Inzest-geburtstag folge 20

0 Aufrufe
0%

Die längste aller Zeiten, ich werde versuchen, sie in Zukunft nicht zu lang zu machen.

Ich wachte um 8:07 Uhr mit einem leeren Bett auf, was in den letzten Wochen aus zwei Gründen ungewöhnlich war;

Erstens stehe ich normalerweise nicht so früh auf, und zweitens, wegen all der Dinge, die wir in den letzten Wochen an einem Tag getan haben, ist früh aufstehen das letzte, was auf unserer Liste steht, meiner oder Ritas?

.

Als ich mich fertig machte, um mich für ein weiteres „Spieldate“ fertig zu machen, setzte ich mich hin und wischte mir den Schlaf aus den Augen.

mit den Ashleys.

Es ist drei Wochen her, seit Ashley und ich herausgefunden haben, dass wir zusammen abhängen sollten, und es stellt sich heraus, dass drei Wochen vergangen sind.

Es bedurfte einiger Überzeugungsarbeit unsererseits, aber als wir mit Ashley und ihren Freunden abhängen wollten, gelang es uns, Stephanie und Chris davon zu überzeugen, mit uns zu kommen, sowohl zu ihrer Bestürzung als auch zu unserem Trost.

Die Aussicht, drei Wochen lang keinen Kontakt zu haben, wurde an den Sarg genagelt, aber wir waren zu ihren Gunsten, weil sie immer noch zustimmten.

Apropos Kontaktlosigkeit aufgrund von Ashleys sexistischem und absolut dummem Zeitplan, Rita und ich hatten in dieser ersten Woche keine Zeit allein, das letzte Mal, als wir mit Tante Lisa zusammen waren (was uns laut meiner Mutter fast erwischt hätte).

zweimal).

Es war zu riskant, dort noch einmal etwas mit meinem Vater zu versuchen, also haben wir nichts unternommen, aber seinem Wort getreu verließ der zweite Vater in der zweiten Woche unerwartet das Haus, Rita vergewaltigte mich, buchstäblich, sie war die Verdammte.

Es war mir jedoch ziemlich egal.

Die nächsten zwei Wochen verlangsamten sich etwas von der ersten Woche, aber sie war immer noch jeden Tag mit ihrem Zeitplan beschäftigt.

Überraschenderweise war alles nicht schlecht.

Die Mädchen genossen Maniküre und Pediküre, unbegrenztes Shoppen, Entspannen im Spa, all die Mädchensachen, die sie nicht oft machen, und es war schön, sie glücklich zu sehen.

Es gab nur einen Tag, an dem Chris und ich wirklich Spaß haben konnten, und das war der Dienstag.

Es gab nichts als Süßigkeiten, Fast Food, Pizza, Schokolade, Pops, Pommes und andere Leckereien, die wir den ganzen Tag essen konnten, und dann konnte sich keiner von uns von dort bewegen, wo wir waren, also verbrachten wir die ganze Zeit.

Es war die Nacht über den Ashleys an diesem Tag, aber es hat sich gelohnt.

Wir haben auch eine Art Waffenstillstand mit den Ashleys geschlossen.

Es brauchte etwas Geduld und Biss auf die Zunge, aber im Laufe der Wochen begannen wir alle, einander zu tolerieren, sogar freundlich zu sein.

Ich weiß nicht, wie lange es dauern wird, aber zumindest war es vorerst da.

So lustig die letzten Wochen auch waren (ja, das habe ich tatsächlich gesagt), Rita und ich wollten nur eine Pause für uns, einen Tag, an dem wir zu Hause bleiben und zusammen sein können, aber das ist es

Es ist schwer, das zu bekommen, wenn niemand von unserer Beziehung weiß.

Vielleicht hätten wir hoffen sollen, dass Ashley sich eines Tages einfach zurückziehen und nichts tun wollte, an einem Tag, an dem sie von niemandem gestört werden wollte.

Diese Hoffnung wurde so schnell zerstört, wie sie auftauchte, als mein Telefon auf dem Nachttisch klingelte und das unverwechselbare Klingeln bestätigte, dass sie keine zufällige Person war, sondern Ashley, verdammt.

?Hi,?

Ich ging hinaus und tat so, als würde ich aus meinem Schlaf erwachen.

? Zedernspitze!

Mein Leckerbissen!

Aufstehen, anziehen und mit allen auf einmal herkommen!?

„Ich bin gerade aufgewacht, Ashley, ich brauche es?“

„Komm schon, du verschwendest Zeit!

Ich möchte dorthin gehen, wenn es öffnet!

Viele Fahrgeschäfte zu fahren!?

„Okay, du musst auflegen, damit ich mich fertig machen kann.

?Beeil dich!

Viel zu tun, tausendjährige Kräfte zum Reiten!

Und bringen Sie einen Badeanzug mit!?

Er legte auf und ich stieg aus dem Bett und ging ins Badezimmer, um mir den restlichen Schlaf aus den Augen zu wischen.

Nachdem ich mein morgendliches Ritual durchgeführt hatte, ging ich zurück in unser Zimmer und rief Chris an, um ihn über die Pläne des Tages zu informieren.

?Hi??

Chris sagte, ich hätte ihn zweifellos aus seinem Schlummer geweckt.

„Hey Mann, wolltest du heute nach Cedar Point gehen, dich anziehen und so schnell wie möglich zu Ashleys gehen?

?Warte eine Minute?

Zedernspitze?

Ich habe nicht mehr viel Geld, er hat mich dazu gebracht, alles zu verwenden.

?Es zahlt sich aus?

„Nein Schatz?

Wir alle?

Ändert das also alles?

Er sagte, er sei wach.

„Wir sollten fast sofort dort ankommen.“

?Sehr cool.

Du musst duschen oder so, okay?

„Okay, wir sehen uns bei Ashleys.“

Ich legte auf und saß eine Weile da.

Obwohl wir mit Ashley und ihrer Gruppe von Anhängern unterwegs waren, war ich ein wenig aufgeregt, nach Cedar Point zu gehen, ganz zu schweigen davon, dass sie wegen ihres zickigen Benehmens tatsächlich etwas abgekühlt waren, was es etwas einfacher machte, sie zu ertragen.

Ich schnappte mir mein Handtuch und mein Telefon und trat in die Dusche, gerade als Rita das Zimmer betrat.

„Ashley geht nach Cedar Point, wenn sich die Tür öffnet, will sie dorthin gehen.“

„Ja, ich habe gerade mit ihm telefoniert.

Liegt es an mir oder bist du aufgeregter als sonst?

„Hey Cedar Point!

Dafür werde ich mich an einem anderen Tag mit ihnen befassen, auch können wir sie pflanzen.?

?Ja, das können wir, daran habe ich gar nicht gedacht!?

„Okay, also ich? Ich dusche, ich bin in einer Minute draußen.“

„Willst du jemanden bei dir haben?“

Rita grinste.

?Väter sind hier?

„Hat er uns letzte Nacht nicht aufgehalten?

„Und er…war wach.“

„Okay, wenn du nicht mit mir duschen willst, ich?

„Okay, aber wir müssen leise sein. Wenn jemand zur Tür kommt, sage ich: „Ich rasiere mich oder so.“

„Randy, du hast nicht mal einen Rasierer!?

?ja egal was!?

Wir gingen zusammen ins Badezimmer und drehten die Dusche auf.

Ich schloss die Tür ab und ging hinein, um zu sehen, wie Rita anfing, sich hinter der Dusche einzuseifen.

Ich ging davor und setzte mich für eine Sekunde unter das Wasser und ließ mich davon aufwecken.

Rita schnappte sich das Luffa und seifte mich auch ein, dann streckte sie ihre eingeseiften Hände um mich herum, um vor mich zu kommen, und als sie meinen Schwanz fand, schien sie mehr als glücklich zu sein, ihn zu streicheln.

„Ich wusste, dass du einen verborgenen Zweck hattest!

Wir haben nicht genug Zeit für einen Quickie, oder?

Ich sagte.

Sie schmollte wie ein kleines Mädchen, das kein Pony bekommen konnte.

?Nicht einmal ein kleines?

„Nein, wir müssen Ashleys genug Zeit geben, um dorthin zu gelangen, wenn sich die Tür öffnet.“

„Seit wann hörst du Ashley so eifrig zu?“

?Ich denke, es ist am besten, einfach mit ihm zu gehen, anstatt mit ihm zu streiten, das erspart eine Menge Kopfschmerzen, und es schadet nicht, dass wir freien Eintritt in den besten Themenpark der Stadt bekommen.?

?Dies?

Schade, war ich heute auch so geil???

Ich drehte mich um und packte sie am Hintern.

„Okay, vielleicht haben wir etwas Zeit.“

„Es ist eher richtig?

Sobald mein Telefon anfing zu klingeln, wollte ich ihn küssen, ratet mal wer.

?Warum hast du dein Handy hierher gebracht!?

Rita jammerte.

Ich zuckte mit den Schultern, während ich meine Hand abtrocknete und zum Telefon griff.

„Ashley ich?“

?Sind alle unterwegs??

„Ich bin gerade unter der Dusche!

Kannst du das Wasser hören?

?Was?

Hör auf, dich so langsam zu bewegen!?

„Ashley, hast du mich vor fünf Minuten angerufen?

?Genug Zeit zum Duschen!

Komm schon, wasche das kleine Ding und komm her!?

Er legte auf und sah auf das Telefon, bevor ich mich hinsetzte und weiter lachte.

?Was sagt er??

„Er sagte mir, ich solle mein kleines Ding waschen und mit allen dorthin kommen.“

?Jetzt definitiv warten,?

sagte Rita, als sie zu mir zurücksprang und meinen Schwanz auf sie richtete.

„Uff Gott, mein kleiner Arsch!

Dieses Ding dehnt mich jedes Mal aus, wenn du es in mich reinsteckst???

Er legt seinen Kopf auf meine Schulter, während ich ihn an meinem Schwanz auf und ab ziehe, während er seine Seife abwäscht.

Ich musste es immer wieder stumm schalten, um sie daran zu erinnern, wo wir waren, aber weißt du, wenn Rita meinen Schwanz rein bekommt, ist fast nichts wichtig.

„Wann hatten wir das letzte Mal Sex unter der Dusche?“

“, fragte Rita.

„Ich erinnere mich nicht, ich glaube vor ein paar Monaten, warum?“

?Ich habe vergessen, wie toll es sich anfühlt, mich unter heißes Wasser zu drücken, zu duschen oder bin ich wirklich nass?

„Denken Sie daran, seien Sie ruhig, wir wollen nicht gleich morgens beim Sex erwischt werden.“

?

Scrollen Sie weiter diesen Schwanz in mir und ich?

Komm in kürzester Zeit, versprochen!?

Er sah mir in die Augen, als er mich in die Dusche fuhr, gut, dass wir eine Fußmatte drin hatten, sonst wären wir definitiv auf unseren Arsch gefallen.

Er umarmte mich fest, als unsere Haut anfing, durch unsere klammernde Bewegung gegeneinander zu stoßen.

Als sich ihr Orgasmus näherte, drückte sie mich noch fester, als jemand an die Badezimmertür klopfte.

„Hey, wer ist da?“

Mein Vater rief von der anderen Seite der Tür.

Ich setzte ihn auf den Boden und wollte etwas sagen, aber er bedeckte meinen Mund mit seiner Hand.

„Shh, hör nicht auf.

ICH BIN VATER, ICH BIN DEM FERTIG, WÄSCHST DU NUR MEINE HAARE!?

„Okay Schatz, ich muss auch rein, lass mir etwas heißes Wasser!“

„Okay? ICH WERDE IN EINER SEKUNDE DRAUSSEN!“

Stellen Sie sich vor, Rita hätte ein normales Gespräch mit meinem Vater, ihre Brüste hüpften mir ins Gesicht, als sie unter einer heißen, dampfenden Dusche auf meinen Schwanz stieg und ihr Bestes gab, um nicht zu stöhnen.

Jawohl.

Ich schwöre, es versucht nicht einmal, sexy zu sein, es passiert einfach.

Er drückte wieder meinen Hals und schnappte nach Luft, um nicht zu schreien, und als das nicht funktionierte, biss er in meinen Hals.

„Rita bist du das?“

?Ja, ich?

kommen!

Bewege dich nicht, steh einfach aufrecht- oh mein Gott!?

Er hielt es scheinbar minutenlang fest, und als ich spürte, wie sich sein Körper entspannte, zog ich ihn von meinem Schwanz und ließ ihn alleine stehen, was nicht ganz funktionierte.

Ihre Beine waren wie Wackelpudding, nachdem sie gerade einen Orgasmus hatte, also setzte ich sie auf den Boden der Wanne und stand auf, mein harter Schwanz zeigte immer noch auf sie, während sie ihn anstarrte.

„Gib mir eine Sekunde, ich bin noch nicht fertig mit dem Ding.“

„Wir haben keine Zeit, ich muss hier raus, bevor mein Vater kommt.“

Er seufzte, wusste aber, dass ich Recht hatte.

„Okay, mir geht es gut.

Sobald meine Beine wieder funktionieren, bin ich direkt hinter dir.

Bring mir bitte ein Handtuch her.

Ich küsste sie und stellte sicher, dass der Strand sauber war, bevor ich meine Sachen schnappte und auf unser Zimmer ging.

Ich ziehe Boxershorts an, schnappe mir ein Handtuch im Badezimmer und gehe durch die Tür, während meine Mutter die Treppe heraufkommt.

Um weitere Verzögerungen zu vermeiden, ging ich weiter und schloss die Tür, um mich fertig anzuziehen. Ashley rief eine halbe Stunde später ein drittes Mal an.

„Ja, Ashley.“

?Bist du auf dem Weg??

?Ich ziehe mich gerade an.?

?Was?

Wie bist du noch nicht bereit!?

„Weil du mich ständig anrufst!

Ich kann nichts tun, wenn ich ständig ans Telefon gehen muss!?

„Randy, wenn wir zu spät kommen?“

„Von hier aus sind es noch keine fünfundvierzig Minuten, es ist noch nicht einmal neun Uhr.“

„Wenn? Wenn du nicht genau um 9:15 Uhr hier bist…?

„Ist noch jemand da?“

?Meine Freunde.

Wartet ihr zwei auf Stephanie und Chris, ein Haufen Würdenträger??

„Wir gehen in höchstens zehn Minuten.“

?Beeil dich??

Wir legten gerade auf, als Rita mit einem Handtuch und dem Haarglätter durch die Tür kam.

„Ist es wieder Ashley?

Was ist heute los mit ihm?

„Es scheint, als würde er Vergnügungsparks wirklich mögen, sie warten auf uns.“

?Keine Zeit zum Frühstück?

fragte Rita, als sie anfing, sich anzuziehen.

„Wir können unterwegs bei Burger King vorbeischauen.“

Ich trug Khaki-Shorts und ein weißes AC/DC-T-Shirt, und Rita trug ein Hi-Kitty-Shirt mit Capri-Shorts und Flip-Flops.

Es war 8:51, als wir fertig angezogen waren, uns von allen verabschiedeten und zur Tür hinausgingen.

Wir hielten mit knurrendem Magen bei Burger King an und schnappten uns auf dem Weg zu Ashleys ein paar Croissants, ohne uns zu äußern.

Stephanie und Chris? Ashleys?

Sie warten alle auf der Veranda.

?9:09, ich bin ganz nah dran, fast hätte ich dich zurückgerufen, huh?

Ashley sprach, als sie nach oben ging.

„Bitte nicht, hast du mich lange genug für einen Tag angerufen?

Ich antwortete.

„Okay, lass uns gehen.

Ich hoffe, ihr habt alle gegessen, denn wir gehen direkt dorthin.

Randy, ich hoffe, du weißt, wie man dorthin kommt, weil du fahren kannst.

sagte er, als er mir die Schlüssel überreichte.

