Avery Cristy Azul Hermosa Vibration Kill

0 Aufrufe
0%


Er kontrolliert mich seit über 11 Jahren. Ich tue alles, was er mir sagt, oder natürlich ich
wird geschlagen. Ich knie immer mit meinen Händen auf meinem Hintern und dem Gesicht nach unten vor dir. Ich lasse nie
auf Möbel oder Bett. Ich muss immer ohne Knieschützer kriechen, damit meine Knie wirklich sind
rau und scheuern. Manchmal bluten sie, dann darf ich laufen oder auf meinen Hintern steigen.
Mein Knie wird besser.
Ich hasse die vier Dinge, die er mir leidenschaftlich angetan hat, sei es zur Bestrafung oder für sich selbst.
Vergnügen … kaltes Wasser, Muschi-Tattoo, Arschfick und Kapuze.
Mir wurde gesagt, ich solle eine transparente Bluse und einen kurzen Rock tragen. Er hat mich zum K-Mart gebracht, um mir selbst in den Arsch zu hacken.
Schmiermittel. Im Flur drückte er mich auf die Knie und schlug mich hart und kniff in meine Brüste. ich
rief leise. Das passiert die ganze Zeit, wenn wir ausgehen. Auf dem Heimweg hat er gekniffen, gequetscht
Brüste und schlagen sie während der Fahrt. Er hat eine Schwäche für meine Brüste, obwohl sie klein sind. ER
Er missbraucht sie oft und sorgt immer dafür, dass sie wund sind. Mir wurde befohlen, es zu nehmen, wenn wir nach Hause kamen
Er zog meinen Rock aus und sah, dass ich Höschen hatte. Er war sehr wütend, aber ich dachte nicht nach und ich dachte nicht nach.
Ihnen wurde befohlen, keine Höschen zu tragen. Er zog mich aus und kroch in die Duschkabine und fesselte meine.
Ich schlang meine Hände um die Mautstelle und einen Gürtel um meinen Hals und band ihn an die Stange.
Dann knebelte er mich und setzte mir meine schreckliche Kapuze auf den Kopf. Ich hatte solche Angst, ich weinte, ich bettelte
aus meinem Mund. Er ging sofort in die Waschküche nebenan und schnappte sich einen großen Eimer und füllte ihn.
mit kaltem Wasser. Es ergoss sich über meinen Körper und mein Gesicht. Ich kann kaum atmen, weil mein Mund verstopft ist und
Ich versuchte, meine Atmung zu regulieren, während ich mir Wasser ins Gesicht spritzte. er tat dies zehnmal und ich
Er hatte Angst, dass ich ertrinken würde. Er hat mich dumme Pussy genannt und ich hätte es besser wissen sollen. ich
Es war sehr kalt, zitterte und sie sagte, meine Lippen würden blau. Er ließ mich eine halbe Stunde dort. ER
schließlich holte er mich heraus und er brachte mich nach draußen und ich fesselte meine Hände an das Geländer und ich musste mich bücken.
peitschte meinen kalten Arsch mit einem nassen Riemen. Herr, ich hatte so große Schmerzen und ich bin doch keine Schlampe
Mein Meister verlangt es und ich toleriere es, weil ich ihn und seine Aufmerksamkeit liebe. er sieht mich gern
Schrei.
Er tritt mir in den Arsch, wenn die gegnerische Mannschaft all seiner Lieblingssportarten trifft. Ich knie einfach da und nehme es.
Ich mag nicht unbedingt, was er mit mir macht, aber ich bin sein angeleinter und besessener Sklave und das tue ich
weil es mir gefällt, wenn es mir gefällt. Manchmal ist er grausam zu mir. verbirgt mich darin
Käfig unten mit nur Wasser im Keller, Keksen und einer Katzentoilette, wenn Leute kommen
an. Er hat eine geliebte Freundin. Er weiß, dass ich ein sehr eifersüchtiger Mensch bin. verwöhnt gerne
und demütige mich. Wenn ihr Freund kommt, knie ich vor ihrem Bett, lecke ihre Fotze und lecke ihren Schwanz
Ich muss sie einölen und dann zusehen, wie sie süße Liebe mit ihr macht, kommt und sie zwingt und
wieder. Ich warte auf meinen Knien und sehe in Scham und Schmerz zu. ejakulieren am ganzen Körper und ich immer
Er muss seinen Schwanz sauber lutschen und seinen Körper sauber lecken. Dann würden sie es noch einmal machen. Manchmal
Er setzt mir eine braune Papiertüte auf den Kopf. Ich war so verletzt, so beschämt, gedemütigt. sie fickt nie
Ich niemals. Und er würde mich niemals teilen. Ich gehöre ihr und nur ihr, sie besitzt mich, sagt sie zu mir
wieder und wieder.
Ich bin eine wertlose, fette Schweineschlampe, sagt sie mir immer wieder. Mein Mund ist meine primäre Muschi und sie ist eine andere
Er benutzt es für meinen Arsch, aber er berührt nie meine stinkende Katze.
