Zwei Schwarze Mollige Milfs Genießen Große Schwarze Schwänze

0 Aufrufe
0%


Hallo zusammen
Ich bin neu und auch neu im Schreiben. Diese Geschichte ist eine ziemlich lange Fiktion, also bleib bei mir, wenn du kannst. Ich werde der Erste sein, der zugibt, dass ich kein Englischprofessor bin, aber in dieser Geschichte geht es nicht um Englisch oder Professoren. Es geht um Menschen – Ich entschuldige mich im Voraus für meinen Missbrauch von Sprache und Tastatur. ..OK und Interpunktion und Format und Struktur usw. Ich hoffe du hast Spaß Hinterlassen Sie einen Kommentar oder senden Sie mir eine Nachricht mit Ihren Gedanken.
Weiß
fünfte
Es war Donnerstagnachmittag. Nicole Hichs tippte geschickt eine E-Mail in ihrem Zimmer ab. Er arbeitete für eine Versicherungsgesellschaft, die sich mit der Hotellerie befasste. Sein offizieller Titel lautete Koordinator, jährliche Unternehmenslogistik und -bewirtung vor Ort. Arbeit bedeutete viel Reisen, aber Geld war gut. Es machte ihm nichts aus zu reisen, weil das bedeutete, jeden Monat etwa eine Woche lang nicht in der Stadt zu sein. Es machte ihm nichts aus, an einen exotischen Ort zu reisen. Aber diese Reisen waren rar gesät.
Oh, was für ein Titel. … es ist, als hätten sie über Konfetti geschrieben, sie haben es in die Luft geworfen und uns gerufen, was auch immer auf den Boden gefallen ist. Es ist vorbei Das wird das Chaos in San Diego beseitigen. Kay, ich frage mich, warum du nie daran gedacht hast etwas Besseres als Koordinator, Corporate oder so etwas BS?
Hmm? Sagtest du anrufen, Nix? Kaylyn reagierte, indem sie sich vom gegenüberliegenden Würfel wegdrehte.
Kaylyn war eine von Nicoles vier besten Freundinnen. Alle fünf sind zusammen aufgewachsen und für sie war Nicole Nikki. Mit der Zeit fingen sie an, ihn Nix zu nennen. Sie gaben ihm auch andere unsinnige Namen wie Hicky-Nik und Tricky-Nik. Es gab Tipsy-Hick für betrunkene Mädchen und natürlich die gruseligen Sicky-Nik-Nächte. Er hatte den perfekten Namen, mit dem er sich anlegen konnte, und die Mädchen schienen sich dabei nie zu langweilen. Meistens war es aber immer noch nur Nikki. Nach dem Abitur gingen die fünf gemeinsam aufs College. Sie haben zusammen gelacht, zusammen geweint, Achtziger-Partys und Stirnbandkonzerte zusammen verbracht. Sie haben fast alle durchlaufen. Jetzt, Mitte bis Ende dreißig, waren sie immer noch unzertrennlich. Kaylyn und Nicole waren wahrscheinlich am unzertrennlichsten und wurden sogar als Paar in der Firma eingestellt.
…Unsere Titel und warum sie scheiße sind.
Ah.. Die ‚Briten‘ haben mir gesagt, je verwirrter unsere Kunden darüber sind, was wir tun, desto besser wird unsere Arbeitsplatzsicherheit sein. Kaylyn grinste spöttisch, als sie aufstand und auf Zehenspitzen über den sie umgebenden Zellenwald schlich.
Nikki verdrehte die Augen. Weißt du, der einzige Grund, warum er das gesagt hat, war, dass er die Antwort nicht wusste … Und wenn er nicht verrückt wäre, hätte er es getan.
Nicke Kaylyn unterbrach sie. Er kommt hierher.
Ayy. , murmelte Nikki.
Nicole Ein weißhaariger Mann mit schütterem Haar in zerknitterter Khakihose und einem schlechten Wollpullover stand um die Ecke.
Hey Backlund Sie spielten alle zusammen.
Er sah sie an, ignorierte ihre Begrüßung und fuhr fort. Sie, Miss Hichs, sollten einen Sprung in die Tropen wagen.
Was? Ich habe nichts von unseren Klienten in Trop genommen.
