Mamas schwesterparty

0 Aufrufe
0%

Meine Tochter und ich waren schon immer beste Freunde;

Schon während der Schulzeit konnten wir all unsere Erfahrungen und Sorgen miteinander teilen.

Als er 150 Meilen entfernt für sein erstes Jahr am College aufbrach, fühlte ich durch seine Abwesenheit eine Leere in meinem Leben.

Etwa sechs Wochen nach der Einschulung beschloss ich, ihn für ein langes Wochenende zu besuchen.

Ich fragte meinen Mann, ob er mit mir gehen wolle, aber er weigerte sich zu sagen, dass es Kim und meine Gelegenheit ruinieren würde, schöne Zeit miteinander zu verbringen.

Ich war froh, dass sie ablehnte, denn das ließ Kim und mich frei, uns zu unterhalten und Zeit miteinander zu verbringen, als Mutter-Tochter, beste Freundinnen.

Ich bin am Donnerstagnachmittag losgefahren, um Kim zu besuchen, da ich wusste, dass sie am Freitag Teil ihrer Klasse sein würde, und ich könnte mir den Campus ansehen.

Unsere Pläne waren, in seinem Zimmer zu bleiben und wieder Teil des College-Publikums zu sein, auch wenn es nur für das Wochenende war.

Als ich ankam, traf ich Kim und wurde anderen Mädchen im Wohnheim vorgestellt.

Ich fühlte mich wieder wie ein junger College-Student, musste mir ein Gemeinschaftsbad teilen und hörte die ständigen Unterhaltungen der Mädchen auf dem Flur.

Ich fragte Kim und ihre Freunde, ob sie große Pläne für das Wochenende hätten, und einer ihrer Freunde sagte, dass einige aus der Gruppe vorhatten, zu einer örtlichen Verbindungsparty außerhalb des Campus zu gehen.

Ich fragte Kim, ob sie vorhabe zu gehen und sie sagte: „Nein“.

weil er dachte, ich wäre nicht an einer Burschenschaftsparty mit vielen Getränken und lauter Musik interessiert.

Nach einer kurzen Pause sagte ich ihm, wenn er sich nicht schäme, dort zu sein, würde ich gerne hingehen.

Der Plan war also, am Freitagabend zu einer Studentenverbindungsparty zu gehen, meiner ersten College-Party seit vielen Jahren.

Als Kim am Freitagabend herumspazierte, wählte sie ihr Outfit aus und erzählte mir, dass sie mit einem der Brüder aus diesem Haus ausgehen und Sex haben würde.

Sie hatte vor, ein sexy Outfit zu tragen, um an ihrem Arm gut auszusehen und ihren Verbindungsbrüdern zu zeigen.

Ich wollte kein alter Fuddy sein und in meinen konservativen Outfits unangemessen aussehen, also ließ ich Kim ein sexy Outfit aus ihrem Kleiderschrank für mich auswählen.

Obwohl ich 40 und Kim 19 bin, sind Kim und ich gleich groß.

Kleine 36B-Brüste, sogar meine hängt ein wenig von ihrer ab.

Wer hat mein Outfit ausgesucht;

kurzer karierter Minirock, weiße Bluse, transparenter BH und Höschen und weiße oberschenkelhohe Strümpfe, die bis zum Rockende reichen.

Als ich ihre Kleidung im Teenager-Stil trug, fühlte ich mich wie eine Schlampe, obwohl das Outfit mich 10 Jahre jünger aussehen ließ.

Wir gingen um 19 Uhr zum Verbindungshaus.

Wer würde mich nicht als seine Mutter vorstellen, aber die neue? alte?

der Schüler, damit er sich freier bewegen kann und ich nicht ausgegrenzt werde.

Das Burschenschaftshaus war ein altes Haus mit großen Räumen im ersten Stock und kleineren Schlafzimmern im zweiten und dritten Stock.

Als wir das Haus betraten, begrüßten uns ihr Freund und mehrere andere Geschwister.

Er zog in seinen Freundeskreis und ich machte mich auf den Weg zur offenen Bar.

Ich kaufte mir einen Drink und stellte mich vier der älteren Geschwister vor.

Ich fühlte mich schlampig, als würde ich meinen Mann betrügen, obwohl ich nichts falsch gemacht hatte.

Eine der Schwestern fragte mich, ob ich tanzen wolle, also nahm ich ihre Hand und wir gingen in den anderen Raum und schlossen uns den kleinen tanzenden Paaren an.

