mutter reichte und aus ihren Falten kam. Lindas Gesicht war gemalt und knallrot.
Bist du schüchtern, Linda? Bist du zu bescheiden, um dich vor uns auszuziehen? Wenn du den Geschmack unserer Familie teilen möchtest, Linda, dann wäre es für dich selbstverständlich, deine Hose ohne Scham herunterzulassen. Ich möchte deine Brüste sehen Bevor ich nach oben gehe und weiß, dass Max sich um dich kümmern wird, hat er eine Schwäche für Brüste.
Kämpfe nicht, Linda, du hast uns gesagt, wie du dich fühlst und was du zu erleben hoffst, jetzt liegt es an uns, es wahr werden zu lassen. Meine lieben Kinder werden tun, was immer du willst, aber sie werden tun, was sie wollen. Ich will es mit dir machen, aber abgesehen davon, wenn er erwägt, hinter dir zu stehen, wird Max zuerst um Erlaubnis fragen.
Ich bin nicht schüchtern, Jenny, ich bin auch nicht bescheiden, ich bin einfach unerfahren und nervös.
Linda zog ihr Kleid aus, um zu enthüllen, dass Jenny ein Spitzenhöschen trug, das aus dem Geschäft stammen musste, in dem sie ihres gekauft hatte. Ihr BH musste aus einem stärkeren Material sein, um ihre Brüste in Schach zu halten, aber es dauerte keine Zeit, sie auszuziehen. Jenny griff nach einem der freigelegten Hügel und saugte an ihrer Brustwarze.
Oh, ich werde dich genießen, komm schon.
Linda fing eindeutig an, sich in unserer Gegenwart wohl und wohler zu fühlen, denn anstatt Jenny kleinlaut zu folgen, kam sie und stand vor mir.
Bitte vergib mir die Kurzgeschichte, Max. Ich muss wissen, was du zwischen deine Beine steckst, bevor ich sie zwischen sie stecke.
Er zog meine Jogginghose herunter und dann meine Boxershorts, um Mom und Jenny zu applaudieren. Mein Schwanz erregte seine Aufmerksamkeit, aber er berührte ihn nicht, er sah ihn an, und dann sagte er:
Gott Megan, du hättest mir bei deinem ersten Besuch sagen können, dass ich niemals gegangen wäre. Er ist der jüngste Typ, den ich je kontrolliert habe, aber er ist auch der am besten ausgerüstete, der jedes Mädchen aus dem Gleichgewicht bringen kann?
Jenny griff nach Lindas Arm und sagte ihr, sie solle nicht rechtzeitig nach mir sehen. Sie gingen, also fragte ich meine Mutter, ob sie meinte, was sie über ihren Sohn Spaß haben sagte. Er lächelt und greift nach meinem immer noch horizontalen Werkzeug und hebt mich hoch, damit wir hören können, wie Linda entdeckt, welche Fähigkeiten Jenny hat.
Mutter und Sohn liebten sich. Wir nahmen die Angebote des anderen langsam und sanft über eine Stunde lang an und keiner von uns erreichte den Höhepunkt. Meine Mutter flüsterte mir ins Ohr, dass sie einen tollen Fick hatte, aber sie wollte, dass Linda alles bekommt, was ich geben kann.
Ich möchte sie schreien hören, wenn sie es zum Kochen bringt.
Jenny leerte Linda dreimal in dieser Stunde und fragte dann laut, ob ich meine Mutter durch Linda ersetzen wollte. Meine Mutter kicherte und schubste mich, als sie mir sagte, ich solle mich beeilen und duschen, denn bald würden die drei Frauen beide Duschen beschlagnahmen.
Ich machte und bereitete Weinsnacks und/oder Heißgetränke vor, damit die drei Frauen in Bademänteln erscheinen.