Ich weiß, dass du es nicht getan hast. Ein neues … ein anderes Radisson. In sehr kurzer Zeit. Sieht so aus, als hätten sie ein Angebot bekommen, die argentinischen Delegierten zu erpressen.
Montag? Aber dafür habe ich keine Kontoerstellung.
Porter ist schon dran. Du bekommst es heute Nacht.
Okay… Mal sehen…, dachte er laut. ..Das gibt mir morgen und Samstag und vielleicht.. Oh verdammt Ich kann nicht Mein Sohn fliegt während der Woche
Nikki, du hast San Diego beendet und mit all den neuen Accounts, die reinkommen, bist du alles, was ich habe
Aber Tom hat gerade sein erstes volles Jahr am College beendet und es ist seine Geburt… Er hielt inne und drehte sich mit den Händen vor dem Kopf zu Kaylyn um. Nächste Woche hat sie Geburtstag
Schöne Mutter. rief Kaylyn.
KayKay…, bettelte er.
Kaylin nickte. Ich kann nicht. Sie schicken mich nächste Woche nach St. Petersburg, erinnerst du dich?
Der alte Engländer holte tief Luft und sah über seine Brille hinweg. Nasenhaare pfeifen. Such ihr einen Babysitter oder binde sie an einen Baum, Nikki. Nimm sie mit, wenn es sein muss
Aber ist es nicht die Politik, die wir nicht gebracht haben.
Er drehte sich um und brummte zum Büro. …Dann schreib ihn als verdammten Berater oder so auf Pass auf, dass dein Arsch am Sonntag ins Flugzeug steigt
Nikki und Kaylyn blieben stehen und sahen sich an. Kaylyn gestikulierte mit ihren Händen und sagte leise: Wo
Oh… ja. Hey Tom, wo ist es nochmal? Nikki rief von der anderen Seite des Zimmers.
Ich habe es dir gerade gesagt Kingston, verdammt
Liebling Das bedeutet Jamaika , flüsterte Kaylyn. …aber ja…total senil.
Süß wirklicheeeed Nikki packte aufgeregt ihre Sachen. Ich stehe auf. Hey, fliegen heute Abend noch alle?
Dito Kaylyn zwitscherte. Die meisten von uns sowieso. Ich muss nur noch ein paar Dinge erledigen und ich werde da sein.
Großartig Ich liebe dich KayKay. Ah Ich sollte unseren neuen ‚Berater‘ auch anrufen
Ahh ja… Ms. Nicole Hichs, Coordinating Counselor dachte Kaylyn, als Nikki zur Tür ging.
..damit kann ich jetzt leben
Die Tür quietschte, als Nikki die Pink Lagoon betrat, oder Pink Lagoon-, wie das Schild nachts sagt. Es war ein Bad, aber es war der übliche Treffpunkt der Band, und sie hatten einen abgelegenen Lieblingstisch am Rand der Terrasse. Er ging an der Bar vorbei, durch die Seitentür hinaus und direkt darauf zu und fand Kim und Leigh vor, die mit einem Drink auf ihn warteten.
Nixy-Lips
Das ist neu, Kim-Chi. Nikki lachte und stellte ihre Handtasche auf den Tisch.
Mit seiner üblichen Geschwindigkeit von zwanzig Wörtern pro Sekunde antwortete Kim sofort: Kim-Chi war nicht so.
Hey Leezy murmelte Nikki, als sie sie beide umarmte.
Hey Nikki-Baby. antwortete Leigh mit einem warmen Lächeln.
Irgendwelche Neuigkeiten von Kay? «, fragte Nikki und setzte sich auf einen der Hocker.
Ja, ich habe gerade mit ihm telefoniert, erwiderte Leigh leise. Er sagte, er müsse seine Freundin Jennifer abholen und sie seien unterwegs.
Wer ist Jennifer? Wer sagte schnell und scharf.
Ja, kennen wir ihn? fragte Nikki.
Leigh nickte und zog den Strohhalm von ihrem Getränk. Ich glaube nicht. Kay hat ihn vor einer Weile kennengelernt. Ich glaube, ihre Kinder gehen in den Kindergarten oder so. Er hat es mir erzählt, aber ich kann mich nicht mehr genau erinnern.
