Der freiwillige sklave: eine liebesgeschichte

0 Aufrufe
0%

Eine junge Frau ist am Boden zerstört, als ihre arme Familie sie verkauft, um eine Sexsklavin zu werden.

Die Dinge sehen schwarz aus, bis es ein letztes Mal gekauft wird.

KAPITEL 1

Ich wäre der Erste, der zugeben würde, dass ich vor zwei Jahren ausgeflippt bin, als meine geliebte Frau starb.

War es wirklich ein Segen?

Es war nach vierzehn Monaten Testzeit aufgrund einer Krankheit, von der ich noch nie gehört hatte und von der ich nichts mehr hören möchte, verdorrt.

Ich ging los und kaufte mir einen Lamborghini und gab dafür über eine Viertelmillion Dollar aus.

Ich bin in Geschwindigkeitszonen von 55 Meilen pro Stunde gefahren und habe 100 oder mehr gemacht.

Ich habe dir gesagt, dass ich verrückt bin.

Glücklicherweise habe ich es verkauft, bevor ich mich umgebracht habe.

Ich kaufte auch ein Motorrad, eine große Harley, ließ meine Haare lang wachsen, trug einen steifen Bart und trat einem Motorradclub bei.

Außenstehende hätten es für eine Bande gehalten, aber die meisten unserer Mitglieder hatten legitime Jobs und sogar Berufe, aber ein Paar grenzte an Hell’s Angels.

Sie sollen in viele illegale Aktivitäten verwickelt gewesen sein: Drogen-, Spirituosen-, Schmuggel-, Entführungs- und sogar weiße Sklaverei.

Durch den Club fand ich mich an diesem Sonntagabend in der Bar in Hog ​​​​Haven wieder.

The Haven ist eine nicht öffentlich zugängliche Bar, aber auch kein privater Club.

Es ist ausschließlich eine Bar für Harley-Besitzer und -Fahrer.

Sind letztes Jahr ein paar Jungs in den Zwanzigern Reiskocher gefahren?

Japanische Fahrräder?

und sie hatten das Glück zu entkommen und ihr Leben zu retten.

Heute Abend setzte ich mich hin, um einen Bud zu stillen, als ich Big Danny hörte, eines der sogenannten „bösen Mitglieder?

jammern.

„Ich muss das Geld bekommen und alles, was ich habe, ist diese dumme Hure.

Sie ist keinen Fick wert.

Sie hat noch nicht trainiert, also wie bekomme ich zehntausend?

Ich blickte auf, als ich eine letzte langhalsige Kugel abbekam, und fragte: „Was ist los, BD?“

Scheiße, Scheiße, Doktor, ich habe diese Schlampe, sehen Sie.

Ich habe es für zehntausend Dollar gekauft und jetzt brauche ich das Geld, um mein Fahrrad zurückzubekommen.

Gestern Abend wurde es restauriert.

Sie haben diese zwei großen Waschbären mit Schrotflinten geschickt, um ihn zu holen.

Ich bin am Arsch.?

Also verkauf die Hündin.

Was magst du überhaupt?

„Sie ist wunderschön, eine Brünette mit anständigen Titten, aber sie hat eine wirklich beschissene Einstellung. Sie behauptet, sie sei dazu verleitet worden, eine verdammte Sklavin zu werden.

Ja, er hat sich über mich lustig gemacht;

er will nur aus seinem Pakt raus.

Der Typ, von dem ich sie gekauft habe, sagte mir, er habe seinen Leuten siebentausend Dollar für sie gegeben.

Er sagte mir, er wolle von seinem Arschlochvater wegkommen;

hat er gesagt, dass er fickt?

sie, seit sie zehn war.

Jetzt will sie nicht darauf hereinfallen.

Verdammt, er hat letzte Nacht in meinen Schwanz gebissen.?

Ich habe gelacht.“ Tut mir leid, Big Danny, aber die Vorstellung macht mich kaputt.

Ich hoffe, du hast ihr gezeigt, dass du der Boss bist.

„Hölle, ja?“

Ich hätte ihr fast das Auge gebrochen.

Jetzt hat es einen schönen Glanz;

diese?

wird dich lehren.

Wie alt bist du überhaupt?

?Weil?

Interessieren Sie sich für sie, Doktor?

?Ich könnte sein;

Sie wissen, dass meine Frau an dieser verdammten Krankheit gestorben ist.

Ich kann es immer noch nicht aussprechen.?

„Nun, der Typ, von dem ich es habe, sagt, er ist zwanzig, aber er sieht jünger aus.“

„Hmmm? OK? Du willst zehntausend, oder?“

Er nickte.

„Bringen Sie sie morgen Abend um Mitternacht zu mir nach Hause, aber schlagen Sie sie nicht noch einmal.

So viel Geld zahle ich nicht für beschädigte Ware.

Ich werde das Geld haben, aber wenn sie erwischt wird, ist es dir egal.

Ich stand auf und ging.

Rufen mich die Jungs an?

doc,?

aber ich bin kein arzt.

Ich bin ein pensionierter Geschäftsmann.

Sie nennen mich so, weil ich das einzige Mitglied des Clubs mit einem Abschluss bin, einem MBA.

Ich habe mein Geld mit dem Immobilienboom verdient und bin ein Jahr vor dem Zusammenbruch gegangen.

Ich sah, wie die großen Bauunternehmen und Hypothekenbanken die Informationen der Menschen verzerrten, um immer mehr Häuser zu verkaufen, und ich wusste, dass dies nicht von Dauer sein konnte.

Ich verkaufte meine Bestände zu einem niedrigen Preis – ungefähr 80 Cent pro Dollar – nur um sie zu liquidieren, aber nach dem Crash wurden sie auch zu einem niedrigeren Preis verkauft – ungefähr die Hälfte von dem, was ich bekam.

Auf 10.000 Dollar zu kommen, wäre ein Kinderspiel;

Ich musste nur zur Bank gehen.

Es wäre möglich, dass Big Danny zu mir nach Hause kommt, aber auf diese Weise würde er die Staatsgrenze überschreiten, nicht ich, also würde jede mögliche Bundesanklage auf ihm lasten.

Natürlich bezweifelte ich, dass Big Danny es wusste oder sich überhaupt darum kümmerte.

Das andere war es?

Ich trug meine Pistole, eine Sig Sauer 9 mm, nicht gern in der Öffentlichkeit, und ohne sie hätte ich unmöglich mit jemandem wie Danny einen Deal machen können.

Am nächsten Abend tauchte Danny gegen 23.45 Uhr nah genug für mich auf.

Ich wollte nur, dass es dunkel und spät genug ist, damit meine neugierigen Nachbarn nichts sehen würden.

Danny führte diese magere Frau in Ketten ins Haus.

Es wäre ein echter Sklavenverkauf gewesen.

Ich überlegte, ob ich seine Zähne untersuchen sollte.

Ich konnte sehen, dass es schmutzig war.

Ihre Kleidung war zerrissen und schmutzig und ihr Haar musste dringend gewaschen werden;

Kein Wunder, dass sie gegen Danny rebellierte.

Ich stand neben ihr, und sie sah aus, als wäre sie ungefähr 1,70 m groß, vielleicht 10 oder 12 cm kleiner als ich.

Hatte er einen schönen Körper?

Wahrscheinlich eine C-Cup-Brust, mit schmalen Hüften und breiten Schultern und einem flachen Bauch.

Er hatte einen anständigen Muskeltonus, also nahm ich an, dass er regelmäßig trainierte oder lief.

Ihre Beine waren lang und gut geformt mit attraktiver Beinfreiheit.

OK, Danny, du hast einen Deal.

Ich ging zu meinem Safe, holte das Geld heraus und gab ihm zwei 5.000-Dollar-Packungen.

Er streckte die Schlüssel zu den Schlössern aus und versuchte, mehr zu bekommen, weitere 2.000 Dollar.

Ich stemme meine Hände in die Hüften, öffne mein Hemd und zeige ihm meinen Mr., was darauf hindeutet, dass er glücklich sein sollte, die Gewinnschwelle zu erreichen.

Er ging und eine Minute später konnte ich hören, wie sein Truck aus der Einfahrt fuhr.

? OK ,?

Ich habe angefangen, wie?

dein Name ist??

? Fick dich.

OK, Scheiße, du brauchst eine Dusche und ein paar neue Klamotten.

Du bist dreckig und du stinkst.

Die Dusche kann ich dir geben;

die Kleider müssen bis morgen warten.

Es ist spät, also halte ich dich an der Kette, bis wir morgen früh die Gelegenheit haben, uns zu unterhalten.

Lass uns gehen.?

Widerstrebend folgte er mir ins Badezimmer.

Ich schnitt ihr die Kleider vom Körper und schob sie unter die Dusche.

? Wasche deine Haare.

Wenn Sie bei irgendetwas Hilfe brauchen, lassen Sie es mich wissen.?

Siehst du mich an, Perversling?

In der Tat sind sie.

Ich kenne dich immer noch nicht gut genug, um dir zu vertrauen, aber wenn du willst, kann ich mit dir unter die Dusche gehen und dich selbst waschen.

Sie lächelte tatsächlich darüber, aber sie ging hinein, schloss die Tür und öffnete das Wasser.

Fünfzehn Minuten später tauchte er auf und sah aus wie eine andere Person.

Ich half ihr beim Trocknen und gab ihr eines meiner Hemden als Nachthemd.

Ich hakte ein Handgelenk aus, wickelte und befestigte die Kette am Bettrahmen.

?Es tut uns leid,?

Ich habe es ihr gesagt, aber es ist heute Abend Zeit für dich.

Du kannst das Bett morgen mit mir teilen, wenn du möchtest.

Ich hole dir ein Kissen und eine Decke.

Ich deckte sie zu, küsste sie auf die Stirn und ging ins Bett.

