Joslyn James Unerwartete Einzahlung Mylf

0 Aufrufe
0%


Das waren die grausamsten Monate meines neunzehnjährigen Lebens. Die sarkastische Routine, fast kein Kontakt mit außerkirchlichen Materialien oder den Medien, der endlose Druck, Menschen zur Taufe zu treiben, und rund um die Uhr mit einem Freund zusammen zu sein, von denen mich einige verrückt machten, machten keine spirituelle Erfahrung . bis heute. Tatsächlich hätte ich schwören können, dass ein Nazi-Gulag einen Schritt voraus wäre! Obwohl ich weit weg von meinem Heimatland war, war ich immerhin noch in den Vereinigten Staaten. Das Jahr war 1994.
In meiner kleinen Heimatstadt schien jeder ein Mitglied der Kirche zu sein, einschließlich meiner Familie. Es gab keine Trennung der Kirche vom Privatleben, da jeder jeden erneuert. Jungs in meinem Alter sind auf Mission gegangen, Punkt. Nicht zu gehen bedeutete völlige soziale Missbilligung und möglicherweise Ablehnung durch die Familie von jemandem. Es bedeutet auch, dass es bisher keine Mädchen gibt, die Sie daten oder heiraten, da sie dazu gezüchtet wurden, nur Missionare zu heiraten, die gerade aus der Wiege zurückgekehrt sind.
Das wäre schon schlimm genug, selbst wenn ich noch an die Kirche glauben würde, aber im Grunde glaubte ich es nicht mehr. Schon vor meiner Abreise habe ich vieles hinterfragt. Es gab zu viel Unlogisches, Widersprüchliches, Unvereinbares mit tief verwurzelten historischen und wissenschaftlichen Fakten oder einfach nur Dummheit. Und trotzdem verbrachte ich den Frühling meiner Jugend damit, die Leute dazu zu bringen, diesen Mist zu verschlingen.
Nach einem langen und besonders schrecklichen Tag mit unzähligen Türen, die mir vor der Nase zugeschlagen wurden, verlor ich mich. An diesem Abend kam ich zurück in unsere Wohnung und erzählte meinem Freund, wie ich mich wirklich fühlte, obwohl ich wusste, dass die Folgen schlimm sein könnten. Er war der beste Begleiter, den ich je hatte, was es einfach machte, mit ihm zu sprechen. Zu großer Erleichterung, um nicht zu sagen fassungslos, sagte er, dass er im selben Boot sitze und die Kirche auch mental und emotional verlassen habe. Jetzt konnten wir uns wenigstens nachts wie normale Neunzehnjährige in der Privatsphäre unserer Wohnung unterhalten. Natürlich steht Sex seit unserer Zeit auf der Tagesordnung; Wir waren beide auf der Höhe unseres sexuellen Alters.
Die Wahrheit ist, dass wir beide nur das grundlegendste Verständnis von sexuellen Angelegenheiten hatten. Wir hatten das vageste grundlegende Verständnis davon, wie Puppen hergestellt werden. Wie die echte weibliche Anatomie aussah oder die Mechanismen des Sex und wie man es macht, war tabu und wurde uns nie beigebracht. Aus dem Gespräch? Das dauerte normalerweise ungefähr fünf Minuten, als Sie in die Mittelschule kamen. Alles, was über Sex gesagt wurde, war, dass es schlecht sei und wie die voreheliche Pest vermieden werden sollte. Es könnte also kein mysteriöseres und faszinierenderes Thema geben.
Wir klingelten an einem heißen Nachmittag in einem mittelgroßen Haus, wo wir bei jedem Klopfen an der Tür abgewiesen wurden. Wir warteten darauf, vollständig aus dem Grundstück geworfen zu werden, und warteten auf eine Antwort. Die Tür öffnete sich und da stand ein großer, großer, stämmiger, haariger Mann, der nur Laufshorts und ein Lächeln trug. Er muss Mitte dreißig gewesen sein.