Also ist sie eine Schlampe? Oder geht es ihr gut, was? Wer hat geschnappt.
Ich bin mir nicht sicher, lächelte Leigh. Ich habe ihn nicht getroffen, aber wenn Kay ihn herbringt, muss er wenigstens nett aussehen.
Wie auch immer. Wer zuckte mit den Schultern. Ich kann es kaum erwarten, dass Lil Special-Kay hierher kommt und mich zerstört.
Ja. Leigh stimmte zu. ..Meinten Sie ’speziell‘ wie Müsli?
Nein, der kurze Bus ist besonders wie ‚besonders‘.
Nikki setzte sich hinter ihre Sonnenbrille und grinste ihre beiden Freundinnen an. Den Kontrast zwischen ihnen zu hören, amüsierte ihn immer. Es gab auch viel Kontrast in ihrem Aussehen. Wie Nikki hatten sie beide ein wenig Glück von oben, aber abgesehen davon, dass sie ähnliche Brustlinien hatten, waren sie ziemlich weit voneinander entfernt. Kim war eine in Amerika geborene Asiatin oder, wie sie es nannte, Amerikanerin. Er war etwas dicker als dünn und etwa 5 Fuß 6ish groß und hatte normalerweise nach oben gerichtetes schwarzes Haar. Leigh hingegen war etwa 5 Fuß 8 Fuß größer und hatte einen schlankeren Körper. Sie war weiß und hatte sandbeerfarbene Locken, die knapp unter ihre Schultern fielen.
..Also Nix, gehst du nach Jamaika? , fragte Kim und hob ihr Glas, um daran zu nippen.
Ja Das Beste daran ist, dass ich Chase mitbringen kann Ich habe ihn auf dem Weg hierher angerufen. Er ist so aufgeregt. Er fliegt dieses Wochenende und wir fliegen noch am selben Tag zurück.
Kay hat uns gesagt, dass sie in letzter Minute etwas hinterlassen haben.
Absolut. Ich denke, Jamaika ist eine gute Alternative, um eine Woche hier zu verbringen. Verdammt, wenn ich alles in Eile erledigen kann, können wir den Rest der Zeit mit Touristenkram oder so verbringen.
Ich wünschte, meine Mutter würde mir einen Geburtstag in Jamaika schenken. Kim stocherte herum und trank den Rest ihres Drinks aus.
Was macht deine Mutter zu deinem Geburtstag? fragte Leigh süß.
Frühlingsrollen..
Nikki hob die Hand und rief vom Hof ​​aus. Kaylin
Skateboard Leigh und Kim quietschten zusammen.
Kaylyn war so süß. Er war etwa 1,70 Meter groß und hatte lange schwarze Haare mit zwei dicken, gebleichten blonden Linien auf einer Seite. Er nannte sie gerne Rennbahnen. Er hatte dunkelbraune Augen, eine seidenweiche Bräune und eine leicht nach oben gerichtete Nase. Er hatte große Brüste für seine Größe. Dies wurde dadurch betont, wie dünn ihre Taille im Verhältnis zu ihrer Brust und ihren Hüften war. Mädchen nannten ihn manchmal ihr kleines Minimodel. Dagegen bekommt er normalerweise etwas Mist über die Top-Stimme und sagt ..Best Booty we’ve got, Bitches Es war lustig, weil es wahr war. Er amüsierte sich mit seiner Schönheit und nutzte jede Gelegenheit, um es zum Leben und Töten herauszuputzen.
Heute Nacht war keine Ausnahme. Sie trug ein eng anliegendes weißes Oberteil. Weiter unten trug sie eine EXTREM tief ausgeschnittene weiße Jeans, die ihr fast bis zum Schambein reichte. Er ging in weißen, offenen Stilettos und war ein Kindermörder. Sie trug eine übergroße Gucci-Sonnenbrille, ihr Haar war zu einem hohen Pferdeschwanz gebunden. Es war bis zu seinem unteren Rücken mit dicken weißen Bändern gepackt und in einen weißen Nylongürtel gesteckt. Er trug eine große Gürtelschnalle aus weißer Keramik mit der Aufschrift Halt die Klappe und iss in kunstvoller schwarzer Schrift.
Du siehst gut aus Baby rief Nikki, als Kaylyn über die Veranda stolzierte.
Über seiner Schulter trug er eine kleine weiße Segeltuchtasche. Sie hielt anmutig eine Pina Collada in einem übergroßen Martiniglas. Der andere trug eine Laptop-Aktentasche.
Als Kim sie näher kommen sah, beugte sie sich über Leigh. Ich glaube, Rick Morranis hat einen von P-Diddys Anwälten heruntergespielt.
Nicht noch einer
Hey Hotties Am Tisch angekommen, erwachte Kaylyn zum Leben.
Wo ist dein Freund? Er fragte wer.
Er hat immer noch darauf gewartet, sein Getränk zu bekommen, also habe ich es weggeschmissen
Oh Kay, wirklich? Das ist schade. Sagte Leigh.
Natürlich habe ich das nicht getan. Ich habe ihm gesagt, wo er uns finden kann. Es war, als würde man Zähne ziehen, um ihn herauszuholen. Er ist ein bisschen offen. Da wir bereits einen Platz zu besetzen haben, dachte ich, es wäre besser, ihn zu verlieren. Hoch?
Du bist übrigens nicht zu schüchtern, lachte Nikki. Nur Sie können Getränke als Zubehör bestellen.
Trotzdem haben wir das King-Size-Glas geliebt. Wer kicherte.
Ich dachte, das könnte dir gefallen. Übrigens, will das irgendjemand? Ich hasse Kokosnüsse.
Schamlos
Hinter ihm kam ein Mädchen, gekleidet in Jeans und ein dunkelgrünes eng anliegendes T-Shirt und einen Pullover mit glattem Bauch. Es war ein wunderschönes Spülwasserblond. Sie war so groß wie Leigh, schlank und hatte eine schmalere Brust, breite Hüften und kräftige Turnerbeine.
Meine Damen und Kim, das ist Jennifer.
Hey Kim lachte, als sich die anderen vorstellten.
..unsere kleinen Mädchen gehen zusammen in den Kindergarten. fügte Kaylyn hinzu, als sie sich setzten.
Ehrfurcht …, zwitscherte Leigh.
Bilder Nikki erwachte zum Leben.
Weitere Getränke kamen, und die beiden riefen ihre Telefone an, zeigten ihre kostbaren Kleinen und erzählten Geschichten darüber, wie sie gelernt haben zu laufen, zu sprechen und kleine Monster zu werden.
Die Nacht ging weiter und die Getränke kamen weiter. Die Gruppe lachte und kicherte weiter, während sich das Gespräch von Babys über die Arbeit zu verrückten College-Tagen bewegte. Natürlich wechselte das Thema wie immer zu Sex und das Gelächter und Kichern ging weiter. Nur lauter.
Okay, dann habe ich eine Frage an alle. Wer hat schnell gesagt? Was ist deine Lieblingsposition? …Oh, und Nikki antwortet wahrscheinlich nicht, weil sie sich nicht erinnert.
Hey Was bedeutet das? Nikki lachte.
Du hast so lange alleine geschlafen, dass deine Kirsche wieder gewachsen ist Kaylyn zuckte zusammen.
Nikki seufzte: Okay, es ist lange her.
Für eine Weile? Leigh drückte.
Nikki griff mit beiden Händen nach dem Tisch und rief ihre beste Schreimimik aus. Es ist SEHR SEHR lange her… Er kichert.
Nikki Baby, du musst wund sein Ich wette, du sprudelst so, verdrehte Fantasien oder so etwas…, piekste Kaylyn.
Wenig. Er lachte. Ich versuche nur, mich auf andere Dinge zu konzentrieren … Dann kann ich.
Warum ignorierst du es überhaupt? Wer hat eingegriffen. Warum können Frauen nicht wirklich sexhungrig und pervers sein? Männer haben alle möglichen schmutzigen kleinen perversen Fantasien.
Ich bin pervers Kaylyn hat angerufen.
Wir wissen, Liebling, aber im Ernst … Kim drehte sich zu Leigh und Nikki um und fuhr fort: …Sie haben eine ungezogene Bibliothekarin, ein französisches Dienstmädchen und ein kleines Highschool-Mädchen.
Unartige Schullehrerin, fügte Leigh hinzu, leckte sich die Lippen und schüttelte den Kopf.
Jennifer beugte sich über Kaylyn und flüsterte: …und kleine Schwester.
OH JA Leute Wartet Wartet, ihr müsst das unbedingt hören Kaylyn zuckte vor Aufregung zusammen.
Nikki und Kim blieben stehen und holten ihre Handys heraus, um sich eine weitere urkomische Kaylyn-Episode anzusehen.
Fertig? Aktion Kim gluckste und tippte auf ihr Handy.
Sag es Jennifer. sagte Kaylyn.
Jennifer errötete und führte ihre Hände an ihr Gesicht.
Komm schon, entweder sagst du es mir oder ich sage es dir. Kaylyn drückte.
Okay, okay, mein Mann hat einmal im Bett den Namen seiner Schwester gesagt, und jetzt lasse ich ihn ab und zu ihren Namen zu mir sagen.
Das ist nicht genau das, was ich eines Tages gehört habe Kaylyn kicherte.
Jennifers Mund stand offen. Ja, war es
Äh huh. Kaylyn bestand darauf.
Die anderen drei beugten sich grinsend vor. Kaylyn drehte sich zu ihnen um und sprach mit ihren Händen. Wir gingen zum nahe gelegenen Outlet-Einkaufszentrum und wollten es abholen. Also bemerkte ich, dass das Auto ihres Mannes immer noch in der Einfahrt stand, was komisch war. Ich ging zur Tür und es war da. Das Schloss ist offen. Noch seltsamer. Jetzt habe ich schreckliche Angst und glaube, ein Axtmörder hat sie beide abgeschnitten. Aber als ich hineingehe, höre ich ein Geräusch von oben. Also gehe ich zur Treppe, um zuzuhören, und ich höre. Oh ja, fick mich, Danny Fick deine kleine Schwester Oh ja Gib es mir, großer Bruder Gib es Angie Fick Danny Sie senkte plötzlich ihre Stimme und knarrte mit ihren Hüften. Oh Angie, ich werde kommen Tu es Danny Komm auf deine kleine Schwester Oh mein Gott Angie, ich komme Oh Angie
Mittlerweile lag Jennifers Kopf auf dem Tisch und sie lachten alle hysterisch. Die meisten wischten sich die Tränen ab und versuchten verzweifelt, ihre Atmung zu regulieren. Verlegen, aber immer noch lächelnd, stand Jennifer ein wenig betrunken auf. Ich denke, ich werde eines dieser kleinen Nadeldinger brauchen. Ihr Lachen flammte wieder auf, als sie sich zum Eingang der Bar umdrehte.
Nachdem sie zum zweiten Mal die Luft angehalten hatten, sprach Kim. Hast du gesehen, was ich vorhin gesehen habe, als du uns diese Bilder auf deinem Handy gezeigt hast?
Was? fragten sie alle und sahen ihn an.
Bist du so schwach? Hast du sie ernsthaft nicht gesehen?
Nun, spuck das aus
Einer von ihnen hatte Ang und ihren Freund drinnen
Nicht möglich sagten Nikki und Leigh zusammen geschockt.
Das ist Angs nervöse Tante
Sie schnappten nach Luft und sahen Kaylyn an. Er war mit offenem Mund gefroren. Die Augen sind weit.
Angela war das vermisste Mitglied der Gruppe. Das Treffen fand an einem Tag statt, an dem er nicht in der Stadt war. Es war nicht ungewöhnlich, und ihre Zeitpläne machten es oft schwierig, alle fünf zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem Ort unterzubringen.
Bist du dir sicher? fragte Leigh
Wo ist es nochmal? fragte Nikki.
Ich glaube, sie hat ihren Freund in ein Casino im Norden mitgenommen. Wer hat geantwortet.
Bist du sicher, dass du das gesehen hast? fragte Leigh noch einmal.
Nun, wir werden es herausfinden. Ich habe ihm gerade das Video geschickt. Wer hat gelacht.
Sag mir, dass du es nicht getan hast. Er bat Nikki.
Ja, wir sollten es ihm nicht einmal sagen. Leigh fügte es hinzu.
Aber es ist Ang Irgendwann müssen wir es ihm sagen. Wer widersprach.
Kims Telefon klingelte. Sie alle sahen Kaylyn an, die immer noch wie erstarrt mit offenem Mund da saß. Kim griff zum Telefon und begann zu lesen.