Ich fand fast sofort Schlaf.

KAPITEL 2

Sie war wach, als ich am nächsten Morgen aufstand.

Ich entriegelte die Ketten und zeigte ihr ins Badezimmer.

„Hier ist eine Zahnbürste, die Sie verwenden können, und etwas Antitranspirant.

Tut mir leid, dass ich keine Kleidung für dich habe, aber ich gehe später zu WalMart, um dir das Nötigste zu besorgen.

Zuerst trinken wir einen Kaffee und dann reden wir.

Sie kam ein paar Minuten später heraus und sagte mir, sie habe sich meinen Kamm ausgeliehen.

Es sah so viel besser aus als letzte Nacht, sogar mit Dannys Nagellack.

Ich kochte mit meiner Keurig Kaffee und reichte ihr eine Tasse mit Milch und Zucker.

Lassen Sie mich erklären, was?

es wird gleich passieren.

Technisch gesehen bist du mein Sklave, aber ich habe nicht die Absicht, dich anzuketten oder zu schlagen.

Sobald Sie von WalMart zurück sind, können Sie gehen, wenn Sie möchten.

Aber?

Wo wirst du hingehen?

Du hast kein Geld, keinen Ausweis, keinen Job, also was würdest du tun?

Du solltest eine Prostituierte auf der Straße werden und dann triffst du einen Zuhälter oder einen Kunden, der schlimmer als Big Danny ist oder im Gefängnis landet.

Dein Leben wird keinen Scheiß wert sein.

Auf der anderen Seite, wenn du bleibst, werde ich dich wie meine Freundin behandeln.

Ich kaufe dir ein paar Klamotten, führe dich zum Abendessen aus, an den Strand und behandle dich gut.

Du wirst immer noch mein Sklave sein, also erwarte ich von dir, dass du Sex mit mir hast, das Haus putzt und mir Mahlzeiten kochst, hauptsächlich Abendessen.

Kannst du kochen??

Schüttelte den Kopf?

OK, ich muss dir helfen.

Übrigens, hast du einen Namen??

?Winkel.?

Dein richtiger Name, nicht etwas, das dir ein Arschloch gegeben hat.

Sie lachte, „Das Offensichtliche?

OK?

ist es Andrea?

Andi.?

Danke, ich bin Adam.

Lass uns etwas essen, ich wette, du hast Hunger.

Wann haben Sie zuletzt gegessen?

Vorgestern ist ein Sandwich.

Ich nahm eine Melone aus dem Kühlschrank und öffnete sie für sie.

Er hat es verschlungen.

Ich nahm ein Pfund Speck und ungefähr acht Eier heraus.

Ich hatte das Plattenfeuer in Sekundenschnelle, das ganze Pfund verteilte sich auf seiner heißen Oberfläche.

Ich mischte die Eier zusammen und rührte sie, sobald der Speck gekocht war.

Andie hat ein Stück geklaut und ich habe ihr scherzhaft mit einer Gabel auf die Hand geschlagen.

Ein paar Minuten später waren die Eier gerührt und wir setzten uns zum Essen.

Erinnerst du dich, ich war jung?

Bin ich jetzt 60?

aber ich kann mich nicht erinnern, an diesem Morgen so viel gegessen zu haben wie Andie.

Ich schätze, Danny war nicht gut darin, seine Gäste höflich zu behandeln.

Er wusste wahrscheinlich nicht einmal, wie man es schreibt.

Als ich sah, dass ihre Tasse leer war, füllte ich sie mit frischem Kaffee.

Wir haben zusammen aufgeräumt und ich habe ihr einen Block und einen Bleistift gegeben.

?

Notieren Sie Ihre Größen: BH, Höschen und Bluse und Hose oder Shorts.

Außerdem benötige ich Ihre Schuhgröße.

Walmart ist etwa zwanzig Minuten entfernt, also bin ich in etwa 90 Minuten zurück.

Jetzt haben Sie die Verwaltung des Hauses.

Soll ich nicht alles einsperren?

wir wären bis morgen hier, aber glauben Sie mir, es wird nicht genug geklaut, um es sinnvoll zu machen, und dann müsste ich die Polizei rufen.

Setzen Sie sich hin und schauen Sie fern, suchen Sie sich ein Buch zum Lesen oder machen Sie einen Spaziergang.

Ich werde so schnell wie möglich zurück sein.

Ich weiß nichts über das Einkaufen von Damenbekleidung, also hat es länger gedauert, als ich erwartet hatte.

Ich kam fast zwei Stunden später zurück und fand Andie im Wohnzimmer sitzen und einen Playboy lesen.

Ich gab ihr die Taschen und sie zog sich an.

Nachdem er sie letzte Nacht nackt gesehen hatte, gab es nicht viel Grund, schüchtern oder schüchtern zu sein, also tat er es direkt im Wohnzimmer.

Ich hatte keine Komplimente für meine Wahl erwartet, aber sie sagte: „Danke?

mehrmals.

»Ich habe darüber nachgedacht, Adam.

Du hast recht – wenn ich hier gehe, wird es mir schlechter gehen als zuvor, also nehme ich an, dass du mit mir feststeckst.

Er ging zu mir herüber, wo ich saß, fiel auf meinen Schoß und küsste mich.

Es war eine?

Freunde?

Kuss, kein?

Liebhaber?

Kuss, aber es war in Ordnung für mich.

Ich war froh, dass sie blieb.

Weißt du, ich habe viel Erfahrung darin, ältere Männer zu ficken … mein Arschloch-Vater und mein Opa haben mich jahrelang übertroffen.

Ich zog ihren Kopf über meine Schulter, streichelte ihren Kopf und fuhr mit meiner Hand durch ihr glänzendes Haar.

»Lassen Sie es hinter sich.

Es wird nie wieder passieren.

Jetzt lass uns einkaufen gehen.

Wir stiegen in meinen BMW und fuhren zum nächsten Einkaufszentrum.

Ich versuchte, mit Andie Schritt zu halten, als er von Laden zu Laden rannte.

Ich ließ es bei Victoria’s Secret liegen, während ich mehrere große Taschen in den Kofferraum legte.

Ich kam gerade rechtzeitig zurück, um die Rechnung zu bezahlen.

OK, Adam, ich bin fertig.

Ich fragte, ob sie in Sicherheit sei und sie lachte: „Wie viel Geld hast du?“

»Genug, um sich um uns beide zu kümmern;

Willst du jetzt zu Mittag essen oder müssen wir nach Hause gehen?

?Gehen wir nach Hause.

Ich glaube, ich muss Ihnen danken.?

?Nein, es ist nicht notwendig.

Ich möchte nicht, dass du das Gefühl hast, etwas tun zu müssen.

Mit einem willigen und eifrigen Partner macht es viel mehr Spaß.

Ich fuhr nach Hause und zeigte ihr, wo sie ihre Kleider hinstellen sollte.

Er staunte über die Größe des Kleiderschranks.

Meine Frau war eine Kleiderjägerin mit über hundert Paar Schuhen und Dutzenden von Kleidern, also war ihr Schrank dafür gebaut, all das zu bewältigen.

Es gab Schubladen, Spiegel und Regale, die ich manchmal nicht glauben konnte.

Es dauerte fast zwei Stunden, alles zu erledigen.

Ich machte mir einen Drink und zog mich auf die abgeschirmte Veranda zurück, während ich den Golfplatz beobachtete.

?Wo wir sind,?

fragte Andie.

• Im Südosten von North Carolina, nahe der Grenze zu South Carolina?

Der Atlantik ist etwa zwei Meilen da drüben.

Sind sie von hier??

Nein, ich komme ursprünglich aus West Virginia, Sie kennen eine dieser Kohlenbergbaustädte, die pleite gegangen sind.

Meine Familie war ärmer als Dreck.

Ich kann meinem Dad nicht wirklich vorwerfen, dass er versucht hat, mich zu verkaufen, aber ich kann ihm auch nicht verzeihen.

Hör zu, wenn du hier wohnen willst, musst du dir beim Essen oder Trinken helfen?

Kaffee oder Limonade oder was auch immer.

Bist du im Trinkalter?

„Fast“, aber ich trinke seit Jahren.

Ich werde in einem Monat 21.

Wir unterhielten uns über alles und nichts, um uns kennenzulernen.

Je mehr sie mir erzählte, desto mehr wunderte ich mich, dass sie selbst mit zwanzig überlebt hatte.

Ich wusste, dass die Dinge in den meisten bankrotten Kohlestädten hart waren, aber ich hätte nie gedacht, welche Bedingungen Andie mir beschrieben hatte.

Seine Familie bestand aus zehn Personen: Mutter, Vater, Großvater und sieben Kinder, alle in vier Zimmern in einem Haus ohne interne Rohre und ohne Isolierung.

Für Andie muss das Leben mit mir wie das Leben in einem Palast sein.

Ich hatte mein Getränk ausgetrunken, also stand ich für ein weiteres auf, C? Mon?

Ich sagte zu ihr: „Ich möchte dir zeigen, wie Getränke gemacht werden.

Schon mal was von Gin Tonic gehört?

Sie schüttelte den Kopf?

nein?

Also ging ich mit ihr die Grundlagen durch, während ich mir zwei Drinks machte.

Hier, versuchen Sie es.

Ich finde es sehr erfrischend, besonders an heißen Tagen.

Wir gingen zurück zur Veranda, wo ich auf dem Sofa saß.

Ich war ein wenig überrascht, als sie neben mir saß, ganz, ganz nah bei mir.

Ich prostete ihr zu: „Hier bin ich in einer erfolgreichen Beziehung“ für uns beide.

Als ich sie ansah, hatte sie eine Träne in den Augen.

?Was ist los,?

Ich habe gefragt.

Ich kann nicht glauben, wie viel Glück ich habe.