Mein Freund und ich waren beide ein bisschen kleinlich, ein bisschen nerdig, weich für Männer in unserem Alter und starrten den Mann nervös an, als würden wir Goliath treffen.
?Hallo zusammen! Komm herein.? sagte er auf erfrischend fröhliche Weise, als er den Bildschirm für uns einschaltete. Wir waren sehr erleichtert, wir folgten ihm einen kurzen Flur hinunter und ins Wohnzimmer. Uns fiel die Kinnlade herunter, als wir hereinkamen! Wir könnten nicht überraschter sein, wenn ein UFO auf dem Boden gelandet wäre und ein paar Einhörner und Feen ausgeweidet hätte! Zehn Meter vor uns lief auf einem großen Fernsehbildschirm ein Video, und es war nicht der Zeltchor!
Der Bildschirm war mit dem Bild des Hinterns eines Mannes gefüllt. Beide Beine waren hochgezogen, als er auf der Seite lag. Sein Schwanz und seine Eier hingen herunter und sein Loch war vollständig freigelegt, als er mit dem Finger eines anderen Mannes hinein und heraus glitt! Wir konnten nur wie ein schillerndes Rehpaar unter den Scheinwerfern stehen, wir waren sehr überrascht.
Als wäre nichts Außergewöhnliches, fragte unser Gastgeber freundlich, ob wir etwas Eiswasser möchten und bot uns einen Platz auf dem Sofa an.
Wir akzeptierten, wandten unsere Augen vom Bildschirm ab und kehrten in die Realität zurück. Wir wollten eigentlich nur weiter fernsehen, wussten aber auch, dass wir unsere Botschaft nicht mit eingeschaltetem Fernseher übermitteln konnten. So höflich ich konnte, bat ich darum, es auszuschalten. Plötzlich eine Stimme von einem anderen Mann, den wir vorher nicht bemerkt hatten: „Nein, das kommt nur zum Guten, pass auf.“
Auf dem Bildschirm kam der Finger aus dem Loch des Mannes. Die Kamera zog sich zurück und zeigte den Mann, der auf allen Vieren kniete und seine Beine leicht angewinkelt hatte, um seinen Hintern ein wenig herauszubekommen. Der andere Mann kniete hinter ihm und sein großer Schwanz glitt langsam in den Mann? arsch! Aus ihren Gesichtsausdrücken und ihrem fröhlichen Stöhnen ging hervor, dass sie beide Spaß hatten.
Wir nahmen unsere Getränke wieder im Stehen vom ersten Mann entgegen, der sich als Jake und sein Mitbewohner als Jason vorstellte.
Wieder einmal sagte ich etwas über das Ausschalten des Fernsehers. Die Männer lachten beide viel. Jake ?Du willst wirklich nicht, dass wir das tun, das können wir dir sagen! Siehe unten Jungs!? Wir machten. Wir hatten beide starke Erektionen beim Zelten in unseren Anzughosen!
„Es ist okay, Jungs, harte Sachen wie diese bedeuten nur, dass dir gefällt, was im Fernsehen läuft. Es bedeutet, dass Sie im Grunde das tun wollen, was sie tun. Deine Körper sagen dir, dass sie gefickt werden wollen! Es hat keinen Sinn, es zu leugnen. Wir können das für euch tun. Wir können dir helfen zu fühlen, was dieser Typ mit einem Schwanz in seinem Arsch fühlt?
Wir waren beide sprachlos und versuchten verzweifelt, das alles zu verarbeiten. Wir waren so von der Freude und dem Stöhnen im Gesicht des Mannes im Fernsehen verschlungen, dass wir fühlen konnten, wie unsere Körper auf der grundlegendsten Ebene reagierten. Elder Riley und ich waren in jeder Hinsicht Jungfrauen, aber wir wussten beide, dass die Kirche BS und Religion im Allgemeinen war. Wenn wir das täten, würde niemand wissen, dass dies kein normales erstes Gespräch war. Abgesehen von der gelegentlichen Selbstbefriedigung haben wir noch nie körperliche Lust erlebt. Es war an der Zeit, das zu ändern. Wir sahen uns an, um zu sehen, dass wir beide an Bord waren, anstatt schüchterne, schüchterne Stimmen „Okay.?
?Fantastisch.? Du hast keine Ahnung, wie gut sich das anfühlen wird. Folgen Sie mir.? Wir folgten Jake den Flur hinunter, Jason folgte uns. Als er durch das Badezimmer ging, fragte Jake: „Wann hast du das letzte Mal ordentlich geschissen?“ Wir haben es ihm vor etwa zwei Stunden gesagt. „Perfekt, weißt du, dass du dafür einen leeren Arsch haben musst?“
Meine Gedanken und mein Herz rasten, als wir ein bescheidenes Schlafzimmer mit zwei Betten betraten, die etwa anderthalb Meter voneinander entfernt waren. ?Wir sind hier. Lass uns ausziehen und entscheiden, wer wen bekommt. klingt gut?? sagte Jake. Wir nickten nur dumm und fingen an, unsere Schuhe aufzuschnüren. Als wir fertig waren und anfingen, unsere Bänder zu lockern, sagte Jason: „Ich will sie nicht ganz nackt, es wäre nur von der Taille abwärts wärmer.“ Wir hielten an und Jake stimmte zu: „Zieht einfach eure Hosen und Shorts aus, Jungs. ? Mit zitternden Händen lockerten wir unsere Gurte, fielen dann zu Boden und stiegen aus unseren Hosen. Sie kicherten ein wenig, als sie unsere knielange Kleidung sahen. „Gut, dreh dich um und mach weiter, lass uns diese Ärsche sehen.“ sagte Jason. Wir kehrten den Herren den Rücken zu, griffen nach unseren Gürteln, schoben schüchtern unsere Kleider über unser Becken und traten hinaus. ?BEEINDRUCKEND! Das sind die süßesten kleinen Ärsche! Welches willst du, Jake?!? Er schlug vor, eine Münze zu werfen, um zu sehen, wer mit wem zusammen sei.
Als wir zurückkamen, um das Ergebnis zu sehen, waren wir schockiert und beeindruckt, beide Männer nackt zu sehen. Beide waren fast 30 cm größer als wir und ziemlich behaart, aber Jason war schwerer und kräftiger gebaut. Beide waren extrem aufrecht, wobei Jakes Schwanz etwas dünner mit einer ausgeprägten Aufwärtskurve war und Jason dicker und gerader war. Beide waren gut 20 cm groß und kamen uns riesig vor, weil wir damals keine Bezugspunkte hatten.
Coinflips brachten mich mit Jake und Riley und Jason zusammen. Jake und ich haben das Bett rechts, sie haben das Bett links. Jake lehnte sich zurück und ermutigte mich, seinen Körper zu erkunden. Meine Hände fuhren seine muskulöse, behaarte Männlichkeit von Kopf bis Fuß nach. Er hatte mich gelähmt und übernahm jeden Aspekt seiner Männlichkeit. Seine Beine sind weit gespreizt und seine Knie sind gebeugt, um vollen Zugang zu seiner Leiste zu haben. Ich hob seine riesigen Hoden und rieb sogar seinen Po. Von all dem murmelte er vor Freude und sagte schließlich, es sei Zeit, mich fertig zu machen.
„Stell dich auf die Seite und zieh beide Beine für mich hoch.“ Dabei lag ich mit meinem Kopf auf dem Bett und fragte mich, was als nächstes kommt. Jake stellte sich hinter mich und fing an, meine Schenkel, meinen Schwanz, meine Eier und meinen Hintern zu streicheln. Es war wunderschön und ich schloss meine Augen. Als etwas sehr Heißes und Nasses in meinem Töpfchen zu arbeiten begann, öffneten sie sich plötzlich! Er wirbelte herum und drückte sich manchmal an sie. Das Bett zitterte und zitterte einen Moment lang, als ich hörte, wie sich eine Schublade öffnete und schloss. „Entspann dich, kleiner Junge? Dann berührte ihn sein großer Finger und er ging hinein! ?Wie? Hat es Ihnen gefallen?? Ich konnte nur summen? Oh ja!? in atemberaubenden Tönen. Es bewegte sich herum und rein und raus. Bald gesellte sich eine weitere Nummer zur ersten, und nach ein paar Minuten gewöhnte ich mich daran, in ihnen zu sein.
Ich war so in meine eigene Erfahrung vertieft, dass ich Riley völlig vergessen hatte. Bis er ein lautes Knurren aus der Richtung seines Bettes hörte und sich umdrehte, um nachzusehen. Er und Jason waren uns beide voraus. Jason hatte den glatten, jugendlichen Körper meines Freundes auf dem Rücken liegend, die Beine ausgestreckt und die Knöchel auf Jasons Schultern ruhend. Ich drehte gerade rechtzeitig meinen Kopf, um erstaunt zuzusehen, wie Jasons großer Schwanz in den Eiern von Rileys Hintern verschwand! Ich konnte es nicht glauben! Sie zu ficken, sie in den Schatten zu stellen, dieser große, schwere Körper war faszinierend.
Dann fühlte ich, wie die Finger mich verließen, als Jake sagte: „Du bist dran, Junge, würden sie es genauso machen wie sie? Er legte ein Kissen auf den Boden und sagte mir, ich solle es unter meine Hüften legen und meine eigenen Beine zurückbringen wie Riley, der jetzt hirnanspannend ist. Ich tat, was ihm gesagt wurde, verängstigt und zitternd, mein Herz pochte vor Angst und Vorfreude. Ich konnte nicht genau sehen, was Jake mit meinen Beinen in meinem Gesicht machte, aber ich hörte ein quietschendes Geräusch und dann fühlte ich einen großen Klumpen kaltes Öl auf meinem freigelegten Arsch. Würde ich das wirklich überleben?! Ich dachte, es sei noch nicht zu spät, einen Rückzieher zu machen. Dann fühlte ich etwas! Seltsamerweise drückte etwas sehr weiches und gleichzeitig hartes auf meinen Anus!
„Okay, Junge; Halte deinen Arsch so fest wie du kannst und entspanne dich dann. Claaamp?… entspann dich. So viel.? Jake sagte freundlicherweise, dass er mich coacht. Ich tat, was er sagte, und stimmte es perfekt auf seine Anweisung ab. Beim letzten Buchstaben „relaaaax“ durchfuhr mich ein Schauer, dessen knolliges Ende an meinem Schließmuskel vorbei war. Das größte Hindernis hinter uns, Jake, streckte seinen großen, haarigen, männlichen Körper über mich und legte meine Waden über seine Schultern. ?Verabschieden Sie sich von Ihrem Jungfräulichkeitsjungen!? Jake schrie auf, als sein mächtiger Penis langsam in den heißen, dampfenden Himmel meines Rektums sank! Ein unfreiwilliges ?OOOHHH!!!? entkam meinen Lippen. Ich fühlte mich einfach ERSTAUNLICH! Dann fing es an, rein und raus zu pumpen und es fühlte sich besser an! Jakes starkes, eckiges Gesicht mittleren Alters war direkt über meinem. „Was denkst du, Junge? Als wäre ich auf deinem Arsch?!? Alles, was ich tun konnte, war zu keuchen !!!?
„Von mir bis zum Kind, ich LIEBE es, auf deinem süßen Arsch zu sein! Mein Schwanz fühlt sich großartig an!?
Dann änderte er den Winkel und fing an, das Werkzeug in etwas zu reiben, das sich großartig anfühlte! Ich wollte später herausfinden, dass ich eine Prostata hatte, aber wow, ich fühlte mich GUT! Irgendwie trug zur Ekstase bei, dass die Jungs recht hatten. Hart in den Arsch gefickt zu werden, während man ein weißes Hemd, ein Namensschild und eine Krawatte trug, sah viel ungezogener und aufregender aus.
Als sie sich plötzlich daran erinnerte, dass ich das mit Riley erlebt hatte, blickte sie in ihre Richtung und sah, wie Jason vor Freude verschwand, als er brutal seinen Schwanz schlug. Plötzlich grunzte Jason laut und blieb stehen. Einen Moment später zog er seine triefende Fotze in Rileys Arsch.
Jake tauchte weiter in mich ein, warf dann seinen Kopf zurück und sagte: „Ich… ICH KOMME!!! Und damit fühlte ich einen starken Ausbruch der Ejakulation gegen die Wände meines Rektums. Minuten später holte er auch seinen Schwanz aus meinem Arsch. Müde aber sehr zufrieden beginnen wir uns langsam von unseren neuen Erfahrungen zu erholen.
?Nun, DAS war wirklich göttlich!? sagte Jake mit einem Glucksen in seiner Stimme. „Weißt du übrigens, warum wir dich so auf den Rücken gelegt haben? Das nennt sich Missionarsstellung, wir fanden das einfach passend! ? Wir haben alle gelacht und uns viel angezogen. Auf dem Weg zur Tür schauten wir auf den Fernseher und sahen auf dem Bildschirm, wie die beiden Jungs in dem, was Jason Doggystyle nannte, sehr hart waren. „Vielleicht können wir das versuchen, wenn du dich entscheidest zurückzukommen.“ sagte. Wir teilten ihre Kontaktdaten mit ihnen und vereinbarten einen Termin mit ihnen für die nächste Woche.
Nachdem wir ihren Platz verlassen hatten, klopften wir weiter an die Türen. Als wir darauf warteten, die Straße zu überqueren, sagte Riley: „Weißt du, ich frage mich, wie sie sich fühlen, wenn sie in uns sind. Es muss sich ziemlich gut angefühlt haben, sonst hätten sie es nicht getan. Ich habe mich gefragt, genau das Dasselbe, also sagte ich ihm, wir müssten es herausfinden, aber wir hatten kein Mineralöl und unser Geld war sorgfältig budgetiert. Sie sagte, sie hätte etwas zu viel dabei, also gingen wir in ein Geschäft und kauften etwas Vaseline, weil Wir dachten, es könnte wirklich seltsam sein, wenn zwei offensichtliche Missionare sexuelle Gleitmittel kaufen.
Wir dachten, der Tag würde nie enden, aber wir schafften es endlich zurück zu unserer Wohnung. Wir haben uns nackt ausgezogen und miteinander gespielt? Der Münzwurf bestimmte, wer zuerst die Penetrationsposition versuchen würde, und Riley gewann. Er ölte es ein und ich ging auf alle Viere und es ging mit überraschender Leichtigkeit in meinen Arsch. Es fühlte sich wieder einmal großartig an. ?BEEINDRUCKEND! Sie werden es lieben!? er sagte fick mich hart. Es dauerte nicht lange und wir wechselten bald die Plätze. Ich ölte ihn ein, steckte meinen langen Schwanz in sein Loch und stieß mich tief in den Arsch meines Freundes! Mein Organ war in der warmen, samtigen Weichheit ihres Anus um die rutschigen Wände gewickelt, und ich dachte definitiv, ich wäre im Himmel! Es war so aufregend, nach unten zu schauen und zu sehen, wie mein Glied in ihren glatten, herzförmigen Hintern hinein- und heraussprang, dass ich dem Anblick ausweichen musste, um nicht sofort zu kommen. Ich hielt jedoch etwas länger durch als er, und bald warf ich meine Samen in seine verbotenen Tiefen.
Wir haben es danach fast jeden Abend gemacht und sind bei jeder Gelegenheit zu Jake und Jason zurückgekehrt. Wir wurden nie erwischt, und niemand ahnte auch nur etwas. Es war ein trauriger Tag, an dem Riley versetzt wurde, und „ist das normal? seine Karriere wurde fortgesetzt.
Nach meinem Auftrag zog ich an einen Ort, wo die Gemeinde weitaus weniger Mitglieder hatte, und ich hatte so viel Sex mit Jungen und Mädchen, wie ich wollte.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.