Linda hat lange Beine und trug einen kurzen Bademantel, den sie sich aus Jennys Garderobe geliehen hatte. Jenny trug das, wenn sie in zynischer Stimmung war. Es machte mich damals an, und es hat jetzt die gleiche Wirkung.
Wir saßen um den Tisch herum und hörten zu, wie Jenny uns erzählte, was Linda gerne im Bett macht. Meine Mutter sagte, sie habe ein paar Dinge, die Jenny beschrieben hat, nie gemacht, Jenny hat versprochen, damit anzugeben, und dann können sie und Linda miteinander üben.
Das Gespräch endete, als ich Linda bat, den Bademantel auszuziehen. Ich saß ihm gegenüber und wollte ihm unbedingt näher kommen, und zwar eher früher als später. Er nahm es heraus und streichelte sich dann. Es war wie ein rotes Tuch für einen Stier, und er wusste es. Ich stand auf und ging um den Tisch herum, ging aber nicht zu ihm. Ich ging zum Sofa und drückte auf den Knopf, der sich öffnete und zu einem Bett wurde.
Sobald Jenny mich zum Bett gehen sah, ging sie zu dem kleinen Kiosk und öffnete die Vorderseite, um einige der dort gelagerten Laken und Kissen zu holen, dann deckten sie und meine Mutter die Matratze mit Laken zu. Nun ging ich zu Linda, fühlte ihre großen, weichen Brüste und rundete ihre Brustwarzen, bis sie erigiert waren.
Meine Mutter und Jenny gingen nach oben und ich sagte Linda, dass ich wollte, dass sie sich auf den Tisch legt, um ihre Muschi zu essen, bevor sie es konsumiert. Sie hatte eine glatte, haarlose Scham, und als ich meinen Mund an ihre Schamlippen anlegte und sie in meinen Mund zog, wurde mir klar, wie sexy und erotisch eine kahle Fotze ist. Zwischen Schlürfen und Lecken bat ich meine Mutter, Jenny zu sagen, wie erotisch und verführerisch sie wäre, wenn sie gleich behandelt würden.
Ihre Muschi war offen, Gleitmittel floss aus ihrer Vagina und ihre Klitoris war unter meinem sensiblen Lecken und Saugen aufgegangen, aber bevor ich sie ficken konnte, hatte ich noch eine Aufgabe zu erledigen, ich benutzte meine Finger, um so viel Flüssigkeit wie ich zu extrahieren könnte. Er nahm es aus ihrer Vagina und legte es auf ihren Schließmuskel. Ich rieb diese kleine Tür und drückte sie leicht, während sie ihr körpereigenes Gleitmittel auf ihren Hintereingang auftrug.
Erinnerst du dich, als meine Mutter dir gesagt hat, dass ich dich um Erlaubnis fragen würde, wenn ich jemals daran denke, deinen Hintern hochzuheben?
Uhg, Oohh, ja.
Er hat dir die Wahrheit gesagt, ich werde dich um Erlaubnis bitten, deinen Arsch zu ficken, aber im Moment löse ich nur alles und öle sozusagen die Scharniere. Es sind nur meine Finger und ich habe nicht die Absicht, dich um Erlaubnis zu fragen um dies zu tun.
Jenny hat auch nicht gefragt.
Deshalb hat mich meine Schwester geschlagen. Ah gut, das heißt, ich werde wahrscheinlich kein Problem damit haben, diese Tür zu öffnen, sonst hätte es mich schon längst aufgehalten.
Lindas Hintern war in ständiger Bewegung, auf und ab, von einer Seite zur anderen und drehte sich. Sie hörte nie auf, als ich an ihrer Klitoris saugte und ihre durchnässte Vagina leckte und meine Finger sich in, aus und um ihre Analpassage bewegten.
Sie schrie. Sie rief aus, dass sie tatsächlich kam. Er fluchte, fluchte wie ein Soldat, drückte aber meinen Kopf gegen seine Fotze, seine Beine fest um meine Taille geschlungen, um mich daran zu hindern, irgendwohin zu gehen, bis er sein Wissen über angelsächsische Flüche vollständig erschöpft hatte.