Bin ich froh, deinen Cadillac zu fahren, oder bin ich nur sauer, den Cadillac die ganze Reise fahren zu müssen, niemand will derjenige sein, der ihn fährt, also haben sie das Auto auf mich geworfen.

Ich verließ ihn, setzte mich auf den Fahrersitz und plante, ihn in den Lastwagen zu bringen.

Chris sprang mit seiner Schrotflinte und der Rest der Mädchen ließ sich auf die Rücksitze fallen.

Ich wusste, wie ich dorthin komme, aber ich wollte sicher sein, also hatte ich nach einer Weile mit dem Navi herumgepfuscht oder das Ziel wurde programmiert und wir machten uns auf den Weg.

Wir waren keine fünf Minuten unterwegs, bevor der ganze Klatsch begann.

Becky, Carina und Dana saßen in der Reihe hinter uns, Rita, Steph und Ashley hinten, Ashley in der Mitte.

Sie flüsterten ein paar Sekunden lang, dann brachen sie in Gelächter aus, wie nur die Mädchen wissen, ich hatte ungefähr zehn Minuten lang im Rückspiegel zugesehen, bevor ich mich schließlich erwischte.

„Hey Augen auf die Straße, redet das Mädchen!?

rief Carina.

„Alle wie laut redest du?

Ich revanchierte mich.

„Nur Rücksitze, pass auf, dass wir unterwegs nicht sterben.“

„Ohne den Zahlteil fühle ich mich wie ein verdammter Autofahrer?“

Ich habe mich beschwert.

„Du? Du fährst nach Cedar Point, das reicht zum Bezahlen.

Bring uns jetzt sicher dorthin und setz deinen Hut auf, okay?

Becky hat mir erzählt, dass sie einen Cowboyhut geworfen hat, den alle für hysterisch hielten.

„Schwitze nicht, Mann, wenigstens springt niemand jemandem in die Kehle, oder?

sagte Chris.

?Ja stimmt.

Ich gehe nicht zurück, das ist alles, was ich sage, ich hole auf, bevor ich in den Bus steige.

„Wahrscheinlich werden sie mich dann zurückbringen, damit sie schlafen können und wenn ich nein sage, werde ich ihr neues Lieblingsziel sein, nichts für ungut.“

?Cool.

Na, viel Spaß damit, wenigstens werden sie beim Fahren müde, ich habe alles laut und hyper, noch zwanzig Minuten, beeil dich und komm her?

Ich teilte mich in das Gebiet auf und konzentrierte mich auf das GPS und den Rest der Reise dorthin.

Zwanzig Minuten vergingen schnell, und bevor ich es wusste, fuhren wir auf den Parkplatz.

Ashley gab mir das Geld zum Bezahlen und wir fanden einen ziemlich guten Parkplatz in der Nähe des Eingangs.

Ich schaute auf 9:52, gerade genug Zeit, um zur Tür zu gehen, zu bezahlen und hineinzugehen.

Ich sah Ashley an und machte eine Geste, als ich die Uhr reiben wollte, und sie antwortete mit einer spöttischen Berührung auf der Rückseite.

Wie auch immer, ich habe gewonnen, es war ein kleiner Sieg, ja, aber gegen Ashley gebe ich zu.

Als Ashley uns anhielt, stiegen wir aus dem Truck und gingen zum Eingang.

„Okay, Leute, hört zu, wir, wir, werden als Gruppe zusammenbleiben, zusammen essen und vor allem in alle Achterbahnen einsteigen, ALLE ACHTERBAHNEN, mit Ausnahme der Toiletten und so!

Nichts davon? Ich habe Angst?

Verdammt, wir ziehen weiter.

Er sah mich an, als ich vor mich hin lachte.

„Was, Randy, hast du Angst vor Achterbahnen oder so?“

„Nein, eigentlich stimme ich dir zu.

Es hat keinen Sinn zu kommen, wenn Sie Angst haben, etwas anzugehen.

Ich lachte, als ich Becky und Danas Gesicht sah, als Ashley sagte, sie hätten Angst vor Achterbahnen, definitiv der tausendjährigen Kraft, und ich wette, ich könnte wetten, dass sie so knapp an der Spitze lag.

Es war die erste Fahrt, die wir unternommen haben.

Sie haben wahrscheinlich nicht gewettet, dass sie mit irgendetwas weitermachen müssten, was diesen Tag großartig gemacht hat, bevor er überhaupt begonnen hat. Ich kann es kaum erwarten, ihre Gesichter zu sehen, wenn wir die Spitze des Hügels erreichen.

„Okay, geht es allen gut?

Gut.

Lass uns gehen!?

sagte Ashley, als sie zum Eingang rannte.

Getreu ihrem Wort bezahlte Ashley für jeden Eintritt und kaufte Eintrittskarten ohne Anstehen, die nicht für alle billig waren.

Er ließ alle herein und sagte genau das, was ich wusste, dass er sagen würde, sobald wir den Park betraten.

?Das erste Jahrtausend Jahrtausend pusht alle, los geht’s!?

Ich weiß das.

Sie hatten Angst, sich die ganze Zeit über an den Händen zu halten.

Wir stellten uns an und kamen dank unserer Pässe weiter, und etwa fünf Minuten später sahen wir, wie sich das nächste Auto vor uns sammelte.

„Komm schon Ashley, müssen wir das so weitermachen?“

Becky bat.

?Sie haben gehört, was ich gesagt habe, alle ohne Ausnahme machen alles richtig!?

„Wirklich, Millennium Force zuerst?“

Können wir das nicht bauen?

Beginnen Sie mit etwas Kleinerem wie Blue Streak?

Dana folgte.

Wie komme ich von Millennium Force nach Blue Streak?

Angst vor Katzen?

Chris spottete.

„Nein, wir waren schon in der Schlange, wir machen weiter!

Und da ihr zwei Babys sein wollt, nachdem ich schon gesagt habe, dass wir alles machen müssen, werdet ihr in das erste Auto steigen?

Als Ashley ihren Satz beendet hatte, ging das grüne Licht an und wir stiegen alle in die Autos hinter dem ersten ein, sodass ihnen keine andere Wahl blieb.

Dort bekamen sie Angst und hielten die Linie, was sie wahrscheinlich geplant hatten.

„Seid ihr beide drinnen oder draußen?“

fragte der Fahrer.

„Sie sind drinnen, komm schon, steig ins Auto oder warte im Auto?“

sagte Ashley, während sie eingesperrt war.

Beide Mädchen hielten inne und kletterten dann langsam in das vordere Auto, während der Bediener sie abschloss.

Rita und ich saßen direkt hinter ihnen und sahen, dass sie die Stange tödlich festhielten;

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir nicht gefallen hat.

Der Operator hielt seine Rede und wir bogen um die Ecke und erklommen den Hügel, bevor wir es wussten.

„HEY, WIE GEHT ES IHNEN ZWEI DORT!?

Carina neckte uns hinter unserem Rücken.

?Halt die Klappe Carina!?

Becky revanchierte sich etwas unbehaglich.

„HEY, WAS AUCH IMMER DU TUST, SCHAU NACH UNTEN!?

Chris grinste höhnisch, als er die Spitze des Hügels erreichte und um die Ecke bog.

„Oh mein Gott mein Gott mein Gott mein Gott mein Gott?“

wiederholte Dana immer wieder.

?ES KOMMT DIE UNTERHALTUNGSSEKTION!?

Ashley schrie, als das Auto über die Kante fuhr und bergab beschleunigte.

Sowohl Rita als auch ich schrien vor Freude mit unseren Händen in die Luft, aber Dana und Carina waren in der Bar eingesperrt, als würden sie getötet werden.

Sie hielten es in der ersten Kurve ganz durch, nahmen aber nie die Hände von der Stange.

„Seeeee, ist das nicht so baaaad?

sagte ich, der starke Wind schlug mir ins Gesicht.

„Halt die Klappe, Randy, halt die Klappe!“

Ich konnte nicht verstehen, wer das gesagt hatte, weil ich zu sehr mit Lachen beschäftigt war.

Wie üblich hat uns die Kamera eingefangen, aber wir haben wahrscheinlich ein gutes Bild bekommen.

Wir hielten kurz darauf an, und bis dahin hatten sie endlich ihre Hände von den Stangen genommen.

?Sehen?

Habt ihr großen Babys nichts zu befürchten?

Ashley neckte uns, als wir uns trafen.

„Dafür bist du eine Schlampe, wir hätten einen Herzinfarkt bekommen können!?

Becky beschwerte sich.

?Du wirst leben.

Jetzt, wo du das geschafft hast, werden die anderen ein Kinderspiel sein, dann geht es weiter!?

?Nein, sie machten nicht wieder weiter!?

Das Kalb sprang.

„Ja, das bist du, wir fahren alles, erinnerst du dich?“

„Wir haben es schon verstanden, du hast nichts von Wiederholungen gesagt, ist das der Grund?

Ashley wurde weicher, wissend, dass sie technisch verloren hatte.

„Viel Glück große Babys.

Dann kaufe ich das Bild, ich weiß, eure Gesichter sind angespannt.

Wir gingen zum Fernsehbildschirm und fanden unsere Folgen und natürlich waren sie mürrisch.

Ihr Haar zerzauste im Wind und Angstschreie brannten in ihren Gesichtern, wir anderen lächelten alle, Ashley verschwendete keine Zeit, die Bilder zu kaufen.

Wir kauften Schließfächer in der Nähe der Vorderseite und legten die Taschen und Bilder dort ab, damit wir sie nicht tragen mussten, und da meine Shorts Reißverschlusstaschen haben, behielt ich die Schlüssel bei mir, ich trug sie speziell für heute.

Wir gingen zurück in den Park und gingen zu Mantis neben der Millennium Force.

Wieder einmal sind wir dank unserer Pässe vor die Linie gesprungen und waren in kurzer Zeit an der Linie.

Diese Achterbahn funktionierte für Becky und Dana viel besser als The Power, weil sie nicht annähernd so hoch war und wir aufstehen mussten, also sahen sie ungefähr so ​​aus, als hätten sie wirklich Spaß, als die Fotos herauskamen.

Nach ungefähr anderthalb Stunden gingen wir zu Maverick, Power Tower und Top Thrill Dragster, bis dahin tauchten mehr Leute mit Dash-Jump-Pässen auf, sodass wir nicht wie zuvor geradeaus fahren konnten, aber

Es war immer noch nicht mehr als eine Viertelstunde Wartezeit.

Ashley hat für alles bezahlt, das meiste davon waren Rita, Steph, Chris und ich in der gleichen Reihe, also haben wir sie viel besser gemacht.

In der letzten Stunde ist die Sonne langsam aufgegangen, aber in den letzten zehn Minuten ist sie vollständig herausgekommen und hat die Temperatur um mindestens zwanzig Grad erhöht.

Wir begannen alle ein wenig zu schwitzen.

So heiß jetzt!

Leute, wollt ihr jetzt in den Wasserpark gehen?

fragte Ashley.

?Was?

Du hast tatsächlich gefragt, anstatt es uns zu sagen???

Rita scherzte.

„Ja, du hast recht, wir gehen ins Erlebnisbad, lass uns gehen!?

„Ich habe keinen Badeanzug mitgebracht, ich wusste nicht, dass wir ins Wasser gehen?“

sagte Stéphanie.

?Was?

Hat dir das keiner gesagt?

Nein, okay, ich erinnere mich, dass ich extra gepackt habe, ich wusste nicht, welches ich wählen sollte, also habe ich sie alle mitgebracht, Glück gehabt, oder?

sagte Ashley.

„Ja, ich habe auch keine Shorts dabei“

Chris folgte.

„Ich kann dir nicht helfen, wenn du kein Bikiniunterteil tragen willst, Chris.“

Alle lachten.

„Nicht wahr? OK, ich? Ich werde dir beim Schwimmen zuschauen oder so?

„Ich glaube, sie haben einen Laden, wo man Shorts kaufen kann, zumindest können wir das überprüfen?“

Ich sagte.

„Okay, wir treffen uns eine Viertelstunde nach dem Umziehen am riesigen Springbrunnen und gehen in den Aquapark, wird das nicht den ganzen Tag dauern?

sagte Ashley.

„Hat er sechs Frauen gesagt, die ihre Haare nicht nass machen wollen?

Chris schoss zurück.

„Nicht heute, gingen wir bis zum Wasser, gab es keinen Rückzug?

sagte Ashley, und alle stützten sie, lächelten und fuhren sich durch die Hände.

„Noch besser, dann treffen wir uns dort.“

Wir gingen zum Schließfach, um unsere Taschen zu holen, und nachdem wir die Fotos aufgehängt hatten, gingen wir zum Wasserpark.

Chris und ich ließen die Mädchen in den Laden gehen und natürlich hatten sie Badeshorts, sie hatten Glück.

Chris kaufte ein Paar mit Walen (entweder er oder Delfine) darauf und wir gingen umziehen.

Wir zogen uns um, stellten unsere Sachen in den Schrank und nach zwei Minuten waren wir unter dem Brunnen und die Mädchen waren nicht da, wie wir vorhergesagt hatten.

Ich weiß nicht, warum sie uns so wenig Zeit gelassen haben, obwohl sie wussten, dass sie uns nicht begrüßen würden, vielleicht war es absichtlich, um uns warten zu lassen.

Nach weiteren fünfzehn Minuten kamen sie endlich in Sicht, und ich sage Ihnen, ich hätte noch eine Stunde gewartet, denn was für ein Anblick.

Stellen Sie sich sechs Mädchen in zweiteiligen Bikinis vor, die lächelnd auf Sie zugingen, ja, sie sahen alle so sexy aus, dass es unglaublich war.

Rita trug einen Hi-Kitty-Bikini, Steph trug einen wolkigen Bikini, Becky hatte eine amerikanische Flagge darauf, Carinas war ganz weiß mit Feuer, Dana hatte überall Playboy-Hasen und sogar Ashley sah in einem grünen, blättrigen Bikini sexy aus.

aber ich sage es nie laut oder denke darüber nach.

Chris und ich standen da, ich in meinen Sunset-Shorts, diesen Wal-Shorts, und kicherten immer noch, als sie alle auf uns zukamen und so weiter.

?Schöne Shorts Chris, stammen sie alle von Kätzchen und Welpen!?

Ashley scherzte.

„Es waren entweder Delfine oder Boxer und ich hatte keine Lust, gefeuert zu werden?“

„Ich mag sie, kann sie jemand entfernen?

Rita sagte, sie habe an ihren Shorts gezogen.

„Ja, ich wette, du willst sie ausziehen?“

würdest du nicht??

sagte Becky.

„Ich weiß nicht, ich mag Randys mehr, welches Mädchen liebt keinen Sonnenuntergang?“

Stephanie zuckte zusammen.

Er und Rita sahen sich an und lächelten dann, um zu spielen, und Chris und ich warfen uns diesen wissenden Blick zu, als wir uns bis zur Brust vor die Mädchen stellten.

„Oh, ihr bekommt alle vier ein Zimmer!

Komm schon, bevor ein paar kleine Kinder anfangen, uns zu verarschen!?

sagte Ashley.

Als wir durch den Wasserpark gingen und darüber nachdachten, wo wir zuerst anhalten sollten, bekamen die Mädchen Blicke von jedem Typen, an dem wir vorbeikamen, sogar von einigen Mädchen.

Ein paar Typen kamen und versuchten sie zu schlagen, als wir vorbeigingen, redeten nicht, selbst wenn Chris und ich dort standen, immer ‚Tut mir leid, ich passe, aber danke.?

Wir beschlossen, die große Rutsche hinunterzugehen und im Poolbereich zu bleiben, als wir unten ankamen.

Die Ashleys fielen zuerst, und um mit den Blicken Schritt zu halten, überwarf sich Rita mit Chris, und ich ging mit Stephanie nach unten, die, anstatt wie Rita vor mir zu sitzen, den ganzen Weg Brust an Brust lag.

.

Er flüsterte etwas, aber ich verstand nicht, was es war.

Ich wusste, dass jemand etwas sagen würde, als sie ihn aus der Öffnung kommen sahen.

„Eww, habt ihr beide beim Herunterrutschen gevögelt?“

“, fragte Dana.

?Jawohl.

Hatte den schnellsten Quickie aller Zeiten.

Die besten fünfundzwanzig Sekunden meines Lebens?

Ich sagte zurück.

„Das klingt wahrscheinlich normal, vielleicht zehn Sekunden länger?“

Becky zuckte zusammen.

?Jawohl?

Und woher willst du das wissen?

Er hat mir bei der Arbeit zugesehen, huh, ich wusste es, oder?

Ich sagte, ich hätte eine Seite aus Ashleys Buch genommen und das Drehbuch übersetzt.

?FYI??

Ich ließ ihn nicht ausreden, bevor ich ihm eine große Welle ins Gesicht schickte.

Das brachte alle in Bewegung, als wir überall Wasser vor uns hin schoben, sogar Leute, die wir nicht kannten.

Wir hatten tatsächlich Spaß.

Wir alle.

Ich war überrascht, es zu sehen, aber ja, alle hatten ein Lächeln auf den Gesichtern, wer hätte das gedacht?

Chris tauchte unter Wasser und kam unter Carina, brachte sie dazu, sich in der Luft zu drehen, bevor sie herunterspritzte, und ich folgte Rita und dann Becky zur Sicherheit.

Wir tauchten sie alle einzeln ein und hoben Ashley für den Schluss auf. Chris und ich krümmten uns beide über sie und warfen sie so hoch wie wir konnten, bevor sie abstürzte.

Als sie aufstand, war ihr Badeanzug fast dort, wo ihre linke Brust herauskam, aber sie sah es schnell und korrigierte es.

Irgendwann hatten sie alle genug von uns und wir drei kamen hinter einem von uns her, um uns einzutauchen, Rita, Becky und Ashley zu mir und Carina, Stephanie und Dana zu Chris.

Wir haben sie die meiste Zeit der halben Stunde gehandhabt, also dachten wir, wir lassen sie gewinnen.

Anstatt uns einzutauchen, traten sie nicht mit unseren Beinen unter uns und drückten sie unter Wasser, aber es hatte immer noch die gleiche Wirkung, und sie warteten darauf, es wieder zu tun, als wir aufstanden, und benutzten sogar ihre Körper als Gewichte.

hilf uns runterzudrücken.

Nachdem wir für den Moment genug hatten, gingen wir hinaus und suchten acht Gartenstühle zum Liegen, was eine ganze Weile dauerte.

Die Mädchen fingen an, Sonnencreme auf ihre Beine und alles aufzutragen, aber Chris und ich kamen vorbei und zelteten mit ihnen.

„Hey, sieht so aus, als bräuchtest du dabei Hilfe, kann ich dir den Rücken stärken?“

„Ein zufälliger Mann, der vorbeikommt“, sagte er zu Rita.

„Das? Okay, halte ich ihn dafür fest?“

Hat Rita gesagt, als sie die Sonnencremeflasche auf Chris geworfen hat?

umarmen.

Sie waren in Scharen herausgekommen, fast sobald er gegangen war, folgte ihm ein anderer Mann, der aussah wie der Mann an der Küste von Jersey, diesmal war Ashley an der Reihe, gehängt zu werden.

„Warum entspannst du dich nicht und lässt mich das für dich tun, ich kann auch die schmerzenden Muskeln reiben, wenn du willst?“

?Attraktiv, aber ich habe bereits eine persönliche Masseurin?

Ashley sah mich an und sprach.

„War das das erste und letzte Mal?

sagte ich und erinnerte mich daran, dass er mir eine Fußmassage gab.

„Nun, offensichtlich stimmt etwas nicht mit ihr, sie will dich nicht anfassen, komm schon, mir wurde gesagt, dass diese Hände magisch sind, richtig?

Er sagte, er hob seine Hände, damit sie es sehen konnte.

Ich wollte etwas sagen, aber Rita packte mich am Handgelenk und schüttelte den Kopf und verdrehte die Augen, als sie den Mann ansah.

Er versuchte Ashley zu beeindrucken, aber dafür wählte er die Falsche aus der Gruppe aus.

Stattdessen schmierten sowohl Chris als auch ich die Bräunungslotion auf den Rücken aller;

Chris hat Ashley sogar dazu gebracht, immer noch mit dem Typen zu reden!

Er sah definitiv sein Glück aufgebraucht.

?Ich garantiere Ihnen eine Nacht, die Sie nie vergessen werden?

“, sagte Chris, als er sich setzte.

„Ja, als ob ich es noch nie gehört hätte, ich muss passen.“

„Sag mir wenigstens deinen Namen?“

?Was wirst du damit machen??

„Er geht heute Abend mit der Dame, der er gehört, zum Essen aus.“

Wir alle sahen zu, als gäbe es einen großen Kampf, sahen zu, wie dieser Typ seine besten Anmachsprüche versuchte, nur um Ashley zum Zerquetschen zu bringen, und sahen dann ohne Anstrengung zu.

Ashley saß da ​​und sah ihn an und richtete sich dann ein wenig auf ihrem Stuhl auf.

„Nun für mich klingt das wie ein Satz, den du zu den anderen Mädchen hier gesagt hast, aber ich habe keine Zweifel an dir.

Wenn Sie mich heute außerhalb des Wasserparks finden, bevor er schließt, nehme ich Ihr Angebot an, wenn Sie mich nicht finden können, stehen dann hier viele Frauen zur Auswahl?

„Nicht so sehr mit einem heißen Auftreten und passenden Haaren.“

?Dann müssen wir sehen, ob es so sein soll,?

sagte er und biss auf die Spitze seiner Brille.

Sie lächelte und sah ihn noch einmal an, bevor sie ging, dann drehte sie sich um, um zurückzusehen, aber Ashley bewegte sich nicht einmal.

„Ashley, was ist los mit dir?

Ich würde ihm auf jeden Fall meine Nummer geben!?

sagte Becky.

„Und dein Höschen, Punk!?

Karina scherzte.

„Nur weil du seit sechs Monaten keinen Sex hattest, heißt das nicht, dass ich keinen will?

Becky ist zurück.

?Weil ich es nicht bevorzuge, muss ich es nicht jeden Tag aufgeben wie du!?

Rita hielt sich den Bauch wie angeschossen und war erschüttert.

Er sah mich an und sagte: „Passiert nie?

Als sie den Kopf schüttelte, nein, nicht einmal nachsehend, ob sie jemand sah, sah sie zum Glück niemand, weil Becky und Carinas sich stritten.

„Kannst du das schneiden, du? Ihr seid beide Schlampen!

Ist Becky neuer?

sagte Ashley.

„Und sind diese Gespräche normal zwischen euch?

Sie fragte.

„Im Grunde ja, betrachte es als fortgeschrittenes Mädchengespräch 101, nur die wichtigen Sachen?“

sagte Dana.

„Wenn das dein Grundverständnis ist, dann bin ich definitiv ein paar Noten hinterher.“

sagte Stéphanie.

„Keine Sorge, wir kriegen dich gleich“,?

Becky grinste.

Stephanie lachte und strich ihren Bikini glatt;

Bei Beckys Worten fühlte sie sich plötzlich nackt.

„Apropos Fangen, ist jemand bereit für Wasserfußball?

Chris bat darum, von irgendwo einen Fußball zu schießen.

?Wissen Sie?

Klingt lustig, oder?

sagte Ashley.

?Solange wir uns schlagen?

sagte Carina und sah Becky an.

„Wir werden gegen alles gegen Blondinen vorgehen, Randy, du wirfst den Ball für sie, Chris, du wirfst für uns, NFL-Regeln.

Wir verlieren besser nicht auch, oder?

Ashley sagte, sie habe ihm einen falschen Todesblick zugeworfen.

?Was wissen Sie über die NFL-Regeln?

Ich habe herausgefordert.

„Gibt es vieles, was du nicht über mich weißt?

grinste.

?Lass uns gehen!?

Wir gingen 4 Fuß tief, damit unsere oberen Hälften über dem Wasser waren.

Mit all den Leuten dort müssten wir um sie herumspielen, aber das war nicht das, worüber ich mir Sorgen machte.

„Okay, wir fangen beide an den Enden an, die Touchdowns sind die blaue Flagge dort drüben und die grüne Flagge am anderen Ende.

Du musst ihn über dem Wasser fangen, damit er zählen kann, und wenn der Ball das Wasser berührt, ist das Spiel vorbei und wir spielen Tackle, der Quarterback kann nur laufen, wenn er eilt, und wir spielen bis drei,

Keine zwei Siege, alle okay?

Chris sagte einfach.

Überraschenderweise mussten wir niemandem etwas erklären, sie kannten das Grundkonzept des Fußballs für Mädchen, wer wusste.

Wir machten Papier, Steinschere statt Ball und wir gewannen, also gingen wir zuerst in Richtung der grünen Flagge.

Ich habe es im ersten Spiel nach Becky geworfen, und sobald sie es gefangen und sich umgedreht hatte, traf Carina sie mit einem Schuss, auf den Ray Lewis stolz sein würde.

?Wahr!

Wenn du nicht erdrückt werden willst, komm nicht in meine Zone Blonde!?

Carina freute sich, als Becky unter Wasser kam.

„Warte, bis ich den Ball bekomme, ich werfe dich gegen die Wand!“

Becky revanchierte sich.

Ich stellte mich an, um es erneut zu werfen, und sah, wie Chris mich erschrocken ansah.

?Was machst du??

?er?ist nicht der Teufel!?

?Was??

„Sie ist nicht der Teufel, sie ist die schönste Frau der Welt!?

?Was?

WHO?

Ich habe nie gesagt, dass jemand der Teufel ist!?

?ER ​​IST?

die schönste Frau der Welt!?

?Was zur Hölle?

SPAZIERGANG!?

Während ich nach jemandem suchte, der sie öffnete, kam Chris so schnell er konnte durch das Wasser wie ein Serienmörder auf mich zu.

Egal was ich tat, er war bei mir, er war hinter mir her.

Er versuchte verzweifelt, es auf jemanden zu werfen, aber niemand war offen und mit all den Leuten, die herumliefen und im Wasser spielten, war es schwer, sie zu sehen, also gab ich es auf, erschossen zu werden.

Er hat mich nicht nur geschlagen, er hat mich hochgehoben und zurück ins Wasser geworfen, ich hatte nicht einmal die Chance, den Ball zu werfen.

Als ich zurückkam, lachten alle im anderen Team und ein paar Zuschauer.

„Es tut mir so leid, es tut mir so leid, Mann?

Chris Fälschung weinte.

?Wasserjunge??

?Jawohl.?

?Schmutz.?

Diesmal ist die Sicherheit wieder im Spiel, da wir weit zurückliegen, sodass ich mehr Zeit zum Werfen habe.

Ich hob den Ball und alle gingen zur Stange, damit wir zuerst landen konnten.

Da alle nach links gingen, bedeutete ich Rita, nach rechts zu gehen, und sie warf den Ball nach ihr, sie ließ ihn zuerst fallen, schwebte aber in der Luft, damit sie ihn wieder fangen konnte, aber der Stock war kurz.

Ich wusste im vierten Inning, dass Chris sie shorten würde, also sagte ich Stephanie, sie solle zum Touchdown gehen und zu Rita schlüpfen, sodass es so aussah, als würde sie rennen.

Ich bekam den Ball und sie fielen, als ich dachte, Chris jagte mich und Ashley war auf Rita, aber sie war klar, aber als ich aufblickte, sah ich, wie Dana sie einen Meter hinter Stephanie verfolgte, also nutzte ich meine Chance.

und warf es und fing es in der Endzone.

?Wahr!

Ich besitze dich!?

sagte Stephanie zu Dana, als sie den Ball ins Wasser nagelte.

Wir haben alle gejubelt und Ashleys Team war sauer, aber dann waren wir wieder im Spiel.

Chris nahm den Quarterback und warf Ashley die ersten beiden Spiele zu, dann rannte er zum ersten Mal, als ich zu ihm rannte und verfehlte.

Beim nächsten Spiel warf er es nach Carina und sie ließ den Ball fallen, aber Becky traf sie trotzdem und wurde ein wenig sauer, als sie aus dem Wasser kam.

„Ist das nicht eine Flagge?

Schlag mich spät!?

Carina beschwerte sich.

„Nein, habe ich nicht, ich habe dich geschlagen, als du den Ball fallen gelassen hast.

Du hast nur Angst!?

spottete Becky.

Er warf das nächste Spiel nach Dana, um sie auf halbem Weg zu bekommen, und das Spiel danach, obwohl ich ihn nicht offiziell entlassen hatte, hätte eines sein können, weil er den Ball aus dem Nichts warf, als ich ihn traf.

Er überquerte Ashley und Dana bei ihrer letzten Chance, und als Rita über sie stolperte, kam Ashley frei und traf.

?So wird es gemacht!

Hier, das kannst du behalten, vielleicht wird es eines Tages wertvoll sein?

Er unterschrieb den Ball und gab ihn mir mit der Begründung, er sei gefälscht.

Wir haben in den nächsten beiden Serien getroffen, aber es ist nicht passiert, in der nächsten Serie haben sie getroffen, wir konnten nicht und in der letzten Serie hatten wir den Ball.

Sofort kam Chris hinter mir hergelaufen, aber dieses Mal war ich bereit dafür.

Ich sagte Rita, wenn sie das tat, um einen Bildschirmwechsel zu erwischen, wenn Chris sie verfolgte, sagte ich ihr, sie solle es auf mich zurückwerfen, und genau das tat sie.

Als Rita den Pass erwischte, jagten alle hinter ihr her, ließen mich weit offen und sie warf eine Boje nach mir, also fing ich sie leicht und rannte zum spielentscheidenden Tor.

?Was war das?

Das war nicht legal!?

Chris beschwerte sich.

„Ja, das war es, Rita war hinter der Linie, als ich den Ball nach ihr warf und sie einen Vorwärtspass machte und der Ball nie das Wasser berührte, also ist das das Spiel.“

Er stand eine Sekunde lang da und erkannte, dass ich Recht hatte, dann drehte er sich zu Ashley um, die ihn sofort ins Wasser stürzte.

?Wofür war das??

Chris fragte, als er ankam.

?Wir schlagen sie, weil sie uns das Spiel gekostet haben!?

„Hey, wir sind dir alle nachgelaufen!

Gehen Sie auch mit ihnen um!?

„Nein, du bist der Mann, es ist deine Schuld.“

„Hey, ihr habt beide gleichermaßen verloren, müsst ihr Mittagessen für die Gewinner kaufen?

Ich prahlte.

„Hey, haben wir nicht etwas über das Mittagessen gesagt?

sagte Dana.

?Nur Gewinner sind berechtigt, etwas zu bekommen, wenn Sie das nächste Mal gewinnen, bekommen wir Mittagessen.?

„Lass uns nochmal spielen, du hast ein glückliches Spiel gewonnen?“

sagte Ashley.

„Nein, wir werden ungeschlagen bleiben, außerdem haben wir noch einen langen Weg vor uns, in den letzten beiden“,?

sagte Rita.

„Wir sind noch nicht fertig, wir können spielen, wenn wir nach Hause kommen, wenn nötig?“

sagte Ashley.

?Das ist okay für mich, ich spiele schon besser auf dem Boden, mehr Essen für uns,?

Ich sagte.

„Da der magisch arme Mann Essen bei uns gekauft hat, musst du dich mit Bagels begnügen.

Auf dem Stand vor dem Wasserpark, zu dem wir gekommen sind, gibt es große weiche, richtig?

Stopp Chris.

„Kein Problem, Bagel hört sich jetzt gut an.

Wir ziehen uns um und treffen uns draußen, stellen Sie sicher, dass Sie mir einen wirklich großen besorgen, eh?

sagte Becky.

„Ich will auch einen großen, habe einen Touchdown?“

sagte Stéphanie.

?Ich hatte einen spielentscheidenden Touchdown, um mir den größten zu holen?

Rita hat es gefallen.

„Ihr werdet alle einen bekommen, der größer ist als euer Kopf, aber geht nicht den ganzen Tag aus wie früher, oder ich könnte sie aus Versehen essen, oder?“

antwortete Chris.

Als wir aus dem Wasser kamen, schmollten sie uns an und gingen, um unsere normale Kleidung anzuziehen.

Wir wuschen das Chlor ab und trockneten es so gut wir konnten unter den Wärmelampen, bevor wir zum Brezelwagen gingen.

Er war mit seinen Händen durch sein Haar gefahren, damit wir nicht überrascht waren, dass Stephanie schon da war.

?Wie lange bist du schon hier??

Sie fragte.

„Ich bin gerade gekommen, ich will wirklich meinen Bagel, sie machen das Beste.“

Chris verstand den Hinweis und bestellte eine für sie und mich und besorgte sich eine, während wir warteten.

Sie waren wirklich gut.

Wir haben sie alle umgeworfen, während wir gewartet haben, und Stephanie und ich haben noch eine gekauft.

Rita kam heraus, während wir bestellten, und als wir unsere zweiten Bagels halb aufgegessen hatten, waren alle draußen.

Chris, der ein netter Kerl ist, ging voran und kaufte allen eine Brezel, wahrscheinlich seine Schuld, dass sie verloren haben, aber es war trotzdem eine nette Geste.

Wir stellten unsere Sachen in einen Schrank in der Nähe, um nicht zum Vordereingang zurückgehen zu müssen, was viel Zeit sparen würde, die für Fahrten und andere Dinge verwendet werden könnte.

Während wir spazieren gingen und unsere Bagels aßen, wollten wir nach einer Weile keinen der guten mehr kaufen, also machten wir uns auf die Suche nach dem nächsten Fahrgeschäft, um dort einzusteigen.

Alle haben sich für Wicked Twister und MaxAir entschieden, weil sie keine richtigen Achterbahnen waren und relativ nah beieinander lagen.

Wir waren halb fertig, als Rita meinen Arm wegzog und die Aufmerksamkeit der Gruppe auf sich zog.

„Hallo zusammen, ich hole euch ein, ich gehe und kaufe noch eine Brezel.“

„Wir waren fast am Wicked Twister, kannst du nicht warten, bis wir landen?“

fragte Ashley.

„Ich will nicht zurückkommen, um jemanden zu holen, ich werde schnell sein, ich werde dorthin rennen und aufholen.“

„Wenn du nicht zurückkommst, bis du in der Schlange bist, machen wir ohne dich weiter.“

„Schon gut, ich muss sowieso zurückkommen.“

„Ich… ich werde mit dir kommen, falls du dich verirrst oder jemand versucht, dich zurückzuhalten.“

Ich sagte.

„Ja, ist das der Schutz, den Sie brauchen?

Dan lachte.

?Das Spiel.

Gewinnen.

See.?

Es hatte nichts damit zu tun, aber ich wollte es trotzdem sagen.

Wir gingen zum Pretzel-Auto und blickten in die Sonne, wo wir ungefähr sechzig Grad hatten, aber hier waren es fünfundneunzig.

„Du? gehst du wirklich so weit?

für Bagels bei dieser Hitze?

Ich fand sie auch gut, aber Hitzschlag ist okay, oder?

Ich sagte.

„Ist es lustig, wenn Sie über einen Schlaganfall sprechen?

Hatte ich genau das im Sinn?

?Warte oder Lähmung???

Er lächelte und nahm meine Hand und rannte in die Gegend, wo der Bahnhof war und nahm mich mit zu den Bäumen.

Ich war selbst überrascht, dass ich so lange versucht habe, herauszufinden, was du vorhast. Haben wir die ganze Zeit heimlich mit dir Schluss gemacht?

Als wir genug Bäume hinter uns gelassen hatten und sicher waren, dass niemand in der Nähe war, lehnte er mich gegen einen Baum und steckte mir seine Zunge in den Mund.

Wir küssten uns mindestens zwei Minuten lang, bevor wir beide daran dachten, uns zu beleidigen.

?Also was??

?Carina hat seit sechs Monaten keinen Sex mehr!

Ich kann das auf keinen Fall tun, niemals!

Nicht jetzt, nicht nach dem, was passiert ist.

Selbst wenn ich das gesagt habe, wollte ich dich dort ficken!?

„Erinnerst du dich, wie das Leben war, bevor du Sex hattest?

„Nein, ich kann nicht sagen, dass ich es weiß, aber es ist mir egal, oder?

sagte sie, als sie meine Shorts aufknöpfte und dann seine.

Ich nahm den Hinweis und schob ihre Shorts zusammen mit ihrem Bikiniunterteil nach unten.

Als ich meine Shorts fallen ließ und vor ihn trat, lehnte er sich gegen einen Baum und schüttelte ihn.

Ich kniete mich hin und hielt ihr Bein offen, damit ich ihre Muschi ein wenig lecken konnte, um sie gut und nass zu machen, und im Handumdrehen tropfte meine Zunge darüber.

Ich leckte so fest ich konnte, während sie versuchte, nicht zu laut zu stöhnen, es war so hart.

Ich wollte nicht aufhören, aber ich wusste, dass wir nicht viel Zeit hatten, also leckte ich mir über die Lippen und stand vor ihm auf.

Ich packte seinen Schwanz mit einer Hand und rieb seine Fotze mit der anderen Hand und nahm eine gute Menge seines Saftes und rieb ihn über meinen ganzen Schwanz, hob sein Bein und legte es auf meine Schulter und ließ die Eier tief in ihn gleiten.

?Uuuuuu!

Ich werde nie müde, es zu fühlen!

Die erste Folie fühlt sich immer so gut an!?

Ich packte sein Bein und drückte ihn gegen den Baum, ich ging nicht langsam, aber ich schlug ihn auch nicht, aber er fickte definitiv.

Ich beobachtete, wie ihre Brüste in ihrem Hello-Kitty-T-Shirt hüpften, während ich beobachtete, ob sich uns jemand näherte.

„Mach dir keine Sorgen um sie, mach dir Sorgen um mich?

sagte Rita und drehte mein Gesicht zu ihr.

Ich hob sie vom Boden auf und schwankte, damit sie mich mit meinem Rücken gegen den Baum ficken konnte.

Obwohl er ein wenig Hilfe brauchte, ging es ihm gut, er benutzte mich als Druckmittel, um sich auf mich zu drängen.

„Du machst dir zu viele Sorgen, eigentlich möchte ich manchmal erwischt werden?“

sagte Rita.

„Ja, aber nicht der Platz im Vergnügungspark?“

Ich sagte, ich habe immer noch keinen Takt verpasst, ihn zu ficken.

„Stellen Sie sich vor, jemand, den wir nicht kennen, erwischt uns beim Ficken und sie sitzen da und sehen zu, ah, ich weiß nicht, was ich tun soll!“

„Einer von uns muss seinen Verstand klar halten.“

„Ist dein Kopf gerade das Letzte, was klar ist?

sagte sie und biss sich auf die Lippe.

Ich legte ihn hin und wirbelte ihn herum und ich drückte ihn irgendwie gegen einen Baum, er kicherte und schüttelte seinen Hintern und machte eine kleine Tanzbewegung.

„Komm schon Baby, du? Es ist noch nicht vorbei??

Ich beugte ihn ein wenig, damit er noch stand, und schob ihn zurück.

Er hielt sich mit gesenktem Kopf auf Armeslänge vom Baum entfernt und versuchte, seine Arme nicht zu beugen.

Er wechselte von Stöhnen über schweres Atmen zu Stöhnen und dergleichen, aber er hörte nie auf, mich zurückzudrängen.

Ich lege meine Arme um seine Taille und ziehe ihn zu mir, sodass sein Rücken auf meiner Brust liegt.

Es war ein Ego-Schub, zu wissen, dass Fotzensaft in unsere beiden Körper floss, ein willkommenes Willkommen in der Hitze, unter der wir litten, und zu wissen, dass ich ihn fast jedes Mal so nass machen konnte, wenn wir Sex hatten.

Ich drückte ihre Brüste durch ihr Shirt und biss ein wenig in ihren Hals, als ich hörte, wie sie vor Schock Luft holte.

„Randy, schau da drüben!“

flüsterte Rita.

?Woher??

„Da drüben, haben sie auch Sex!?

Ich folgte ihm, wohin sein Kopf zeigte, und ich war mir sicher, dass da noch ein anderes Paar Sex hatte.

Ein schwarzes Paar, das Mitte 20 sein wollte, knallte sich ungeschickt auf der anderen Straßenseite.

Das Mädchen hielt sich am Baum fest, als der Mann ihre Beine ausstreckte und sie in der Luft hielt.

Ich weiß nicht, wie sie damals schweigen konnte, es war, als würde man uns beim Liebesspiel zusehen.

„Sie fickt ihn!

Soll es wie ein Blick in den Spiegel sein?

sagte Rita.

„Ich habe genau dasselbe gedacht, ich weiß nicht, wie du ruhig bleiben kannst, wenn ihr beide so hart fickt.“

„Glaub mir, es ist nicht einfach, meistens will ich nur

Schrei aus voller Lunge

„Heben wir uns das für den Grand Canyon oder so auf.“

?Lass sie uns ficken!?

?Was??

?Lasst uns!

Wenn sie dasselbe tun, werden sie nicht weglaufen!?

„Aber das ist seltsam und sie wollen wahrscheinlich Privatsphäre, weshalb sie sich wahrscheinlich in den Büschen versteckt haben.“

Es hörte auf, mich zurückzudrängen, und erdete mich innerlich.

„Komm schon, Randy, bitte?“

Es wäre zu heiß, mit völlig Fremden zu ficken!?

Wie können wir es angehen, ohne gruselig zu sein?

Hey, mach dir nichts aus, wir retten nur deinen Sexualtrieb, wir dachten, du könntest die Firma gebrauchen!

Wahrscheinlich nicht.?

„Hey sie? Haben sie da Sex!?

Eine Frauenstimme schrie durch die Bäume.

Wir wussten nicht, über wen sie sprachen, ob es das andere Paar oder wir waren, aber ich hing nicht herum, um es herauszufinden.

Wir zogen uns schnell an und bildeten lange Schlangen im Wald, immer lachend, nicht einmal wissend, wohin wir liefen.

Wir waren direkt neben Blue Streak, als wir endlich aus dem Wald herauskamen, aber wir konnten den Max Air aus der Nähe sehen.

„Wie lange sind wir schon weg?“

“, fragte Rita.

„Zwanzig, dreißig Minuten oder so, sie sind wahrscheinlich gerade auf Max Air.“

„Ja, sie konnten nicht lange warten, lass uns sie einholen, es sei denn, du willst zurückkommen und die zweite Runde versuchen??

sagte Rita und sah mich mit einem kleinen Hoffnungsschimmer in ihren Augen an.

„Vielleicht will ich später nicht aus dem Park geschmissen werden, bevor ich die guten Sachen habe, lass uns alle treffen.“

„Ich werde mich daran erinnern, dass du das gesagt hast.

Ich kann es kaum erwarten, Stephanie zu erzählen, was wir gerade getan haben!?

„Ich wette, du kannst nicht?

Halber Tag übrig, halber Tag übrig.

Wir gingen zum Auto, um uns mit allen zu treffen, in der Hoffnung, dass niemand den Sex an uns riechen würde.

Es wäre ziemlich schwer zu erklären, wie wir beide gleichzeitig verschwanden, wir rochen beide nach Sex und tauchten gleichzeitig auf.

Ich versuchte, so gut ich konnte Luft zu holen, während ich zur Bank ging und einen Moment lang Ashley dabei erwischte, wie sie dorthin führte, wo jeder wollte, dass sie saß.

Die Fahrt war voll, also warteten wir auf die nächste Wende, aber als sie landeten, hielten wir sie an, damit sie auf uns warteten.

Es war nicht so lustig, wie ich mich erinnere, aber wir stiegen trotzdem ein und trafen alle am Gate, als wir ausstiegen.

?Wo bist du gewesen?

Wir sind ungefähr dreimal miteinander ausgekommen, während wir auf dich gewartet haben!?

Ashley kicherte.

„Als wir dort ankamen, gab es eine Warteschlange, Cut Pass funktioniert nur auf Achterbahnen?“

Ich habe Witze gemacht.

„Nun, wir sind bereits den Wicked Twister gefahren, also musst du ihn auslassen, ich hoffe, die Brezel war es wert.

Jetzt geht’s nach Blue Streak, es sei denn, du willst noch eine Brezel?

„Nein, mir geht es jetzt gut, reicht das, bis ich später zu Abend esse?“

sagte Rita.

Als wir losgingen, bekamen wir zweifelnde Blicke von Stephanie und Chris, wo wir eigentlich hinwollten, und ich wusste, dass sie wirklich wussten, was wir taten.

sie lachten vor sich hin und nickten uns zu, dass wir uns auch im Vergnügungspark nicht beherrschen konnten.

Haben wir die Partner gewechselt, als Stephanie meine Hand nahm und Ritas Arm zwischen Chris legte?

„Du konntest es kaum erwarten, oder?“

Stephanie flüsterte, damit es nicht alle hören konnten.

„Hey, ich hatte keine Wahl in dieser Angelegenheit, er hat mich geschleppt?“

Ich bettelte.

„Soweit ich mich erinnere, hast du dich freiwillig bereit erklärt, mit ihm zu gehen.“

„Und sie waren alle völlig unschuldig, aber als alle verschwanden, war ich fertig.“

„Nun, ich? Ich bin froh, dass Chris und ich etwas Selbstbeherrschung haben, also wohin kannst du gehen?“

„Ich bin sicher, Rita wird dir später alles erzählen, also werde ich jetzt nichts verderben.“

?Wir erzählen uns nicht alles!?

?Stier.

Scheisse.?

„Okay, ja, das tun wir, aber sag ihm nicht, dass ich es dir gesagt habe?“

?Was?

also ich?

Okay, nimm es einfach hin.

Ich vergaß, dass ich es mit Frauen zu tun hatte.

?Und was bedeutet das??

„Versuche nicht, sie zu verstehen, du wirst größere Kopfschmerzen haben als vorher.“

„Weil wir zu komplex für den schwachen männlichen Verstand sind?“

Er lächelte und tätschelte meinen Kopf.

?Was sagst du,?

Ich lachte.

„Hey, warum habt ihr vier euch umarmt?

Versuchst du dich rauszuschleichen oder so?

fragte Ashley.

„Ich wusste nicht, dass es illegal ist, mit meinem Freund liebevoll zu sein?“

sagte Steph.

„Ja, sollen wir so tun, als wären wir Single?“

Rita hat es gefallen.

„Ich habe euch den ganzen Tag nicht küssen sehen, jetzt bist du… bist du süß?“

fragte Ashley.

„Warte, bis der Typ dich findet, bist du dann auch süß?“

sagte Stéphanie.

„Ich mache mir nicht einmal Sorgen um diesen Mann.

Der typische Athlet denkt, er hält alles aus, ich passe?

Gib es mir!

Es ist mir egal, ob Sie sagen, dieser Typ ist heiß, oder?

sagte Becky.

„Du denkst, jeder ist sexy?

Dana folgte.

„Ich bin nicht auf Chris oder Randy gesprungen.“

„Das?“ Denn wenn du es tust, werde ich auf dich springen,

sagte Stéphanie.

Als sie den Satz beendet hatte, fing Chris an, Rita zu küssen, und Stephanie zog mich für einen Kuss an sich und schmeckte zweifellos Ritas Muschi, als sie mit ihrer Zunge über meinen Mund fuhr.

Er leckte sich die Lippen und grinste mich an, dann ging er an Rita vorbei, während er den Geschmack genoss.

„Absolut, ich habe eine gute Brezel gegessen, ich kann sie noch schmecken“, sagte er.

sagte Stephanie, nachdem sie mich wieder geküsst hatte.

„Vertrau mir, hat es sich gelohnt, zurückzugehen?

Ich folgte.

„Ich hätte mit dir gehen sollen, jetzt vermisse ich ihn!“

?Dann haben wir noch einen langen Weg vor uns?

Ashley zuckte zusammen.

„Wir haben noch sechs Stunden, okay?

Sollen wir ein kleines Faschingsspiel spielen?

Ich sagte.

„Sechs Stunden, nicht wahr?“

Ashley hörte auf zu reden, als sie den Machtkampf sah, den mit dem Vorschlaghammer, der die Glocke über der Decke läutete.

„Okay, ich mache einen Deal mit dir.

Wenn du die Glocke oben drücken kannst, halten wir an und spielen Karnevalsspiele, wenn nicht, fahren wir für den Rest unserer Zeit hier Achterbahn, okay?

Ich zögerte nicht einmal, als ich zu ihm ging und meine Hand ausstreckte.

?Handeln.?

Wir gingen zum Spiel und warteten hinter ein paar Leuten in der Schlange, während die Ashleys hinter mir lachten, als hätte ich bereits verloren, aber sie erwarteten eine Überraschung.

All diese Gartenarbeit und Arbeit, die ich geleistet habe, hat nicht nur die Gärten wunderschön aussehen lassen, sondern mich auch ein wenig gestärkt, nicht viel, aber ich könnte definitiv die Glocke läuten.

Endlich war ich an der Reihe und ich habe bezahlt und den Hammer bekommen (die Ashleys kichern übrigens immer noch), innehalten und krachen lassen?

DINGE!

Ich habe es beim ersten Versuch hinbekommen.

?Was?

Verwirrt?

Gibt es eine Möglichkeit, dies zu treffen?

sagte Becky.

„Ja, weil sie allen nur zum Spaß kostenlose Sachen geben wollen?

Ich neckte Becky, als sie einen ausgestopften Hund für den Preis auswählte.

„Ja, ich bin bei ihm, es schien ein bisschen zu einfach.

Gehen Sie noch einmal, nur um sicherzugehen?

Ashley folgte.

?Haben nicht einige Leute vor mir geklingelt!?

„Nein, geh nochmal oder kein Deal.“

Ich gab auf und bezahlte den Mann erneut und bekam den Hammer erneut, zahlte ihm sogar zwei weitere Versuche.

Diesmal gab es kein Gelächter oder Kichern von irgendjemandem, der mich genau beobachtete, um zu sehen, ob ich schummelte oder im Spiel schummelte oder so etwas.

Ich warf noch einen Blick auf alle und schlug auf die Maschine ein?

DINGE!

Ich drehte mich um und ging zurück zur Maschine?

DINGE!

Die Ashleys waren alle still, als ich zwei weitere Belohnungen erhielt, einen blauen Bären und einen roten Teufel.

Ich gab Rita den Hund, Stephanie den Bären und Ashley den Teufel zum Lachen.

„Ich denke, das steht dir sehr gut“, sagte er.

Ich habe Witze gemacht.

Er sah aus, als hätte er ein seltsames Comeback, aber er hielt den Mund und starrte den Dämon nur an.

„Da du mir was besorgt hast, lasse ich es schleifen, ich denke immer noch, dass du betrügst.“

„Ich dachte nicht, dass du betrügst!

Hol mir was!?

sagte Carina.

„Wirklich Karina!

Ist das alles was es braucht?

Ein Plüschtier?

Du Schlampe!?

Dan lachte.

„Ich wusste nicht, dass du so stark bist?“

sagte Carina und spürte meine Armmuskeln.

?Hop, Finger weg!?

Stephanie schrie nach Rita, die angespannt war, als sie und Carina mich auffingen.

„Ich teile nicht, such dir jemand anderen, tauche deine Krallen ein.“

„Ich habe nur Spaß gemacht.

Er konnte sowieso nicht mit mir umgehen.

?Die New York Giants konnten mit Ihnen nicht umgehen?

Becky lachte.

„Okay, lass uns ein anderes Schließfach besorgen und eine Fahrt machen.“

Ashley intervenierte.

„Hey, ich dachte, wir würden Karnevalsspiele spielen?“

Ich habe gewonnen, erinnerst du dich?

Ich sagte.

„Das sind wir, aber lass uns vorher noch ein paar Runden drehen.“

„Ich wusste, dass du das tun würdest.

Gib meinen Dämon zurück!?

„Nein, ich bin es jetzt, du hast für mich gewonnen, erinnerst du dich?“

Ashley lächelte.

Jetzt war es an mir, den Mund zu halten.

Ich joggte nach hinten, wurde wieder von Ashley geschlagen, um unsere Sachen in einen anderen Spind zu packen, und wir gingen alle zu Blue Streak.

Die Line-Cutting-Pässe haben wieder ihren Job gemacht und wir waren in kurzer Zeit dran.

Immer lustig, da es eine einfache Holzachterbahn ist, ich wünschte, sie hätten eine Kamera darauf, ich habe immer noch kein Bild davon.

Nachdem wir aus dem Blue Streak ausgestiegen waren, gingen wir mit ihren Kameras zum Magnum, aber die Schlange war ungewöhnlich leer, so leer, dass wir nicht einmal unsere Pässe brauchten.

Wir hatten drei Durchgänge hintereinander, bevor die Leute wieder auftauchten, also gingen wir, während wir vorne waren, und gingen zu Top Thrill Dragster.

Wieder einmal hatten Becky und Dana Angst vor einem anderen Zug wegen seiner Höhe und auch seiner Geschwindigkeit.

Sie sahen ihn schießen und versuchten, sich zurückzuziehen.

„Neeeeeeeein, du? mach weiter!?

fragte Ashley.

?Schau dir das an!

Ist das eine anhängige Klage?

sagte Dana.

„Ja, ich könnte ausgepeitscht oder mir das Genick gebrochen werden oder so!“

Becky folgte.

?Nicht, wenn Sie Ihren Kopf auf den Sitz lehnen, wie Sie sollten!

Macht ihr beide weiter!?

„Es ist nicht so schlimm Jungs, es ist in zwölf Sekunden vorbei?“

Chris sagte, er habe versucht, sie zu beruhigen.

„Ja, aber was mich stört, sind die zwölf Sekunden, in denen Sie sich aufhalten!?

sagte Dana.

„Komm schon Dana!

Es ist wie nie zuvor!?

sagte Stéphanie.

„Gerade als es zum ersten Mal herauskam, bin ich seitdem nicht mehr darauf zurückgekommen.“

„Heute, lass uns die Reihen verschieben?“

sagte Ashley.

„Komm schon, Ashley, wir sind bei der Millennium Force, kannst du uns hier eine Pause geben?

Becky bat.

?Millennium Power ist viel gruseliger als das!

Schau dir die Kinder da drüben an.

Willst du damit sagen, dass du nicht so zäh bist wie diese kleinen Jungs?

Sie erfüllen kaum die Höhenanforderung!?

sagte Rita.

„Okay, wenn du damit nicht weitermachst, musst du zurück zur Millennium Force, oder?

schlug Ashley vor.

?Anzahl!

Was?

äh gut!?

Becky gab Dana auf.

Sie entspannten sich, als wir uns hinsetzten (wieder vorne), aber nur bis wir uns anstellten, dann zitterten sie wieder.

„Leg deinen Kopf auf den Sitz und schau auf die Lichter, ist das alles?

Carina beruhigte sie.

Wir alle beobachteten die Ampeln, und als die Ampeln auf Grün schalteten und die Achterbahn abhob, hörten wir nur, dass die Schreie sofort aufhörten, weil uns der Wind ins Gesicht schlug.

Als wir oben ankamen und direkt auf die andere Seite gingen, schrien sie, bis ihre Köpfe herauskamen, obwohl es so schnell vorbei war, wie es begonnen hatte.

?Sehen?

Warst du so große Babes!?

spottete Ashley.

?Ich kann es kaum erwarten, deine Bilder zu sehen!?

Carina folgte.

In der Tat, ihre Münder waren weit geöffnet vor Entsetzen auf ihren Gesichtern.

Niemand, nicht einmal Fremde, scheute keine Kosten, um über sie zu lachen.

?Nicht lustig!

Ich tat dies?

Ich weiß nicht.

Ich hasse euch Jungs?

Dana beschwerte sich.

Ja, bist du dumm?

sagte Becky, als sie und Dana vortäuschten, wegzugehen.

?Awwww nicht so schlimm!?

Ashley und Carina lachten, als sie ihnen folgten.

Ich lachte und fing an, sie zu jagen, als Rita schnell meinen Arm packte und eins-acht in die andere Richtung rannte.

Ich hatte nicht einmal die Gelegenheit, mich umzuschauen, um zu sehen, ob jemand bemerkt hatte, dass Rita zu schnell rannte.

Ich weiß nicht, wo wir die Leute aufschnitten, die nach links und rechts gingen, aber wir gingen schnell und für eine Mission dorthin.

Wir waren ungefähr fünf Minuten lang ständig in Bewegung und wurden schließlich in den Gebäuden neben den Badezimmern langsamer.

Ihre Rückseiten zeigten den Wasserparkbereich, und sie waren gerade genug versteckt, wenn niemand versuchte, Sie zu entdecken, was an sich schon ein Warnsignal ist, aber wenn Rita in diesen Modus wechselt, zählt nichts anderes als ich und sie.

Orgasmus.

Gerade als ich protestieren wollte, rannte er den ganzen Weg an Gebäuden vorbei, die nichts als eine Hütte mit einem von Bäumen beschatteten Tisch und einem überdachten Strand hatten.

?Woher wussten Sie diesen Punkt??

Ich fragte.

„Ich habe es gesehen, als wir die große Rutsche heruntergefahren sind.

Das kleine Haus, das aus den Bäumen herausragte, war schwer genug für mich, darüber nachzudenken, wie ich hierher kommen sollte, zuerst dachte ich, ich hätte uns verloren.

„Was soll ich mit dir machen?

Fast wären wir schon früher erwischt worden und du bist nicht mal abgehauen?

„Ich weiß, dass du es zu Ende bringen kannst?“

Er zog seine Hose und seinen Slip aus und legte sich auf den Tisch.

„Komm schon, sieh mich nicht an?“

„Eigentlich würde ich das gerne sehen.“

Er zog mich aus meiner Hose.

?Ein andermal, jetzt will ich diesen Schwanz zurück!?

Er band meine Hose auf und ließ sie fallen, dann stützte er sich auf seine Ellbogen, während er darauf wartete, dass ich hineinkam.

Sie stöhnte ungeduldig, als ich weiter mit meinem Schwanz über ihre Klitoris strich, entspannte sich aber bald, als ich sie in ihre Öffnung steckte und sie zurückdrückte.

Er ließ es unter seinen Armen fallen, als ich in ihn sank.

„Verdammt, das hat sich so gut angefühlt!“

Ich stöhnte, als ich spürte, wie sich die Katze an mich drückte.

Ich drückte ihre Brüste fest in meine Hände, als ich sie hineinschob und sie jedes Mal ein bisschen weiter schob.

Meine Hände glitten von ihrer Brust zu ihrer Taille und glitten sie in und aus der Muschi, packte sie, während sie meinen Schwanz beobachtete.

Er griff nach den Tischkanten, als er seinen Kopf mit geschlossenen Augen zurückwarf und bei jedem Stoß, den ich ihm gab, vor Zustimmung stöhnte.

?Geil!

Oh?

Ja!

Oh mein Gott, ja!?

Rita schrie zwischen schweren Atemzügen auf.

Während ich sie bumste, dachte ich, ich hörte ein Gebrüll in den Bäumen, aber als ich hinsah, sah ich nichts, also dachte ich, es wäre der Wind, und ich richtete meine Aufmerksamkeit auf das Mädchen auf dem Tisch, mein Schwanz knallte weiter ihr.

Katze.

Die Tatsache, dass ihre Katze meinen Schwanz geschluckt hat, kombiniert mit der Tatsache, dass ich sie so deutlich sehen konnte, machte mich unerwartet geil.

Schweiß tropft von ihrem Körper, der Geruch von Sex um uns herum, ihr Stöhnen, als sie glücklich meinen Schwanz in sich aufnimmt und mich ansieht, der Geschmack ihrer Fotze immer noch stark auf meiner Zunge und meinen Lippen, das Klatschen unserer Hände.

Die weiche Straffheit der Haut und der Muschi um meinen Schwanz machte meine Sinne verrückt, als mein Glied ihn immer und immer wieder aufspießte.

Es passierte so viel auf einmal, dass ich keine Zeit hatte, mich auf eines zu konzentrieren, bevor mir jemand ins Gesicht schlug.

Ihr Stöhnen wurde lauter, weil ich härter, schneller und stärker als zuvor schlug.

?Randy, pledfdf fdfddggdfggg??

Er sagte etwas, aber bevor er herauskam, hörte ich nur meinen Namen, ich konzentrierte mich nur auf meinen Schwanz und er bestrafte seine Fotze dafür, dass sie ihn bat, herauszukommen und zu spielen.

Ich nahm diesen Stromstoß aus dem Nichts auf und hob ihn mit einem Mal, ohne mein Werkzeug davon zu entfernen, vom Tisch.

„Das ist richtig Baby, nimm diese Fotze?“

Rita stöhnte in mein Ohr und das war alles, was ich hören musste.

Er schlang seine Beine um mich und stützte sich ab, als ich ihn schlug, hob ihn von meinem Schwanz und zwang ihn hart zurück, als ich aufstand, um ihn zu treffen.

Ich war auf einer Mission und wusste nicht, was ich mehr wollte, ejakulieren oder das Leben meiner kleinen Schwester ruinieren.

Letztere erwies sich als überlegen, weil sie ihre Arme um meinen Hals schlingen musste, um nicht überall herumzuhüpfen.

„Fick Randy, du? Du fickst mich!

Was ha-UGH!

Oh?

VERDAMMT!?

Ich hatte das Gefühl, ich wüsste, was ich fragen musste, und ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, es ist einfach passiert.

Mein Bedürfnis, es zu zerstören und mich selbst zu befriedigen, bis ich ankam, stand an erster Stelle.

Wir waren so daran gewöhnt, die ganze Zeit zu ficken, dass es immer eine Weile dauerte, bis ich ejakulierte, er ejakulierte immer vor mir, aber diesmal nicht.

Ich spürte, wie er mit jedem Schlag näher kam, und währenddessen begann ihr Stöhnen von der hohen Tonhöhe zu steigen, und Rita tat es auch.

Ich knallte sie, bis der Orgasmus näher rückte, dann wurde ich massiv langsamer und ich knirschte mit den Zähnen, als würde ich hart nach unten ziehen, zurückziehen, dann wieder nach unten, bis ich es nicht mehr halten konnte und ich mein Ejakulat in was stieß

verließ ihre gehämmerte Fotze.

Ein Vicegrip wie Bearhug drückte meinen Hals und kam mit mir, drückte im Grunde mein ganzes Sperma mit einem Schwall von ihm heraus, drückte meinen Schwanz aus ihm heraus, aber es war egal, ich tat, was ich tun wollte.

, und das tat ich mit großer Freude.

Ich legte mich auf den Tisch, während mein Schwanz langsam entleert wurde, nachdem er seine Arbeit perfekt gemacht hatte, immer noch auf mir.

Es dauerte ungefähr fünf Minuten, bis Rita überhaupt zappelte, und als sie genug Kraft hatte, richtete sie sich auf ihre Hände auf und sah in meinen Augen tot aus.

?Von wo ist das gekommen??

?Deine Vermutung ist genauso gut wie meine?