Ich hätte mit jemandem wie diesem Idioten Danny oder Schlimmerem enden können.

Stattdessen bin ich mit einem Herrn zusammen, der mich mit Respekt behandelt, als wäre ich eine echte Person.

Ich legte meinen Arm um ihre Schulter, als sie weinte, er brach an meiner Brust.

Ich hielt sie fast dreißig Minuten lang, streichelte ihre Wange, massierte ihren Rücken und streichelte ihr Haar.

Dann sah er auf und küsste mich.

Seine Lippen teilten sich und unsere Zungen trafen sich.

Er packte meinen Kopf und zog mich hinein, als seine Leidenschaft explodierte.

Als wir den Kuss beendeten, sah er mir in die Augen: „Lass uns ins Bett gehen.“

Musst du nicht, weißt du?

„Ich weiß? Ich will, aber wenn du so weitermachst, wirst du mich glauben machen, dass du mich nicht willst.

Sie wollen mich nicht??

„Gott ja, ich hatte seit zwei Jahren keinen richtigen Sex mehr, seit meine Frau gestorben ist“ und du bist wunderschön, sogar mit diesem Glanz.

Ich werde mich wahrscheinlich in Verlegenheit bringen, indem ich abspritze, sobald ich in dich komme.?

„Ach, was ist denn das Problem?

Wir werden es so schnell wie möglich wiederholen.

Dann wird es viel länger dauern.

Komm schon, komm schon.?

Er hat mich abgeholt;

Ich nahm beide Drinks und folgte Andie ins Schlafzimmer.

Er zog die Decke herunter, bevor er mich zu sich zog.

Ich hatte gerade Zeit, die Getränke auf ein paar Untersetzer zu stellen.

Andie kniete sich über mich, zog mir mein Golfshirt über den Kopf und wandte sich meinen Shorts zu.

Er drückte sie und meine Boxershorts zu Boden.

»Steh kurz auf, okay?

Ich möchte einen Blick auf dich werfen.

Hmm, süß?

Wie alt bist du überhaupt?

„Ich? Bin sechzig? Zu alt für dich.“

? Ach nein?

Du bist nicht;

du bist genauso alt wie du dich fühlst.

Wie alt bist du jetzt??

»Viel jünger als sechzig, das?

Andie lachte und zog mich zurück aufs Bett.

Innerhalb von Sekunden hatte sie ihr Tanktop und ihren BH ausgezogen und ihre Shorts und ihr Höschen abgestreift.

Er zog mich in eine Umarmung, als er einen weiteren Kuss begann.

Sein Mund presste sich gegen meinen;

seine Zunge tanzte in meinem Mund, als seine harten Nippel gegen meine Brust drückten.

Ich war verloren in der Ekstase des Kusses und der Wärme seiner Berührung.

Sie unterbrach den Kuss, trat ein paar Zentimeter zurück und sah mir in die Augen.

„Könnte ich mich wirklich selbst erfreuen?“

vielleicht sogar noch mehr.

Du bist die netteste und netteste Person, die ich je getroffen habe.

Er küsste meinen Körper.

Er begann zu lecken, die Spitze seiner Zunge streichelte leicht meine Haut, als sie meinen Bauch erreichte.

Sie leckte die gesamte Basis meines harten Schwanzes, bevor sie die empfindliche Unterseite nach oben bewegte.

Er kitzelte mein Pissloch und schaffte es, seine Zunge fast einen halben Zentimeter hineinzuschieben.

Er nahm meine Eier in meine Hand, als er meinen Schwanz schluckte.

Ich war noch nie zuvor auf diese Weise deepthroated worden.

Als Kind konnte ich ab und zu ficken, aber kaum ein Mädchen würde meinen Schwanz lutschen, geschweige denn alles in den Hals nehmen.

Plötzlich sprang er auf seine Füße, setzte sich rittlings auf meine Hüften und sank auf meine harte Erektion.

Mein erigierter Penis ist nur sechseinhalb Zoll lang, aber er hat einen Durchmesser von über zwei Zoll und verjüngt sich überhaupt nicht.

Ich konnte die seidige Enge ihrer Muschi spüren, die Feuchtigkeit, die Hitze.

Andie war heiß;

Ich machte mir Sorgen, dass sie Fieber haben könnte, also legte ich ihr mein Handgelenk auf die Stirn.

Sie lachte: „Das hat mein Vater immer getan.

Aber ich glaube, ich habe einfach eine richtig geile Fotze.?

Musste ich zustimmen?

Mir war es heiß genug.

Plötzlich hob ich meinen Kopf, Kondom?

»Oh, ich denke, das sollten wir.

Ich habe nur mit meinem Vater und meinem Opa gevögelt, und ich glaube nicht, dass sie jemals außerhalb unserer Familie gevögelt haben.

Andererseits: Ein Hengst wie Sie?.?

?Ja! Sicher!

Welche Krankheiten können Sie von der rechten Hand bekommen?

Nicht zu viele, würde ich sagen.

Allerdings sollten wir vorsichtig sein.

Ich will nicht, dass du schwanger wirst, jedenfalls noch nicht.?

Jetzt war Andie an der Reihe, überrascht zu sein. „Du meinst?“

Wirklich??

Oh, wow, das ist erstaunlich.?

Nun, hier ist das Ding.

Ich wollte schon immer Kinder, aber meine Frau konnte keine Probleme mit ihrer Gebärmutter oder so haben.

Aber ich denke, wir sollten warten, bis wir wissen, wie die Dinge zwischen uns stehen.

Ein Kind zu bekommen, wenn wir uns immer streiten, wäre eine Katastrophe.

Ich ging hinüber zu meinem Nachttisch und holte eine neue Schachtel Kondome heraus, eine, die ich gerade gekauft hatte, als mir klar wurde, dass ich einen Sklaven kaufen würde.

Andie stand ein paar Zentimeter auf, als ich ihn auf meinen Schwanz rollte.

Andie verschwendete keine Zeit und rutschte wieder von meinem Baum herunter.

Ich habe versucht, zu Andie zu gehen, aber sie hat mich aufgehalten ??

Ich möchte, dass dies für dich ist.

Wir werden viel Zeit haben, mich um mich zu kümmern.

Ich bin ein guter Menschenkenner und ich wette, Sie werden es als echte Herausforderung betrachten, mich zu erfüllen.

Ich entspannte mich, als Andie anfing, sich um meinen Schwanz zu bewegen.

Sie war vielleicht sauer auf ihren Vater, aber offensichtlich hatte er großartige Arbeit geleistet und ihr das Ficken beigebracht.

Sie drückte diese kräftigen Muschimuskeln, als sie meinen Schwanz massierte.

Dies, kombiniert mit seinen unerbittlich schnellen Stößen, ließ mich glauben, ich wäre im Himmel.

Wie ich erwartet hatte, war ich bereit, zu schnell für einen von uns zu kommen.

Konnte mir nicht helfen?

Ich hob meine Hüften, hob Andie vom Bett, während ich das Kondom stopfte, und wünschte mir, es wäre stattdessen Andies Muschi.

Innerhalb von Sekunden war ich erschöpft, aber nicht zu sehr;

Ich legte meine Hände unter Andies Schenkel und hob sie hoch.

Ich konnte fast 200 Pfund kräuseln, also habe ich es leicht gehandhabt.

Ich ließ es langsam auf meinen Mund fallen.

?Du hattest Recht?

Ich sehe es als Herausforderung.

Jetzt bist du dran.

Ich bückte mich, als ich mich ihrem schlanken Körper näherte.

Ich leckte zuerst ihre linke Lippe und reinigte sie von ihren köstlichen Sekreten;

dann bewegte ich mich zu seiner Rechten.

Als das erledigt war, blieb nur noch ein Ort übrig: ihre nasse, tropfende Spalte.

Ich schob meine Zunge in sie hinein und saugte jeden köstlichen Tropfen heraus.

Ich lehnte mich nach vorne und erreichte seinen G-Punkt, rieb ihn heftig, als Andie anfing zu zittern.

Ich fuhr fort und erhöhte den Druck, während ich ihre Klitoris kitzelte.

Ich hatte keine Ahnung, wie sensibel er war?

Sie kam schreiend in Sekunden.

Ich drückte sie nach unten und hielt sie fest, küsste sie auf die Wange, als wir uns beide erholten.

Im Laufe der Zeit hob sie ihren Kopf. „War es toll? Das Beste? Ich komme nie so?

Er lehnte sich zurück und küsste mich.

War er diesmal definitiv ein Liebhaber?

Kuss, lang, warm und leidenschaftlich, als er seine Zunge in meinen Mund steckte.

Als wir den Kuss beendeten, lagen wir tief atmend da und rieben unsere Hände über unseren Körper.

KAPITEL 3

War es spät, als wir endlich aufstanden?

fast 6:30.

Ich beschloss, dass wir zum Abendessen ausgehen mussten.

Andie und ich gingen unter die Dusche.

Diesmal zog sie mich wirklich in sich hinein;

Ich folgte ihr, als wir beide lachten.

Wir wurden mit seinen leckeren Säften überschüttet.

Wir erkundeten die Körper des anderen, zunächst unsicher, als wir uns immer vertrauter wurden.

Ich streichelte sie mit Seife, während ich ihre Brüste, ihren Bauch und ihren festen, wohlgeformten Hintern wusch.

Er kicherte, als ich mit meiner Hand seinen Hintern auf und ab gleiten ließ.

Sie fiel mir in die Arme, als ich das Wasser abstellte.

Ich half ihr aus der Dusche und sagte ihr, sie solle ruhig bleiben, während ich ein heißes Handtuch vom beheizten Grill nahm.

Ich berührte ihren Hals, während ich sie zärtlich abtrocknete.