Ich hatte Schwierigkeiten zu atmen, weil all das Fleisch und Sperma in meinen Mund gezwungen wurden, aber sie war süß und duftend und würde nie wieder der sexuellen Ejakulation beraubt werden.
Mom und Jenny saßen auf den Sofas und beobachteten, was los war. Ich sah sie ins Wohnzimmer zurückkehren, kurz nachdem sie begonnen hatten, Lindas Hintertür zu behandeln, und ich war dankbar für ihr Schweigen während der Verhandlung.
Nun zur zweiten Runde, Linda. Ich bezweifle, dass du vergessen hast, welche Position du einnehmen musst, wenn du in dieses Bett steigen und meinen Schwanz in diese schöne Muschi bekommen willst.
Lindas Hüften waren wunderschön und ich verbrachte ein paar Minuten damit, sie zu streicheln, während ich auf das Schlafsofa kletterte und mich zwischen sie kniete.
Ich streichelte ihren Bauch und ihre Vulva und bewegte mich in zunehmenden Kreisen, bis meine Hände ihre Brüste berührten. An diesem Punkt stoppte ich die Bewegung und richtete meine ganze Aufmerksamkeit auf ihre Brüste. Sie waren hart und rund, mit kirschroten Nippeln, die darum bettelten, gelutscht, gerollt und gekniffen zu werden.
Zumindest hoffte ich, dass sie um eine solche Behandlung bettelten, denn das bekamen sie. Er schien Lindas Zustimmung zu bekommen, als er anfing zu stöhnen und zu seufzen, als seine Hände sich bewegten, um sie hochzuheben. Es brachte sie zusammen, sodass ich alles, was ich tue, mit minimalem Aufwand erledigen konnte.
Ihre Gedanken waren immer noch auf Hochtouren von den Empfindungen, die sie von ihren Nippeln bekam, als sie bemerkte, dass mein Schwanz plötzlich die Rezeptoren in ihrer Vagina erreichte. Lindas Leisten hoben sich, um die ganze Kraft meines Schrittes gegen ihren zu nehmen, schrie sie.
Sie trafen sich und mein Schwanzkopf erreichte den Gebärmutterhals.
Es gab keine Ruhepause, ich legte ihre Hüften auf meine Schultern und hielt meine Arme außerhalb ihrer Beine, und sie würde da sein, bis ich mich anders entschied. Ich fickte sie, stieß meinen Schwanz so schnell und hart wie ich konnte in sie, bis sie schrie und schrie und fluchte. Dann gab es einen Orgasmus.
Ich konnte das Zusammenpressen von Sperma und anderen Flüssigkeiten spüren, als ihre Vaginalmuskeln ihre Übergangswände zwangen, an meinem Schaft zu saugen. Ich wurde langsamer, hielt aber nicht an. Ich behielt einen gleichmäßigen, langsamen Rhythmus bei, als ich meine Hände auf ihren Hintern senkte und ihren Anus erreichte.
Meine Schultern drückten gegen seine Hüften und drückten ihn ins Bett, seine Hüften wurden gewaltsam getrennt, und diese kleine Tür war heute einmal geölt und geöffnet worden. Dies war das zweite Mal, aber dieses Mal war mein Gerät im Haupttunnel und blieb dort, bis ich die von mir beabsichtigte Anfrage akzeptierte.
Ich würde ihn sanft und höflich bitten, ihn meinen Schwanz in seinen Anus schieben zu lassen, entweder heute Abend oder spätestens morgen Nachmittag.