Nun? Was hat er gesagt? , fragte Nikki von der Kante ihres Sitzes aus.
Ja. Leigh fügte es hinzu.
Kim fing an zu lächeln, als sie die ganze Nachricht las.
In Ordnung?? Leigh wusste nervös etwas auf einem Stock.
Wer Nikki schnappte.
Kim kicherte und las die Nachricht laut vor. Sagt:
‚ACH DU LIEBER GOTT Ich tue mein Bestes, um jetzt nicht verrückt zu werden Ich will gar nicht wissen, wie und warum die Frau meines Bruders bei dir war. Noch wichtiger ist, ich will nicht wissen, warum ich ihn nach all dem plötzlich weniger mag, aber ich schwöre, ich werde dein kleines Video löschen und so tun, als hättest du es mir nie geschickt‘
Sie verstummten alle und lächelten sich an.
Kim, antworte ihr und frage, ob sie sie nass gemacht hat. Kaylyn kicherte.
Sag ihm auch, dass er ganz ehrlich sein soll. Leigh hinzugefügt.
Wer hat angefangen, die Nachricht zu lesen? Okay, ich sende.
Ein Kellner kam und brachte weitere Getränke. Als sie wegging, piepte Kims Telefon erneut. Er berührte es und lachte, als er es hochhob, damit alle es lesen konnten.
WERDE VERRÜCKT NASS Ich sitze hier und keuche wie ein geiles kleines Mädchen und drücke immer und immer wieder auf den Play-Knopf Das ist total falsch Also zittern sogar meine Beine. Ich glaube, ich werde jetzt kotzen.
Sie brachen alle in Gelächter aus.
Das ist so chaotisch. Nikki lachte
Ich finde es irgendwie süß. Sagte Leigh
Ja …, sagte Kaylyn. ..ich meine, es ist nicht so schlimm.
Nummer? sagte Nikki, als Jennifer zurück zum Tisch stolperte.
Geht es dir gut, Pollyanna? Wer hat sich verspottet.
Jennifer schwankte, als sie sich setzte. Empfehlen
Los, Kay. Sagte Leigh.
Nun, ich habe diesen Artikel online darüber gelesen, dass alle Männer Frauen in ihren Familien heimlich begehren …
Hat das nicht dieser verrückte Freud-Typ gesagt?
Nun, es basierte darauf, aber das war eine neue Studie, die sie in Europa durchgeführt haben … und er war nicht verrückt, Kim. Sie sagen, die Leute waren zu verlegen, um zuzugeben, dass er Recht hatte. Und in gewisser Weise hat diese Studie bewiesen das. Noch heute sagen fast alle Männer, ob sie es wissen oder nicht, sie sagten, sie wollten ihre Mutter und Schwester, ältere Schwestern, weil ihre ältere Schwester auch die Rolle der Mutter spielt, jüngere Schwestern bemuttern auch ihre älteren Brüder, aber mit ihnen Es ist oft wie ein Alpha-Männchen-Tier-Ding und sie wollen ihn dominieren und ihn als seinen eigenen haben. Ich denke, andere auch. Ich möchte fordern.
Also, Jennifer, will dein Mann Ang, weil er ihn adoptieren will? Oder weil er Mutter ist? Wer hat gestochen?
Ein wenig von beidem, nehme ich an? Jennifer lachte.
Aber das geht in beide Richtungen, richtig? «, fragte Leigh, den Kopf in die Hände gestützt.
Ja. Frauen sagen, es ist einfacher, Männer zu finden, weil sie besser lügen, aber ja, das gleiche gilt für Frauen. ..Wie Mädchen, die ihren Vätern ihre Weiblichkeit beweisen wollen. Oder sich um ihre Brüder kümmern oder so…
Was ist mit Müttern? Nikki ist gefesselt.
Das war der wirklich interessante Teil. Sie sagen, wir wollen wegen der mütterlichen Bindung nie loslassen und wir wollen unseren Söhnen für immer alles zur Verfügung stellen. Da wir alle anderen Frauen als Bedrohung sehen, einschließlich der sexuellen Besitznahme und der Geburt ihrer Babys.
War es wahr, sie sagten, ob sie es wussten oder nicht? Sie fragte.
Ja, man sagt, die meisten Menschen leugnen in irgendeiner Form, aber einige wissen es und nehmen es als selbstverständlich hin und machen weiter … Aber im Allgemeinen sind diejenigen, die es als etwas Natürliches ansehen, besser dran.
Das macht Sinn. Sagte Leigh.
Um ehrlich zu sein? Menschen machen Familienmitglieder? Ist das nicht wie Bauerninzest? Wer hat sich verspottet.
Ja, Inzest, schätze ich, aber sie haben es nicht Wort für Wort verstanden. Und selbst wenn es echt ist, Inzest ist sowieso ein Wort, das sich jemand ausgedacht hat. Wenn zwei Menschen zusammen sein wollen, sehe ich wirklich keinen Problem. Das ist also ihre Aufgabe, richtig? sagte Kaylyn.
Ja, Kay, aber dann musst du anfangen, wie Geburtsfehler und all das Zeug zu reden. Nikki widersprach.
Eigentlich sagten sie, das sei auch lächerlich. Und sie sagten, der tatsächliche Prozentsatz der Komplikationen sei sehr gering. sagte Kaylyn.
Hmm. Ich schätze, du lernst jeden Tag etwas Neues. Nikki zuckte mit den Schultern.
Ich denke, Nikkis kleine Reise nach Jamaika fühlt sich ziemlich heiß an. Leigh stocherte.
Ja Besser aufpassen Kaylyn kicherte
Lassen Sie die Seife nicht fallen Wer hat sich versammelt.
Oh bitte… Nikki lachte.
Übrigens, wann kommt er? Er fragte wer.
Sonntagmorgen. Ich treffe ihn am Flughafen und wir steigen von dort in ein Flugzeug.
Haben Sie ein aktuelles Foto? Sie fragte.
Ja. Nikki nickte und drehte ihr Handy um. Er spürte, was als nächstes passieren würde.
Oh mein Gott, Nikki Sie ist so schön Leigh seufzte.
Ach du lieber Gott Kaylyn schnurrte. Bist du sicher, dass du sie mit in das alte Drecksloch Jamaika nehmen willst?
Nikki verdrehte die Augen.
..ich kann ihn bei mir bleiben lassen und mich ‚Mama‘ nennen…, bot Kaylyn scherzhaft an.
Ja, das Kind kann mich jederzeit Mama nennen. sagte Kim und gab das Telefon zurück.
Oh, warte Jungs Nikki kicherte, als Kaylyn aufsprang und in die Bar ging.
Schau dir das Bild noch einmal an und gib es zu, Nikki. …meine Mutter liebt es, richtig? Wer hat gestochen?
Du bist so schlimm… Ja, ein sehr hübscher junger Mann. Hier.
..und du willst darauf springen.
Oh mein Gott Kim Stopp
Genau in diesem Moment startete Jukebox mit dem Song Buttons von Pussy Cat Dolls. Kaylyn drehte sich um, hob die Arme und bewegte ihren Körper auf das Lied zu. Er zeigte auf Nikki und begann auf ihm zu tanzen. Andere tanzten auf ihren Plätzen mit und zwangen Nikki, den I’m a hot mom-Teil des Liedes zu singen, bis Leigh von ihrem Stuhl fiel, bis sie alle so sehr lachten.
Das Lied endete, sie sammelten sich und hielten den Atem an.
Ich gehe besser nach Hause, meine Damen. Ich muss morgen ein neues Konto eröffnen. Kay, kannst du die Vereinbarungen bei Radisson für uns noch einmal überprüfen?
Porter hat es bereits eingerichtet. Kaylyn streckte die Hand aus und hob ihre Aktentasche auf. Er öffnete es, zog eine Akte und zwei Flugtickets heraus und reichte es Nikki. Kurz bevor ich das Büro verließ, gab er mir die Rechnung und die Tickets. Er sagte, er hat Ihnen ein Zimmer mit zwei Schlafzimmern im Radisson besorgt. Ich glaube, er hat auch eine Küche
Aber Kay, das ist Porter. Er tut nie etwas Gutes, wenn er es eilig hat.
Okay, mach dir keine Sorgen, ich werde der Sache nachgehen. Ich werde tatsächlich von hier aus nachsehen und dich anrufen. Kaylyn klappte ihren Laptop auf und schaltete ihn ein.