Ich wickelte das Handtuch um seinen Kopf, bevor ich ein anderes für mich nahm.

Ich schlug ihr spielerisch auf den Hintern, als ich auf den Schrank zeigte.

• Wählen Sie etwas Süßes, aber nicht zu Elegantes.

Wir gehen in ein nettes, aber nicht schickes Restaurant.

Kaufen wir morgen Lebensmittel ein?

Sogar einige Ihrer Favoriten.

Zehn Minuten später war sie immer noch im Schrank und trug nur ihren BH und ihr Höschen.

„Was ist das Problem, Andie?“

„Äh?“ Ich hatte noch nie so viele Kleider.

Ich weiß nicht, was ich wählen soll.

Verdammt, Adam, ich weiß nicht, WIE ich wählen soll.?

Ich trat vor und zog ein Top heraus.

Dann habe ich mich für ein Paar Shorts entschieden.

?Die gehören zusammen?

Ich habe gefragt.

Sie nickte und lächelte.

Zwei Minuten später war sie angezogen.

Fünf Minuten später waren ihre Haare gekämmt, Lipgloss aufgetragen und wir waren aus der Tür.

Ich holte den Beemer wieder aus der Garage, ließ das Dach herunter und ging in ein preisgünstiges Restaurant, das ich früher oft genossen hatte.

Wir gingen zum Schreibtisch hinüber und setzten uns fast sofort hin.

?Wir haben einen schönen Tisch für Sie und Ihre Nichte?

sagte die junge Frau.

?

Ah!

Ich bin nicht deine Nichte ,?

antwortete Andie.

„Ich bin ihre Freundin“ und ihr Liebhaber.

Glaub mir, ich bin der Glückliche ,?

sagte er zu dem erstaunten Kellner.

Wir bestellten Eistee, Salate und Kinderrippchen.

War Andie fassungslos, als sie den Salat sah?

Es war riesig und wurde von einem frisch gebackenen Croissant mit Honigbutter begleitet.

Wow, Adam, das ist köstlich und ich glaube, ich habe noch nie einen so großen Salat gesehen.

Dann flüsterte er weiter: „Das ist erst das zweite Mal, dass ich in einem Restaurant gegessen habe.“

Das andere Mal war, als ich mein Abitur machte.

Klar, später brachten mich mein Vater und mein Opa nach Hause und fickten mich, um zu feiern.

Verzweifelt senkte er den Kopf.

Ich hob ihr Kinn an, sah ihr in die Augen und sagte: „Lass uns heute Abend feiern und du musst später nicht ficken, also entspann dich.“

Was wenn ich will???

?Wir werden sehen.

Denken Sie daran, Mädchen, ich bin sechzig.

?Vielleicht,?

sagte er zwischen einer Gabel voll Salat, „aber du fickst eher wie dreißig und du lutschst?“

Ich legte meinen Finger an ihre Lippen, um sie zum Schweigen zu bringen.

„Später“ reden wir später darüber.

Lass uns das Essen genießen, ok?

Andie nickte, während er sein Gesicht mit Tomaten, Gurken, Speckstückchen und hartgekochten Eiern füllte.

Ich musste lachen.

Ihr beim Essen zuzusehen war eine Freude.

Nachdem sie halb verhungert war, konnte ich leicht verstehen, warum sie schluckte, als wäre es ihre letzte Mahlzeit.

Andies Augen sprangen aus ihrem Kopf, als sie die langen Rippen hereinbrachten, die mit würziger Barbecue-Sauce überzogen waren.

Wir hatten köstliche gebackene Kartoffeln, um die zarten Rippchen abzurunden.

Als ich fertig war, bestellte ich Käsekuchen zum Nachtisch.

Was ist ein Käsekuchen, Adam?

Ich kann mir keinen Kuchen aus Käse vorstellen.

Ich erklärte so gut ich konnte etwas über Frischkäse und wie das Restaurant jeden Tag Käsekuchen aus einem berühmten New Yorker Restaurant brachte.

Ich war gerade fertig, als die Kellnerin ein riesiges Stück mit zwei Gabeln brachte.

Andie probierte vorsichtig und grinste, als sie erfuhr, dass sie es liebte.

Ich lehnte mich zurück und genoss den Anblick, wie sie diese neue Überraschung verschlang.

Morgen würde ich ihm noch einen geben;

Ich war mir ziemlich sicher, dass er noch nie einen Bagel gegessen hatte.

Wir kehrten nach Hause zurück und kamen gegen 8:30 Uhr an.

Habe ich Andie erklärt, dass ich normalerweise dusche und meinen Schlafanzug anziehe?

ein T-Shirt und, wie ich es nenne, Sportshorts, nach dem Abendessen.

„Ich mag es, sauber zu sein, wenn ich ins Bett gehe.“

Ich erklärte.

Ich finde, ich schlafe besser.

Er schenkte mir ein böses Lächeln. „Ist es in Ordnung, wenn du dich schmutzig machst, wenn du im Bett bist?“

Lachend packte ich sie, wirbelte sie herum und küsste sie.

Ich verpasste ihr einen verspielten Schlag, als ich um den Schrank herumging und ein paar Minuten später in T-Shirt und Shorts wieder herauskam.

Ich lege mich aufs Sofa, um mir ein Fußballspiel anzuschauen.

Ein paar Minuten später war ich abgelenkt, als Andie mit der reinsten Puppe, die ich je gesehen habe, hereinkam.

„Habe ich es heute für dich gekauft?

Du siehst toll darin aus.

Er griff nach unten, küsste mich auf die Wange und legte sich vor mich hin, sein Hintern drückte gegen meinen schnell wachsenden Schwanz.

Junge, Adam, hast du wirklich viel Fernsehen?

Wir hatten nur einen und wir haben nur fünf Kanäle.

wie viele nimmst du?

»Ich weiß es wirklich nicht.

Ich nehme an, vielleicht 80, hundert?

Genügend?

Ich kann nur einen gleichzeitig sehen, obwohl wir mit dir hier zwei sehen könnten.?

Ich sah Andie an und sah, dass es ihr wirklich egal war.

»Oh, wen interessiert das schon.

Wenn du etwas sehen willst und ich es nicht habe?Ich werde es dir besorgen?Ok ??

OK, aber im Moment würde ich dich lieber küssen und Liebe machen, als fernzusehen.

Können wir ins Schlafzimmer gehen?

Bitte??

Ich rollte mit den Augen, aber tief im Inneren war ich begeistert.

Es war so lange her, dass mich jemand wollte, sie wollten mich wirklich.

Meine Frau hatte das seit über zehn Jahren nicht mehr gemacht.

Sex war für sie mehr Pflicht und Verantwortung als Freude.

Jetzt konnte eine Frau, die ich kaum kannte, meinen Schwanz in ihrer Muschi kaum erwarten.

Ich beschloss, sie zur Empfängnisverhütung zu bringen, damit wir uns wirklich amüsieren konnten.

Ich stieß Andie von der Couch.

OK, Andie, kann ich im Bett so gut aussehen wie hier und da?

Es gibt viel mehr Platz im Bett, und wenn du mich anleitest, kann ich deinen Arsch den ganzen Weg kontrollieren.?

Er kicherte, drehte sich um, um meine Hand zu schlagen, als ich sie auf seinen Hintern legte, nahm sie aber, als er mir voranging.

Es gab ihren Hüften ein wenig mehr Bewegung, als sie mich im Schlafzimmer aufzog.

Er zog mich aufs Bett, zog die Decke herunter und deckte mich zu.

?Gemütlich??

Sie fragte.

Ich nickte, unsicher, was los war.

Er nahm die Fernbedienung und fand das Fußballspiel, das ich mir ansah.

Überzeugt, dass alles so war, wie ich es wollte, drehte sie sich zu mir um, lächelte wild und zerstörte meinen ganzen Abend, nicht dass ich mich beschwerte.

Zuerst legte sie sich auf mich, ihr Mund leckte und küsste meinen Hals.

Hat es ihr nicht geholfen, ihr zu sagen, dass sie mich kitzelt?

Sie ist nur entschlossener geworden.

Plötzlich änderte er seine Taktik, saugte und biss an meinem Hals.

Verdammt!

Er gab mir einen Knutschfleck!

Ich habe gekämpft?

zu entkommen, aber meine Bemühungen waren schwach und wirkungslos.

„Komm schon, Andie, ich bin zu alt, um mit einem Knutschfleck herumzulaufen.“

Oh nein, das bist du nicht, und ich werde es dir gleich beweisen.

Er ließ meinen Hals los und ich warf ihn von mir weg.

Als es fiel, sprang ich auf, überrascht von der Geschwindigkeit, mit der ich mich bewegte.

Ich habe es unter mich genagelt;

wir lachten beide.

Scheiß auf das Fußballspiel;

es machte viel mehr Spaß und sollte noch besser werden.

Ich zog die Puppe über ihre Schultern und senkte meinen Mund auf ihre Brustwarze.

Ich saugte wie verrückt, als ich ihr Höschen unter ihre Knie schob.

Als ich ihre Muschi berührte, fand ich sie klatschnass und Muschisaft floss.

Ich bewegte meinen Finger in sie hinein und suchte nach ihrem empfindlichen G-Punkt.

Ich verstand sofort, als ich es fand;

Andie reagierte heftig und kam fast zu meinem ersten Kontakt.

Ich hob meinen Kopf, als wir uns leidenschaftlich küssten und unsere Zungen erkundeten, was immer noch unbekanntes Territorium im Mund des anderen war.

Andie zog die Decken zwischen uns heraus, packte mein steinhartes Organ und zog mich hart in sich hinein.

Ich näherte mich ihr mit Hingabe und hob ihre Beine über meine Schultern.

Er begegnete jedem meiner Stöße mit einem seiner.