„Hör auf, von diesem Tisch aufzustehen, ich kann mich glücklich schätzen, wenn ich laufen kann!“

„Es wird dir gut gehen, ich glaube, du wurdest schlimmer bestraft als ich.“

„Ich weiß nicht, mein Arsch tut sehr weh, ich kann es fühlen, aber es hat sich gelohnt.“

Wir lagen einfach auf dem Tisch, obwohl wir jeden Moment von jemandem erwischt werden könnten, sie war zu erschöpft, um sich überhaupt zu bewegen, und ich genieße es, der Grund dafür zu sein, dass sie erschöpft ist.

?Heilig.

Verdammt.

Scheisse!?

Seit wir erwischt wurden, sind wir beide aus Angst um unser Leben vom Tisch gesprungen.

Es kam uns nicht in den Sinn, wie gefährlich es für uns war, dort zu liegen, aber jemand anderen reden zu hören, ließ es uns einfallen.

Wir drehten uns zu unseren Henkern um, aber zum Glück waren es Stephanie und Chris, die die Kombination aus Schock und Schock durchführten.

Überraschung in ihren Gesichtern.

?Wie geht’s Euch, Leute??

„Wir sind dir gefolgt.

Was zum Teufel macht der Mann?

hat er es dir angetan??

sagte Chris.

?Worüber redest du??

fragte ich, Blut lief immer noch über meine Schultern.

„Ich habe ihn so hart gefickt, meine Muschi tat schon weh, wenn ich ihn nur beobachtete!

mein Gott!

Wie kannst du Rita bewegen?

“, fragte Stéphanie.

„Ich kann nicht, meine unteren Bereiche tun weh, aber… es wird in ein paar Minuten nachlassen.“

antwortete Rita.

?Ein paar Minuten?

Ich werde ab jetzt ein paar TAGE brauchen!?

„So sind wir meistens, heute war es nur so? Ich weiß nicht, was heute ist!“

„Es ging darum sicherzustellen, dass ich dich gut genug gefickt habe.

bis du nach hause kommst?

Ich sagte.

„Wow, ich kann nicht?

Beeindruckend!

Ich glaube nicht, dass ich damit fertig werde, so gefickt zu werden!

Ich habe Chris noch nie so hart zu mir sein lassen und gibt es einen guten Grund dafür!?

„Es war etwas gewöhnungsbedürftig, aber jetzt fühlt es sich so gut an!

Verdammt, ich will wieder hin!?

?Aufs Neue?

Beim ersten Mal kam ich nicht zurecht.

Der einzige Weg, wie Chris mich so ficken könnte, ist, wenn ich so unglaublich durchnässt bin, und doch kann das ein bisschen anstrengend sein, er hat es wie ein Champion genommen!?

„Okay, können wir aufhören zu bewundern, wie gut sie es vermasseln und hier rausgehen, bevor jemand vorbeikommt?

Will ich nicht rausgeschmissen werden, bevor ich in die Autos steige?

sagte Chris.

„Wie? Hast du uns gehen sehen?“

Sind wir weggelaufen, bevor jemand zurückkam?

sagte Rita.

„Ich habe dich im letzten Moment gesehen und wir sind dir gefolgt.

Wir wussten, dass er weggelaufen ist und beim ersten Mal Sex hatte, und wir wussten, dass er es wahrscheinlich noch einmal versuchen würde, oder?

sagte Stéphanie.

„Ihr beobachtet uns die ganze Zeit, ihr Perversen?

Rita kicherte.

„Verdammt ja, ich habe das gesehen!

Und ich würde es mir immer und immer wieder ansehen und???

„oooooooo wir… wir sollten hier raus, erinnerst du dich?“

Chris sprang.

„Dreh dich wenigstens um, damit wir uns anziehen können?“

Ich sagte.

?Ob Rita von jetzt an umziehen kann??

sagte Stephanie, als sie sich umdrehte.

?Das?wird mich noch eine Weile begleiten?

?Reicht es zum Probieren??

Sie fragte.

„Wie gesagt, es ist unglaublich verputzt.“

Zu Stephanies Überraschung stand Rita von mir auf und reichte mir meine Kleidung, als das letzte bisschen kombiniertes Sperma aus ihr herauslief.

Wir zogen uns an und kehrten vorsichtig den Weg zurück, den wir gekommen waren, und warteten auf den perfekten Moment, um in die Menge zurückzukehren, als wäre nichts passiert.

Wir gingen ein paar Minuten zu Fuß, als sowohl mein als auch Stephanies Telefon anfingen zu klingeln, es waren unsere beiden Mütter, die anriefen.

„Hey Mami?

sagte ich, während ich ans Telefon ging.

„Hallo Schatz, hast du eine gute Zeit?“

„Ja, das sind wir, meine Mutter hat gefragt, ob wir eine gute Zeit haben?“

Ich habe es Rita gesagt.

Er nahm mir das Telefon ab, ohne mich zu informieren.

?Wir haben eine tolle Zeit Mama!?

?Ja zweimal!?

„Eigentlich vor nicht allzu langer Zeit, zehn Minuten bevor du angerufen hast.“

?Jawohl!

Es prickelt immer noch!

Ich kann tagelang brav sein!?

„Nein, ich sagte, es KÖNNTE für ein paar Tage gut sein!

Mutter!

Nun, dann habe ich gelogen.

Da ich wusste, was meine Mutter fragte, stand ich einfach da und hörte Rita zu.

Dann sah ich Stephanie und Chris an, die ein völlig anderes Gespräch führten als das, was mit uns passierte.

„Okay, Mami, gut!

Ich bin nur nett zu dir, dass du mich zum perfekten Zeitpunkt erwischt hast.

?OK.

OK.

OK!

Ja, es ist in meiner obersten Schublade.

Haha du Schlampe!

Ja, ich weiß.

OK hier.?

Er gab mir das Telefon zurück und ignorierte den verwirrten Ausdruck auf meinem Gesicht völlig.

sogar ich

Willst du wissen, worum es geht??

„Nur einige, der Rest, nein.

Frauengespräch.

Marie kam und wir haben einige meiner Sachen angeschaut.

„Okay, keine Notwendigkeit, ins Detail zu gehen;

Ich bin sicher, Sie werden es mir später zeigen.

Ich konnte sehen, dass er lächelte.

„Nach dem, was Rita mir gerade erzählt hat, denke ich, dass du derjenige sein wirst, der es mir zeigt.“

„Solltest du nicht zu Maria zurückgehen?

Ich bin sicher, Sie haben jetzt viel zu besprechen.

„Versuchst du, mich zu drängen, damit du zu Rita zurückkommst?“

„Wir haben dies und noch viel mehr zu fahren.

„Ihrer Stimme nach will Rita nur etwas reiten?“

?Mutter!?

?OK!

OK!

Ich beendete.

Versuchen Sie, nicht zu spät zurückzukommen.

„Okay Mama, ich liebe dich.“

?Ich liebe dich auch, Schatz.?

Ich legte auf und sah Rita an.

?Du konntest es einfach nicht ertragen??

?Ich musste es tun!

Ich wollte ihn eifersüchtig machen.

„Jetzt musst du teilen.“

„Ja, an diesen Teil habe ich nicht gedacht, mein Geist ist im Moment immer noch von Glück getrübt.“

„Okay, tschüss Mama.

Also, wohin gehen wir jetzt?

fragte Stephanie, als sie ihr Telefon auflegte.

Lass uns in die Spielhalle gehen, wollen die Ashleys nicht, wenn wir mit ihnen zurückkommen?

sagte Rita.

„Sieht nach einem Plan aus, ich hoffe, sie sind schon mit etwas anderem beschäftigt?“

sagte Chris.

Wir gingen in die Spielhalle, die voll war und nicht viele kostenlose Spiele hatte.

Während unserer Zeit dort spielten wir Spiele, die wir alle gleichzeitig spielen konnten, wie Time Crisis, Fast and Furious, House of the Dead, Fruit Ninja, wir gingen sogar in Spielhallen der alten Schule und sprangen in Dance Dance Revolution.

alle edel absorbiert.

Nachdem wir das Gefühl hatten, dass wir genug Stimmung hatten, gingen wir und gingen, um ein paar Karnevalsspiele zu spielen.

Die ersten paar Male haben wir nichts gewonnen, aber wenn es um vertraute Dinge wie Wasserpistolen und Ringe ging, waren wir uns einig.

Wir haben unserer Kollektion einen Delfin, ein Paar Basketbälle, Esel von Shrek und eine Packung Schnapsgläser hinzugefügt.

Wir suchten nach etwas anderem zum Spielen, als mein Handy diesen bestimmten Song spielte, und ich musste jedes Mal ein bisschen lachen, wenn ich ihn hörte.

„Ja, Ashley.“

?Wo bist du?

Wir werden jetzt essen.

„Wir spielen Karnevalsspiele, sind wir in einem 50er-Jahre-Restaurant?

?Triff uns so schnell wie möglich am vorderen Buffet, ich verhungere!?

„Es klang fast so, als würdest du nett fragen?“

Randy, wenn du nicht herkommst und??

„Okay, wir kommen!

Haben wir auch Hunger?

?Nehmen Sie sich nicht den ganzen Tag Zeit oder zahlen Sie selbst für den Eintritt?

Ich legte auf und ging zu allen zurück.

„Sie wollen, dass wir uns am Buffet treffen, damit wir essen können.

?Was machen wir mit all diesen Dingen?

“, fragte Stéphanie.

„Wir können ihn in den vorderen Spind stecken, ist das nur mein Schlüssel?“

Wir machten es uns bequem und gingen zehn Minuten nach vorne, verstauten unsere neuen Sachen im Schrank und gingen zurück zum Kiosk, wo sie alle vor der Haustür warteten.

„Noch ein paar Minuten und wir würden dich gehen lassen?“

Ashley sprach, als sie nach oben ging.

„Wir mussten den Rest unserer Sachen verstauen, hast du die anderen Schlüssel?

sagte Stéphanie.

„Okay okay nur für den Fall, ich habe Hunger.“

Wir schoben seine plötzliche Haltung beiseite, gingen zum Buffet und setzten uns ans Fenster.

Nachdem wir herausgefunden hatten, wo alles war, gingen wir alle hinaus und holten uns einen Teller mit Essen und trafen uns ungefähr zur gleichen Zeit wieder am Tisch.

Rita, Stephanie, Chris und ich aßen Dickmacher wie Cheeseburger und Pizza und Hühnchen, und Ashley’s hatte das Gegenteil;

Ein großer Teller mit Salat, Nudeln, Garnelen mit Reis und ein paar Meeresfrüchten, das war Ashleys.

?Schau dir das an!

Ihr esst alle wie Neandertaler!?

sagte Becky.

„Wir essen, als ob wir hungrig wären, ohne all diese beschissenen Einschränkungen?“

Ich sagte.

? Hören alle auf, über Essen zu reden und essen wirklich?

Ashley kicherte.

?Was ist mit dir passiert?

Warum kriegst du auf einmal einen Stock in den Arsch?

?

“, fragte Rita.

Andere ?Ashleys?

Sie kicherten alle, als Rita das sagte, und Ashley starrte sie eine Sekunde lang an, bevor sie sich Meeresfrüchte in den Mund stopfte.

„Was ist passiert, während wir weg waren?“

“, fragte Chris und brach in Gelächter aus.

?Wir haben den Mann im Pool getroffen?

Dana kicherte.

„Richtig Ashley?“

„Halt die Klappe, Dana?“

Ashley drohte.

?Haha was ist passiert??

Ich fragte.

„Er ist ihm im Grunde genommen gefolgt, weil er uns auf keinen Fall einfach über den Weg laufen konnte, und wir standen in der Schlange für Maverick, als Ashley ihn anrief, und er hatte einen hüpfenden Pass.

Sie wurde wütend, als er es zurücknahm, weil sie ihn betrogen hatte und erwähnte, dass ihre Brüste so klein waren, dass sie damit sowieso nichts anfangen konnte, dann schlug sie ihm ins Gesicht.

Sie zwangen uns, die Grenze zu überschreiten, und ihm wurde verboten, den Maverick zu fahren!?

?Dieser Dreckskerl, das war eines meiner Lieblingsautos!?

Ashley sagte, sie habe einen Schluck Essen geschluckt.

„Ja, aber deswegen hast du ihn nicht geschlagen“

Becky folgte.

„Du willst, dass ich dich schlage?

Dann lass los!?

„Und du fingst gerade an, gut zu werden, ist das zum Teufel gegangen?“

sagte Chris.

Lass dir von diesem Chaos nicht den Tag verderben.

Hast du wirklich, wirklich Spaß?

sagte Carina.

„Ja, okay, aber du hörst besser auf zu rennen, bin ich nicht dein Babysitter?

Ashley hat es uns erzählt.

„Das war irgendwie nett, denke ich, zumindest war Ashley hübsch?“

sagte Stéphanie.

?Was bleibt dann übrig, um fortzufahren?

„Ahh, Torwächter, Windseeker, Millennium Force schon wieder?“

?Aufs Neue?

Schon einmal eingestiegen!?

Dana unterbrach mich.

?Du kannst nicht einmal fahren, passiert das dreimal am Tag?

sagte Ashley.

„Was auch immer wir tun, wir haben drei Stunden zu tun, 7:03?“

sagte Carina.

Und es fängt an, dunkel zu werden.

Okay, also können wir in die Autoscooter steigen und in die Autos steigen, während unser Essen verdaut wird, und dann sind wir wieder in den Achterbahnen, in die wir nicht eingestiegen sind, richtig?

sagte Ashley.

„Es scheint ein Plan zu sein.

Jetzt müssen wir gehen, können wir nicht geschnittene Pässe für Go-Autos verwenden?

sagte Chris.

Wir standen auf, packten unser Essen aus und gingen den Weg hinunter zu den Autoscootern.

Da es spät war, waren nicht viele Leute da, also gingen wir ein bisschen schnell.

Die Ashleys jagten Chris und mir sofort hinterher, die anderen drängten uns in eine Ecke, sodass sie uns von der anderen Seite des Raums aus anrempelten.

Wir waren die ganze Zeit in der Defensive und als wir endlich aus der Ecke kamen, war die Zeit um.

Da immer noch eine kurze Schlange war, liefen wir zurück und stiegen wieder ein, dieses Mal wählten wir ein Auto von der anderen Seite als alle anderen.

Als die Glocke läutete, zogen wir beide eine gerade Linie, damit Ashley in sie einschlug, während wir ihr gleichzeitig eine kleine Peitschentasche gaben.

Stephanie und Rita haben uns dieses Mal geholfen, indem sie die anderen getrennt haben, damit wir sie rausholen konnten. Sie müssen gesehen und verstanden haben, wie hart wir Ashley getroffen haben.

Wir hatten sie alle mindestens dreimal getroffen, als die Glocke läutete, und als sie versuchten, wieder einzusteigen, eilten wir zu den Autos, um einzusteigen, bevor es dunkel wurde.

Sie wussten, dass wir Recht hatten und sie folgten uns, sie kitzelten ein bisschen, wir hatten das letzte Lachen, aber sie folgten uns trotzdem.

Als wir dort ankamen, war die Schlange so lang wie eine Achterbahnlinie und wir mussten dort warten.

Die gute Nachricht war, dass sie zwölf Autos auf einmal absetzten, die schlechte Nachricht war, dass zwischen jeder Gruppe von Autos, die abfuhren, etwas Zeit lag, und unsere Überholvorgänge hier nicht funktionierten, also warteten wir.

Nach ungefähr fünfundvierzig Minuten waren wir endlich an der Reihe, und Chris und ich rannten zu den ersten beiden Autos, also sprangen wir auf alle anderen.

?Du benutzt es so schlecht, dass du einen Vorteil brauchst?

spottete Ashley.

?Du wirst sowieso das ganze Rennen hinter mir sein, was spielt das schon für eine Rolle?

Ich antwortete.

hochnäsig.

Willst du wetten?

?Mit dir?

Wenn ich gewinne, besteht die Gefahr, dass Sie mich täuschen.