Wir tanzten ein paar Mal und gingen zurück zur Bar für einen weiteren Drink, während er mich die ganze Zeit über mit seinen Händen um meine Hüfte führte.

Ich fühlte mich großartig, Joe, mein Mann hat mir seit Jahren nicht mehr so ​​viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Ein paar Drinks später tanzten wir wieder langsam auf der Tanzfläche.

Johns Hände lagen fest auf meinem Hintern, zogen meinen Schritt in seinen und drückten seine offensichtliche Erektion in meinen Beckenbereich.

Einer der Verbindungsbrüder an der Bar kam und kam herein.

John trat beiseite und Mark nahm seinen Platz ein.

Wir tanzen langsam, während Mark seinen erigierten Schwanz an meine Leiste drückt, während sich eine Hand zwischen uns bis zu meiner Brust bewegt.

Ich war begeistert von der Aufregung eines Teenagers, der meinen Körper benutzen wollte, und ich wollte, dass er mich weiter erforschte, obwohl ich wusste, dass es falsch war.

Um 23 Uhr gingen wir zurück in die Bar, um mit Freunden noch etwas zu trinken, und ich begann mich erleichtert zu fühlen.

Mark näherte sich mit einer Frage, von der ich wusste, dass sie nach unserem letzten Tanz kommen würde.

Er fragte, ob ich mit ihm in sein Zimmer gehen würde, um etwas Privatsphäre zu haben.

Zwischen Trinken und Streicheln meines Körpers durch einen gutaussehenden jungen Züchter nahm ich seine Bitte an, weil ich wusste, dass es mich in Schwierigkeiten bringen würde.

Mark brachte mich in sein Zimmer im zweiten Stock und schloss das Zimmer hinter uns, als wir eintraten.

Er packte mich an der Hüfte und drehte mich von Angesicht zu Angesicht.

Seine Lippen trafen auf meine, und als unsere Körper sich trafen, studierte seine Zunge meinen Bären und ich antwortete mit meiner Zunge.

Ich wusste, dass das alles falsch war, mein Mann wartete zu Hause auf mich und meine Tochter war irgendwo im Verbindungshaus;

aber mein Wunsch war es, ihren jugendlichen Körper zu erleben.

Mark knöpfte langsam meine Bluse auf und zog eine meiner Brustwarzen aus meinem BH;

Er senkte den Mund und saugte wie ein Baby.

Ich wollte es und ich wollte es jetzt.

Ich schob ihn von meiner Brustwarze, kniete mich hin und öffnete seine Hose, enthüllte seinen jungen erigierten Penis und leckte ihn, während ich meinen Mund zu seinem Schwanz bewegte?

Die Spitze liegt sanft in meiner Hand, während ich die Kugeln rolle.

Ich bedeckte seinen Schwanz mit Speichel und gab ihm einen süßen Glanz.

Ich war bereit, meinen 9-Zoll-Schwanz zu nehmen und ihn sein Sperma in mich stecken zu lassen.

Mark half mir beim Ausziehen, ich zog einfach meine weißen Socken an.

Er drückte seinen Schwanz zwischen meine Beine, als wir in unserer Umarmung vor dem Sex standen.

Der Tröster, den ich vorher empfand, wurde jetzt durch mein starkes sexuelles Bedürfnis ersetzt.

Fick meinen Mann und meine Tochter, ich würde von diesem jungen Körper bekommen, was ich brauchte.

Wir umarmten uns weiter, als er mich aufs Bett legte.

Er küsste sanft meinen Körper und stoppte auf jeder meiner Brüste und meinem Bauch.

Dann nach unten? V?

zwischen meinen Beinen und genoss meine bereits geschwollenen Lippen.

Er streichelte meinen Kitzler mit seiner Zunge und führte ein paar Finger in mich ein;

Er war über seine Jahre hinaus erfahren.

Endlich legte er sich auf mich und platzierte seine Männlichkeit am Eingang meiner Vagina.

Ich streckte die Hand aus und führte sie zu mir, während sie ihren Angriff langsam nach vorne drückte.

Es war das emotionalste Erlebnis, das ich je hatte.

Als wir voll beschäftigt waren, erhöhte er die Geschwindigkeit des Aufsatzes und ich hatte einen Orgasmus nach dem anderen, indem ich meine Arme und Beine in seinen jugendlichen Oberkörper einschloss.

Schließlich flüsterte er mir ins Ohr: „I’m Cumming?“

Ich hielt mich fest, als ich seinen Höhepunkt erreichte, um mit ihm mitzuhalten.

Er lag zehn Minuten lang da und hielt mich in seinen Armen, bevor er seine Frage stellte: „Wer bist du?

Wenn du Student wärst, wärst du mir schon aufgefallen.

Du bist die heißeste Frau, die ich je gesehen oder besessen habe.

Mit einem teuflischen Grinsen sagte ich ihm, dass ich es ihm erst sagen würde, wenn ich mir eine meiner wildesten Fantasien erfüllt hätte.

Er lächelte und sagte mir, er gehöre mir und würde tun, was ich wolle.

Als er körperlich von unserem Liebesspiel befreit war, drehte er sich zu mir um und fragte, welche Fantasie ich erfüllen sollte.

Ich flüsterte ihr ins Ohr, dass ich noch nie Analsex hatte und dass ich mit ihr meine anale Jungfräulichkeit verlieren wollte.

Er versicherte mir schnell, dass er immer bereit war, meine Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen.

Er führte mich sanft in eine kniende Position auf dem Kissen, Oberkörper auf dem Bett liegend;

Er stellte sich hinter mich, als ich etwas K-Y-Gelee aus der Kommode holte, und versicherte mir, dass er nett sein würde.

Er trug K-y-Gel auf meinen Anus auf, das ich noch nie zuvor sexuell verwendet hatte, und entfernte den Überschuss von seiner Teenager-Erektion.

Dann glitt er direkt hinter mich und drückte seinen Schwanzkopf in meine Analöffnung.

Er griff nach meinen Brüsten und zog mich zurück in eine aufrechte kniende Position und hob mich für einen letzten Kuss hoch, bevor er fortfuhr.

Als er sich auf meinen Bauch legte, flüsterte er mir ins Ohr und fragte, ob ich weitermachen wolle, während er seinen Schwanz gegen meinen eifrigen Körper drückte.

Als mein Körper sich daran gewöhnt hatte, den großen Umfang seines Penis zu akzeptieren, drang er langsam und sanft in mich ein.

Das war eine völlig neue Erfahrung für mich und ich genoss die Stimulation seiner analen Penetration.

Vollständig in mir, legte er sich auf den Rücken und umfasste meine Brüste.

Er fing an, meinen Nacken zu küssen, während er sanft meine Brustwarzen zwischen seinen Fingern rollte.

Langsam begann er seinen Schwanz in meinem Arsch zu bewegen und hielt mich immer noch fest.

Mein erster Orgasmus begann sich in meiner Gebärmutter zusammenzuziehen und ich wusste, dass die Erfüllung meiner Fantasie mir meine größte sexuelle Erfahrung bringen würde.

Als Mark spürte, wie meine Orgasmen begannen, zog er sich zurück und begann, seinen Schwanz in meinen Arsch zu drücken, während seine Eier gegen meine schlampige Muschiöffnung schlugen.

Schließlich konnte ich spüren, wie sein Penis anschwoll und seine Hoden sich zusammenzogen, als er seinen klebrigen Samen in meinen Arsch pumpte.

Als ich den endgültigen Höhepunkt erreichte, wurde ich fast ohnmächtig.

Als er auf mich ejakuliert hatte, legte er es auf meinen Rücken und flüsterte mir noch einmal ins Ohr: „Wer bist du?

Listig drehte ich mein Gesicht, um seines anzusehen, während sein halbharter Schwanz immer noch tief in meinem Arsch steckte, und ich beantwortete seine nörgelnde Frage;

„Mein Name ist Martha, ich bin Kims Mutter.“

Ich konnte den schockierten Ausdruck auf seinem Gesicht bei meiner Antwort lesen, als er schnell seinen Schwanz von meinem Arsch zog und sein frisches heißes Sperma meine Beine hinunterrollen ließ.

Er wich lange genug von mir zurück, damit ich mich umdrehen und ihn ansehen konnte.

Als ich ihm in die Augen sah, sagte ich, dass ich die Nacht mit ihm verbringen wollte, damit er mich so oft wie möglich ficken konnte.

Am nächsten Morgen, nach drei Liebesspielen, fühlte ich mich wie eine neue Frau.

Wir gingen die Treppe hinunter und fanden meine Tochter in der Küche Kaffee trinkend vor.

Mark und ich lächelten, als wir uns hinsetzten, um unseren ersten Kaffee des Tages zu trinken, und ich wusste, dass dies unsere Mutter-Tochter-Beziehung auf eine ganz neue Ebene heben würde.

Ende…

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.