Wir gingen hin und her, wurden stärker, schneller und schneller, bis ich es nicht mehr aushielt.

Ich zog mich heraus und erinnerte mich in der letzten Sekunde daran, dass wir das Kondom ganz vergessen hatten und duschte Sperma auf ihre Brust und ihren Bauch.

Völlig erschöpft brach ich auf ihr zusammen und verschmierte die ganze klebrige Sauerei.

Es dauerte mehrere Minuten, bis wir sprechen konnten.

Brauche ich noch eine Dusche?

und sein?

Alles?

deine?

heruntergebrochen.?

Ich stand auf, bückte mich, um es aufzuheben, und nahm es mit in die Dusche.

Wir küssten und küssten uns, während heißes Wasser über unsere Körper lief.

Ich trocknete es, dann mich selbst, und wir gingen wieder ins Bett.

Ich musste lachen, als ich es sah.

Es sah aus, als wäre ein Hurrikan vorbeigezogen.

Wir haben zusammengearbeitet, um es zu erschaffen, dann sind wir nackt geklettert und haben die Haut-an-Haut-Berührung genossen.

Als wir in einen tiefen Schlaf fielen, summte der Fernseher die ganze Nacht.

KAPITEL 4

Hatte sich einen Monat später im Sexleben nicht viel verändert?

Wir fickten immer noch wie Kaninchen.

Ich liebte es, mit Andie zusammen zu sein;

Sie war voller Energie, Leben und Unfug.

Ich habe herausgefunden, wie viel ein Nachmittag schaffen kann.

Ich bin früh aufgestanden, um in meiner Liga Golf zu spielen.

Nachdem ich fertig war, traf ich mich mit meinen Kumpels an der Snackbar für einen Burger und ein Getränk, während wir auf die Ergebnisse des Tagesrennens warteten.

Ich war gerade mit den Pommes fertig, als ich von meinem Freund Tim hörte: „Wow!

Würdest du es dir ansehen??

Ich blickte auf und sah Andie im Flur stehen, die offensichtlich nach mir Ausschau hielt.

Ich drehte den Stuhl vom Tisch weg und begrüßte ihn.

Sie kam herein, als sie mich sah.

Ihr Kleid erinnerte mich an Olivia Newton John in „Grease“.

Sie trug ein schwarzes Tanktop und eine enge schwarze Capri.

Einfach gesagt?

Es war sehr heiß!

?Hallo, wie geht es dir?

Willst du einen Burger oder eine Limonade oder so?

„Ähm? Keine Burger oder Softdrinks, aber ich? Werde dich mitnehmen? Oder so.“

Andie bewegte sich nach vorne, um sich breitbeinig auf meine Beine zu setzen.

Er drückte ihren Schritt in meinen, als er meinen Kopf packte, ihn nach vorne zog und einen riesigen nassen Kuss auf meine Lippen drückte.

Hat sie ihre festen Brüste in meine Brust und ihre Fotze in meinen Schwanz geschoben?

alles vor mehr als vierzig meiner Freunde.

Ich saß hilflos da, bis es aufhörte.

Er bewegte sich zurück, mit einem riesigen Lächeln auf seinem Gesicht,?

Ist das Beste?

oder sowas ähnliches?

Ich hatte im Laufe der Jahre.

»Danke, aber ich hoffe, Sie wissen, dass ich das niemals erleben werde.

Du hast mich zu einem gezeichneten Mann gemacht.

Keine Sorge, Adam?

Sie sind nur eifersüchtig.?

Andie küsste mich auf die Stirn und stand auf.

Warte nicht zu lange, Schätzchen, habe ich etwas Besonderes?

oder sowas ähnliches?

heute Nachmittag für Sie geplant.

Ich schauderte, als diese Bemerkung mit Pfeifen und Geheul in der gesamten Snackbar beantwortet wurde.

Sie ging hinaus und drehte sich zur Tür, wo sie ihr Top hob und der Menge ihre prächtigen Titten zeigte.

Hallo, Baby, warte nicht zu lange.

Sie warf mir einen Kuss zu und ging.

Ich saß da ​​und erwartete, es von den Jungs zu hören, aber stattdessen hörte ich es von Tim. Nun, Junge, was zum Teufel machst du hier?

Verdammt?

Wenn ich du wäre, würde ich zur Tür hinausgehen und nach Hause laufen.

Ich lachte und wollte es gerade erklären, merkte aber, dass es nichts nützen würde.

Andies Unfug hätte mich mindestens monatelang verfolgt.

Ich ging mit allen anderen weg und ignorierte ihre Witze darüber, wie viel Glück ich hatte.

Hat mich das nicht gestört?

Ich wusste, dass ich Glück hatte und hatte im letzten Monat fast jeden Tag Glück gehabt.

Wir hatten viel getan in den letzten dreißig Tagen.

Ich ließ Andie eine Kopie ihrer Geburtsurkunde bestellen und engagierte eine Fahrschule, um ihr das Fahren beizubringen.

Ich schickte sie auch zu einem Arzt für eine Untersuchung und Empfängnisverhütung.

Ich wurde auch getestet.

Unsere Gesundheitsberichte sind wieder sauber und wir haben es genossen, Liebe zu machen, ohne mit gesundheitlichen Bedenken oder Schwangerschaft belastet zu sein.

Nun freute ich mich auf einen weiteren Nachmittag des Gebens und Nehmens.

Andie wartete, als ich eintrat.

?Bist Du böse auf mich?

Sie fragte.

»Ich habe hier gesessen und dich vermisst und wurde erregt.

Ich brauchte dich dann?.?

?Nein, ich bin nicht wütend.

Du hattest Recht;

Jeder dieser Typen wäre gerne ich.

Hölle, ich war begeistert, ich selbst zu sein, aber brauche ich jetzt eine Dusche?

Ich bin verschwitzt und stinke.

»Kein Problem, komm schon?

rief Andie aus, als sie sich die Bluse vom Körper riss und die Capri auszog.

Ich folgte ihr, verlor mein Hemd und meine Shorts im Schlafzimmer und rannte ihr hinterher, während ich versuchte, meine Boxershorts loszuwerden, ohne mir ins Gesicht oder in den Hintern zu fallen.

Andie drehte sich um und lachte, als ich versuchte, meine verschwitzten Socken auszuziehen.

?Hier,?

sagte er lächelnd, „lehn dich an mich.“

Ich tat es und küsste ihren Hals, als ich endlich die letzte Socke auf den Boden warf.

Ich nahm sie in meine Arme und genoss die Berührung ihrer Haut an meiner.

Ich ließ es los, als ich an meinen Achselhöhlen roch.

Es war ein heißer Tag gewesen und ich war ein aktiver Pullover.

Ich zog sie in die Dusche und schirmte sie vor dem Wasser ab, bis sie sich aufgewärmt hatte.

Wir tauchten gemeinsam unter den Strom, als Andies Haar über ihr Gesicht lief und auf diese herrlichen Kugeln auf ihrer Brust tropfte.

Ich wollte die Seife holen, aber sie schlug mich und lächelte, als sie anfing, meinen Schwanz und meine Eier zu waschen, bevor sie zum Rest meines Körpers überging.

Vertrauen Sie mir, jemanden zu haben, der Sie badet, ist ein echter Luxus, und wenn der Badende wie Andie aussieht, ist das ein zusätzlicher Bonus.

Als er fertig war, ließ er die Seife fallen und ich war an der Reihe.

Das Waschen war ein fast so tolles Erlebnis wie gewaschen zu werden.

Ich begann mit ihrem Rücken, während ich ihren Nacken und ihre Wange rieb, an ihrem Ohr knabberte und es mit meiner Zunge wusch.

Meine seifige Hand griff nach unten, um ihren engen Hintern zu streicheln, mein Finger fuhr ihren Schlitz auf und ab, bis ich die Seife benutzte, um meinen Finger zu schmieren und ihn tief in ihren Arsch zu schieben.

Andie sah mich erstaunt an.

Plötzlich drehte er sich um, um mich zu küssen, und grub seine Zunge in meinen Mund.

Ich nutzte diese Gelegenheit, um meine Brüste und meinen Bauch einzuseifen.

Andie brach den Kuss, genug?

bitte?

Ich brauche dich, Adam.?

Es war gut genug für mich.

Ich stellte die Dusche ab und führte meinen Liebhaber aus.

Ich trocknete sie zärtlich ab und streichelte ihren Körper, als wäre ich die Sklavin und sie die Geliebte.

Sobald es getrocknet war, vertauschten sich unsere Rollen.

Er trug mich wegen meines steinharten Penis ins Bett.

Wir küssten uns und drückten unser Bedürfnis nach einander aus, als das Telefon klingelte.

Ich überließ es dem Anrufbeantworter, bis ich Tims Stimme hörte.

Ich habe den Hörer abgenommen, schlechtes Timing, Mann?

Wie wäre es, wenn ich Sie später zurückrufe?

Tut mir leid, aber ich bin gerade beschäftigt.

Tim? Tim? Weißt du, ein Gentleman redet nie über solche Dinge.

Gehe ich jetzt?

ja, ich habe gerade etwas viel wichtigeres, oder Andie ??

»Oh ja, Adam?

Du musst mich ficken.

Hallo Tim.?

Ich legte auf.

Als ich mich zu ihr umdrehte, fuhr Andie fort: „Manchmal bist du so lustig.

Ich fand es toll, wie du mit deinem Freund umgegangen bist.

Ich wette, er wichst gerade.

?

Ah!

Keine Wette?

Tim ist geschieden, also masturbiert er immer?

und bis vor einem monat war ich das auch.

Sie hier zu haben, hat mein Leben verändert, und ich hoffe, Ihres hat sich auch verändert.

»Du kennst die Antwort bereits, aber du denkst, wir können eine Weile aufhören zu reden.

Ich brauche dich wirklich in mir.?

Sie stand auf, kletterte auf meinen Körper und drehte sich um, platzierte ihre Muschi über meinem Mund, während sie meinen harten Schwanz mit ihrem angriff.

Andie leckte meinen Schaft auf und ab und rund um den Helm, bevor er mein Organ tief in seine Kehle saugte.

Ich wickelte meinen Mund ganz um ihre Muschi und saugte hart.

Ich wusste aus früheren Erfahrungen, dass sie sie mochte und reagierte sofort. Als ich also mit meiner Zunge in ihren Tunnel eindrang, kam sie fast sofort und tränkte mein Gesicht mit ihrem Ejakulat.

Ich saugte und leckte weiter an ihrer Muschi und bewegte mich bis zu ihrer Klitoris.

Ich saugte es zwischen meinen Zähnen, leckte und nagte, während ich ihre samtigen Brüste mit meinen Händen massierte.

Ihr Saugen wurde unregelmäßig, als sie sich entzündete und sie begann zu zittern.

Er hob seinen Kopf und krümmte seinen Rücken, als er zurückkam, sein ganzer Körper erfuhr mehrere große Krämpfe, bevor er auf mir zusammenbrach.

Ich wirbelte sie herum und zog sie an mich heran.

Ich massierte ihren Rücken und küsste ihre Wange, als sie von oben herunterkam.

Hatte ich erfahren, dass Andie multiorgasmisch war?

Ihre zwei Orgasmen würden sie nur noch sexyer zum Ficken machen und wir würden es tun, sobald sie sich erholt hätte.

Fast zehn Minuten vergingen, bevor es glänzte.

»Scheiße, Adam, du gibst mir die besten Orgasmen.

Jetzt kümmern wir uns um dich.

Er warf sein Bein über meinen Körper und setzte sich rittlings auf meine Hüften.

Sie rieb meinen harten Schwanz in ihren Schlitz, während wir Gleitmittel teilten, Pre-Sperma von meinem Schwanz vermischte sich mit ihrem reichlichen Muschisaft.

Eine Sekunde später verschwand mein Schwanz in ihr.

Ich wusste, dass er den Umfang meines großen Schwanzes liebte;

Er dehnte die Wände ihrer Muschi und gab ihr unglaubliche Empfindungen.

Andie fing an zu schaukeln und rieb ihren warmen Kitzler, während sie meinen Schwanz mit ihrer engen, muskulösen Fotze massierte.

Ich begegnete ihren Bewegungen und drückte mich in sie hinein.

Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, nicht nach all dem Vorspiel, das wir hatten.

Ich spürte, wie meine Eier zuckten, als ein Schwall heißen Spermas durch meinen Schwanz gepresst wurde, bevor es in Andies Muschi explodierte.

Fünfmal schoss ich ihr einen dicken Spermastrang und gerade als ich fertig war, konnte ich fühlen, wie Andies Muschi zuckte, als ihr dritter Orgasmus ihren Körper eroberte.

Völlig erschöpft, verschwitzt und vollgespritzt brachen wir ineinander zusammen.

Unser Bett war ein Chaos, aber das war uns egal.

Wir liegen im Chaos, zu müde, um uns darum zu kümmern.

KAPITEL 5

Wir waren vier Monate zusammen.

Andie hatte in dieser Zeit mehr neue Dinge erlebt als in den vorangegangenen über zwanzig Jahren.

Zuerst lernte er Autofahren.

Seine Familie hatte einen ramponierten alten Lastwagen, aber nur sein Vater konnte ihn fahren.

Als sie ihren Führerschein bekam, kaufte ich ihr einen neuen Cabrio-Mustang.

Er bestand darauf, dass wir an diesem Abend zum Abendessen ausgehen, und fuhr natürlich.

Ich habe sie auch zum ersten Mal in einen Schönheitssalon mitgenommen.

Ihr Haar war gewaschen und gestylt;

Sie hatte eine Maniküre und Pediküre.

Als sie fertig war, sagte sie mir, sie fühle sich unglaublich … und so sexy.

Die beste Überraschung kam, als ihr Pass von FedEx kam.

„Warum brauche ich das, Adam?“

Sie fragte.

Nun, im Grunde genommen braucht man einen Pass, wenn man das Land verlassen will.

Ich wette tausend gegen einen Cent, dass Sie noch nie gereist sind und Ihre Reise von West Virginia hierher nicht zählt.

Wie hast du mehrmals gesagt?

keine Wette.

Wir hatten kaum genug zu essen, geschweige denn, überall hinzugehen.

Wir waren einmal auf dem Jahrmarkt, aber Opa hat mich hinter die Vorhänge genommen und mich in den Arsch gefickt.

Er tat mir weh, Adam und lachte.

Können Sie es glauben ??

Ja, eigentlich kann ich.

Manche Menschen sind einfach krank.

Macht es ihnen Spaß, Menschen zu verletzen?

So kommen sie zu ihrer Freude.

Wenn Sie die ganze Zeit gelebt haben, die ich habe, sehen Sie viele von ihnen und einige sind einfach nur ekelhaft.

Ich umarmte sie und drückte sie fest an mich.

„Wir hoffen, dass Sie von nun an viele der guten Dinge sehen werden;

Du hattest bisher offensichtlich mehr als deinen Anteil an Bösem.?

Habe ich dir damals vom Reisen erzählt?

Wie sehr ich es genossen habe, verschiedene Orte zu sehen und verschiedene Leute zu treffen.

Wir unterhielten uns noch eine Weile und gingen ins Bett.

Ich hatte die Idee, im Bett irgendwelche Schlafanzüge zu tragen, schon lange aufgegeben.

Sie standen mir einfach im Weg und ich liebte das Gefühl von Andies Haut an meiner.

Am nächsten Morgen wachte ich auf dem Rücken liegend auf, Andie unter meinen linken Arm geklemmt, sein Kopf ruhte auf meiner Schulter.

„Adam, wäre ich hier bei dir, wenn ich nicht dein Sklave wäre?“

»Andie?«

Ich antwortete, als ich ihre Stirn küsste: „Zuallererst, bist du nicht mein Sklave? Du? Du warst nie mein Sklave.

Wenn du ich wärst, würde ich dich anketten und jedes Mal schlagen, wenn du etwas falsch gemacht hast.

Ich würde dir niemals erlauben, frei zu sein, wenn ich das Haus verlasse.

Ich würde dich anketten, fesseln und knebeln.

Habe ich sowas schon mal gemacht??

Er schüttelte den Kopf, ?Nein?

»Ich habe dir gesagt, dass du gehen kannst, als wir uns das erste Mal trafen, und dass du jetzt gehen kannst, wenn du willst.

Sie sah zu mir auf, eine Träne in ihren Augen: „Willst du, dass ich gehe, Adam?

?Absolut nicht!

Ich möchte nicht, dass du irgendwohin gehst, aber wenn du gehen wolltest, würde ich dich nicht aufhalten.

Magst du mich, Adam?

Ich meine, ich weiß, dass du mich gerne fickst, aber magst du mich? Weißt du? Als Person?

Wirst du mich jetzt auslachen?

»Ich verspreche, ich werde nicht lachen, Adam.

„Nun, ich bin mir ziemlich sicher, dass du das tun wirst, denn was ich gleich sagen werde, wird lächerlich klingen.

Nein, Andie, ich mag dich nicht, aber ich liebe dich.

Ich bin verliebt in dich.

Ich liebe alles an dir, und ja, ich liebe es, dich zu ficken, aber selbst wenn wir nie gefickt hätten, würde ich dich immer noch lieben.

Andie lachte.

Sehen Sie, habe ich es Ihnen gesagt?

Ich wusste, dass du lachen würdest.

Oh, Adam, lache ich nicht über dich, lache ich über MICH!

Ich war so nervös deswegen.

Ich wusste nicht, wie ich es dir sagen soll??

Er zögerte eine Minute lang, bevor er beendete: Ich liebe dich.

Du bist das Beste, was mir je passiert ist.

Bist du nett und süß und liebevoll und geduldig und?.?

Ich habe sie dort aufgehalten? Hör auf damit? Du? Willst du mir einen großen Kopf verpassen, weißt du?

Du hast mir das Selbstvertrauen gegeben, dich etwas zu fragen.

Er stand auf und legte seinen Kopf auf seinen Arm.

Ich lehnte mich vor sie, bevor ich nach einem keuschen Kuss auf ihre Wange griff.

„Da du mich liebst und ich dich liebe, wie wäre es heute Morgen mit dem Einkaufen?“

?Das Einkaufen?

Was hat das mit Verliebtsein zu tun?

„Nun, das ist der Zeitpunkt, an dem ein Paar normalerweise ausgeht und einen Verlobungsring kauft.

Willst du mich heiraten??

»Oh mein Gott, ich kann es nicht glauben!

Würdest du mich wirklich heiraten?

MICH SELBER?

OMG.

Ich bin so glücklich.

?Eigentlich denke ich, dass ich der Glückliche bin, aber?Ist es ein Schnäppchen??

Oh ja!

Jep!

Jep!

Jep!?

Er beugte sich vor und küsste mich.

Es war alles andere als ein keuscher Kuss.

Er war überall auf mir, seine Zunge aktiv in meinem Mund, als sich seine Lippen gegen meine pressten.

Es fühlte sich an, als wären zehn Minuten vergangen, als sie endlich den Kuss beendete.

»Lass uns aufstehen und zum Frühstück gehen.

Dann kaufen wir Ihren Ring und dann können wir noch ein bisschen über Reisen reden.

Es gibt etwas, worüber ich nachgedacht habe, und ich hätte gerne Ihre Meinung.

Wir standen auf und ich schwebte buchstäblich ins Badezimmer.

Konnte mein Glück nicht fassen?

Er hat mich wirklich geliebt!