Ich folge ihm fast immer aufs Klo wenn er Lust hat, also wenn er mir ins Gesicht pinkelt
Es ist nah an deinem Schwanz und nah an der Toilette, damit ich deinen Urin spüren und riechen kann, der auf mich spritzt. Er hat
Er respektierte meine Entscheidung, mir nicht in den Mund zu pinkeln, als ich mich zum ersten Mal vor ihm verneigte. Dann duscht er
und ich werde hinter der geschlossenen tür warten und lauschen, wie das fließende wasser abgestellt wird, und dann die tür öffnen.
Öffne die Tür und krieche hinein, handtuchtrocken, aber trockne deinen Schwanz und deinen Abschaum mit meinem Mund und meiner Zunge.
Ich muss auf die Knie gehen, mein Kopf immer zu seinem Schwanz gedreht. Mit Wattestäbchen und Wattestäbchen ihre Ohren reinigen
es bringt mich dazu, sie in meinem Mund sauber zu saugen. Er putzt sich die Zähne und spuckt die gebrauchte Zahnpasta aus.
Er gibt mir meine Zahnbürste, um meinen Mund zu putzen, und dann meine Zähne. Er sagt immer, wir brauchen
recyceln. Dann spüle ich meinen Mund mit Mundwasser aus und spucke in meinen Mund, dann spüle ich meinen Mund aus.
er nahm es in den mund und spuckte ins klo, er pinkelte einfach und drückte meinen kopf ins klo und
spült die Toilette.
Er hat zwei Hunde und ich habe Angst vor ihnen. Wie immer auf dem Sofa sitzen
Ich „lutsche“ den Stuhl, schaue fern, knie daneben, den Kopf auf dem Schoß. Immer mit Halsband, Leine und Knöchel und
Handgelenkmanschetten. Wenn einer oder beide Ihrer Hunde anfangen, in meine Brüste oder meine Hand zu beißen, bedeutet das jemanden
Dinge, und der Meister hat sie so trainiert. Das heißt, ein oder zwei Hunde müssen mich auspeitschen. ich
zögere viel und zum Glück ist der Meister manchmal gut und tut nichts und wartet, bis ich bereit bin.
ein paar Minuten. Andere Male schlägt er mich sehr hart, weist mich an seine Stelle und erinnert mich daran, was ich bin.
ein Fluch und eine Hure. Ich komme automatisch vor meinen Meister, ich knie und verneige mich
damit er meine Handgelenke in die Griffe einhaken kann, die er dann an beiden Seiten des Saugsitzes befestigt
Er nimmt die Riemen und wickelt sie unter meinen Knien und um meine Beine
Stuhl saugen. Ich beginne vor Scham und Demütigung zu weinen, aber aus irgendeinem Grund liebt der Meister es, weil
Wenn ich das mache, spürt sie mein Stöhnen und Wimmern, während sie ihren harten Schwanz lutscht, und sie liebt es
fühle es. Hunde wurden darauf trainiert, mein Arschloch und meine Fotze zu schmieren, indem sie sie überall lecken und schütteln. ich
Heb meinen Hintern hoch und setze meinen Mund auf Masters Schwanz, um deinem Hund zu signalisieren, dass er anfangen kann
fick mich. Manchmal sind beide Hunde geduldig, sie wechseln sich ab, mich zu ficken, aber manchmal kämpfen sie.
und heulen, und der Meister befiehlt ihnen, leise zu sein. Sein Hund zappelt, als er auf meinen Rücken springt
Finden Sie das einfachste Loch, um Ihren Schwanz hineinzuschieben. Ich hasse es, wenn Hunde mich ficken, es tut weh und ich weine vor Schmerz
aber wie ich bereits erwähnt habe, mag der Meister es, die Vibrationen meines Stöhnens und Stöhnens zu spüren, wenn ich an seinem Mund sauge.
Hähnchen. Meine Hände und Beine werden festgehalten. Ich bin hilflos, ich kann mich nicht bewegen, außer meinem Kopf, Meister
Er drückt weiter auf seinen Schwanz und würgt mich. Ich werde schnell und wütend gefickt und Knoten tun weh
so schlimm, dass meine Beine und Arme zittern. Hunde schnurren oft oder heulen leise.
Sperma in mir Ein Hund fickt mich am liebsten in den Arsch. Der Schwanz des Meisters kann lange hart bleiben. ER
wartet bis Hunde mich ficken dann ejakuliert er in meinem Mund oder auch mal in der Schüssel die er hat
neben ihm. Der Meister löst meine Zügel und ich drehe mich automatisch um und lege mich auf den Rücken.
Hunde können meinen ganzen Körper lecken und sabbern und sogar meine Brüste und Fotzen kratzen.
Mein Arschloch blutete anfangs beim Dehnen, ist aber inzwischen verheilt. wenn
Ich trage einen Keuschheitsgürtel, Hunde wissen, dass sie mich nicht vögeln können. Ich schäme mich so, ich bin gedemütigt,
gedemütigt, tut mir leid, aber ich gehöre dem Meister und habe jeden Willen und jede Wahl aufgegeben.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.