Ich musste nicht viel Druck auf den Schließmuskel ausüben, bevor er sich zu öffnen begann. Mein Finger ging in ihren Anus, als ich meinen Schwanz in ihre Vagina schob; Er wich zurück, als ich meinen Schwanz in seinen Tunnel zog. Ich fand bald einen guten Rhythmus, und beide Passagen von Linda wurden für die Empfindungen geschaffen, die sie wahrscheinlich wiederholen möchte. Entweder einzeln oder im Tandem.
Max, bitte strecke deinen Finger aus und fick mich; schnell, ich will diesen Orgasmus noch einmal spüren, aber ich muss auf die Toilette.
Ich werde dich so oft ficken, wie ich will. Ich möchte, dass das mindestens dreißig Minuten dauert.
Ich konnte mit Max nicht umgehen, ich hatte noch nie so viel Sex in einer Nacht und ich muss wirklich auf die Toilette.
Sie war erschüttert und ich fickte sie weiter, während sie sich wehrte. Dann wurde mir klar, dass ich vielleicht mehr abgebissen hatte, als ich kauen konnte. Meine eigene Erinnerung kam.
Okay Linda, mir geht es gut und ich lasse dich auf die Toilette gehen, aber dann komm her und benutze deinen Mund oder ich bringe dich wieder ins Bett.
Ich ließ sie schnell los und sie rannte ins Badezimmer im Erdgeschoss. Ich setzte mich auf einen der Esszimmerstühle und als Linda zurückkam, tat sie, was mir gesagt wurde. Mein Schwanz kam in seinen Mund und nachdem ich zwei großartige Minuten lang zugesehen hatte, wie die Freundin und die Freundin meiner Mutter meinen Stolz und meine Freude schluckten, bliesen meine Eier Gichtsperma direkt in meinen Schwanz. Ich verschluckte mich fast und musste mir über den ganzen Bauch spucken.
Wir gingen nach oben und duschten zusammen, teils weil wir beide immer noch zitterten, teils weil ich das noch nie zuvor gemacht hatte. Ich versuchte, mich für das schlechte Ende unserer Beziehung zu entschuldigen und sagte, ich hoffe, ich würde ihn nicht davon abhalten, weiterzumachen.
Linda sagte, sie wollte sich dafür entschuldigen, dass sie auf die Toilette rennen musste. Er lachte und sagte ihr, dass er alles, was ich tat, wirklich genoss, dass einige Dinge neu und völlig unerwartet waren; aber da Jenny ihn gewarnt hatte, was ich wahrscheinlich mit ihm machen würde, wurde etwas erwartet, aber es überraschte ihn trotzdem.
Ich will mehr Max, aber nicht alles auf einmal.
Meine Mutter und Jenny lagen bei geschlossener Tür im Bett, also überzeugte ich Linda, dass es in meinem Bett viel bequemer wäre, weil ich vergessen hatte, die Fenster in Jennys altem Schlafzimmer zu schließen.
Ich weiß, dass er sich wohlfühlt, weil ich diese Behauptung zweimal während der Nacht getestet habe und fand, dass er extrem entspannt und willig ist. Er war auch anspruchsvoll und ausdauernd, und ich war definitiv müde am Frühstückstisch. Meine Mutter fragte Linda, ob sie akzeptierte, was von ihr verlangt wurde, und als Linda ihr von den Höhepunkten ihrer Zeit mit mir erzählte, bekam ich einen Kuss von meiner liebevollen Mutter.
Er streichelte meinen schlaffen Schwanz, als er mich küsste, und sogar ich war beeindruckt, als er antwortete. Meine Mutter lächelte und sagte:
Oh, sieh dir das an, er lebt noch. und umarmte mich.
Sie führte meinen immer hart werdenden Schwanz zu ihrer Muschi und manövrierte in den Eingang ihrer Vagina, dann kam Jenny dazu. Er stand hinter meiner Mutter und legte sich um sie herum, streichelte ihre Brüste und kniff in ihre immer härter werdenden Brustwarzen.