Wir gingen zu einem lokalen Pfannkuchen für ihr Buffet.

Ich lud Speck und ein Omelett ein;

Andie kopierte mich und kam dann für mehr zurück.

Wir saßen in einer Nische, beide auf derselben Seite des Tisches.

Wir redeten und scherzten, wie Liebende es im Laufe der Jahrtausende getan haben.

Ich hörte ein paar alte Leute in der Nische hinter uns etwas sagen, aber vergiss es.

Nichts würde meinen Tag ruinieren.

Eigentlich wollte ich ihnen etwas geben, worüber sie wirklich reden konnten.

?Schatz,?

Ich habe angefangen, wie?

Möchten Sie die Verhütung ausschalten?

Andie hüpfte vor Freude;

die blauhaarige Schlampe hinter mir verschluckte sich.

Sie brauchte es einfach, um so neugierig zu sein.

Nach dem Frühstück gingen wir zum besten Juwelier der Stadt.

Andie fragte mich, wie viel wir ausgeben könnten.

Habe ich dir gesagt, dass ich Millionen wert bin?

Preis war kein Objekt.?

Andie hatte kleine, zarte Hände mit langen, dünnen Fingern;

probierte mehrere Ringe in verschiedenen Größen und Fassungen aus, bevor er sich für einen einfachen Solitär von etwa 1,5 Karat entschied.

Der Juwelier versicherte mir, dass der Stein von ausgezeichneter Qualität sei und ich glaubte ihm.

Ich habe schon mehrmals mit ihm Golf gespielt und so lernt man viel über einen Menschen.

Ich bezahlte mit meiner Kreditkarte und los ging es, Andie strahlte an meiner Seite.

Wir gingen nach Hause und setzten uns auf die abgeschirmte Veranda.

„Ich dachte an eine Flusskreuzfahrt in Europa, die in Wien beginnt und in Amsterdam endet.

Es würde ungefähr drei Wochen dauern.

Was ist eine Flusskreuzfahrt, Adam?

Wie bekommen sie diese großen Schiffe auf einen Fluss?

Ich konnte nicht anders als zu lachen, aber ich küsste sie, um sicherzustellen, dass sie wusste, dass ich nicht kritisch war.

• Denken Sie an ein kleines Boutique-Hotel, das Sie begleitet.

Würden wir in einer Hütte bleiben?

Sie sind normalerweise klein, aber wir werden dort nicht viel Zeit verbringen, außer mit Ficken und Schlafen.

Wir werden im Restaurant essen und viele Orte besuchen, von denen wir noch nie gehört haben, die aber normalerweise interessant und informativ sind.

Wir können viele Souvenirs und besondere Kleidungsstücke wie gemusterte Pullover kaufen.

Ich war in Wien, es ist wunderschön und es gibt viele tolle Desserts und gutes Essen.

Außerdem haben sie großartigen Wein und Bier.

»Ich habe Bier getrunken, aber noch nie Wein getrunken.

Das ist gut??

• Einige sind ausgezeichnet, und europäisches Bier ist großartig.

Vielleicht fahren wir nach der Kreuzfahrt nach Brüssel;

Es ist eine wunderbare und sehr alte Stadt.

Wussten Sie, dass die Belgier Pommes Frites, Comics und viele andere gute Dinge erfunden haben?

Ihr Nationalgericht sind Muscheln, haben Sie sie schon einmal gegessen?

Sie schüttelte den Kopf?

Nein.?

Klingt großartig, Adam.

Können wir es zu unseren Flitterwochen machen?

?Das?

Das ist genau das, was ich dachte.?

Ich zog sie auf meinen Schoß und wir umarmten uns, bis ich ihren Magen knurren fühlte.

Ich schob sie hoch und ging zum Mittagessen, um ein paar Hot Dogs zu kochen.

KAPITEL 6

Wir haben in einer kleinen und einfachen Zeremonie mit einem Friedensrichter geheiratet.

Tim war mein Trauzeuge;

die Frau des Richters diente als Matrone of Honor.

Die Zeremonie dauerte nur zehn Minuten, aber das Ergebnis sollte uns ein Leben lang halten.

Ich war am Tag vor der Hochzeit bei meinem Anwalt und habe mein Testament geändert.

Zwei Tage später flogen wir First Class nach Wien.

Ich erklärte Andie, dass die Österreicher Deutsch sprechen und dass das Wiener Schnitzel nichts mit Würstchen zu tun hat.

Wir sind mit unserem Guide durch die Stadt gelaufen, haben köstliches Gebäck genossen, Andie hat mindestens das Doppelte gegessen, was ich konsumieren konnte, und sind sogar mit der U-Bahn gefahren, nachdem wir herausgefunden hatten, wie man den Fahrkartenautomaten benutzt.

Haben wir jeden Tag gleich begonnen?

zum Teufel?

und wir beendeten es auf die gleiche Weise.

Nach vier Tagen in Wien bestiegen wir unser Schiff.

Andie war überrascht, wie schmal und lang das Schiff war.

Wir fanden unsere Kabine auf dem Oberdeck.

Wir hatten zwei Einzelbetten und einen kleinen Balkon, groß genug für zwei Stühle und einen kleinen Tisch.

Als ich an der Rezeption anrief, wurden diese Betten zu einem König zusammengeschoben, obwohl wir mit Zwillingen hätten auskommen können.

Normalerweise schliefen wir so eng, dass wir ein Körper waren.

Wir packten unsere Klamotten, Kameras und Toilettenartikel aus und bemühten uns, in der winzigen Kabine Platz für alles zu finden.

Ich hatte auch mehrere Flaschen österreichischen und deutschen Wein gekauft.

Als wir fertig waren, gingen wir in die Lounge, um uns hinzusetzen und die Aussicht auf die Donau zu genießen.

Als die Bar öffnete, kaufte ich Andie ein Bier.

Er liebte lokale Biere und dieses hier war keine Ausnahme.

Es war ein belgisches Bier;

Ich erklärte, dass es in Belgien mehr Brauereien gibt als in jedem anderen Land.

In dieser kleinen Stadt gab es ungefähr 650 Brauereien.

Ich versicherte ihr, dass wir bei unserem Besuch mehrere ausprobieren würden.

Andie hatte die ganze Zeit in Europa große Augen gehabt.

Er staunte über das Alter einiger Gebäude und die Größe und Architektur der Kathedralen, die wir besucht hatten.

Einer der Höhepunkte unseres Wien-Besuchs war der Besuch von Schloss Schönbrunn mit seinen über 1.400 Räumen.

?Dieses Zimmer kostet wahrscheinlich mehr als mein ganzes Haus?

er erzählte es mir, als wir unser erstes Zimmer auf der Tour besuchten.

Er hätte das über jedes einzelne Zimmer sagen können, das wir besucht haben.

Es war ein prächtiges Gebäude voller Geschichte.

Wir hatten auch eine tolle Zeit im Zug nach Schönbrunn, trafen und unterhielten uns mit mehreren Österreichern, die begeistert waren, echte Amerikaner zu treffen und ihr Englisch zu üben.

Andie konnte nicht glauben, wie freundlich die Leute waren.

Er würde auf dieser Reise noch viel mehr lernen.

Wir trafen einige unserer Mitreisenden in der Lounge und verglichen Flugalpträume;

Sie waren überrascht, dass wir in der ersten Klasse geflogen sind, und sie waren noch überraschter, als Andie ihnen sagte, dass wir in unseren Flitterwochen waren.

»Bin ich froh, dass unsere Kabine nicht in der Nähe von Ihrer ist?

gehen wir früh schlafen?

sagte eine Frau aus Michigan scherzend.

„Ja, wir gehen auch früh ins Bett.“

Andie antwortete und brachte alle zum hysterischen Lachen.

Als jedoch eine der Frauen fragte, wie wir uns kennengelernt hätten, erstarrte Andie.

?Weiter machen,?

Ich sagte ihr: „Sag ihnen die Wahrheit.“

Andie nahm meine Hand und begann: „Komm ich aus einer armen Familie?“

wirklich, wirklich arm.

Mein Vater hat mich als Sexsklavin verkauft, so schlimm war es.

Ich war am Boden zerstört.

Hätte der Mann, der mich gekauft hat, mich ohne Grund vergewaltigt und geschlagen?

Es war furchtbar.

Dann hat er mich verkauft – natürlich mit Gewinn – und es kam noch schlimmer.

Der neue Typ hat mich ausgehungert und geschlagen, wobei er auch versucht hat, mich zu brechen.

Aber plötzlich brauchte er Geld, um sein Motorrad von der Repo-Firma zurückzubekommen, und Adam kaufte mich.

Das erste, was er tat, war, mir zu sagen, dass ich frei sei und dass ich ihn jederzeit verlassen könnte, aber er wies darauf hin, dass ich dann noch schlimmer wäre als ich.

Er behandelte mich mit Respekt und Fürsorge und vor allem mit Liebe.

Ich habe mich in ihn verliebt und er hat sich in mich verliebt und hier sind wir.

Die Menschen um uns herum waren sprachlos.

Ich beugte mich vor und küsste Andies Wange.

Ich hob es auf, entschuldigte mich und sagte allen, dass wir Geschäfte zu erledigen hatten, eine Bemerkung, die mit ein paar Kichern beantwortet wurde.

Ich hielt Andies Hand, als wir zu unserer Hütte gingen.

Wird Ihre Geschichte bis zum Abendessen rund um das Schiff öffentlich bekannt sein?

Ich sagte zu ihr.

• Die Leute reden gerne, also wundern Sie sich nicht, wenn Sie jemand fragt.

Hätte ich lügen sollen, Adam?

Ich will dich nicht in Verlegenheit bringen.

»Nein, Schatz, du solltest niemals lügen.

Nichts davon wurde von Ihnen oder Ihrer Schuld getan, also brauchen Sie sich absolut nicht zu schämen.

Du solltest stolz darauf sein, dass du all diesen Missbrauch überlebt hast.

Es gibt viele Frauen, die das nicht tun würden.

Was mich betrifft?

Nun, es braucht viel mehr, um mich in Verlegenheit zu bringen.?

Ich setzte mich aufs Bett und zog sie auf meinen Schoß.

? Ich habe Spaß.

Hoffentlich bist du es auch.

Oh, Adam ist alles so faszinierend.

Habe ich nie geträumt?.?

Ich stoppte sie mit einem kurzen Kuss.

Nun, ich wollte, dass es kurz ist;

Andie hatte andere Ideen.

Er presste seine Lippen auf meine, bevor er sagte: „Kommen wir zur Sache, ja?

Was für eine wunderbare Idee!

Ich zog die Decke herunter, als Andie sich auszog.

Er arbeitete an meinem, bevor ich überhaupt mit dem Bett fertig war.

Wurde ich gezwungen zu sitzen oder zu fallen?

Stolpern über meine Hosen und Boxershorts.

Andie zog ihre Kleider aus und warf sie mit ihren eigenen auf den Haufen in der Ecke des Zimmers.

Er zog mir mein Shirt über den Kopf und attackierte meinen Schwanz.

Hatte es nicht lange gedauert, sich zu verhärten?

ungefähr drei sekunden!

Ich war in meinen Sechzigern und geil wie ein Teenager, obwohl ich mehrmals am Tag abspritzte.

Ich legte mich hin und genoss das Gefühl der Zunge und der Lippen meiner Frau (oh Gott, ich war noch nicht an die Vorstellung gewöhnt, tatsächlich mit der schönen und sexy Andie verheiratet zu sein).

Sie drückte ihre Lippen gegen mein Schamhaar und schluckte meinen Schwanz in ihren Hals.

Hat er mich angesehen und gelächelt?

Wie viel kannst du mit deinem Mund voller Schwänze lächeln?

Ich zog sie in einem weiteren tiefen, leidenschaftlichen Kuss von meinem Schwanz und schmeckte meinen Schwanz auf ihrer Zunge und ihren Lippen.

Ich verwandelte sie in eine Missionarin und führte meinen Schwanz in ihren Tunnel.

Andie war seit etwas mehr als einem Monat ohne Empfängnisverhütung und wir versuchten verzweifelt, sie schwanger zu bekommen;

Missionar gab ihr die besten Chancen.

Er verbrachte mehr Zeit mit den Beinen in der Luft als mit denen auf dem Boden, so schien es oft.

Ich führte meinen Schwanz in sie hinein, während wir uns küssten und küssten.

Sein Samtgriff umklammerte meinen Schwanz hart, als er versuchte, mich von meinem Sperma zu melken.

Andie schlang ihre langen Beine um meinen Körper und zog mich noch tiefer in sich hinein.

Wir trafen uns bei jedem Stoß und als Andie meinen Schwanz drückte und ihre Muschimuskeln um mich herum anspannte, gab ich auf.

Meine Eier quetschten sich, mein Schwanz schwoll an und ein Fluss nach dem anderen dampfte weißes Sperma spritzte in Andies Schoß.

Ich griff zwischen uns, fand ihren warmen Kitzler und rieb sie bis zum Orgasmus.

Ich hatte erfahren, dass er noch nie einen schwachen Orgasmus hatte.

Viele Male hatte er mich abgerissen, als sein Körper einen starken Muskelkrampf nach dem anderen erlebte.

Ich fiel auf Andie, die sie wie verrückt küsste.

?Ich liebe dich,?

Ich sagte ihr: „Mehr, als ich dir jemals sagen kann.“

Ich bückte mich wieder und küsste sie.

Ich versuchte wegzugehen, aber sie hielt mich fest.

?Ich werde dich niemals gehen lassen,?

Sie sagte mit einem Lächeln: „Danke, dass du meine Muschi ertränkt hast.

Sie müssen Millionen von Spermien für die Sache gespendet haben.

Scheint das nicht fair zu sein?

Du gibst Millionen Sperma, ich gebe nur ein kleines Ei.?

Sicher, aber bald wird mein Job zu Ende sein, während deiner neun Monate dauern wird, und dann wirst du gebären.

Ich bete nur, dass unser Baby so aussieht wie du.

Du bist schön;

Ich bin einfach normal.

»Du kannst vieles sein, Schätzchen, aber das Gewohnte wird niemals eines davon sein.

Er küsste mich wieder, als ich zum Duschen aufstand.

Der einzige Nachteil des Schiffes war bisher die winzige Dusche;

es gab keine Möglichkeit, dass wir beide uns teilen konnten.

KAPITEL 7

Vor dem Abendessen gingen wir zu einem wichtigen Meeting.

Wir haben unsere Schwimmwesten mitgebracht.

Wir führten die erforderliche Notfallübung durch und hörten dann ein ?Hafengespräch?

wo unsere Guides erklärten, was wir morgen sehen und tun würden.

Wir hatten jeden Abend kurz vor dem Abendessen ein Gespräch über den Hafen.

Andie und ich genossen heute Abend und jeden Abend auf der Kreuzfahrt einen Krug Bier.

Ich wusste, dass eine werdende Mutter nicht trinken sollte, aber wir wussten nicht einmal, dass Andie schwanger war.

Er trank wenig, höchstens zwei Drinks am Tag, ein Bier und ein Glas Wein.

Das würde jedoch aufhören, wenn sie ihre Periode verpasste.

Wir waren uns einig, dass nichts unserem Sohn schaden würde.

Wir haben viel gelernt auf dieser Reise.

Wir haben eine 900 Jahre alte Abtei gesehen, zahlreiche riesige und wunderschöne Kathedralen, haben wir erfahren, was Könige mit ihren zweiten und dritten Kindern gemacht haben?

Sie schickten sie als Fürstbischöfe in die Kirche.

Wir haben auch das Haus von Oscar Schindler gesehen.

Wir kauften viele Souvenirs, darunter eine schöne Kuckucksuhr.

Wir gingen durch Dutzende von Schleusen, die erste erregte die Aufmerksamkeit aller Passagiere, aber der zehnte Teil von uns war interessiert.

Ja, wir haben viel gelernt.

Am Ende unserer Reise erfuhren wir, dass Andie schwanger war.

Es war noch nicht bestätigt, aber nachdem wir zu Hause auf vier Schwangerschaftsstreifen gepinkelt hatten, waren wir ziemlich sicher.

Wir waren begeistert und als wir die Neuigkeiten mit unseren Mitreisenden teilten, waren sie es auch.

Wir verbrachten drei Tage damit, durch Amsterdam zu wandern;

Ich nahm Andie sogar mit auf eine Fahrt im Rotlichtviertel.

Sie war erstaunt über den Anblick halbnackter Frauen an den Schaufenstern, die in alten Zeiten als Fischhändler ihre Waren anboten, nur dass sie sich jetzt selbst verkauften.

Nach Amsterdam reisten wir mit dem Zug nach Brüssel, wo wir vier Tage in einem Hotel direkt am Grand Place verbrachten, dem zentralen Platz der Stadt, der von mehr als einem Dutzend Zunfthallen aus dem 12. Jahrhundert umgeben ist.

Wir gönnten uns belgische Pralinen, angeblich die besten der Welt.

Dann war es Zeit, nach Hause zu gehen.

An unserem letzten Abend in Brüssel gingen wir Muscheln holen.

In Belgien gibt es sie auf dutzende Arten: gedämpft, gebraten, mit Knoblauch und vielen anderen Kombinationen, sogar überbacken mit leckerem Käse.

Hier ist, was wir hatten?

riesige Muscheln auf der Halbschale mit Käse überbacken.

Sie waren nicht nur köstlich, sie waren so reichhaltig, dass es fast unmöglich war, die Portion zu beenden.

OK, es war unmöglich für MICH fertig zu werden;

Andie hingegen beendete seinen und den Rest von mir.

Die Art und Weise, wie er all dieses Essen aß, ohne auch nur ein Gramm zuzunehmen, war ein Wunder.

Ich genoss ein herrliches belgisches Bier;

Andie trank eine Cola.

Am nächsten Morgen nahmen wir ein Taxi zum Flughafen und machten uns auf den Heimweg.

Tim holte uns in Myrtle Beach ab, dem nächstgelegenen Flughafen zu unserem Haus.

Er hat uns viele Fragen gestellt, aber die große hat er übersprungen.

Am Ende konnte Andie nicht anders: „Wir haben auf dieser Reise viel gelernt, Tim, vor allem, dass ich schwanger bin.

Willst du Pate werden ??

Ich dachte, Tim würde uns zu einem Graben bringen, als er es zum ersten Mal hörte, aber er erholte sich wunderbar und fuhr den Rest der Straße mit einem breiten Lächeln im Gesicht.

Wir haben einen Termin bei Andies Frauenarzt gemacht.

Ihre private Ausbildung verwehrte ihr vieles, und eine hervorragende medizinische Versorgung gehörte dazu.

Er staunte über all die verschiedenen Arten von Ärzten.

Dr. Ferguson war der Arzt meiner Frau und ich fand sie fantastisch.

Er nahm Andies Urin und führte den Test fünfmal durch, alle positiv.

Hat er dann Blut abgenommen und getestet?

Wir waren schwanger.

Andie hatte eine spezielle Diät, die er hasste, aber sie befolgte sie buchstabengetreu.

Ich habe viele Überraschungen erlebt, seit ich Andie gekauft habe, und sie waren alle wunderbar, aber ich war nicht auf die größte von allen vorbereitet.

Andie hatte mit vier Monaten einen Ultraschall.

Lieber Gott?

Zwillinge!

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.