„Wenn das so ist? Wenn das deine Art ist zu sagen, dass du Angst hast, dann ist das okay, dachte ich, dass es so wäre?“

„Warum setzt du nicht auf jemand anderen?

„Wir wetten alle, das ist der lustige Teil.

Wer gewinnt, bekommt einen Gefallen, solange wir hier sind.

?Also haben wir nur etwas mehr als zwei Stunden Zeit, um es zu benutzen?

?Dies?

der lustige Teil.

an alle verkaufen

Alle waren skeptisch, stimmten aber schließlich zu und ich war der Einzige, der übrig blieb, also stimmte ich zu, Konflikte zu vermeiden.

Als alles fertig war, saßen wir an der Startlinie und warteten auf das grüne Licht, und als das Licht aufleuchtete, gingen wir alle um die Strecke herum.

Ich flog um Kurven und beschleunigte auf den Geraden, aber egal, wie groß mein Vorsprung war, ich brach nie mit Rita, Chris, Becky oder Ashley aus.

Dana, Stephanie und Carina kehrten zur Herde zurück und kämpften gegeneinander.

Wir sind eine Runde gefahren und ich war immer noch vorne, aber nicht viel, sie waren immer noch über mir.

Ashley versuchte ein paar Mal, mich gegen die Wand zu schmettern, aber sie konnte es nicht, ohne sich aus dem Rennen zu entfernen, und versuchte stattdessen, schärfere Kurven zu fahren.

Chris und Rita war das egal und sie stießen zusammen, bis der Vorfall in Wut umschlug.

Wir erreichten die letzte Runde und ich hielt immer noch die Führung, wobei ich darauf achtete, nichts Dummes zu tun, um Ashley den Vorteil zu verschaffen.

Ich machte alle meine Kurven gut und hielt mich an die Innenwände und bog in der letzten Kurve ab, als jemand mein Auto zerschmetterte, genug, um mich zu verlangsamen und Ashley die Führung zu geben.

Ich sah es mir einen Moment lang an und sah, wie Becky es an die Wand hängte, um zu zeigen, dass sie es getan hatte, und sowohl Chris als auch Rita gingen an mir vorbei.

Ich versuchte zu packen, aber ich konnte nichts tun, da es die letzte Runde war und es gerade erst war.

Ich sah zu, wie Ashley zuerst hinüberging, dann Chris, dann Rita und dann ich.

Ich fürchtete mich vor der nächsten Szene, weil ich wusste, dass Ashley nicht den Mund halten würde, wenn es um den Sieg ging.

?Ha!

Randy so nah!

Ich schätze, wir wissen, wer der bessere Fahrer ist!?

Ashley grinste.

?Wenn Becky mich nicht betrogen und gegen die Wand geschleudert hätte, wäre ich jetzt diejenige, die prahlt!?

„Awww? sei kein gebrochener Verlierer, wenn wir zurückkommen, gibt es immer das nächste Mal.“

„Oh gut, Ashley, du hast gewonnen.

Was willst du??

„Ich weiß nicht, lass mich darüber nachdenken, lass mich auf dich zurückkommen, denn jetzt lass uns auf die letzten paar Achterbahnen steigen, auf denen wir noch nicht waren, wir haben zwei Stunden, bevor sie schließen.“

Wir stiegen aus den Autos und machten uns auf den Weg zum Watchman.

Die Warteschlange war länger, weil die meisten Leute lieber nachts mit dem Zug fahren, aber unsere Pässe funktionierten trotzdem.

Wir bliesen es durch, machten Fotos davon und steuerten direkt auf Windseeker zu.

Es war in der gleichen Situation wie beim Gate Keeper, aber die Warteschlange ging schneller, weil es zu viele Sitzplätze auf der Fahrt gab.

Wir haben keine Fotos dafür bekommen, aber niemand hat sich wirklich darüber aufgeregt.

Da es Nacht war, beschlossen wir, wieder an Bord der Millennium Force zu gehen, und Becky und Dana drückten sofort ihr Desinteresse aus.

?Nein, wir haben bereits weitergemacht, wir müssen nicht noch einmal fortfahren?,?

sagte Becky.

„Wenn du es nicht zurücknehmen willst, hol unsere Sachen aus dem hinteren Schließfach, damit wir später nicht dorthin laufen müssen?

sagte Ashley.

?Du hast diesen?Wasserpark hinter dir gelassen?

Dana beschwerte sich.

„Entweder das oder kommst du mitfahren?“

Dana übersetzte schnell das Drehbuch.

„Wir kriegen es hin, wir sind lieber sicher am Boden als auf dem Ding, wenn wir nicht zurückkommen, bevor du landest, treffen wir uns bei dem Ding da drüben.“

„Nein, treffen Sie uns in einer halben Stunde am Riesenrad.

Auf der anderen Seite der Millennium Force.

Leg die Sachen in den vorderen Spind, dann triff uns dort, Randy gibt ihnen den Schlüssel.

Ich gab ihnen den Schlüssel und sie gingen und wir stellten uns für die Macht auf.

Sogar an den Kreuzungen war das Warten etwas länger, aber als wir einstiegen und der Nachthimmel den Zug den Hügel hinunter erleuchtete, hat es sich gelohnt.

Der einzige Teil, der uns zu diesem Zeitpunkt interessierte, war der Hügel und die Bilder.

Oben angekommen schrien wir und lächelten in die Kamera, sodass wir eine bessere Sicht hatten als zuvor, weil diesmal alle in die Kamera schauten.

Becky und Dana standen schon da, als wir zum Riesenrad herunterkamen, die Sachen in den Schrank räumten und ihr eigenes Gespräch begannen.

?Guten Spaziergang???

spottete Rita.

„Weißt du, ja, das haben wir, ich habe eine Telefonnummer von einem süßen Kerl bekommen?

sagte Becky.

„Wenn ich ihn kenne, ist er wahrscheinlich so unausstehlich wie nur möglich?“

Ashley lachte.

?Eigentlich war das ein bisschen heiss?

Dana verteidigte ihn.

?Wunderschönes Haar, Zähne, Lächeln, alles.?

„Ich denke, es gibt für alles ein erstes Mal.

Sogar Becky hat hin und wieder Glück.

„Ist schon okay, aber sollen wir uns hier treffen oder steigen wir wirklich ins Riesenrad, weil wir es unbedingt müssen?“

sagte Stephanie und hielt meinen Arm.

?Wissen Sie?

Ja, wir sollten!

Jeder schnappt sich einen und stellt sich an.

Wir gingen zu der Schlange, wo nicht viele Leute waren, sondern nur ein paar Paare, und warteten darauf, dass die Reihe kam.

Ich wollte Stephanies Hand nehmen, als wir alle gleichzeitig gehen konnten, aber ich ging sofort, nachdem Ashley meine ergriffen hatte.

„Ashley, was ist los?“

„Ich habe die Wette gewonnen, erinnerst du dich?

Ich benutze es im Riesenrad.

?Fällt dir nichts anderes ein, was du dafür verwenden könntest?

Ich bettelte.

?Nein.

Ich dachte schon, lass uns gehen?

Er zerrte mich in ein Auto, ohne den wütenden Ausdruck auf Ritas und Stephanies Gesichtern zu bemerken.

Wir saßen und schlossen ein, ich konnte nichts sehen, aber vor mir waren alle anderen Winkel geschlossen, er wusste es wahrscheinlich schon.

Er saß geduldig da, bis der Ansager seine Rede hielt und das Auto sich in Bewegung setzte.

?Wie ist das Leben?

Geil?

Hast du Spaß??

„Ja, wann? Wenn du nicht hinter etwas her bist?

?Was?

Wann bin ich hinter etwas her??

„Ja, weil wir alle zusammen auf eine romantische Riesenradfahrt gehen?“

„Hey, man weiß nie?

„Hör auf mit dem Scheiß, Ashley, warum bin ich hier?“

?Gut.

Ich möchte einige Informationen.

„Ja, ich glaube nicht.“

„Du hast keine Wahl, es war Teil der Abmachung.“

„Der Deal war das Riesenrad, mehr nicht.“

„Der Deal war das Riesenrad und alles drumherum, Sir.

Es ist nicht meine Schuld, dass du es nicht angegeben hast.

Wirst du jetzt dein Wort halten oder bist du ein Lügner wie achtzig Prozent der anderen Männer?

(Gott, jemand ist wirklich verwirrt!) „Gut, aber nichts zu Persönliches.“

?Es kommt darauf an, wie man es betrachtet.?

?Worüber redest du??

„Ihr vier?

„Was ist mit uns vier?“

?Denkst du?

Ist es nicht komisch, dass du und Chris mit den Schwestern des anderen ausgehen?

„Das ist gar nicht so selten.“

„Nein, aber nicht sehr wahrscheinlich.

Sie haben nicht den brüderlichen Instinkt und wollen sich gegenseitig erwürgen?

„Äh, wirklich nein.“

?Wirklich?

Stört es dich nicht zu wissen, dass du deinen Bruder gefickt hast?

Nicht einmal ein bisschen??

Ich saß still da und fragte mich, ob er das wirklich getan hatte, obwohl ich wusste, dass er es nicht tat, der Gedanke machte mich ein wenig eifersüchtig.

?werden Sie die Frage beantworten?

sagte Ashley und riss mich aus meinen Gedanken.

„Du brauchst es wirklich nicht?

„Antworte mir oder ich? Ich werde wie ein Schulmädchen laut genug kichern, dass jeder in diesem Zustand es hören kann!

Ach Randy, hör auf!

Nein, das sollten wir hier nicht tun!

Drücken Sie sie zu fest?

?OK!

Weißt du, dass du wirklich eine Schlampe sein kannst, wenn du willst?

?Mir wurde gesagt.

In Ordung??

„Ich versuche nicht zu denken, oder doch?

Sie wahrscheinlich ein bisschen schlagen, wahrscheinlich daran denken, auch mit mir mitzuhalten, zumal Stephanie koketter ist als Rita?

„Ihn schlagen?

Würde es Chris gefallen?

Nun, ich weiß nicht, das war, bevor ich herausfand, dass du echte Muskeln unter diesem Shirt hast, oder?

sagte er, während er meinen Arm drückte.

„Lass es, willst du Stephanie nicht noch mehr Gründe geben, ihr in den Hintern zu treten?

„Warum würdest du es überhaupt wollen?“

Weil du ihren Freund Ferris hast

Das Rad direkt vor Ihnen!

Du weißt, wie Frauen sind!

Ist das schlimmer als zwei Mädchen, die zum Abschlussball das gleiche Kleid tragen!?

„Ja, ich weiß nicht, warum wir manchmal so sind?“

?Ja, ich auch.

Sind wir jetzt mit einundzwanzig Fragen fertig?

?Nur noch eins mehr.

Siehst du dich für den Rest deines Lebens mit Stephanie?

Als Stephanie das sagte, verwirrte ich Rita, da sie diejenige war, über die sie unwissentlich sprach.

?Jawohl.

Für mich gibt es keinen Zweifel.

?Bist du sicher.

Es könnte viele Dinge geben, die dies ändern könnten.

„Eine Menge Sachen wie was?“

„Ich weiß nicht“, sagte ich, „nichts ist garantiert.“

Dann hörte die Fahrt auf und wir stiegen aus.

Der letzte Teil hinterließ einen schlechten Geschmack in meinem Mund.

Was meinte er damit?

Wusste er etwas, was ich nicht wusste?

Hat er etwas für mich arrangiert?

Sagte er das alles, um mich abzulenken?

Wenn ja, dann hat es definitiv funktioniert.

Als wir durch die Tür gingen, kam Stephanie sofort zu mir herüber und schlang meinen Arm um ihren, während sie Ashley einen bösen Blick zuwarf.

?Was wollte er??

fragte Stephanie ungeduldig.

„Sie hat uns alle gefragt, wie komisch es ist, dass ihr miteinander ausgeht?

?Und sonst???

„Was wäre, wenn ich dachte, wir würden zusammen bleiben und Chris und Rita würden zusammen bleiben oder so?

„Hat er dich berührt?“

„Er hat meinen Armmuskel gequetscht?“

Wann bist du so besitzergreifend geworden?

?Seit du mit meinem Freund ins Riesenrad gestiegen bist!?

?Wie genau funktioniert das??

„Öffentlich sind wir zusammen, privat du – mit Rita und ich – mit Chris.“

„Das dachte ich auch.

Sie haben also absolut jedes Recht, wütend zu sein?

„Ich habe verdammt recht!

Da muss ich hin und ???

„Keine Sorge, Stephanie, habe ich ihn nur verarscht?

Ashley zuckte zusammen.

?Finden Sie beim nächsten Mal jemand anderen?

„Soll ich mit dir verhandeln?

Du scheinst so etwas zu mögen.

?Wie sehe ich so aus?

Ich sehe nicht aus wie ein Metzger oder zu mädchenhaft oder hasse Männer?

„Ich weiß nicht, du siehst einfach so aus.

Sorry, wenn ich falsch liege, aber ich glaube nicht, dass ich falsch liege.

Stephanie sah ihn lange genug an, um zu lächeln, dann drehte sie sich um.

„Weißt du, was gerade passiert ist?“

?Nicht, was??

„Er hat sich selbst die Hitze genommen und eines seiner Geheimnisse preisgegeben, ohne ins Schwitzen zu geraten.“

?Wie macht er das weiter?

„Ich weiß nicht, aber er hat es mir so sehr angetan, dass ich es jetzt merke.“

„Okay? Sie fangen an, den Park zu schließen, wir können noch eine Runde drehen, bevor wir gehen.“

sagte Chris.

„Sollen wir in den Mantis steigen, da er rechts von der Haustür steht?

sagte Dana.

?Können wir danach noch einmal mit der Millennium Force fahren?

sagte Rita.

?Yoooooooooo!

Bist du es nicht leid, damit zu fahren?

Becky beschwerte sich.

?Anzahl!

Ist das die Reise, auf die sich alle freuen, wenn sie hier ankommen!?

Rita folgte.

„Ich werde den Mantis fahren, aber ich und Dana kommen nicht wieder in die Millennium-Sache.“

?Perfekt.

Dann kannst du zum anderen Schließfach gehen und den Rest unserer Sachen holen, richtig?

sagte Ashley.

?Hör auf!

Warum müssen wir weitermachen?

?Weil es die Fahrt erspart.

Oder kannst du aufhören, ein Baby zu sein und mit deinem Leben weitermachen?

?Das ist das letzte Mal, wenn es noch ein weiteres Schließfach gibt, in das jemand anderes reinkommen kann!?

„Wenn du zurückkommst, wird es Zeit zu gehen, also lass uns dich an der Haustür treffen.“

Sie gingen zum Schrank und wir sprangen in den Mantis, der keine Leinen hatte.

Wir haben nicht vor den Kameras gelacht oder so, wir waren auf unserer letzten Reise, bevor wir losfuhren.

Als wir gelandet waren, rannten wir noch zweimal, gingen dann zur Millennium Force und stiegen ein, kurz bevor sie die Linie schlossen.

Wir schrieen auf, als wir den Hügel hinunterfuhren, und wir stiegen aus und sahen Becky und Dana mit all unseren Habseligkeiten und zwei großen Zuckerwatten neben dem Einstiegsausgang stehen.

Der Verkäufer verteilte sie.

Wetten, du willst jetzt eins, oder?

Becky liebte Ashley.

?Nein.

Nach all dem Spaß, den ich im Zug hatte, wäre er sowieso nicht unten geblieben, ihr zwei hattet zu viel Angst einzusteigen, aber danke für das Angebot?

Könntest du nein sagen, Schlampe?

Becky antwortete mit einem Lächeln auf meinem Gesicht.

„Ja, ich könnte, gut.

Lass uns den Rest unserer Sachen holen und nach Hause gehen.

Wir gingen zu dem anderen Schließfach und holten alles heraus, es war, als hätten wir eine der Playstations ausgeraubt, die zu viele unserer Sachen hatte.

Jeder hatte mindestens zwei Plüschtiere und ein Bild, aber insgesamt hatte Ashley am meisten.

Nachdem wir den Truck zehn Minuten lang durchsucht hatten, stapelten wir alles im hinteren Kofferraumbereich und ich rannte bis zum Rücksitz, damit er nicht wollte, dass ich fuhr.

„Chris, willst du zurückgehen, seit Randy Angst hatte?

Ich fühle mich nicht so?

Fragte Ashley ihn.

?Es sei denn, ich bin für Schäden verantwortlich, die auf dem Fahrersitz auftreten können.?

„Solange du uns nicht zermalmst oder tötest, okay?“

Chris, Ashley fuhren mit der Schrotflinte, Dana, Becky und Carina saßen auf dem mittleren Sitz, und ich saß hinten zwischen Rita und Stephanie fest.

Die Ashleys unterhielten sich alle miteinander, und ich legte meinen Kopf auf die Couch, erschöpft, aber vollkommen erschöpft.

Ich war erleichtert, bis auf fünf Minuten, als ich spürte, wie eine Hand Stephanies Lenden berührte.

?Was machst du??

Ich flüsterte.

„Ich darf anfassen, oder?“

„Würdest du jetzt wählen?

Was ist, wenn einer von ihnen zurückkehrt oder etwas anderes??

„Dann werden sie sehen, wie deine Freundin mit ihrem Freund spielt, ich reibe es nur.

Nach dem, was du zuvor getan hast, bin ich mir nicht sicher, ob ich dich ficken kann.

Dies ist nicht immer der Fall.

Das wollten wir beide in diesem Moment, oder?

sagte Rita.

„Und du bist direkt danach aufgetaucht, ich kann es immer noch nicht glauben, ich bin seit Wochen wund!?

„Glauben Sie mir? Es tut immer noch weh, aber es ist ein guter Schmerz, es fühlt sich gut an, wenn man sich daran gewöhnt hat!?

„Damit ich mich daran gewöhnen kann?“

„Hey, das war eine Metapher.

Lassen Sie Chris es zuerst an Ihnen versuchen.

„Oh, er wird mich heute Abend definitiv ficken, egal wie schwer es ist zu streiten?“

?Lass sie erst deine Fotze lecken, dann wird der Sex zur Hölle!?

Mir wurde klar, dass ich dich schmecken konnte, als ich Randy küsste.

Ich habe deinen Geschmack für eine Weile vergessen, es macht süchtig, seine Hormone sprangen wahrscheinlich nur aus deinem Geschmack heraus!?

?Ihre Hand bleibt also die ganze Reise dort?

fragte ich und wechselte das Thema.

?Nicht hier,?

Stephanie sagte, sie habe ihre Hand in meine Hose gesteckt und meinen Schwanz vollständig geschnappt.

?Hier.?

?Annehmen??

„Sie achten nicht einmal auf uns und es ist zu dunkel, um etwas zu sehen, du? bist du zu vorsichtig!?“

?ER ​​IST?

Er ist immer so.

Es macht Sex noch besser, nicht wahr?

sagte Rita.

„Es ist gut, das zu wissen.

Versuchen Sie, nicht auf meine Hand zu ejakulieren, oder wissen Sie was?

lass los, deine wahl.?

Ich saß nur da und masturbierte den Rest des Heimwegs, als Rita meine Hand nahm und sie über ihre Fotze gleiten ließ.

Ich konnte fühlen, wie ihre Schamlippen noch ein wenig geschwollen waren von den Schlägen, die sie zuvor einstecken musste.

Ich hatte alles, um keinen Lärm zu machen, um einen Hinweis darauf zu geben, was dort vor sich ging.

Wir waren in unserer eigenen Gegend, die Ashleys waren in ihrer Gegend und Chris war den Rest des Weges zu Ashleys Haus in seiner Gegend, aber ich bin mir sicher, dass ich mich am meisten gefreut habe.

Stephanie nahm ihre Hand nicht von meinem Schwanz, bis wir in Ashleys Auffahrt fuhren.

Ich sammelte mich und wir alle stiegen aus und versammelten uns vor ihrem Haus.

„Okay, Dana, Carina und Becky haben beschlossen, über Nacht zu bleiben, möchtest du auch?“

fragte Ashley.

„Nein, vielleicht möchte ich das nächste Mal nach Hause gehen und schlafen?“

sagte Chris.

„Ja, ich will auch los und eine Ladung kaufen?“

Stephanie sagte, sie habe Chris einmal angesehen und ihn erwischt.

„Und ihr beide?“

Ashley sagte, sie habe ihre Aufmerksamkeit auf uns gelenkt.

?Ich bin in einem Haus voller verrückter Frauen?

Vorbei gehen.

Vielleicht nächstes Mal?

sagte ich und Rita stimmte zu.

Ihr saugt alle!

Vielleicht sollte ich das zur Routine hinzufügen?

„Hat dein Vater kein Problem damit, dass Männer abends ins Bett gehen?

Ich fragte.

„Nein, sie ist kaum noch hier und ich gehe nicht mehr oft zum Haus meiner Mutter.“

„Vielleicht beim nächsten Mal: ​​„Es war ein langer Tag, ich will nur nach Hause“,?

sagte Rita.

„Jetzt füge ich definitiv hinzu.

Vergiss nicht, deinen ganzen Scheiß von hinten rauszuholen und den Teufel Randy nach vorne zu bringen, denn er hat gewonnen, für mich, nicht für dich, für mich, nur für mich?

„Okay, wir verstehen!

Das ist kein Teufelsstrauß

Rosen!?

Becky unterbrach ihn.

Bist du etwas nervös?

bis später Leute

Ashley erzählte uns Folgendes, bevor sie ihre Aufmerksamkeit wieder Becky zuwandte, als sie das Haus betraten.

Wir nahmen all unsere Sachen und luden sie in unsere Autos und setzten den Teufel tatsächlich auf den Vordersitz, wie er freundlicherweise verlangte.

?Was denkst du über sie und die Veränderung ihrer Ideen??

Sie fragte.

„Ich weiß nicht, es mag aufrichtig sein, aber Ashley, man weiß nie?

Ich sagte.

„So oder so, ich bleibe auf der Hut, niemand gibt so leicht auf.“

sagte Stéphanie.

„Ja, ich möchte wirklich nach Hause, ich hoffe, er gibt uns einen Tag frei.

Ich rufe dich morgen an, okay?

sagte Rita zu Stephanie.

„Okay, wenn du nichts machst, komm her, wir können einen fetten Samstag oder so haben.“

Die Mädchen umarmten sich und Chris und ich ballten unsere Fäuste und wir machten uns alle auf den Weg.

Auf dem Heimweg sprachen wir eine Weile nicht, Rita hielt meine Hand, als wir durch die dunklen Straßen fuhren.

„Ich wollte es ihm nicht sagen, aber es tut wirklich weh?“

sagte Rita und brach das Schweigen.

?Was??

„Stream, ich glaube, du hast es kaputt gemacht oder so.“

„Nein Schatz?

Ich dachte du bist daran gewöhnt??

„Das bin ich, aber dieses Mal gab es viele Reibungen.

Es war, als würde man zwei Stöcke aneinander reiben und sie gleichzeitig mit einem Stein zerdrücken.

„Wenn wir nach Hause kommen, werde ich sie küssen und sie gesund machen.“

„Vielleicht gehe ich morgen, heute Abend, mit einem Eisbeutel ins Bett?

„Ich weiß nicht? Funktioniert es bei Frauen?“

?Es wird.

Wenn nicht, wird es nichts ändern, ich verpasse keinen Sex, weil meine Fotze eine Schlampe ist, aber du musst dich vielleicht eine Weile beruhigen?

„Ich glaube nicht, dass es ein Problem sein wird.“

Er seufzte und legte seinen Kopf auf meine Schulter.

?Lohnt es sich noch?

Wir gingen in die Einfahrt und holten all unsere Sachen zum Abholen, holten alle Tiere und Basketbälle und Rita machte die Fotos und unsere Taschen.

Es dauerte eine Weile, aber schließlich öffnete ich die Tür und wir gingen hinein und sahen meinen Vater auf der Couch liegen und die Super Troopers beobachten.

?Vater?

Was machst du gerade?

Ist es nach elf?

Ich sagte.

„Morgen keine Arbeit, ich kann mich endlich mal entspannen.

Habe Spaß mit Dir??

„Du könntest das sagen?

„Alles, was wir haben“, sagte Rita kopfschüttelnd.

?wo?meine Mutter?

„Oben bei deiner Tante, sie haben ihr Zimmer seit mehr als zwei Stunden nicht verlassen.“

„Ich weiß nicht, ist das gut oder schlecht?

Ich sagte.

„Ein bisschen von beidem, aber wenigstens habe ich etwas Freizeit.

Benötigen Sie dabei Hilfe?

„Wir werden Erfolg haben, wir werden nicht mit Ihrer Freizeit herumspielen, wir müssen sie irgendwo unterbringen.“

„Okay, wenn du deine Meinung änderst, weißt du, wo ich bin?

ein Liter Cola, haha ​​Klassiker.?

Wir gingen in unser Zimmer und warfen alles aufs Bett.

In diesem Moment wollten wir nichts aufhängen und stellten die Tasche in die Ecke, die Bilder auf die Kommode und unsere Taschen in den Schrank.

Rita zog sich aus und kam in Rekordzeit unter die Decke.

Sie wartete darauf, dass ich hereinkam, aber ich musste auf die Toilette, also ging ich los und erledigte meine Sachen, und als ich ins Zimmer zurückkam, öffnete sich Tante Lisas Tür und sie streckte den Kopf heraus.

„Ich dachte, ich hätte Sie beide hereinkommen hören, kommen Sie kurz her, Rita auch.“

Ich ging und holte Rita, und wir gingen zurück zu Tante Lisa, wo sie und meine Mutter mit Unmengen von Kleidern auf dem Bett saßen.

Ich glaube, meiner Mutter ist unsere Skepsis aufgefallen.

„Keine Sorge, wir? Wir sind hinter nichts her.

Du konntest sowieso nicht viel machen, Rita, du siehst erschöpft aus.

„Das bin ich, aber es gibt nichts, was eine gute Nachtruhe nicht reparieren kann?“

sagte Rita.

?Wie ist es gelaufen?

War das Mädchen eine Schlampe??

Tante Lisa kam gleich zur Sache.

„Überraschenderweise nein, es war im Grunde den ganzen Tag gut, sogar für alles bezahlt, richtig?

Ich sagte.

„Hören Sie, Mädchen ändern ihre Persönlichkeit nicht über Nacht, es sei denn, sie sind verrückt, und ich glaube nicht, dass das der Fall ist.

Ich konnte aus dem kurzen Gespräch, das ich an diesem Tag mit ihm führte, erkennen, dass er hinterhältig und manipulativ war, er würde seine eigenen Freunde verkaufen, um zu bekommen, was er wollte.

Lass dich nicht von der Schulmädchen-Haltung täuschen, ich will nicht, dass ihr zwei verletzt werdet.

„Ihre Freunde sind genauso schlecht wie sie, ein Mädchen wie dieses hat Anhänger, die absolut alles tun, was sie ihnen sagt. Ich habe fast Lust, mich ihnen selbst zu stellen.“

Liebte Tante Lisa.

„Nicht nötig, wir kommen dem nicht so nahe, wir rühren erst einmal nur im Topf.

Wenn das alles vorbei ist, melden wir uns dann einfach bei uns, Stephanie und Chris?

sagte Rita.

„Übrigens, wie geht es ihnen?“

fragte Mutter.

„Sie haben uns heute beim Sex erwischt?“

Ich lachte.

?Im Freizeitpark?

Wo hast du die Dämmung gefunden?

fragte Tante Lisa.

„Sie hat Rita gefunden, als sie uns erwischt haben, dachten sie, ich hätte sie getötet, es war irgendwie lustig.“

„Ja, jetzt Stephanie?

Angst, dass sie dasselbe mit ihm tun wird, wenn sie sich lieben?

Rita lachte.

„Warst du dabei, als er in diesen Modus ging?

Um Gottes Willen!?

sagte Tante Lisa.

?Hey!

Ich werde nicht mit meinem Sohn über Sex sprechen, bis ich Sex mit meinem Sohn habe, verstanden?

„Awww, jemand ist ein bisschen eifersüchtig!

Du solltest glücklich sein, mein Arsch tut nächste Woche weh!

Jedes Mal, wenn ich mich hinsetzte, war es, als würde er wieder drücken, richtig?

sagte Tante Lisa.

„Ich fühle mich, als wäre eine Bombe in mir hochgegangen!

Es tut nicht mehr so ​​weh wie früher, aber ich kann heute Abend meine Beine nicht bedecken?

Rita hat es gefallen.

?Das ist genug.

Hör auf zu prahlen!

Glaubst du, dein Vater wird eines Tages früh aufstehen?

UND du hast einen Tag frei!

Vielleicht wenn wir leise wären?

?Ich kann das nicht Mama, steht er noch?!?

„Ja, Bruder, du musst zugeben, dass wir welche haben, aber du hast sie nicht bekommen?“

Tante Lisa lachte.

Meine Mutter mochte es nicht zu verlieren, aber sie war auch keine schlechte Verliererin, sie ging einfach, während alle anderen ihre Siege genossen.

„Ich gehe ins Bett, vielleicht kommt dein Vater früher.“

„Ja, wir auch, ich hoffe, wir kommen eines Tages endlich von den Ashleys weg,“

sagte Rita.

Um zu gehen, standen Rita und ich zuerst auf, sagten gute Nacht und verließen das Zimmer.

„Erinnerst du dich, was wir gesagt haben, wenn es zu gut scheint, um wahr zu sein, ist es das normalerweise auch?“

Meine Mutter sagte.

„Was ist hier los?“

Ich fragte.

?Zählt das??

„Das ist ein seltener Fall, weil ich auch involviert bin.

Da kann man mit Anna nichts falsch machen, oder?

Mutter prahlte.

„Haben Sie sich selbst übertroffen?

Tante Lisa schlug ihre Mutter mit einem Kissen, während ihre Mutter sich revanchierte, indem sie sie zurück aufs Bett drückte und mit ihrem eigenen Kissen auf sie sprang.

Sie sahen wieder wie Kinder aus, wie sie es schon so oft getan hatten.

Wir wollten beide mitmachen, aber wir wussten, dass eines zum anderen führen würde, und es war am besten, wenn wir aufhörten, während wir vorne lagen.

Wir schlossen die Tür und gingen zurück in unser Zimmer.

Rita sprang auf ihren Platz auf dem Bett, als ich die Tür abschloss und mich auszog.

Ich schlüpfte in Boxershorts und ging neben ihn hinein und schlang meinen Arm um seine Taille, während er seinen Kopf auf meine Brust legte.

„Denken Sie darüber nach, was Ihre Mutter gesagt hat?“

“, fragte Rita.

?Jawohl.

In solchen Dingen hat er meistens Recht.

„Ja, aber andererseits, wer gibt so viel Geld für jemanden aus, den er nicht liebt?“

„Richtig und seine Freunde kamen auch.

Lass uns einfach nicht zu nahe kommen.

?OK.

Nur jetzt wache ich in deinem Raum auf, richtig?

sagte sie, während sie mich mehr umarmte.

Ich bückte mich, schaltete das Licht der Lampe aus und umarmte dann seinen Rücken.

?Gute Nacht, ich liebe dich.?

„Ich liebe dich auch Randy, gute Nacht.“

Er versuchte, sein Bein auf meins zu legen, aber weil es immer noch schmerzte, verzog er das Gesicht und ließ es wieder auf den Boden fallen.

Ich rieb ihr Bein und küsste ihre Stirn, ließ sie wissen, dass ich mich um sie kümmern würde, sie musste bis zum Morgen warten.

Ich konnte es kaum erwarten.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.