Ich liebe dich, KayKay. , sagte Nikki, als sie ihre Sachen zusammenpackte. Er verabschiedete sich und ging zur Tür der Bar.
Auf Wiedersehen Nikki-Sechs
Schöner Hintern, Nixy-Hips
Ich liebe dich, Nippy-Licks
Jennifer schwankte auf ihrem Sitz und lehnte sich über die anderen. Du siehst wirklich aus wie Nick-Namey.
Wer hat gelacht. Ja, wir nennen fast jeden anders und interessanter … ein bisschen wie deinen Mann.
Es war eine schöne Nacht. Ihr Haar flog im Wind, als Nikkis kleiner weißer Jeep über die Landschaft raste. Es dauerte eine Weile, bis er nach Hause kam, aber er mochte solche Nächte. Vor allem, weil ich deinen Jeep so mag. Er hatte sich schon als Kind einen gewünscht. Als sie sich daran erinnerte, wie sie sich mit ihren Brüdern The Dukes of Hazzard angesehen hatte, lächelte sie und stellte sich vor, sie wäre Daisy Duke, die einen weißen Wrangler fuhr, genau wie im Fernsehen. Jahre später, auf dem Weg zur Arbeit, sah er einen auf dem Grundstück eines Verkäufers. Er musste es haben und kaufte es sofort. Glücklicherweise war er nicht das einzige Fahrzeug, das an die Fernsehfigur erinnerte. Im Laufe der Jahre hatte sie mehr als ein paar Kommentare erhalten, die man als Daisy Duke bezeichnen könnte. Sie fand, dass sie nicht so gut aussah, aber sie genoss die Komplimente total.
In Wirklichkeit sah Nikki viel besser aus als Daisy Duke. Obwohl er ungefähr gleich groß war, übertraf Nikki ihn in fast jeder Hinsicht. Er hatte eine viel bessere Form. Vor allem an der Brustlinie. Einfach gesagt, Nikki war ein Knockout. Selbst mit ihren langen schwarzen Haaren und tiefblauen Augen war sie charmant genug. Aber sie waren nur die Spitze des Eisbergs. Unnötig zu sagen, dass die meisten Männer sehr zufrieden sind, eine schön aussehende Frau zu beobachten. Andererseits können Frauen extrem diskriminierend sein. Wenn es um Frauen geht, können die meisten schönen Frauen dafür bewundert werden, dass sie einfach anzusehen sind, aber schöne Frauen sind bedrohlich und werden fast überall gehasst. Nikki fiel nicht in solche Kategorien. Er war unglaublich. Die erstaunliche Art, die jeden zum Anhalten und Starren bringt. So sehr, dass selbst Frauen, wenn sie es bemerkten, aufhörten zu reden oder mitten im Satz innehielten. Das war ihm natürlich unglaublich unangenehm. Auf Gedeih und Verderb war sich Nikki nie ganz sicher, warum die Leute ihn anstarrten. Obwohl er seinen gerechten Anteil an Auszeichnungen erhalten hat, waren sie nicht so aufrichtig, wie man erwarten könnte. Eigentlich kam nicht viel. Angesichts der Ausnahmen hatten Männer normalerweise zu viel Angst, sich ihr zu nähern, also wurde sie nicht sehr oft gefragt. Auch die Frauen waren eingeschüchtert und schienen im freundlichen Chatbereich nicht viel zu bieten. Alles in allem störte es ihn nicht mehr so ​​sehr wie in seiner Jugend. Irgendwie genoss er es, Single zu sein, und das Tragen eines Sweatshirts und einer Jeans schien das starrende Ding manchmal ein paar Stufen nach unten zu bringen.
Auf dem Weg zurück zur Einfahrt erhielt sie einen Anruf von Kaylyn und sagte, sie habe die Reservierungen im Radisson noch einmal überprüft und alles sei so, wie es sein sollte. Nikki parkte den Jeep und schaltete die Zündung aus. Als sie das Haus betrat und die Tür hinter sich schloss, sah sie sich im Spiegel im Eingangsbereich. Er blieb stehen und drehte sich auf die Seite. Er grinste ein wenig. Noch ein paar Gänseblümchen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert