Lana Analise Doppelter Analdreier! Böser Engel

0 Aufrufe
0%


Ich habe ein Problem, mit dem ich nicht umzugehen weiß. Eine meiner guten Freundinnen, meine Frau und ich, kamen uns sehr nahe und jetzt benutzt sie mich als Ventil für ihre sexuellen Probleme, und das verursacht eine Menge Ärger . sexuelle Spannung, die Dinge passieren lässt, die sowieso nicht passieren sollten.
Es begann eines Abends, als Anna auf Facebook über die neue Arbeitswoche ihres Mannes sprach. Normalerweise war das Gespräch ziemlich zahm, aber aus irgendeinem Grund entschied er sich heute Abend für seine genauen Bedürfnisse und wie hart sein Sexleben ist. Nachdem die Woche vorbei war, sagte sie ihm immer wieder, dass sie ihm sofort den Reißverschluss zumachen und ihn am Flughafen ficken musste und dass er mehr Aufmerksamkeit brauchte, wenn er älter wurde, und ich sagte ihm, dass es üblich ist, dass Frauen mehr wollen, wenn sie älter werden und Sie wollen neue Dinge ausprobieren und wenn es um die Woche ohne Ehemann geht, habe ich ihm gesagt, dass er nur improvisieren muss, ohne zu sagen, um zu sagen, dass ich verfügbar bin.
Nach dieser Nacht wusste ich, dass ich bereits eine Grenze überschritten hatte, aber scheiß drauf…. Anna 26. mit einer wunderschönen kurvigen Figur, einem schönen runden kleinen Hintern, großen geschwollenen Brüsten und einem süßen Gesicht. Jetzt war ihr Mann Dave fast jede Nacht weg, ich war es mit ihr online zu sprechen und manchmal zu chatten, während sie zu Hause war. Er tauchte wie üblich an einem Mittwochabend um 10 Uhr morgens auf, und wir unterbrachen das allgemeine Gespräch, bevor wir ihm sagten, dass er neue Kleidung und Spielsachen gekauft hatte, um sich zu unterhalten, und er sprach weiter über Kleidung und verschiedene Spielsachen. im Detail, und sie erzählt mir, dass sie sich sofort anzieht und anfängt, sich vor Computerpornos in Stücke zu reißen, sie sagt, sie habe das Gefühl, vor einer Menschenmenge eine ihrer größten Fantasien auszuleben. Der hier sitzende Typ, gekleidete Schlampe, spielt schmutzige Pornos und stellt sich vor, wie seine Muschi von einem Dildo g getroffen wird, und wir sollten mehr erfahren.
„Welchen Porno schaust du dir dabei an?“, frage ich. „Leute, die deinem Mann dabei zusehen, wie er die Frau eines Fremden fickt, ich liebe diesen fiesen Scheiß“, antwortet er. „Ich bin so unartig, aber ich kann nicht anders“, sagt sie. „Möchtest du das Outfit sehen, das ich gerade trage?“ sie fragt natürlich die antwort ist „ja zeig mir baby“ ich antworte „ok ich mache ein foto und schicke es an dein handy“ und nach ein paar minuten piepst mein handy und ich sehe anna sich zurücklehnen. Nach vorne gerichtete Stuhlbeine auf dem Tisch sind mit schwarzen Strümpfen, schwarzen Strumpfhaltern und einem schwarzen BH mit Spitze darüber bedeckt. Sie sieht aus wie eine geile Schlampe und jetzt brenne ich darauf, sie zu ficken. „Wagen Sie es niemandem zu sagen, dass ich Ihnen oder Ihren Toten das schicke“, schrieb sie, als sie sich das Bild ansah. Ich konnte nicht glauben, dass die Frau meines Freundes Bilder von ihm in sexy Unterwäsche postete, bevor ich es veröffentlichte Ich hätte aufhören sollen, aber ich konnte nicht.
Als dies in der folgenden Woche so weiterging, wurde es immer offensichtlicher und sie fing an, mir Bilder zu schicken, auf denen sie ihre Muschi fingerte und einen kleinen Dildo hineinschob, und meine Unterhaltung wurde schmutziger und schmutziger, bis wir beide dachten, wir hätten genug. Es war notwendig, freizugeben. Du musst morgen Abend für einen späten Besuch vorbeikommen….. Er hat mir eine SMS geschickt, ok, wie spät ist es? Ich antwortete frühestens nach 11, ok, tschüss … Und es war organisiert, ich würde morgen Abend die Frau meines Freundes ficken und nichts konnte mich aufhalten, ich war so aufgeregt, als ich mich schlecht fühlen sollte, aber sie würde es tun. Ich bin verrückt, dass ich an nichts anderes mehr denken kann. Der Tag verging ziemlich schnell und bald wurde es spät in der Nacht, ich wohnte etwa eine halbe Stunde entfernt, also ging ich gegen 10:30 los und kam langsam an. Als ich ankam, waren die Lichter an der Seite an und er traf mich an der Hintertür und sagte: „Wir müssen aufpassen, dass wir die Kinder nicht wecken.“ Ich antwortete: „Ja, keine Sorge“, und wir gingen zur Rückseite des Hauses. Hauptschlafzimmer, wo er mir sagte, ich solle auf dem Bett sitzen, wir unterhielten uns eine Minute, bevor er sich ohne zu zögern neben mich setzte. Ich beugte mich hinunter und küsste ihn und er küsste mich, er explodierte vor Wut, die ganze Spannung, die ganze Struktur, dann wich er zurück und sagte, er müsse sich umziehen, ausziehen. Ich sah zu, wie sie ein ähnliches Outfit anzog wie ich, mein Schwanz war inzwischen so wütend und sie sah aus wie eine dreckige Schlampe, die bereit war. gefickt werden. Er krabbelte über das Bett auf mich zu und uns begegnete eine Wut der Leidenschaft.
Innerhalb einer Minute war ich nackt und riss ihr langsam die Kleider vom Leib, ihre Hand fest um meinen Schwanz gewickelt, sie küsste und rollte auf dem Bett. Er glitt nach unten, um meinen Schwanz mit seinen Lippen zu finden, und schluckte langsam den Knopf und den Schaft, drückte ihn so weit er konnte hinein, ohne seinen Mund zu blockieren, und versuchte es dann erneut, spuckte überall und saugte noch mehr, was seine Augen tränen ließ um es zu erzwingen. Ich konnte nicht glauben, dass diese sexy verheiratete Schlampe meinen Schwanz in ihrem Bett lutschte, obwohl es so falsch war, dass es so heiß war, ich packte ihren Kopf und zwang mehr Schwanz, nicht ihren Mund, sie versuchte wegzugehen, aber Ich konnte nicht und fing an zu würgen, bis sie es aus ihrem Mund zog und sie atmen ließ. „Kannst du mich jetzt ficken“, bettelte sie, ich packte sie, zog sie zu mir, rollte sie auf den Rücken, ihre Absätze und Strümpfe noch an, aber ihr Höschen und ihr BH zerrissen, sie sah aus wie eine dreckige Schlampe, die unter mir lag, legte sie hin meinen sanften Schwanz auf ihre nassen Fotzenlippen und tröstete sie, als ich sie immer wieder zurückstieß, stöhnte und stöhnte er wie eine Hure schlang seine Beine um mich und schnappte mir alles, was ich hatte. Minuten nachdem er sie unter mir geschlagen hatte, konnte ich spüren, dass er mich zum Abspritzen bringen wollte, also hob ich ihn hoch und zog seinen Schwanz vor mich. „Steck ihn in deinen Mund.“ Ich sagte: „Ich werde abspritzen.“ Er packte meinen Schwanz und positionierte seinen Kopf unter mir. Er masturbierte mich wütend zu seinem Gesicht. „Komm über mich! Ich will!“ bettelte sie und fing eine Faust voll ihres Haares auf, als ich mein dickes Bündel Sperma über ihr schönes Gesicht und in ihren Mund entleerte. Er leckte es wie ein Profi, bevor er mich glücklich auf das Bett fallen ließ, und er kehrte schnell in die Umarmung zurück, erschöpft, als wir den Atem anhielten.
„Scheiße, das war gut“, stöhnte er. „Verdammt“, antwortete ich. „Du ungezogenes Mädchen“, als ich sagte, er lächelte und als er ihren Zustand betrachtete, war er so ungezogen. Ich setzte mich und versuchte, meine Kleidung zu finden und säuberte mich, bevor ich mir meine Hose und mein Hemd reichte, damit ich mich anziehen konnte. Sie lag nur neben mir und schaute immer noch auf das halb vergewaltigte Bett. Ich kann sagen, dass sie verdammt sexy aussah, und nachdem ich mich angezogen hatte, setzte ich mich ans Bett. Sie sagte: „Du hast einen tollen Schwanz.“ Als sie sich näher wand, unterhielten wir uns ein bisschen, bevor ich anbot zu gehen. Ich stand auf und sie hielt mich an und sie kroch vor mir aus dem Bett, ihre Nippel waren immer noch hart und ihre Fotze war noch nass. Sie sagte: „Steck es rein wieder meinen Mund“, bettelte sie, bevor sie ging. „Sie griff nach unten und griff nach meinem freien Schwanz aus meiner Hose, wie sie es tat, und hielt meinen Schwanz in ihrer Hand, es war sofort wieder hart, und sie sah mich an, als sie ihn in ihren Mund steckte Ich sagte „leck das Fick du Schlampe“ und sie zog es heraus „Fuck yeah Babe, rede schmutzig, behandle mich wie eine Schlampe, bitte“, sagte sie, bevor sie es wieder in ihren Mund steckte, ich bestellte es ein wenig härter und enger als ihr Haar Sie packte eine Faust und fing an, ihr Gesicht in meinen Schwanz zu drücken, bis sie würgte und Tränen über ihr Gesicht flossen. „Nimm alles, du dreckige Schlampe.“ Ich schrie ihn an, während er hilflos aussah „Fick dich Schlampe, du holst dir besser diesen Schwanz“, sagte ich ihm und er schloss seinen Mund immer fester, seine Hand enttäuscht, er schaute zwischen seine Beine und er rieb wütend seinen Kitzler, als ich ihn behandelte eine schmutzige Hure, er liebte es und es war eine Last auf seinem ganzen Gesicht. Je mehr ich versuchte, es zu schlagen, desto mehr begann es zu zucken und zu zittern, und seine Hand wurde noch wütender. nah am Orgasmus … Mein Schwanz riss mit einem festen Ruck in ihrem Mund zurück und sie riss mich aus ihrem Mund und stöhnte heftig, als sie über ihre ganze Hand ejakulierte, Fotzensäfte flossen bei dem Gedanken, eine dreckige Schlampe zu sein, ein weiterer Ruck Ich zuckte zusammen, als sie vor mir auf dem Boden lag. „Danke, Babe“, sagte sie mit ihrer Stimme, als ich an meinem Schwanz zog. „Ich gehe jetzt besser.“ Ich bückte mich und sagte: „Okay, rede schnell.“ Ich wusste, dass sie Ärger machen würde, aber scheiß drauf, das Fleisch war es wert. …
Als wir uns das nächste Mal unterhielten, sagte er mir, dass er noch nie so ejakuliert hatte und sich nie wie eine so schmutzige Schlampe gefühlt hatte, er war süchtig und plante bereits unser nächstes Treffen und es dauerte nicht lange, bis ich mich wieder einschlich, aber du musst bleiben abgestimmt auf die nächste Rate�

Hinzufügt von:
Datum: Juli 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.