Cei Von Nyx Stiefschwester Mia Nyx

0 Aufrufe
0%


Das Video zeigt: Ein Handy kommt bei einer lautstarken Party aus der Küche ins Wohnzimmer. Ein Stroboskoplicht, lauter Hip Hop. Junge Körper reiben sich aneinander. Sie hoffen auf eine Aktion. Frauen tanzen und flirten, vertreiben die Männer aber im letzten Moment. Es macht Spaß zu spotten. Der Kreislauf wiederholt sich, während sich das Telefon durch die Menge bewegt und gegen dunkle, raschelnde Körper prallt –
Öffnung. Ein Sofa an der Wand. Manche Leute sehen zu und lachen, andere sprechen deutlich und tun so, als ob nichts passiert wäre. Ein Mann mit gebleichtem blondem Haar und durchtrainierten Armen liegt nackt auf dem Sofa; eine junge Frau in BH und Höschen schlägt ihn an einem Ende des Sofas; Eine andere junge Frau, so nackt wie sie selbst, saß auf ihrem Gesicht und drehte sich. Das Handy nähert sich der Frau, die auf ihrem Gesicht sitzt. Ihre Augen sind hell und rot, wenn sie sich öffnen. Er tut mehr als eine Sache. Sein Mund öffnete sich in diesem seltsamen, schwebenden Stöhnen der Lust; Er gibt kein Geräusch von sich, aber er scheint seine Bewegungen zu genießen. Gelächter hinter der Kamera. „Alter …“, sagt eine Stimme, die zu dem jungen Mann unten hinabsteigt. Er schüttelt den Kopf von einer Seite zur anderen. Er packt ihre Hüften mit seinen Händen und leckt sie. Er macht die meiste Arbeit; etwas davon tun. Die Kamera zeigt den Punkt, an dem sein Unterleib auf das Gesicht trifft, und schließlich zieht sich der junge Mann zurück, um Luft zu holen. Sie kann nicht größer als neunzehn sein. Ein unschuldiger Pudding mit einem Babygesicht. Aber auch Vaginalsekrete und Augen, die über das Stoned hinausblicken; Dieser Junge ist schwarz. Jetzt versteht er, dass er gefilmt wird. So reagiert er: Er grinst breit, hebt eine Hand zu der Person hinter seinem Handy und gibt dem Kameramann ein High Five. Eine Stimme sagt: „Alter, du weißt nicht, wo diese Hand ist …“ Der Mann geht wieder an seine Arbeit.
Die Kamera bewegt sich auf die Frau am anderen Ende des Sofas zu, ihr Kopf bewegt sich auf und ab. Sie verdreht die Augen und sieht selbstbewusst aus. Er scheint weniger betrunken zu sein als seine beiden Kohorten. Als sich das Telefon auf ihn zubewegt, eilt eine männliche Gestalt schreiend zur Szene. In Ordnung, Dennis, verschwinde von hier, sagte der Mann mit fester Stimme, die ausdrückte, dass er nicht allzu überrascht war. Dennis schnauzt ihn an. „Kannst du das verdammte Ding ausschalten?“ sagt sie und drückt ihre Hand auf ihr Handy. Der Kameramann geht schnell weg und alles wird für einen Moment verschwommen, bis er in die sichere dunkle Ecke neben DJs Computer zurückkehrt und weiter alles aufzeichnet. Ein Mädchen, das Oralsex hat, gibt leicht auf. Er setzt sich hin und sagt, es sei scheiße. Er wollte nicht fotografiert werden und sagte: „Er wird Sie verklagen“. Es ist nicht klar, von wem er spricht. So schnell er kann, zieht er sich neben dem Sofa an.
Der Mann, der die Szene betreten hat, steht neben dem Sofa. Er sieht ziemlich ruhig aus, sogar mit einem Bier in der Hand. Es ist klar, dass er an diesem Ort lebt. Er wiederholt, was er dem jungen Mann auf der Couch gesagt hat. „Dennis, schwing deinen Arsch von meiner Couch. Beeil dich. Verschwinde aus meiner Wohnung, bevor ich dich verprügele.“ Dennis scheint zunächst zu gehorchen, denn er stößt das Mädchen, das auf seinem Gesicht sitzt, von sich weg und setzt sich auf. Aber er ignoriert den anderen Kerl eigentlich komplett. Er geht zu dem Mädchen, das seine Kleidung trägt, sein erigierter Schwanz baumelt nur. „Rachel. Rachel, Baby. Komm hierher zurück. Seine Stimme ist schlecht. Er ist komplett von allem abgeschnitten. „Was ist los?“ Er murmelt dem Mädchen zu, das auf seinem Gesicht sitzt, als wäre er gerade aufgewacht. Der Mann zieht ihn am Arm und hebt ihn vom Sofa und packt auch Dennis.
Da klettert es. Dennis geht weg und fordert den Mann auf, ihn und seine Mädchen in Ruhe zu lassen. Der Mann beginnt zu schreien, dass Dennis die ganze Nacht eine Szene gemacht hat, dass er ohnmächtig geworden ist, dass er betrunken war, dass er betrunken war, dass er nicht wusste, was er tat, dass er gehen musste und nie wieder zurückkam. Dennis holt Rachel ab und sie geht weg und versucht anscheinend, alles hinter sich zu lassen. Er wird wahrscheinlich erkennen, dass er sie verloren hat. Deshalb– Zwei Männer stehen sich gegenüber. Dennis schreit den Typen an, dass es nicht heißt „Du musst einen engen Arsch haben“, um tatsächlich eine Muschi zu bekommen. Der andere Mann stößt Dennis weg und stellt sich ihm ins Gesicht. Sie schreien sich beide ziemlich beleidigende Dinge an. Dennis hat eine schärfere Zunge. Selbst nackt scheint sie weniger Angst davor zu haben, emotionale Zerstörung anzurichten. Der andere Mann spürt dies, also schubst er Dennis. An diesem Punkt sagte Dennis: „Dann verdammt noch mal? sagt.
Er wartet nicht auf die Antwort. Er stürzt auf den anderen Mann zu und schlägt ihn nieder. Sie kämpfen. Und das ist eine Show. Jetzt können Tänzer und Nachtschwärmer nicht ignorieren, was sich hinter ihnen befindet. Alle schauen zu. Die Kamera dreht sich, um den Kampf zu zeigen. Es wurden einige Bilder gemacht. Und das Mädchen, das die ganze Zeit auf seinem Gesicht saß, an der Seitenlinie protestierte, versuchte, ihre Schamlippen zur Seite zu kneifen, zusah, indem sie mit einem Finger auf ihre Lippe tippte, als würde sie sorgfältig entscheiden, wann sie einen Schritt machen sollte. Wenn der bekleidete Mann den Hügel erklimmt, tritt er ein. Er ist auf Dennis‘ Seite. Sie nimmt den Arm des Mannes und schreit ihn an, Dennis loszuwerden und sie in Ruhe zu lassen. Die beiden Männer schwanken auf dem Boden von ihm weg, schwanken und schlagen sich gelegentlich. Man hat das Gefühl, dass Dennis bekommen wird, was er will. Er scheint zu lachen. Er ist seltsam kaltblütig und schamlos. Das verschüttete Bier des Mannes tropft über den Teppich.
Ein schwarzer Schnitt.
Badezimmer. Dennis wirft es in die Toilette. Jetzt trägt sie Unterwäsche und sonst nichts. Er spuckt und wirft wieder. errötet. Er steht auf und als er sich umdreht, ist ein blaues Auge zu sehen. „Verschwinde von hier, Mann, der gute Teil ist vorbei“, murmelt er und zieht den Kameramann aus dem Weg.
Auf schwarz schneiden.
Ein düsteres Schlafzimmer. Dennis fickt das gleiche Mädchen im Elternbett. Ein entfernter Partylärm. Mädchen bellt und bellt. Dennis ist unhöflich. Ein schmatzendes Geräusch, wenn Sie sie paaren. Er legt einen Arm um ihren Hals. „Ich bin wirklich …“, sagt er. Der Rest seines Satzes endet mit Schreien. Die Kamera fährt ein und die Tür schließt sich. Eine Stimme murmelt: „Glücklicher männlicher Hurenbastard …“ Eine andere Stimme sagt: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass er ein Anfänger und ein Doktorand ist.“ Beide kichern.
Vom Ende des Korridors; „Fick dich, Cops!“ Die Geräusche der Aufregung. Die Kamera ist auf den Boden gerichtet. Ein Finger erscheint vor dem Bildschirm. Abgeschlossen.

Hinzufügt von:
Datum: August 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.