Ich schlinge meine Arme um die Taille meiner Mutter und erreiche Jennys Fotze, während sie meinen jetzt steifen Schaft auf und ab bewegt und sehe, dass ihre Vagina feucht ist und bereit ist, einen Finger hineinzustecken.
Komm schon, Linda, Mama keucht, mach Vierer, finde heraus, was Jenny mag.
Linda erfuhr, dass Jenny ihren Schließmuskel gerne küsst und leckt. Er entdeckte auch, dass Jenny es sehr schätzte, einen analen Fingerfick zu bekommen, während ihre Klitoris und Vagina angegriffen wurden. Gemeinsam brachten wir Jenny an den Rand des Orgasmus.
Jenny schien mehr von dem zu wollen, was sie hatte, und unternahm daher Schritte, um dieses Ziel zu erreichen. Er verließ meine Mutter und mich und schleppte seine Füße auf dem Schlafsofa, während Linda noch auf dem Spielplatz begraben lag. Jenny kniete nieder, Linda spürte es, und dann brachte Linda Jenny an den Rand des Orgasmus. Bevor ich den letzten Zug vollenden konnte, ließ mich meine Mutter ungefähr in der gleichen Situation wie Jenny zurück, indem sie Linda von ihrem derzeitigen Partner entfernte und dann mit meiner Mutter zusammenarbeitete, während Jenny immer noch kniete.
Ich bekam, was er wollte, und er bekam, was ich wollte, also löste ich beide Probleme und fickte meine Schwester. Ich sah meine Mutter und Linda an und sah, wie Linda die Aufmerksamkeit meiner Mutter mit geschlossenen Augen und einem Lächeln auf den Lippen akzeptierte.
Wir versammelten uns um den Tisch und frühstückten, weil es für das Frühstück zu spät und für das Mittagessen zu früh war. Linda war voll des Lobes für ihre Behandlung und wir bestanden darauf, dass sie übers Wochenende blieb. Meine Mutter sagte, sie dachte, wir müssten vielleicht eine Liste erstellen, um zu entscheiden, wer mit wem, wann und wo zusammen sein würde.
Sowohl Jenny als auch ich sagten, dass wir es für zu förmlich hielten und das Element der Spontaneität entfernten. Wir haben den Streit gewonnen und unser Sexualleben war von da an willkürlich und willkürlich.
In der folgenden Woche versuchte Linda, ihre Tochter zu kontaktieren, aber die drei Krankenschwestern waren an eine andere Adresse gezogen und hatten eine Nachsendeadresse hinterlassen. Es dauerte eine weitere Woche, bis meine Mutter sie fand, indem sie den Krankenhausverwalter kontaktierte und behauptete, ihr Mandant habe Informationen, die ihrer Tochter nützlich sein könnten.
An diesem Abend; Linda; Ihre Tochter Susan und die Geliebte ihrer Tochter Gina führten ein langes Gespräch, bei dem Linda erfuhr, dass die beiden Krankenschwestern miteinander verbunden waren. Sie waren dankbar für das Angebot, in ihr Haus zu ziehen, aber sie bevorzugten es mehr, weil es das Eigentum von Ginas Mutter war. Sie war die dritte Krankenschwester und auch ihre gelegentliche Partnerin.
Nachdem Susan das Haus der Familie verlassen hatte, dauerte es aufgrund des Trainingsdrucks einige Zeit, bis sie ihr Leben in Ordnung brachte. Er hatte versucht, Linda zu kontaktieren, nachdem er Gina getroffen hatte und in das Haus ihrer Mutter gezogen war, aber ihre Mutter hatte sich bereits von ihrem Vater getrennt und das Haus verkauft. Susan hatte keine Ahnung, wohin sie gezogen sein könnte.
Mama hatte an diesem Abend Mitleid mit Linda, und ich glaube, sie hat sie aufgemuntert, als sie sagte, wir könnten sie zur Weihnachtszeit zum Essen einladen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert